News


28.09.2023


Europa-Park, Rulantica und Eatrenalin zählen zu den Besten in Europa


Bei der IAAPA Expo Europe in Wien, der größten und wichtigsten Fachmesse der Freizeitbranche, wurden der Europa-Park, Rulantica und Eatrenalin im Rahmen der „European Star Awards“ sowie der „Park World Excellence Awards“ gleich mehrfach ausgezeichnet.


Die Zeitschrift Kirmes & Park Revue kürte Deutschlands größten Freizeitpark bei den „European Star Awards“ als „Europas besten Themenpark“. Die Wasserwelt Rulantica erreichte den zweiten Platz in der Kategorie „Europas beste Wasserparks“.


Bei den „Park World Excellence Awards“ der britischen Fachzeitschrift Park World ging Rulantica als „Bester Wasserpark“ hervor und die Speed-Rutsche „Vikingløp“ wurde als „Bestes Wasserpark Erlebnis“ ausgezeichnet. Eatrenalin, die Restaurant-Weltneuheit des Europa-Park Erlebnis-Resort, sicherte sich den Titel als „Beste Produktinnovation“.


Zahlreiche weitere Auszeichnungen für Attraktionen beim European Star Award

Der „European Star Award“ wurde bereits zum 12. Mal verliehen und gilt in Europa als eine der wichtigsten Auszeichnungen für die Freizeit- und Wasserparks des Kontinents. Zuvor wählte eine internationale und unabhängige Fachjury mit namhaften und einflussreichen Experten aus aller Welt in jeder der 14 Kategorien ihren ganz persönlichen Favoriten.


Ausgezeichnet wurden dabei auch die atemberaubendsten Neuheiten sowie die spektakulärsten Attraktionen, Achterbahnen und Wasserrutschen. Den Titel als „Europas bester Dark Ride“ sicherte sich einmal mehr das „Voletarium“. Ebenfalls gewürdigt wurden die Familienattraktion „ARTHUR“ (Platz 2 in der Kategorie „Europas beste Familienattraktionen“), die Holzachterbahn „WODAN – Timburcoaster“ (Platz 8 in der Kategorie „Europas beste Holzachterbahnen“) sowie die Wasserachterbahn „Poseidon“ (Platz 5 in der Kategorie „Europas beste Wasserattraktionen“). „Vikingløp“, die größte Speed-Rutsche Europas, sicherte sich Rang 4 in der Kategorie „Beste Neue Wasserattraktion Europas“ und die Halfpipe-Rutsche „Vinter Rytt“ belegt Rang 5 in der Kategorie „Europas beste Wasserrutschen“.



Frederik Mack, Jürgen Mack und Michael Mack nehmen beim „European Star Award" die Auszeichnung als „Europas bester Themenpark" entgegen




28.09.2023


Die Monster sind zurück


Erfolgreiche Vorpremiere von "Traumatica - Festival of Fear"


7 Scare Attractions, 3 Themed Areas, 4 Attraktionen, über 200 Akteure und ein deutlich größeres Gelände – „Traumatica – Festival of Fear“ sorgt mit Monstern und düsteren Gestalten in diesem Jahr für noch mehr Alpträume.


Zwischen Clowns, Hexen und Zombies haben nur die Mutigsten eine Chance. In einer post-apokalyptischen Welt hat das Böse wieder die Macht übernommen. Die Kreaturen von Traumatica rauben allerlei Dinge wie Körperteile, den Verstand oder die Seele. Bei dem mehrfach international ausgezeichneten Horror-Event gefriert das Blut noch bis zum 11. November 2023 in den Adern.

Die spektakuläre Show The Traumatica Circus: APOCALYPSE findet immer um 21 Uhr und 22.30 Uhr statt. Neben einer aufregenden Todesrad-Action, die den Atem stocken lässt, fasziniert auch eine Schwertschluckerin und eine sehr ausgefallene Pole-Akrobatik im wohl verrücktesten Zirkus der Welt.


Alle Eintrittspreise unter www.traumatica.com.

Der Zutritt ist ab 16 Jahren gestattet. Einlass ist ab 18.45 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr.



Traumatica-Initiator Michael Mack, Frederik Mack und Darsteller von Traumatica - Festival of Fear




21.09.2023


Inbegriff des sonnigen Südens


800 Jahre alter Olivenbaum für den Kroatischen Themenbereich


Im Europa-Park entsteht aktuell mit Voltron Nevera powered by Rimac die 14. Achterbahn des Parks. Der Multi Launch Coaster ist das Herzstück des neuen Kroatischen Themenbereichs, welcher bis 2024 mit viel Liebe zum Detail zum Leben erweckt wird.


Für mediterranes Flair sorgt dabei seit Kurzem ein eindrucksvoller Olivenbaum. Der 800 Jahre alte, prächtige Baum kam eigens aus der Toskana per Transporter in Deutschlands größten Freizeitpark. Er wiegt rund acht Tonnen und ist stolze elf Meter hoch. Verpflanzt wurde das robuste Gewächs zentimetergenau zwischen den Schienen mit einem Kranwagen. Auch mit zahlreichen weiteren Bäumen und Pflanzen sorgt die Gärtnerei des Europa-Park für stimmiges Flair im zukünftigen Themenbereich.



Mit einem Kranwagen wurde der 800 Jahre alte und acht Tonnen schwere Olivenbaum im künftigen Kroatischen Themenbereich verpflanzt




18.09.2023


Erschrecken und staunen


Halloween im Europa-Park Erlebnis-Resort feiert Jubiläum


Deutschlands größter Freizeitpark feiert wieder die gruseligste Zeit des Jahres: Allerlei Hexen, Gespenster und schaurig-schöne Musik entführen die Besucher vom 30. September bis zum 5. November 2023 in eine einmalige Atmosphäre. Damit zelebriert der Europa-Park das größte Halloween Deutschlands. Eine außergewöhnliche Dekoration, ein herbstliches kulinarisches Angebot und atemberaubende Shows entführen die Besucher in eine Welt aus Grusel und Magie. Nach Einbruch der Dunkelheit können sich die Furchtlosesten auf das mehrfach preisgekrönte Gruselspektakel „Traumatica – Festival of Fear“ freuen. Die Wasserwelt Rulantica zeigt sich ebenfalls von ihrer schaurig-schönen Seite und bietet die perfekte Möglichkeit, um auch trüben Herbsttagen zu entfliehen. Nach aufregenden Stunden können die Besucher im Europa-Park Hotel-Resort entspannen.


Bereits seit 25 Jahren tummeln sich in Deutschlands größtem Freizeitpark zur Herbstzeit dunkle Gestalten zwischen 180.000 orange leuchtenden Kürbissen aus der Region, 15.000 Chrysanthemen, 6.000 Maispflanzen, 3.000 Strohballen und mehr als 100.000 Herbstblumen. Dicke Spinnweben und mystische Musik machen die Halloweenstimmung perfekt.



Gruseliger Fahrspaß


In den 16 europäischen Themenbereichen gibt es auch im Herbst Fahrspaß für die ganze Familie – und wer nicht aufpasst, wird nach allen Regeln der Geisterkunst erschreckt. Im Magic Cinema 4D präsentiert MACK Magic ein aufregendes 12-minütiges Filmabenteuer rund um Nikola Tesla. Das immersive Kinoerlebnis gibt einen mitreißenden Einblick in die bislang kaum bekannte Zeit des Erfinders in Europa und einen Vorgeschmack auf die zukünftige Achterbahn des Europa-Park im Themenbereich Kroatien.


Im Französischen Themenbereich findet das Spooky Kids Village mit verschiedenen Aktionen für Kinder statt. Für die Gäste besteht die Möglichkeit, sich Halloween-Frisuren machen zu lassen, oder durch die „Spooky Steps“ zu toben. Angst und Adrenalin bietet auch der Holländische Themenbereich. Dort werden die „Koffiekopjes“ mit Blitzen und Gruselmusik zu „Griezelkopjes“ und machen die Fahrt zu einem ganz besonders gruseligen Erlebnis. Schaurige Dekorationen verwandeln das rasante spanische Kutschenkarussell „Feria Swing“ in einen furchteinflößenden „Flug der Vampire“. Für alle, die nach dem actionreichen Fahrspaß Hunger haben, gibt es ganz besondere saisonale Leckerbissen. Neben leckeren Gerichten mit Kürbis und weiteren herbstlichen Speisen gibt es auch typische Oktoberfestspezialitäten.   



Unterhaltsame Halloween-Specials


Gut gestärkt, dürfen sich die Besucher auf beste Unterhaltung freuen. Im Europa-Park Teatro zieht der Illusionskünstler Vincent Vignaud die Zuschauer mit der Show „Darkness“ in seinen Bann. Das Publikum erwartet eine atemberaubende Mischung aus Tanz und Magie, die die Grenzen zwischen Realität und Illusion verschwimmen lässt. Im Griechischen Themenbereich sorgen durstige Vampire und tanzende Skelette in der Eisshow „Surpr’Ice presents The Vampire Circus on Ice“ für beste Unterhaltung. Im Globe Theater beginnt zu Halloween in der Show „Schachmatt“ ein gruseliges Spiel auf Leben und Tod.



„Traumatica“ – der ultimative Nervenkitzel


Für die Mutigsten bietet sich das Horror-Event „Traumatica – Festival of Fear“ an. Das mehrfach preisgekrönte Gruselspektakel treibt selbst den furchtlosesten Besuchern den Angstschweiß auf die Stirn. „Traumatica - Festival of Fear“ findet dieses Jahr vom 27. September bis zum 11. November 2023, Freitag bis Sonntag, an ausgewählten Donnerstagen am 31. Oktober statt. Die Vorpremiere ist am 27. September, Tickets sind im Vorverkauf erhältlich.


Der Vampire´s Club ist immer freitags, samstags und am 31.Oktober geöffnet. Die „The Witching Hour“ Experience findet ebenso immer freitags, samstags und am 31.Oktober statt. 


Seit dem 14. September gibt es zudem jeden Donnerstag exklusiv auf VEEJOY die fünfteilige Doku-Serie „How to become a monster in 90 days”. Monstermacher Bill McCoy ist auf der Suche nach dem ultimativen Horror-Erlebnis für „Traumatica“. Mit Hilfe seines Teams will er das perfekte Monster kreieren. Dafür entwickelt er ein spezielles Horror-Boot-Camp, in dem talentierte Amateur-Schauspieler in 90 Tagen die Kunst des Erschreckens erlernen und sich mit Hilfe von Hollywood-Make-up in wahre Monster verwandeln.



SWR3 Halloween-Party


Nachtgespenster und Vampire aufgepasst: Am 31. Oktober steigt wieder Deutschlands größte Halloween-Party im Europa-Park. Von 20 bis 2 Uhr heizen Groovige Live-Musik, erstklassige SWR3-DJs und die beiden Star-Acts DJ VIZE & DJ ALLE FARBEN den Tanzwütigen im Confertainment-Center des Europa-Park ein. Zu den Beats ihrer Wahl können die Gäste in der kultigen Silent Disco feiern oder am Fotopoint können sie in ihrem Halloween-Outfit posieren. Die Besucher erwartet zudem eine breite Auswahl an fruchtigen Cocktails, erfrischenden Longdrinks und leckeren Snacks.



Rutschenspaß und Ruheoasen


In der Wasserwelt Rulantica dürfen sich die Besucher ebenfalls auf besondere Halloween-Überraschungen und lustige Halloween-Dekoration freuen. Ein riesiges Skelett, Kürbisse, Maisstauden und Strohballen sorgen im Außenbereich für herbstliche Stimmung. Für Kinder gibt es schaurig-schöne Animationen: Bei der interaktiven Kids-Show „Geisterzeit“ und auf der Jagd nach dem „Schatz der Geisterwikinger“ vergeht die Zeit wie im Flug. Den Erwachsenen heizen an ausgewählten Terminen die Rulantica Vibes in der Swim-up Bar im Frigg Tempel mit DJ Beats so richtig ein. Für eine Stärkung zwischendurch sorgen herbstliche Leckereien wie leckere Halloween-Wraps, feurige Pizza Diavolo, Poutine Chicken Pumpkin oder ein erfrischender Halloween-Cocktail.


Jede Menge Action gibt es in der ganzjährig geöffneten Rundfahrtattraktion „Tønnevirvel“, bei der sich die Gäste eine Wasserschlacht in Gondeln, die sich im glasklaren Nass drehen, liefern. Für weiteren Wasserspaß sorgt seit diesem Jahr „Vikingløp“, die größte Speed-Rutsche Europas. In acht Röhren auf insgesamt mehr als 1.500 Metern Länge rutschen die Gäste dabei auf Matten liegend um die Wette.


Nach dem Rutschenspaß können die Besucher in den neuen Rulantica Svits „Nørd“, „Øst“, „Sør“ und „Vest“ hoch oben im Nordiskturn entspannen. Die optional hinzubuchbaren Tages-Suiten bieten zahlreiche luxuriöse Annehmlichkeiten wie zum Beispiel eine Sauna, einen gemütlichen Lounge-Bereich und eine private Loggia. Noch mehr Exklusivität versprechen die Rulantica VIP Svits „Sørvind“ und „Vestavind“. Jede dieser zweigeschossigen Tages-Suiten verfügt ebenfalls über eine hochwertige Ausstattung, Panoramafenster und Privatbalkon. Der exklusive Ruhe- und Saunabereich „Hyggedal“ bietet eine weitere Möglichkeit zu relaxen. Gerade an kühlen Herbsttagen ist das neue textilfreie Dampfbad „Damp Huset“ ein herrliches Wohlfühlerlebnis.



„Eatrenalin“ – new dimensions of dining


Eine aufregende Reise für die Sinne erleben die Gäste der kulinarischen Weltneuheit Eatrenalin. Seit November 2022 begeistert das Fine Dining Restaurant mit seinem Zusammenspiel aus hochwertiger Spitzenküche und visuellen, akustischen, olfaktorischen sowie haptischen Erfahrungen. Das Herzstück von Eatrenalin ist der „Floating Chair“, ein innovatives Fahrsystem von MACK Rides, das den Gast durch die unterschiedlichen Genusswelten schweben lässt.



Neue Welten


Direkt nebenan warten weitere spannende Abenteuer auf die Besucher. Während man YULLBE PRO in der Gruppe erlebt, steht bei YULLBE GO jeder einzelne Gast im Mittelpunkt. Bei den 10-minütigen VR-Experiences können sich Besucher alleine abenteuerlichen Herausforderungen stellen. In der YULLBE PRO Experience „Amber Blake: Operation Dragonfly“ erleben die Gäste einen interaktiven 3D-Action-Thriller. Die 30-minütige Virtual Reality Experience basiert auf der Comic-Reihe „Amber Blake“ des belgischen Supermodels Jade Lagardère und begeistert die Besucher mit modernster Technik und einem nervenaufreibenden Abenteuer vor der imposanten Skyline Singapurs.



Magische Nächte im Herbst


Nach einem Tag voller unvergesslicher Momente bieten die sechs parkeigenen, herbstlich dekorierten Hotels sowie das urige Camp Resort die perfekte Möglichkeit, den Tag entspannt ausklingen zu lassen. In den liebevoll thematisierten Welten der 4-Sterne und 4-Sterne Superior Erlebnishotels – von skandinavischen Landschaften über den tiefen Süden bis hin in das junge Amerika – können die Besucher traumhafte Stunden erleben.



Ho, Ho, HALLOWinter


Lebkuchen oder Kürbissuppe? Buntes Herbstlaub oder doch lieber Christbaumkugeln am Tannenbaum? Zu HALLOWinter im Europa-Park gibt es auf diese Frage nur eine Antwort: Beides! Denn zwischen der Halloweensaison und dem Einzug des weihnachtlichen Glanzes steht Deutschlands größter Freizeitpark Kopf und begeistert mit einer Mischung aus dem Besten, was beide Jahreszeiten zu bieten haben. Vom 06. November bis zum 01. Dezember 2023 können die Besucher in dieses herbstliche Winterwunderland eintauchen, bevor am 02. Dezember die Wintersaison startet.



Die Besucher können sich auf eine außergewöhnliche Dekoration freuen




14.09.2023


Rulantica bietet neue luxuriöse Tages-Suiten


Rulantica ist um einen ganz besonderen Ort für Ruhesuchende reicher: Im Bereich Nordiskturn, welcher erst Anfang des Jahres die Wasserwelt um 7.700 Quadratmeter erweitert hat und mit „Vikingløp“ die größte Speed-Rutsche Europas beherbergt, gibt es nun sechs luxuriös eingerichtete Tages-Suiten.


Die vier Tages-Suiten „Nørd“, „Øst“, „Sør“ und „Vest“ im 3. Obergeschoss bilden den perfekten Rückzugsort in exklusivem Ambiente, um den Alltag hinter sich zu lassen und den Besuch in der Wasserwelt entspannt zu genießen. Umgeben von einer luxuriösen Ausstattung bieten die Suiten auf bis zu 39 Quadratmetern Platz für bis zu vier Personen. Zudem beinhaltet das Angebot exklusive Annehmlichkeiten wie eine eigene Sauna, private Loggia, Wellness-Badewanne, Lounge-Bereich, den exklusiven Zugang zur Speed-Rutsche „Vikingløp“, gastronomischen Service und vieles mehr, um gemeinsam wohlige Stunden zu erleben. Maximalen Luxus bieten die zwei VIP Svits „Sørvind“ und „Vestavind“ im 4. und 5. Obergeschoss. Diese Tages-Suiten erstrecken sich über zwei Etagen und vereinen auf mehr als 74 Quadratmetern eine hochwertige Ausstattung, Panoramafenster, privaten Balkon, Sauna, Wellness-Badewanne, Smart TV, Minibar und viele exklusive Leistungen sowie einen persönlichen gastronomischen Service.


Ein weiteres Highlight: Im 3. Obergeschoss steht den Gästen der Tages-Suiten exklusiv die Sonnenterrasse „Sølterrass“ zur Verfügung, auf welcher man eine fantastische Aussicht auf das 4-Sterne Superior Hotel Krønasår hat und die Abendsonne mit einem Gläschen Champagner genießen kann. Gestaltet wurden die Suiten von der Architektin, Prokuristin und Gesellschafterin des Europa-Park, Ann-Kathrin Mack.



Die neuen Rulantica Svits bieten Platz für bis zu vier Personen – ideal für eine Auszeit mit dem Partner, Freunden oder der Familie.




14.09.2023


VEEJOY feiert eine Million Nutzer mit einer neuen Serie


2022 ging die Streaming-Plattform VEEJOY an den Start. Seither sind zahlreiche Serien, Filme und Podcasts entstanden, die die Magie des Europa-Park Erlebnis-Resorts zu den Zuschauern nach Hause bringen. Nun hat VEEJOY einen besonderen Meilenstein erreicht: Eine Million Nutzer verzeichnet die Plattform bereits jetzt und ist damit ein voller Erfolg.


MACK Media bedankt sich bei den Fans und treuen Zuschauern von VEEJOY passend zur Halloweensaison, die am 30. September 2023 startet, mit einer brandneuen Serie. In fünf Episoden begleitet das Kamerateam Monstermacher Bill McCoy auf der Suche nach dem ultimativen Horror-Erlebnis für „Traumatica – Festival of Fear“. Der erfahrene Make-up Artist, der sein Können in Hollywoodfilmen wie Zombieland unter Beweis stellen konnte, hat es sich zum Ziel gemacht, das perfekte Monster zu kreieren. Dafür entwickelt er ein spezielles Horror-Boot-Camp, in dem talentierte Amateur-Schauspieler in 90 Tagen die Kunst des Erschreckens erlernen und sich mithilfe von aufwändigem Make-up in wahre Monster verwandeln. Ab dem 14. September 2023 gibt „How to become a monster in 90 days” vollkommen ungeahnte und skurrile Einblicke in die Entstehung des mehrfach international ausgezeichneten Horror-Events Traumatica.



Die erste Episode der neuen Serie "How to become a monster in 90 days" ist ab dem 14. September auf VEEJOY verfügbar.




13.09.2023


Gemeinsam für den guten Zweck: Mit dem Landesfamilienpass im Europa-Park


Auch in diesem Jahr begrüßte der Europa-Park gemeinsam mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg zahlreiche Familien mit dem Landesfamilienpass in Deutschlands größtem Freizeitpark. Zum krönenden Abschluss der Sommerferien erhielten am 10. September 2023 im Rahmen des Aktionstages mehr als 300 Personen eine Einladung zum Besuch des Europa-Park. Die glücklichen Teilnehmerfamilien wurden vom Verband kinderreicher Familien Deutschland e.V. sowie von ABC-Club e.V. – internationale Drillings- und Mehrlings-Initiative ausgewählt. Damit profitieren in diesem Jahr insbesondere Familien mit drei oder mehr Kindern von der Aktion.


Europa-Park Inhaber Jürgen Mack hieß die Eltern mit ihren Kindern zum Auftakt ihres Besuchs herzlich willkommen: „Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr zahlreiche Familien im Europa-Park bei bestem Spätsommerwetter begrüßen zu dürfen. Das Leuchten in den Augen der vielen Kinder, die einem Tag voller Fahrspaß mit ihren Geschwistern und Eltern entgegenfiebern, bestärkt uns in unserem sozialen Engagement und verdeutlicht die Wichtigkeit des Landesfamilienpasses.“ 


Auch Dr. Ute Leidig, Staatssekretärin im Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration, betonte die Bedeutung der Aktion: „Gerade für große Familien ist es wichtig und wertvoll, gemeinsam freie Zeit zu verbringen. Das muss erstmal gut geplant sein. Und man braucht gute Angebote, die sich auch für Großfamilien eignen. Genau hier unterstützt der Landesfamilienpass. Der kostenfreie Besuch der Familien mit Landesfamilienpass ist nur möglich aufgrund des besonderen sozialen Engagements des Europa-Park. Ich danke der Familie Mack ganz herzlich für ihren wertvollen Beitrag! Denn es sind genau solche Aktionen, die unser Land zum ,Kinderland' machen und die unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken.“


Alle Besitzer des Landesfamilienpasses durften sich zudem über ein besonderes Geschenk freuen: Gegen Vorlage ihres Gutscheins sowie eines tagesdatierten Tickets für den 10. September 2023 erhielten sowohl Kinder als auch Erwachsene eine EMOTIONS Gutscheinkarte im Wert von fünf Euro, um den Aufenthalt in den 16 europäischen Themenbereichen des Europa-Park noch sorgenfreier zu genießen.



Dr. Elisabeth Müller, Bundesvorsitzende des Verbands kinderreicher Familien Deutschland e.V., Staatssekretärin Dr. Ute Leidig, Jürgen und Mauritia Mack sowie Isabelle Alan, 1. Vorsitzende des Vereins ABC-Club e.V. – internationale Drillings- und Mehrlings-Initiative (v.l.n.r.)




13.09.2023


Strahlende Augen: 200 Waisen- und Pflegekinder zu Besuch im Europa-Park


Bereits seit vielen Jahren ermöglicht der Europa-Park, gemeinsam mit dem Pforzheimer Schmuckunternehmen Rauschmayer, zahlreichen Waisen- und Pflegekindern einen unbeschwerten Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark. Zum Ende der Sommerferien folgten auch in diesem Jahr rund 200 Kinder aus Pforzheim sowie dem Enzkreis der traditionellen Einladung und erlebten einen actionreichen Ausflug.


Die begeisterten Kinder erkundeten die 16 europäischen Themenbereiche und sammelten unvergessliche Erinnerungen bei mehr als 100 Attraktionen und Shows. Im Mittelpunkt stand dabei das Kennenlernen und der Austausch untereinander, ehe der Tag mit einem gemeinsamen Pizzaessen seinen gelungenen Abschluss fand. Die Familien Mack und Rauschmayer verbindet eine langjährige Freundschaft, in enger Zusammenarbeit werden soziale Projekte unterstützt.


Mit seinem sozialen Engagement möchte der Europa-Park seine Vorstellung von sozialer Verantwortung in der Gesellschaft leben. So findet unter anderem jährlich die große karitative Aktion „Frohe Herzen“ statt, in deren Rahmen die Betreiberfamilie Mack mehrere 10.000 sozial benachteiligte Gäste zum kostenlosen Besuch in Deutschlands größten Freizeitpark einlädt.



Thomas Mack begrüßte rund 200 Waisen- und Pflegekinder beim gemeinsamen Ausflug in den Europa-Park




13.09.2023


Voltron 4D feiert Weltpremiere im Europa-Park: Nikola Tesla erobert die Leinwand


Pünktlich zum Start der diesjährigen Halloweensaison des Europa-Park präsentiert MACK Magic ein neues Filmabenteuer exklusiv im Magic Cinema 4D im Französischen Themenbereich. Am 12. September lud der Adventure Club of Europe zur offiziellen Premiere des neuen 4D-Kinoabenteuers Voltron 4D ein. In Anwesenheit der Familie Mack, der Schauspieler aus dem Film und geladener Gästen eroberte der von MACK Magic produzierte Film zur Achterbahn zum ersten Mal die große Kinoleinwand im Magic Cinema 4D und erzählt dort ab 30.09.2023 täglich die Geschichte zu Voltron Nevera powered by Rimac.


In Voltron 4D erleben die Gäste mit all ihren Sinnen, wie der im heutigen Kroatien geborene Erfinder Nikola Tesla eine bahnbrechende Entdeckung macht. Mithilfe eines visionären Apparates gelingt es ihm, Menschen in kosmische Energie zu verwandeln und als Blitz von einem Ort zum anderen zu transportieren. Jedoch stößt der junge Wissenschaftler dabei auch auf großen Widerstand – schafft er es dennoch, mit der Unterstützung des legendären Adventure Club of Europe das elektrische Zeitalter einzuläuten?


„Wir freuen uns sehr, unseren Gästen die Vorfreude auf den neuen europäischen Themenbereich Kroatien und die Geschichte um Nikola Tesla, die eine entscheidende Rolle bei der neuen Achterbahn spielt, mit der Premiere von Voltron 4D näher zu bringen. Außerdem zeigt der Film, dass wir gemeinsam mit MACK Magic das 4D-Kinoerlebnis auf ein neues Level gebracht haben“, sagt Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter Europa-Park und CEO MACK One.


Der neue hochspannende Realfilm rund um Nikola Tesla lädt die Besucher ein, sich dank der aufwändigen 4D-Technologie nahtlos in Teslas Welt einzufinden. Damit gibt dieses immersive Abenteuer einen mitreißenden Einblick in die bislang kaum bekannte Zeit des Erfinders in Europa und einen Vorgeschmack auf die zukünftige Achterbahn des Europa-Park im Themenbereich Kroatien. Ab 2024 spüren die Besucher dann hautnah den Nervenkitzel von Teslas Erfindung in Form einer energiegeladenen Achterbahnfahrt.



Familie Mack gemeinsam mit den Schauspielern Mario Vasilev (Erik) und Anzhelina Ilieva (Jelica Munja)




06.09.2023


Unvergesslicher Abend bei der „Broadway Dreams Camp Show“


In Kooperation mit der Broadway Dreams Foundation fand letzte Woche das „Broadway Dreams Camp“, ein Musical-Theater-Intensivkurs, in der TALENT ACADEMY des Europa-Park statt. Dank Katja Mack ging die erfolgreiche Partnerschaft in diesem Jahr bereits in die vierte Runde. Vom 28. August bis zum 02. September durften die über 40 Teilnehmer im Alter von 9 bis 38 Jahren mit echten Größen aus dem Showgeschäft trainieren.


Höhepunkt des einwöchigen Kurses war die „Broadway Dreams Camp Show“ am Samstag, 02. September. Dabei haben die Teilnehmer aus Deutschland, Frankreich, Schweiz, Finnland, Amerika, Neuseeland und Alaska ihr Können zusammen mit den berühmten Broadway Dreams Celebrities aus New York im Europa-Park Teatro vor Hunderten Zuschauern präsentiert.


Bei der fulminanten Aufführung zeigten die Newcomer, was sie im Musical- und Theatertraining gelernt haben. Gemeinsam mit ihren Vorbildern beeindruckten sie auf der Bühne des Teatro im Italienischen Themenbereich das Publikum mit emotionalem Schauspiel, Tanz- und Gesangseinlagen und sorgten dabei für zahlreiche Gänsehautmomente. Die Begeisterung unter den Zuschauern war deutlich spürbar und zeigte sich durch langanhaltenden Schlussapplaus und Standing Ovations. Belohnt wurden sowohl die Künstler als auch das Publikum mit einer bunten After-Show-Party im einzigartigen Ambiente der Bar „Colosseo“ des gleichnamigen 4-Sterne Superior Hotels des Europa-Park.


Bereits 2018 hatten Katja Mack und ihr Team die Kooperation zwischen der Non-Profit Organisation Broadway Dreams Foundation, der TALENT ACADEMY und dem Europa-Park erfolgreich ins Leben gerufen. In diesem Sommer konnten ausgewählte Talente schon zum vierten Mal eine Woche lang Workshops mit den Broadway Celebrities besuchen. Die prominenten Darsteller standen dabei den Teilnehmenden als Mentoren zur Seite und vermittelten auf einzigartige Weise wertvolles Know-how und Wissen in den Bereichen Musical- und Theater.



„Broadway Dreams Camp" 2023 im Europa-Park




05.09.2023


Kulinarische Reise in die Länder der Fjorde


„Wild Scandinavian Cooking by Brian Bojsen“ im Europa-Park


Vom 06. September bis zum 07. November präsentiert der Europa-Park die kulinarische Vielfalt Skandinaviens. Gemeinsam mit dem dänischen TV-Koch Brian Bojsen verwandelt sich das Restaurant „SPICES – Küchen der Welt“ im Themenbereich Abenteuerland an verschiedenen Abenden in eine kulinarische Welt voller skandinavischer Köstlichkeiten. Außerdem haben die Parkbesucher auch tagsüber die Möglichkeit sich von skandinavischen Leckereien zu überzeugen.


Unter dem Motto „Wild Scandinavian Cooking by Brian Bojsen“ tauchen die Besucher bei einem Abendarragement in die Vielfalt der skandinavischen Küche mit authentischem 3-Gänge Menü ab, beginnend mit einem sogenannten Amuse Bouche aus Süßkartoffel.


Für das richtige Skandinavien-Feeling begeben sich die Gäste nach dem Aperitif ins Kino der „JUNIOR CLUB Studios“ im Holländischen Themenbereich: Ausgedehnte Wälder, malerische Fjorde und arktische Temperaturen sind typisch für die Länder im Norden Europas. In der Kurzdokumentation „Wild Scandinavian“ führt der Starkoch das echte Skandinavien in Deutschlands größtem Freizeitpark vor.In entspannter hyggeliger Atmosphäre werden die Besucher im Anschluss mit einem skandinavischen 3-Gänge-Menü inkl. Wasser im Restaurant „SPICES – Küchen der Welt“ verwöhnt. So vielseitig wie die Länder selbst, so besonders ist auch das Menü: klassisches Polarbrød, leckerer Kabeljau, fermentierter Rotkohl oder Arctic Tiramisu sind nur eine Auswahl der kulinarischen Köstlichkeiten, die der Koch Brian Bojsen im atemberaubenden Ambiente des Europa-Park servieren wird.


Das Abendarrangement „Wild Scandinavian Cooking by Brian Bojsen“ ist für Kinder von 0 bis 3 Jahren gratis, Kinder zwischen 4 und 17 Jahren zahlen 29 Euro, Erwachsene 58 Euro. Der Einlass erfolgt ab 17 Uhr über den Europa-Park Hoteleingang. Tickets sind in den Hotels, im Europa-Park oder telefonisch unter der Nummer 078 22/77 66 97 erhältlich.


Auch für die Tagesgäste des Europa-Park heißt es ab dem 06. September „Scandinavian Cooking“. Im Restaurant „SPICES - Küchen der Welt" haben die Besucher eine große Auswahl an Gerichten aus der skandinavischen Küche, wie zum Beispiel einem Salat verfeinert mit frittierten Kapern, Preiselbeeren, Nüssen und dänischem Käse, Pølarbrød mit verschiedenen Dips oder einem leckeren Fisch Burger im Brioche Bun. 

Im SPICES gehen die Besucher auf eine kulinarische Reise durch die Kontinente und genießen außergewöhnliche Gerichte. Das Speiseangebot wechselt ständig, sodass bei  Besuchen in Deutschlands größtem Freizeitpark die verschiedene kulinarische Highlights entdecken können. 


Abendarrangement „Wild Scandinavian Cooking by Brian Bojsen“. Beginn jeweils 19:00 Uhr, Einlass ab 17 Uhr

Termine: 

Freitag, 08.09.23

Samstag, 09.09.23

Freitag, 15.09.23

Samstag, 16.09.23

Samstag, 21.10.23

Samstag, 28.10.23

Freitag, 03.11.23

Samstag, 04.11.23



Die Besucher werden mit einem skandinavischen 3-Gänge-Menü im Restaurant „SPICES – Küchen der Welt" verwöhnt




01.09.2023


Startschuss für mehr als 130 Auszubildende und Studierende im Europa-Park Erlebnis-Resort


Am 01. September 2023 begann für 132 junge Erwachsene im Europa-Park, der Wasserwelt Rulantica und bei MACK Rides das Abenteuer Berufsleben. Insgesamt arbeiten fortan mehr als 220 Auszubildende und Studierende im Unternehmen der Inhaberfamilie Mack, welches mit über 30 vielfältigen Ausbildungsberufen und 15 dualen Studiengängen zu den größten Ausbildungsbetrieben der Region zählt. So international wie seine Besucher, sind auch die Nachwuchskräfte des Europa-Park – sie kommen unter anderem aus Kirgisistan, Südafrika und Peru, um in Rust oder Waldkirch ihre Ausbildung zu absolvieren. Frederik Mack, Direktor Human Resources im Europa-Park, begrüßte die neuen Mitarbeiter an Ihrem Ausbildungsplatz: „In den kommenden Jahren werdet Ihr, liebe Auszubildende und Studierende, nicht nur fachliches Wissen erwerben, sondern auch vielfältige Möglichkeiten haben, persönlich zu wachsen. Denn der Europa-Park ist nicht nur ein Ort des Lernens, sondern auch der Gemeinschaft, des Miteinanders und der gegenseitigen Unterstützung. “ Das Europa-Park Erlebnis-Resort kann sich darüber hinaus freuen, zum diesjährigen Ausbildungsstart 99% der ausgeschriebenen Stellen besetzen zu können.


Dass das badische Familienunternehmen ein ausgezeichnetes Fundament für das weitere Berufsleben legt, wurde jüngst zum wiederholten Mal durch den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) bestätigt. Dank der hervorragenden Ausbildungsqualität trägt das Europa-Park Erlebnis-Resort auch in Zukunft das begehrte Gütesiegel „TOP-Ausbildungsbetrieb“. Eine starke, effiziente Nachwuchsförderung liegt der Familie Mack seit jeher am Herzen, umso schöner ist es, dass viele der gut geschulten Auszubildenden und Studierenden dem Europa-Park auch nach Ende ihrer Ausbildungszeit erhalten bleiben. In diesem Jahr können sich 96% von ihnen über ein Übernahmeangebot freuen.



Über 130 Auszubildende und Studierende starten im Europa-Park Erlebnis-Resort in ihr Berufsleben.




31.08.2023


Golfen für den guten Zweck


Euromaus Charity Golfcup


Bereits zum siebten Mal findet am Samstag, den 16. September 2023 der Euromaus Charity Golfcup im Europa-Park Golfclub Breisgau in Herbolzheim-Tutschfelden statt. Greenfees und Spenden kommen dabei den beiden gemeinnützigen Vereinen „Einfach Helfen e.V.“ und „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ zugute. Sowohl erfahrene Golfer als auch Anfänger sind herzlich eingeladen, am Golfcup teilzunehmen oder einen Schnupperkurs zu absolvieren.


Beginn der Veranstaltung ist um 10:30 Uhr mit einem 2er Scramble über 18 Loch auf dem Meisterschaftsplatz Rebland. Ab 12:00 Uhr bietet die „Swing to win“ Golfakademie einen zweistündigen Schnupperkurs für alle Golfinteressierten an. Nach dem sportlichen Event können die Teilnehmer den Tag bei einem gemeinsamen Buffet ab 16:30 Uhr in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen.


Seit 2015 wird der Euromaus Charity Golfcup unter dem Motto „Wir spielen für unsere Region“ ausgetragen. Der Erlös aus Startgeldern und Spenden geht an die Vereine „Einfach Helfen e.V.“ mit der ersten Vorsitzenden Mauritia Mack und „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ mit der ersten Vorsitzenden Marianne Mack. Die beiden Vereine wurden ins Leben gerufen, um schnell und unkompliziert Menschen in schwierigen Lebenssituationen und bei besonders schweren Schicksalsschlägen zu unterstützen.


Fragen und Anmeldungen zu diesem Event können direkt an den Europa-Park Golfclub unter der Nummer 07643 / 93 690 oder an info@gc-breisgau.de gerichtet werden. Anmeldeschluss ist am 14. September 2023 um 13:00 Uhr. Für Gäste beträgt das Startgeld für das 18-Loch Turnier inkl. Buffet 90 Euro. Mitglieder des Europa-Park Golfclub Breisgau erhalten eine ermäßigte Turnierfee. Die Teilnahme am Schnupperkurs ist auf Spendenbasis möglich.



Der Euromaus Charity Golfcup findet im Europa-Park Golfclub Breisgau in Herbolzheim-Tutschfelden statt




30.08.2023


50 Kinder aus der Ukraine besuchen den Europa-Park


Erneut verbrachten Kinder und Jugendliche aus Freiburgs Partnerstadt Lviv auf Einladung der Inhaberfamilie Mack einen erlebnisreichen Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark. In den 16 europäischen Themenbereichen konnten sie gemeinsam mit geflüchteten Kindern aus der Ukraine neue Kraft tanken und die über 100 Attraktionen und Shows genießen. Der Ausflug in den Europa-Park ist Teil eines bunten Ferienprogramms für Schulkinder aus Lviv, das von der Stadt Freiburg bereits zum zweiten Mal organisiert wurde. Die Familie Mack engagiert sich in vielfältigen Projekten für die Ukraine-Hilfe und unterstützt dabei insbesondere Familien, die in der Region Zuflucht gefunden haben.






29.08.2023


„2K.UP“ der TALENT ACADEMY Europa-Park sind Weltmeister


Bei den UDO World Championships in Blackpool in Großbritannien konnte „2K.UP“ sich gegen 24 Mitstreiter durchsetzen und den ersten Platz in der Kategorie „Under 16 – Beginner“ erlangen. Damit ist die Gruppe der TALENT ACADEMY Weltmeister. „The K. Crew“ erreichte einen beeindruckenden 4. Platz in der Kategorie „Under 16 – Advanced“. Founder & Head of TALENT ACADEMY Katja Mack, die die Gruppen in Blackpool mit ihrer Anwesenheit überraschte: „Dass die beiden Crews so gut abgeschnitten haben, ist für mich unglaublich emotional. Viele der Kinder sind schon lange in der TALENT ACADEMY - zu sehen, wie sie sich entwickeln und welche Erfolge sie erzielen, ist grandios und ein großartiges Gefühl."


Unter der Leitung von Coach „The K.“ bewiesen die Mitglieder wieder einmal ihr beeindruckendes Können und überzeugten mit ihrer besonderen Choreografie die Jury. Die zweiminütige Performance jedes Teams wurde von renommierten Tänzern anhand verschiedener Kriterien bewertet. Die beiden Crews konnten bereits bei den Deutschen Meisterschaften der UDO im April 2023 überzeugen und qualifizierten sich so für die UDO World Championships. In Rust wurden die Mitglieder feierlich empfangen. Die Pokale finden ihren Platz in der neuen TALENT ACADEMY, die am 8. September mit einem Tag der offenen Tür ab 12:30 offiziell eröffnet wird.


Die UDO World Championships gelten  als größte und beste Streetdance-Veranstaltung weltweit und finden nicht nur in Europa, sondern auch in Amerika, Afrika und Asien statt. Zu der viertägigen Veranstaltung in Blackpool reisen hunderte Tänzer verschiedenster Altersklassen aus der ganzen Welt an. Die Kategorien werden sowohl nach Alter als auch nach Qualifikation unterteilt. Die 2002 gegründete UDO ist die weltweit größte internationale Straßentanzorganisation und die am schnellsten wachsende Marke für Street-, Hip-Hop- und kommerziellen Tanz. Ziel der Organisation ist es, Tänzern aller Altersgruppen, Niveaus, Hintergründe, Fähigkeiten und Behinderungen eine Plattform zu bieten, die ihre Kreativität und Leidenschaft fördert.



In Rust wurde die Crew feierlich empfangen




28.08.2023


Oktoberfest im Europa-Park Erlebnis-Resort


Zünftige Musik, eine große Auswahl an bayrischen Schmankerln und natürlich ein kühles Hofbräu Oktoberfestbier – dies und vieles mehr erwartet die Besucher ab dem 16. September 2023 in Deutschlands größten Freizeitpark. In Kooperation mit dem offiziellen Oktoberfest in München verwandelt sich die Europa-Park Arena in ein traditionelles Festzelt. Mit verschieden Bands wird wieder bis zum 7. Oktober an ausgewählten Terminen ab 18 Uhr zünftig gefeiert. Das Oktoberfest im Europa-Park lockt seit Jahren zahlreiche Besucher in Dirndl und Krachledernen in den Deutschlands größten Freizeitpark.


Eine kühle Maß, Brez’n, Hax’n und Hendl sowie zünftige Musik sorgen beim Oktoberfest in Deutschlands größtem Freizeitpark wieder für eine gute Stimmung. „O’zapft is!“ heißt es beim traditionellen Fassanstich am 16. September. Zudem sorgen verschiedene Bands für beste musikalische Unterhaltung. Vom 16. September bis zum 7. Oktober verwandelt sich die 3.000 Quadratmeter große Europa-Park Arena in ein zünftiges Bierzelt. Einlass ist jeweils ab 18 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Tickets gibt es für 43,00 Euro (25,00 Euro Eintritt / 18,00 Euro Verzehrgutscheine). Das Schmankerl-Ticket für 85,00 Euro beinhaltet einen Hauptgang, Bier, alkoholfreie Getränke sowie einen Sitzplatz im VIP-Bereich. Das Schickeria-Ticket für 125,00 Euro inkludiert zusätzlich ein Glas Champagner zur Begrüßung, einen Schnapserl und ein ausgewähltes 3-Gänge-Menü.Am Tag der Deutschen Einheit, dem 3. Oktober findet ein bayrischer Frühschoppen statt. Von 10 bis 15 Uhr steht wieder „a Musi, a Maß un a Menge Gaudi“ auf dem Programm. Der Eintritt kostet 5,00 Euro.



Eine kühle Maß und zünftige Musik sorgen beim Oktoberfest in Deutschlands größtem Freizeitpark für eine gute Stimmung




28.08.2023


Star-Koch Alain Ducasse begeistert von der Restaurant-Weltneuheit Eatrenalin


Das einzigartige Gastronomie-Erlebnis Eatrenalin entführt Kulinarikbegeisterte seit rund 10 Monaten während einer zweistündigen Experience in verschiedene Genusswelten. Neben dem Guide Michelin hat sich nun auch Alain Ducasse, einer der besten Köche weltweit, von der Sinnesreise überzeugt. Angetan vom Gesamterlebnis, war er sichtlich begeistert von dem erstklassigen Acht-Gänge-Menü. „C’est magnifique!“, so Ducasse.


Die Restaurant-Weltneuheit vereint gastronomische Spitzenleistung mit einem eindrucksvollen Zusammenspiel von visuellen, akustischen und haptischen Eindrücken – alle Sinne werden berührt. Die kulinarischen Kreationen, bei denen moderne und internationale Einflüsse vereint werden, zaubert das internationale Team, bestehend aus den Küchenchefs Ties van Oosten und Juliana Clementz, die zudem Chef Pâtissière ist. Dabei verschmelzen die Speisen mit dem jeweiligen Ambiente der Szenerie in den verschiedenen Genuss-Sphären. Auch die Gründer und Geschäftsführer von Eatrenalin, Thomas Mack und Oliver Altherr, freuten sich sehr über den Besuch des Ausnahme-Kochs: „Ein solch positives Feedback von einem der bedeutendsten Köche überhaupt zu bekommen, macht uns stolz und zeigt, welch innovatives Erlebnis wir den Gästen mit Eatrenalin bieten."Der französische Star-Koch hat die Geschichte der gehobenen Gastronomie geprägt wie kaum ein anderer. Er erhielt vom Guide Michelin als erster und einziger Koch zeitgleich drei Sterne für drei seiner Restaurants. Heute steht Alain Ducasse für ein global agierendes Unternehmen mit rund 30 Restaurants von Tokio bis New York. Diese zählten zeitweise 20 Michelin-Sterne.Die Fine Dining Experience überrascht derzeit bereits mit der zweiten Menü-Komposition und verspricht eine atemberaubende Reise für alle Sinne!



Der französische Star-Koch Alain Ducasse (Mitte) mit den Initiatoren der einzigartigen Experience Oliver Altherr (li.) und Thomas Mack (re.)




25.08.2023


Die Veranstaltungen des Europa-Park Erlebnis-Resorts im Oktober


Rund um Deutschlands größten Freizeitpark gibt es im Oktober wieder jede Menge zu entdecken und zu erleben. Hier die Übersicht:


16. September – 07. Oktober: Oktoberfest

O’zapft is! In geselliger Atmosphäre lässt es sich in der Europa-Park Arena urig bei köstlichem Hofbräu Oktoberfestbier und herzhaften Schlemmereien feiern. Am 03. Oktober findet zudem ein Frühschoppen in der Europa-Park Arena statt.


27. September – 11. November: Traumatica - Festival of Fear

Traumatica – Festival of Fear öffnet wieder seine Tore! Zwischen Clowns, Hexen und anderen Kreaturen haben nur die Mutigsten eine Chance. Folge Grim und seinen Freunden ins Unbekannte und erlebe ein Festival, welches Dich nie wieder gehen lässt. Traust Du Dich?


30. September – 05. November: Herbst und Halloween in Rulantica

In der Wasserwelt Rulantica hält von 30. September bis 5. November die schaurig-schöne Herbstzeit Einzug. Während im Außenbereich neben einem riesigen Skelett Kürbisse, Maisstauden und Strohballen für herbstlich-buntes Ambiente sorgen, dürfen sich speziell die kleinen Halloween Fans auf gruselige Extras freuen: Bei der interaktiven Kids Show „Geisterzeit“ und auf der Jagd nach dem „Schatz der Geisterwikinger“ (ab 21. Oktober) vergeht die Zeit wie im Flug. Für eine Stärkung zwischendurch sorgen herbstliche Leckereien wie leckere Halloween-Wraps, feurige Pizza Diavolo, Poutine Chicken Pumpkin oder ein erfrischender Halloween Cocktail.


01. Oktober: New York Sunday Brunch

Die Gäste erleben im Restaurant Captain's Finest im Hotel „Bell Rock“ ab 11:30 bzw. 12:00 Uhr ein Stück “New Yorker Lebensart” mit klassisch kultigen Trendgerichten präsentiert von Küchenchef Holger Strütt.


02., 05. – 07., 12. – 14. und 19. – 31. Oktober: Rulantica Vibes

Auch in der kühleren Jahreszeit gibt es bei den Rulantica Vibes im Außenbereich coole DJ Musik! In der Swim-up Bar Tempel Krog lässt sich ab 19 Uhr bei leckeren Cocktails entspannt der Abend ausklingen. Die Rulantica Vibes sind ideal für all diejenigen, die zusätzlich zur Rutschen-Action auch entspannende Sounds und coole Drinks genießen möchten. Das Event ist im Rulantica Ticket enthalten.


30. September – 05. November: Halloweensaison

Es spukt wieder in Deutschlands größtem Freizeitpark: klapprige Skelette, unheimliche Gestalten und dämonische Nachtgespenster treiben ihr Unwesen. Die geheimnisvolle Herbstlandschaft zieht kleine wie große Gruselfans in ihren Bann. Zahlreiche Attraktionen sowie Ed’s Halloween Parade, das Showprogramm und die Gastronomie stehen im Zeichen der schaurig-schönen Jahreszeit.


01. Oktober: Erntedank-Gottesdienst

Zum Erntedankfest zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite – reife Früchte, bunte Blätter und leuchtende Weizenähren symbolisieren eine reiche Ernte. Christen weltweit danken Gott in dieser Zeit für seine Gaben und auch die „Kirche im Europa-Park“ lädt zum traditionellen Erntedank-Gottesdienst ein. Die ökumenische Feier unter der Leitung der beiden Diakone der Kirche im Europa-Park Andrea Ziegler und Thomas Schneeberger findet am 01. Oktober um 14.30 Uhr im 4-Sterne Superior Hotel „Santa Isabel“ statt.


03. Oktober: Tag der Deutschen Einheit

Der Europa-Park feiert zusammen mit seinen Besuchern den Tag der Deutschen Einheit! Die Welt der Trabanten lässt sich bei einer Trabi-Ausstellung entdecken.


07. Oktober – 08. Oktober: Charity-Flohmarkt

Beim 12. Charity-Flohmarkt kommen Flohmarkt-Liebhaber voll auf ihre Kosten. Schnäppchenjäger und Raritätensammler sind jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr herzlich eingeladen, in der Gärtnerei außerhalb des Europa-Park nach Herzenslust zu stöbern. Der Erlös kommt über den Förderverein „Santa Isabel e.V.“ Menschen zugute, die unverschuldet in eine schwierige Lebenssituation geraten sind. Anfragen und weitere Informationen unter flohmarkt@europapark.de.


08. Oktober: Welt-Oktopus-Tag in Rulantica

Am Welt-Oktopus-Tag können kleine Abenteurer ihren Liebling Snorri in Rulantica treffen! Darüber hinaus vermitteln lehrreiche Aktionen auf spielerische Art und Weise Wissen über die achtarmigen Superhirne.


19. Oktober – 21. Oktober: Science Days

Eine gigantische Experimentier- und Erlebniswelt erwartet die Kinder und Jugendlichen im Europa-Park Confertainment-Center. Zahlreiche Angebote rund um Wissenschaft und Technik versprechen spannende Erlebnisse.


21. Oktober sowie 28. Oktober: Wild Skandinavian Cooking by Brian Bojsen

Die Gäste genießen im Restaurant SPICES einen kulinarischen und cineastischen Abend in entspannter, familiärer Umgebung mit TV-Koch Brian Bojsen und gehen für einen Abend auf Kurzurlaub nach Skandinavien!


31. Oktober: SWR3 Halloween-Party

Bei der SWR3 Halloween-Party ist für alle etwas dabei. Live-Acts und die SWR3 DJs heizen den Tanzwütigen mit angesagter Musik so richtig ein.


Änderungen vorbehalten



Die schaurig-schöne Jahreszeit lässt sich stimmungsvoll im Europa-Park Erlebnis-Resort genießen




24.08.2023


Besondere Ehre für Werner Kimmig zum 75. Geburtstag und Firmenjubiläum im Europa-Park Erlebnis-Resort


Doppelter Grund zum Feiern und zwei Jubiläen! Am Mittwoch, den 23. August 2023 feierte TV-Produzent Werner Kimmig seinen 75. Geburtstag und 50 Jahre Kimmig Entertainment im Europa-Park. Zahlreiche prominente Gäste, langjährige Wegbegleiter und Freunde wie Beatrice Egli, Frank Elstner, Hans Sigl, Carmen Nebel, Andrea Berg oder Giovanni Zarrella folgten der Einladung in Deutschlands größten Freizeitpark. Als besondere Anerkennung für seine Arbeit und als Visionär der Unterhaltungsbranche verlieh die Inhaberfamilie Mack Werner Kimmig einen Stern auf dem Europa-Park „Walk of Fame“ in der Französischen Filmstraße. Roland Mack, Inhaber Europa-Park: „Uns verbindet nicht nur eine enge Freundschaft, sondern auch der unternehmerische Mut und die Motivation, Träume Wirklichkeit werden zu lassen. Besonders schätze ich aber Werners Bodenständigkeit und die unermüdliche Leidenschaft für das Showgeschäft.“ Werner Kimmig freut sich sehr über seinen Stern auf dem Walk of Fame im Europa-Park: "Es macht mich sprachlos. So was habe ich beruflich noch nie erlebt. Ich bin relativ nah am Wasser gebaut und habe wirklich ein Tränchen verdrückt."


Vor 50 Jahren gründeten Ursula und Werner Kimmig die Werner Kimmig GmbH, die in den Anfangsjahren als reine Management- und Promotion-Agentur gedacht war. Später wurde das Unternehmen in die Kimmig Entertainment GmbH umfirmiert und ist heute eine der erfolgreichsten TV-Produktionsfirmen in Deutschland. Sie ist an bis zu 130 TV-Sendungen pro Jahr beteiligt, die von den führenden öffentlich-rechtlichen und privaten Sendern ausgestrahlt werden. Seit 1998 produziert Kimmig Entertainment zudem die beliebte Musikshow „Immer wieder sonntags“, welche live aus dem Europa-Park Erlebnis-Resort gesendet und im Ersten ausgestrahlt wird.



Ein Stern auf dem Walk of Fame im Europa-Park - Werner Kimmig mit seiner Frau Ursula und Familie Mack




23.08.2023


Vierte „Broadway Dreams Camp Show“ im Europa-Park


Broadway Dreams kommt auch in diesem Sommer aus den USA in die TALENT ACADEMY und Deutschlands größten Freizeitpark. Der Höhepunkt des einwöchigen Musical-Theater-Intensivkurses mit der erfolgreichen not-for-profitperforming arts education organization ist die spektakuläre Abschlussshow am 02. September. Dabei präsentieren die Teilnehmenden gemeinsam mit den berühmten Broadway Dreams Celebrities aus New York ihr Können im Europa-Park Teatro. Katja Mack und ihr Team hatten die Kooperation zwischen der Broadway Dreams Foundation, der TALENT ACADEMY und dem Europa-Park bereits 2018 erfolgreich ins Leben gerufen.


Bei der „Broadway Dreams Camp Show“ dürfen sich die Besucher auf einen unvergesslichen Abend mit atemberaubender Luftakrobatik, Schauspiel, Gesang und Tanz freuen. Unter den Zuschauern befinden sich auch populäre Produzenten und Broadway-Experten. Nach dem Auftritt erwartet sowohl die Künstler als auch das begeisterte Publikum eine After-Show-Party im einzigartigen Ambiente der Bar Colosseo des gleichnamigen 4-Sterne Superior Hotels des Europa-Park.


Die Show beginnt um 19:30 Uhr, Einlass ist ab 19:00 Uhr. Mit einer Eintrittskarte für das Event dürfen die Gäste gerne schon ab 17:00 Uhr den Europa-Park besuchen. Tickets sind über den Ticketshop des Europa-Park oder telefonisch unter der Tickethotline 07822 77-6688 erhältlich. Weitere Informationen zur „Broadway Dreams Camp Show“ gibt es auch auf der Webseite.



Profis und Nachwuchskünstler standen bei der Vorführung gemeinsam auf der Bühne




21.08.2023


„Traumatica – Festival of Fear“ bietet puren Wahnsinn


7 Scare Attractions, 3 Themed Areas, 4 Attraktionen, über 200 Akteure und ein deutlich größeres Gelände – „Traumatica – Festival of Fear“ sorgt mit Monstern und düsteren Gestalten in diesem Jahr für noch mehr Alpträume. Zwischen Clowns, Hexen und anderen Kreaturen haben nur die Mutigsten eine Chance. In einer post-apokalyptischen Welt hat das Böse wieder die Macht übernommen. Die Kreaturen von Traumatica rauben allerlei Dinge wie Körperteile, den Verstand oder die Seele. Bei dem mehrfach international ausgezeichneten Horror-Event im Europa-Park gefriert das Blut vom 27. September bis 11. November 2023 in den Adern.


Diese Scare Attractions entführen die Mutigen in ihren eigenen Horrorfilm:


Wax Museum – Traumatic Tales

Hier lauern alte Bekannte und viele neue Charaktere in einem furchteinflößenden Museum. Liebevoll bis in alle Ewigkeit in Wachs gegossen, grinsen widerliche Fratzen aus jeder Ecke. Man braucht  Fingerspitzengefühl, um ungeschoren davonzukommen, sonst zeigt sich die schonungslose Wahrheit, die hinter den Masken verborgen ist.


Last Stand

Nicht alle Resistance wurden von den Rotters zu ihresgleichen gemacht. Sie konnten sich in den Untergrund retten, um sich auf den Gegenschlag vorzubereiten. Um die nötige Übermacht zu erlangen, benötigen sie Freiwillige, die sich der Task Force anschließen, um die Rotters zu besiegen. Hier kann man sich mit einer Laserpistole bewaffnet den letzten Resistance-Überlebenden anschließen und sich selbst mit aller Macht verteidigen.  


Unknown

Es gibt nur einen Weg, um herauszufinden, was hinter dem Unbekannten steckt: Auf Entdeckungstour begeben!


Tarot House - Coven

Was hält die Zukunft bereit? Regenbogen und Zuckerwatte oder pechschwarze Katzen, die von links über die Straße laufen? Wer dieses Haus betritt, blickt seinem Schicksal in die Augen und erfährt schonungslos, welches Glück oder Unglück bevorsteht. Madame Monroe ist stärker denn je und sie ist dieses Mal auch nicht alleine. 


Skin Deep - Backstage

Formvollendete Schönheit zeigt sich in dieser makabren Sammlung. Wobei die Schönheit im Auge des Betrachters liegt. Sanft geschwungen, sinnlich, elegant – oder vielmehr bluttriefend, sehnig und blass? Skin Deep geht unter die Haut und zeigt die Vielfalt der Körperteile. Und die abscheulichen Kuratoren sind ständig auf der Suche nach dem nächsten Teil für ihre Sammlung.


Grim´s Funhouse - Showtime

Stets zu Scherzen aufgelegt mit roter Nase, bunter Kleidung und struppeligen Frisuren – das sind die Clowns! Ihre Witze sind wortwörtlich zum Totlachen. Grim und seine närrischen Freunde garantieren, dass man den Besuch in ihrem Funhouse niemals vergessen wird – falls man ihn überlebt. Die Proben sind vorbei, dieses Mal heißt es Showtime!


Petting Zoo – Family Reunion

Willkommen in der Familie! Dieses Jahr wird im Petting Zoo geheiratet. Als Ehrengast wird man stets freundlich begrüßt, doch bei genauerer Betrachtung scheint etwas auf dieser Feier nicht ganz richtig zu sein.


Neben den Scare Attractions sind auch die Attraktionen Pegasus, Matterhornblitz und Traumzeit-Dome geöffnet. Ganz neu ist Fluch der Kassandra VR. Exklusiv bei Traumatica kann man die beliebte Illusionsschaukel mit VR-Brille erleben und in eine gruselige virtuelle Welt eintauchen. 


Die spektakuläre Show The Traumatica Circus: APOCALYPSE findet immer um 21 Uhr und 22.30 Uhr statt. Neben einer spektakulären Todesrad-Action, die den Atem stocken lässt, fasziniert auch eine Schwertschluckerin und eine sehr ausgefallene Pole-Akrobatik im wohl verrücktesten Zirkus der Welt. 


Der Vampire´s Club (ab 18 Jahren) ist immer freitags und samstags sowie am 31.10. geöffnet. Neu in diesem Jahr: Die Vampire´s Club und Vampire´s Club VIP Angebote sind auch ohne Event-Ticket erhältlich. Der Vampire´s Club ist eine einzigartige Club-Location, in der zu feurigen Beats bis tief in die Nacht getanzt werden kann. 


Erstmals können die Gäste jeden Freitag, Samstag und am 31.10. außerdem zu später Stunde die exklusive Mystery Experience Eden Manor – Balthazar´s Secrets entdecken. Ab 22.30 Uhr öffnet die geheimnisvolle Lounge im Ambiente eines alten Herrenhauses ihre Tore und hält theatralische, interaktive und virtuelle Überraschungen bereit. 


Es gibt eine komplett neue VIP-Experience (ab 18 Jahren): The Witching Hour. Das Ticket dazu beinhaltet den Eintritt zur Veranstaltung und den ShoxterPass unlimited (unbegrenzter Einlass durch den VIP-Eingang), VIP-Flanierticket im Vampire´s Club, ein freies Essen und drei Freigetränke, The Witching Hour Experience und reservierte Plätze in The Traumatica Circus. Die "The Witching Hour" Experience gibt es immer freitags, samstags und am 31.10..


„Traumatica - Festival of Fear“ findet vom 29.09. bis zum 11.11.2023 immer freitags bis sonntags sowie am 26.10., 31.10., 2.11. und 9.11. statt.  Die Vorpremiere ist am 27.9.. Tickets sind im Vorverkauf online erhältlich.


Alle Eintrittspreise unter www.traumatica.com.


Der Zutritt ist ab 16 Jahren gestattet. Besucher/innen unter 16 Jahren, auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten, haben keinen Zutritt zum Event.Einlass ist ab 18.45 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr.



Düstere Kreaturen sorgen bei Traumatica - Festival of Fear für Alpträume




18.08.2023


Europa-Park und Coca-Cola verlängern Zusammenarbeit


Der Europa-Park erfrischt auch in Zukunft seine Gäste mit Getränken aus dem Hause Coca-Cola. Die Coca-Cola Europacific Partners Deutschland GmbH (CCEP DE) und Deutschlands größter Freizeitpark haben ihre Zusammenarbeit um weitere fünf Jahre bis Ende 2027 verlängert. Der Europa-Park ist einer der größten Außer-Haus-Markt-Kunden des Getränkeherstellers.


Langjährige Partnerschaft geht in die nächste Runde

Seit 1992 besteht die Partnerschaft zwischen dem Europa-Park und Coca-Cola. 2019 folgte die Erweiterung der Zusammenarbeit um die Wasserwelt Rulantica und das dazugehörige 4-Sterne Superior Erlebnishotel Krønasår. Coca-Cola ist für den Europa-Park daher weit mehr als ein Getränkelieferant. Nicolas Mack, Leiter Kooperationen & Sponsoring im Europa-Park, erläutert: „Seit mehr als 30 Jahren arbeiten wir eng mit Coca-Cola zusammen und freuen uns darauf, dass wir diese vertrauensvolle Partnerschaft auch in Zukunft leben werden. Mit Coca-Cola hat das Europa-Park Erlebnis-Resort nicht nur den Marktführer im Bereich der Erfrischungsgetränke an seiner Seite, sondern auch einen Partner, der das Traditionsbewusstsein und die Innovationsfreude unseres Familienunternehmens teilt.“


Das Kundenerlebnis steht im Vordergrund

Der neue auf fünf Jahre geschlossene Vertrag mit der Europa-Park GmbH & Co. Mack KG setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Im Fokus steht dabei das gemeinsame Ziel, das Erlebnis des Gastes auf eine neue Ebene zu bringen. Dafür sorgen neben dem umfangreichen Sortiment an Coca-Cola Premium-Marken, das kontinuierlich mit neuen Produkten erweitert wird, zum Beispiel auch technische Innovationen wie das Angebot „Coca-Cola Freestyle“. Der Zapfautomat mit großem Display bietet den Gästen im Europa-Park die Möglichkeit, sich aus dem breiten Coca-Cola Produktportfolio ihr Getränk zum Beispiel mit einem Spritzer Zitrone individuell zu verfeinern. Zudem wurde ein Kombi-Menü in den Restaurants eingeführt, bei dem sich der Gast zum Essen seiner Wahl ein Getränk von Coca-Cola dazu bestellen kann. Durch solche Impulse konnten die beiden Partner in der letzten Vertragsperiode von 2017 bis 2022 den Pro-Kopf-Verbrauch der Getränke um 19 Prozent steigern.


Gemeinsam weiter neue Absatz-Ideen entwickeln

Den Partnern ist es wichtig, neue Potenziale zu erkennen, die sich positiv auf das Gästeerlebnis auswirken. So hat Coca-Cola gemeinsam mit dem Europa-Park den Snorri-Getränkebecher entwickelt, der in der Wasserwelt Rulantica im Einsatz ist. Die Gäste können den Becher inklusive Getränkepaket kaufen und damit den ganzen Tag bis zu fünf Liter Coca-Cola, Fanta, Vio, Sprite und Co. am Freestyle-Dispenser zapfen und genießen. Anschließend kann der Becher als Souvenir mit nach Hause genommen werden und beim nächsten Besuch wieder zum Einsatz kommen.


An Ideen wie dieser soll es auch zukünftig nicht mangeln. „Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Europa-Park,“ so Tim Amelunxen, Geschäftsleiter Key Account bei CCEP DE. „Wir haben ein innovatives Getränkeerlebnis für die Gäste geschaffen und werden auch in Zukunft an kreativen Ansätzen arbeiten, um das Kundenerlebnis weiter zu verbessern.”



Der Eurpoa-Park und Coca-Cola verlängern ihre Partnerschaft um weitere fünf Jahre.
Copyright: Coca-Cola/S.K.U.B. Fotostudio




18.08.2023


Europa-Park Erlebnis-Resort erhält Rezertifizierung als „TOP-Ausbildungsbetrieb“


Jüngst wurde das Europa-Park Erlebnis-Resort von Touristen weltweit zum beliebtesten Reiseziel in Deutschland gewählt. Dass das südbadische Familienunternehmen darüber hinaus auch als Arbeitgeber an der Spitze steht, wurde nun durch die DEHOGA bestätigt.


Dank der hervorragenden Ausbildungsqualität darf das Europa-Park Erlebnis-Resort auch in Zukunft das begehrte Gütesiegel „TOP-Ausbildungsbetrieb“ tragen. Entscheidend für die Zertifizierung, die der Europa-Park bereits mehrfach erhalten hat, ist die nachweisliche Einhaltung der zwölf Leitsätze in der Praxis. Wichtigstes Kernelement und Voraussetzung für das Siegel ist die Einbindung und Befragung der Auszubildenden im Bereich Hotellerie und Gastronomie zu den Maßnahmen im Unternehmen. Für die erfolgreiche Zertifizierung ist es daher entscheidend, dass die Auszubildenden ihre Lehrzeit selbst positiv bewerten. Frederik Mack, Direktor HR des Europa-Park, freut sich daher besonders über die Auszeichnung: „Ich bin sehr froh über dieses Prädikat, das dem Europa-Park Erlebnis-Resort nicht nur eine hervorragende fachliche Ausbildungsqualität bescheinigt, sondern darüber hinaus auch das Wohlbefinden der Nachwuchskräfte zum Ausdruck bringt. Wir legen größten Wert darauf, dass unsere Mitarbeitenden ihre individuellen Stärken entfalten und ihren Beruf mit Begeisterung und Leidenschaft ausüben können.“


Derzeit absolvieren fast 200 junge Menschen ihre Ausbildung im Europa-Park Erlebnis-Resort, der größte Teil von ihnen im Bereich Hotellerie und Gastronomie. Gemeinsam mit der DEHOGA setzt der Europa-Park mit dem bundesweiten Gütesiegel ein wichtiges Zeichen für die hohe Bedeutung der Ausbildungsqualität in Deutschland.



Cynthia Ziegler und Annabelle Galm, Ausbildungsleiterinnen des Europa-Park, Frederik Mack, Direktor Human Resources des Europa-Park, Peter Erhardt, stellvertretender Landesvorsitzender des DEHOGA Baden-Württemberg und Jan-Luca Bachmann, stellvertretender Direktor Human Resources des Europa-Park (v.l.n.r.)




17.08.2023


Europa-Park Erlebnis-Resort ist beliebtestes Reiseziel in Deutschland


Die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT) hat zwischen September 2022 und Juni 2023 in einer Online-Umfrage unter mehr als 25.000 Reisenden aus der ganzen Welt die populärsten Sehenswürdigkeiten in Deutschland ermittelt. Das Ergebnis: Das Europa-Park Erlebnis-Resort belegt den Spitzenplatz im Ranking und ist damit das beliebteste Reiseziel der Republik.


Deutschland ist ein Land der Attraktionen. Einzigartige Sehenswürdigkeiten ziehen Gäste aus aller Welt magisch an. Doch welche Bauwerke und Naturschönheiten sind die beliebtesten? Mit dieser offen gestellten Frage wandte sich die Deutsche Zentrale für Tourismus direkt an die internationalen Gäste. Rund 25.000 Menschen aus über 20 Ländern haben im vergangenen Jahr ihren persönlichen Favoriten gewählt.


Vor weltbekannten Attraktionen wie dem Schloss Neuschwanstein, dem Kölner Dom und vielen weiteren Städten und Sehenswürdigkeiten ist das Europa-Park Erlebnis-Resort im ehemaligen Fischerdorf Rust unter ausländischen Touristen das gefragteste Urlaubsziel in Deutschland. Mehr als 100 Attraktionen und Shows sowie 16 europäische Themenbereiche warten darauf, von Klein und Groß entdeckt zu werden. Die sechs parkeigenen 4-Sterne Erlebnishotels sowie die Wasserwelt Rulantica machen Deutschlands größten Freizeitpark zu einer einzigartigen Kurzreisedestination.


"Wir sind sehr dankbar, dass wir eine so hohe Wertschätzung als touristisches Ziel in Deutschland bei den internationalen Gästen erfahren. Es ist für uns eine sehr große Bestätigung für unsere Liebe zum Detail, für unsere Qualität, für Innovation und für die hohe Dienstleistung, die wir für unsere Gäste erbringen. Es ist der schönste Dank, den wir direkt von unseren Gästen zurückbekommen. Der Europa-Park als Wirtschaftsfaktor strahlt auf die gesamte Region sowie ganz Baden-Württemberg aus und steht für ein friedvolles Europa, auch für die nächste Generation", so Europa-Park Inhaber Roland Mack.


Bereits seit 2012 können Besucher der DZT-Webseite bei dieser Aktion die aus ihrer Sicht besonders empfehlenswerten touristischen Ziele nennen. Gewertet werden ausschließlich internationale Teilnehmer. Aus den Nennungen ergibt sich ein Ranking der Top 100.



Das Europa-Park Erlebnis-Resort ist das beliebteste Reiseziel in Deutschland




17.08.2023


Voltron 4D im Europa-Park


Nikola Tesla erobert die Leinwand


Pünktlich zum Start der diesjährigen Halloweensaison des Europa-Park präsentiert MACK Magic ein neues zwölfminütiges Filmabenteuer exklusiv im Magic Cinema 4D im Französischen Themenbereich. In Voltron 4D erleben die Gäste ab dem 30. September 2023 mit all ihren Sinnen, wie der im heutigen Kroatien geborene Erfinder Nikola Tesla eine bahnbrechende Entdeckung macht.


Mithilfe eines visionären Apparates gelingt es ihm, Menschen in kosmische Energie zu verwandeln und als Blitz von einem Ort zum anderen zu transportieren. Jedoch stößt der junge Wissenschaftler dabei auch auf großen Widerstand – schafft er es dennoch, mit der Unterstützung des legendären Adventure Club of Europe das elektrische Zeitalter einzuläuten?


Mit atemberaubenden Action- und Spezialeffekten in 4D, darunter 3D-Projektionen, Wind und Duft sowie bewegliche Sitze, erleben die Zuschauer einen einmaligen Film für die ganze Familie. Nach dem 2021 erschienenen Roman „Die fliegende Schule der Abenteurer – Das Phantom aus der Unterwelt“, der seit Kurzem auch als Hörspiel erhältlich ist, führt Voltron 4D noch tiefer in die Geschichtswelt rund um die neue Achterbahn Voltron Nevera powered by Rimac. Ab 2024 spüren die Besucher dann hautnah den Nervenkitzel von Teslas Erfindung in Form einer energiegeladenen Achterbahnfahrt im Themenbereich Kroatien.



Ab dem 30. September 2023 tauchen die  Zuschauer im neuen Filmabenteuer Voltron 4D in die Welt von Nikola Tesla ein.




17.08.2023


Neue Staffel von „Die Europa-Park Geschichte“ startet auf VEEJOY


Sie kennen jeden Stein und jeden Baum von der Deutschen Allee bis nach Island und haben unzählige Besucher durch die Tore des Europa-Park strömen sehen. Sie haben Grillwürste verkauft, Prominenten die Hand geschüttelt und Europa mitten in Südbaden entstehen lassen.


Viele langjährige Mitarbeiter haben den Europa-Park auf dem Weg zu Deutschlands größtem Freizeitpark begleitet. In der zweiten Staffel der erfolgreichen VEEJOY Serie „Die Europa-Park Geschichte“ von MACK Media sind sie es, die im Mittelpunkt stehen. Den Anfang macht ein Mann, der zum Europa-Park gehört wie Achterbahnen und Ed Euromaus: Michael Scholz. Bereits in der Schule war er mit Roland Mack befreundet, arbeitete in den Ferien bei MACK Rides in Waldkirch und wurde schließlich als erster Mitarbeiter bei der Gründung des Europa-Park eingestellt. In der ersten Folge der zweiten Staffel von „Die Europa-Park Geschichte“ blickt Michael Scholz zurück: „84 Prozent meines Lebens spielt die Familie Mack eine Rolle. Und diese 84 Prozent, diese Karriere – das ist wie ein Sechser im Lotto.“


In jeder der insgesamt sechs Episoden gewähren echte Europa-Park Legenden und langjährige Mitarbeiter  einzigartige Einblicke in ihren besonderen Lebensweg. Am 17. August startet die neue Staffel, die Episoden werden monatlich kostenfrei auf VEEJOY veröffentlicht.



Wöchentlich erscheinen ab dem 17. August 2023 neue Folgen von "Die Europa-Park Geschichte".




11.08.2023


Partnerschaft mit Rimac


Die neue Achterbahn im Kroatischen Themenbereich des Europa-Park heißt „Voltron Nevera powered by Rimac“


Die Attraktion wird das Highlight im 17. europäischen Themenbereich von Deutschlands größtem Freizeitpark und eine der modernsten und spektakulärsten Achterbahnen der Welt: Voltron Nevera powered by Rimac von MACK Rides lässt in die atemberaubenden Experimente zur Elektrizität von Nikola Tesla eintauchen und sorgt für unvergleichliche Adrenalinkicks. Mit einer Länge von 1385 Metern ist die Achterbahn der längste Multi Launch Coaster des Kontinents und hält mit drei Beschleunigungsabschnitten den Rekord in Europa. Mate Rimac, einer der größten kroatischen Erfinder der heutigen Zeit, wird mit dem Joint-Unternehmen Bugatti Rimac Kooperationspartner der neuen Achterbahn im Kroatischen Themenbereich des Europa-Park. Die Zusammenarbeit wurde am 10.08.2023 feierlich, unter Anwesenheit des kroatischen Premierministers Andrej Plenkovic, auf der kroatischen Insel Hvar bekannt gegeben, deren Architektur und Landschaft ebenfalls als Inspiration für den neuen Themenbereich dient.


Mate Rimac nennt Nikola Tesla als Vorbild für die Forschungen im Bereich der Elektromotoren und Batterien in Hochleistungsfahrzeugen. Das Flaggschiff von Rimac, das Elektro-Hypercar Rimac Nevera, vereint Leistung und Spitzentechnologie in unvergleichlicher Weise. Entworfen, konstruiert, optimiert und gebaut vom Rimac-Team in Kroatien, hat der Nevera neue Maßstäbe für die Automobilindustrie gesetzt. Der Name Nevera leitet sich vom kroatischen Wort für plötzliche, kurze Stürme ab, die in der Regel von Blitzen begleitet werden und vor allem an der kroatischen Adriaküste auftreten. Der Nevera gilt als das schnellste Elektroauto weltweit und als das am schnellsten beschleunigende Serienfahrzeug der Welt, das über 20 Beschleunigungs- und Bremsrekorde aufgestellt hat. Der Stryker-Coaster Voltron Nevera wird ebenfalls einen Geschwindigkeitsrausch der besonderen Art bieten. Die 14. Achterbahn des Europa-Park verfügt über knapp 300 Statoren, die die Züge gleich vier Mal katapultartig auf bis zu 90 km/h beschleunigen werden, davon einmal rückwärts. 


Die gemeinsame Vision und Passion für Innovation, Beschleunigung sowie Perfektion verbinden den Europa-Park und Rimac. Durch die Zusammenarbeit kooperiert der bisher acht Mal in Folge mit dem begehrten Branchen-Oskar „Golden Ticket Award“ als „Bester Freizeitpark weltweit“ ausgezeichnete Europa-Park mit Kroatiens bedeutendstem Unternehmen.


Michael Mack über die Zusammenarbeit: „Die Kooperation ist das perfekte Match. Es könnte keinen Besseren geben als Mate Rimac mit seinem Team, weil die Firma zu 100 Prozent authentisch ist. Dem Europa-Park ist es wichtig, Kooperationen anzustreben, die auf Augenhöhe stattfinden. Darum freuen wir uns ganz besonders auf die Zusammenarbeit. Bei der Kooperation findet eine junge Generation zusammen, die außerhalb der Grenzen denkt. Uns verbindet unser Unternehmergeist, die Leidenschaft zur Beschleunigung und die besondere Beziehung zu Kroatien. Meine Frau Miriam stammt aus dem Land und spielt als solche eine wichtige inspirierende Rolle bei der Gestaltung des neuen Themenbereichs. Dass unser neuer Kooperationspartner nun auch aus Kroatien stammt, macht mich sehr stolz.“

Mate Rimac: „Die Geschichte der Familie Mack ist für mich sehr faszinierend. Was hier über Generationen hinweg aufgebaut wurde, ist unglaublich. Die Kombination aus dem Europa-Park und Bugatti Rimac passt super zusammen: Wir machen verrückte Sachen in der Automobilindustrie und der Europa-Park verrückte Sachen im Bereich der Attraktionen. Hier begegnen sich Visionäre und Top-Ingenieure, die beide anstreben, auf ihrem Gebiet die Besten zu sein. Für mich ist es eine Ehre, dass Deutschlands größter Freizeitpark nicht nur unsere Innovationen, sondern auch die reiche Geschichte und Kultur Kroatiens präsentiert. In weniger als 15 Jahren haben wir es geschafft, ein Automobilunternehmen mit mehr als 2100 Mitarbeitern von Grund auf aufzubauen und unglaubliche Projekte zu verwirklichen, die die Automobilindustrie verändern, darunter das schnellste Elektroauto der Welt – den Nevera. Ich möchte der jüngeren Generation zeigen, was möglich ist, wenn man sein Herz und seinen Verstand dafür einsetzt.“


Zur Bugatti Rimac Gruppe gehört seit 2021 neben Rimac Automobili ebenfalls Bugatti Automobili. Auch eine Zusammenarbeit zwischen dem Europa-Park und Bugatti Rimac über den Voltron Nevera hinaus ist in der Zukunft möglich. Die neue Achterbahn, die erste große neue im Europa-Park seit 12 Jahren, soll 2024 fertiggestellt werden. Die Besucher erwartet ein einzigartiges Erlebnis mit den weltweit spektakulärsten und innovativsten Achterbahn-Elementen. Adrenalinfans dürfen sich auf vier Launches und sieben Inversionen freuen. Die Achterbahn ist die längste mit Inversionen in Europa und auf Platz 6 der längsten Achterbahnen mit Inversionen weltweit. Der steilste Launch der Welt mit 105 Grad sorgt direkt nach dem Katapultstart für eine völlig neue Dimension des Adrenalinkicks.


Der Bau des Kroatischen Themenbereichs folgt nach Fertigstellung des Voltron Nevera. Bereits der erste Bauabschnitt mit Achterbahn und Bahnhofsgebäude umfasst rund 20.000 Quadratmeter. Der Bahnhof wird an den „Wardenclyffe Tower“ des Ingenieurs und Physikers Nikola Tesla erinnern, der damit seinen Traum von der drahtlosen Fernübertragung elektrischer Energie verwirklichen wollte. Die Gäste können über mit Kalkstein gepflasterten Wege und durch enge Gassen schlendern und dabei die landestypische Atmosphäre Kroatiens genießen. Das Storytelling zum neuen Themenbereich stammt aus der Feder von MACK Magic.

Um noch tiefer in die aufregende Geschichte rund um den Erfinder Nikola Tesla einzutauchen, gibt es ab Herbst 2023 exklusiv im Magic Cinema 4D im Europa-Park den neuen von MACK Magic produzierten 4D-Film „Voltron 4D“. In dem 12-minütigen Realfilm erfährt man mit allen Sinnen, wie der Visionär Nikola Tesla, der aus dem heutigen Kroatien stammt, mit Hilfe des legendären Adventure Club of Europe eine spektakuläre Erfindung entwickelt, die das elektrische Zeitalter einläutet. Der hochspannende Film mit atemberaubenden Action- und Spezialeffekten setzt neue Maßstäbe und begeistert auf spektakuläre Weise.



Artwork des Voltron Nevera




04.08.2023


Leidenschaft und Kreativität fördern: Gewinner des „Art-Contest“ trifft auf Vorbild


Aktuell präsentiert der Europa-Park mit dem „ART-BOULEVARD“ kleine und große Künstler, die im Rahmen des „Art-Contest“ ihre Vorfreude auf die Saison im Europa-Park Erlebnis-Resort zum Ausdruck gebracht haben. Jedes Werk erzählt eine individuelle Geschichte und spiegelt die Vielfalt und Liebe der Gäste rund um das Erlebnis-Resort wider.


Mit seinem Nachbau der Themenwelt „ARTHUR – Königreich der Minimoys“ aus verschiedensten Materialien hat der elfjährige Sebastian aus Oberkirch nicht nur die Jury des „Art Contests“ überzeugt, sondern auch Frederic Pastuszak zum Staunen gebracht. Der Architekt und Projektleiter der Themenwelt traf nun in Deutschlands größtem Freizeitpark auf den elfjährigen, um sich auszutauschen und gemeinsam „ARTHUR – Königreich der Minimoys“ zu erkunden.


Nachdem Frederic Pastuszak von Sebastians Werk erfahren hat, war er so begeistert, dass er direkt Kontakt mit dessen Eltern aufgenommen hat. Für ihn war es sofort klar, dass es zu einem Treffen kommen muss: „Ich bin dem Europa-Park und vor allem Roland Mack sehr dankbar, denn ohne seinen Einfluss hätte ich  wahrscheinlich niemals den Beruf des Architekten ergriffen. Heute möchte ich Sebastian ermutigen und in seinem weiteren Weg bestärken.“

Auch der Künstler selbst ist begeistert: „ARTHUR“ ist meine absolute Lieblingsachterbahn. Und ich freue mich riesig, dass ich heute den Projektleiter kennenlernen durfte. Ich werde das nie vergessen!“

Gemeinsam besichtigten Sie sein ausgestelltes Modell, tauschten sich aus und beendeten das Treffen mit einer gemeinsamen atemberaubenden Achterbahnfahrt durch das Königreich der Minimoys.


Im „blue fire Dome“ im Isländischen Themenbereich ist ab sofort der zweite Teil der 100 Exponate bis zum 5. November ausgestellt. Aus über 1.200 Einreichungen aus ganz Europa (u. a. Schweiz, Spanien, England, Luxemburg und Belgien) sind fünf Gewinner und insgesamt 95 weitere Exponate ausgewählt worden, die ausgestellt werden. Eingeteilt wurden die Kunstwerke in drei Alterskategorien: bis sechs, sieben bis 17 und ab 18 Jahre. Eine Fachjury rund um Europa-Park Inhaber Roland Mack hatte im Zuge des Contests die fünf Gewinner ausgewählt, die sich über einen Erlebnis-Aufenthalt im Erlebnis-Resort für die ganze Familie freuen dürfen.



Frederic Pastuszak, Architekt und Entwickler Themenwelt „ARTHUR - Königreich der Minimoys", mit Sebastian vor seinem Modell.




31.07.2023


"Rulantica Summer Vibes powered by SWR3" in der Wasserwelt Rulantica


Am 19. August 2023 heizen die SWR3 DJs den Besuchern bei den „Rulantica Summer Vibes powered by SWR3“ von 18.00 Uhr bis 21.30 Uhr im Außenbereich der Wasserwelt Rulantica gleich an mehreren Locations so richtig ein.


Während DJ Michael Leupold und DJ BeOne am Dynstrønd gemeinsam mit den Gästen eine nordische Beach-Party mit Silent Disco feiern, bringt direkt nebenan im Frigg Tempel DJ fabioless das Wasser so richtig zum Brodeln.


Sommerliche Drinks gibt es an der Swim-up Bar Tempel Krog und wer zwischendurch ein Päuschen braucht, findet zwischen den Party-Locations jede Menge Liegemöglichkeiten zum Relaxen. All diejenigen, die eher noch mehr Action brauchen, können bis 22.00 Uhr auf der neuen Speed-Rutsche „Vikingløp“ mit Freunden um die Wette rutschen, sich im „Tønnevirvel“ eine erfrischende Wasserschlacht liefern oder sich auf „Isbrekker“, „Odinrås“ und vielen weiteren Rutschen ins nasse Abenteuer stürzen.


Die "Rulantica Summer Vibes powered by SWR3" sind im Rulantica Ticket bereits inklusive.



"Rulantica Summer Vibes powered by SWR3"




28.07.2023


Neue Sommershow „VATTENSPEKTAKEL“ bei Rulantica


Actionreiche Abenteuer in Skandinavien erleben oder auf einer italienischen Piazza entspannen – das Europa-Park Erlebnis-Resort bietet alles, was es für einen gelungenen Sommerabend braucht. Während die Gäste in gemütlich nordischer Atmosphäre in den Restaurants „Bubba Svens“ und „Tre Krønen“ skandinavische Spezialitäten genießen oder in der Bar „Erikssøn“ leckere Cocktails trinken, können sie auf dem See spektakuläre Shows bestaunen.


Neu ist in diesem Jahr die beeindruckende Stuntshow „VATTENSPEKTAKEL“. Internationale Künstler präsentieren atemberaubende Wasserstunts und begeistern dabei Besucher aller Altersklassen. Zudem verspricht eine Kombination aus imposanten Licht- und Feuereffekten sowie Musik einen unvergesslichen Sommerabend. „VATTENSPEKTAKEL“ findet bis zum 13. August statt. Danach können sich die Gäste bis zum 3. September auf die Show „VATTENRYTT“ freuen, bei der die Künstler ebenfalls mit spannenden Wasserstunts begeistern werden.

Für alle, die lieber das ‚dolce vita‘ genießen möchten, bietet sich die Multimedia- Show „Colossal: Viaggio Italiano“ an. Die Besucher werden durch ein perfekt inszeniertes, musiksynchrones Zusammenspiel von Videomapping, Wasserfontänen und künstlerischer Darbietung in eine Zeitreise durch die italienische Geschichte entführt. Währenddessen können sie sich in den Kolloseumsbogen des 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“ setzen oder auf der Piazza entspannen und die typisch italienische Atmosphäre genießen.

Alle Shows finden täglich um 21:45 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.



„VATTENSPEKTAKEL" ist die neue Show auf dem See neben Rulantica




28.07.2023


Die Veranstaltungen des Europa-Park Erlebnis-Resorts im September


Rund um Deutschlands größten Freizeitpark gibt es im September wieder jede Menge zu entdecken und zu erleben. Hier die Übersicht:


13. Juli – 30. September: Rulantica Vibes

Man nehme einen türkisblauen Pool, erfrischende Cocktails und Chill-Out Musik – fertig sind die Rulantica Vibes! Ab 19 Uhr (bis 09. September täglich, ab 14. September von Donnerstag bis Sonntag) lässt sich ein entspannter Sommerabend vor der spektakulären Kulisse der Outdoor-Rutschenwelt Svalgurok erleben. Die Rulantica Vibes sind ideal für all diejenigen, die sich nach einem sommerlich-gechillten Abend mit entspannenden Sounds und coolen Drinks sehnen. Das Event ist im Rulantica Ticket enthalten.


14. Juli – 10. September: Snorri's Strandspaß für Kinder

Die jüngsten Besucher dürfen auf tolle Kids-Specials im Außenbereich der Wasserwelt Rulantica gespannt sein. Im familienfreundlichen Bereich des Snorri Strand und an Snorri's Düne laden jeden Nachmittag lustige Mitmachspiele, eine spannende Schatzsuche und die Rulantica Kids Disco alle Kinder zum Mitmachen und Mittanzen ein.


28. Juli – 03. September: Südafrikanische Wochen

Bis zum 03. September präsentiert der Europa-Park die kulinarische Vielfalt Südafrikas. Täglich ab 18 Uhr bietet das Restaurant „Spices – Küchen der Welt" und die angrenzende „Crocodile Bar" im Themenbereich Abenteuerland einzigartige Küchen-Spezialitäten. Gastköchin Anita Roux lädt mit Originalrezepten aus ihrer Heimat zu einer Geschmackssafari der besonderen Art ein.


27. August – 02. September: Broadway Dreams Camp

Während des Musical-Theater-Intensivkurses trainieren Nachwuchstalente mit den prominenten Broadway Coaches. Zum Abschluss der Woche präsentieren die Teilnehmer des Camps gemeinsam mit den Showstars eine Vorführung der Extraklasse am 02. September im Europa-Park Teatro.


08. & 09. September und 15. & 16. September: Wild Skandinavian Cooking by Brian Bojsen

Die Gäste genießen im Restaurant SPICES einen kulinarischen und cineastischen Abend in entspannter, familiärer Umgebung mit TV-Koch Brian Bojsen und gehen für einen Abend auf Kurzurlaub nach Skandinavien!


08. September: Eröffnung der neuen Europa-Park Talent Academy

Nach neun Jahren Bestehen zieht die Talent Academy in das ehemalige Gebäude des EPSports Store um. Die über 350 Mitglieder werden dann auf einer Fläche von 2.000 m² in acht Studios ihr Talent ausüben können. Mit dem Umzug einher geht ein Relaunch der Marke. Am 08. September gibt es zur Feier einen Tag der offenen Tür mit zahlreichen Workshops, die speziell auf Kinder, Jugendliche und Erwachsene abzielen.


16. September – 17. September: Weltkindertag in Rulantica

Anlässlich des Weltkindertags am 20. September steht das Wochenende zuvor ganz im Zeichen der jüngsten Rulantica-Besucher! Tolle Mitmachaktionen versprechen Action und Spannung zwischen Rutschen- und Wasserspaß.


16. September – 07. Oktober: Oktoberfest

O'zapft is! In geselliger Atmosphäre lässt es sich in der Europa-Park Arena urig bei köstlichem Hofbräu Oktoberfestbier und herzhaften Schlemmereien feiern. Am 03. Oktober findet zudem ein Frühschoppen in der Europa-Park Arena statt.


16. September: Euromaus Charity Golfcup

Bereits zum siebten Mal findet der Euromaus Charity Golfcup im Europa-Park Golfclub Breisgau in Herbolzheim-Tutschfelden statt. Greenfees und Spenden kommen dabei den beiden gemeinnützigen Vereinen „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien" und „Einfach Helfen e.V." zugute. Sowohl erfahrene Golfer als auch Anfänger sind herzlich eingeladen, am Golfcup teilzunehmen.


17. September: „Einfach helfen e.V." Herbstfest

Zum zwölften Mal findet rund um das Naturzentrum Rheinauen das Herbstfest des Vereins „Einfach helfen e.V." und des Naturzentrums statt. Rund um den Aussichtsturm und zwischen Klimawandelgarten und Allmendsee ist am 17. September Einiges geboten.


17. September: Elsasstag

An diesem Tag steht alles im Zeichen der elsässischen Tradition und Verbundenheit des Europa-Park mit der Nachbarregion. Alle Besucher erleben die traditionellen Trachten aus dem Elsass und Tänze zu den Klängen des Akkordeons. Es wird auf Elsässisch gesungen und ein Weinmaler präsentiert seine Kunst.


21. September – 29. September: Saunawoche in Rulantica

In Hyggedal dreht sich alles um die Kunst des genüsslichen Schwitzens. Bei unterschiedlichsten Aufgüssen von Fjordreise bis Bieraroma wird es in den Saunen und im Dampfbad hoch über Rulantica so richtig hyggelig.


27. September – 11. November: Traumatica

Dieses mehrfach preisgekrönte Spektakel des Schreckens lockt mit Grusel pur. Die Welt nach der Apokalypse zeigt sich von ihrer grausamen Seite. Die Besucher sollten vorsichtig sein, denn die überlebenden Kreaturen sind auf der Jagd. Weitere Informationen und Tickets finden sich unter www.traumatica.com.


30. September – 05. November: Halloweensaison

Es spukt wieder in Deutschlands größtem Freizeitpark: klapprige Skelette, unheimliche Gestalten und dämonische Nachtgespenster treiben ihr Unwesen. Die geheimnisvolle Herbstlandschaft zieht kleine wie große Gruselfans in ihren Bann. Zahlreiche Attraktionen sowie die Parade, das Showprogramm und die Gastronomie stehen im Zeichen der schaurig-schönen Jahreszeit.


Änderungen vorbehalten



O'zapft is! Beim Oktoberfest in der Europa-Park Arena wird stimmungsvoll gefeiert!




20.07.2023


Grillnachmittag mit ukrainischen Schülern im Camp Resort


Bereits zum zweiten Mal luden Familie Mack und der Bürgermeister der Gemeinde Rust Dr. Kai-Achim Klare zum Schuljahresende die geflüchteten Kinder und Jugendlichen aus der Ukraine, die in der Gemeinschaftsschule Rust/Kappel-Grafenhausen unterrichtet werden, in das Camp Resort des Europa-Park ein. Die Kinder und Jugendlichen freuten sich sehr über den gelungenen Grillnachmittag. Als Dank überreichten die Schüler Mauritia Mack selbstgebastelte Karten und Geschenke, in denen sie sich beeindruckt von der Unterstützung zeigten, die sie bisher erhalten haben.


Für das Projekt „Starthilfe jetzt“ erhält der Kinderschutzbund Ortenau e.V. seit dem vergangenen Jahr bei der Aufnahme der Geflüchteten eine Förderung der Münchener „TRIBUTE TO BAMBI Stiftung“. Die Vorsitzenden des Kinderschutzbundes Ortenau e.V. Mauritia Mack, Edith Schreiner und Dr. Hans-Peter Dufner vermitteln die großzügige Summe in ihrer Funktion als Vorsitzende. Das Geld wird dringend gebraucht, um die soziale und psychologische Begleitung von minderjährigen ukrainischen Geflüchteten in Ringsheim und Rust zu finanzieren.


Die Unterstützung dieser Schüler ist für Mauritia Mack, Edith Schreiner und Dr. Hans-Peter Dufner, aber auch für Bürgermeister Dr. Kai-Achim Klare sowie Schulleiter Christian Moser eine Herzensangelegenheit. Regelmäßig treten sie mit den Kindern und Jugendlichen in den Austausch, um herauszufinden, wie sie die Gruppe weiterhin bestmöglich begleiten können.


Die Geflüchteten, die mittlerweile seit über einem Jahr in Südbaden sind, konnten sich bereits gut integrieren. Durch die kontinuierliche Förderung ist es möglich, dass acht Schüler von ihnen ab dem kommenden Schuljahr sogar von der Vorbereitungsklasse in eine Regelschulklasse wechseln können. Das ist nicht nur für die Schüler ein großer Erfolg, sondern auch ein Zeichen für die gute Eingliederung. Viele der Kinder und Jugendlichen sind mittlerweile in Vereinen aktiv und haben durch das Vereinsleben in der Region viele neue Freunde und eine zweite Heimat gefunden.



Die Gruppe mit Dr. Kai-Achim Klare und Familie Mack verbrachte einen gemütlichen Nachmittag im Camp Resort




14.07.2023


Kulinarische Reise in das Land am Kap


Südafrikanische Wochen im Europa-Park


Vom 28. Juli bis zum 03. September präsentiert der Europa-Park die kulinarische Vielfalt Südafrikas. Täglich ab 18 Uhr bietet das Restaurant „Spices – Küchen der Welt“ und die angrenzende „Crocodile Bar“ im Themenbereich Abenteuerland einzigartige Küchen-Spezialitäten. Gastköchin Anita Roux lädt mit Originalrezepten aus ihrer Heimat zu einer Geschmackssafari der besonderen Art ein.


So vielseitig wie das Land selbst, so vielfältig ist auch seine Küche: eine geschmacksintensive Gewürzwelt sowie köstliche Kreationen verleihen feurigen Fleischgerichten und vegetarischen Spezialitäten den Taste Afrikas! Ab dem 28. Juli können sich die Gäste des Europa-Park auf eine kulinarische Reise begeben und sich von der Spitzenköchin Anita Roux verwöhnen lassen. Köstlichkeiten wie Wildkeule, Flank Steaks und klassisch afrikanische Maisgerichte kombiniert mit landesüblichen Rot- und Weißweinen versetzen die Besucher in die wunderschönen Weiten Südafrikas. Für ein tolles Ambiente sorgt unter anderem die liebevoll gestaltete Terrasse des „Spices – Küchen der Welt“, welche einen außergewöhnlichen Blick auf die spritzige Wasserattraktion „Fjord Rafting“ bietet. Abgerundet werden die Abende durch landestypische Musik.


Vom 28. Juli bis 03. September können Tische ab 18 Uhr reserviert werden. Die Südafrikanischen Wochen sind für Kinder von 0 bis 3 Jahren gratis, Kinder zwischen 4 und 11 Jahren zahlen 29,50 Euro, Erwachsene 59 Euro. Der Einlass erfolgt über den Europa-Park Hoteleingang. Tickets sind in den Hotels, im Europa-Park oder telefonisch unter der Nummer 078 22/77 66 97 erhältlich.



Echtes Urlaubsfeeling auf der Terrasse des Restaurants „Spices – Küchen der Welt".




12.07.2023


Die Veranstaltungen des Europa-Park Erlebnis-Resorts im August


Rund um Deutschlands größten Freizeitpark gibt es im August wieder jede Menge zu entdecken und zu erleben. Hier die Übersicht:


13. Juli – 9. September: Rulantica Vibes

Man nehme einen türkisblauen Pool, erfrischende Cocktails und Chill-Out Musik – fertig sind die Rulantica Vibes! Ab 19 Uhr lässt sich ein entspannter Sommerabend vor der spektakulären Kulisse der Outdoor-Rutschenwelt Svalgurok erleben. Die Rulantica Vibes sind ideal für all diejenigen, die sich nach einem sommerlich-gechillten Abend mit entspannenden Sounds und coolen Drinks sehnen. Das Event ist im Rulantica Ticket enthalten.


14. Juli – 10. September: Snorri's Strandspaß für Kinder

Die jüngsten Besucher dürfen auf tolle Kids-Specials im Außenbereich der Wasserwelt Rulantica gespannt sein. Im familienfreundlichen Bereich des Snorri Strand und an Snorri's Düne laden lustige Mitmachspiele, eine spannende Schatzsuche und die Rulantica Kids Disco alle Kinder zum Mitmachen und Mittanzen ein. 


28.Juli - 6. August: Nordisches Strandfest in Rulantica

Zum Nordischen Strandfest finden am Dynstrønd im Außenbereich von Rulantica jede Menge sommerliche Aktivitäten statt. Als spritziges Highlight wartet eine echte Surfwelle zum Ausprobieren.


28. Juli – 03. September: Südafrikanische Wochen

Vom 28. Juli bis zum 03. September präsentiert der Europa-Park die kulinarische Vielfalt Südafrikas. Täglich ab 18 Uhr bietet das Restaurant „Spices – Küchen der Welt“ und die angrenzende „Crocodile Bar“ im Themenbereich Abenteuerland einzigartige Küchen-Spezialitäten. Gastköchin Anita Roux lädt mit Originalrezepten aus ihrer Heimat zu einer Geschmackssafari der besonderen Art ein.


1. August: Die Schweiz zu Gast im Europa-Park

Alle Besucher erleben zur Feier des Schweizer Nationalfeiertags die traditionellen Highlights aus dem Land der Berge und spannende Aktionen rund um das Walliser Dorf.


6. August, 13. August und 27. August: Immer wieder sonntags

Stefan Mross präsentiert die beliebte Live-Sendung im Ersten. Die Besucher erleben Volksmusik- und Schlagerstars hautnah im Europa-Park Erlebnis-Resort, direkt neben der Wasserwelt Rulantica! Die Zuschauer können live dabei sein, wenn der Entertainer seine prominenten Gäste begrüßt. Tickets finden sich auf der Homepage des Europa-Park Erlebnis-Resorts.


11. August: Hazel Brugger – „Kennen Sie diese Frau?

“Mittlerweile ist Deutschlands „Beste Komikerin 2020“ Hausbesitzerin, Ehefrau und Mutter. Der Lockdown hat auch Hazel nicht völlig kaltgelassen und so muss sich die deutsch-amerikanische Schweizerin im Chaos zwischen YouTube, Shitstorms, eigener Firma, älter werdenden Eltern und bankrotten Künstlerkollegen immer wieder die Frage stellen: Was will ich eigentlich wirklich – und inwiefern ist das weiblich?


12. August: Rulantica Sommernachtsparty mit 24 Uhr Öffnung

Bei der Sommernachtsparty in Rulantica wird gerutscht bis Mitternacht! Über 14 Stunden können die Besucher an diesem Tag alle Attraktionen der Wasserwelt nutzen und sich auf tolle Sommer-Specials bis in die Abendstunden sowie auf spannende Darbietungen mit Künstlern aus dem Europa-Park freuen.


19. August: Rulantica Summer Vibes powered by SWR3

Bei den Rulantica Summer Vibes powered by SWR3 gibt es in diesem Jahr gleich an mehreren Locations eine Extraportion Sommerfeeling! Von 18:00 bis 21:30 Uhr legen drei SWR3 DJs im Außenbereich von Rulantica auf. Sommerliche Drinks gibt es an der Swim-up Bar Tempel Krog und wer zwischendurch ein Päuschen braucht, findet zwischen den Party-Locations jede Menge Liegemöglichkeiten zum Relaxen. Die Rulantica Summer Vibes powered by SWR3 sind im Ticket für die Wasserwelt bereits inklusive.


21. August: Ottifanten-Geburtstag mit Otto Waalkes

Die Ottifanten feiern ihr 50. Jubiläum und der Europa-Park feiert mit. Grund genug, dass sich Komiker Otto Waalkes persönlich in Deutschlands größtem Freizeitpark die Ehre gibt. Die Besucher können sich unter anderem auf eine Autogrammstunde freuen.


27. August – 2. September: Broadway Dreams Camp

Während des Musical-Theater-Intensivkurses trainieren Nachwuchstalente mit den prominenten Broadway Coaches. Zum Abschluss der Woche präsentieren die Teilnehmer des Camps gemeinsam mit den Showstars eine Vorführung der Extraklasse am 02. September im Europa-Park Teatro.


Änderungen vorbehalten



Das Walliser Dorf erstrahlt zum Schweizer Nationalfeiertag in den landestypischen Farben




12.07.2023


Tophotel Newcomer Award 2023


Eatrenalin erhält Sonderpreis für Erlebnisgastronomie


Bereits zum zwölften Mal wurde am 10. Juli 2023 der Branchenaward „Tophotel Newcomer Award“ an die herausragendsten Neueröffnungen des vergangenen Jahres verliehen. Der Restaurant-Weltneuheit Eatrenalin des Europa-Park Erlebnis-Resorts wurde in der Kategorie Hotel-Gastronomie privat der „Sonderpreis für Erlebnisgastronomie“ verliehen, um die Einzigartigkeit des Konzepts zu würdigen.


Welchen Häusern ist es gelungen, Außerordentliches zu leisten? Wer stach aus der Vielzahl an Neu- und Wiedereröffnungen besonders heraus? Mit diesen Fragen haben sich zwei Jury-Runden beschäftigt. Im Fokus standen Kriterien wie Konzept, Architektur, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Marketing. Aus allen Einsendungen konnte die Jury final 23 Nominierte und sieben Gewinner küren. Gehobene Gastronomie, die technische Finesse der „Floating Chairs“ und Multimedia-Inhalte spielen in Eatrenalin in einer Art zusammen, die im DACH-Raum konkurrenzlos ist. Damit sei dem geschäftsführenden Gesellschafter des Europa-Park, Thomas Mack und dem Gastronomie-Experten Oliver Altherr, CEO von Marché International, zweifelsohne eine besondere Innovation gelungen, urteilt die Jury. Von der professionellen Guest Journey zu Buchungsbeginn, einem überwältigenden multisensorischen Erlebnis mit überragendem Acht-Gänge-Menü bis hin zu den ausgefeilten automatisierten Prozessen – das neuartige Gastronomie-Erlebnis Eatrenalin überzeugte die Jury in vielerlei Hinsicht.


Seit November 2022 ist die Restaurant-Weltneuheit Eatrenalin in Rust die neue Anlaufstelle für Kulinarikbegeisterte, die auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Fine Dining Experience sind. Die einzigartige Genussreise vereint neben gastronomischer Spitzenleistung ein eindrucksvolles Zusammenspiel von visuellen, akustischen und haptischen Eindrücken – alle Sinne werden berührt. Das internationale Küchenteam, bestehend aus dem niederländischen Küchenchef Ties van Oosten, der französisch-österreichischen Chef Pâtissière Juliana Clementz und dem spanischen Gastronomieexperten Pablo Montoro kredenzt in den Gerichten moderne und internationale Einflüsse, passend zum jeweiligen Ambiente der Szenerie. “Unsere Vision war es, das aufregendste Restauranterlebnis der Welt anzubieten. Die Resonanz unserer Gäste und auch diese tolle Auszeichnung zeigen, dass wir den Nerv der Zeit getroffen haben. Herzlichen Dank!“, so Thomas Mack.



Florian Keller (2.v.l.), 1. Platz für "Kantine Rosine" und Diana Reichle, "Sonderpreis für Erlebnisgastronomie" für "Eatrenalin" mit den weiteren Nominierten der Kategorie "Hotel-Gastronomie privat" (Bild: Tophotel)




07.07.2023


Zusammenarbeit zwischen fünffachem Oscar-Preisträger Sir Richard Taylor und MACK One


Die „Herr der Ringe“ Trilogie setzte neue Maßstäbe im Bereich der Filmproduktion, von den Make-Up Effekten der Orks und Hobbits bis hin zu bildgewaltigen Schlachten, die aufwändig am Computer animiert wurden. Von Beginn an zeichnete sich die Firma Wētā Workshop des Neuseeländers Richard Taylor und seiner Frau Tania Rodgers u.a. für die Gestaltung und Herstellung der Waffen, Rüstungen und Prothesen verantwortlich. In der neuen Podcastfolge „,The World Beyond – The Emotioneers of Tomorrow' brought to you by Michael Mack“ skizziert der kreative Kopf humorvoll und sympathisch seinen ungewöhnlichen Werdegang. Taylors Karriere startete mit dem kunstvollen Schnitzen von Skulpturen aus Margarine für Restaurants. Daraus entstand ein Unternehmen, das inzwischen weltweit für Innovation und Kreativität bekannt ist.


Künftig wird die Arbeit des fünffachen Oscar-Preisträgers Richard Taylor auch im Europa-Park Erlebnis-Resort als virtuelles Abenteuer in Kooperation mit den kreativen Köpfen von MACK One erlebbar sein. Bei einem Besuch in Rust zeigte sich der Neuseeländer begeistert von den innovativen Angeboten für die ganze Familie. Im Gespräch mit MACK One Gründer Michael Mack gaben die beiden Visionäre außerdem einen Einblick in die bevorstehenden Entwicklungen. Aus der Feder von Weta Workshop Senior Concept Designer Greg Broadmore stammt ein Retro-Science-Fiction Universum rund um die Figur des Dr. Grordbort, die Richard Taylor und Michael Mack nun in der virtuellen Realität zum Leben erwecken werden. „Wir freuen uns sehr, unseren Gästen schon bald die Möglichkeit geben zu können, selbst in die Welt von Dr. Grordbort einzutauchen", so Michael Mack.


Für seine bahnbrechenden Leistungen auf dem Gebiet der Spezialeffekte wurde Richard Taylor bei seinem Besuch im Europa-Park darüber hinaus eine besondere Ehre zuteil. Er erhielt ebenso wie Magic Leap Gründer Rony Abovitz einen Stern auf dem Europa-Park „Walk of Fame“ in der Französischen Filmstraße von Deutschlands größtem Freizeitpark. Im Podcast-Interview verrät Richard Taylor Host Michael Mack außerdem, in welcher fiktiven Welt er gerne leben würde, warum Liebe und Enthusiasmus im kreativen Prozess unabdingbar sind und was für ihn die Faszination Europa-Park ausmacht: „Ich bin überzeugt, wenn die Leute in den Europa-Park kommen, können sie die Liebe zur Handarbeit, zur Kunst, zum Geschichtenerzählen und die Verbundenheit spüren, die durch jede Pore jeder Person im Park und aus jedem Spalt im Pflaster strömt, die in jedem Element der Thematisierung erlebbar wird.“


Die neue Podcastfolge „,The World Beyond – The Emotioneers of Tomorrow' brought to you by Michael Mack“ mit Sir Richard Taylor sowie das gemeinsame Gespräch mit Rony Abovitz, Richard Taylor und Michael Mack ist seit dem 07. Juli auf VEEJOY.de zu finden und überall dort, wo es Podcasts gibt.



Roland und Michael Mack zusammen mit Richard Taylor bei der Enthüllung des Sterns auf dem Europa-Park Walk of Fame.




04.07.2023


Verleihung des Hornstein-Rankings im Europa-Park Erlebnis-Resort


„Ammolite - The Lighthouse Restaurant“ überzeugt erneut


Champagne Laurent-Perrier präsentierte am 03. Juli das Hornstein-Ranking 2023 und zeichnete damit die besten Köche und Köchinnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Südtirol im Europa-Park Erlebnis-Resort aus. Seit 42 Jahren fasst das Hornstein-Ranking die Ergebnisse der führenden Restaurant-Guides aus den jeweiligen Ländern zusammen. 18 der besten Köche aus vier Ländern kamen, um die begehrte Auszeichnung der drei Kronenbewertungen des Hornstein-Rankings entgegenzunehmen. Auch das im Leuchtturm des 4-Sterne Superior Hotels „Bell Rock" gelegene „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ unter der Leitung von Peter Hagen-Wiest erlangte mit 90,5 Punkten und zwei Kronen Platz 33 der besten Restaurants in Deutschland.


Erst im April durfte sich der Küchenchef bereits zum neunten Mal in Folge über zwei Michelin-Sterne freuen. Die Ergebnisse des Hornstein-Rankings beruhen auf der Auswertung aktueller Bewertungen der marktführenden Restaurantguides, die entsprechend ihrer Bewertungskriterien zusammengefasst und nach einem 100-Punkte-System aufgeschlüsselt werden. Insoweit ist das vorliegende Hornstein-Ranking ein rechnerischer und unkommentierter Querschnitt durch die einschlägigen Restaurantbewertungen der deutschsprachigen Publikationen.


Im Anschluss an die Verleihung erlebten alle Spitzenköche in der Restaurant-Weltneuheit „Eatrenalin“ ein exklusives Champagne Dinner by Laurent-Perrier. Die einzigartige Genussreise vereint neben gastronomischer Spitzenleistung ein eindrucksvolles Zusammenspiel von visuellen, akustischen und haptischen Eindrücken – alle Sinne werden berührt. Eatrenalin beeindruckt insbesondere Kulinarikbegeisterte mit einer Fine Dining Experience der Extraklasse. Die Gäste dürfen sich mit einem exklusiven Acht-Gänge-Menü mit Fleisch und Meeresfrüchten oder veganen Kreationen verwöhnen lassen. Dabei werden moderne und internationale Einflüsse vereint, passend zum jeweiligen Ambiente der Szenerie in den verschiedenen Genuss-Sphären.

Die vollständigen Listen des Hornstein-Rankings unter: www.hornsteinranking.de



Die prämierten Köche des Hornstein-Rankings vor der Restaurant-Weltneuheit "Eatrenalin"




04.07.2023


Deutsch-Französische Schulprojekte zum Thema Märchen im Europa-Park


Die Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich fördern: Das ist das Ziel einer grenzüberschreitenden kulturellen schulischen Aktion, die im Europa-Park stattgefunden hat. Durchgeführt wurde sie im Rahmen der Vereinbarung zwischen dem Europa-Park, dem Honorarkonsulat von Frankreich für Freiburg-Tübingen sowie der Académie de Strasbourg.


Vor dem Besuch in Deutschlands größtem Freizeitpark haben die Schulklassen gemeinsam an verschiedenen Projekten gearbeitet. Beim ersten Projekt haben sich circa 40 Schüler der bilingualen Klassen der Collèges Wasselone, Truchtersheim, Straßburg und Vaihingen an der Enz gemeinsam über eine digitale Plattform zum Thema Märchen ausgetauscht. Mit ihrem Märchenpodcast konnten sie die Thematik auf eine originelle und kreative Art angehen und das Format Podcast kennenlernen. Beim zweiten Projekt haben sich Klassen aus Griesheim-près-Molsheim und Neuried im Laufe des Schuljahres ein neues Repertoire an deutschen und französischen Kinderliedern angeeignet, die vom elsässichen Sänger Nicolas Fischer komponiert wurden.


In Person haben sich die 100 deutschen und französischen Schüler zum ersten Mal im Europa-Park getroffen. Um die Verbundenheit der beiden Länder zu zeigen, haben  sie im Italienischen Themenbereich gemeinsam die neue Hymne der grenzüberschreitenden Kooperation „Es lebe l’amitié, vive la Freundschaft“ gesungen. Das Lied wurde anlässlich des 60. Jahrestages des Elysée-Vertrages geschrieben. Vor Ort waren auch die Repräsentanten der Région Grand Est, der Collectivité européenne d’Alsace, des Staates und des Vereins „MÄRCHENLAND“, die Partner der zwei Initiativen sind. 


Im Anschluss lösten die Schüler in Grimms Märchenwald deutsche und französische Rätsel. Die jüngsten Teilnehmer durften danach an einer einstündigen Märchenlesung mit Miriam Mack, 1. Vorstandsvorsitzende des Europäischen Märchenzentrums „MÄRCHENLAND“ und Verantwortliche für Kultur und Soziales im Europa-Park, teilnehmen, während die anderen Schüler ihre Podcastfolgen finalisierten.


Seit fast 50 Jahren steht für die Inhaberfamilie Mack das Voranbringen der deutsch-französischen Freundschaft im Vordergrund. Heute tragen mehr als 1.000 französische Arbeitnehmer zum Betrieb des Europa-Park Erlebnis-Resorts bei. Mehr als eine Million französische Touristen besuchen jedes Jahr Deutschlands größten Freizeitpark.



Miriam Mack (Mitte) mit Schülern der bilingualen Klassen aus Griesheim-près-Molsheim und Neuried in Grimms Märchenwald




03.07.2023


Gewinner kommen aus Freiburg, Berlin und Lübeck


Preisverleihung des Deutschen Kinder- und Jugendpreises im Europa-Park


Bei der diesjährigen Preisverleihung in der festlichen Atmosphäre des Europa-Park Teatro hat das Deutsche Kinderhilfswerk Projekte aus Freiburg, Berlin-Neukölln und Lübeck mit dem Deutschen Kinder- und Jugendpreis ausgezeichnet. Damit können sich die Gewinner über ein Preisgeld in Höhe von je 6.000 Euro freuen. Mit dem Deutschen Kinder- und Jugendpreis werden Projekte gewürdigt, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken.


Die „Lobenden Erwähnungen“, die mit 3.000 Euro dotiert sind, erhielten in diesem Jahr Projekte aus Berlin-Charlottenburg, Heidelberg und Wernigerode (Sachsen- Anhalt). Den mit 3.000 Euro prämierten Publikumspreis Europa-Park JUNIOR CLUB Award konnte sich das Projekt „Mensch-Beethoven!“ aus Wernigerode sichern. Bei dem Projekt haben Schüler der Freien Grundschule Wernigerode (in Trägerschaft der Oskar Kämmer Schule) mit selbstgeschriebenen, humorvollen Dialogen und spannenden Geschichten aus gut recherchierten Quellen den Zuschauern Beethoven nähergebracht. Bei der Erarbeitung der eindrucksvollen Inszenierung waren die Kinder maßgeblich an Schauspiel, Kostüm, Gesang, Musik und Tanz beteiligt.


Der mit insgesamt 30.000 Euro dotierte Preis ist der höchstdotierte bundesweite Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung. Partner ist der Europa- Park, wo der Preis heute verliehen wurde. Die Gewinnerprojekte setzen unterschiedliche Schwerpunkte. Das Projekt „Freiburg zockt!“ hat den Deutschen Kinder- und Jugendpreis des Deutschen Kinderhilfswerkes in der Kategorie „Politisches Engagement“ gewonnen und kann sich über ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro freuen. Es bietet Jugendlichen und dem Freiburger Oberbürgermeister einmal im Jahr die Möglichkeit, sich auf Augenhöhe zu begegnen und direkt auszutauschen. Es werden gemeinsam Computerspiele gespielt und die Jugendlichen können live im Chat Fragen an den Oberbürgermeister stellen. Dadurch ist das Format besonders niedrigschwellig, spricht Jugendliche, auch beteiligungsferne, direkt in ihrer Lebenswelt an und baut Brücken zwischen Jugend und Politik. Projektträger sind das Jugendbüro im Jugendbildungswerk (Freiburg) und die Computerspielschule des Jugendhilfswerks, die die Jugendlichen umfangreich mit einbinden, von der Spieleauswahl und der Plakatgestaltung bis hin zum Ablauf des Veranstaltungstages. Hier wird auch die Moderation von den Jugendlichen übernommen. Das Projekt „Wir bringen Ringsleben zum Leben!“ aus Berlin-Neukölln hat den Deutschen Kinder- und Jugendpreis des Deutschen Kinderhilfswerkes in der Kategorie „Solidarisches Miteinander“ gewonnen. Das Partizipationsprojekt ist durch die Initiative junger Menschen entstanden und hat zum Ziel, Jugendliche zu empowern und ihnen eine Plattform zu geben. Dafür haben Jugendliche auf dem Parkplatz eines verlassenen Supermarktes gemeinsam mit Experten eine Anlage für Open-Air-Veranstaltungen gebaut und zudem fünf Container, die vorher als „Tempohomes“ (Wohncontaineranlagen zur Unterbringung von Geflüchteten) genutzt worden waren, zu einem Gemeinschafts- und Kulturraum recycelt.


In der Kategorie „Kinder- und Jugendkultur“ konnte sich der Theaterfilm „DIE EISDRACHEN“ aus Lübeck durchsetzen. Der Film setzt sich vor allem mit den Themen Freundschaft, Einsamkeit, Isolierung und Hoffnung auseinander. Gedreht wurde unter der Leitung des Theaterkollektivs Mixed Pickles, das sich seit über 25 Jahren in Lübeck für die Belange von Menschen mit Behinderung einsetzt. Das Kollektiv startete das Projekt mit zehn Kindern und Jugendlichen zwischen 11 und 23 Jahren, die mehrheitlich eine Behinderung und aufgrund vielfältiger Zugangsbarrieren außerhalb dieses Projekts wenig Partizipations- und Teilhabemöglichkeiten an jugendtypischen Freizeitaktivitäten haben.


„Die Kinder und Jugendlichen haben eine tolle Preisverleihung im Europa-Park erlebt. Für sie wurde ein ganz besonderes Rahmenprogramm mit Showacts und Prominenten geboten. Damit wollen wir dieses einzigartige Engagement und den außergewöhnlichen Ideenreichtum der Kinder und Jugendlichen wertschätzen. Es ist wirklich bewundernswert, mit welcher Begeisterung und Entschlossenheit sich diese jungen Menschen für ihre Mitmenschen und ein gemeinsames Miteinander einsetzen – Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft“, so Miriam Mack, Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerkes.


„Mit dem Deutschen Kinder- und Jugendpreis zeichnen wir Projekte aus, die sich herausragend im Sinne der UN-Kinderrechtskonvention für die Umsetzung der Kinderrechte einsetzen. Dabei ist der Aspekt der umfangreichen Beteiligung der Kinder und Jugendlichen bei der Planung und Durchführung der Projekte zentrales Kriterium. Kinder und Jugendliche, die selbst aktiv sind, beteiligen sich auch als Erwachsene eher an der Gestaltung des Gemeinwesens. Mit der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen wird somit ein wesentlicher Grundpfeiler unserer Demokratie gestärkt“, betont Siegfried Barth, Vorstandsmitglied des Deutschen Kinderhilfswerkes.


Vergeben wurde der Preis in den Kategorien Solidarisches Miteinander, Politisches Engagement und Kinder- und Jugendkultur. Die Gewinnerinnen und Gewinner des 1. Platzes jeder Kategorie erhielten ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro. Außerdem gab es in jeder Kategorie eine lobende Erwähnung, die mit 3.000 Euro dotiert ist. Zusätzlich wurde der Europa-Park JUNIOR CLUB Award vergeben, der mit einem Preisgeld von 3.000 Euro gewürdigt wird.



Die Preisträger des Deutschen Kinder- und Jugendpreises 2023 im Europa-Park Teatro




30.06.2023


Europa-Park erhält einen Pflegeraum für Menschen mit Behinderung


Mehr als 17 rollstuhlgerechte Toiletten befinden sich bereits auf dem Gelände des Europa-Park. Am 30. Juni wurde nun ein neuer Pflegeraum für Menschen mit Behinderung gleich neben dem Haupteingang eröffnet, sodass künftig noch mehr Menschen der Besuch des Europa-Park erleichtert wird.


Der zehn Quadratmeter große Raum ist mit einer höhenverstellbaren Liege sowie einem Personenlifter ausgestattet. Menschen mit schweren oder mehrfachen Behinderungen können so mit Unterstützung einer Begleitperson Inkontinenzmaterialien wechseln. Das Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration Baden-Württemberg umgesetzt und gefördert. Darüber hinaus verfolgt der Europa-Park seit vielen Jahren eine nachhaltige Strategie auf dem Weg zu mehr Barrierefreiheit. Beispielsweise wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Attraktionen aufwändig umgerüstet und modernisiert, um möglichst vielen Menschen die Mitfahrt zu ermöglichen.


Europa-Park Inhaber Jürgen Mack freut sich über die neue Einrichtung und die Erfolge der vergangenen Jahre: „Unser Motto ,Zeit.Gemeinsam.Erleben.‘ gilt gleichermaßen für Menschen mit und ohne Behinderung. Barrierefreiheit und Teilhabe sind für den Europa-Park eine Herzensangelegenheit. Wir freuen uns sehr, mit dem Pflegeraum einen weiteren wichtigen Schritt unternommen zu haben, um noch mehr Menschen den unbeschwerten Besuch in Deutschlands größtem Freizeitpark zu ermöglichen.“



Mauritia und Jürgen Mack, Heinz und Paul Kuhn zusammen mit Jutta Pagel-Steidl sowie Dr. Kai-Achim Klare bei der Demonstration des Personenlifters.




30.06.2023


3. SC Freiburg Fantag im Europa-Park


Bereits zum dritten Mal fand am 30. Juni 2023 der SC Freiburg Fantag im Europa-Park statt. Tausende SC-Fans nutzten das großzügige Angebot des Naming-Right-Partners und feierten in Deutschlands größtem Freizeitpark eine weiß-rote Fußballsause.


Mitglieder, Dauerkarteninhaber und Mitglieder der Fangemeinschaft durften gratis den Europa-Park besuchen. Zusätzlich gab es noch Gutscheine für Getränke und Essen. Die Fans zeigten, dass Fußball und Freizeitpark perfekt zusammenpassen und konnten eine kleine Reise durch Europa machen. Nach einem bunten Programm im Europa-Park Teatro mit SC-Torhüterin und DFB-Pokal-Finalistin Rafaela Borggräfe, Präsident Eberhard Fugmann, Nicolas Mack, Leiter Kooperationen Europa-Park und Martin Spanring, Beauftragter der Geschäftsführung Europa-Park sowie ehemaliger SC-Spieler, ging es für die Fans auf Tour durch die 16 europäischen Themenbereiche. Crazy Taxi in England und Eurosat CanCan-Coaster in Frankreich – eine perfekte Einstimmung auf die Europa-League-Spiele in der kommenden Saison. Bei der Arena of Football gab es den ganzen Tag zusätzliche Aktionen rund um den SC Freiburg wie SC-Tattoos, Torwandschießen und Gratismilchshakes, präsentiert von den Kooperationspartnern BGV Versicherung, Hilzinger Fenster + Türen und Schwarzwaldmilch. Die Achterbahnzüge leuchteten an diesem Tag durch die Trikots weiß und rot, und auch das Füchsle und Ed Euromaus hatten jede Menge Spaß in den Attraktionen und Shows. Der SC Freiburg Fantag im Europa-Park zeigt erneut, wie eine perfekte gelebte Kooperation aussieht.


Zwischen dem Europa-Park und dem SC Freiburg gibt es sehr viele Parallelen: Unterhaltung für die ganze Familie, Qualität und Emotionen stehen dabei im Vordergrund. Das Familienunternehmen und der Verein agieren mit viel Herzblut, Nachwuchsförderung liegt ihnen am Herzen. Und während die Fans im Stadion manche Achterbahnfahrt der Gefühle durchleben, dürfen sie im Europa-Park mit viel Geschwindigkeit durch den realen Looping rasen.


„Wir freuen uns sehr und möchten uns bei der Familie Mack dafür bedanken, dass der Europa-Park nunmehr zum dritten Mal seine Türen für so viele SC-Fans öffnet“, so SC-Vorstand Oliver Leki. „Zwischen zwei Spielzeiten, in denen wir als Verein gemeinsam mit unseren Fans durch Europa reisen dürfen, passt dieser Tag ideal. Der Europa-Park und der Sport-Club stehen für Emotionen, sind Aushängeschilder der Region und begeistern Jung und Alt gleichermaßen. Vor allem verbindet uns eine jahrzehntelange Partnerschaft, die auch durch Veranstaltungen wie den SC Freiburg Fantag gemeinsame Erlebnisse schafft und einen tollen Mehrwert für unsere Fans bietet.“


Bereits seit Anfang der 90er-Jahre besteht die Kooperation zwischen dem Bundesligisten und dem in Rust, 40 Kilometer nördlich von Freiburg, gelegenen Freizeitpark. Seit 2009 ist der mehrfach als bester Freizeitpark der Welt ausgezeichnete ("Golden Ticket Award") Europa-Park Premiumpartner des SC Freiburg – und seit dem Umzug in das Europa-Park Stadion sogar Exklusivpartner und Namensgeber des neuen Stadions.


Der SC Freiburg ist eine feste Größe im Oberhaus des deutschen Fußballs, spielt erfolgreich auf dem internationalen Parkett, und der Europa-Park spielt in der Champions League der Freizeitparks. Nicolas Mack betont: "Wir möchten den Fans immer wieder die Möglichkeit bieten, Teil der Kooperation zu werden und davon zu profitieren. Für uns ist die Partnerschaft mit dem SC Freiburg eine Herzensangelegenheit, die wir von beiden Seiten mit Leben füllen." Beim bereits dritten SC Freiburg Fantag im Europa-Park hat sich wieder gezeigt, wie gut die Partnerschaft passt. Strahlende Fans zu sehen, die gemeinsam Spaß in der Achterbahn haben, freut die Europa-Park Inhaber Roland und Jürgen Mack ganz besonders.



Fans des SC Freiburg in der Holzachterbahn WODAN - Tmburcoaster




28.06.2023


Gastfreundlichste Orte Deutschlands: Auszeichnung für Rust mit dem Europa-Park


Booking.com, eine der weltweit größten digitalen Reiseplattformen, hat die begehrten „Traveller Review Awards 2023“ vergeben. Bei der jährlichen Verleihung prämierte das bekannte Internetportal unter anderem die gastfreundlichsten Städte der Welt sowie die gastfreundlichsten Städte und Regionen Deutschlands.


Mit Blick auf die Bundesrepublik landete die Gemeinde Rust mit Deutschlands größtem Freizeitpark auf dem Siegertreppchen. Ausgezeichnet wurden die Reiseziele aufgrund ihrer herausragenden Gastfreundschaft. Die Platzierung erfolgte anhand von mehr als 240 Millionen verifizierter Bewertungen von echten Booking.com-Reisenden.


Über sechs Millionen Gäste besuchten im vergangenen Jahr den Europa-Park mit seinen mehr als 100 Attraktionen und dem vielfältigen Showprogramm. Die Wasserwelt Rulantica verspricht das ganze Jahr über mit mehr als 50 Rutschen und Attraktionen Wasservergnügen für die ganze Familie. Zudem lassen sich im Europa-Park Erlebnis-Resort viele weitere außergewöhnliche Aktivitäten erleben, so zum Beispiel die Restaurant-Weltneuheit Eatrenalin oder Virtual-Reality-Abenteuer bei YULLBE.


Die sechs 4-Sterne (Superior) Hotels und das Camp Resort bilden mit über 5.800 Betten den größten Hotelstandort Deutschlands. Zahlreiche weitere Beherbergungsbetriebe in der Gemeinde lassen keine Wünsche offen. Zudem ist Rust mit seiner Lage im Dreiländereck in direkter Nähe zum Schwarzwald, Frankreich und der Schweiz idealer Ausgangsort für einen erlebnisreichen Urlaub in der Region.



Gastfreundliches Duo: Das Europa-Park Erlebnis-Resort und die Gemeinde Rust




27.06.2023


Gemeinsam Gutes bewirken


Spende für „Herzklopfen e.V.“


Am vergangenen Montag, 26. Juni fand im Historischen Schlosspark des Europa-Park wieder das exklusive Schmuckevent der Kollektion „Mauritia Mack by LEONARDO“ statt. Mit der Charity-Schmuckkollektion unterstützt Deutschlands größter Freizeitpark zusammen mit LEONARDO, Europas führender Lifestylemarke in Glas und Schmuck, ausgewählte soziale Projekte. Im vergangenen Jahr konnten erfolgreich 14.000 Euro mit der Charity-Schmuckkollektion „Mauritia Mack by Leonardo“ für „Herzklopfen e.V. – Elterninitiative Herzkranke Kinder Südbaden e.V.“ eingenommen werden. Die ärztliche Direktorin an der Universitäts-Kinderklinik in Freiburg Prof. Dr. Brigitte Stiller und ihr Team haben dort Enormes zur Verbesserung der Situation von herzerkrankten Kindern bewegt. Mauritia Mack setzt sich bereits seit vielen Jahren für Kinder ein. Deshalb war es ihr eine besondere Freude, die großzügige Spende gemeinsam mit den Inhabern und Geschäftsführern der Firma glaskoch mit der Marke LEONARDO, Bianca und Oliver Kleine, sowie ihrem Ehemann Jürgen Mack persönlich zu überreichen. Bereits seit 2010 arbeitet die Dipl.-Ing. Architektin mit dem europaweit führenden Glas- und Schmuckunternehmen zusammen. Gemeinsam wählen die Familienunternehmen jährlich ein soziales Projekt aus, dem der Erlös gespendet wird. 2023 geht das Geld, das durch den Verkauf der Charity-Schmuckkollektion „Mauritia Mack by Leonardo“ eingenommen wird, an das Projekt „Familienpaten“ des Kinderschutzbundes Ortenau e.V. in Offenburg. Dabei begleiten geschulte, zuverlässige Familienpaten alleinstehende Familien und ihre Kinder, die sich in einer extrem belastenden Situation befinden.


Jedes 100. Kind in Deutschland – das sind circa 6000 bis 8000 Kinder pro Jahr – werden mit einem Herzfehler geboren. Oft sind bei den Säuglingen viele Untersuchungen notwendig, teilweise eine große Operation: „Herzklopfen e.V. – Elterninitiative Herzkranke Kinder Südbaden e.V.“ hilft Eltern und herzkranken Kindern auf ihrem manchmal langen und auch oft sehr steinigen Weg. Der Verein ist eine Initiative von Eltern für herzkranke Kinder und deren Familien und arbeitet eng mit dem Universitätskinderklinik Freiburg zusammen. Unterstützt werden betroffene Eltern und Angehörige, die mit der Herzerkrankung ihres Kindes konfrontiert sind.


Der Europa-Park sowie Leonardo unterstützen dieses Engagement mit der Charity-Schmuckkollektion „Mauritia Mack by Leonardo“. Mauritia Mack, Ehefrau des Europa-Park Inhabers Jürgen Mack: „Als Familienunternehmen stärkt es uns in Kooperation mit anderen Unternehmen wie LEONARDO, dass wir gemeinsam soziale Verantwortung übernehmen. Dass wir gemeinsam für Kinder und Jugendliche Gutes tun, verbindet unsere beiden Unternehmen sehr. Ich freue mich, dass Bianca und Oliver Kleine sowie mein Mann Jürgen und ich in diesem Jahr ‚Herzklopfen e.V.‘ und deren wichtige Arbeit für Familien mit herzerkrankten Kindern mit einem Scheck in Höhe von 14.000 unterstützen dürfen. Die Spende ist hier sehr gut aufgehoben und leistet einen wichtigen und nachhaltigen Beitrag.“Bianca Kleine zum jüngsten Charityprojekt: „Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Und doch sind sie das schwächste Glied in unserer Gesellschaft. Gerade als Mutter bin ich besonders sensibilisiert dafür. Daher freue ich mich, dass wir durch die Unterstützung der Familienpaten eine Lobby für Kinder und Jugendliche unterstützen, die sich für sie Zeit nehmen, zuhören, Mut machen und praktische Hilfe in Belastungssituationen leisten.“Durch den Verkauf der jährlich neu-kreierten Schmuckkollektion „Mauritia Mack by Leonardo“ konnten seit 2011 insgesamt rund 275.000 Euro weitergegeben werden.


Folgende Kinderhilfsprojekte wurden durch den Verkauf der Charity-Schmuckkollektionen bereits unterstützt:


2011: Elternhaus der Universitätskinderklinik in Freiburg


2012: Europäische Haus der Begegnung für sozial benachteiligte Jugendliche am Jakobsweg in Nordspanien


2013:  Mütterhaus der Kinderklinik Santa Ana in El Salvador


2014:  Kinder- und Jugendhospizdienst „KiJu“ in der Ortenau


2015:  Mädchenhaus der Don Bosco Mission in Bangalore in Indien


2016:  Farmschule Baumgartsbrunn in Namibia


2017:  Schule „Mon Devoir“ nördlich von Lomé in Togo


2018:  Kinderklinik Ortenau in Offenburg2019:  Bundesverband Kinderhospiz e.V. mit Sitz in Lenzkirch


2020:  Internationales Katholisches Missionswerk e.V. in Aachen


2021:  LUCY-Hilfswerk – Bildung für Kinder e.V. mit Sitz in Breisach


2022:  Herzklopfen e.V. – Elterninitiative Herzkranke Kinder Südbaden e.V.



Oliver und Bianca Kleine, Prof. Dr. Brigitte Stiller, Mauritia und Jürgen Mack




26.06.2023


„3 gegen Knossi“: Neue VEEJOY-Spielshow mit Jens Knossalla


Eine spektakuläre Challenge in der Katapultachterbahn „blue fire Megacoaster“ oder ein aufregender Contest im interaktiven Wasser-Karussell „Tønnevirvel“: In der neuen VEEJOY-Spielshow „3 gegen Knossi“ treten drei Fans im Europa-Park Erlebnis-Resort in verschiedenen Action-, Wissens- und Geschicklichkeitsspielen gegen Knossi an. Ziel ist es, den Host in vier Folgen zu besiegen. Die Show ist eine Produktion von MACK Media.


Im Fokus der Aufgaben steht die Unterhaltung. Spielfläche sind Deutschlands größter Freizeitpark sowie die Wasserwelt Rulantica. Zu gewinnen gibt es ein unvergessliches Wochenende im Europa-Park Erlebnis-Resort.


Die Folgen sind wöchentlich ab dem 13. Juli auf der Streaming-Plattform VEEJOY abrufbar.



In der VEEJOY-Spielshow „3 gegen Knossi" treten Jastin Schatz (aka Fakkt) aus Halle (Saale), Dominique Lucien Critelli aus Hagen und Sarah Desor aus Bad Homburg gegen Knossi an




22.06.2023


Songcontests „Welcome To Europe“ im Europa-Park


Vielfalt feiern, Toleranz leben, Zusammenhalt und Solidarität – das waren die großen inhaltlichen Themen beim diesjährigen „Welcome To Europe“ – Songcontest für Schüler und Nachwuchsacts, der am 21. Juni zum 16. Mal im Europa-Park ausgetragen wurde. Präsentiert von DSDS-Sieger Prince Damien stellten sich in diesem Jahr sechs Musik-Acts dem Votum des Publikums und einer kompetenten Fachjury.


Special Guest war Iggi Kelly. Der Contest war zugleich Eröffnungsveranstaltung des Euromusique-Festivals, zu dem das Ministerium für Kultus- und Sport Baden-Württemberg, die 7us media group GmbH und der Europa-Park rund 3.000 junge Musiker aus dem ganzen Land eingeladen hatte.

Die junge Berliner Band Sector 5 überzeugte mit einem frischen und ausgewogenen Mix aus melodischem Gesang, verzerrten Gitarren sowie funkigen Basslines und holte sich damit den ersten Platz. Der Siegersong „Move to London“ ist als fröhlich-anmutende Reise durch Europa gestrickt, beinhaltet aber eine wichtige Botschaft: „Es gibt viel unnötiges Leid in der Welt – lasst uns lieber auf die aufregenden Dinge und Abenteuer im Leben konzentrieren und Werte wie Gleichberechtigung und Solidarität vertreten.“ Platz 2 belegte der 17-jährige Laurin Sigmund mit „12 goldene Sterne“ vor der Gruppe Unbeschwert mit „Herzensmenschen“.

Ab 25. Juni strahlen die sieben Regional-Sender in „The Länd“ - L-TV, Regio TV Stuttgart, Regio TV Bodensee, Regio TV Ulm, Baden TV Nord, Baden TV-Süd und RNF Rhein Main - das Event aus dem Europa-Park Erlebnis-Resort aus.



Die Siegerband Band Sector 5 zusammen mit der Jury und Iggi Kelly (l.) sowie Prince Damien (2.v.r.)




16.06.2023


Abenteurer Burghard Pieske und seine legendäre "Wiking Saga": Faszinierende Dokumentation jetzt auf VEEJOY


Die "Wiking Saga" hängt im Restaurant "Bubba Svens" im Europa-Park Erlebnis-Resort und erzählt eine Geschichte, die alle Betrachter träumen lässt: In dem originalgetreuen und selbstverwirklichten Nachbau eines Wikingerschiffs gelang es Burghard Pieske Anfang der 90er Jahre, die beeindruckende Strecke von Dänemark bis nach New York zu bewältigen.


MACK Media hat jetzt eine fesselnde Dokumentation über Pieskes außergewöhnliche und lebensgefährliche Reise mit der "Wiking Saga" produziert. Der rund 20-minütige Film ist ab sofort auf der beliebten Streaming-Plattform des Europa-Park, VEEJOY, abrufbar. Alle Zuschauer können sich mit auf das packende Abenteuer begeben und die beeindruckende Geschichte von Pieskes außergewöhnlicher Leistung miterleben. Mit zahlreichen weiteren Expeditionen machte sich der heute 77-jährige Lübecker einen Namen, mittlerweile gibt er seinen Erfahrungsschatz als Autor und Redner weiter.


"Burghard Pieske hat nicht nur eine außergewöhnliche Reise unternommen, sondern auch eine Inspiration für Generationen von Abenteuerlustigen geschaffen", erklärt Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park und MACK One. "Die Dokumentation von MACK Media ermöglicht es den Zuschauern, Pieskes unglaubliche Erfahrungen hautnah zu erleben und sich von seinem Mut sowie seiner Entschlossenheit inspirieren zu lassen."



Abenteurer Burghard Pieske berichtet in der neuen VEEJOY-Dokumentation, die mit zahlreichen Originalaufnahmen gespickt ist, von seiner Expedition mit der legendären "Wiking Saga".




16.06.2023


Ukrainische Vaterhaus-Kinder besuchen den Europa-Park


Diesen Donnerstag besuchten 47 ukrainische Vaterhaus-Kinder zwischen 6 und 18 Jahren aus Freiburg gemeinsam mit 20 Betreuern den Europa-Park und konnten den Tag bei strahlender Sonne genießen.


Zwischen Achterbahnen und kühlendem Eis haben die Kinder und Jugendlichen unbeschwerte Stunden mit viel Spaß und Abenteuer in Deutschlands größtem Freizeitpark verbracht.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Familienverband e.V. zauberte der Europa-Park ein breites Lächeln in die Gesichter der ukrainischen Vaterhaus-Kinder. Gemeinsam haben sie den Besuch ermöglicht. Die Kinder und Jugendlichen sind aus einem Kinderheim nahe Kiew und haben in Freiburg und Umgebung mit dem Vaterhaus gGmbH, betreut von der Evangelischen Stadtmission Freiburg e.V., ein neues Zuhause gefunden. Als Vertreter des Deutschen Familienverbands e.V. waren Uto R. Bonde, Vizepräsident i.R. und Ehrenmitglied des DFV Bundesverbandes e.V. Berlin, sowie der stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Familienverbands Baden-Württemberg, Harald Gress, vor Ort.

Zudem konnten die kleinen Gäste im „Bistro Tomi Ungerer“ einen kleinen Mittagssnack zu sich nehmen und sich so für den restlichen Tag stärken.



Die Kinder und Jugendlichen freuen sich auf einen unbeschwerten Tag im Europa-Park gemeinsam mit ihren Betreuern.




13.06.2023


Europa-Park ist erneut Kundenliebling unter den Freizeitparks


Der Europa-Park wurde von der Zeitschrift „Focus Money“ als „Kundenliebling 2023“ in der Kategorie Themen- und Freizeitparks ausgezeichnet. Mit der höchstmöglichen Wertung von 100 Punkten setzt sich das Familienunternehmen als Branchensieger erneut von allen anderen deutschen Freizeitparks ab.


Zum zehnten Mal hat DEUTSCHLAND TEST gemeinsam mit dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) die Beliebtheit von rund 20.000 Marken und Unternehmen in mehr als 200 Branchen in einer breit angelegten Studie untersucht. Diese stützt sich auf Textanalysen und erfasst zusätzlich die Verwendung von Emojis sowie die Anzahl der Likes auf den Social-Media-Plattformen Facebook, Instagram und Twitter. Anhand dieser Daten wurde für jedes Unternehmen ein aussagekräftiger Beliebtheitswert zwischen null und 100 berechnet.


Der Europa-Park kann sich mit grandiosen 100 Punkten als einziger Freizeitpark über eine Auszeichnung mit dem Prädikat „Gold“ freuen und zeigt damit erneut, dass er von seinen Gästen für seine besondere Qualität und das außergewöhnliche Angebot für Besucher aller Altersklassen geschätzt wird. Das Europa-Park Erlebnis-Resort garantiert mit über 100 Attraktionen und Shows, der Wasserwelt Rulantica und sechs 4-Sterne-Hotels nicht nur Nervenkitzel, Familienspaß und beste Unterhaltung, sondern sorgt auch dafür, dass der Aufenthalt zu einem einzigartigen Kurzurlaub wird.



Ab ins spritzige Vergnügen: Das Europa-Park Erlebnis-Resort verspricht einen einzigartigen Kurzurlaub




13.06.2023


Europa-Park Hotels erhalten das Prädikat Gold beim DEHOGA Umweltcheck


Abenteuer erleben und Alltagssorgen hinter sich lassen: In den sechs 4-Sterne (Superior) Erlebnishotels des Europa-Park wartet auf die Besucher nach einem spannenden Tag in den 16 europäischen Themenbereichen von Deutschlands größtem Freizeitpark oder einer spannenden Expedition in der Wasserwelt Rulantica die perfekte Mischung aus weiteren Abenteuern und wohltuender Erholung. Mit einer Übernachtung in einem der parkeigenen Erlebnishotels wird der Aufenthalt im südbadischen Rust zu einem unvergesslichen Kurzurlaub. Nun wurde die vorbildliche Ökobilanz der Europa-Park Hotels mit dem „DEHOGA Umweltcheck“ gewürdigt. Dabei erhielten die sechs 4-Sterne (Superior) Hotels allesamt das Prädikat Gold.


Mit über 6 Millionen Besuchern ist das Erlebnis-Resort schon seit seiner Gründung 1975 auf ein nachhaltiges und umweltbewusstes Handeln bedacht. Von Beginn an zählen der Schutz der Umwelt und ein verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen zu den Grundprinzipien des badischen Familienunternehmens. Nun wurde das umfassende ökologische Engagement der Europa-Park Hotels zum wiederholten Mal mit dem „DEHOGA Umweltcheck“ belohnt. Michaela Doll-Lämmer, Direktorin der Europa-Park Hotels: „Wir freuen uns sehr in diesem Jahr für alle unsere Hotels diese Auszeichnung in Gold entgegennehmen zu dürfen. Es ist Bestätigung und Ansporn zugleich auf unserem Weg weiterzumachen.“


Der „DEHOGA Umweltcheck“ richtet sich an Hotellerie- und Gastronomiebetriebe; die Teilnahme ist freiwillig. Er ist die Fortsetzung der gemeinsam mit dem Bundesumweltministerium 2006 gestarteten „Energiekampagne Gastgewerbe“. Grundlage der Zertifizierung ist die Auswertung ausgewählter Umweltkennzahlen. Der Kriterienkatalog umfasst das Energie-, Wasser- und Abfallaufkommen sowie den Bereich Lebensmittel  (z.B. regional, fair gehandelt, Bio). Für jede der vier Kategorien sind differenzierte Grenzwerte und Anforderungen für die Auszeichnungsstufen Bronze, Silber und Gold festgelegt. Dabei werden die individuellen Besonderheiten der Betriebe umfassend berücksichtigt. Neben seiner Branchenrelevanz und Praxisnähe ermöglicht der „DEHOGA Umweltcheck“ eine faire und transparente Vergleichbarkeit der teilnehmenden Betriebe.



Steffen Waldmann, stellv. Direktor Europa-Park Hotels, Michaela Doll-Lämmer, Direktorin Europa-Park Hotels und Ulrike Braun, Senior Sales Managerin Europa-Park Hotels, freuen sich über die Auszeichnung.




09.06.2023


Family Cup 2023 für das 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår – The Museum-Hotel“


Bereits zum 15. Mal zeichnete der Freizeit Verlag die besten Familienhotels im deutschsprachigen Raum mit dem angesehenen Family Cup aus. Der renommierte Award wird vom Reiseportal meintophotel.de und vom neuen „Mein Tophotel“ Hotelguide 2023 ausgelobt. Das 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår – The Museum-Hotel“ konnte sich gegen seine mitnominierten Hotels durchsetzen und gewann den Preis in der Kategorie „Logis“.


Erneut verlieh der Freizeit Verlag den besten Familienhotels im deutschsprachigen Raum den renommierten „Family Cup 2023“. In sechs verschiedenen Kategorien entschied eine Fachjury, bestehend aus namenhaften Branchenvertretern, aus jeweils drei nominierten Familienhotels die Gewinner. Die Preise wurden in den Kategorien Küche, Kinderbetreuung, Freizeitprogramm, Logis, Gesamtkonzept und Special Award Marketing verliehen.


In der Kategorie „Logis“ punktete das 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår – The Museum-Hotel“ des Europa-Park in unmittelbarer Nähe der Restaurant-Weltneuheit „Eatrenalin“ und der Wasserwelt Rulantica in Rust. Nach dem Urteil der Fachjury setzt das Erlebnishotel in puncto Logis Maßstäbe. Die Ausstattung repräsentiere in jeder Hinsicht das Konzept eines Naturkundemuseums in jeder Kulisse: Das Wikingerschiff an der Decke des Hotelrestaurants und das sich über die sieben Etagen des Hotelfoyers windende Meeresschlangenskelett bis in die Themenzimmer mit Betten in Form alter Reisekoffer für kleine Abenteurer. Die Liebe zum Detail mit authentischem Mobiliar machen die Fantasiereise komplett. Seit letztem Jahr bereichern die Familienzimmer und Suiten elf neue Boutique-Suiten: Sieben der elf Suiten entführen die Gäste in den hohen Norden. Vier weitere zeigen einen futuristischen Einrichtungsstil, der an das neue Gastronomie-Event-Konzept „Eatrenalin“ angelehnt ist, das sich in unmittelbarer Nähe zu den elf Suiten befindet. Die Räumlichkeiten sind mit exklusiven Annehmlichkeiten wie einer privaten Sauna oder einem privaten Dampfbad ausgestattet.



Michaela Doll-Lämmer, Direktorin Europa-Park Hotels und Steffen Waldmann, stellv. Direktor Europa-Park Hotels, freuen sich über den Award




02.06.2023


„Midsommar Havn-Fest“


Skandinavisches Lebensgefühl im Europa-Park Erlebnis-Resort genießen


Wenn die Sonne den nördlichsten Punkt ihrer Umlaufbahn erreicht und die Menschen auf der Nordhalbkugel somit den längsten Tag des Jahres erleben, wird in Skandinavien traditionell das Midsommar-Fest gefeiert. Auch im Europa-Park Erlebnis-Resort, rund um den See der nordisch-thematisierten Wasserwelt Rulantica und des Hotels „Krønasår“, wird die Sommersonnenwende zelebriert. Das „Midsommar Havn-Fest“ lässt sich in diesem Jahr an zwei Wochenenden vom 16. Juni bis 18. Juni sowie vom 23. Juni bis 25. Juni erleben.


Wunderschöne Blumenkränze, kulinarische Highlights und zahlreiche Walking Acts verzaubern Besucher aller Altersklassen und lassen sie in die Welt des skandinavischen Lebensstils eintauchen. Traditionelle Folklore und Livemusik sorgen für authentisches skandinavisches Flair.


Gestartet wird jeweils am Freitag ab 17 Uhr: Während alle kleinen Gäste riesigen Spaß beim Kinderprogramm haben, können die Erwachsenen bei Livemusik an den verschiedenen Marktständen leckere Köstlichkeiten wie Rentierburger, Fischbrötchen und Waffeln schlemmen sowie bei sommerlichen Drinks an der Hafenbar entspannen.


An den beiden Samstagen gibt es zudem ein ganz besonderes Highlight: Ab 15 Uhr lässt sich während der Familienzeit skandinavische „Fika“ erleben. Einfach gesagt: Kaffee & Kuchen genießen und gemütlich plaudern. Alle großen und kleinen Kreativen haben zudem die Möglichkeit, ihren eigenen Blumenkranz zu binden. Eis und Limo sorgen dabei für die richtige Portion Abkühlung. Ausklingen lässt sich der Freitag- und Samstagabend ab 21 Uhr bei entspannenden DJ-Sounds im Restaurant Bubba Svens.


Bereits ab 12 Uhr heißt es an den zwei Sonntagen "Schlemmen und Genießen". Nach einem leckeren Mittagessen warten wieder Kaffee & Kuchen, bunte Bastelaktionen sowie leckere Erfrischungen auf Klein und Groß. Das Midsommar Havn-Fest endet um 21 Uhr.



An zahlreichen Marktständen können verschiedenste Köstlichkeiten probiert werden.




01.06.2023


Mehrweg statt Einweg – Europa-Park wird noch nachhaltiger


Deutschlands größter Freizeitpark verzichtet seit März 2023 komplett auf Einwegbecher und bietet seinen Besuchern ausschließlich Mehrwegbecher an. Damit setzt der Europa-Park das seit Januar geltende Gesetz, Mehrwegbehälter anzubieten, nicht nur um, sondern geht noch einen Schritt weiter. Dadurch konnten in den ersten sechs Wochen seit Saisonstart schätzungsweise rund zwei Tonnen Müll, der durch Einwegbecher entsteht, eingespart werden. Bei Tellern und Besteck bietet der Europa-Park seinen Besuchern eine Mehrwegalternative.


Die Mehrwegbecher werden aktuell in verschiedenen Designs mit Motiven des Europa-Park als Sammeledition angeboten. Wer seinen Becher zurückgeben möchte, kann ihn in Kürze auch in einen Pfandrückgabe-Automaten werfen und das Pfand optional an die Fördervereine „Santa Isabel e.V. - Hilfe für Kinder und Familien“ und „Einfach Helfen e.V.“ spenden. Damit unterstützen die Besucher wohltätige Zwecke.


Der Europa-Park legt bereits seit seiner Gründung großen Wert auf Nachhaltigkeit. So wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt und kontinuierlich an der Verbesserung ökologischer wie ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeitsaspekte gearbeitet. Seit 2021 fahren die vier Panoramabahnen im Europa-Park elektrisch und abgasfrei. Bei jedem Halt am Bahnhof lädt die Bahn induktiv, also berührungsfrei. Ab 2024 soll Deutschlands größter Freizeitpark zudem komplett mit Solarenergie versorgt werden. Der Europa-Park investiert mit dem global agierenden baden-württembergischen Automobillogistiker MOSOLF in eine mehr als 20 Hektar große Photovoltaikanlage in Kippenheim bei Lahr. Die Anlage produziert nach Fertigstellung etwa 25 Gigawattstunden Strom aus erneuerbaren Energien.


Bereits vor 10 Jahren wurde der Europa-Park als weltweit erster Freizeitpark vom TÜV Süd mit mit dem Zertifikat „Green Amusement Park“ ausgezeichnet. Schwerpunkte der Zertifizierung sind unter anderem die Gebäude- und Anlagentechnik, die Bauweise, die Flächennutzung, das Verkehrskonzept sowie der Umgang mit Abwasser und Altlasten.



Deutschlands größter Freizeitpark bietet seinen Gästen seit März ausschließlich Mehrwegbecher an




31.05.2023


Die Veranstaltungen des Europa-Park Erlebnis-Resorts im Juli


Rund um Deutschlands größten Freizeitpark gibt es im Juli wieder jede Menge zu entdecken und zu erleben. Hier die Übersicht:



28. Juni – 2. Juli: Radsporttage                                                                                                       


Bei den neuen Europa-Park Radsporttagen kommt der Rennrad-Fahrspaß garantiert nicht zu kurz! An vier Tagen warten vier unterschiedliche Touren in der landschaftlich besonders reizvollen Radsport-Destination in Südbaden. Die geführten Touren sind angelegt als touristische Ausfahrten für Hobby-Rennrad-Fahrerinnen und Fahrer, nicht für Leistungssportler. Als Quartier dient das 4-Sterne Superior Hotel "Krønasår".



1.Juli, 6. Juli – 8. Juli und 13. Juli – 9. September: Rulantica Vibes


Man nehme einen türkisblauen Pool, erfrischende Cocktails und Chill-Out Musik – fertig sind die Rulantica Vibes! Ab 19 Uhr lässt sich ein entspannter Sommerabend vor der spektakulären Kulisse der Outdoor-Rutschenwelt Svalgurok erleben. Die Rulantica Vibes sind ideal für all diejenigen, die sich nach einem sommerlich-gechillten Abend mit entspannenden Sounds und coolen Drinks sehnen. Das Event ist im Rulantica Ticket enthalten.



2. Juli, 16. Juli und 23. Juli: Immer wieder sonntags


Stefan Mross präsentiert die beliebte Live-Sendung im Ersten. Die Besucher erleben Volksmusik- und Schlagerstars hautnah im Europa-Park Erlebnis-Resort, direkt neben der Wasserwelt Rulantica! Die Zuschauer können live dabei sein, wenn der Entertainer seine prominenten Gäste begrüßt. Tickets finden sich auf der Homepage des Europa-Park Erlebnis-Resorts.

3. Juli: Deutscher Kinder- und JugendpreisIn toller Europa-Park Atmosphäre zeichnet das Deutsche Kinderhilfswerk Projekte aus ganz Deutschland aus. Dabei werden Projekte gewürdigt, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken Der mit insgesamt 30.000 Euro dotierte Preis ist der höchstdotierte bundesweite Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung.



14. Juli – 16. Juli: Französisches Fest


Vive la France! Im Juli wartet ein Stück Frankreich mitten im Europa-Park. Kulinarisch und handwerklich erleben die Besucher im Französischen Themenbereich zahlreiche Sonderaktionen sowie Tanzaufführungen rund um die Wasserfontänen-Show „Fraternité“.                                                                                       



15. Juli: Sommernachtsparty


Tolle Live-Musik, außergewöhnliche Walking-Acts und zahlreiche bis Mitternacht geöffnete Attraktionen erwarten die Besucher an diesem Tag. Ein besonderes Highlight für die Jüngsten ist das Hansgrohe Kinderfest im Isländischen Themenbereich, das zu vielseitigen Mitmachaktionen einlädt.



26. Juli – 6. August: Nordisches Strandfest in Rulantica


Im Juli und August gibt es zur Abkühlung im Außenbereich von Rulantica rund um „Svalgurok“ und am „Dynstrønd“ jede Menge sommerliche Aktionen und erfrischende Aktivitäten. Als spritziges Highlight wartet eine echte Surfwelle zum Ausprobieren.



29. Juli: Sommer-Spaß mit Andy Borg


Am Samstagabend findet um 20.15 Uhr live in der Open Air Arena bei Rulantica das große Sommer-Spaß-Konzert mit Andy Borg statt! Mit Gästen aus verschiedenen musikalischen Welten, die aber eine Gemeinsamkeit haben: den Spaß am Schlager!


Änderungen vorbehalten



Tolle Live-Musik, außergewöhnliche Walking-Acts und zahlreiche bis Mitternacht geöffnete Attraktionen begeistern die Besucher bei der Sommernachtsparty im Europa-Park.




26.05.2023


„The World Beyond“ – der neue spannende Podcast von und mit Michael Mack


Wer könnte besser geeignet sein, internationale Visionäre in ein spannendes Gespräch zu verwickeln als jemand, der selbst ständig auf der Suche nach Innovationen und Entwicklung ist? Im englischsprachigen Podcast „The World Beyond – The Emotioneers of Tomorrow brought to you by Michael Mack” blickt der geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park, Michael Mack, ab sofort aus dem „Studio78“ alle zwei Wochen freitags mit Experten und schlauen, kreativen Köpfen auf unsere Welt der Zukunft. Der erste Gast ist David Rynearson, Senior Software Programmer und Consultant bei der NASA.


Welche Erfindungen werden das Leben in den nächsten Jahren verändern? Wird die Menschheit bald in Weltraumkolonien leben oder von KI gesteuert? Werden Reisen zu anderen Planeten möglich? Genau solchen und weiteren spannenden Fragen geht Michael Mack mit seinen Gästen in seinem neuen Podcast aus dem „Studio78” im Europa-Park auf den Grund. Seine Gäste sind Experten, mutige Unternehmer, Professoren und zukunftsgestaltende Erfinder. Die Hörer erwartet eine perfekte Mischung aus Expertise, Information und Zeitreise-Abenteuer – für alle, die heute schon wissen möchten, wie die Welt von morgen aussehen kann! 


Den Start macht der Amerikaner David Rynearson. Als Programmierer und Berater für die NASA erstellt er eine detaillierte Karte des Mondes und arbeitet an der langerwarteten bemannten Artemis-Mission. Im exklusiven Gespräch mit Michael Mack verrät er, was er über Aliens weiß und ob bald alle in Weltraumkolonien leben.


„Die weite Welt ist mein Feld“ ist schon von Anfang an das Motto der weltoffenen und zukunftsorientierten Unternehmensgruppe MACK. Die innovative Ausrichtung führt Michael Mack weiter und lädt nun zu seinem exklusiven, englischsprachigen Podcast mit führenden Köpfen der Zukunft ein. Jeden zweiten Freitag um 12 Uhr erscheint ab sofort auf VEEJOY.de und auf allen gängigen Podcast-Plattformen eine neue Folge.

Was? Podcast: „The World Beyond – The Emotioneers of Tomorrow brought to you by Michael Mack”Sprache: EnglischWann? 14-tägig am Freitag, 12 Uhr, ab 26.05.2023Wo? Auf VEEJOY.de und überall, wo es Podcasts gibt.



Michael Mack im „Studio78" im Europa-Park




26.05.2023


stern TV zeichnet aus


Rulantica gewinnt die „Goldene Badeente“


Pünktlich zum Start der Pfingstferien in Baden-Württemberg darf sich die Wasserwelt Rulantica über eine weitere Auszeichnung freuen. In einer Sondersendung zum Thema Sommerurlaub wurden bei stern TV die drei beliebtesten Spaßbäder Deutschlands getestet. Rulantica konnte dabei auf ganzer Linie überzeugen und sicherte sich die „Goldene stern TV Badeente“. Besonders gelobt wurden die liebevolle und einzigartige nordische Thematisierung sowie die abwechslungsreichen Wasserattraktionen in Rulantica.


Die Testfamilie belohnte das mit der Höchstpunktzahl in der Kategorie Urlaubsfeeling. Auch in den Kategorien Funfaktor und Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugte die Wasserwelt des Europa-Park. Seit diesem Jahr können Familien in „Vikingløp“, der größten Speed-Rutsche Europas, auf insgesamt 1.500 Rutschenmetern gegeneinander antreten oder sich im interaktiven Wasser-Karussell „Tønnevirvel“ bei sommerlichen Temperaturen eine Wasserschlacht liefern. Gemeinsam mit Deutschlands größtem Freizeitpark und dem Europa-Park Hotel-Resort bietet Rulantica damit die besten Voraussetzungen für den perfekten Kurzurlaub in der Heimat. Für das ultimative Skandinavien-Feeling sorgt im Juni außerdem das Midsommar Havn Fest. Die Besucher erleben vom 16. bis zum 18. sowie vom 23. bis zum 25. Juni 2023 Hygge-Feeling pur und können sich am türkisblauen Fjord zwischen dem Hotel „Krønasår“ und der Wasserwelt Rulantica verwöhnen lassen.



Neben zahlreichen Rutschen sorgt auch das interaktive Wasser-Karussell „Tønnevirvel“ für den ultimativen Funfaktor.




23.05.2023


Europa-Park ist der beste europäische Freizeitpark


Die Reiseexperten von Travelcircus haben den Europa-Park mit 21,69 von 25 möglichen Punkten auf den 1. Platz des Rankings der besten Freizeitparks in Europa gewählt. Deutschlands größter Freizeitpark steht damit bereits zum dritten Mal in Folge an der Spitze des Rankings. Erst vergangenen Monat hat die Jury den Europa-Park zum besten Freizeitpark im Land gekürt, nun konnte er sich auch im internationalen Vergleich durchsetzen. Die Plattform hat für die Analyse die 74 beliebtesten Freizeitparks in Europa sowie über 2.545 Attraktionen verglichen. Für die finale Bewertung haben die Experten die Faktoren Preis-Leistung, Bewertung, Bekanntheit, Spaßfaktor für jedes Alter sowie Instagram berücksichtigt. Insgesamt hat der Europa-Park in der Untersuchung am besten abgeschnitten. Zudem konnte er sich Awards in den Kategorien „Top Instagram“, „Top Achterbahn“, „Top Bewertung“ und „Top Nachfrage“ sichern.


Deutschlands größter Freizeitpark zeigt damit, dass er nicht nur auf nationaler Ebene punkten kann, sondern auch von Gästen in ganz Europa für seine außergewöhnliche Qualität geschätzt wird. Mit seinem hohen Anspruch und seinem breiten Angebot kann er sich auch gegen andere große Freizeitparks behaupten. Zudem setzt er damit im Ausland neue Maßstäbe für Attraktionen, die Zufriedenheit der Besucher und das Auftreten in den sozialen Netzwerken und beweist, dass er zurecht Spitzenreiter der Umfrage geworden ist.


Mit seinen über 100 Attraktionen und Shows in den 16 europäischen Themenbereichen garantiert Deutschlands größter Freizeitpark Nervenkitzel, Familienspaß und hochkarätige Unterhaltung. Ein Aufenthalt in der Wasserwelt Rulantica, der Virtual-Reality-Experience YULLBE und der Restaurant-Weltneuheit Eatrenalin sowie eine Übernachtung in einem der sechs parkeigenen 4-Sterne (Superior) Hotels runden den Kurzurlaub im Europa-Park Erlebnis-Resort optimal ab.


Das 2014 gegründete Berliner Unternehmen Travelcircus besteht aus 145 erfahrenen Reiseexperten, die online zahlreiche Urlaubsdestinationen sowie die begehrtesten Attraktionen anbieten. Weitere Informationen zum europäischen Freizeitpark-Check unter www.travelcircus.de/freizeitpark-europa..



Ein Aufenthalt im Hotel-Resort rundet den Kurzurlaub im südbadischen Rust optimal ab




22.05.2023


Retorno dos Piratas


High Diving Show im Europa-Park lässt ab dem 27. Mai den Atem stocken


Aus dem Ozean ragt eine unwegsame Insel mit gewaltigen Klippen: Dort eifern raubeinige Piraten um einen geheimnisvollen verborgenen Schatz, der in der Tiefe auf dem Meeresgrund ruht. Ab dem 27. Mai heißt es wieder Nervenkitzel pur! Im Portugiesischen Themenbereich dürfen sich die Besucher des Europa-Park auf die atemberaubende High Diving Show freuen, die nichts für schwache Nerven ist.


Zehn internationale Athleten werden die Zuschauer bis zum 03. September mit außergewöhnlichen Stunts und waghalsigen akrobatischen Einlagen begeistern. Tollkühne Sprünge aus bis zu 25 Metern Höhe sind das Highlight der Show „Retorno dos Piratas“. Die Extremsportler treten mehrmals täglich auf und präsentieren klassische Kopfsprünge, Synchronsprünge sowie komödiantische Einlagen. Man muss den Atem anhalten, wenn sich die wagemutigen Turmspring-Akrobaten aus schwindelerregenden Höhen in die Tiefe stürzen, wo ein nur 3,20 Meter tiefes Becken auf die Springer wartet. Die Extrem- und Synchronsprünge überzeugen durch Virtuosität, ausgefeilte Techniken des Turmspringens und absolute Perfektion. Die Besucher dürfen gespannt sein, wer am Ende triumphieren und den Schatz erobern wird!



Waghalsige Sprünge aus 25 Metern Höhe




22.05.2023


Schülerwettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“ im Europa-Park


Das Gymnasium Liestal aus dem Kanton Basel-Landschaft hat in diesem Jahr das Finale von „Mathematik ohne Grenzen“ im Europa-Park gewonnen und damit den Titel in die Schweiz geholt. Der zweite Platz ging ebenfalls in die Schweiz an das Mathematisch-Naturwissenschaftliche Gymnasium Rämibühl, auch das Oberkircher Hans-Furler-Gymnasium schaffte es aufs Treppchen. Insgesamt qualifizierten sich zwölf Klassen aus dem Dreiländereck für den entscheidenden Wettbewerb in Deutschlands größtem Freizeitpark.


Der Ballsaal Berlin des Europa-Park wurde am 17. Mai 2023 wieder zur Showbühne für das Finale von „Mathematik ohne Grenzen“, bei dem rund 400 rauchende Köpfe unter Zeitdruck an kniffeligen Mathematikaufgaben grübelten. Die Nachwuchsmathematiker aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz lösten unter Zeitdruck gemeinsam neun knifflige Rechenaufgaben. Hierbei war neben mathematischer Geschicklichkeit auch Kreativität sowie gute Teamarbeit gefordert. Da die Ergebnisse der Aufgaben in zwei von drei Runden des Wettbewerbs so schnell wie möglich abgegeben werden mussten, war sowohl geistige als auch körperliche Fitness von Bedeutung. Zur Belohnung durften alle Teilnehmenden im Anschluss die 16 europäischen Themenbereiche des Europa-Park erkunden. Die Stärkung des Teamgeistes über Landesgrenzen hinaus ist neben der Herausforderung der mathematischen Fähigkeiten die Grundidee des Wettbewerbs.


Der Wettbewerb „Mathematik ohne Grenzen“, der unter dem Namen „Mathématiques sans Frontières“ in Straßburg gegründet und erstmals 1989 ausgetragen wurde, findet inzwischen in mehr als 30 Ländern statt. Über 200.000 Schüler weltweit haben bereits daran teilgenommen.



Für rund 400 Schüler aus dem Dreiländereck galt es, neun verschiedene Matheaufgaben in begrenzter Zeit im Klassenverband zu lösen.




16.05.2023


Achterbahn im Europa-Park feiert Schienenschluss


Mit der neuen Achterbahn im Europa-Park entsteht derzeit eine der modernsten und spektakulärsten Anlagen in Europa. 15 Wochen nach der Montage der ersten Schiene wurde heute der Streckenverlauf feierlich geschlossen. Das letzte Schienenelement, Bestandteil des „Inverted Top Hat“, musste hierfür in 32,5 Metern Höhe über dem Stationsgebäude montiert werden und markiert gleichzeitig auch den höchsten Punkt der 1.385 Meter langen Strecke. Wie bei einem gigantischen Puzzle haben 15 Spezialisten der Ride Construction Service Worldwide GmbH in den letzten Wochen 142 Schienenelemente und knapp 500 Tonnen Stützen zusammengefügt. „Der heutige Tag markiert einen weiteren Meilenstein in unserer Firmengeschichte. Die neue Achterbahn mit kroatischem Bezug und einem aufregenden Storytelling aus der Feder von MACK One ist für uns eine wahre Herzensangelegenheit und wird sicherlich eine der besten Anlagen in Europa werden“, erklärt Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park.


In den kommenden Monaten finden Arbeiten an der Thematisierung sowie der Einbau der Technik statt. Die neue Achterbahn verfügt über knapp 300 Statoren, welche die Züge gleich vier Mal katapultartig auf bis zu 90 km/h beschleunigen, davon einmal rückwärts. Hergestellt wird die Anlage von MACK Rides, einem der Marktführer in der Entwicklung und Produktion von Freizeitparkattraktionen. Die Eröffnung ist für 2024 geplant.


Einen ersten Vorgeschmack auf die Thematisierung und das aufregende Storytelling der neuen Achterbahn gibt das neue 360-Grad-Filmabenteuer „Nikola Tesla´s Beautiful Croatia“ im Traumzeit-Dome. Die revolutionäre Erfindung des kroatischen Wissenschaftlers Nikola Tesla ermöglicht eine völlig neue Art der Fortbewegung, mit der die Besucher die schönsten Orte Kroatiens auf nie dagewesene Weise erkunden. Ab Herbst erwartet die Gäste dann ein neues spannendes Kinoabenteuer im „Magic Cinema 4D“: Hier erfahren die Zuschauer mit allen Sinnen, wie der kroatische Visionär mit Hilfe des legendären Adventure Club of Europe eine spektakuläre Erfindung entwickelt, die das elektrische Zeitalter einläutet.



Meilenstein Schienenschluss: Am 16. Mai feiert die Inhaberfamilie Mack mit geladenen Gästen und dem Bürgermeister der Gemeinde Rust Kai-Achim Klare (l.) den Einbau des letzten Schienenelements mit der Nr. 80.




11.05.2023


Auszeichnung: Europa-Park genießt „Höchste Wertschätzung“


Als Branchensieger kann sich das Europa-Park Erlebnis-Resort über das Prädikat „Höchste Wertschätzung“ freuen. Das ist das Ergebnis einer breit angelegten Studie des Instituts für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) im Auftrag von DEUTSCHLAND TEST und Focus Money.


Untersucht wurden die 20.000 größten Firmen und Unternehmen Deutschlands. Mit der Höchstzahl von 100 Punkten steht Deutschlands größter Freizeitpark dabei an der Spitze und setzt sich deutlich von der Branchenkonkurrenz ab. 


Erfasst wurden rund zehn Millionen Online-Urteile in fünf Themenfeldern, die über die Reputation eines Unternehmens entscheiden: Management, Nachhaltigkeit, Produkt und Service, Leistung als Arbeitgeber sowie Wirtschaftlichkeit.



Das Europa-Park Erlebnis-Resort freut sich über das Prädikat „Höchste Wertschätzung“ von DEUTSCHLAND TEST und Focus Money




10.05.2023


Märchenhafter Mai im Europa-Park


Beim großen Märchenfest vom 18. bis zum 21. Mai 2023 verzaubern magische Gestalten und bekannte Figuren aus den berühmten Geschichten der Gebrüder Grimm auch in diesem Jahr die jüngsten Besucher des Europa-Park.


Märchenfans dürfen sich auf verschiedene Spielstationen in Grimms Märchenwald sowie auf das große Gewinnspiel freuen, bei dem als Hauptpreis täglich zwei Tickets für die Wasserwelt Rulantica verlost werden. Umgeben von Aschenputtel, dem Froschkönig und vielen mehr können die Kinder von 10 Uhr bis 18 Uhr ihrer Kreativität freien Lauf lassen und passend zum Motto basteln und malen. Bei Lesungen von lebendig gewordenen Märchenfiguren tauchen die kleinen Zuhörer selbst in die zauberhaften Erzählungen ein. Am 14. Mai heißt es in Grimms Märchenwald außerdem von ganzem Herzen „Danke, Mama!“. Der „Märchenhafte Muttertag“ verspricht tolle Überraschungen, spannende Mitmach-Aktionen und sorgt nicht nur bei den Kindern für einen unvergesslichen Tag.



Lebendige Märchenfiguren begrüßen die Gäste vom 18. bis zum 21. Mai in Grimms Märchenwald.




09.05.2023


20.000 Euro für den guten Zweck - Europa-Park Eagles Charity Golfcup


20.000 Euro für den guten Zweck erspielten Renate Lingor, Olaf Malolepski, Andrea Spatzek, Max Schautzer und viele weitere Prominente aus Sport und Showbusiness am 8. Mai 2023 beim Europa-Park Eagles Charity Golfcup auf dem 18-Loch-Platz des Europa-Park Golfclub Breisgau e.V.. Die Spenden des Europa-Park Eagles Charity Golfcups gehen bereits seit über 20 Jahren an wohltätige Einrichtungen und Projekte. Schauspieler Mark Keller durfte den Scheck über 20.000 Euro für die Stiftung "Brot gegen Not" entgegennehmen.


Die Stiftung „Brot gegen Not“ hilft Menschen, vorwiegend Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die ihr Leben auf der Straße fristen und Opfer von Behinderungen, Krieg, Flucht und Naturkatastrophen sind. Durch Hilfe zur Selbsthilfe will „Brot gegen Not“ diesen Menschen eine Zukunft geben, überall dort, wo Hunger, Elend und Arbeitslosigkeit ihnen die Zukunft verbauen. Die Stiftung ist gemeinnützig und mildtätig. „Brot gegen Not“ wurde von Heiner Kamps im Jahre 2000 ins Leben gerufen und hat seitdem über 20 Projekte aufgebaut und nachhaltig weiterentwickelt. Die Stiftung setzt auf praktische Berufsausbildung im Bäckerhandwerk. Diese Philosophie erlaubt es, die Kompetenz und den Erfahrungsschatz des Gründers in wirkungsvolle Entwicklungshilfe umzumünzen. Wo immer die Not am größten ist, errichtet die Stiftung vor Ort eine modern ausgerüstete Ausbildungsbackstube. Dort werden Jugendliche von erfahrenen Bäckern im Bäckerhandwerk geschult. Anschließend erhalten sie Unterricht in Grundlagen der Betriebsführung.



20.000 Euro für den guten Zweck - Michael Mack, Mark Keller, Mauritia und Jürgen Mack sowie Anke Huber beim Europa-Park Eagles Charity Golfcup




05.05.2023


Feuerwerk der Sinne: Restaurant-Weltneuheit „Eatrenalin" überrascht ab 05. Mai mit neuem Genusserlebnis


Es ist ein völlig neues Gastronomie-Erlebnis, das man so noch nicht erlebt hat –Eatrenalin! Die einzigartige Genussreise vereint neben gastronomischer Spitzenleistung ein eindrucksvolles Zusammenspiel von visuellen, akustischen und haptischen Eindrücken – alle Sinne werden berührt. Die Restaurant-Weltneuheit begeistert insbesonders Kulinarikbegeisterte seit sechs Monaten mit einer Fine Dining Experience der Extraklasse.


Die Gäste dürfen sich mit einem erstklassigen Acht-Gänge-Menü, von Fleisch und Meeresfrüchten oder veganen Kreation verwöhnen lassen. Dabei werden moderne und internationale Einflüsse vereint, passend zum jeweiligen Ambiente der Szenerie in den verschiedenen Genuss-Sphären. Sogar der Guide Michelin hat die kulinarische Innovation bereits „im Auge“: „Eine geradezu futuristische Form der Erlebnis-Gastronomie! Es werden sämtliche Sinne angesprochen. Das Essen wird zum Erlebnis, die Vielfalt von Eindrücken ist beeindruckend. Nach knapp zwei Stunden kommen wir begeistert und mit leuchtenden Kinderaugen in der Bar an.“


Ab dem 05. Mai dürfen Genussreisende gespannt sein: Das internationale Küchenteam, bestehend aus dem niederländischen Küchenchef Ties van Oosten, der französisch-österreichischen Chef Pâtissière Juliana Clementz und dem Gastronomieexperten Pablo Montoro erwartet Feinschmecker mit einer weiteren, eigens entworfenen Menü-Komposition. „Es ist eine besondere Herausforderung, unsere kreativen Ideen in die verschiedenen Atmosphären einzubetten, um ein perfektes Geschmackserlebnis zu kreieren. Wir freuen uns, den Gästen neue, umwerfende und zugleich raffinierte Speisen zu präsentieren! “, so van Oosten. Im Raum Ocean taucht man zu Beginn in die Tiefen des Meeres ab und genießt mit dem Menü „Red Dimension“ eine Komposition aus Königskrabbe, Navetten mit Meerrettich und Buttermilch. Vegetarier und Veganer erfreuen sich alternativ mit dem Menü „Green Dimension“ an Fenchel, Algen mit Mandelmilch und Kürbiskernöl.


Ab einem Preis von 195 Euro lässt sich Eatrenalin auf verschiedene Weisen genießen. Beim Eatrenalin Dinner mit einem Acht-Gänge-Menü und einer dazu korrespondierenden Getränkebegleitung ist jeder Gang ein kulinarisches Kunstwerk. Das neue Eatrenalin Exclusive Dinner bietet ausgesuchte Weine, einen reservierten Tisch in der Lounge, zusätzliche Getränke in der Bar sowie eine kleine Überraschung als Erinnerung. Zu einem Preis von 295 Euro lassen sich unter anderem ein Cuvée Rosé von Laurent-Perrier, 2018 Yamahai Miyama Nishiki Noguchi Naohiko Sake Institute und ein Montes Purple Angel genießen. Außerdem gibt es ein Menü Upgrade in den Räumen Ocean und Universe. Das Eatrenalin Champagne Dinner verbindet die sinnliche Reise mit exklusiven Champagnern von Laurent-Perrier. Es wurden die besten Champagner-Sorten selektiert und sorgfältig auf die Speisen abgestimmt. Während des Eatrenalin Sommelier Dinners begleitet ein erfahrener Sommelier die Gäste durch die verschiedenen Räume und serviert zu den acht Gängen auserlesene Wein-Juwelen. Ein außergewöhnliches Erlebnis für alle Weinkenner.


Die Tickets für die Experience sind im Online Ticketshop erhältlich, aktuell steht der neue Buchungszeitraum vom 08. Juni bis 30. Juli zur Verfügung. In Kombination mit einer Übernachtung in den Europa-Park Hotels sind Besuche bereits bis 07. Januar 2024 buchbar. 


Alle Informationen zu den Buchungsmöglichkeiten finden Sie unter eatrenalin.de/buchung.


Weitere Informationen: www.eatrenalin.de



Nigiri mit Shiso und frischem Wasabi




04.05.2023


„Vorbilder für unsere Gesellschaft“: Europa-Park und Caritas wertschätzen Engagement im Freiwilligendienst


Am 3. Mai bedankte sich der Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg wieder bei über 900 Freiwilligen mit einem unvergesslichen Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark. Die Veranstaltung für Freiwillige des Freiwilligen Sozialen Jahres oder Bundesfreiwilligendienstes fand in diesem Jahr bereits zum 11. Mal statt. Die Gäste konnten den gesamten Tag im Europa-Park verbringen und kamen nachmittags zu einem Festakt mit Musik und Dankesreden zusammen.


"Wir sind heute hier, um euch zu feiern und zu danken. Euer Einsatz ist nicht nur für die Menschen in den Kindergärten, Krankenhäusern, Schulen und anderen Einsatzstellen von enormer Bedeutung – er hat auch eine große gesellschaftliche Relevanz. Ihr zeigt, dass eine solidarische Gesellschaft gelingen kann“, bedankte sich Caritas-Vorständin Nina Dentges-Kapur bei den Engagierten. Michael Bross, Abteilungsleiter der Caritas Freiwilligendienste, ergänzte: „Ein Freiwilligendienst bringt nicht nur Freude in die Herzen der Menschen, die Unterstützung und Begleitung durch diesen Einsatz erhalten. Ein Freiwilligendienst ermöglicht auch für die Engagierten so viele neue Erfahrungen und Begegnungen. Davon profitieren die Freiwilligen oft ein Leben lang.“


Bundessprecher Louis (17) macht sein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Kindergarten in Rheinfelden. In seiner Rede betonte er, wie wichtig der Einsatz der Freiwilligen ist: „Wir greifen den Teams in unseren Einsatzstellen unter die Arme und leisten so einen riesigen Beitrag für die Gesellschaft. Wir können stolz darauf sein, was wir alles geleistet haben und noch leisten werden.“


Auch für den Europa-Park ist der Danketag ein besonderes Ereignis. Im Namen der Inhaberfamilie Mack wertschätzten Jürgen und Frederik Mack den Einsatz. „Mit Ihrer Entscheidung, durch den Freiwilligendienst Menschen zu helfen, gehen Sie als Vorbild in unserer Gesellschaft voran und übernehmen Verantwortung. Sie zeigen, welch hohen Stellenwert soziales Engagement für Sie hat und handeln uneigennützig. Deshalb möchten wir Ihnen heute zeigen, dass Ihre Arbeit nicht nur von den Menschen geschätzt wird, denen Sie direkt helfen, sondern auch von uns als Gesellschaft“, so Jürgen Mack. Als Anerkennung ihres außerordentlichen Einsatzes durften die Freiwilligen einen sommerlichen Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark verbringen.


Im Freiwilligendienst engagieren sich Menschen aller Altersgruppen für sechs bis 18 Monate. Ein Start in einen Freiwilligendienst jederzeit und flexibel möglich. Ein Bundesfreiwilligendienst ist für jede Altersgruppe möglich. Weitere Informationen und freie Stellen gibt es unter www.freiwilligendienste-caritas.de



Jürgen und Frederik Mack feiern gemeinsam mit Ed Euromaus und über 900 Freiwilligen im Europa-Park.




04.05.2023


Europa-Park Talent Academy bei größter Streetdance-Veranstaltung mehrfach auf dem ersten Platz


Bei der Deutschen Meisterschaft der United Dance Organisation (UDO) in Duisburg haben es die Gruppen „The K. Crew“ und „2K.UP“ der Europa-Park Talent Academy in ihrer Kategorie jeweils auf den ersten Platz geschafft.


Mit ihrem Sieg haben sie sich für die Weltmeisterschaft in Blackpool in Großbritannien im Sommer qualifiziert. Das Event gilt als größte und beste Streetdance-Veranstaltung weltweit und findet nicht nur in Europa, sondern auch in Amerika, Afrika und Asien statt.


Unter der Leitung von Coach „The K.“ bewiesen die Mitglieder der Europa-Park Talent Academy wieder einmal ihr beeindruckendes Können und überzeugten mit ihrer besonderen Choreografie die Jury. „The K.Crew“ punktete in der Kategorie „Intermediate/Advanced“. „2K.UP“ setzte sich in der Kategorie „Beginner“ durch. Somit sind sowohl „The K.Crew“ als auch „2K.UP“ Deutscher Meister. Insgesamt nahmen über 100 Gruppen an dem Contest teil. 


Die 2002 gegründete UDO ist die weltweit größte internationale Straßentanzorganisation und die am schnellsten wachsende Marke für Street-, Hip-Hop- und kommerziellen Tanz. Ziel der Organisation ist es, Tänzern aller Altersgruppen, Niveaus, Hintergründe, Fähigkeiten und Behinderungen eine Plattform zu bieten, die ihre Kreativität und Leidenschaft fördert.



"The K.Crew" freuen sich über den Sieg




03.05.2023


Ingenieurbauwerke von Schülern: „Junior.ING“ im Europa-Park


Beim Schülerwettbewerb Junior.ING der Ingenieurkammer Baden-Württemberg, der in diesem Jahr unter dem Motto "Brücken schlagen" stand, wurden am 2. Mai die Sieger gekürt. Die Preisverleihung für die selbstgeplanten und selbstgebauten Miniatur-Brücken fand vor 1.200 Gästen im Europa-Park Dome in Deutschlands größtem Freizeitpark statt.


Die beiden Gewinnergruppen stammen in diesem Jahr aus Korntal-Münchingen und Ochsenhausen-Rheinstetten. Durch ihren Sieg beim Landeswettbewerk qualifizieren sie sich auch automatisch für den Bundeswettbewerb am 16. Juni 2023 im Deutschen Technikmuseum Berlin.


Ann-Kathrin Mack, Prokuristin im Europa-Park, begrüßte die Nachwuchstalente : "Ich selbst bin Architektin und durfte während meines Studiums auch zahlreiche Modelle anfertigen. Dabei habe ich die ein oder andere Nacht in meinem Arbeitszimmer verbracht und kann gut nachvollziehen, wie viel Zeit und Nerven das kostet. Nun wirke ich aktiv und hauptverantwortlich an diversen Bauprojekten im Europa-Park Erlebnis-Resort mit und es macht mir unheimlich viel Spaß. Überhaupt spielt das Thema Bauen eine ganz große Rolle in unserem Familienunternehmen. Ich hoffe sehr, dass ihr euch die Begeisterung für Naturwissenschaften und Technik bewahrt, denn ihr alle seid potentielle Nachwuchsingenieure."


Vittorio Lazaridis, Ministerialdirigent im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg betonte in seiner Begrüßung den Stellenwert des Schülerwettbewerbs: "Technik, Natur- und Ingenieurwissenschaften sind die Zukunftsfelder, in denen wir Nachwuchs dringend brauchen. Digitalisierung, Klima-, Mobilitäts- und Energiewende – alles Aufgaben, für die Ingenieurinnen und Ingenieure Lösungen finden müssen. Im Kultusministerium ist es uns daher wichtig, das Interesse an kreativ-technischen Berufen zu fördern und auch die Ingenieurkammer und den seit Jahren sehr erfolgreichen Schülerwettbewerb Junior.ING zu begleiten und zu unterstützen." Der Landeswettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Kultusministerin Theresa Schopper.


INGBW-Vorstand und Juror des Schülerwettbewerbs Dipl.-Ing. Andreas Nußbaum betonte: "Auf die Nachwuchsförderung im Ingenieurbereich legen wir seit Langem einen Fokus in der INGBW. Junge Menschen sind besonders begeisterungsfähig und wir sehen Jahr für Jahr, was für ein gewaltiges kreatives und konstruktives Potenzial in unseren Schülerinnen und Schülern steckt."



Spektakuläre Modelle modern und nachhaltig konstruiert


In der Alterskategorie bis Klassenstufe 8 holten die beiden Grundschüler und Brüder Cornelius und Matthias Schwarz von der Freien Evangelischen Schule Strohgäu in Korntal-Münchingen mit ihrem Modell „Serpons“ den Sieg. Die Jury würdigte den Entwurf in einer Laudatio: "Das Besondere an diesem Entwurf ist die modulare Vorfertigung von Konstruktionselementen, mit der wir Ingenieure entscheidend auf Zeit, Kosten und Wiederverwendbarkeit einwirken können. Der Erlebnisfaktor wird durch Bögen sowie durch das Gesamterscheinungsbild der Brücke geprägt, das die Form einer Schlange hat. Die schuppige Struktur der Schlange ist durch die Modulbauweise hervorragend umgesetzt. Es kamen über 1.500 Einzelteile für die Kernstruktur zum Einsatz!"


Platz 1 in der Alterskategorie ab Klassenstufe 9 ging an Antonia Laupheimer von der Gemeinschaftsschule Ochsenhausen-Rheinstetten. Auch diesen Entwurf lobte die Jury: "Der Entwurf einer Raumfachwerkbrücke mit einer innenliegenden, gewölbten Gehwegplatte ist raffiniert. Der verdrehte Fachwerkträger ist mit filigranen Streben ausgeführt und trägt den Steg von einem zum anderen Ufer. Die Brücke gibt beim Durchschreiten ein Gefühl von Sicherheit. Gleichzeitig lässt sie durch ihre schlanken Bauteile den Blick nach draußen zu und gewährt immer wieder neue, interessante Perspektiven. Obwohl bei diesem Entwurf die Gestaltung im Vordergrund stand, wurde dennoch ein sehr effizienter Materialeinsatz durch die gewählten Bauteilabmessungen möglich."



Schülerwettbewerb Junior.ING seit Jahren erfolgreich


Die Ingenieurkammer Baden-Württemberg richtet jedes Jahr den Schülerwettbewerb Junior.ING aus, bei dem allgemeinbildende und berufsbildende Schulen in ganz Baden-Württemberg teilnehmen dürfen. Damit sollen Schülerinnen und Schüler für den Ingenieurberuf schon früh begeistert werden. Mit herkömmlichen Materialien werden „Ingenieurbauwerke“ von Schülerinnen und Schülern geplant und gebaut. In den zurückliegenden 17 Schülerwettbewerben konnten allein in Baden-Württemberg rund 30.000 Schülerinnen und Schüler mit über 10.000 geplanten Miniaturbauten begeistern. Ausgelobt wird der Wettbewerb mittlerweile durch die Ingenieurkammern in 15 Bundesländern. Mit jährlich 5.000 Teilnehmern gehört der Schülerwettbewerb Junior.ING zu einem der größten deutschlandweit.



Ann-Kathrin Mack (Dritte von links) mit Ehemann Nicolas Mack (rechts) sowie Bruder Thomas Mack (links) und INGBW-Vizepräsident Helmut Zenker (Zweiter von links) Copyright Fotos: Silvie Kühne




03.05.2023


Mit „Immer wieder sonntags“ aus dem Europa-Park Erlebnis-Resort beginnt der Sommer


Stefan Mross ist ab 7. Mai 2023 wieder regelmäßig in der SWR Unterhaltungssendung „Immer wieder sonntags“ aus der Arena in unmittelbarer Nähe zur Wasserwelt Rulantica zu sehen. In zwölf Live-Sendungen begrüßt der Moderator viele Gäste aus der bunten Schlagerwelt und hält neben jeder Menge gute Laune auch einige Überraschungen bereit. Über 100 musikalische Gäste werden bei Mross in diesem Jahr vorbeischauen, so u. a. Beatrice Egli, Semino Rossi, Vanessa Mai mit Wolkenfrei, Ben Zucker, VoXXclub, Amigos, Giovanni Zarella, Maite Kelly, Luca Hänni, Marina Marx, Olaf der Flipper.


Zum Saisonabschluss gibt es am 3. September ein Best-of der schönsten Momente aus der diesjährigen Staffel. Die Auftaktsendung aus der Arena im Europapark Erlebnis-Resort in Rust am 7. Mai um 10 Uhr im Ersten ist wie alle weiteren Folgen jeweils für 30 Tage in der ARD Mediathek abrufbar.

 


Live aus der „Immer wieder sonntags“-Arena in Rust

Gastgeber Stefan Mross lädt zum „Sonntagvormittag mit Herz“ im Ersten ein. Mit Musik und guter Laune wollen der beliebte Moderator und Musiker und sein Team das Publikum sonntags ab 10 Uhr wieder gut unterhalten. Dabei können sich die Zuschauer:innen auf viele bewährte Rubriken freuen: Am „roten Mikrofon“ zeigen Sänger:innen ihre musikalischen Talente, in der Sommerhitparade werden wieder aus ganz Deutschland Nachwuchskünstler:innen aus allen Altersklassen die Bühne erobern und im Wettstreit um den Titel „Sommerhitkönig“ oder „Sommerhitkönigin“ kämpfen. Auch dieses Jahr werden alle 13 Sommerhit-Kandidat:innen in der Auftaktsendung dem Publikum vorgestellt. In der „Starküche“ begrüßt dieses Jahr Stefan Mross seine prominenten Gäste und wird auf der Bühne Lieblingsgerichte zubereiten.


In der ersten Folge dürfen sich die Zuschauer:innen auf u. a. Hansi Hinterseer, Semino Rossi, Daniel Sommer, Andy Borg, Ronja Forcher, Patrick Lindner, Marie Reim, Nicole, Julia Lindholm, Die Fetzig'n aus dem Zillertal und Miguel Gaspar freuen.



Der „Sonntagvormittag mit Herz“ im gemeinsamen Wohnzimmer

Gastgeber Stefan Mross freut sich sehr auf seine 19. Saison: „’Immer wieder sonntags‘ ist mittlerweile eine ausgewachsene Unterhaltungssendung. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Es ist eine große Ehre, dass die Künstler jedes Jahr wiederkommen. Die Sendung ist mein Lebenselixier geworden. Und das Wohnzimmer ist ein vertrautes Bild, der rote Faden heißt ’Immer wieder sonntags‘.“



Dreizehn Sendungen mit zwölf Live-Ausgaben

„Immer wieder sonntags“ im Ersten ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit Kimmig Entertainment. Die Redaktion hat Markus Ziemann, die Leitung Anne Moosmayer.


Das Erste überträgt die vom SWR verantwortete Musiksendung live aus der „Immer wieder sonntags“-Arena im Europa-Park Erlebnis-Resort in Rust.


„Immer wieder sonntags“, ab 7. Mai 2023, sonntags, 10 Uhr im Ersten


Weitere Termine:

14. und 21. Mai, 4., 18. und 25. Juni, 2., 16. und 23. Juli, 6., 13. und 27. August sowie ein Best-of am 3. September 2023.



Stefan Mross ist ab 7. Mai 2023 wieder regelmäßig in der SWR Unterhaltungssendung „Immer wieder sonntags“ aus der Arena im Europa-Park Erlebnis-Resort zu sehen. © SWR/Wolfgang Breiteneicher




03.05.2023


Freskenmaler Roberto Radici eröffnet Ausstellung im Europa-Park


Am vergangenen Wochenende eröffnete Porträtist und Freskenmaler Roberto Radici seine Ausstellung „Das Licht des Waldes“ im Europa-Park Erlebnis-Resort. 40 außergewöhnliche Interpretationen des Schwarzwalds sind vom 28. April bis 11. Juni 2023 in der Lobby des 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“ zu sehen.


Der im lombardischen Brescia lebende Roberto Radici ist einer der gefragtesten Fresko-Meister Italiens. Berühmt geworden ist der 59-Jährige durch seine Wandmalereien in aller Welt. Zur Eröffnung seiner Ausstellung im Europa-Park Erlebnis-Resort ließ sich der international tätige Künstler einen persönlichen Besuch nicht nehmen.


Höhepunkt war dabei ein „Live Painting“ vor den Eröffnungsgästen, dessen eindrucksvolles Ergebnis Roberto Radici für einen guten Zweck an die Inhaber-Familie Mack übergab. Der renommierte Kulturjournalist Stefan Tolksdorf führte die zahlreichen Gäste in das jüngste Werk des Künstlers ein und stellte fest: „Roberto Radici bringt den ‚Foresta Nera‘ zum Leuchten. Seine Adaptionen changieren zwischen tradierten Schwarzwaldmotiven und der Aufforderung zum genaueren Hinsehen – etwa, um Klischee und Wirklichkeit zu unterscheiden.“


Gezeigt wurde zudem ein Kurzfilm, der in Zusammenarbeit mit Roberto Radicis Bruder Giuliano als Regisseur entstand. Die Dokumentation befasst sich mit Radicis letzter Ausstellung im Europa-Park, „Natur und Tiere – Metamorphosen“, und wurde kürzlich beim „World Film Festival“ in Cannes in der Kategorie „Bester Regisseur Dokumentar-Kurzfilm“ prämiert. Eine Modenschau und mehrere musikalische Darbietungen rundeten die gelungene Eröffnungsveranstaltung ab.



Freskenmaler Roberto Radici mit Europa-Park-Inhaber Roland Mack bei der Eröffnungsfeier.




02.05.2023


Feierliche Eröffnung des „ART-BOULEVARD“ im „blue fire Dome“


Bis zum 5. November präsentiert der Europa-Park mit dem „ART-BOULEVARD“ zum ersten Mal kleine und große Künstler, die im Rahmen des „Art-Contest“ ihre Vorfreude auf die Saison im Europa-Park Erlebnis-Resort zum Ausdruck gebracht haben. Jedes Werk erzählt eine individuelle Geschichte und spiegelt die Vielfalt und Liebe der Gäste rund um das Erlebnis-Resort wider.


Vergangenen Samstag wurde der „ART-BOULEVARD“ im „blue fire Dome“ im Isländischen Themenbereich gemeinsam mit den Künstlern der Ausstellung, den Gewinnern und einer großartigen Zeremonie eröffnet. Die ersten 50 Exponate sind bis zum 31. Juli zu bestaunen. Vom 1. August bis zum 5. November wird der zweite Teil ausgestellt.


Aus über 1.200 Einreichungen aus ganz Europa (u. a. Schweiz, Spanien, England, Luxemburg und Belgien) sind fünf Gewinner und 95 weitere Exponate ausgewählt worden, die nun im „blue fire Dome“ im Isländischen Themenbereich ausgestellt werden. Eingeteilt wurden die Kunstwerke in drei Alterskategorien: bis sechs, sieben bis 17 und ab 18 Jahre. Eine Fachjury rund um Europa-Park Inhaber Roland Mack hatte im Zuge des Contests die fünf Gewinner ausgewählt, die sich über einen Erlebnis-Aufenthalt im Erlebnis-Resort für die ganze Familie freuen dürfen.


Regelmäßig bekommt Deutschlands größter Freizeitpark viele Einsendung aus ganz Europa von Menschen unterschiedlichstem Alter, die sich mit dem Europa-Park verbunden fühlen und ihre Freude mit bunten Bildern, Fotos oder anderen kreativen Dingen zum Ausdruck bringen. Dies ist jetzt mit dem „ART-BOULEVARD“ honoriert worden.



Der Europa-Park begrüßt die Gäste bei der Eröffnung des „ART-BOULEVARD“




02.05.2023


Mit Sombreros & Co: AWO-Ballett unterhält Besucher im Europa-Park


Das Mannheimer AWO-Tanzballett ist am 1. Mai der Einladung des Europa-Park Erlebnis-Resorts gefolgt. Die rüstige Damengruppe unterhielt am Tag der Arbeit mit ihrem humorvollen Programm „Weltreise mit dem Traumschiff“ die Besucher in Deutschlands größtem Freizeitpark. Zahlreiche kleine und große Zuschauer verfolgten die emotionale Aufführung des AWO-Balletts auf der Bühne „Teatro Popular“ im Spanischen Themenbereich. Rund eine Stunde lang zeigten die 14 Seniorinnen im Alter von 60 bis 82 Jahren Schautänze mit bunten Kostümen und Liedern aus aller Welt, unter anderem aus Ägypten, Japan und Mexiko.


Europa-Park-Inhaber Roland Mack verfolgte die abwechslungsreiche Aufführung und ließ sich auch einen Plausch mit der extra angereisten Damengruppe nicht nehmen. „Die Aufregung um die geplanten Auftritte des AWO-Balletts auf der Bundesgartenschau war für mich von Anfang an unverständlich. So war schnell die Idee geboren, den Damen mit ihrem Originalprogramm hier im Europa-Park eine Bühne zu bieten. Ganz im Sinne unserer Werte Offenheit und Toleranz, durften wir heute eine vielfältige, unterhaltsame Show erleben. Das überaus positive Feedback, das wir in den letzten Tagen und auch heute vom Publikum vor Ort bekommen haben, freut uns und die Gruppe sehr“, so Roland Mack.



Das AWO-Ballett auf der Bühne im Spanischen Themenbereich des Europa-Park.




28.04.2023


Fürstenfamilie von Monaco zu Besuch im Europa-Park Erlebnis-Resort


Diese Woche besuchte S.D. Fürst Albert II. von Monaco das Europa-Park Erlebnis-Resort für einen dreitägigen privaten Aufenthalt mit seinen Zwillingen, Kronprinz Jacques und Prinzessin Gabriella (8 Jahre). Begleitetet wurde der Monarch von seinem Schwager Sean Wittstock, dessen Frau Chantell und den Kindern Raïgen (9) und Aïva (7).


Fürst Albert II. von Monaco, der Deutschlands größten Freizeitpark mit seiner Familie schon einmal im Herbst 2021 besucht hatte, erklärte: "Meine Kinder lieben Freizeitparks. Deshalb haben sie darum gebeten, wieder in den Europa-Park zu kommen." Der Monarch zeigte sich begeistert von der Qualität des Europa-Park, sowohl was die großartige Thematisierung, die unglaubliche Vielfalt der angebotenen Attraktionen als auch die Sauberkeit betrifft. Viel Spaß hatten die beiden Familien auch bei den Virtual-Reality-Erlebnissen von YULLBE GO im "blue fire Dome" sowie beim Besuch der nordisch dekorierten Wasserwelt Rulantica mit ihren zahlreichen Rutschen und Entspannungsmöglichkeiten.


Fürst Albert II. von Monaco nutzte zudem die Gelegenheit, die einzigartige Restaurant-Weltneuheit Eatrenalin kennenzulernen. Bequem auf dem neuartigen Floating Chair sitzend, werden die Gäste dabei auf einer mehr als zweistündigen multisensorischen Reise, die hochmoderne Multimedia-Inhalte mit einem 8-Gänge-Gourmetmenü verbindet, in verschiedenste Welten entführt.



Im Europa-Park Erlebnis-Resort erlebte die fürstliche Familie einen einzigartigen Aufenthalt.




28.04.2023


Spannende Einblicke hinter die Kulissen: Girls´ und Boys Day im Europa-Park


Zwölf Schülerinnen und Schüler konnten am 27. April im Rahmen des Girls´ und Boys Days die Vielfalt der Berufe im Europa-Park Erlebnis-Resort kennenlernen. Ganz nach dem Motto „Probieren geht über Studieren“, erhielten die Mädchen und Jungen vor allem einen Eindruck von der praktischen Tätigkeit in Berufen, die häufig als „untypisch“ für ihr eigenes Geschlecht gelten. Die Jugendlichen zwischen neun und 14 Jahren lernten in Deutschlands größtem Freizeitpark neben der Werkfeuerwehr und der Mechanik auch die Dekorationsabteilung und die Malerei im Europa-Park und der Wasserwelt Rulantica kennen. Die Schnupperpraktikantinnen und -praktikanten kamen aus Rust, Kappel-Grafenhausen, Freiburg und aus Karlsruhe, um für einen Tag hinter die Kulissen des Europa-Park zu blicken.



Die Schülerinnen und Schüler aus Rust, Freiburg, Kappel-Grafenhausen und Karlsruhe kamen zum Girl´s und Boys´ Day in den Europa-Park.




28.04.2023


Für einen guten Zweck: Vernissage der Europa-Park Talent Academy


Am Samstag, 13. Mai können Besucher von 14 bis 17 Uhr zahlreiche selbst gemalte und gezeichnete Kunstwerke auf Leinwand und Papier der Mitglieder der Talent Academy im Ballsaal Berlin im Europa-Park bestaunen.


Begleitet wird die Ausstellung von abwechslungsreichem Live-Gesang der Künstler des Music Bereichs. Der Erlös der Ausstellung geht an die Talent Foundation e.V. und fließt in die Förderung der Mitglieder der Talent Academy.


Ausgestellt werden die Bilder des Kurses „Kreatives Malen & Zeichnen“, bei dem mit verschiedenen Farben und Gestaltungsmöglichkeiten experimentiert wird. Während die Kinder und Jugendlichen ihre Passion ausleben, entstehen individuelle Werke – von detailreichen realitätsnahen Zeichnungen bis hin zu abstrakten Gemälden. Im Kurs „Cartoon Design & Sketching“ lernen die Kinder und Jugendlichen mit Bildern Geschichten zu erzählen und mit verschiedenen Techniken einzigartige Zeichnungen zu kreieren. Diese Kunstwerke werden ebenfalls zu bewundern sein. 


Vor Ort gibt es zudem ein kleines gastronomisches Angebot sowie die Möglichkeit, Kunst zu erwerben. Der Ticketpreis für Erwachsene ab 18 Jahren beträgt 5 Euro inklusive Welcome Drink und Parkplatzgebühr (nur Barzahlung möglich, Kinder sind kostenfrei). Eine Vorabanmeldung ist nicht notwendig.


Kontakt Europa-Park Talent Academy: info@ep-talent-academy.de



Im Kurs „Kreatives Malen & Zeichnen“ leben die Kinder ihre Passion aus




27.04.2023


Die Veranstaltungen des Europa-Park Erlebnis-Resorts im Juni


Rund um Deutschlands größten Freizeitpark gibt es im Juni wieder jede Menge zu entdecken und zu erleben. Hier die Übersicht



16. Juni – 18. Juni und 23. Juni – 25. Juni: Midsommar Havn-Fest

Im Juni steigt wieder das traditionelle Midsommar Havn-Fest! Rund um den wunderschönen See des 4-Sterne Superior Hotels „Krønasår“ verzaubern der skandinavische Lebensstil und kulinarische Highlights alle Gäste. Gemütliche, herzliche Atmosphäre mit toller Unterhaltung inklusive!



21. Juni: Euro-Musique-Festival

Grenzenlose Begeisterung und internationale Verbindung! Das Euro-Musique-Festival in Zusammenarbeit mit der Landesmusikjugend sowie dem Ministerium für Kultur, Jugend und Sport Baden-Württemberg empfängt an diesem Tag mehr als 2.500 Schüler aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz zum gemeinsamen Musizieren.



21. Juni – 25. Juni und 28. Juni – 2. Juli: Radsporttage

Bei den neuen Europa-Park Radsporttagen kommt der Rennrad-Fahrspaß garantiert nicht zu kurz! An vier Tagen warten vier unterschiedliche Touren in der landschaftlich besonders reizvollen Radsport-Destination in Südbaden. Die geführten Touren sind angelegt als touristische Ausfahrten für Hobby-Rennrad-Fahrerinnen und Fahrer, nicht für Leistungssportler. Als Quartier dient das 4-Sterne Superior Hotel "Krønasår".



24. Juni – 25. Juni: Pilgern mit der „Muschel in Europa“

Die traditionelle Wanderung nimmt alle Teilnehmer mit auf eine interessante Reise. Die Badische St. Jakobusgesellschaft bietet in Zusammenarbeit mit der „Kirche im Europa-Park“ Pilgerfreunden die Gelegenheit, gemeinsam von der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Ettenheim zum Europa-Park Hotel Resort zu pilgern.


Änderungen vorbehalten.



Im Juni verzaubert die Gäste des Europa-Park Erlebnis-Resorts unter anderem das stimmungsvolle Midsommar Havn-Fest rund um den See des 4-Sterne Superior Hotels "Krønasår".




26.04.2023


Maya Haddad und Jochen Schropp haben Spaß bis unters Dach im Europa-Park


Aktuell laufen im Schwarzwald wieder die Dreharbeiten zur TV-Erfolgsserie „Tiere bis unters Dach“. Da liegt der Europa-Park gleich um die Ecke und bietet sich natürlich für eine Drehpause an. Maya Haddad und Jochen Schropp nutzten die freie Zeit für ausgiebiges Achterbahnfahren, gemütliche Bootstouren und faszinierende Shows. Die Schauspieler konnten in „Irland – Welt der Kinder“ selbst wieder Kind sein und ein paar Runden mit dem „Ba-a-a Express“ drehen.



Eine Drehpause




24.04.2023


Evelyn Burdecki, Cathy Hummels, Simon Böer und viele weitere Promis werden zu Undercover-Agenten im virtuellen Raum


Auf der Leinwand schlüpfen Alena Gerber, Vivien Wulf und Simon Böer immer wieder in neue Rollen. In der virtuellen Realität verwandelten sie sich am 21. April 2023 nun zusammen mit Evelyn Burdecki, Cathy Hummels, Alexander Mazza, Neda Peemüller und Kim Hnizdo in Geheimagenten in einem atemberaubenden und interaktiven 3D-Actionthriller.


Zum Start des brandneuen YULLBE PRO Abenteuers „Amber Blake: Operation Dragonfly“, das auf der Comic-Reihe Amber Blake des belgischen Supermodels Jade Lagardère basiert, feierten die prominenten Gäste ein glamouröses Event im 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår“.


An der Seite der knallharten Agentin Amber Blake bekämpfen die Teilnehmer des neuen VR-Erlebnisses von MACK NeXT einen geheimnisvollen Bösewicht vor der imposanten Skyline Singapurs. Dabei sind nicht nur Mut und Entschlossenheit gefragt, sondern auch Geschick und Kombinationsgabe. Das Highlight ist der Showdown im Hafen von Singapur, den die Spieler nicht nur visuell erleben, sondern am ganzen Körper spüren.


Videos und Eindrücke von der Entwicklung der einzigartigen VR-Experience "Amber Blake: Operation Dragonfly" finden Sie auf VEEJOY



Die Europa-Park Inhaberfamilie Mack mit Jade und Arnaud Lagardère




20.04.2023


Die Veranstaltungen des Europa-Park im Mai


Rund um Deutschlands größten Freizeitpark gibt es im Mai wieder jede Menge zu entdecken und zu erleben. Hier die Übersicht:


1. Mai: Maihock im Bayrischen Biergarten

In zünftiger Atmosphäre wird die Biergartensaison offiziell eröffnet. Blasmusik, echte Schmankerl und kühler Maibock sorgen für bayrisches Flair!


Ab 7. Mai: Immer wieder sonntags

Stefan Mross präsentiert die beliebte Live-Sendung im Ersten. Die Besucher erleben Volksmusik- und Schlagerstars hautnah im Europa-Park Erlebnis-Resort, direkt neben der Wasserwelt Rulantica! An verschiedenen Terminen bis in den Herbst können die Zuschauer live dabei sein, wenn der Entertainer seine prominenten Gäste begrüßt. Tickets und Termine finden sich auf der Homepage des Europa-Park Erlebnis-Resorts.


11. Mai – 12. Mai: Science Days für Kinder

Jungforscher aufgepasst! Zahlreiche spannende Experimente und Versuche laden zum Staunen, Begreifen und vor allem zum Mitmachen ein.


14. Mai: Märchenhafter Muttertag

„Danke Mama!“ Der Europa-Park feiert den Muttertag im Märchenwald. Auf Groß und Klein warten tolle Mitmach-Aktionen.


14. Mai: Muttertagbrunchs in den Europa-Park Hotels und im Silver Lake Saloon

Am Muttertag warten bei den Brunchs in den Hotels „Krønasår“, „Castillo Alcazar“ und „Bell Rock“ sowie im „Silver Lake Saloon“ zahlreiche internationale Spezialitäten auf alle Gäste.


16. Mai: Ehrenamtliche Vortragsreihe Dieter Bednarz

Nach über dreißig Jahren beim SPIEGEL kommt der Tag X – der Ruhestand. Und dann kauft die Ehefrau noch ein Rentnerticket! Dieter Bednarz beschließt, sich dem Abenteuer Alter zu stellen. Im Rahmen der Vortragsreihe von „Santa Isabel e.V.“ lässt er alle Gäste Teil seiner Reise zu Experten und Betroffenen werden, die ihn ermutigen, die guten Seiten des Älterwerdens zu sehen und auch zu leben.


18. Mai – 21. Mai: Tage der Familie in Rulantica

Auch in Rulantica wird der Tag der Familie mit einem ganzen Wochenende gefeiert. Spiele und Aktionen für die ganze Familie sorgen zwischen Rutschen- und Wasserspaß für jede Menge Unterhaltung.


18. Mai – 21. Mai: Märchenfest

Märchenfans zwischen vier und zwölf Jahren erwarten in „Grimms Märchenwald“ täglich verschiedene Spielstationen. Umgeben von Aschenputtel, dem Froschkönig und Co. können die Kinder ihrer Kreativität freien Lauf lassen und passend zum Motto basteln und malen. Zauberhafte Lesungen, die von lebendigen Märchenfiguren begleitet werden, warten täglich als kleine Auszeit auf die Gäste.



Märchenhafte Maitage sowie zahlreiche weitere Aktionen und Events warten im Europa-Park Erlebnis-Resort auf alle Gäste.




20.04.2023


Italienische Interpretationen des Schwarzwalds


Ausstellung von Roberto Radici im Europa-Park Erlebnis-Resort


Vom 28. April bis zum 11. Juni 2023 präsentiert der Porträtist und Freskomaler Roberto Radici seine Bilder im Europa-Park. Unter dem Titel „Das Licht des Waldes“ zeigt der Italiener seine außergewöhnlichen Interpretationen des Schwarzwalds und verdeutlicht dabei seine Verbindung zu Deutschland und der Region.


Der im lombardischen Brescia lebende Roberto Radici ist einer der gefragtesten Fresko-Meister Italiens. Berühmt geworden ist der 59-Jährige durch seine Wandmalereien in aller Welt. Seit der Eröffnung des Hotels „Colosseo“ arbeitet Roberto Radici regelmäßig für die Familie Mack und den Europa-Park. Im gesamten Europa-Park Erlebnis-Resort begegnen die Gäste den spektakulären Fresken des italienischen Künstlers. Rund 40 Ausstellungsstücke werden nun in der Lobby des 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“ gezeigt und können kostenfrei bestaunt werden.



Roberto Radici bei der Arbeit.




17.04.2023


TEA Thea Awards


Internationaler Branchen-Oscar für Lebenswerk von Roland Mack


Europa-Park Gründer Roland Mack gilt als einer der innovativsten und erfolgreichsten Vordenker und Wegbereiter der internationalen Unterhaltungsindustrie. Die Themed Entertainment Association (TEA) verlieh den begehrten „Thea Award“ an Roland Mack. Der badische Erfolgsunternehmer erhielt als erster Freizeitpark-Inhaber für sein Lebenswerk und seine herausragenden unternehmerischen Leistungen und das große Engagement für die Branche den „Buzz Price Award“ bei einer Galaveranstaltung mit mehr als tausend internationalen Gästen im Disneyhotel in Los Angeles. Der Award ist benannt nach Harrison Alan „Buzz“ Price (1921-2010), einem der engsten Vertrauten des legendären Walt Disney. Die Thea Awards werden seit 1994 verliehen und zeichnen Personen und Unternehmen für eine herausragende Leistung in der Unterhaltungsindustrie aus.


Roland Mack führt ein Familienunternehmen par excellence: Zusammen mit seinem Vater Franz, seiner Ehefrau Marianne und Bruder Jürgen, baute er den Europa-Park auf und führte den nahegelegenen fast 250 Jahre alten Produktionsbetrieb Mack Rides weltweit zum Erfolg. Inzwischen übergibt Roland Mack das Unternehmen Schritt für Schritt an die nächste Generation. „Ich bin Treuhänder für unser Familienunternehmen und will eine Firma übergeben, die gut für die Zukunft gerüstet ist, sonst bin ich als Unternehmer gescheitert.“ Die Söhne Michael und Thomas sind längst in der Geschäftsführung tätig, Tochter Ann-Kathrin ist diplomierte Architektin und Prokuristin. „Dieser internationale Preis bestätigt die Bedeutung, die wir mit 4.750 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und indirekt rund 8.000 Arbeitsplätzen für die Attraktivität der Region haben“, sagt Roland Mack: „Das ist ein wichtiges Signal an Entscheider, dass Wertschöpfung nicht nur in der Produktion, sondern auch bei Dienstleistern wie uns stattfindet. Dass wir im badischen Rust international zu den besten Freizeitparks der Welt zählen, ist vor allem unserer konsequenten Umsetzung von Innovation und Qualität zu verdanken.“ Der Europa-Park spielt inzwischen auch bei digitalen Angeboten und Animationsfilmen eine wichtige Rolle.


Der Buzz Price Award gilt als eine der prestigeträchtigsten Auszeichnungen der Branche für das Lebenswerk. Die internationale Jury besteht ausschließlich aus hochkarätigen Designern, Architekten und Gestaltern. „Wir freuen uns sehr über den diesjährigen Empfänger des Thea Award“, so Chuck Fawcett, Präsident des internationalen Vorstands von TEA.  


Bob Rogers, Vorsitzender des Thea Award Lifetime Komitees: „Dies ist das erste Mal, dass ein Lifetime Thea Award an einen Parkbesitzer oder -betreiber verliehen wird. Das ist in der Vergangenheit nicht vorgekommen, weil der Award ausschließlich für kreative Spitzenleistungen vergeben wird.  Die Jury besteht aus den internationalen Träumern, Geschichtenerzählern, Künstlern und Technikern, die die Erlebnisse, die die Besucher in Themenparks und anderen Attraktionen in ihren Bann ziehen, selbst erfinden und gestalten. Sie wählten Roland Mack aus, weil diese internationale kreative Gemeinschaft ihn nicht als Eigentümer oder Betreiber, sondern als einen der ihren ansieht.  Kein anderer Eigentümer oder Betreiber wurde bisher so geehrt. Diese Auszeichnung würdigt Roland Macks lebenslange, herausragende kreative und technische Innovationsleistung.“


Roland Mack: „Ich fühle mich sehr geehrt über diese hochkarätige internationale Auszeichnung. Design, Kreation und Emotion sind zusammen mit Qualität und Innovation der Schlüssel zum Erfolg eines Freizeitparks. Meine Erfahrung in fast 50 Jahren Europa-Park: Die besten Designer sind unsere Gäste. Wir müssen ihnen nur zuhören.“



Bob Rogers, Vorsitzender des Thea Awards, überreicht Roland Mack für sein Lebenswerk, seine herausragenden unternehmerischen Leistungen und das große Engagement den „Buzz Price Award"




12.04.2023


Europa-Park erhält erneut Auszeichnung zum besten Freizeitpark in Deutschland


Die Reiseexperten von Travelcircus haben den Europa-Park mit 22,72 von 25 möglichen Punkten erneut auf den 1. Platz des Rankings der besten Freizeitparks in Deutschland gewählt. Die Buchungsplattform hat in ihrem sechsten Freizeitpark-Check die 45 beliebtesten Freizeitparks im Land und über 1.300 Attraktionen analysiert.


Neben Eintrittspreisen, Öffnungszeiten, Bewertungen, Besucherzahlen und Instagram-Posts wurden auch alle Attraktionen untersucht und kategorisiert. Insgesamt hat der Europa-Park unter allen deutschen Freizeitparks am besten abgeschnitten und beweist damit erneut seine besondere Qualität und das außergewöhnliche Angebot für Besucher aller Altersklassen. Zudem konnte sich Deutschlands größter Freizeitpark Awards in den Kategorien „Top Instagram“, „Top Achterbahn“, „Top Bewertung“ und „Top Wasserattraktionen“ sichern.


Das 2014 gegründete Berliner Unternehmen Travelcircus besteht aus erfahrenen Reiseexperten, die online zahlreiche Urlaubsdestinationen anbieten und bewerten. Weitere Informationen zum Freizeitpark-Check finden sich unter www.travelcircus.de/freizeitpark-deutschland..



Mit 22,72 von 25 möglichen Punkten haben die Reiseexperten von Travelcircus den Europa-Park erneut auf den 1. Platz des Rankings der besten Freizeitparks in Deutschland gewählt.




11.04.2023


Interaktiver Ostermontagsgottesdienst der „Kirche im Europa-Park“


Auch in diesem Jahr feierte die „Kirche im Europa-Park“ mit vielen Gästen den traditionellen ökumenischen Ostermontagsgottesdienst im 4-Sterne Superior Hotel „Santa Isabel“.


Getreu dem Motto „Erzähl doch mal“, luden Diakonin Andrea Ziegler und Diakon Thomas Schneeberger die Besucher zum Gespräch miteinander ein. Gemeinsam mit dem katholischen Dekan Johannes Mette und seinem protestantischen Kollegen Rainer Becker führten Thomas Schneeberger und Andrea Ziegler durch den interaktiven Gottesdienst. Musikalisch untermalt wurde das Osterfest von dem Singer-Songwriter T.Bo und der Ausnahmesängerin Ive. Insbesondere bei den vielen anwesenden Familien fand die bunte Mischung großen Anklang.



Die Dekane Johannes Mette und Rainer Becker zusammen mit Diakonin Andrea Ziegler sowie Diakon Thomas Schneeberger (v.l.n.r) verteilten das Brot an die Gottesdienstbesucher.




11.04.2023


Großer Andrang bei Malaktion für Kinder mit Zeichner Peter Gaymann im Europa-Park


Großer Andrang im blue fire Dome im Isländischen Themenbereich bei der Aktion „Malen mit Kindern im Europa-Park“. Mehr als 500 Kinder haben an den beiden Ostertagen zusammen mit dem Cartoonisten Peter Gaymann an zwei riesigen Ostereiern mit fast zwei Metern Höhe und hunderten von Papierbildern gezeichnet und gemalt.


Gaymann, der ursprünglich aus Freiburg stammt und jetzt in der Nähe von München lebt, zählt zu den erfolgreichsten und beliebtesten Cartoonisten Deutschlands.


Peter Gaymann: „Die Arbeit mit den Kindern hat einfach riesig Spaß gemacht. Da waren auch einige Talente dabei. Seit vielen Jahren verfolge ich die erfolgreiche Entwicklung des Europa-Park. Es gibt dort für jeden Besucher, egal wie alt, so viele individuelle Möglichkeiten, sich zu vergnügen, zu feiern, Spaß zu haben oder einfach nur zu flanieren. Ich fühle mich sehr wohl im Europa-Park.“


Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Peter Gaymann ist mit seiner Aktion eine Bereicherung für den Europa-Park. Er ist unglaublich sympathisch, witzig und heimatverbunden. Ein großartiger Zeichner mit scharfsinniger Beobachtungsgabe. Wir freuen uns schon jetzt auf seine große Ausstellung im Winter hier im Europa-Park.“


Mehr als 100 Bücher und rund 20.000 Zeichnungen hat er geschaffen und bringt die Menschen täglich zum Lachen. Sein Markenzeichen sind die Hühner, die mit dem Kürzel P.GAY in Zeitschriften und Zeitungen, auf Postkarten, Kalendern, Postern und Radierungen der breiten Öffentlichkeit bekannt sind.



Großer Andrang bei der Malaktion für Kinder im Themenbereich Island.




05.04.2023


Guide Michelin lässt Sterne regnen


Zwei Michelin-Sterne für das „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“


Am 04. April hat die renommierte Sterne-Verleihung des Guide MICHELIN Deutschland 2023 in Karlsruhe stattgefunden, bei der die diesjährige Selektion der besten Restaurants bekannt gegeben wurde. Die Restaurantauswahl bestätigt wieder einmal das vielfältige Angebot und das unverändert hohe Niveau der deutschen Gastronomie. In feierlichem Rahmen durfte sich das im Leuchtturm des 4-Sterne Superior Hotels Bell Rock gelegene „Ammolite – The Lighthouse Restaurant” des Europa-Park Erlebnis-Resorts bereits zum neunten Mal in Folge über zwei Michelin-Sterne freuen. Das bedeutet: Spitzenküche – einen Umweg wert! Küchenchef Peter Hagen-Wiest und sein Team haben das Niveau der vielseitig inspirierten Küche damit erneut unter Beweis gestellt. Mit ihrem einzigartigen Konzept auf anhaltend höchstem Niveau steht das gastronomische Team weit über die Grenzen der Region hinaus für eine exquisite Küche. Das Fine Dining Restaurant darf sich damit weiter zur gastronomischen Spitzenszene in Deutschland zählen und ist eines der zehn 2-Sterne Restaurants in Baden –Württemberg.


Peter Hagen-Wiest setzt auf eine in ihrem Grundcharakter ehrliche Küche, abwechslungsreich interpretiert und geschmacklich erstklassig umgesetzt. Er spielt die verschiedenen Einflüsse seiner klassisch geprägten Küche facettenreich aus und weiß, den Charakter des Urprodukts mit Leichtigkeit und Finesse harmonisch in Einklang zu bringen. Mit der Auszeichnung des Guide Michelin haben Küchenchef Peter Hagen-Wiest und sein Team die Konstanz des hervorragenden gastronomischen Niveaus erneut unter Beweis gestellt. Kreative Raffinesse und die Liebe zum Detail stehen klar im Vordergrund. Er vertraut dabei dem Anspruch, den Bezug zur Region und zu den eigenen Wurzeln zu bewahren. Der Fokus bleibt stets gerichtet auf den Geschmack, den Charakter des Urprodukts und die Balance der Komposition - es gilt das Prinzip: „weniger ist mehr“. Frische saisonale Produkte sowie Fleisch und Fisch mit Qualitätsausweis sind stets fester Bestandteil seines Erfolgsrezepts. Das Menu „Green Forest“ legt den Fokus auf vegetarische Produkte, raffiniert kombiniert – so setzt Hagen-Wiest unter anderem Royale mit Koji und Lauch gekonnt in Szene. Bei dem Menü „Around The World“ geht es mit sieben Gängen auf kulinarischen Weltreise: Hier dürfen Gourmets auf Hummer I Reis I Kaffir-Limette I Mango gespannt sein.


Der Gourmetführer beschreibt: „Peter Hagen-Wiest kocht eine wunderbare klassische Küche mit modernen Einflüssen. So wie Kinder und Jugendliche von den Fahrgeschäften des Parks schwärmen, so euphorisch klingen die Inspektoren. Über Japanisches Wagyu, Palmherz, Brokkoli zum Beispiel hören wir ‚Top das langsam gegarte Short Rib, Hammer Aroma, toll lackiert. Das würde ich gern gleich morgen wieder essen!‘ "


„Neun Mal in Folge diese Auszeichnung des Guide MICHELIN – das ist überwältigend und ist einfach eine tolle Bestätigung unserer Arbeit. Wir versuchen täglich, noch exakter und filigraner zu werden, um unseren Gästen das perfekt Genusserlebnis zu bieten“, so Peter Hagen-Wiest.


Auch der geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park, Thomas Mack, freut sich mit dem Team über die erneute Auszeichnung: „Das ist grandios – herzlichen Dank für diese schöne Bestätigung und mein besonderer Dank geht natürlich an das gesamte Team um Peter Hagen-Wiest und Marco Gerlach. Anfangs hätte niemand an einen Fine Dining Restaurant im Europa-Park Erlebnis-Resort geglaubt, umso schöner ist diese Ehrung!"         


Neben der exzellenten Küche ist auch der erlesene Weinkeller, bestückt mit regionalen, nationalen sowie internationalen Größen, eine Reise nach Rust wert. Marco Gerlach, ein ebenso kundiger wie aufmerksamer Sommelier und Restaurantleiter, geht dabei individuell auf die Wünsche und Vorlieben der Gäste ein und weiß stets die passende Weinempfehlung zur Küche von Peter Hagen-Wiest anzubieten. „Wein bedeutet für mich Geselligkeit, Lebensfreude und zugänglicher Genuss“, so Gerlach. Das edle Interieur mit dezentem Licht schaffen dabei eine einzigartige Raumatmosphäre in eleganter Szenerie – ein Ort für besonderes Anlässe und Gäste, die ein außergewöhnliches Sinnerlebnis in exklusivem Rahmen schätzen. Das Ammolite ist ein Leuchtturm des Geschmacks!



Guide Michelin


Die Inspektoren des Guide MICHELIN testen regelmäßig und anonym Hotels und Restaurants. Dabei treten sie wie ganz normale Kunden auf: Sie reservieren ihren Tisch und bezahlen ihre Rechnung genau wie jeder andere Gast auch. Diese Anonymität macht den Erfolg des Guide MICHELIN aus. Die Michelin Inspektoren sind offen für alle Küchenstile. Ob klassisch französisch, innovativ, ob regional, mediterran, asiatisch oder orientalisch geprägt, sämtliche Häuser werden nach den gleichen Kriterien beurteilt.  Für die Sterne-Vergabe zählt einzig und allein die Qualität des servierten Essens. Dies bedeutet, dass für diese Auszeichnung nur die Küchenleistung und die Qualität der verwendeten Produkte zählen.


Weitere Informationen unter www.ammolite-restaurant.de und zu den Platzierungen hier.



2-Sterne Küchenchef Peter Hagen-Wiest




04.04.2023


„The K. Crew“ und „2K.UP“ der Europa-Park Talent Academy qualifizieren sich für die Hip-Hop Weltmeisterschaft in den USA


Beim Contest „Hip-Hop International Germany“ (HHI) in Hannover konnte die Gruppe „The K. Crew“ der Europa-Park Talent Academy ihren ersten Platz in der Kategorie „Varsity“ verteidigen und ist somit erneut Deutscher Meister. Zudem hat „2K.UP“ einen bemerkenswerten dritten Platz erreicht.


Unter der Leitung von Coach „The K.“ bewiesen die Kinder und Jugendlichen der Europa-Park Talent Academy wieder einmal ihr beeindruckendes Können bei diesem wichtigen und anspruchsvollen Wettbewerb im Bereich Hip-Hop & Streetdance. Sie überzeugten mit einer hervorragenden Performance nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury. „2K.UP“ nahmen in dieser Konstellation zum ersten Mal bei dem Contest in Hannover teil.



„The K. Crew" und „2K.UP" bei der HHI in Hannover




03.04.2023


Stars und Newcomer Hand in Hand: Viertes Broadway Dreams Camp im Europa-Park Erlebnis-Resort


Das erfolgreiche „Broadway Dreams Camp“ kommt auch in diesem Sommer aus Amerika in die Europa-Park Talent Academy und Deutschlands größten Freizeitpark. Dank Katja Mack geht die einzigartige Partnerschaft mit der weltbekannten Broadway Dreams Foundation in diesem Jahr in eine neue Runde: In der vierten Auflage des „Broadway Dreams Camp“ trainieren ausgewählte Teilnehmer aller Altersklassen ab 9 Jahren vom 27. August bis zum 02. September erneut mit echten Größen des Showbusiness und sammeln dabei unvergessliche Erfahrungen.


Die prominenten Darsteller vermitteln den Teilnehmenden auf einzigartige Weise wertvolles Know-How und Wissen in den Bereichen Musical-, Schauspiel und Theater. Bis zum 14. August können sich Interessierte über Broadway Dreams für das Camp anmelden.


Der Höhepunkt des einwöchigen Musical-Theater-Intensivkurses ist die spektakuläre Abschlussshow am 02. September. Dabei präsentieren die Newcomer gemeinsam mit den berühmten Broadway Dreams Celebrities aus New York ihr Können im Europa-Park Teatro. Unter den Zuschauern befinden sich auch populäre Produzenten und Broadway-Experten, die stets auf der Suche nach neuen Talenten sind. Nach dem Auftritt dürfen sich sowohl die Künstler als auch das begeisterte Publikum auf eine bunte After-Show-Party im einzigartigen Ambiente der Bar Colosseo des gleichnamigen 4-Sterne Superior Hotels des Europa-Park freuen.


Bereits 2018 hatten Katja Mack und ihr Team die Kooperation zwischen der Non-Profit Organisation Broadway Dreams Foundation, der Europa-Park Talent Academy und dem Europa-Park erfolgreich ins Leben gerufen. In diesem Sommer können ausgewählte Talente schon zum vierten Mal eine Woche lang Workshops mit den Broadway Celebrities besuchen. Die Tickets für das unvergessliche Showerlebnis sind ab Anfang Juni über den Ticketshop des Europa-Park oder telefonisch unter der Tickethotline 07822 77-6688 erhältlich. Weitere Informationen zum „Broadway Dreams Camp“ unter
ep-talent-academy.de/broadway-dreams-camp



Tosender Applaus bei der "Broadway Dreams Show" im vergangenen Jahr




30.03.2023


Jubiläum des Charity-Lunch: Außerordentliches Engagement für den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Ortenau e.V.


Am 29. März fand im Europa-Park zum 15. Mal das Charity-Mittagessen zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes Kreisverband Ortenau e.V. statt.


Der Verein setzt sich dafür ein, dass Kinder in der Region eine gewaltfreie und behütete Jugend haben. 200 engagierte Frauen aus Politik, Wirtschaft und Kultur kamen auf Einladung der stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins, Dipl.-Ing. Mauritia Mack, in Deutschlands größten Freizeitpark, um die wertvolle Arbeit des Deutschen Kinderschutzbundes zu fördern. Durch das Event kamen 30.000 Euro für den guten Zweck zusammen.



Dr. Hans-Peter Dufner, Edith Schreiner, Mauritia Mack und Jürgen Mack




29.03.2023


Zahlreiche Aktionen an Ostern: XXL-Ostereier bemalen mit Peter Gaymann, Ostermontags-Gottesdienst und vieles mehr


Das Osternest im Europa-Park Erlebnis-Resort ist auch in diesem Jahr reich gefüllt mit spannenden Aktionen für die ganze Familie. Kinder bekommen am 09. und 10. April im blue fire Dome die einmalige Gelegenheit, mit Peter Gaymann, einem der beliebtesten Cartoonisten Deutschlands, ein 1,80 Meter großes Osterei zu bemalen.


Das Osternest im Europa-Park Erlebnis-Resort ist auch in diesem Jahr reich gefüllt mit spannenden Aktionen für die ganze Familie. Kinder bekommen am 09. und 10. April im blue fire Dome die einmalige Gelegenheit, mit Peter Gaymann, einem der beliebtesten Cartoonisten Deutschlands, ein 1,80 Meter großes Osterei zu bemalen. Dabei steht der bekannte Künstler aus Freiburg den Kleinen mit Rat und Tat zur Seite. Außerdem dürfen die jungen Besucher einige der witzigen Karikaturen Peter Gaymanns selbst ausmalen und als Andenken mit nach Hause nehmen.


Darüber hinaus gibt es im Französischen Themenbereich vom 07. bis zum 10. April ein buntes Osterdorf für die Besucher zu entdecken. Viele Aktionen, darunter ein Osterparcours, Eierlaufen oder eine Bastelecke und eine farbenfrohe Frühlingsdekoration laden rund um den Euro-Tower zum Mitmachen ein. Süße Preise warten auf alle, die es schaffen, die Osterstationen zu durchlaufen. Das Osterdorf ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet und ist im Ticketpreis inbegriffen. Auch die beliebte Suche nach den goldenen Ostereiern findet in diesem Jahr erneut statt. Der Osterhase hoppelt vom 07. bis zum 10. April durch die 16 europäischen Themenbereiche von Deutschlands größtem Freizeitpark und versteckt dabei täglich zehn goldene Ostereier. Die glücklichen Finder können ihr goldenes Ei an eine der Informationen bringen und erhalten im Gegenzug ein großes Osternest mit vielen tollen Überraschungen.


Die Wasserwelt Rulantica hält ebenfalls einige Überraschungen für ihre Gäste bereit –  von der Ostereiersuche bis hin zum lustigen Mitmachprogramm kommen vor allem die kleinen Gäste voll auf ihre Kosten. Maskottchen Snorri versteckt in Rulantica täglich sechs Ostereier über und unter Wasser, die vor Ort gegen einen tollen Gewinn eingetauscht werden können. Darüber hinaus gibt es eine spannende Osterrallye, ein österliches Angelspiel, süße Bastelaktionen für die jüngsten Besucher und viele weitere Osteraktionen.


Zum traditionellen Ostermontags-Gottesdienst lädt die „Kirche im Europa-Park“ alle Interessierten am 10. April um 14.30 Uhr in das Hotel „Santa Isabel“ ein. Unter dem Thema „Erzähl doch mal!“ findet ein interaktiver Gottesdienst mit musikalischer Begleitung für die ganze Familie statt. An der Norwegischen Stabkirche im Skandinavischen Themenbereich wird es von Gründonnerstag bis Ostersonntag sowie am Dienstag, den 11. April jeweils von 13 bis 17 Uhr zudem ein buntes Programm für die Besucher geben. Eine kleine Inszenierung der Geschichte „Rudi und das Scherenkreuz“ durch Haupt- und Ehrenamtliche sowie schöne Bastelprojekte für Kinder runden den Osterbesuch im Europa-Park perfekt ab.



Im Französischen Themenbereich gibt es bunte Mitmachaktionen und süße Überraschungen.




29.03.2023


Gipfeltreffen der Hospitality-Branche im Europa-Park


Vom 24. Bis 26. März fand der „Branchentag der Profis“ im Europa-Park statt. Zum ersten Mal in der Geschichte traten 10 führende Verbände der Hospitality Branche gemeinsam auf um auf die Attraktivität der Branche als Arbeits- und Ausbildungsplatz aufmerksam zu machen. Außerdem wurde der Deutschen Hotelnachwuchs-Preis verliehen.


Die Erstauflage des größten Treffens der Hospitality-Industrie, das jemals in Deutschland stattgefunden hat, warf ein bedeutendes Schlaglicht auf die Wirtschaftskraft, Kreativität, Vielfalt und Stärke der Branche. Mit einem umfangreichen Tagesprogramm bestehend aus Vorträgen, Interviews und Podiumsdiskussionen zu den aktuellen Themen kamen über 300 Teilnehmer der Verbände DEHOGA Baden-Württemberg, Denkfabrik Zukunft der Gastwelt, Deutsche Barkeeper-Union, Fair Job Hotels, Frauennetzwerk Foodservice, Hoteldirektorenvereinigung Deutschland, Institute of Culinary Art, Leaders Club Deutschland, Selektion Deutscher Luxushotels und der Verband der Köche Deutschlands zusammen.


Ein weiteres Highlight war die Verleihung des 12. Deutschen Hotelnachwuchs-Preises der Hoteldirektorenvereinigung (HDV) und der Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (ahgz). David Schad, Operations Manager im 25hours Hotel „The Royal Bavarian“, München, hat die Jury am meisten überzeugt. Rang zwei teilen sich Elena Alsfasser, Project Manager Operations im The Charles Hotel München, und Michael Schreiner, Director of Rooms, im JW Marriott Hotel Frankfurt.


Thomas Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park: „Wir sind sehr stolz, dass der Branchentag mit vielen namenhaften Hoteliers und Gastronomen sowie die Verleihung des Deutschen Hotelnachwuchs-Preises im Europa-Park stattfinden konnte und freuen uns nun die Finalisten auch bei der Gala „Hotelier des Jahres“ und zum „Deutschen Hotelkongress 2023“ wieder im Erlebnis-Resort begrüßen zu dürfen. Mit dem größten zusammenhängenden Hotel-Resort Deutschlands spielt die Nachwuchsförderung auch für uns eine große Rolle.“


Auch Cyrus Heydarian, Manager Breidenbacher Hof Düsseldorf ist begeistert:  „Der Europa-Park bietet eine Plattform, um Verbundenheit zu generieren und gleichzeitig miteinander ins Gespräch zu kommen in allen Bereichen, vor allem auch im F&B-Bereich. Für uns als Hoteliers, egal aus welchem Segment, ist es eine besondere Gegebenheit sich an so einem Ort zu treffen, wo so viele Impulse gegeben werden und eine breitgefächerte und interessante Hotellerie und Gastronomie angeboten wird.“


Die 4-Sterne Hotels „El Andaluz“ und „Castillo Alcazar“ sowie die 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“, „Santa Isabel“, „Bell Rock“ und „Krønasår“ des Europa-Park Erlebnis-Resort bieten für jeden Geschmack das Richtige: In detailgetreuem Ambiente genießen die Besucher etwa „la dolce vita“, begeben sich auf die Spuren der Pilgerväter oder gehen im Museumshotel auf Erkundungstour. Im landschaftlich reizvollen Dreiländereck gelegen, ist das Europa-Park Hotel Resort nicht nur der perfekte Ausgangspunkt für einen Besuch des größten Freizeitparks Deutschlands und der Wasserwelt Rulantica, sondern auch für Ausflüge in die attraktive Region.



Thomas Mack, geschäftsführender Gesellschafter Europa-Park (Mitte), mit Jürgen Gangl, 1. Vorsitzender der HDV (links), und Rolf Westermann, Chefredakteur ahgz (rechts)




29.03.2023


Die Veranstaltungen des Europa-Park im April


Rund um Deutschlands größten Freizeitpark gibt es im April wieder jede Menge zu entdecken und zu erleben. Hier die Übersicht:



7. April – 10. April: Osterdorf

Im Europa-Park Osterdorf im Französischen Themenbereich halten Ed Euromaus und der Osterhase süße Überraschungen bereit und laden mit tollen Aktionen und lustigen Osterspielen zum Verweilen ein. Zudem lockt auch in diesem Jahr wieder die Suche nach den versteckten goldenen Ostereiern.



7. April – 10. April: Snorri´s Osteraktion

Tolle Mitmachshows mit jeder Menge Action, Spaß und Musik sowie lustige Osterspiele erwarten die jüngsten Besucher vom 7. bis 10. April in Rulantica. Kleine Abenteurer machen sich außerdem auf die Suche nach dem versunkenen Osterei.



9. April – 10. April: Malaktion mit Cartoonist Peter Gaymann

Cartoonist Peter Gaymann lädt am Ostersonntag und -montag alle Kinder zu einer Ausmalaktion in den Isländischen Themenbereich ein. Im blue fire Dome warten ein riesiges Osterei sowie Ausmalbilder auf bunte Farbtupfer.



9. April – 10. April: Osterbrunchs im Hotel-Resort und Silver Lake Saloon

Am Ostersonntag und -montag warten bei den Brunchs in den Hotels Krønasår, Colosseo und Bell Rock sowie im Silver Lake Saloon zahlreiche internationale Spezialitäten auf alle Gäste. Alle Informationen und Termine finden sich auf der Homepage des Europa-Park Erlebnis-Resorts.



10. April: Ostermontagsgottesdienst

Am Ostermontag um 14.30 Uhr findet ein ökumenischer Ostergottesdienst der Kirche im Europa-Park im Hotel Santa Isabel statt.



24. April: Deutscher Hotelkongress, HotelExpo und Hotelier des Jahres

Im Juni 2022 trafen sich die Entscheider der Hotelbranche beim Deutschen Hotelkongress und der HotelExpo zum ersten Mal im Europa-Park. Auch in diesem Jahr findet das Jahresevent der Hotellerie wieder in Rust statt. Beim Deutschen Hotelkongress wartet eine zweitägige Zusammenkunft mit spannenden Vorträgen sowie neuen Insights und Konzepten für die Hotellerie. Die wichtigsten Trends und Lösungen für das Hotelbusiness werden live auf der HotelExpo vorgestellt.


Mit dem Branchenpreis „Hotelier des Jahres“ werden seit 1990 Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße um die Hotellerie verdient gemacht haben. Im Europa-Park trifft sich das Who is Who der deutschen Hoteliers bei einer Abendgala zur Preisverleihung unter einem Dach.



28. April – 11. Juni: „Das Licht des Waldes“ – Ausstellung von Roberto Radici

Der im lombardischen Brescia lebende Roberto Radici ist einer der gefragtesten Fresko-Meister Italiens. Der international tätige Künstler arbeitet seit der Eröffnung des Hotels „Colosseo“ regelmäßig für den Europa-Park. Der Großteil der Fresken im gesamten Europa-Park Resort entstammen seiner Feder. Die diesjährige Ausstellung im Hotel „Colosseo“ zeigt seine Interpretation des Schwarzwaldes und verdeutlicht seine Verbindung zu Deutschland und der Region.


Änderungen vorbehalten.



Rund um die Osterfeiertage sind im Europa-Park Erlebnis-Resort zahlreiche Aktionen und Events geboten.




27.03.2023


Wandern für den guten Zweck: "einfach laufen für einfach helfen" erneut ein großer Erfolg


Petrus meinte es gut bei der Veranstaltung „einfach laufen für einfach helfen“: Zum Start drohten zwar schwere Regenwolken vom Himmel, die ließen aber ihre nasse Fracht bei sich. Die zahlreichen Wandernden gingen trockenen Fußes die rund fünf Kilometer lange Strecke rund um den Europa-Park.


Die zwölfte Neuauflage von „einfach laufen für einfach helfen“ am Sonntag, den 26. März 2023 war dank der Entzerrung der Veranstaltung über mehrere Tage ein großer Erfolg. Das war eine weise Entscheidung im vergangenen Jahr. So waren schon in der Woche zuvor viele auf der Strecke unterwegs und unterstützten den sozialen Zweck. Die Veranstaltung ist ein Erfolgskonzept, das vom Verein „einfach helfen“ und dem Naturzentrum Rheinauen der Gemeinde Rust vor vielen Jahren kreiert wurde, eine gelungene Symbiose. Über diese vertrauensvolle Kooperation freut sich die Unternehmerfamilie Mack sehr. Nach dem ausgedehnten Spaziergang traf man sich in diesem Jahr im Camp Resort des Europa-Park.


Bürgermeister Kai-Achim Klare oblag es, mit der Vorsitzenden des Vereines „einfach helfen“ Mauritia Mack und Rheinauen-Ranger Alexander Schindler das Startband zu durchschneiden. Ihnen zur Seite standen Europa-Park Chef Jürgen Mack als Hausherr, der Ettenheimer Bürgermeister Bruno Metz sowie der ehemalige Kultusminister und der langjährige Abgeordnete Helmut Rau. Klare lobte die Arbeit des Vereines, der schnell und unkompliziert Menschen hilft und dankte dem Team des Naturzentrums und des Vereines für ihre Arbeit. In seinen Dank schloss er auch den Europa-Park ein, der die Veranstaltung unterstützt.


Schon während der Wanderung herrschte reger Betrieb im Saloon, alle Plätze waren belegt und man konnte den Sonntagskaffee mit Kuchen in einer besonderen Atmosphäre genießen. Alle Hände voll zu tun hatten die Ehrenamtlichen des Vereines an den unterschiedlichen Bewirtungsstationen. Die Aktiven von „einfach helfen“ und zahlreiche Unterstützende sowie die Bäckerei Käufer aus Ettenheim hatten für eine große Auswahl gesorgt, sehr zur Freude der Gäste.


Alle unterstützten den Verein, die Spendenbereitschaft beim Kauf der „Einfach-laufen-Pakete“ für sieben Euro wurde ausdrücklich gelobt. In der Tüte war eine gesunde Wegzehrung, eine österliche Bastelüberraschung, der Streckenplan und ein Los, mit dem man zwei Eintrittskarten für den Europa-Park, zwei Gutscheine zum Brunch im Europa-Park Hotel Resort oder einen Kindergeburtstag im Naturzentrum gewinnen konnte.


Am späten Nachmittag ermittelten drei junge Glücksfeen die glücklichen Gewinner. Bürgermeister Kai-Achim Klare und Vorsitzende Mauritia Mack vom Verein „einfach helfen“ verkündeten die Gewinnerinnen, die sich sehr über ihre Preise freuten.


Der Verein „einfach helfen“ hat seit seiner Gründung im Sommer 2008 bereits vielen Menschen in der Region geholfen, die durch eine schwere Krankheit in Not geraten sind. Dabei ist dem Verein eine schnelle und unbürokratische Hilfe wichtig. Um möglichst vielen Betroffenen in der ganzen Ortenau helfen zu können, ist der Verein auf Spendengelder angewiesen.


Spendenkonto:

Einfach Helfen e.V.

Volksbank Lahr eG

IBAN: DE18 6829 0000 0000 1122 32

BIC: GENODE61LAH



Bürgermeister Kai-Achim Klare gibt gemeinsam mit Jürgen und Mauritia Mack sowie Rheinauen-Ranger Alexander Schindler den Startschuss zur zwölften Wanderung von "einfach laufen für einfach helfen".




27.03.2023


Neues 4D-Filmerlebnis startet im Herbst 2023 im Europa-Park


1856 wurde der Erfinder Nikola Tesla auf dem Gebiet des heutigen Kroatien geboren. Seine visionären Arbeiten im Bereich der Elektrizität in den USA sind gut dokumentiert, weniger bekannt ist jedoch der Beginn seiner wissenschaftlichen Laufbahn. In einem 12-minütigen 4D-Kinofilm erzählt MACK Magic die fiktive Geschichte der frühen Schaffenszeit von Nikola Tesla in Europa.


Die Zuschauer sind hautnah dabei, wie der Erfinder eine bahnbrechende Entdeckung macht und mithilfe des Adventure Club of Europe einen revolutionären Apparat entwickelt, der die Menschen durch kosmische Energie von einem Ort zum anderen transportiert. Bei dem neuen Abenteuer handelt es sich um einen Realfilm, der mit internationalem Cast und Produktionsteam unter anderem an Originalschauplätzen in Kroatien gedreht wurde. Dank der aufwändigen 4D-Technologie tauchen die Zuschauer vollkommen in die Geschichte rund um Nikola Tesla ein. Damit gibt das fantastische Abenteuer, das ab Herbst 2023 im Magic Cinema 4D im Französischen Themenbereich zu sehen sein wird, einen Vorgeschmack auf die neue Achterbahn des Europa-Park im Themenbereich Kroatien.



Das neue 4D-Filmerlebnis erzählt die fiktionale Geschichte der frühen Schaffenszeit von Nikola Tesla im heutigen Kroatien.




27.03.2023


Voller Vorfreude: Europa-Park startet in den Frühling


Endlich wieder Europa-Park! Deutschlands größter Freizeitpark hat seine Tore seit Samstag, 25. März, wieder geöffnet. Neben neuen, liebevoll gestalteten Attraktionen wie der „Liechtensteiner Ballonfahrt“ und dem 360-Grad-Film „Nikola Tesla´s Beautiful Croatia“ wartet mit dem Fürstentum Liechtenstein ein komplett neuer Themenbereich auf alle Besucher.


Vorfreude gilt zwar als die schönste Freude, aber am Samstagvormittag ging es im Europa-Park endlich wieder los: Mit einer farbenprächtigen Eröffnungszeremonie startete Deutschlands größter Freizeitpark in den Frühling. Die Inhaberfamilie Mack begrüßte nach zehnwöchiger Wartezeit wieder die ersten Besucher. Mit Live-Musik, Tanzdarbietungen, buntem Konfettiregen und einem Spalier aus Mitarbeitern wurden tausende gespannte und strahlende Gäste am ersten Öffnungstag empfangen. Glückliche Gewinnspielteilnehmer erlebten exklusive Attraktionsbesuche gemeinsam mit der Familie Mack.


Auch in diesem Jahr warten zahlreiche neue Highlights im Europa-Park: Mit dem Fürstentum Liechtenstein entdecken die Gäste ab sofort den 16. europäischen Themenbereich, in dessen Mittelpunkt die wiederaufgebaute und komplett neugestaltete „Liechtensteiner Ballonfahrt“ ihre Runden dreht. Zudem erstrahlen Boote und Landschaft bei „Josefinas kaiserliche Zauberreise“ in neuer Pracht. Alle kleinen Gäste erfahren nun im Märchenwaldkino, was die Yomis mit Josefina zu tun haben. Außerdem steht der Traumzeit-Dome mit dem 360-Grad-Abenteuer „Nikola Tesla´s Beautiful Croatia“ ganz im Sinne der Vorfreude auf den neuen Kroatischen Themenbereich. Im zugehörigen Wartebereich erleben die Besucher eine Ausstellung, die spannende Ausblicke auf die sich derzeit im Bau befindliche, actiongeladene Achterbahn und einen Überblick über bedeutsame kroatische Persönlichkeiten und deren herausragenden Errungenschaften gibt. Alle Highlights finden sich im Neuheitenfilm 2023 bei VEEJOY.


Die 16 europäischen Themenbereiche des Europa-Park sorgen mit landestypischer Architektur, Gastronomie und viel Liebe zum Detail für eine unverwechselbare Entdeckungstour. Neben mehr als 100 Attraktionen versprechen bis zu 23 Stunden Show-Programm pro Tag jede Menge unvergesslicher Augenblicke. Mit über 50 Gastronomiebetrieben und einem Sitzplatzangebot für bis zu 10.000 Gäste hat der Europa-Park zudem kulinarisch für jeden Geschmack etwas zu bieten. Ganzjährig lädt die Wasserwelt Rulantica zu spritzigem Badespaß ein. Neu ist hier der „Nordiskturn“ mit „Vikingløp“, der größten Speed-Rutsche Europas sowie zahlreichen gemütlichen Entspannungsmöglichkeiten.


Der Europa-Park ist in der Sommersaison 2023 ab dem 25. März bis zum 29. September täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet (längere Öffnungszeiten in der Hauptsaison). Tagesdatierte Europa-Park Tickets sind online unter tickets.europapark.de oder in Kombination mit einer Übernachtung unter europapark.de/reservierung erhältlich. Infoline: 07822 / 77 66 88. Weitere Informationen finden sich auch unter europapark.de.



Die Europa-Park Inhaberfamilie Mack feiert bei der Eröffnungszeremonie den Start in den Frühling.




27.03.2023


Mit Boris Becker, Cyborg und Big Wave Surfer: CloudFest begeistert im Europa-Park


Vom 20. bis 23. März war das Europa-Park Erlebnis-Resort Schauplatz für das weltweit wichtigste Treffen der Cloud- und Hostingindustrie: Das CloudFest brachte in Rust mehr als 8.000 IT-Experten und Interessierte zusammen, um außergewöhnliche Redner sowie die neusten Entwicklungen und Technologien der Branche zu erleben.


Auf den Bühnen des Europa-Park Confertainment Center gaben im Rahmen des CloudFest inspirierende Persönlichkeiten außergewöhnliche und exklusive Einblicke: So berichtete beispielsweise Tennis-Legende Boris Becker von seiner ereignisreichen Karriere, während Andrew Cotton die Besucher in seinen Alltag als Big Wave Surfer mitnahm. Für staunende Blicke und aufmerksame Zuhörer sorgte auch Neil Harbisson, der mit seiner Kopf-Antenne als erster offiziell von einer Regierung anerkannte Cyborg gilt. Yuliana Shemtovets erklärte im Namen der „Cyber Partisans“, einer Gruppe weißrussischer Hacktivisten, wie man einen digitalen Kampf mit Daten führt. Die „Keyholder of the Internet“ berichteten von ihren Aufgaben als Verwalteter des Webs und wie sie die Welt vor digitalen Störungen schützen. Viele weitere Vorträge und Podiumsdiskussionen rundeten das vielfältige Programm ab.


Die zahlreichen internationalen Gäste des CloudFest sorgten für volle Hotels im Europa-Park Erlebnis-Resort. Geboten wurde den Teilnehmern dort abends abwechslungsreiche Unterhaltung mit einem bunten Showprogramm.


Seit 2003 vereint das CloudFest internationale Fachvorträge, Entertainment sowie die Möglichkeit des Networkings der digitalen Branche. Das Europa-Park Erlebnis-Resort mit dem Confertainment Center und Hotel-Resort bietet hierfür optimale Bedingungen. Auch in diesem Jahr waren deshalb Aussteller und Experten aus mehr als 65 Ländern in Deutschlands größtem Freizeitpark zu Gast.



Tennis-Legende Boris Becker berichtete beim CloudFest von seiner ereignisreichen Karriere.




24.03.2023


Grenzenlose Vorfreude


Der Europa-Park startet in die neue Saison


Wenn die Blumen wieder anfangen zu blühen, es nach Frühling riecht und alles aus dem Winterschlaf erwacht, steigt auch die Vorfreude auf Deutschlands größten Freizeitpark. Am 25. März 2023 öffnet der Europa-Park mit über 100 Attraktionen und Shows seine Türen in die 49. Saison. So eröffnet mit dem Fürstenturm Liechtenstein der 16. Themenbereich und bringt die Ballonfahrt in neuer Thematisierung zurück. Die Boote bei „Josefinas kaiserliche Zauberreise“ strahlen in neuer Pracht und die Besucher erfahren im Märchenwaldkino, was die Yomis mit Josefina zu tun haben. Außerdem steht der Traumzeit-Dome ganz im Sinne der Vorfreude auf den neuen Kroatischen Themenbereich. Ein großer Spaß für Jung und Alt! Spektakuläre Achterbahnen, eindrucksvolle Shows, familienfreundliche Attraktionen – im Europa-Park findet jeder etwas Passendes. Dazu bietet die Wasserwelt Rulantica Vergnügen für die ganze Familie. Die sechs parkeigenen 4-Sterne Erlebnishotels oder das Camp Resort machen den Aufenthalt zu einem unvergesslichen Kurzurlaub.


Die 16 europäischen Themenbereiche laden mit landestypischer Architektur, Gastronomie und viel Liebe zum Detail zu einer unverwechselbaren Entdeckungstour ein. Mit Wasserspaß im „Fjord Rafting“ oder auf der „Tiroler Wildwasserbahn“ ist im Europa-Park eine kleine Abkühlung garantiert. Für alle, die etwas schneller unterwegs sein möchten, sorgt bei 100 km/h der „blue fire Megacoaster“ für frischen Wind. Nach einer rasanten Fahrt in 40 Meter Höhe im „WODAN - Timburcoaster“ für die Großen, können sich die kleinen Gäste bei „Líttle Island – Hansgrohe Kinderwasserwelt“ vergnügen.



16. Themenbereich Liechtenstein

Mit dem Fürstentum Liechtenstein hält ein weiteres europäisches Land Einzug in die Themenwelt des Europa-Park. Der 16. Europäische Themenbereich liegt zwischen der Schweiz und England. Im Mittelpunkt steht die neue „Liechtensteiner Ballonfahrt“, deren bunte Ballons die Namen Liechtenstein, Vaduz und Triesenberg aus dem Fürstentum tragen. Die nun komplett überarbeitete Ballonfahrt ist ein Attraktions-Klassiker im Europa-Park, der erstmals 1996 eröffnet wurde.


Komplett neu ist der „Liechtensteiner Platz“ mit dem großen Wappen des Fürstentums. Zudem erwartet die Gäste im Park eine Miniaturausgabe des „Liechtensteiner Weges“, der im Original in mehreren Wanderetappen durch alle elf Gemeinden des Fürstentums führt.



Kaiserliche Fahrt

Bei einer romantischen Bootsfahrt mit „Josefinas kaiserliche Zauberreise“ im Österreichischen Themenbereich können die Besucher die ersten Sonnenstrahlen genießen. Die neuen Boote der majestätischen Fahrt strahlen in kaiserlicher Pracht.


Kaiserin Josefina nimmt die Besucher auf eine Reise durch ihr Kaiserreich mit – doch wer sind eigentlich diese kleinen, grünen Trolle, die überall ihren Schabernack treiben? Die Fabelwesen, bekannt aus der „Yomi-Zauberwelt der Diamanten“ und „Josefinas kaiserliche Zauberreise“, haben Einzug ins Märchenwaldkino in „Grimms Märchenwald“ gehalten. Der Film „Fina & die Yomis“ verbindet alle Facetten des Themenbereichs Österreich und gibt Antwort darauf, wer die Yomis sind und was sie mit Kaiserin Josefina zu tun haben. Für dieses Filmabenteuer wurde das Märchenwaldkino eigens umgestaltet und mit interaktiven Elementen sowie neuer Kinotechnologie versehen, um die Geschichte rund um die Yomis noch eindrucksvoller zu gestalten.



Nikola Tesla´s Beautiful Croatia

Im Zeichen der Vorfreude auf den Kroatischen Themenbereich steht der neue 360-Grad-Film im Traumzeit-Dome. Die Zuschauer begleiten den Visionär Nikola Tesla in „Nikola Tesla´s Beautiful Croatia“ bei seinen bahnbrechenden Experimenten zur Elektrizität im ausgehenden 19. Jahrhundert und erkunden mit ihm die Sehenswürdigkeiten seiner Heimat Kroatien. Die Entdeckungstour beginnt inmitten seines Labors: Die revolutionäre Erfindung des Wissenschaftlers ermöglicht eine völlig neue Art der Fortbewegung, mit der die Besucher die schönsten Orte Kroatiens auf nie dagewesene Weise erkunden.


Im Wartebereich zum Traumzeit-Dome erleben die Besucher eine Ausstellung, die spannende Ausblicke auf die neue, actiongeladene Achterbahn und einen Überblick über bedeutsame kroatische Persönlichkeiten und deren herausragenden Errungenschaften gibt. 



Spektakuläres Showangebot

Showliebhaber kommen in diesem Jahr wieder auf ihre Kosten: Die Artisten sorgen mit ihren atemberaubenden Shows für unvergessliche Highlights. Bei der neuen Show „Surpr’Ice presents GalaXia“ schweben die Eisläufer nicht nur über die spiegelglatte Fläche und begeistern mit einer grandiosen Darbietung, sondern faszinieren die Zuschauer zum ersten Mal in der Geschichte des Europa-Park mit LED-Beleuchtung im Kostüm. Die LED-Choreografie passt sich dabei der Szenerie der Show perfekt an und variiert je nach Darbietung. Die Neuauflage von „Ed’s Adventure Parade“ ist mit ihren aufwendig gestalteten Wagen und Kostümen einer der täglichen Höhepunkte im Europa-Park. Das packende Spektakel „Die Rückkehr des Sultans“ bringt die Gäste mit bravourösen Stunts auf Pferden zum Staunen. Verblüffende Magie wird es bei der „SECRET - The Illusion-Show“ mit Vincent Vignaud im Europa-Park Teatro geben und waghalsige Sprünge überraschen die Besucher ab dem 27. Mai bis zum 03. September bei der High Diving Show „Retorno dos Piratas“.



Wasserspaß und Entspannung für die ganze Familie

Für noch mehr Urlaubsfeeling sorgt ein Besuch in der Wasserwelt Rulantica. Im neuen Bereich „Nordiskturn“ ist Rutschenspaß mit Wettkampf Charakter garantiert: Highlight des 30 Meter hohen Turms ist die auf einer funkelnden Edelsteinmine errichtete Rennrutsche „Vikingløp“. Nachdem der „Nordiskturn“ erklommen ist, stehen insgesamt acht Röhrenrutschen zur Verfügung, auf denen wettkampflustige Konkurrenten miteinander um die Wette rutschen. Auf Matten geht es mit dem Kopf voraus in die Tiefe. Jede Sekunde auf Europas schnellste Speedrutsche zählt, denn nur einer kann im Zieleinlauf die Nase vorne haben und sich von den Zuschauern auf der Tribüne bejubeln lassen.


Für Erholung nach dem Rennrutsch-Spektakel sorgen über 400 Liege- und Sitzmöglichkeiten im „Nordiskturn“. Der Turm erstreckt sich über sechs Stockwerke, von denen drei speziell zum Ausruhen und Entspannen einladen. Groß und Klein können so unter anderem im „Lågerhus“ gemütlich verweilen. Besonders himmlische Entspannung genießen die Gäste auf den Lågerhus Sofas, die exklusiv gebucht werden können. Im „Viking Snåck - Frisk & Lækker“ und im „Viking Kaffi“ im Erd- und ersten Obergeschoss finden die Besucher zudem ein frisches und leckeres Speisenangebot.


Darüber hinaus ist in Rulantica jede Menge Action vorprogrammiert. Zahlreiche Rutschen, ein riesiges Wellenbecken, Wild River und vieles mehr sorgen für grenzenlosen Wasserspaß. Das interaktive Wasser-Karussell „Tønnevirvel“ spritzige Abkühlung für die ganze Familie. 


Für all diejenigen, die sich neben Abenteuern nach Entspannung sehnen, gibt es zusätzlich den exklusiven Ruhe- und Saunabereich „Hyggedal“.



Actionreiches VR-Vergnügen

Fans von Virtual Reality werden nicht enttäuscht: In der neuen YULLBE PRO Experience „Amber Blake: Operation Dragonfly“ erleben die Gäste einen interaktiven 3D-Action-Thriller. Die 30-minütige Virtual Reality Experience basiert auf der Comic-Reihe „Amber Blake“ des belgischen Supermodels Jade Lagardère und begeistert die Besucher mit modernster Technik und einem nervenaufreibenden Abenteuer vor der imposanten Skyline Singapurs. An der Seite der knallharten Agentin Amber Blake bewältigen die Teilnehmer eine geheime Mission, um den mysteriösen Verbrecher „Blue Dragon“ zur Strecke zu bringen. Dabei sind nicht nur starke Nerven, sondern auch Geschick und Teamgeist gefragt.


Außerdem haben die Gäste die Möglichkeit auch im Europa-Park YULLBE GO erleben zu können. Im blue fire Dome im Isländischen Themenbereich stehen dafür YULLBE GO Experiences zur Verfügung. VR-Brille auf und schon startet das virtuelle Abenteuer.



Neuer Standort für die Talent Academy

Die Talent Academy zieht im Herbst in das ehemalige Gebäude des EPSports Store um, das bis dahin aufwendig umgebaut und renoviert wird. Die Vergrößerung auf über 2000 Quadratmeter wird auch einen Relaunch der Marke mit sich bringen. Mit sieben modernen Studios erhält jeder der Bereiche der Talent Academy – Art, Acrobatics, Dance, Music – seinen eigenen professionell ausgestatteten Raum. Eine weitere Neuheit wird der Bereich Mindset sein. Somit sind nun alle Kurse, mit Ausnahme von Ice Skating, unter einem Dach vereint. Der Bereich Acrobatics wird sogar ein eigenes Luftakrobatik-Studio erhalten. In einem der Studios wird zudem ein über 250 Quadratmeter großer Event- und Workshop-Raum entstehen. Darin sollen zukünftig spannende Veranstaltungen und Seminare mit internationalen Profis stattfinden, die die Talente inspirieren und ihnen wichtiges Know-how mit auf den Weg geben.



Restaurant-Weltneuheit Eatrenalin

Ein absolutes Highlight ist außerdem „Eatrenalin“ – das futuristische Gastronomie-Erlebnis für alle Sinne. Sobald das Erlebnis startet, tauchen die Gäste in unterschiedlichste Welten ein – und das nicht nur durch Düfte und Geschmack, sondern auch visuell, akustisch und haptisch. Möglich macht dies ein eindrucksvolles Zusammenspiel von Multimedia-Content, gastronomischer Spitzenleistung und einer patentierten Neuentwicklung, dem Floating Chair von MACK Rides. Kulinarisch werden die Gäste mit einem Acht-Gänge Menü verwöhnt. Die Küche vereint moderne und internationale Einflüsse, passend zum jeweiligen Ambiente der Szenerie in den verschiedenen Genusswelten. Bis Ende April lässt sich noch die ursprüngliche Komposition erleben, ab Mai können sowohl ein neues Menü mit Fleisch „Red Dimensions“ als auch eine neue vegane Variante „Green Dimensions“ entdeckt werden.



Himmlisch übernachten

In den sechs 4-Sterne (Superior) Erlebnishotels des Europa-Park Erlebnis-Resort sowie dem Camp Resort kann man dem Alltag entfliehen und nach einem Tag im Europa-Park oder in der Wasserwelt Rulantica die Seele baumeln lassen. In detailgetreuem Ambiente genießen die Besucher etwa „la dolce vita“, begeben sich auf die Spuren der Pilgerväter oder gehen im Museumshotel auf Erkundungstour.



Familie Mack eröffnet den 16. Themenbereich Liechtenstein gemeinsam mit Christian Wolf, Vorsitzender des Verwaltungsrates von Liechtenstein Marketing, und weiteren Vertretern aus Liechtenstein in Deutschlands größtem Freizeitpark.




24.03.2023


Europa-Park eröffnet neuen Themenbereich Liechtenstein


Mit dem Fürstentum Liechtenstein hält ein weiteres europäisches Land Einzug in die Themenwelt des Europa-Park. Ab der Sommersaison 2023 ist der neue Themenbereich Liechtenstein geöffnet. Der 16. Europäische Themenbereich liegt zwischen der Schweiz und England in Deutschlands größtem Freizeitpark. Im Mittelpunkt steht die neue „Liechtensteiner Ballonfahrt“, deren bunte Ballons die Namen Liechtenstein, Vaduz und Triesenberg aus dem Fürstentum tragen. Die nun komplett überarbeitete Ballonfahrt ist ein Attraktions-Klassiker im Europa-Park, der erstmals 1996 eröffnet wurde. In dem Karussell sitzen die Gäste in Gondeln, die wie Heißluftballons gestaltet sind. Die gemütliche Fahrt mit zehn Ballons ist besonders bei kleinen Kindern beliebt und kann mit Eltern und Großeltern erlebt werden.


Komplett neu ist der „Liechtensteiner Platz“ mit dem großen Wappen des Fürstentums. Zudem erwartet die Gäste im Park eine Miniaturausgabe des „Liechtensteiner Weges“, der im Original in mehreren Wanderetappen durch alle elf Gemeinden des Fürstentums führt. Im Europa-Park werden interaktiv Informationen über Kultur, Wirtschaft und Tourismus des Fürstentums vermittelt. Geplant sind auch Folklore- und Brauchtumsveranstaltungen bei einem jährlichen Liechtensteiner Fest im Europa-Park.


Christian Wolf, Vorsitzender des Verwaltungsrates von «Marketing Liechtenstein»: „Die Vielfalt von Liechtenstein überrascht unsere Besucher immer wieder. Wir sind eine sehr attraktive Urlaubsdestination, aber auch ein starker Wirtschaftsstandort. Liechtenstein hat eine der höchsten Industriequoten der Welt mit rund 41 Prozent der Bruttowertschöpfung. So ist beispielsweise der in Liechtenstein gegründete Bohrmaschinenhersteller Hilti AG unter den weltweiten größten Unternehmen. Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit dem Europa-Park, der immer schon viele Fans in Liechtenstein hatte.“


Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Liechtenstein passt sehr gut zum Europa-Park. Das Fürstentum Liechtenstein ist klein und gleichermaßen sehr sympathisch. Ich wusste vorher nicht, wie viele namhafte Industrieunternehmen hier ihren Sitz haben und wie interessant das Fürstentum für Touristen ist. Unsere Designer haben das Thema Liechtenstein mit sehr viel Liebe zum Detail umgesetzt. Die Europa-Park Besucher erleben jetzt ein Stück dieser Alpenmonarchie bei ihrem Parkaufenthalt: Willkommen in der Europa-Park Familie, oder wie es im Fürstentum heißt: Hoi zemma in Liechtenstein.“


Mathias Ulrich, Geschäftsführer von «Liechtenstein Marketing»: „Unser kleines Fürstentum mitten im Herzen Europas ist der viertkleinste Staat Europas und der sechstkleinste der Welt. Dabei vereint Liechtenstein mit seinen 39.000 Einwohnern eine große Vielfalt, eine eindrucksvolle Gebirgswelt, lebendige Kultur, reizvolle Dörfer und unternehmerische Chancen. Das 160 Quadratkilometer große Alpenland befindet sich nur rund 30 Minuten vom Bodensee entfernt im Vierländereck. Liechtenstein ist traditionell und modern und sieht sich als überschaubar und weltoffen, innovativ und chancenreich.


So klein das Land, so vielseitig sind seine Möglichkeiten. Liechtenstein hat sowohl für Naturliebhaber wie auch Kunstinteressierte wahre Schätze zu bieten. Rund 400 Kilometer Wanderwege, herrliche Skipisten, Weltklasse-Museen und kulinarische Highlights sprechen für sich. Außerdem ist das Fürstentum aufgrund seiner günstigen Rahmenbedingungen sowie seiner zentralen Lage im Herzen von Europa der ideale Standort, um unternehmerischen Geist entfalten zu können.“



Die „Liechtensteiner Ballonfahrt" ist ein Vergnügen für Jung und Alt




22.03.2023


Geheimagenten-Thriller im Kampf gegen das Böse: „Amber Blake


„Amber Blake: Operation Dragonfly“ startet in der VR-Attraktion YULLBE


Die brandneue VR-Experience „Amber Blake: Operation Dragonfly“ ist ab dem 23. März für alle Besucher ab 16 Jahren spielbar. Die dritte YULLBE PRO Experience von MACK One basiert auf der Comic-Reihe „Amber Blake“ des belgischen Supermodels Jade Lagardère. Der spannende 3D-Thriller gleicht einem 30-minütigen, interaktiven Actionfilm mit einer knallharten Agentin, einem geheimnisvollen Bösewicht und einem nervenaufreibenden Finale vor der imposanten Skyline Singapurs.


Vor dem Start werden die Spieler zunächst im Missionsbriefing mit einer stilechten Vibrationsweste, einer VR-Brille sowie Hand- und Fußtrackern ausgestattet, damit sie sich völlig frei in der virtuellen Welt bewegen können. Anschließend geht es in zwei Teams mit je drei Spielern an der Seite von Amber Blake direkt ins Abenteuer. Als Undercover-Agenten der privaten Agentur Argon sucht eines der Teams nach Hinweisen zur Identität des mysteriösen „Blue Dragon“, einem der gefährlichsten Kriminellen der Welt, während das zweite Team gleichzeitig den Maskenball infiltriert, auf dem sich der Verbrecher gerade aufhalten soll. Beide Teams müssen dabei vollkommen unterschiedliche Aufgaben erledigen, um gemeinsam ihr Ziel zu erreichen. Doch das Böse schläft nie und die waghalsige Mission spitzt sich schnell auf ein dramatisches Finale zu.


Besonders die neuen haptischen Elemente der VR-Experience verstärken die Immersion und sorgen für puren Nervenkitzel – so vibriert die Weste bei Treffern, Puzzle-Teile müssen tatsächlich bewegt werden und auch die Pistolen sind als physische Elemente vorhanden. Das Highlight ist der Showdown im Hafen von Singapur, den die Spieler nicht nur visuell erleben, sondern am ganzen Körper spüren werden. Hierzu wurde das bestehende Equipment von YULLBE um komplett neue haptische Elemente erweitert, die das Team von MACK One in enger Zusammenarbeit mit MACK Rides eigens für diese außergewöhnliche VR-Experience entwickelt hat.



Dank innovativer Technik und neuen haptischen Elementen erleben die Teilnehmer den 3D-Agententhriller hautnah




22.03.2023


Kinder- und Jugendprojekte aus Berlin, Freiburg, Heidelberg, Lübeck und Wernigerode für den Deutschen Kinder- und Jugendpreis nominiert


Preisverleihung im Europa-Park


Sechs Beteiligungsprojekte aus ganz Deutschland dürfen sich große Hoffnung auf den Deutschen Kinder- und Jugendpreis des Deutschen Kinderhilfswerkes machen. Der Kinder- und Jugendbeirat des Deutschen Kinderhilfswerkes hat Projekte aus Berlin-Charlottenburg, Berlin-Neukölln, Freiburg, Heidelberg, Lübeck und Wernigerode (Sachsen-Anhalt) für die Endrunde nominiert. Mit dem Deutschen Kinder- und Jugendpreis werden Projekte gewürdigt, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken. Er ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert und damit der höchstdotierte bundesweite Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung in Deutschland. Partner ist der Europa-Park, wo der Preis am 03. Juli 2023 verliehen wird.


In die Endrunde des Deutschen Kinder- und Jugendpreises haben es unterschiedlichste Projekte geschafft. Unter anderem die Aktion „Freiburg zockt!“, die Jugendlichen und dem Freiburger Oberbürgermeister einmal im Jahr die Möglichkeit bietet, sich auf Augenhöhe zu begegnen und direkt auszutauschen. Dabei werden gemeinsam Computerspiele gespielt, und die Jugendlichen können live im Chat Fragen an den Oberbürgermeister stellen. Dadurch ist das Format besonders niedrigschwellig, spricht Jugendliche, auch beteiligungsferne, direkt in ihrer Lebenswelt an und baut Brücken zwischen Jugend und Politik. Projektträger sind das Jugendbüro im Jugendbildungswerk (Freiburg) und die Computerspielschule des Jugendhilfswerks, die die Jugendlichen umfangreich mit einbinden, von der Spieleauswahl und der Plakatgestaltung bis hin zum Ablauf des Veranstaltungstages. Hier wird auch die Moderation von den Jugendlichen übernommen.


„Es ist toll zu sehen, dass sich auch in diesem Jahr sehr viele innovative und spannende Projekte für den Deutschen Kinder- und Jugendpreis beworben haben. Mit dem Preis zeichnen wir das Engagement von Kindern und Jugendlichen für ihre eigenen Rechte oder die Rechte anderer aus. Gleichzeitig zeigen wir auf, wie wichtig die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist. Kinder und Jugendliche, die sich schon in jungen Jahren selbst aktiv für ihr soziales Umfeld engagieren, beteiligen sich auch als Erwachsene eher an der Gestaltung des Gemeinwesens. Mit der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen wird somit ein wesentlicher Grundpfeiler unserer Demokratie gestärkt“, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.


„Glückwunsch an alle Nominierten: Die Kinder und Jugendlichen dürfen sich auf eine tolle Preisverleihung im Europa-Park freuen. Dafür bereiten wir ein ganz besonderes Rahmenprogramm mit Musik-Acts und Prominenten vor. Damit wollen wir dieses einzigartige Engagement und den außergewöhnlichen Ideenreichtum der Kinder und Jugendlichen wertschätzen. Ich bewundere, mit welchem Mut und Eifer sich diese jungen Menschen für ihre Mitmenschen und ein gemeinsames Miteinander einsetzen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft, der gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann“, so Miriam Mack, Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerkes.


Vergeben wird der Preis in den Kategorien Solidarisches Miteinander, Politisches Engagement und Kinder- und Jugendkultur. Die Gewinner des 1. Platzes jeder Kategorie erhalten ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro. Außerdem wird es in jeder Kategorie eine lobende Erwähnung geben, die mit 3.000 Euro dotiert ist. Zusätzlich wird ein Projekt mit dem Eurod.pa-Park JUNIOR CLUB Award ausgezeichnet, der mit einem Preisgeld von 3.000 Euro gewürdigt wird.



Der Deutsche Kinder- und Jugendpreis wird im Europa-Park verliehen




14.03.2023


Noch mehr Platz für Kreativität


Die Europa-Park Talent Academy erhält neuen Standort


Bald gibt es noch mehr Raum für die kreative Entfaltung: Denn die Talent Academy zieht im Herbst in das ehemalige Gebäude des EPSports Store um, das bis dahin aufwendig umgebaut und renoviert wird. Die Vergrößerung auf über 2000 Quadratmeter wird auch einen Relaunch der Marke mit sich bringen.


Mit sieben modernen Studios erhält jeder der vier Bereiche der Talent Academy – Art, Acrobatics, Dance, Music – seinen eigenen professionell ausgestatteten Raum. Somit sind nun alle Kurse, mit Ausnahme von Ice Skating, unter einem Dach vereint. Der Bereich Acrobatics wird sogar ein eigenes Luftakrobatik-Studio erhalten, in dem die Mitglieder ihre Körperkräfte und ihre Beweglichkeit unter optimalen Bedingungen stärken können. In einem der Studios wird zudem ein über 250 Quadratmeter großer Event- und Workshop-Raum entstehen. Darin sollen zukünftig spannende Veranstaltungen und Seminare mit internationalen Profis stattfinden, die die Talente inspirieren und ihnen wichtiges Know-how mit auf den Weg geben.


Durch den Umzug wird es auch weitere Kapazitäten für neue Mitglieder geben. Erwachsene sollen dann ebenfalls die Möglichkeit erhalten, abwechslungsreiche Kurse zu besuchen. Katja Mack, Gründerin und Leiterin der Talent Academy: „Seit vielen Jahren beobachten wir das permanent steigende Interesse an unseren Kursen. Ich bin sehr stolz, dass wir dank der Unterstützung des Europa-Park die Möglichkeit erhalten, uns zu vergrößern. Wir freuen uns schon jetzt, dass wir noch mehr Menschen aus der Region die Teilnahme an unserem einzigartigen Konzept ermöglichen können.“


Momentan führen über 40 internationale Coaches mehr als 100 Kurse wöchentlich durch, die von über 350 Mitgliedern besucht werden. An erster Stelle stehen dabei Qualität, Kreativität und Spaß. In der Talent Academy sind Interessierte ab 4 Jahren herzlich willkommen.



Die Talent Academy wird an einen neuen Standort ziehen




08.03.2023


Europa-Park Hotel-Resort zählt zu den innovativsten Unternehmen


Das Hotel-Resort des Europa-Park gehört zu innovativsten Unternehmen Deutschlands. Das hat das Wirtschaftsmagazin „Capital“ in Zusammenarbeit mit dem Daten- und Analyse-Institut Statista ermittelt. Im Gesamtergebnis erhielten die sechs Hotels des Europa-Park die höchstmögliche Bewertung von fünf Sternen bei der Analyse „Innovativste Unternehmen Deutschlands 2023".


Die innovativsten Unternehmen Deutschlands wurden zum vierten Mal von „Capital“ gekürt. Insgesamt 466 Unternehmen aus 20 Branchen und Industriebereichen – von der Automobilindustrie über den Finanzsektor bis hin zur Kommunikations- und Technologiebranche – dürfen sich laut der Zeitschrift zu den innovativsten Unternehmen des Landes zählen.


Das Hotel-Resort des Europa-Park wurde in der Rubrik „Gastronomie, Tourismus & Freizeit“ prämiert. Befragt wurden für die Studie mehr als 3.700 Branchenexperten in Führungspositionen. Zentrale Aspekte der Untersuchung waren die Bereiche „Produkte und Dienstleistungen“, „Prozesse“ sowie „Kultur- und Sozialinnovationen“.



Größte Hotellandschaft Deutschlands

1995 eröffnete der Europa-Park mit dem „El Andaluz“ sein erstes Hotel. Fast ein Vierteljahrhundert später kam 2019 mit dem „Krønasår – The Museum Hotel“ das bereits sechste Hotel hinzu. Mit einer Kapazität von inzwischen 5.800 Betten ist rund um den Europa-Park das größte zusammenhängende Hotel-Resort Deutschlands entstanden. Zur Ausstattung gehören Konferenzräume, große Wellness-Bereiche und mit „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ das weltweit einzige Restaurant mit zwei Michelin-Sternen eines Freizeitparks.



Europa-Park Hotels sind innovativ und digital

Auch in und für seine Hotels setzt der Europa-Park viele innovative Techniken ein. So senken Solarmodule, Blockheizkraftwerke, Luft-Wasser-Wärmepumpen und wassersparende Armaturen sowie Brausen den CO2-Ausstoß und den Energieverbrauch. Mit der Europa-Park Hotel App haben die Gäste vielfältige digitale Möglichkeiten, die ihren Aufenthalt vereinfachen. Damit können sie sich beispielsweise einfach per Smartphone einen Tisch in einem der Hotel-Restaurants reservieren oder eine Wellness-Anwendung buchen.



Mit insgesamt 5.800 Betten bilden die Europa-Park Hotels die größte Hotellandschaft Deutschlands.




06.03.2023


Genussreise bis zum Mond


TV-Moderator Thomas Gottschalk entdeckt Restaurant-Weltneuheit „Eatrenalin“


Von den Tiefen des Ozeans, über faszinierende Welten bis hin ins All: Seit November 2022 begeistert das einzigartige Gastronomie-Event-Konzept „Eatrenalin“ Kulinarikbegeisterte, die auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Fine Dining Experience sind. Mithilfe innovativer Technik und dem neuartigen Floating Chair erleben die Gäste verschiedene aufregende Genusswelten in einer ganz neuen Dimension. Auch TV- Moderator Thomas Gottschalk zeigte sich von der Fine Dining Experience, bei der die Gäste mit einem erstklassigen Acht-Gänge-Menü verwöhnt werden, begeistert: „Eatrenalin erfüllt wirklich alle Erwartungen, die ein Mensch haben kann – faszinierend! Essen sowie Entertainment waren einfach perfekt und habe ich so noch nie erlebt.“


Der geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park Thomas Mack und der Gastronomieexperte Oliver Altherr, CEO von Marché International, hatten die Vision, ein völlig neues und revolutionäres Gastronomie-Erlebnis zu entwickeln, bei dem wirklich alle Sinne angesprochen werden. Die Gäste sollen aus dem Alltag ausbrechen können und dabei Kulinarik auf höchstem Niveau genießen. Ab Mai dürfen sich Reisende auf ein neues Menü freuen, für das sich das europäische Spitzenteam um Küchenchef Pablo Montoro aus Alicante verantwortlich zeichnet.



TV-Moderator Thomas Gottschalk zu Besuch in der Restaurant-Weltneuheit „Eatrenalin"




03.03.2023


Eatrenalin begrüßt prominente Gäste


Ruth Moschner, Janin Ullmann und Ross Antony begeben sich auf eine spektakuläre Sinnesreise


Einzigartig, aufregend und glanzvoll – das sind nur einige der Begriffe, die den Gästen des Eatrenalin zu ihrem kulinarischen Erlebnis in den Sinn kommen. Kein Wunder also, dass sich auch Prominente aus dem ganzen Land auf den Weg nach Rust machen, um die Weltneuheit zu testen. Neben Ruth Moschner sorgten am 02. März unter anderem Ross Antony, Glasperlenspiel und Janin Ullmann für reichlich Glamour. Auch die Schauspieler Philipp Danne, Caro Cult und Lea Zoe Voss sowie Comedian Lukas „Cossu“ Staier entdeckten gemeinsam das einmalige Gastronomie-Event-Konzept.


Das multisensorische Erlebnis stand der Starbesetzung auf dem roten Teppich in nichts nach und begeisterte mit seinem Zusammenspiel aus hochwertiger Spitzenküche und visuellen, akustischen, olfaktorischen sowie haptischen Erfahrungen. Das exklusive Acht-Gänge-Menü überzeugte sowohl die passionierten Gourmets als auch die kulinarischen Neulinge unter den prominenten Gästen.  Nach der mehr als zweistündigen Experience steht fest: Die Stars können es kaum erwarten, auch die neue Menü-Komposition zu genießen, mit der Eatrenalin Küchenchef Pablo Montoro und sein Team die Gäste ab Mai auf eine weitere atemberaubende Sinnesreise schicken.



Ross Antony, Janin Ullmann, Ruth Moschner und Maximilian Arland genießen den Abend in Eatrenalin




13.02.2023


Erfolgreiche Bewerbertage im Europa-Park


500 Vorstellungsgespräche in drei Tagen


Wenn der Europa-Park im Winterschlaf ist, beginnt für die Personalabteilung von Deutschlands größtem Freizeitpark die Hochsaison. Bei den Bewerbertagen vom 08. bis zum 10. Februar hatten 500 Interessierte die Möglichkeit, sich im Rahmen individueller Gespräche einen Eindruck über die Vielfalt des Familienunternehmens zu verschaffen. Die Talent Scouts begrüßten die Kandidaten unter dem Motto „Tolles Team – Tolle Momente“ in entspannter Atmosphäre zum Job-Speed-Dating im Hotel „El Andaluz“. 200 Bewerber nahmen ihren unterschriebenen Arbeitsvertrag direkt im Anschluss mit nach Hause. Zahlreiche Kandidaten sind außerdem weiterhin im Rennen für ihren neuen Traumjob im Europa-Park Erlebnis-Resort.


Wer die zurückliegenden Bewerbertage verpasst hat, erhält am 10. März 2023 nochmal die Chance auf ein Vorstellungsgespräch. Die Wasserwelt Rulantica begrüßt interessierte Kandidaten für alle Unternehmensbereiche von 9 bis 18 Uhr. Offene Stellen gibt es unter anderem in den Küchen, an den Attraktionen von der Achterbahn bis hin zur Rutsche oder in den Europa-Park Hotels beispielsweise an der Rezeption und im Housekeeping. Einen außergewöhnlichen Arbeitsplatz finden Mitarbeiter darüber hinaus im neuen multisensorischen Gastronomie-Event-Konzept Eatrenalin. Auch hinter den Kulissen bietet Deutschlands größter Freizeitpark zahlreiche Jobs an, die ebenso vielfältig sind wie die Kandidaten selbst.



500 Vorstellungsgespräche wurden vom 08. bis zum 10. Februar geführt.




13.02.2023


Stimmungsvolle Super-Bowl-Party im Europa-Park Erlebnis-Resort


Mit dem Super Bowl fand in der Nacht vom 12. auf den 13. Februar das größte Sportereignis der Welt statt. Das Duell zwischen den Philadelphia Eagles und den Kansas City Chiefs verfolgten zahlreiche Football-Fans in der Bubba Svens SportsBar im Hotel „Krønasår“. Für die passende Nervennahrung sorgte ein authentisch-amerikanisches „All you can eat & drink“-Menü.


Auch in Deutschland zog der 57. Super Bowl Sonntagnacht wieder alle Sportbegeisterten in seinen Bann. Rund 200 Football-Fans trafen sich dabei im Europa-Park Erlebnis-Resort und machten in der Bubba Svens SportsBar im Hotel „Krønasår“ die Nacht zum Tag. Auf Großbildleinwand und elf Bildschirmen verfolgten die Gäste, wie sich die Kansas City Chiefs denkbar knapp gegen die Philadelphia Eagles durchsetzen konnten.


Passend dazu ließen es sich die Football-Fans bei einem typisch amerikanischen „All you can eat & drink“-Menü gutgehen. Zur Auswahl standen unter anderem feurige Chicken Wings, saftige Tacos und außergewöhnliche Burger-Kreationen. Für echtes Football-Feeling sorgten außerdem Spieler und Cheerleader von Frankfurt Galaxy aus der European League of Football (ELF).



Spieler und Cheerleader von Frankfurt Galaxy sorgten für echtes Football-Feeling.




13.02.2023


Erfolgreiche Dinner-Show im Europa-Park Erlebnis-Resort


Die Europa-Park Dinner-Show zählt zu den absoluten Show-Highlights in Deutschlands größtem Freizeitpark und bot den Gästen in der Spielzeit 2022/23 einen glanzvollen und genussvollen Abend. Am 12. Februar präsentierten die 40 Weltklasse-Künstler auf der Bühne im wundervollen „Europa-Park Teatro“ ein letztes Mal unter der Leitung von Katja Mack ein beeindruckendes Showprogramm. Die einmalige Kombination aus artistischer Meisterleistung, Livemusik und Comedy sorgte für unvergessliche Momente. Ein Hochgenuss war auch das exquisite 4-Gang-Menü, welches von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ kreiert und von den Europa-Park Spitzenköchen mit viel Hingabe an jedem der 61 Termine zubereitet wurde. Ab November 2023 geht die Dinner-Show in die nächste Runde und der Europa-Park präsentiert ein fantastisches neues Programm.



Die Besucher erlebten eine einmalige Mischung aus adrenalingeladener Artistik, berührendem Gesang und energiegeladenen Choreografien.




08.02.2023


Rutschen um die Wette


„Vikingløp“ eröffnet in der Wasserwelt Rulantica


Seit dem 8. Februar heißt es „Auf die Matte, fertig, splash“! Denn Miss Germany Chef-Juror Bruce Darnell eröffnete gemeinsam mit den Kandidatinnen der diesjährigen Wahl feierlich die Rennrutsche „Vikingløp“ in der Wasserwelt Rulantica. Ab sofort können acht Gäste gleichzeitig auf insgesamt 1.500 Rutschenmetern auf Matten um die Wette rutschen, somit ist „Vikingløp“ die größte Rutsche dieser Art in Europa.


Im neuen Bereich „Nordiskturn“ ist die auf einer funkelnden Edelsteinmine errichtete Rennrutsche „Vikingløp“ das absolute Highlight. Nachdem der 30 Meter hohe „Nordiskturn“ erklommen ist, stehen insgesamt acht Röhren zur Verfügung, auf denen wettkampflustige Konkurrenten miteinander um die Wette rutschen. Auf Matten geht es mit dem Kopf voraus hinab. Jede Sekunde zählt, denn nur einer kann im Zieleinlauf die Nase vorne haben und sich von den Zuschauern auf der Tribüne bejubeln lassen.Der Blick zur Konkurrenz ist während der Rutschpartie immer wieder möglich.


„Wir sind sehr stolz, dass wir mit „Nordiskturn“ und „Vikingløp“ nun den dritten Rutschenturm und die bisher größte und aufwendigste Erweiterung im Indoorbereich der Wasserwelt Rulantica eröffnen und somit unser Ganzjahresangebot äußerst attraktiv erweitern konnten“, sagt Roland Mack, Inhaber Europa-Park.  Mit 7.700 Quadratmetern bietet der Rutschenturm nicht nur jede Menge Wasserspaß für Gäste ab zehn Jahren, sondern lädt die Besucher mit über 400 Liegemöglichkeiten und zwei gastronomischen Einrichtungen auch zum Verweilen ein.


Nicht nur auf der neuen Rutsche stellt sich die Frage: Welche Kandidatin macht das Rennen? Am 04. März heißt es auch beim großen Finale der Miss Germany: Wer wird gewinnen? Auf Twitch kann die Wahl ab 18:00 Uhr live aus dem Europa-Park unter Twitch.tv/missgermany verfolgt werden.



Ed Euromaus und Snorri  freuen sich auf die Rutschpartie in der Wassserwelt Rulantica.




07.02.2023


Europa-Park als „Deutschlands begehrtester Themen- und Freizeitpark“ ausgezeichnet


Das Europa-Park Erlebnis-Resort kann sich über die Auszeichnung als „Deutschlands begehrtester Themen- und Freizeitpark“ freuen. Bei der Studie des F.A.Z.-Instituts zu den begehrtesten Produkten und Services 2023 erreichte Deutschlands größer Freizeitpark die Höchstpunktzahl.


Im Rahmen der Studie analysierte das F.A.Z.-Institut rund 12.000 Dienstleister und Produkte mittels Erwähnungen sowie deren Tonalität auf beispielsweise Webseiten, Foren und Social-Media-Kanälen. Bewertet wurden beispielsweise Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Qualität, Service, Weiterempfehlung und Begehrtheit. In der Kategorie „Themen- und Freizeitparks“ setzte sich der Europa-Park, inklusive der Wasserwelt Rulantica und des Hotel-Resorts, mit dem Höchstwert von 100 Punkten durch und ist somit Branchensieger 2023.


Vor Kurzem war der Europa-Park bereits zum achten Mal in Folge mit dem renommierten „Golden Ticket Award“ als bester Freizeitpark der Welt ausgezeichnet worden. Beim Parkscout Publikums Award, der wichtigsten Auszeichnung für die deutsche Freizeitparkbranche, freute sich das Familienunternehmen im November über zahlreiche Titel - unter anderem als „Bester Freizeitpark 2022“.



Die sechs 4-Sterne Superior Hotels bieten traumhafte Übernachtungen im stilvollen Ambiente.




06.02.2023


Tierische Lebensretter im Trainingscamp


Rettungshundestaffeln üben erneut im Europa-Park


Am 04. Februar 2023 nutzten rund 120 Rettungshunde sowie deren Hundeführer Deutschlands größten Freizeitpark für einen ganz besonderen Einsatz: Die Rettungshundestaffeln der DRK-Kreisverbände Ortenau, Emmendingen und Tuttlingen sowie die der Johanniter aus Baden-Karlsruhe und die Staffeln des BRH Breisgau-Ortenau, Rastatt-Mittelbaden und Ludwigshafen-Mannheim absolvierten in den 15 europäischen Themenbereiche einen erfolgreichen Übungstag. Mit vielen verwinkelten, außergewöhnlichen Orten, Gerüchen und sehr viel (gewollter) Ablenkung ist der Europa-Park laut Staffelleitungen für die Hunde ein perfekter Ort, um sie auf einen möglichen Einsatz im Ernstfall vorzubereiten.


Trainiert wurden vor allem das Mantrailing, das die Suche an der Leine nach einem Menschen anhand seines Individual-Geruchs beschreibt und die Flächen- und Gebäudesuche, bei der vermisste Personen ohne Geruchsprobe aufgespürt werden. Besonders gefordert waren die Retter auf vier Pfoten im Themenbereich „Irland – Welt der Kinder“. In der 600 Quadratmeter großen Indoor-Spielewelt „Limerick Castle“, die über drei Ebenen Labyrinthe, Rutschen und Kletterbereiche bietet, galt es, kniffeligen Verstecken mit darin verborgenen Personen auf die Spur zu kommen. Doch auch in den dunklen Ecken der Gebäude auf dem Traumatica Gelände oder in den Anstehbereichen einiger weiterer Attraktionen warteten außergewöhnliche Wegführungen und Schlupflöcher auf die Hunde. „Das einzigartige Gelände ist für das Training sehr herausfordernd und damit auch äußerst wertvoll für die Arbeit mit den Hunden. Wir möchten uns ganz herzlich beim Europa-Park im Namen aller Teilnehmenden bedanken, dass wir die Möglichkeit haben, hier üben zu dürfen“, so Susann Kraft, Staffelleitung der Johanniter aus Baden-Karlsruhe. Im Einzugsgebiet Karlsruhe wurden die Rettungshunde alleine im vergangenen Jahr zu 52 Einsätzen gerufen.


Die Mitglieder der Rettungshundestaffeln engagieren sich komplett ehrenamtlich und wenden jedes Jahr über 800 Stunden für Trainings und Einsätze auf. Die Einsatz-Bereitschaft der Rettungshundestaffeln gilt rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Sie werden als wichtiges Element des Rettungseinsatzes z. B. bei Verschüttungen durch Gasexplosionen eingesetzt oder unterstützen bei der Suche nach vermissten Personen in der Fläche oder im Wald. Die Einsätze der Rettungshundeteams sind für Alarmierende und Betroffene kostenfrei.



Die Rettungshundestaffeln freuten sich über einen gelungenen Trainingstag im Europa-Park




02.02.2023


Neuer Film „Fina & die Yomis“ startet zur Sommersaison 2023 im Märchenwaldkino


Zum Saisonstart 2023 ziehen die Yomis in Grimms Märchenwald inmitten des Europa-Park ein. Die kleinen, grünen Fabelwesen treiben im Märchenwaldkino allerlei Schabernack und begrüßen die Gäste zu einem Filmabenteuer für die ganze Familie. „Fina & die Yomis“ erzählt eine Legende aus der Kindheit der fiktiven Kaiserin Josefina und bringt die beliebten Charaktere aus dem Österreichischen Themenbereich auf die Leinwand des zauberhaften Kinos.


Die Zuschauer begleiten die spätere Kaiserin Josefina und ihre Freunde auf einer waghalsigen Mission. Ein gefährlicher Drache hat eine Gruppe Yomis entführt. Entschlossen macht sich die junge Fina zusammen mit ihren Begleitern auf den Weg zur Höhle des Ungeheuers, um es mithilfe der magischen Kraft der Edelsteine zu besiegen und die Yomis zu befreien.


Bereits im Außenbereich des Märchenwaldkinos werden die Besucher von den Yomis in Empfang genommen. Für das familienfreundliche Filmerlebnis von MACK Magic wird das Märchenwaldkino aufwändig umgestaltet, mit zahlreichen interaktiven Elementen versehen und mit neuester Kinotechnologie ausgestattet. Ab dem 25. März 2023 wird der Film „Fina & die Yomis“ im Märchenwaldkino in Grimms Märchenwald zu sehen sein.



Pünktlich zum Saisonstart begrüßt der neue Film "Fina & die Yomis" die Besucher im Märchenwaldkino.




01.02.2023


Europa-Park montiert erste Achterbahnschiene


In Deutschlands größtem Freizeitpark entsteht aktuell im neuen Themenbereich Kroatien die 14. Achterbahn des Europa-Park. Dabei setzt die Inhaberfamilie Mack auf traditionelle Ingenieurskunst und modernste Technik, made in Germany. Mit der Montage der ersten Schiene wurde am 01. Februar ein weiterer Meilenstein erreicht.


Vor Ort wurde in den letzten Monaten auf dem Gelände neben dem Themenbereich Griechenland der Rohbau am Stationsgebäude durchgeführt und die Ankerkörbe im Boden eingelassen. Auf diesen werden nun zahlreiche Stützen montiert, welche die 1.385 Schienenmeter der neuen Achterbahn tragen. Ein Schienenelement ist dabei zwischen 8 und 12 Meter lang und wiegt bis zu 3,5 Tonnen. Gefertigt wird die neue Anlage in der Achterbahnschmiede Mack Rides in Waldkirch. Jedes Element ist dabei ein Unikat und wird mithilfe von Robotern und CNC-gestützten Maschinen in einer automatisierten Einzelstückfertigung produziert. Bis eine Schiene montiert, lackiert und transportfertig ist, vergehen vier Tage.


Das Familienunternehmen Mack Rides ist einer der Marktführer in der Entwicklung und Produktion von Freizeitparkattraktionen und blickt dabei auf eine 240-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Über 200 Mitarbeiter produzieren in Waldkirch und Herbolzheim Achterbahnen, Wasserattraktionen und Rundfahrgeschäfte für den Weltmarkt. Rund 95 Prozent werden ins Ausland exportiert.


Die Vorfreude zur neuen Achterbahn teilt der Europa-Park ab sofort in der 2. Staffel der Serie „Ω – Die Baudokumentation“ exklusiv auf VEEJOY



Weiterer Meilenstein: Das erste Schienenelement der neuen Achterbahn im Europa-Park wird montiert, in den nächsten Wochen werden zahlreiche weitere folgen.




01.02.2023


Miss Germany Jury 2023: Ruth Moschner und Monica Meier-Ivancan werden Jurorinnen neben Bruce Darnell


Zwei weitere prominente Jury-Mitglieder stehen fest. Ruth Moschner und Monica Meier-Ivancan werden neben Chef-Juror Bruce Darnell am Samstag, 4. März 2023 bei der Miss Germany-Final-Awardshow 2023 ihre Plätze in der Jury einnehmen. Stattfinden wird das Miss Germany-Finale zum 21. Mal in der beeindruckenden Europa-Park Arena in Rust.


Das Team rund um Max Klemmer, Geschäftsführer der Miss Germany Studios, konnten Ruth Moschner und Monica Meier-Ivancan für die Jury gewinnen. Die Auszeichnung für Frauen, die Verantwortung übernehmen, steht in diesem Jahr unter dem Motto: „The Female Celebration“. Wie das Motto vermuten lässt, erwartet das Publikum vor Ort und zu Hause ein buntes Spektakel mit wichtigen Botschaften der zehn Finalistinnen.

Ruth Moschner ist Moderatorin, Autorin und ganzheitliche Gesundheitsberaterin. Zuletzt war die Wahlberlinerin im Rateteam bei der ProSieben-Erfolgsshow „The Masked Singer“ zu sehen. Als bekannte TV-Persönlichkeit wird Ruth in ihrem Workshop für die Finalistinnen besonders den Umgang mit der Öffentlichkeit thematisieren und wertvolle Tipps geben.

Ruth Moschner: „Als die Jury-Anfrage für Miss Germany kam, habe ich mir erstmal das Konzept und die Kandidatinnen angeschaut und war wirklich überrascht und begeistert, dass sich der Wettbewerb um 180 Grad gewandelt hat. Ich freue mich sehr, am 4. März 2023 dabei zu sein.“

Als Bestseller-Autorin, Fitness- & Ernährungsberaterin und Mama ist Monica Meier-Ivancan ein echtes Vorbild, was die Vereinbarkeit von Familie und Business angeht und Expertin, wenn es um das Thema „Personality-Branding“ geht und ergänzt die Jury damit ideal.


Neben dieser hochkarätigen Jury wird das Finale erstmalig von der wohl bekanntesten TV-Moderatorin Deutschlands, Frauke Ludowig, gemeinsam mit ihrer 19-Jährigen Tochter Nele Ludowig moderiert. Erwartet werden neben einem exklusiven Live-Publikum auch weitere prominente Gesichter.


Die Zuschauer bekommen in diesem Jahr sowohl vor den Bildschirmen, als auch vor Ort, eine umfangreiche Pre-Show, sowie einen exklusiven After-Show-Talk bei Twitch geboten. Moderatorin Jil Andert ermöglicht den Zuschauern exklusive Einblicke hinter die Kulissen und Interviews über insgesamt fünf Stunden. Dabei wird es möglich sein, Teil der Show zu werden und aktiv Fragen über den interaktiven Live-Streaming-Service Twitch zu stellen und hautnah dabei zu sein. Mit dem ersten exklusiven Interview mit der neuen Miss Germany 2023 nach der offiziellen Show findet der Twitch-Livestream dann seinen Höhepunkt.

Das Miss Germany-Finale 2023 ab 18:00 Uhr LIVE auf Twitch unter: Twitch.tv/missgermany



Das Miss-Germany Finale in der Europa-Park Arena




27.01.2023


Nikola Tesla führt zum Saisonstart in einem neuen 360-Grad-Filmabenteuer durch seine Heimat Kroatien


Atemberaubende Küsten, rauschende Wasserfälle und zauberhafte Städte, die das Gefühl längst vergangener Zeiten aufleben lassen. Kroatien zählt zurecht zu den beliebtesten Urlaubsländern Europas. Zum Saisonstart 2023 nimmt der wiederaufgebaute Traumzeit-Dome die Besucher mit auf eine multimediale Reise für die ganze Familie von Dubrovnik vorbei an traumhaften Küstenlandschaften bis in die wilde Natur des Nationalparks Plitvicer Seen.


Die Zuschauer begleiten den Visionär Nikola Tesla bei seinen bahnbrechenden Experimenten zur Elektrizität im ausgehenden 19. Jahrhundert und erkunden mit ihm die Sehenswürdigkeiten seiner Heimat Kroatien. Die Entdeckungstour beginnt inmitten des Labors von Nikola Tesla. Die revolutionäre Erfindung des Wissenschaftlers ermöglicht eine völlig neue Art der Fortbewegung, mit der die Besucher die schönsten Orte Kroatiens auf nie dagewesene Weise erkunden.


Die grandiosen Aufnahmen wurden während einer Reise durch das Land an der Adriaküste eingefangen und zu einem einmaligen Filmerlebnis zusammengestellt. Der Traumzeit-Dome im Griechischen Themenbereich wurde eigens für das 360-Grad-Abenteuer „Nikola Tesla´s Beautiful Croatia“ mit modernsten Projektoren und einer neuen Leinwand ausgestattet. Wie in einer Glaskugel fühlen sich die Besucher in ihren gemütlichen Sitzsäcken ganz klein und begeben sich auf eine träumerische Expedition zu den schönsten Flecken Kroatiens.


MACK Magic gibt damit bereits ab der kommenden Sommersaison einen Vorgeschmack auf den 16. europäischen Themenbereich des Europa-Park und die packende Geschichte hinter der neuen Achterbahn. Um die Vorfreude der Besucher zu wecken, begrüßt der wiederaufgebaute Traumzeit-Dome die Gäste pünktlich zum Saisonstart am 25. März 2023 mit dem neuen 360-Grad-Filmabenteuer.



Nikola Tesla führt die Zuschauer zu den schönsten Orten Kroatiens.




26.01.2023


RADIO REGENBOGEN Ehrenaward für Fernsehlegende Frank Elstner wird im Europa-Park verliehen


Was für eine Lebensleistung, was für ein Fernseh-Gesamtwerk: Frank Elstner, der Erfinder von „Wetten dass..?“ und vielen anderen internationalen TV-Formaten, wird in diesem Jahr mit dem RADIO REGENBOGEN Ehrenaward ausgezeichnet. Diese besondere Auszeichnung wurde in 25 Jahren RADIO REGENBOGEN-Award-Geschichte erst sechs Mal vergeben. Der baden-württembergische Radiosender hat am 26.01.2023 die ersten Preisträger vorgestellt. Jochen Breyer (Medienmann 2022) erhält mit dem Award einen der wichtigsten Medienpreise in Deutschland für seine Doku „Geheimsache Katar“, mit der er Millionen ZDF-Zuschauer ans TV-Gerät gefesselt hat, das Mannheimer „Luschtobjekt“ Bülent Ceylan ist Comedian des Jahres (Comedy 2022), als Medienfrau 2022 wird Judith Williams ausgezeichnet. Preisträger sind ebenso Leony (Pop National 2022), Zoe Wees (Künstlerin National 2022), ClockClock (Newcomer National 2022) und Ray Dalton (Newcomer International 2022). KAMRAD wird für „I Believe“, den „Song des Jahres 2022“ geehrt. Weitere Preisträger wird RADIO REGENBOGEN in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Tickets gibt es unter europapark.de/award.


Nach drei Jahren „Corona-Zwangspause“ kehrt der RADIO REGENBOGEN Award in den Europa-Park zurück. TV-Moderator Thomas Hermanns präsentiert die Verleihung am 31. März 2023 in der Europa-Park Arena: „Endlich sehen wir uns wieder! Ich freue mich wie ein Schnitzel auf die Stars, auf den Abend – und auf die schönste Preisverleihung Deutschlands.“


Die ersten Preisträger:

• Ehrenaward 2022: Frank Elstner

• Pop National 2022: Leony

• Medienmann 2022: Jochen Breyer

• Newcomer National 2022: ClockClock

• Medienfrau 2022: Judith Williams

• Song des Jahres 2022: KAMRAD

• Comedy 2022: Bülent Ceylan

• Newcomer International 2022: Ray Dalton

• Künstlerin National 2022: Zoe Wees


Die ersten Laudatoren:

• Sönke Wortmann

• Nazan Eckes

• Bettina Zimmermann

• Benno Fürmann

• Dominic Raacke

• Ulrike Folkerts

• Mareile Höppner

• Thomas Hermanns


RADIO REGENBOGEN Chef Kai Fischer: „Zum 10. Geburtstag unseres Senders wurde der RADIO REGENBOGEN Award 1998 zum ersten Mal veranstaltet. Damals wurden die Künstler noch für die jeweiligen Jahre unseres Bestehens ausgezeichnet, darunter die ,Backstreet Boys‘ (1997) und ,Pur‘ (1998). Für ihr Lebenswerk wurde der Award an Chris de Burgh und Udo Jürgens vergeben. Um der gesamten regionalen Reichweite von RADIO REGENBOGEN Rechnung zu tragen, ist die Veranstaltung dann 2005 ins Herz unseres Sendegebiets nach Karlsruhe in die Schwarzwaldhalle und 2013 noch weiter in den Süden in den Europa-Park umgezogen. Wir durften in den vergangenen 25 Jahren im Namen unserer Hörer die bedeutendsten Musik-, Fernseh- und Medienschaffenden und die beliebtesten Prominenten auszeichnen, darunter Thomas Gottschalk, Harald Juhnke, Stefan Raab, die ,Supremes‘, Sandra Maischberger, Tom Jones, Franz Beckenbauer, Nena, Dionne Warwick, Bonney M., Olivia Newton-John, Iris Berben, Michael „Bully“ Herbig und Nelly Furtado. Laudationes auf die Preisträger haben so namhafte Prominente gehalten wie Günther Jauch, Rudi Carell, Sky Dumont, Sonja Kirchberger, Uwe Ochsenknecht, Maria Furtwängler, Guido-Maria Kretschmer, Heinz Hönig, Henry Maske, Lena Gerke, Moritz Bleibtreu, Wladimir Klitschko, Stefan Effenberg, Katja Flint und Marcel Reif. An 264 Künstler, Bands und Prominente wurde der RADIO REGENBOGEN Award bisher überreicht. Umso mehr freuen wir uns, dass wir nach dieser langen Pandemiepause jetzt wieder durchstarten können.“


Roland Mack, geschäftsführender Gesellschafter Europa-Park: „Wir als Familie Mack und das gesamte Europa-Park Team freuen uns nun wieder sehr auf den RADIO REGENBOGEN Award nach der Corona-Pause. Mit der Europa-Park Arena bieten wir einen glamourösen Rahmen für diese hochkarätige Award-Verleihung. Ich halte diesen Award für einen der wichtigsten Medienpreise Deutschlands. Die Vielfalt mit nationalen und internationalen Prominenten aus Musik, Sport, Politik und Showbusiness ist einzigartig. Preisträger waren immerhin schon der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl, Hans-Dietrich Genscher und Michail Gorbatschow, Franziska van Almsick und Dietmar Hopp. Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt von mehr als 300 Persönlichkeiten aus allen Bereichen, die im Laufe der Jahre ausgezeichnet wurden. Der RADIO REGENBOGEN Award hat in Deutschlands größtem Freizeitpark sein perfektes Zuhause gefunden.“


Andreas Ksionsek, Eventleiter von RADIO REGENBOGEN und Showregisseur: „Nach drei Jahren Corona-Zwangspause freuen wir uns, nun wieder Stars aus Deutschland und aller Welt feiern zu können, die uns im zurückliegenden Jahr begeistert, gerührt, bestens informiert und mit ihrem musikalischen und komödiantischen Talent auch durch diese herausfordernde Zeit geholfen haben. Wir freuen uns mit unseren Gästen auf hochkarätige Preisträger, prominente Laudatoren und die besondere Atmosphäre aus Glanz und Glamour inmitten der atemberaubenden Action-Kulisse des Europa-Park, wie es sie nur beim RADIO REGENBOGEN Award gibt. Das ganze RADIO-REGENBOGEN-Team freut sich, dass wir eine der erfolgreichsten Preisverleihungen Deutschlands endlich fortsetzen können.“


Der RADIO REGENBOGEN Award 2023 wird am 31. März 2023 in der Europa-Park Arena verliehen. Preisträger sind unter anderem Frank Elstner, Bülent Ceylan, Judith Williams, Jochen Breyer, Leony, Zoe Wees, KAMRAD, Ray Dalton und ClockClock, Laudatoren sind unter anderem Sönke Wortmann, Nazan Eckes, Bettina Zimmermann, Benno Fürmann, Dominic Raacke, Ulrike Folkerts und Mareile Höppner. Weitere Preisträger werden in den nächsten Wochen bekannt gegeben. Thomas Hermanns moderiert. Tickets gibt es für 290 Euro bei RADIO REGENBOGEN. Im Preis enthalten ist der Tischplatz während der Preisverleihung sowie Speisen und Getränke. Übernachtungen in einem der Europa-Park Hotels kosten 154 Euro für ein Einzelzimmer und 198 Euro für ein Doppelzimmer. Ticketbuchungen unter regenbogen.de/award und europapark.de/award



Andreas Ksionsek, Roland Mack und Kai Fischer




24.01.2023


Michael Mack erhält Ehrenmütze der Fasnetrufer


Die Zunft der Fasnetrufer e.V. hat am Wochenende im Rahmen ihres Zunftabends dem geschäftsführenden Gesellschafter des Europa-Park Michael Mack die Katzenschwanzmütze verliehen. Roland Mack durfte sich bereits im Jahr 2001 über die Ehrenmütze freuen. Damit haben zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte der Fasnetrufer Vater und Sohn die Ehrung erhalten.


Der ehemalige Rektor der Universität Freiburg Prof. Dr. Hans-Jochen Schiewer, der die vorherige Ehrenmütze im Jahr 2020 erhalten hat, hielt die Laudatio und hob darin – mit einigen humorvollen Einschüben – den beeindruckenden Werdegang von Michael Mack hervor. Er betonte vor allem das Engagement des geschäftsführenden Gesellschafters für die deutsch-französische Freundschaft, unter anderem in seiner Funktion als Honorarkonsul für Frankreich. Zudem lobte er sein unternehmerisches Wirken für die mehrfach ausgezeichnete Veranstaltung Traumatica, sowie für die Virtual-Reality-Sensation YULLBE.


Die Fasnetrufer gehören zu den ältesten Freiburger Narrenzünften. Sie verleihen die Ehrenmütze seit 1975 an einflussreiche Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.



Michael Mack bedankt sich für die Ehrenmütze der Fasnetrufer




23.01.2023


Fans können Vorfreude teilen


Unter dem Motto „Zeig uns Deine Vorfreude“ möchte das Europa-Park Erlebnis-Resort kleinen und großen Kreativen die Möglichkeit geben, Kunstwerke zu erschaffen, die die Vorfreude auf den Saisonstart 2023 des Europa-Park und die Wasserwelt Rulantica sichtbar macht. Regelmäßig bekommt Deutschlands größter Freizeitpark viele Einsendung aus ganz Europa von Menschen unterschiedlichstem Alter, die sich mit dem Europa-Park verbunden fühlen und ihre Freude mit bunten Bildern, Fotos oder anderen kreativen Dingen zum Ausdruck bringen. Dies soll jetzt honoriert werden: Jeder der Spaß daran hat sich künstlerisch auszudrücken ist aufgerufen beim Art-Contest „Zeig uns Deine Vorfreude“ mitzumachen. Dabei spielt es keine Rolle, ob gerne gemalt, gefilmt, gebaut oder gebastelt wird. Jeder hat die Chance mit seinem Kunstwerk im Europa-Park ausgestellt zu werden und tolle Preise zu gewinnen. Einsendungen werden bis zum 05. März 2023 berücksichtigt.


Weitere Informationen sowie die Anmeldung unter: europapark.de/ArtContest2023



„Zeig uns Deine Vorfreude" ist das Motto des Art-Contests des Europa-Park Erlebnis-Resort.




19.01.2023


Endlich wieder feiern beim Ladies Only Festival


Am 18. und 19. Februar 2023 verwandelt sich der Europa-Park in Rust beim Ladies Only Festival in eine Erlebniswelt für Frauen. Nach zwei Jahren Corona-Pause wird das Wohlfühl- und Fitnesswochenende von Gutmann Events GmbH & Co. KG und Cordell GmbH bereits zum achten Mal veranstaltet. Es bringt jedes Jahr über 1000 begeisterte Teilnehmerinnen aus dem deutschsprachigen Raum in die Freiburger Region.


Mit einem bunten Programm aus knapp 140 Workshops, Seminaren und Vorträgen ist für das sportliche und leibliche Wohl gesorgt. Unter den rund 70 TrainerInnen befinden sich Stars wie zum Beispiel Robert Steinbacher. Der international bekannte Fitness-Akteur wird im Rahmen des Festivals u.a. seine beliebten Fitnessprogramme bodyART® und deepWORK® präsentieren. Viele weitere exzellente Trainerinnen und Trainer sind an den beiden Festivaltagen vor Ort. So unterrichtet den sinnlichen Hüftschwung in der Salsa zum Beispiel Let's Dance-Promi Melissa Ortiz-Gomez.


Wer ins Schwitzen kommen will, besucht die Fitness- und Sportangebote wie Zumba®, World Jumping® oder NIA. Für Metalbeigeisterte steht das Full Metal Workout METALZA® mit actiongeladenen Moves, Kick & Punch, HIIT und Headbanging zur Verfügung. Latino Aerobic Moves heizen den Teilnehmerinnen ein. Etwas ruhiger geht es bei Yoga, Pilates oder Oriental Dance zu. Im beliebten Koch-Workshop von EDEKA Südwest wird ein köstliches Vier-Gänge-Menü in einer Stunde zubereitet. Oder darf es Flamenco sein? Die Auswahl ist riesig.


In den Workshop-Pausen können die Besucherinnen über den Marktplatz schlendern und dabei unter anderem Schmuck und Sportbekleidung entdecken. Wenn die Muskeln müde sind, wird in den Thermen- und Wellnessbereichen der 4-Sterne Superior Erlebnishotels des Europa-Park, an den Gourmet- und Schlemmerständen oder an den Kaffee- und Teebars wieder Kraft getankt.


Tagsüber wird auf dem Ladies Only Festival geschwitzt und entdeckt - am Samstag folgt das Abendprogramm mit Showacts und Partys mit DJ-Musik. Auch hier gilt: Ladies Only! Die Damen bleiben auch beim Feiern unter sich.


Eintrittskarten für das Ladies Only Festival stehen als Ein- oder Zwei-Tages-Varianten inklusive Abendprogramm zur Verfügung; reine Abendkarten für den Samstag gibt es vor Ort. Als Teilnehmerin des Ladies Only Festival profitieren die Besucherinnen bei der Übernachtung in den 4-Sterne Superior Erlebnishotels "Colosseo" und "Bell Rock" von einem Aktionspreis. Buchungen unter: ladies-only-festival.com/infos/hotels/


Tickets und weitere Informationen zum Festival am 18. und 19. Februar 2023 unter:

ladies-only-festival.com


Alle Rückfragen gerne direkt unter info@ladies-only-festival.com oder unter +49 761 383 779 02



Das Ladies Only Festival findet zum achten Mal im Europa-Park statt. ©Ladies Only Festival




18.01.2023


Einzigartige Fine Dining Experience


Eatrenalin begeistert seit November


Seit 4. November 2022 ist die Restaurant-Weltneuheit Eatrenalin in Rust die neue Anlaufstelle für Kulinarikbegeisterte, die auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Fine Dining Experience sind. Mehr als 12.000 Gäste haben sich seit der Eröffnung auf die einzigartige Sinnesreise begeben, die neben gastronomischer Spitzenleistung ein eindrucksvolles Zusammenspiel von visuellen, akustischen und haptischen Erfahrungen bietet. Ab Mai wartet eine neue Menü-Komposition auf die Besucher.


Sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen – in den verschiedenen Genusswelten werden während der über zweistündigen Eatrenalin Experience alle Sinne angesprochen – ein einzigartiges Erlebnis, das sich nicht so schnell vergessen lässt. Kulinarisch werden die Gäste mit einem Acht-Gänge-Menü verwöhnt, während sie sich im neuartigen Floating Chair zurücklehnen und die verschiedensten Genusswelten genießen. Die Küche vereint moderne und internationale Einflüsse, passend zum jeweiligen Ambiente der Szenerie. Eigens dafür wurde ein europäisches Spitzenteam zusammengestellt – so zeichnet sich Küchenchef Pablo Montoro aus Alicante verantwortlich für das Menü. Bis Ende April lässt sich noch die ursprüngliche Komposition erleben, ehe dann ab Mai sowohl ein neues Menü mit Fleisch „Red Dimensions“ als auch eine vegane Variante „Green Dimensions“ entdeckt werden können.


Unter den Gästen, die Eatrenalin seit der Eröffnung im November erlebt haben, sind auch zahlreiche Prominente und Feinschmecker. So begaben sich beispielsweise schon Moderatorin Viviane Geppert, Twitch- und YouTube-Star Knossi, Fußballer Nils Petersen und Sänger Ross Antony auf die ebenso überraschende wie sinnliche Reise durch die verschiedenen Welten. Auch Thomas Schreiner, Geschäftsführer von Champagne Laurent-Perrier Deutschland und Hans Haas, den ehemaligen 2-Sterne-Koch des Tantris in München, wussten die Eatrenalin Culinary Artists schon zu überzeugen.


„Wir sind sehr glücklich darüber, dass Eatrenalin solch einen großartigen Anklang findet, mehr als 12.000 begeisterte Gäste sprechen für sich. Gleichzeitig entwickeln wir uns laufend weiter, damit das Erlebnis auch für wiederkehrende Besucherinnen und Besucher erstklassig bleibt“, so Thomas Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park. Er gründete Eatrenalin gemeinsam mit dem Gastronomieexperten Oliver Altherr. Dieser ergänzt: “Unsere Vision ist es, das aufregendste Restauranterlebnis der Welt anzubieten. Die Resonanz unserer Gäste zeigt, dass wir den Nerv der Zeit getroffen haben. An diesem Vorsatz werden wir uns auch in Zukunft orientieren.”


Buchung und Angebote

Die Tickets für Eatrenalin sind im Online Ticketshop über www.eatrenalin.de erhältlich, aktuell steht der neue Buchungszeitraum vom 23. März bis 5. Juni zur Verfügung. In Verbindung mit einer Übernachtung im Europa-Park Erlebnis-Resort ist eine Buchung auch über den Sommer hinaus bis zum 07. Januar 2024 möglich. Ab einem Preis von 195 Euro lässt sich Eatrenalin auf verschiedene Weisen genießen: Beim Eatrenalin Dinner mit einem Acht-Gänge-Menü und einer dazu korrespondierenden Getränkebegleitung ist jeder Gang ein kulinarisches Kunstwerk.


Bei der Buchung haben alle Gäste zudem die Wahl zwischen drei verschiedenen Getränke-Varianten. Eine besondere Möglichkeit für ein Upgrade bietet die Exclusive Alcoholic Drinks Selection im Rahmen des Eatrenalin Dinners zum Aufpreis von 100 Euro. Dabei lassen sich unter anderem Cuvée Rosé von Laurent-Perrier, Kuheiji Sake Yamada Nishiki Eau Du Désir 2020 und Jean Leon Vinya Le Havre Reserva aus der D.O. Penedès genießen.


Das Eatrenalin Champagne Dinner verbindet die sinnliche Experience mit exklusiven Champagnern von Laurent-Perrier. Es wurden die besten Champagner-Sorten selektiert und sorgfältig auf die Speisen abgestimmt.


Während des Eatrenalin Sommelier Dinners begleitet ein erfahrener Sommelier die Gäste durch die verschiedenen Räume und serviert zu den acht Gängen auserlesene Wein-Juwelen. Ein außergewöhnliches Erlebnis für alle Weinkenner.



Beim Acht-Gänge-Menü erleben die Gäste außergewöhnliche Kulinarik.




16.01.2023


Furiose Weltpremieren-Show der DJ BoBo Tour «EVOLUT30N» im Europa-Park


Am 13. Januar 2023 feierte DJ BoBo anlässlich seines 30-jährigen Bühnenjubiläums in der ausverkauften Europa-Park Arena seine neue Show der Superlative. Bevor es Anfang Mai auf große Tournee geht, spielt DJ BoBo diesen Samstag und Sonntag drei weitere Zusatzkonzerte im Europa-Park.


Zur EVOLUT30N-Show gehören gleich drei Bühnen. So sitzen die Zuschauer nahe am Geschehen und werden DJ BoBo-typisch interaktiv in das über zweistündige Show-Spektakel integriert.


Im Zentrum der Hauptbühne befindet sich ein sehr wandelbarer überdimensionaler Löwenkopf, der durch raffiniertes Videomapping verschiedene Zeitepochen der DJ BoBo-EVOLUT30N zeigt.


Weit über 100 sagenhafte und grandiose Kostüme bringen die Zuschauer bei «EVOLUT30N» zum Staunen. DJ BoBo performt zeitweise mit über 40 Personen auf den drei Bühnen.


DJ BoBo: "Ich freue mich sehr, mit dieser energiegeladenen Show auf Jubiläums-Tour zu gehen. Es ist großartig, endlich wieder ein strahlendes Publikum zu sehen, dass während des Konzerts einfach nur Freude hat, laut mitsingt und tanzt."


Bereits bei der Generalprobe konnte DJ BoBo viele Menschen glücklich machen. Er spendete 22.222 Euro für die gemeinnützigen Vereine Santa Isabel e.V., Einfach Helfen e.V., Europäisches Zentrum für Märchenkultur e.V. und Europa-Park Talent Foundation e.V.. Der Schweizer Superstar engagiert sich schon seit vielen Jahren sozial. Mit der Spende unterstützt er die wohltätigen Projekte von Marianne Mack, Mauritia Mack, Miriam Mack und Katja Mack.



Faszinierende Bühnenshow




03.01.2023


Der perfekte Start ins neue Jahr


Nebensaison in den Europa-Park Hotels


In Deutschlands größtem Freizeitpark steht von Januar bis März 2023 Wohlfühlen und Genießen auf dem Programm. Vom 09. bis 12. Januar 2023 und vom 16. Januar bis zum 24. März 2023 verwöhnen die parkeigenen 4-Sterne Superior Hotels ihre Gäste mit exklusiven Angeboten. Wellness und kulinarischer Genuss auf höchstem Niveau werden miteinander verbunden und bieten den Gästen die Gelegenheit, Kraft und Energie zu tanken. Auch in der Wasserwelt Rulantica gibt es viele Möglichkeiten, das Jahr gleich mit mehreren Highlights zu beginnen.


Erholsame Nächte

Die 4-Sterne Superior Erlebnishotels des Europa-Park bieten für jeden Geschmack das Richtige. Teilweise mit Ausblick auf die Wasser-Erlebniswelt Rulantica können Gäste ihre Übernachtung im Museumshotel „Krønasår“ genießen und in 276 liebevoll thematisierten Zimmern und 28 Suiten eine einmalig schöne „Hygge“-Zeit erleben. Wer es besonders exklusiv mag, wird bei den elf neuen „Krønasår Boutique Suites“ fündig. Die luxuriösen Premium Suiten sorgen für unvergessliche Stunden mit direktem Zugang zum neuen 160 m² großen Infinity-Pool. Vier der elf Suiten zeigen einen futuristischen Einrichtungsstil, der an die neue Fine Dining Experience Eatrenalin angelehnt ist. Highlight des Interieurs sind drehbare Betten, hergestellt vom Stammhaus MACK Rides aus Waldkirch. Die sieben weiteren Suiten entführen die Gäste in den hohen Norden. Des Weiteren gibt es für die Gäste der „Krønasår Boutique Suites“ einen gesonderten Check-in, damit der Urlaub entspannt beginnt.


Wer auch im Winter noch mediterranes Dolce-Vita verspüren möchte, kann im liebevoll gestalteten Hotel „Colosseo“ mit Italien-Feeling entspannen. Bei einer Übernachtung im Hotel „Bell Rock“ begeben sich die Gäste auf die Spuren der Pilgerväter und Entdecker Amerikas und träumen in der historischen Wiege der USA. Das Hotel „Santa Isabel“ ist in der Nebensaison von Freitag bis Sonntag geöffnet und nimmt die Gäste mit auf einen Blick hinter die Klostermauern, wo sie entspannen können.



Wellness hoch drei

Auf 3.400m² erwarten die Gäste in den Europa-Park Hotels vielseitige Wellness- und Spa-Angebote. Die ausgedehnten Pool- und Saunalandschaften überzeugen mit ihren authentischen und liebevollen Thematisierungen. Egal, ob die Besucher bei einer Hot-Stone-Massage die Seele baumeln lassen, die Zweisamkeit im Verwöhnbad genießen oder lassen die Haut bei einem sanften Peeling pflegen – die erstklassigen Wellnessbehandlungen versprechen Entspannung pur und bieten ein Rundum-Wohlfühl-Programm für Körper und Geist. Neben der Nutzung der exklusiven Pool- und Saunabereiche kommt auch die Fitness im Europa-Park nicht zu kurz. Der Fitness- & Spa-Bereich „New England“ im Hotel „Bell Rock“ erfreut sich großer Beliebtheit. Im Fitness-Studio „Boston Red Sox“ kommen Ausdauersportler und Kursfans ab 16 Jahren gleichermaßen auf ihre Kosten: Neben einem 400 m² großen Fitnessraum mit modernsten Geräten gibt es zwei Trainingsräume für effektive Kurse. Die Hotelgäste können dabei auch das abwechslungsreiche Kursangebot der Europa-Park Talent Academy und den Fitness-Bereich im Hotel „Krønasår“ nutzen.



Romantische Stunden zu zweit

Während der Nebensaison erwarten die Europa-Park Hotels ihre Besucher mit verlockenden Übernachtungsarrangements. Wer die gemeinsame Zeit zu einem besonderen Erlebnis machen möchte, verzaubert die Liebsten mit dem Paket „Zeit zu zweit genießen“: Den Auftakt macht hier ein prickelnder Aperitif, gefolgt von einem 4-Gänge-Dinner. Beim „Zeit zu zweit – Valentinstagsspecial“ kommt eine Weinbegleitung sowie alkoholfreie Getränke obendrauf.  Die thematisierten Doppelzimmer versprechen traumhafte Nächte inmitten eines Museums, dem mediterranen Italien oder in Neuengland. Am reichhaltigen Frühstücksbuffet lässt es sich nach Herzenslust schlemmen. Die Gäste haben zusätzlich die Möglichkeit, alle geöffneten Sauna- und Poolbereiche hotelübergreifend inklusive zu nutzen.



Spaß mit Freunden

Beim „Friends-Special“ können vier Freundinnen oder Freunde in einem gemütlichen Zimmer des 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“, „Bell Rock“ oder „Krønasår“ übernachten und gemeinsam einen entspannten Kurzurlaub genießen. Zur Begrüßung wartet auf die Gruppe eine Flasche Sekt, um auf die gemeinsame Zeit anzustoßen.


Für noch mehr Vergnügen sorgt das „Cliquen-Special“! Als Clique können die Gäste mit bis zu vier Personen eine traumhafte Übernachtung und einen actionreichen Tag in der Wasserwelt Rulantica erleben. Das Besondere: Im Ticket für Rulantica ist bereits der Zugang zum exklusiven Ruhe- und Saunabereich „Hyggedal“ enthalten.



Kulinarische Genüsse

Das kulinarische Rundum-Vergnügen gibt es bei der Wahl der „Vollpension“. Neben einem exquisiten 4-Gänge-Menü inklusive Aperitif erhalten die Gäste in den Hotels „Colosseo“, „Bell Rock“ und „Krønasår“ einen Mittagsimbiss und darüber hinaus Kaffee und Kuchen.


Gourmets kommen beim „Ammolite Genießer-Arrangement“ bei einem 6-Gänge-Feinschmecker-Menü im 2-Sterne-Restaurant „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ auf ihre Kosten und können mit allen Sinnen genießen. Anschließend schlummern die Feinschmecker selig in den Betten des 4-Sterne Superior Hotel „Bell Rock“.


Bei „Mix’n‘ taste by Colosseo” werden die Geschmacksknospen beansprucht. Ganz unter dem Motto „Do it yourself!“ lernen unter Anleitung des Barteams der „Colosseo Bar“ die Teilnehmer tolle Tricks und Kniffe, um den eigenen Cocktail zu kreieren. Das Event beginnt mit etwas Theorie und dann geht es direkt an die Shaker! Abgestimmtes Fingerfood begleitet den Kurs durch den Nachmittag.


Genießer, die einen Abend voller stilvoller Kulinarik verbringen möchten und dabei auch noch die hohe Kunst der Tischsitten lernen wollen, haben dazu am 11. März 2023 die Möglichkeit. Bei „Knigge bittet zu Tisch – Das Knigge-Event“ gibt die sympathische Kniggetrainerin Betül Hanisch von „Fast perfekt“ Tipps für das ideale Verhalten beim Essen – und das nicht in einem theoretischen Kurs, sondern während eines 4-Gänge-Menüs mit leckeren Spezialitäten.



Action und Entspannung in Rulantica

Die Wasserwelt des Europa-Park bietet mit ihrem weitläufigen Innenbereich zu jeder Jahreszeit Wasserspaß für die ganze Familie. Ob im freien Fall, beim Rutsch-Duell mit Freunden oder mit dem Reifen in der Halfpipe – in Rulantica sind Action, Adrenalin und Abenteuer auch im Winter garantiert. Im neuen interaktiven Wasser-Karussell „Tønnevirvel“, das in der Winterzeit überdacht ist, erleben Familien das ganze Jahr über Wasserspaß. So ist der graue Alltag schnell vergessen. Gäste, die die Winterzeit eher gemütlich verbringen möchten, können sich in „Snorri’s Saga“ auf einem 250 Meter langen Lazy River auf Reifen vorbei an schroffen Felsen, mächtigen Kiefern und einem imposanten Schiffswrack treiben lassen. Rulantica ist auch perfekt für einen Ausflug mit Kleinkindern. Denn auf junge Entdecker und Wassernixen wartet in Rulantica ein wahres Paradies: Nach Herzenslust planschen, klettern, toben und mit Wasser spritzen ist in „Trølldal“ ausdrücklich erlaubt. Der Bereich ist mit seinen flachen, kindgerechten Wasserbecken und sanften Rutschen perfekt für Familienspaß mit den Jüngsten.



Erholung für Erwachsene bieten der Innen- und Außenpool mit den beiden Swim-Up Bars sowie der neu eröffnete Liegebereich im „Nordiskturn“. Dieser erstreckt sich über sechs Stockwerke, wobei drei davon speziell zum Ausruhen und Entspannen einladen. Über 400 Liege- und Sitzmöglichkeiten laden Groß und Klein im „Lågerhus“ und „Stillhet Loft“ zum Verweilen ein. Besonders himmlische Entspannung genießen die Gäste auf den Lågerhus oder Stillhet Sofas, die exklusiv gebucht werden können. Im „Viking Snåck - Frisk & Lækker“ und im „Viking Kaffi“ im Erd- und ersten Obergeschoss finden die Besucher zudem ein frisches und leckeres Speisenangebot. Highlight des 30 Meter hohen Turms ist schon bald die auf einer funkelnden Edelsteinmine errichtete Rennrutsche „Vikingløp“. Ab Frühjahr 2023 können acht Personen gleichzeitig auf den 187 Meter langen Bahnen mit Rutschmatten um die Wette rutschen.


So richtig entspannen können die Besucher im exklusiven Ruhe- und Saunabereich „Hyggedal“. Auf insgesamt 1.000 m² erstreckt sich über dem Restaurant „Lumålunda“ eine nordische Wohlfühloase mit traumhaftem Blick über die Wasserwelt. Drei Saunen, eine Außenterrasse und ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot lassen keine Wünsche offen. In der 90°C warmen Sauna „stor“ gibt es regelmäßig Aufgüsse. Ein etwas anderes Sauna-Erlebnis bietet das „KOTA Sauna Chalet“: Auf der Außenterrasse können die Gäste inmitten von rustikalen Tischen und Sitzgelegenheiten sowie einem Saunaofen zünftig saunieren und dabei ein leckeres Weißbier – wahlweise mit oder ohne Alkohol – genießen. Im Ruhebereich wartet die „Hygge Sauna-Bar“ exklusiv auf die Gäste von „Hyggedal“. Neben einem umfangreichen Getränkeangebot sorgen leckere Salate mit frischen Zutaten für einen Fitness-Kick, der im nordischen Ambiente richtig ausgekostet werden kann. In der dazugehörigen Bar „panoraama – die Rulantica Bar“ kann auch als Nicht-Rulantica Besucher geschlemmt werden.



Spaßiges Vergnügen

Bei Buchung von zwei Nächten im Hotel „Colosseo", „Krønasår“ oder „Bell Rock“ und zwei Tagen Eintritt in die Wasserwelt Rulantica erhält man das „2 für 1 Angebot“ zum Preis von einer Nacht mit einem Tag Eintritt in Rulantica.


Auch Familien kommen ganz auf ihre Kosten: Bei „Kids for free“ können Familien nach einer traumhaften Übernachtung und einem vielfältigen Frühstück einen Tag in der Wasserwelt Rulantica verbringen. Bei Buchung erhalten bis zu drei Kinder (von 4-11 Jahren), die mit im Zimmer übernachten, die genannten Leistungen kostenfrei.


Weitere Informationen zur Nebensaison und zu den Events unter

europapark.de/nebensaison

europapark.de/de/events/eventkalender


Der Europa-Park ist bis zum 08. Januar 2023 und vom 13. Bis 15. Januar täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Tickets sind tagesbasiert online unter tickets.mackinternational.de verfügbar. Infoline: 07822 / 77 66 88. Weitere Informationen auch unter europapark.de.


Rulantica ist täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet (für Gäste der Europa-Park Hotels täglich ab 9 Uhr geöffnet). Tickets sind tagesbasiert online verfügbar. Aufgrund der begrenzten Kapazität ist eine Online-Buchung unter tickets.rulantica.de vorab notwendig. Bei einem Aufenthalt mit Übernachtung können die Tickets zusammen mit der Übernachtung zum Best-Preis gebucht werden unter europapark.de/reservierung Infoline: 07822 / 77 66 55. Aktuelle Informationen sowie Eintrittspreise unter rulantica.de



Pure Entspannung im Wellnessbereich des Europa-Park Erlebnis-Resort.




02.01.2023


Wasserwelt Rulantica und Hotel-Resort bleiben durchgehend geöffnet


Beste Saison in der Geschichte: Europa-Park erstmals mit mehr als sechs Millionen Besuchern im Jahr 2022


Deutschlands größter Freizeitpark hat in der Saison 2022 erstmals in seiner fast 50-jährigen Geschichte die Schwelle von sechs Millionen Besuchern übersprungen und damit seine Marktführerschaft deutlich ausgebaut. Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Wir sehen diesen Rekord als riesigen Vertrauensbeweis unserer Besucherinnen und Besucher. Und das in einem schwierigen Jahr, das uns allen durch Krieg, Lieferprobleme, Inflation und die Energiekrise schwer zu schaffen macht. Die Menschen suchen Freizeit und Ausgleich und das Europa-Park Erlebnis-Resort bietet das zusammen mit der Wasserwelt Rulantica als eigene attraktive Reisedestination. Die rund 5.800 Hotelbetten im Hotel-Resort waren 2022 ebenfalls häufig ausgebucht. Im November wurde das international beachtete neue Restaurant der Zukunft „Eatrenalin“ eröffnet. Insgesamt wurden somit innerhalb von drei Jahren mehr als 80 Millionen Euro investiert.“


Für das Jahr 2023 rechnet der Europa-Park mit einer erheblichen Steigerung der Energiekosten. Roland Mack: „Wir investieren deshalb mit dem Automobillogistiker Mosolf in eine mehr als 20 Hektar große Photovoltaikanlage in Kippenheim bei Lahr. Die Anlage produziert nach Fertigstellung etwa 25 Gigawattstunden Strom aus erneuerbaren Energien. Das gesamte Investitionsvolumen des Projektes liegt bei rund 30 Millionen Euro. Die Anlage soll 2024 in Betrieb gehen. Der Europa-Park kann sich dann langfristig gesehen, weitgehend unabhängig von anderen Energiequellen vor allem in den Sommermonaten autark mit erneuerbarem Strom versorgen. Schon heute betreiben wir Photovoltaikanlagen, Wasserkraft- und Blockheizkraftwerke, aber diese neue Anlage erschließt uns in der regenerativen Energieversorgung eine völlig neue Dimension.“  Auch die Anbindung an das internationale Bahnnetz über einen direkten ECE- und seit kurzem auch TGV-Anschluss direkt aus Paris ist für den Europa-Park ein wichtiger Schritt - auch im Blick auf umweltfreundliche Lösungen.

Zu den großen Themen zählt weiterhin die Mitarbeitersuche. Roland Mack: „Das ist eine große Herausforderung für uns, aber unsere Personalabteilung ist sehr kreativ beim Anwerben von Mitarbeitern. Wir sind hier sehr flexibel, bieten schon mehr als 70 verschiedene Arbeitszeitmodelle an. Wir haben bei uns im Europa-Park gerade junge Mitarbeiter, die extrem motiviert und leistungsfähig sind. Die Aufstiegschancen sind wesentlich höher als in vielen anderen Betrieben. Bei uns arbeiten bereits rund 300 Ukrainerinnen und Ukrainer und wir haben mehrere hundert Mitarbeiter aus Kasachstan und Usbekistan angeworben, von denen übrigens sehr viele fließend Deutsch sprechen. Wir haben 1.200 Mitarbeiterwohnungen gebaut, Hotels gemietet und hochwertige Containerdörfer aufgebaut. Ein eigener Betriebskindergarten wird dieses Jahr eröffnet und weitere 500 Wohnungen sollen noch dazukommen. Ohne Wohnmöglichkeiten finden wir kaum neue Mitarbeiter. Wir bieten auch noch viele andere Anreize.“ Der Europa-Park beschäftigt mehr als 4.500 Mitarbeiter, rund 8.000 indirekte Arbeitsplätze hängen an Deutschlands größtem Freizeitpark.

Der Europa-Park investiert auch 2023 weiter. Es entstehen unter anderem ein neuer Rutschenturm in der Wasserwelt Rulantica und die Arbeiten an der neuen Achterbahn im neuen Themenbereich Kroatien haben begonnen.

Der Europa-Park ist noch bis zum 8. Januar und zusätzlich vom 13. bis 15. Januar 2023 für seine Besucher geöffnet. Mit 3.000 verschneiten Tannenbäumen aus der Region und 10.000 schimmernden Christbaumkugeln verwandelt sich Deutschlands größter Freizeitpark in ein magisches Winterwunderland und begeistert damit Besucher jeden Alters. Die Wasserwelt  Rulantica und auch das Hotel-Resort bleiben durchgehend geöffnet.



Noch bis zum 8. Januar und zusätzlich vom 13. bis 15. Januar 2023 ist der Europa-Park für seine Besucher geöffnet und verzaubert mit einem magischen Winterwunderland.




28.12.2022


„Ammolite - The Lighthouse Restaurant“ gehört zu den besten Restaurants in Deutschland


Das Wein- und Gourmetmagazin Falstaff hat das im Leuchtturm des 4-Sterne Superior Hotels „Bell Rock“ gelegene Restaurant des Europa-Park Erlebnis-Resorts auf Platz sieben der Top gastronomischen Betriebe in der Bundesrepublik gewählt. Bewertet wurden das Essen, der Service, die Getränke und das Ambiente.


Das „Ammolite - The Lighthouse Restaurant“ erreichte dabei 95 von 100 möglichen Punkten sowie vier von vier möglichen Gabeln. Damit beweist es wieder einmal seinen Platz in der deutschen Spitzengastronomie. Es überzeugt mit exquisitem Essen und geradlinigen Fine-Dining-Kreationen von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest sowie edlem Interieur und besonderen Leuchtelementen.


Der Restaurant- und Gasthausguide des Magazins Falstaff, den es in Österreich schon seit einigen Jahren gibt, erscheint in diesem Jahr zum ersten Mal auch für Deutschland und führt rund 1850 Betriebe auf. Darin vertreten sind die besten Tipps für Gourmets : von italienisch über Cuisine française bin hin zur asiatischen Küche.



2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest




27.12.2022


Entspannung im Turm der Götter


Rulantica erhält bisher größte Indoor-Erweiterung


Ab sofort bietet die Wasserwelt Rulantica mehr Platz zum Ausruhen und Entspannen: Noch vor der Eröffnung der neuen Rutschen des „Nordiskturn“ können die Gäste in den großzügig und liebevoll thematisierten Liegebereichen die Seele baumeln lassen. Verteilt über drei Stockwerke findet hier jeder ein passendes Plätzchen. In luftiger Holzoptik bietet das „Lågerhus“ einen idealen Rückzugsort speziell für Familien. Das „Stillhet Loft“ verspricht den Erwachsenen eine kuschelige und warme Atmosphäre. Ergänzt wird die Erweiterung um zwei neue gastronomische Einrichtungen. Ab Frühjahr 2023 heißt es dann „auf die Matte, fertig, splash!“ Die neue Rennrutsche „Vikingløp“ lädt auf insgesamt acht Röhren zum spritzigen Wettrutschen ein.


Den trüben Wintertagen entfliehen und in eine mystische skandinavische Welt eintauchen, das ist in der Wasserwelt Rulantica nahe des Europa-Park möglich.  Ab sofort hat der erste Teil des 14. thematisierten Bereichs „Nordiskturn“ ganzjährig für die Besucher geöffnet. Neben viel Action und jeder Menge  Rutschenspaß macht der „Nordiskturn“ mit einem großzügigen Liegebereich das  Urlaubsgefühl perfekt. Dieser Turm erstreckt sich über sechs Stockwerke, von denen drei speziell zum Entspannen einladen. Über 400 Liege- und Sitzmöglichkeiten bieten Erwachsene im „Stillhet Loft“ sowie Familien im „Lågerhus“ und im Erdgeschoss, direkt neben dem Zieleinlauf von „Vikingløp“, noch mehr Platz zum Ausruhen. Besonders himmlische Entspannung genießen die Gäste auf den Lågerhus- oder Stillhet Sofas, die exklusiv gebucht werden können. Im „Viking Snåck - Frisk & Lækker“ und im „Viking Kaffi“ im Erd- und ersten Obergeschoss finden die Besucher zudem ein frisches und leckeres Speisenangebot.


Highlight des 30 Meter hohen Turms, der auf einer funkelnden Edelsteinmine errichtet wurde, ist die Rennrutsche „Vikingløp“. Ab Frühjahr 2023 können acht Gäste gleichzeitig auf den 187 Meter langen Bahnen auf Matten um die Wette rutschen. Die 24 Meter hohe Anlage ist die bisher größte Rutsche in Rulantica.



Ab sofort hat das „Lågerhus" im neu thematisierten Bereich „Nordiskturn" für die Besucher geöffnet




23.12.2022


Europa-Park und Gemeinde Rust unterstützen ukrainische Schüler


Kurz vor Weihnachten gab es für die ukrainischen Geflüchteten der Grund- und Gemeinschaftsschule in Rust eine Überraschung: Mauritia Mack, Ehefrau des Europa-Park Inhabers Jürgen Mack und stellvertretende Vorsitzende des Kinderschutzbundes Ortenau e.V. (KSB), besuchte gemeinsam mit dem Bürgermeister der Gemeinde Rust Dr. Kai-Achim Klare die Schüler. Die Jugendlichen im Alter von 6 bis 14 Jahren zeigten sich gerührt von den Ed Euromäusen und kleinen Geschenken, die Mauritia Mack an sie verteilte. Auch die Kinder hatten winterliche Geschenke und selbstgebastelte Grußkarten vorbereitet und an Dipl.-Ing. Architektin Mauritia Mack sowie Bürgermeister Dr. Kai-Achim Klare übergeben. Sie waren beeindruckt von der Unterstützung, die sie bisher erhalten haben. Mit ihrem Besuch wollten sich Mauritia Mack und Dr. Kai-Achim Klare auch ein Bild von der aktuellen Situation der ukrainischen Schüler machen, die seit Monaten von der „TRIBUTE TO BAMBI Stiftung“ gefördert werden.


Für das Projekt „Starthilfe jetzt“ erhielt der Kinderschutzbund Ortenau e.V. im Sommer eine Förderung von 30.000 Euro von der Münchener „TRIBUTE TO BAMBI Stiftung“. Das Geld wurde dringend gebraucht, um die soziale und psychologische Begleitung von minderjährigen ukrainischen Geflüchteten in Ringsheim und Rust zu finanzieren. Mauritia Mack, Edith Schreiner und Dr. Hans-Peter Dufner hatten die großzügige Summe in ihrer Funktion als Vorsitzende des Kinderschutzbundes Ortenau e.V. vermittelt


Die Zahl der Geflüchteten in Rust – darunter auch viele Familien mit Kindern und Jugendlichen – hat über die Sommermonate noch einmal signifikant zugenommen. Deshalb war es essenziel, dass die Grund- und Gemeinschaftsschule das Angebot für die ukrainischen Schüler ausweitet. Mittlerweile gibt es zwei Klassen, in denen die Geflüchteten unterrichtet werden. Umso wichtiger ist es, dass mit dem Fördergeld eine Stelle für einen Sozialarbeiter geschaffen werden konnte. Der Sozialarbeiter, der sich gut eingearbeitet hat, ist vor Ort und ergänzt das Lehrerteam. Er sowie eine weitere Betreuerin widmen sich mit viel Leidenschaft den geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Sie sind dringend notwendig, da sie eine bestmögliche Integration zum Ziel haben. Sie unterstützen die Geflüchteten im Unterricht aber auch bei der Freizeitgestaltung und bei sozialpsychologischen Themen.


In Zukunft soll die Zusammenarbeit zwischen dem Europa-Park Erlebnis-Resort und den ukrainischen Geflüchteten der Grund- und Gemeinschaftsschule in Rust intensiviert werden. Dabei soll es unter anderem um die Vermittlung von Praktikums- oder Ausbildungsplätzen gehen.



Mauritia Mack mit Dr. Kai-Achim Klare und einigen der ukrainischen Schüler




16.12.2022


Von Paris direkt zum Europa-Park


Der TGV INOUI hält ab sofort täglich in Ringsheim/Europa-Park


Deutschlands größter Freizeitpark zählt zu den beliebtesten Tourismuszielen der Nation, über 20 Prozent der Besucher kommen bereits aus Frankreich. Seit dem 11. Dezember fährt der TGV INOUI direkt von Paris Gare de l’Est zur Haltestelle "Ringsheim/Europa-Park". Damit kann man das Europa-Park Erlebnis-Resort von Paris in nur 2 Stunden und 37 Minuten entspannter Fahrzeit umweltfreundlich erreichen, um einen abwechslungsreichen Kurzurlaub zu genießen. Roland, Jürgen und Michael Mack, geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park und Pascal Weber, Bürgermeister von Ringsheim begrüßten den Hochgeschwindigkeitszug am 16. Dezember am Bahnsteig in Ringsheim. Die tägliche Verbindung bietet Europa-Park-Besuchern eine attraktive und stressfreie Alternative zur Anreise mit dem eigenen Auto.


Am 16. Dezember um 15.30 Uhr traf einer der ersten TGV INOUI von Paris Gare de l’Est nach nur 157 Minuten Fahrzeit in Ringsheim/Europa-Park ein. Die ersten Reisenden, darunter auch Cécile Derville, Leiterin der TGV Est l’Européenne und natürlich viele Familien, wurden von Roland, Jürgen und Michael Mack, geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park, dem Bürgermeister von Ringsheim, Pascal Weber, sowie Ed Euromaus begrüßt.  Roland Mack berichtete, dass bei ca. 45 Prozent der Gäste die Bereitschaft bestehe, im Falle einer Fernverkehrsanbindung vom PKW auf die Schiene umzusteigen. Das entspricht einem potentiellen Fahrgastaufkommen von rund 2,5 Millionen Besuchern im Jahr. „Für den Europa-Park spielt eine belastbare und zukunftsorientierte Verkehrsinfrastruktur eine zentrale Rolle. Als größter Freizeitpark Deutschlands und einer der wichtigsten Leuchttürme des Tourismus sind wir darauf angewiesen, dass unsere Besucher den Europa-Park, das Europa-Park Hotel Resort sowie die Wasserwelt Rulantica möglichst bequem und ohne großen Verzögerungen erreichen. Die Schaffung eines Fernverkehrshalts in Ringsheim ist dabei für mich von ähnlicher Bedeutung wie die Anschlussstelle an der A5. Zudem ist diese Bahnanbindung ein Nachhaltigkeitsprojekt erster Klasse. Daher freut es mich besonders, heute die ersten Familien aus Paris, aber auch aus der Champagne und Lothringen hier begrüßen zu dürfen“, so Roland Mack.


Auch Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park und französischer Honorarkonsul, freute sich sehr über diese neue symbolträchtige Strecke zwischen Frankreich und Deutschland: „Es ist schön, zu sehen, dass wir eine immer stärker werdende Verbindung zu den französischen Nachbarn haben. Dies erfüllt mich besonders als Honorarkonsul der Republik Frankreich mit großer Dankbarkeit und Freude. Mit dieser Haltestelle wird auch der Europa-Park ein stückweit mehr in das Herz von Frankreich getragen.“ Auch Bürgermeister Pascal Weber ergänzte: „Wir freuen uns natürlich sehr, dass unsere kleine Gemeinde nun nach dem ECE auch den TGV regelmäßig in Ringsheim begrüßen darf. Ein weiterer Schritt in der Tourismusentwicklung, aber auch eine wichtige nachhaltige Stärkung unseres Bahnhalts, damit dieser auch für Nahverkehr immer attraktiver wird und weitere Nahverkehrszüge für Touristen und Pendler in Ringsheim/Europa-Park anhalten. Gerade, wenn man den Klimaschutz ernst nimmt, ist das von größter Bedeutung.“  


Der TGV INOUI Paris-Freiburg hält täglich und von Freitag bis Samstag zweimal täglich in Ringsheim/Europa-Park.     


Das Europa-Park Erlebnis-Resort ist somit von Paris in nur 2h37 erreichbar, vom Halt Champagne-Ardenne in 2h19, von Lothringen in 1h25 und von Strasbourg in nur 42 Minuten.

Noch bis zum 08.01.2023 (außer 24./25.12.) und vom 13.01. bis zum 15.01.2023 verzaubert Deutschlands größter Freizeitpark die Besucher mit seiner magischen Winterwunderwelt.  3.000 verschneite Tannenbäume aus der Region, 10.000 schimmernde Christbaumkugeln und winterlich geschmückte Fassaden sowie ein hochkarätiges Showprogramm und atemberaubende Attraktionen lassen keinen Wunsch offen. Auch die Wasserwelt Rulantica bietet den Gästen den ganzen Winter über unvergesslichen Wasserspaß. In insgesamt 13 nordisch thematisierten Bereichen, von denen zehn das ganze Jahr hindurch geöffnet sind, sorgen zahlreiche Rutschen, ein riesiges Wellenbecken, ein aufregender Wasserspielplatz und die neue Rundfahrattraktion „Tønnevirvel“, die während der Winterzeit überdacht ist, für grenzenloses Vergnügen.



Ed Euromaus hält den TGV INOUI in Ringsheim/Europa-Park an




15.12.2022


MACK Media beim „German Design Award 2023“ ausgezeichnet


Das besondere Feeling aus dem Europa-Park Erlebnis-Resort auch 150 Kilometer nördlich von Rust spürbar zu machen, dieser Herausforderung stellte sich das kreative Team von MACK Media mit Erfolg. Zusammen mit der Neueröffnung von YULLBE GO im Stadtquartier Q 6 Q 7 in der Mannheimer Innenstadt erhielt auch die gläserne Brücke zwischen den beiden Hälften des Quartiers einen brandneuen Look. Für das außergewöhnliche Projekt wurde MACK Media nun beim German Design Award 2023 mit der „Special Mention“ ausgezeichnet. Die Kreativagentur des Europa-Park überzeugte die internationale Jury in der Kategorie „Excellent Communications Design - Integrated Campaigns and Advertising“. Darüber hinaus ist das immersive Branding der Skywalk-Brücke auch für den Publikumspreis des German Design Award nominiert, für den die Abstimmung noch bis zum 27. Januar 2023 läuft. Seit seiner Premiere 2012 hat der German Design Award stark an Bedeutung gewonnen, rund 4.500 Einreichungen aus mehr als 60 Ländern gingen in diesem Jahr ein. Auf Initiative von Michael Mack wurde auch das beliebte Jahreszeitenkonzept aus Deutschlands größtem Freizeitpark nach Mannheim gebracht. Derzeit erstrahlt die Verbindungsbrücke in weihnachtlichem Glanz und bringt festliche Stimmung in das Stadtquartier.



Ed Euromaus und Snorri begrüßen die Kunden im Stadtquartier Q 6 Q 7.




14.12.2022


Ed Euromaus bringt Kinder zum Strahlen


Adventsaktion in der Kinderklinik Ortenau


Mauritia Mack hat in ihrer Funktion als Schirmherrin die Kinderklinik Ortenau besucht, um die jungen Patienten dort zu überraschen. Gemeinsam mit Ed Euromaus und der winterlichen Prinzessin von Deutschlands größtem Freizeitpark verteilte sie Geschenke an die Kinder und Jugendlichen der hochspezialisierten Fachabteilung von Chefarzt Dr. Patrick Gerner und seinem Team in Offenburg. „Im Rahmen meiner Schirmherrschaft möchte ich gerne auf die wertvolle und unverzichtbare Arbeit sowie die hohe medizinische Qualität der Kinderklinik Ortenau aufmerksam machen. Ich hoffe, dass die jungen Patienten durch unseren Besuch den Klinikaufenthalt für einen kurzen Moment vergessen und wir ihnen eine Prise vom magischen Zauber des Europa-Park mit auf den Weg geben konnten“, so Mauritia Mack. Ebenfalls bedankte sie sich beim gesamten Pflegepersonal für deren unermüdlichen Einsatz und zeigte großen Resepkt vor deren Arbeit.


Die Dipl.-Ing. Architektin und Ehefrau des Europa-Park Inhabers Jürgen Mack ist seit Sommer 2017 die Schirmherrin der Kinderklinik Ortenau. Auch bei zahlreichen weiteren Projekten setzen sich die zweifache Mutter sowie die gesamte Inhaberfamilie Mack mit viel Leidenschaft für Kinder, Menschen in Not und Benachteiligte ein. Dem Europa-Park ist es wichtig, soziale Verantwortung in der Region zu übernehmen.



Mauritia Mack bedankt sich bei Chefarzt Dr. Patrick Gerner und seinem Team.




14.12.2022


Europa-Park soll ab 2024 in der Sommersaison komplett mit Solarenergie versorgt werden


Der Europa-Park investiert mit dem global agierenden baden-württembergischen Automobillogistiker MOSOLF in eine mehr als 20 Hektar große Photovoltaikanlage in Kippenheim bei Lahr. Die Anlage produziert nach Fertigstellung etwa 25 Gigawattstunden Strom aus erneuerbaren Energien.


Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Es war die Idee von Landrat Frank Scherer, unsere beiden Unternehmen zusammenzubringen. Die Firma MOSOLF, die in Kippenheim bei Lahr auch einen bedeutenden Standort im Ortenaukreis hat, verfügt über riesige Parkplatzflächen und wir als Europa-Park benötigen in Spitzenzeiten viel Energie. Das gemeinsame Projekt ist eine perfekte Synergie zweier Familienunternehmen in der Ortenau. Ich habe Vorstandschef und Inhaber Dr. Jörg Mosolf als einen sehr weitsichtigen, erfolgreichen Unternehmer kennengelernt und freue mich auf die Zusammenarbeit. Die MOSOLF Group hat bereits Erfahrung mit leistungsfähigen Photovoltaik-Anlagen auf großen Parkplatzflächen.“


Das gesamte Investitionsvolumen des Projektes liegt bei rund 30 Millionen Euro. Etwa die Hälfte der Fläche der neuen Anlage, also rund zehn Hektar sind für die Versorgung des Europa-Park vorgesehen.

Roland Mack: „Die Anlage soll 2024 in Betrieb gehen. Der Europa-Park nimmt einen erheblichen Teil der erzeugten Energie ab und kann sich langfristig  weitgehend unabhängig von anderen Energiequellen vor allem in den Hochsaison-Sommermonaten autark mit erneuerbarem Strom versorgen. Das wird ein bedeutender Schritt in Richtung regenerativer Energieerzeugung. Schon heute betreiben wir Photovoltaikanlagen, Wasserkraft- und Blockheizkraftwerke, aber diese neue Anlage erschließt uns in der regenerativen Energieversorgung eine völlig neue Dimension.“ Mit Blick auf die Zukunft setzt der Europa-Park auf leistungsfähige Speicherlösungen, die mittelfristig einen noch stärkeren Einsatz von Solarenergie ermöglichen würden.


Roland Mack: „Mein Dank gilt dem Landrat des Ortenaukreises, der sich einmal mehr als kluger Visionär auch für die Wirtschaft erwiesen hat. Es macht keinen Sinn, nur über hohe Energiekosten zu jammern, sondern wir müssen die Lösung der Probleme selbst in die Hand nehmen.  Dass sich ein Landrat in dieser Weise für seine Bürger und die Wirtschaft einbringt, ist wahrlich nicht selbstverständlich.“


Die international tätige MOSOLF Group hat gerade vor wenigen Monaten im sächsischen Rackwitz die erste Baustufe einer Photovoltaik-Parkplatzüberdachung in Deutschland in Betrieb genommen. Das neue Projekt in Kippenheim wird aber die mit Abstand größte PV-Überdachung in Deutschland – und soweit bekannt  – im deutschsprachigen Ausland werden.

Der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Dr. Jörg Mosolf, dazu: „Als Partner dieses zukunftsträchtigen Projektes leistet die MOSOLF Group einen wichtigen Beitrag zur Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien und zum Gelingen der Energiewende. Der Ausbau der Photovoltaik-Parkplatzüberdachungen ist ein wichtiger Baustein im Kontext der Energiesicherheit sowie der Planbarkeit der Energiekosten. Wir bringen unsere Erfahrungen aus der Realisierung ähnlicher Projekte aus dem sächsischen Rackwitz sowie aus Frankreich ein. Für unsere Kunden entsteht, neben der Verfügbarkeit von nachhaltig erzeugter Energie, dabei ein zusätzlicher Mehrwert, die Fahrzeuge sind vor dem Einfluss von Witterung sowie Extremwetterereignissen geschützt. In den kommenden Wochen planen wir weitere Gespräche mit interessierten Stromgroßverbrauchern, vor allem hier in der Region, über weitere langfristige Stromkaufvereinbarungen, um noch mehr Unternehmen eine Teilhabe an der Energiewende zu ermöglichen.“


Der Landrat des Ortenaukreises Frank Scherer: „Mit diesem Leuchtturmprojekt übernehmen zwei leistungsstarke Familienunternehmen in vorbildlicher Weise Verantwortung in Sachen Klimaschutz und Energieeffizienz. Ich freue mich sehr darüber, dass das auf diesem Gelände im Ortenaukreis möglich wurde.“



Kippenheimer Bürgermeister Matthias Gutbrod, Landrat des Ortenaukreises Frank Scherer, Europa-Park Inhaber Roland Mack, Vorstandsvorsitzender MOSOLF Group Dr. Jörg Mosolf, Europa-Park Inhaber Jürgen Mack




14.12.2022


Radio Regenbogen Award kehrt nach 3 Jahren Pandemie-Pause in den Europa-Park zurück


Weltstars wie Nelly Furtado, Dionne Warwick oder James Blunt, deutsche und europäische Chartstürmer wie Nico Santos und Lost Frequencies, TV-Legenden wie Iris Berben oder Thomas Gottschalk und Top-Comedians wie Michael „Bully“ Herbig und Joko Winterscheidt sowie Medien-Lieblinge wie Lena Gercke sind in den vergangenen 25 Jahren mit einem Radio Regenbogen Award ausgezeichnet worden. Jetzt kehrt der Radio Regenbogen Award in den Europa-Park zurück. TV-Moderator Thomas Hermanns präsentiert die Verleihung am 31. März 2023 in der Europa-Park Arena: „Endlich sehen wir uns wieder! Ich freue mich wie ein Schnitzel auf die Stars, auf den Abend – und auf die schönste Preisverleihung Deutschlands.“


"Nach drei Jahren Corona-Zwangspause freuen wir uns, nun wieder Stars aus Deutschland und aller Welt feiern zu können, die uns im zurückliegenden Jahr begeistert, gerührt, bestens informiert und mit ihrem musikalischen und komödiantischen Talent auch durch diese herausfordernde Zeit geholfen haben“, so Radio-Regenbogen-Chef Kai Fischer. „Wir freuen uns mit unseren Gästen auf hochkarätige Preisträger, prominente Laudatoren und die besondere Atmosphäre aus Glanz und Glamour inmitten der atemberaubenden Action-Kulisse des Europa-Park, wie es sie nur beim Radio Regenbogen Award gibt.“


Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Wir als Familie Mack und das gesamte Europa-Park Team freuen uns nun wieder sehr auf den Radio Regenbogen Award nach der Corona-Pause. Mit der Europa-Park Arena bieten wir einen glamourösen Rahmen für diese hochkarätige Award-Verleihung. Die Vielfalt mit nationalen und internationalen Prominenten aus Musik, Sport, Politik und Showbusiness ist einzigartig. Preisträger waren immerhin schon der damalige Bundeskanzler Helmut Kohl, Hans-Dietrich Genscher und Michail Gorbatschow, Franziska van Almsick und Dietmar Hopp. Und das ist nur ein kleiner Ausschnitt von mehr als 300 Persönlichkeiten aus allen Bereichen, die im Laufe der Jahre ausgezeichnet wurden. Der Radio Regenbogen Award hat in Deutschlands größtem Freizeitpark sein perfektes Zuhause gefunden.“


Andreas Ksionsek, Eventleiter von Radio Regenbogen und Show-Regisseur: „Das ganze Radio-Regenbogen-Team freut sich, dass wir eine der erfolgreichsten Preisverleihungen Deutschlands endlich fortsetzen können. Im Januar 2023 werden wir auch die ersten Preisträger verraten.“ Tickets für die Show der großen Momente können Sie sich schon jetzt unter www.regenbogen.de reservieren. Eintrittskarten zur Verleihung des Radio Regenbogen Award kosten 290 Euro. Im Preis enthalten ist der Tischplatz während der Preisverleihung sowie Speisen und Getränke. Vor der Preisverleihung erwarten die Gäste kulinarische Highlights in den Foyers, Getränke sowie Mitternachtssnacks, anschließend die After-Show-Party mit Club-Sounds bis in die Nacht. Übernachtungen in einem der Europa-Park Hotels kosten 154 Euro für ein Einzelzimmer und 198 Euro für ein Doppelzimmer und sind ebenfalls unter www.regenbogen.de zu reservieren.



Radio Regenbogen Award im Europa-Park (Foto: Radio Regenbogen)




13.12.2022


Alle Jahre wieder


Brauwerk Baden unterstützt zu Weihnachten das soziale Engagement der Familie Mack mit 2.000 Euro


Traditionell zum Weihnachtsfest unterstützt das Brauwerk Baden auch in diesem Jahr wieder das soziale Engagement der Damen Mack. Michael Nitze, geschäftsführender Gesellschafter des Kronen-Brauhauses in Offenburg, überreichte im Hotel Colosseo insgesamt vier Spenden-Schecks im Wert von je 500 Euro.


So freute sich Marianne Mack über die Unterstützung ihres Vereins „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“, Mauritia Mack nahm den Scheck als erste Vorsitzende von „Einfach helfen e.V.“ freudestrahlend entgegen. Auch Miriam Mack als Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerks sowie Katja Mack an der Spitze der „Europa-Park Talent Foundation e.V.“ zeigten sich über die großzügige Unterstützung von jeweils 500 Euro begeistert.


Die beiden ehrenamtlichen Vereine „Santa Isabel e.V.“ und „Einfach Helfen e.V.“ unterstützen Kinder und Familien in der Region, die durch einen schweren Schicksalsschlag oder eine Krankheit in Not geraten sind und schnelle, unkomplizierte Hilfe benötigen. Der Verein „Europa-Park Talent Foundation e.V.“ wurde gegründet, um talentierte Kinder der Europa-Park Talent Academy durch die Teilnahme an Wettkämpfen und die Finanzierung von Fortbildungen und Schulungen zu fördern. Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich für die Rechte von Kindern sowie für die Bekämpfung von Kinderarmut in Deutschland ein.


Schon seit Jahrzehnten sind der Europa-Park und das Kronen-Brauhaus enge und verlässliche Partner: das regional gebraute Kronenbier wird in Deutschlands größtem Freizeitpark bereits seit der Parköffnung 1975 ausgeschenkt.



Marianne Mack, Miriam Mack, Mauritia Mack und Katja Mack (v.li.) freuen sich über die Spende von Michael Nitze.




13.12.2022


Roberto Blanco genießt den Winterzauber im Europa-Park


Frei nach dem Titel seines größten Hits "Ein bisschen Spaß muss sein“ hatte Schlagerstar Roberto Blanco riesigen Spaß bei ganztägigen Dreharbeiten im Europa-Park. Zusammen mit seiner Frau Luzandra testete Roberto Blanco seine Lieblingsplätze im Europa-Park für einen YouTube Film. Roberto Blanco: „Es ist einfach alles so unglaublich liebevoll und mit Qualität gemacht. Ich kenne den Park schon seit mehr als 30 Jahren, aber bei jedem Besuch finde ich neue Überraschungen. Ich bewundere Roland Mack und seine ganze Familie.“


Begeistert war der Entertainer von der neu aufgebauten Attraktion „Piraten in Batavia“ und auch „Josefinas kaiserliche Zauberreise“ hat es ihm angetan: „Die Weihnachtsstimmung, der Weihnachtsmarkt, die Millionen Lichter, der riesige Adventskranz im Französischen Themenbereich – diese Winterzauberwelt spricht alle an.“ Und was ist das Lebensmotto von Roberto Blanco? „Jede Minute Ärger über etwas ist eine zu viel. Ich bin ein durch und durch positiver Mensch und sage immer: nach dem Regen kommt der Sonnenschein. Wenn Du die Bühne betrittst, muss der Clown dort immer Clown sein.“


Viele Europa-Park Besucher nutzten die Gelegenheit zu einem Selfie und einem kleinen Plausch mit dem Sänger, der den Kontakt mit seinen Fans sichtlich genoss. Der 85-Jährige mit kubanischen Wurzeln ist in Tunesien geboren und zunächst in Beirut und Madrid aufgewachsen. Danach zog er nach Deutschland, wo er als beliebter Entertainer durchstartete. Roberto Blanco begann seine Gesangskarriere bei der berühmten amerikanischen Schauspielerin und Sängerin Josephine Baker. Seit 2013 ist Roberto Blanco mit der Kubanerin Luzandra Blanco verheiratet und lebt in der Schweiz.



Roland Mack mit Roberto Blanco vor dem blue fire Megacoaster.




12.12.2022


Prominente Vorleser erwecken Andersens Märchen zum Leben


Deutschlands größter Freizeitpark feiert in der diesjährigen Wintersaison den bekanntesten Dichter Dänemarks mit der Ausstellung „Andersens Märchenreise im Europa Park“ und zahlreichen weiteren Aktionen für Groß und Klein, darunter Lesungen prominenter Gäste. Den Auftakt machte Monica Meier-Ivancan mit dem Märchenklassiker „Die Prinzessin auf der Erbse“ und lockte damit zahlreiche Europa-Park Besucher in den blue fire Dome.


Auch Roland Mack lud in der Adventszeit junge Zuhörer ein, in die fantastische Welt von Hans Christian Andersen einzutauchen. Die Lesung des Europa-Park Inhabers richtete sich speziell an ukrainische Kinder, die der berühmten Geschichte „Des Kaisers neue Kleider“ gebannt lauschten. Die mehr als 20 Kinder besuchen die Vorbereitungsklasse an der Mörburgschule in Schutterwald und konnten ihre neu erlernten Deutschkenntnisse auf unterhaltsame Art und Weise bei der Lesung einsetzen. Im Rahmen eines pädagogischen Digitalprojektes lasen außerdem YouTube-Backexpertin und Unternehmerin Saliha „Sally“ Özcan und Dr. Wolfgang Schäuble MdB für Schüler. Der Bundestagsabgeordnete und gebürtige Freiburger stellte sich nach der Lesung außerdem den interessierten Fragen der Drittklässler der Grundschule Rust. Auch Künstlerin Heide Simm, die Andersens Erzählung „Die Nachtigall“ mit filigranen Scherenschnitten illustriert hat, gestaltete in Zusammenarbeit mit Schülern aus Rust eine interaktive Lesung mit musikalischer Begleitung. Wochenlang hatten sich die Schüler im Unterricht auf das zweisprachige Kulturprojekt vorbereitet, in dem das Märchen sowohl auf Deutsch wie auch auf Ukrainisch gelesen wurde. Noch bis zum Ende der Wintersaison begrüßt die Ausstellung „Andersens Märchenreise im Europa-Park“ die Gäste und präsentiert neben zahlreichen Scherenschnitten des Schriftstellers auch viele weitere Ausstellungsstücke, die Einblick in Andersens Fantasiewelt geben. Die Exponate stellt MÄRCHENLAND – Europäisches Zentrum für Märchenkultur zur Verfügung, dessen erste Vorstandsvorsitzende Miriam Mack ist, die sich seit vielen Jahren für den Erhalt des Märchens als völkerverbindendes Kulturgut einsetzt.



V.l.n.r.: Roland und Marianne Mack, Dr. Wolfgang Schäuble MdB, Miriam Mack und Michael Lutz, Direktor Öffentlicher Dienst BBBank und Schatzmeister von Märchenland e.V.




08.12.2022


Silvester im Europa-Park Erlebnis-Resort


Ein ereignisreiches Jahr voller Adrenalin, Unterhaltung und Genuss neigt sich in Deutschlands größtem Freizeitpark dem Ende entgegen. Wer den Jahreswechsel gebührend feiern möchte, ist im Erlebnis-Resort goldrichtig: Am 31. Dezember steigt im Europa-Park Confertainment Center die größte Silvesterparty in der Ortenau. Ab 21 Uhr können sich die Gäste bei relaxter Lounge-Musik auf den letzten Abend des Jahres einstimmen, bevor es ab 22 Uhr mit angesagten DJs richtig losgeht.


Einen unvergesslichen Abend können die Besucher auch bei einem einzigartigen Dinner in der Restaurant-Weltneuheit Eatrenalin oder in Kombination mit einer Übernachtung im „Silver Lake Saloon“ erleben. Zudem bieten die sechs 4-Sterne und 4-Sterne Superior Erlebnishotels des Europa-Park traumhaft schöne Silvester-Arrangements an. Nach einem Besuch des Winterzaubers erwartet die Gäste in einem der zahlreichen Restaurants ein festliches Dinner sowie ein Neujahrsfrühstück mit anschließendem Brunch.



Der Europa-Park bietet zum Jahreswechsel eine begeisternde Atmosphäre und traumhafte Locations




07.12.2022


Erfolgreicher Nachmittag für den guten Zweck im Europa-Park


Adventsveranstaltung von „Einfach Helfen e.V.“


In diesem Jahr lud Mauritia Mack, die Vorsitzende des Vereins „Einfach Helfen e.V.“ und Ehefrau von Europa-Park Inhaber Jürgen Mack, am Dienstag, den 06. Dezember wieder zu den gemütlichen Adventsstunden ein. Seit 2008 finden diese statt und erfreuten sich auch im 13. Jahr ihres Bestehens größter Beliebtheit: So kamen rund 600 Gäste in den festlich geschmückten Europa-Park Dome. In diesem Jahr war der beliebte Sänger und Moderator Hansy Vogt dabei, der mit wunderbaren Liedern die Bildershow von Ludwina Geiger und Lioba Metz zur Frauenwanderung begleitete. Mit seinem Auftritt unterstütze er ebenfalls die Arbeit des Vereins. Die neue Location bot noch mehr Platz, um sich bei Kaffee, Kuchen und abwechslungsreicher Unterhaltung gemütlich auf die winterliche Zeit einzustimmen und dabei Gutes zu tun. Mit ihrem Kommen und einer Spende in Höhe von 15 Euro pro Person engagierten sich alle Anwesenden für „Einfach Helfen e.V.“


„Wir helfen schnell, unkompliziert und unbürokratisch den Menschen und Familien in unserer Region, die durch eine schwere Krankheit oder durch ein anderes Schicksal in große Not geraten sind. In den Jahren 2020 und 2021 haben wir ununterbrochen unsere Hilfeleistung erbracht und viele Familien mit ihren Schicksalen während der Pandemie betreut. Im laufenden Jahr 2022 ist unser ganzes Team ebenfalls voller Tatkraft dabei“, so Mauritia Mack zu Beginn der Adventsstunden.


Bei Kaffee und Kuchen, der wieder großzügig von der Konditorei-Bäckerei Käufer aus Ettenheim und der Bäckerei Armbruster gespendet wurde, durften die Gäste ein unterhaltsames Programm genießen: Stargast des Nachmittags war Hansy Vogt. Er begleitete musikalisch eine Bildershow zur Frauenwanderung mit traumhaften Fotos von Ludwina Geiger und Lioba Metz. Die Wanderung führte sie in diesem Jahr rund um den Kaiserstuhl. Ein weiterer Höhepunkt der Adventsstunden war der musikalische Auftritt von Sängerin Jasmin Nopper. Mit Witz, Charme und selbstgeschriebenen Mundartgeschichten hat zudem Dr. Karl-Heinz Debacher das Publikum zum Schmunzeln gebracht. 


Spendenkonto des Vereins „Einfach Helfen e.V.“:


Volksbank Lahr eG


IBAN. DE 18 6829 0000 0000 1122 32


BIC: GENODE61LAH


Weitere Informationen unter www.einfachhelfen-ev.de



Dr. Karl-Heinz Debacher, Jasmin Nopper, Hansy Vogt, Mauritia Mack (1. Vorsitzende von "Einfach helfen e.V."), Ursula Käfer (2. Vorsitzende von "Einfach helfen e.V."), Ludwina Geiger, Lioba Metz




07.12.2022


Evelyn Burdecki allein im Märchenwald – SAT.1 zeigt „Rotkäppchen“ in „Die Comedy Märchenstunde“ am 12.12.


Diese Besetzung gibt’s nur im Märchen: Evelyn Burdecki als Rotkäppchen. Christine Urspruch als Großmutter. Jeanette Biedermann als Mutter. Tom Gerhardt als Wolf. Eisi Gulp als Jägermeister Wipfelmoser. Martin Klempnow als Hans im Glück. Bruce Darnell als Vater. Uwe Ochsenknecht als Erzähler. Wigald Boning und Volker „Zack“ Michalowski als Barden. Sie inszenieren das Märchen „Rotkäppchen“ mit modernem Anstrich – in der ersten neuen Folge „Die Comedy Märchenstunde“ am Montag, 12. Dezember, 20:15 Uhr in SAT.1. Gedreht wurde auch im Europa-Park, mit Unterstützung von MackMedia.


Die Impro-Comedy „Die Comedy Märchenstunde“ verwandelt Märchen in Theaterstücke. Der Theaterdirektor führt als Erzähler durch die Geschichte und lässt in die bekannten Handlungen des Märchens immer wieder Impro-Elemente einfließen – von kleinen Aufgaben bis hin zu spontanen Spielen. In den Hauptrollen: Prominente Märchenfans aus Show und Comedy.


Mit den ersten beiden Ausgaben „Die Comedy Märchenstunde“, die komplett im Europa-Park gedreht wurden, feierte SAT.1 im Vorjahr einen großen Vorweihnachtserfolg: Beide Märchen verfolgten mehr als fünf Millionen Zuschauer:innen, 5,36 Millionen im Schnitt (Nettoreichweite, Z. ab 3 Jahren). Beim jungen Publikum punktete die Impro-Comedy mit einem Marktanteil von 13,7 und 12,5 Prozent (Z. 14-49 Jahre). Produziert wird „Die Comedy Märchenstunde“ von Constantin Entertainment im Auftrag von SAT.1.


Das sind die neuen Märchen:

„Rotkäppchen“ (12. Dezember): Dieses Rotkäppchen hat ordentlich Pfeffer und ist alles andere als in den Mund gefallen. Auf dem Weg zur Großmutter geigt sie dem Wolf ordentlich die Meinung, der sich wenig beeindruckt zeigt. Mit größerem Erfolg verdreht Rotkäppchen dem Hans im Glück ordentlich den Kopf – ihre Rettung. Beim zweiten Aufeinandertreffen mit dem hungrigen Fleischfresser ist der Glück nicht an ihrer Seite. Dafür gibt es ein unerwartetes Wiedersehen mit dem seit 16 Jahren vermissten Vater.


„Tischlein deck dich“ (19. Dezember): Eine hinterlistige Ziege, die gerissene Wirtin Cordula vom Gasthaus „Grün“, der leichtgläubige Schneider und seine beiden Söhne Hans und Franz, ihre aufgeweckte Schwester Johanna mit einem „Knüppel im Sack“, ein „Goldesel“, der das Passwort nicht rausrückt und natürlich ein Ha-ha-ppy End mit Hochzeit  - ein „Tischlein deck dich“-Einzelstück aus der Nachhaltigkeits-Edition. Klarer Fall von „Die Comedy Märchenstunde“.


Zwei neue Ausgaben „Die Comedy Märchenstunde“ ab Montag, 12. Dezember 2022, um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn



Evelyn Burdecki als Rotkäppchen in "Die Comedy Märchenstunde" (Foto: SAT.1/Piotr Matey)




07.12.2022


Skitty Aktionstag im Europa-Park begeistert Kinder mit Handicap für den Wintersport


Diesen Winter bietet Deutschlands größter Freizeitpark in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Skiverband erneut die „Skitty World Nordic“ im Europa-Park an – eine Skilanglaufwelt für kleine und große Kinder. Erstmals fand auch der Aktionstag „Para-Ski nordisch“ in Zusammenarbeit mit dem Badischen Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. und dem Deutschen Behindertensportverband e.V. statt, der Kindern und Jugendlichen zwischen sechs und 13 Jahren die Möglichkeit bot, erste Erfahrungen im Para-Ski zu sammeln. Gemeinsam mit ihren Eltern wurden zwölf Nachwuchsathleten mit körperlichen Behinderungen eingeladen, die Faszination Wintersport zu entdecken. Neben Bundestrainer Ralf Rombach und seinem erfahrenen Trainerteam standen Sieger der Paralympischen Winterspiele 2022 den Kindern und Jugendlichen zur Seite, darunter die fünfmalige Medaillengewinnerin Linn Kazmeier (16) und ihre Teamkollegin Leonie Walter (18), die bereits vier Medaillen gewinnen konnte.



Trainer Ralf Rombach (links) und Medaillengewinner in der Disziplin Para-Ski nordisch Marco Maier (rechts) gaben Einblicke in Wintersport für Kinder mit Behinderung. Eine der Teilnehmerinnen war Klara (11) aus Frankfurt.




02.12.2022


Crazy Christmas mit Ross Antony & Paul Reeves steigert Vorfreude auf Weihnachten


Wenn Weihnachtsfan Ross Antony mit seinen Vorbereitungen fürs Fest beginnt, funkelt und blitzt es überall. Zusammen mit seinem Mann, Opernsänger Paul Reeves, präsentiert er noch bis zum 4. Dezember täglich eine Cross-Over Reise durch seine Lieblingsweihnachtshits im Europa-Park. Dazu gibt es persönliche Anekdoten. Ross verrät sein liebstes Backrezept seiner Oma aus England, erzählt wie man Heiligabend auf Hawaii verbringt und Paul verrät, wie er es schafft, die Weihnachtsverrücktheit von Ross im Zaum zu halten. Bei Crazy Christmas kann das Publikum noch bis 4. Dezember 2022 immer um 12:30, 15:00 und 17:30 Uhr im Globe Theater bei herzerwärmenden Balladen dahinschmelzen und sich humorvoll unterhalten lassen. Eines ist garantiert – hier bleibt kein Auge trocken. Mit dem Europa-Park Eintritts-Ticket ist der Showbesuch gratis.



Ross Antony und Paul Reeves




02.12.2022


Mehr als 300 internationale Teilnehmer beim fünften AUREA Award im Europa-Park


Einmal mehr wurde das Europa-Park Erlebnis-Resort zum Treffpunkt für innovative Unternehmer, Experten und Visionäre aus der ganzen Welt. Beim AUREA Award am 01. Dezember 2022 wurden bereits zum fünften Mal die besten Produkte für immersive Tech- und Entertainment-Entwicklungen in VR, AR, XR und MR ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Rahmen der Branchenkonferenz NTR – The Metaverse Summit in Zusammenarbeit des Bundesverbands Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V und MACK NeXT statt, bei der sich vom 01. bis zum 02. Dezember internationale Teilnehmer in Rust trafen.


Mehr als 300 Interessierte kamen bei der Veranstaltung im Europa-Park zusammen, um sich zu vernetzen und sich über die aktuellen Entwicklungen und Chancen rund um das Thema Metaverse auszutauschen. Zum Auftakt des NTR – The Metaverse Summit begrüßten Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park und Gründer von MACK NeXT und BVDW Präsident Dirk Freytag die Teilnehmer. „Unser Familienunternehmen erfindet sich seit Generationen immer wieder neu und begibt sich auf unbekanntes Terrain. Zum Beispiel verbinden unsere Entwicklungen virtuelle Abenteuer mit der Fahrt auf einer Achterbahn zu einem vollkommen neuen Erlebnis für die Besucher. Seit 2015 gab es mehr als 40 Millionen Fahrten weltweit mit unserem Coastiality-Angebot in Zusammenarbeit mit VR Coaster. Digitalisierung spielt daher eine zentrale Rolle in den verschiedensten Bereichen und ist maßgeblich für den Erfolg und nicht zuletzt für den Fortschritt unseres Unternehmens verantwortlich.“, so Michael Mack. Der Präsident des BVDW Dirk Freytag ergänzte: „Der Europa-Park ist perfekt, um über Metaverse zu diskutieren. Hier vor Ort können die Besucher die virtuellen Welten schon heute erleben, im Zusammenwirken mit den internationalen Top-Speaker:innen liefert der NTR – The Metaverse Summit somit einen wirklich umfassenden Einblick in die nächste Generation des Webs. Und wenn wir in die Zukunft denken und die hervorragenden Arbeiten des AUREA Award betrachten, dann werden die virtuelle Unterhaltung sowie das Metaverse deutlich spannender, als wir es derzeit absehen können.“


Zehn Finalisten konnten sich gegen die Konkurrenz beim AUREA Award durchsetzen und durften ihre Projekte vor einer internationalen Fachjury präsentieren. Den Vorsitz des fünfköpfigen Expertengremiums hatte wie bereits in den vergangenen Jahren Tech-Star Kathleen Cohen (The Collaboratorium), unterstützt wurde sie erneut von Thomas Wagner (Mitgründer & Geschäftsführer VR Coaster) und Frank Govaere (Animation Director, Producer & VFX-Supervisor, UFA). Erstmals bereicherten Dirk Freytag (Präsident BVDW) und AUREA Preisträgerin Laura Bücheler (CIO Feelbelt) die Jury.


Der AUREA Award wurde in den Kategorien Innovation, Experience, Impact, Immersion und Creative vergeben. Besonders beeindruckt zeigte sich die Jury vom kanadischen Entwicklerteam Re:Naissance, das mit seiner Verbindung aus virtueller Realität und klassischer Oper ein vollkommen neuartiges Erlebnis kreiert. Dafür wurde das Projekt nicht nur mit dem AUREA Award Innovation ausgezeichnet, Gründerin Debi Wong durfte darüber hinaus auch die Trophäe in der Kategorie Creative entgegennehmen. Die Auszeichnung AUREA Award Experience teilten sich in diesem Jahr zwei Gewinner, die die Jury gleichermaßen überzeugten. Das italienische Start-Up WEART wurde für seinen neuartigen Handschuh ausgezeichnet, der beispielweise VR-Spiele durch eine haptische Ergänzung zu einem noch immersiveren Erlebnis machen kann, indem u.a. Temperaturunterschiede oder verschiedene Texturen aus der virtuellen Welt spürbar gemacht werden. Eine ähnliche Idee verfolgt auch das Untenehmen OWO aus Spanien, dessen Gaming-Shirt bis zu 30 verschiedene haptische Erlebnisse vermittelt und diese individuell auf das digitale Geschehen anpasst. Das Team von Brighter AI aus Deutschland durfte im Rahmen der glanzvollen Gala den Preis in der Kategorie Impact entgegennehmen. Die künstliche Intelligenz von Brighter AI ist spezialisiert auf die Anonymisierung von Menschen im Foto- oder Videobild und trägt zum Schutz von Persönlichkeitsrechten z.B. im öffentlichen Raum bei. Ein besonders immersives Erlebnis verspricht die „Colnaghi Virtual Art Gallery“ in Zusammenarbeit mit Endava, die kunstinteressierten Besuchern einen einzigartigen Einblick in die Werke alter Meister vermittelt.


Erneut führten Clark Parsons und Emily Olman durch die Preisverleihung, deren glamourösen Rahmen die Europa-Park Dinner-Show mit hochkarätigem Showprogramm und einem exquisiten 4-Gänge Galamenü bildete.



Initiator Michael Mack freute sich gemeinsam mit der Jury, den diesjährigen Gewinnern des AUREA Award zu gratulieren




30.11.2022


Europa-Park unterstützt Bundesverband Kinderhospiz e.V.: Unbeschwerte Stunden in Deutschlands größtem Freizeitpark


Zur Wintersaison im Europa-Park lud Mauritia Mack wieder einige Familien des Bundesverbands Kinderhospiz e.V. (BVKH) ein. Nach einem leckeren Mittagessen gemeinsam mit der Ehefrau des Europa-Park Inhabers Jürgen Mack und Botschafterin des BVKH, freuten sich die Kinder und ihre Eltern über schöne Geschenke. Im Anschluss sorgten die 15 europäischen Themenbereiche mit ihren 3.000 Tannenbäumen, winterlich geschmückten Fassaden und glitzernden Christbaumkugeln für Begeisterung bei den eingeladenen Familien. Das hochkarätige Showprogramm der Zirkus Revue, das Lebkuchen verzieren in der Kambly Winterbäckerei und die Ausstellung „Andersens Märchenreise im Europa-Park“ waren weitere Highlights des emotionalen Tages in Deutschlands größtem Freizeitpark.


Die strahlenden Augen der Kinder und ihrer Eltern zu sehen, ist unglaublich bewegend.  Es ist mir eine Herzensangelegenheit, die Arbeit des BVKH zu unterstützen und auf sie aufmerksam zu machen. Ich hoffe, dass die Familien im Europa-Park Kraft für die großen Herausforderungen in ihrem Alltag sammeln können“, so Botschafterin Mauritia Mack.



Die Kinder freuen sich über die Geschenke von Mauritia Mack




28.11.2022


Erfolgreiche Preisverleihung von „Die 101 Besten Hotels Deutschlands“ im Europa-Park


Im Rahmen der „101 Soirée der Besten“ zeichnete „Die 101 Besten“ am 27. November die Top Hotels in Deutschland aus. Die Preisverleihung fand zum ersten Mal in der festlichen Kulisse des Europa-Park Teatro und des Ballsaal Berlin in Deutschlands größtem Freizeitpark statt. Dabei wurden die Hotels und Persönlichkeiten geehrt, die die deutsche Hotellerie maßgeblich prägen. Das Hotel-Ranking gilt als das relevanteste der Bundesrepublik.


Nach der Begrüßung durch Europa-Park Inhaber Roland Mack und dem Initiator von „Die 101 besten Hotels Deutschlands“ Carsten Rath durften die Gäste einen festlichen Abend erleben. Umrahmt wurde er von einem abwechslungsreichen Showprogramm mit hochkarätigen Künstlern des Europa-Park. Das „Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg“ konnte sich den ersten Platz im Gesamtranking der Top 25 sichern. Am Nachmittag des Preisverleihungstages kamen bereits Meinungsträger und führende Branchenkenner, wie unter anderem Thomas Mack, zusammen, um über Herausforderungen und zukunftweisende Entwicklungen zu sprechen.


Die Hoteliers zeigten sich zudem begeistert vom Europa-Park und von Eatrenalin. Ingo C. Peters, Geschäftsführender Direktor „Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten Hamburg“: „Ich bin komplett geflasht von der Qualität und der Größe des Europa-Park Erlebnis-Resort. Ich bin zum ersten Mal hier und freue mich, wenn ich bald mit meiner Familie wiederkommen kann. Mein Sohn wird begeistert sein. Für mich als Direktor wird die Idee von einer weihnachtlichen Stimmung hier übertroffen. Auch Eatrenalin ist für mich mehr als Weltklasse. Ich bewundere die Innovation und den Mut, eine solche Investition zu tätigen und glaube an einen weltweiten Erfolg. Ich bin davon überzeugt, dass man Eatrenalin schon bald in den Metropolen dieser Welt entdecken kann.“


Dieter Müller-Elmau, Inhaber des „Schloss Elmau“, das als bestes Hotel im Bereich „Beste Hideaways“ sowie mit Platz zwei im Gesamtranking ausgezeichnet wurde, schätzt den Europa-Park ebenfalls sehr und schickt seine Mitarbeiter, wenn er sie auszeichnen möchte, in Deutschlands größten Freizeitpark: „Ich bin ein großer Bewunderer der Unternehmerfamilie Mack und habe persönlich schon vor 15 Jahren Roland Mack als Entrepreneur des Jahres vorgeschlagen.“


Dr. Christian Harisch, Inhaber des „Lanserhof“ und Gewinner des „Lifetime Achievement Award of Excellence“ war schon zwei Mal in Rust zu Besuch: „Man spürt im Park die Familie, die sich selber einbringt mit Herzlichkeit und Persönlichkeit. Ich bin Fan der Range der Gastronomie, die sinnbildlich von zwei Tonnen Pommes bis zwei Sterne Michelin geht. Eatrenalin ist für mich ein Jahrhundert-Produkt, einzigartig, eine unglaubliche Innovation.“


Der Europa-Park ist bereits seit vielen Jahren weit über die regionalen Grenzen hinaus als erstklassige Eventlocation bekannt. Von kleinen Feiern bis hin zu großen Galas finden jährlich über 1.300 Veranstaltungen in faszinierendem Ambiente statt. Dabei stehen über 30 verschiedene Räumlichkeiten von 26 bis hin zu 3.000 Quadratmetern im Europa-Park Erlebnis-Resort zur Verfügung. Die zahlreichen Übernachtungsmöglichkeiten in den sechs parkeigenen 4-Sterne (Superior) Hotels sind die optimale Ergänzung zu einer Veranstaltung, einem erlebnisreichen Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark oder der Wasser-Erlebniswelt Rulantica und garantieren einen unvergesslichen Kurzurlaub im südbadischen Rust. Die sechs Erlebnishotels sind Deutschlands größtes zusammenhängendes Hotel-Resort und bieten 5.800 Betten. Das Camp Resort circa 2.000 weitere Übernachtungsmöglichkeiten. Seit dem Sommer können die Besucher im Hotel „Krønasår“ zudem in elf weiteren Suiten, den „Krønasår Boutique Suites“, vom Alltagsstress abschalten und unvergessliche Stunden in luxuriösen Zimmern genießen. Für Kulinarikbegeisterte, die auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Fine Dining Experience sind, gibt es zudem ein neues Highlight: Das einzigartige Gastronomie-Event-Konzept „Eatrenalin“ neben dem 4-Sterne Superior Hotel Krønasår.



Roland und Thomas Mack mit den Preisträgern des Abends




26.11.2022


21. Wintersaison des Europa-Park ist gestartet


Endlich verwandelt sich Deutschlands größter Freizeitpark wieder in ein magisches Winterwunderland: Heute Morgen hat die Familie Mack feierlich die 21. Wintersaison von Deutschlands größtem Freizeitpark eröffnet. Bis zum 08.01.2023 (außer 24./25.12.) und vom 13.01. bis zum 15.01.2023 erwartet die Gäste neben 3.000 Tannenbäumen aus der Region, 10.000 schimmernden Christbaumkugeln und winterlich geschmückte Fassaden zahlreiche Winterhighlights.


In der Kambly Winterbäckerei im Französischen Themenbereich können die Besucher leckere Lebkuchenherzen verzieren. Die Zirkus Revue begeistert mit einem neuen hochkarätigen Showprogramm mit preisgekrönten Artisten. In direkter Nähe präsentiert sich das Phänomen „Das Phantom der Oper“ von Andrew Lloyd Webber mit einer neuen YULLBE GO VR-Experience im Traumzeit-Dome. Zudem ehrt Deutschlands größter Freizeitpark in der Wintersaison den bekanntesten Dichter Dänemarks mit der Kunstausstellung „Andersens Märchenreise im Europa-Park“ im „blue fire Dome“.



Die Familie Mack freut sich auf die 21. Wintersaison




25.11.2022


140.286 Euro für Förderverein krebskranker Kinder e.V.


19. Benefizgala „Helfen hilft!“ im Europa-Park:


Am 24. November 2022 fand die 19. Benefizgala unter dem Motto „Helfen hilft!“ statt. Die Gastgeber des Abends, der Vorsitzende des Kuratoriums des Fördervereins krebskranker Kinder, Werner Kimmig, und die Inhaberfamilie Mack begrüßten rund 350 Gäste zu einem glamourösen Abend im Europa-Park Teatro – darunter TV Moderator Thomas Gottschalk. Durch die Veranstaltung kam eine Summe von 140.286 Euro zusammen, über die sich der Förderverein krebskranker Kinder e.V., der sich seit über 40 Jahren für die jungen, schwerkranken Patienten engagiert, sehr freut.


Der TV-Produzent Werner Kimmig aus Oberkirch und die Familie Mack laden traditionell in der Vorweihnachtszeit zu einer glanzvollen Benefizgala zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder e. V. in den Europa-Park ein. Bereits seit 19 Jahren findet die Veranstaltung „Helfen hilft!“ statt - und das mit großem Erfolg für die krebskranken Patienten. Insgesamt konnte durch die Galas im Europa-Park eine Gesamtspendensumme von über 1,6 Millionen Euro gesammelt werden. Rund 350 spendenfreudige Gäste durften die Gastgeber auch in diesem Jahr im Rahmen der glamourösen Europa-Park Dinner-Show unter der Regie von Katja Mack begrüßen. Mehr als 40 Weltklasse-Künstler entführten das Publikum auf einen Maskenball nach Italien. Das exquisite 4-Gänge-Menü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest Wiest aus dem „Ammolite - The Lighthouse Restaurant“ verwöhnte die Gäste dabei mit kulinarischen Gaumenfreuden.


Werner Kimmig berichtete von traurigen Schicksalsschlägen, die jede Familie treffen können. 2.000 Kinder erkranken jährlich an der schweren Krankheit. Er rief zu Spenden auf und legte nahe, dass diese auch zielgerichtet verwendet werden: „Ich kann Ihnen versichern, dass jeder Cent der uns anvertraut wird, auch bei den Kindern ankommt“. Bewegt durch die Worte, spendeten die Gäste eine beeindruckende Summe: 120.286 Euro. Zudem versteigerte Thomas Gottschalk seinen Anzug, den er bei der letzten Sendung „Wetten dass…?“ am vergangenen Samstag getragen hatte, für den guten Zweck. Judith Konstantino konnte sich gegen eine Spende von 10.000 Euro über Gottschalks Anzug und vier „Wetten dass…?“-Karten freuen, dieser erhöhte nochmals um 10.000 Euro, so dass insgesamt 20.000 Euro die Gesamtsumme durch diese Aktion auf 140.286 Euro erhöhten.


Zuletzt hat der Förderverein 14 Millionen Euro für den Bau. eines neuen Elternhauses mit 44 neuen Zimmern aufgebracht, das in Kürze eingeweiht wird. Er betonte zudem, dass diese Gelder die Stützpfeiler des Fördervereins und damit auch für solche Großprojekte seien. Er dankte der Familie Mack und allen Anwesenden für die großzügige Unterstützung: „Wir alle müssen Krieger sein, um gemeinsam mit den krebskranken Kindern den Kampf gegen die heimtückische Krankheit aufzunehmen. Mit Ihren Spenden tragen Sie dazu bei. Geben macht das Leben liebevoller. “


Einen ganz besonderen Dank richtete Werner Kimmig an Dr. Steffen Würth, der den Förderverein im Laufe der vergangenen 20 Jahre in außergewöhnlichem Maße unterstützt hat. So hat er laut Kimmig in 151 Fällen von besonderer Härte unbürokratisch, schnell und wirkungsvoll geholfen und zudem mit 316.283 Euro direkte finanzielle Hilfe geleistet. Aufgrund seiner Verdienste wurde Dr. Würth am Abend zum Ehrenmitglied durch das Kuratorium ausgezeichnet.


Der Förderverein für krebskranke Kinder e. V. wird in diesem Jahr bereits 42 Jahre alt. Unter dem Motto „Helfen hilft!“ wird das Ziel verfolgt, die personelle und räumliche Ausstattung der Universitäts-Kinderklinik Freiburg soweit zu verbessern, dass betroffene Eltern und Geschwister von krebskranken Kindern dauerhaft in der Nähe der jungen Patienten sein können. Neben dem Bau der Elternhäuser werden zahlreiche weitere Verbesserungen in der Behandlungs- und Betreuungsqualität, wie beispielswiese ein Geschwisterkindergarten, die Unterstützung verwaister Eltern, die mobile Krebstherapie und die Förderung der Forschung folgen. „Ohne die finanzielle Unterstützung des Fördervereins für krebskranke Kinder wäre dies so nicht möglich“, so Prof. Charlotte Niemeyer, Ärztliche Direktorin der Kinder- und Jugendklinik Freiburg. Seit Beginn des Engagements konnten Spendengelder in Höhe von über 50 Millionen Euro gesammelt werden. 


Auch viele Prominente wie Thomas Gottschalk, Paola Felix, Dr. Martin Herrenknecht, Dr. Steffen Würth, Nils Petersen, Carmen Nebel, Stefan Mross, Katarina Witt, Harald Schmidt, Karlheinz und Dagmar Kögel, Christina Obergföll, Johannes Vetter, Stefanie Hertel, Hans Weber, Martin Heuberger, Horst Lichter und viele andere Persönlichkeiten unterstützen die Arbeit des Fördervereins durch zahlreiche Aktionen und Veranstaltungen. Der Familie Mack liegt das Wohl der Kinder auch ganz besonders am Herzen. Inhaber Roland Mack: „Schon seit der Eröffnung des Europa-Park steht für die Familie Mack auch die soziale Verantwortung für die Gesellschaft im Vordergrund. Wir freuen uns daher besonders, den Förderverein mit dieser Veranstaltung jedes Jahr unterstützen zu können. Neben der rein finanziellen Hilfe besuchen unsere Künstler jedes Jahr die Tumor-Station, um den kranken Kindern und deren Eltern ein paar schöne Stunden zu schenken.“


Wer den Förderverein für krebskranke Kinder e. V. unterstützen möchte, kann Spenden auf folgende Konten überweisen:


Förderverein für krebskranke Kinder e. V.

Sparkasse Offenburg/Ortenau

IBAN: DE61 6645 0050 0006 0848 42; BIC: SOLADES1OFG

Volksbank eG

IBAN: DE43 6649 0000 0050 5588 00; BIC: GENODE61OG1


Weitere Informationen zum Förderverein unter www.helfen-hilft.de, Informationen zum Europa-Park unter www.europapark.de.



Marianne und Roland Mack (li.) sowie Mauritia und Jürgen Mack (re.) und Thomas Gottschalk mit Karina Mroß freuen sich mit Werner Kimmig über die Spendensumme von 140.286 Euro für den Förderverein




24.11.2022


Landratsamt Ortenaukreis genehmigt in vollständig digitalisiertem Verfahren: Europa-Park erhält Baugenehmigung für Achterbahn im neuen Themenbereich Kroatien


Der Bau der neuen Achterbahn ist genehmigt. Die Attraktion wird im Themenbereich Kroatien eröffnen. Was bislang häufig mit großem Zeitaufwand für Bürger, Unternehmen und Bauämter verbunden war, kann seit Kurzem vollständig digital erfolgen. Das Landratsamt Ortenaukreis hat mit der Umsetzung des vollständig digitalen Baugenehmigungsverfahrens einen großen Schritt unternommen, um behördliche Planungs- und Genehmigungsverfahren schneller und unbürokratischer zu gestalten, bereits ein Drittel aller Baugenehmigungsverfahren werden papierlos durchgeführt.


Der Europa-Park durfte sich nun für den neuen Themenbereich Kroatien über seine erste digitale Baugenehmigung freuen. Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Wir sind dankbar für die sehr zügige Bearbeitung unseres Bauantrags durch das Landratsamt. Das ermöglicht uns ein schnelles Vorankommen und eine verlässliche Planung unseres neuen Themenbereichs.“ Dabei lief der gesamte Prozess, von der Antragsstellung bis zur Freigabe, vollständig digital ab. Gerade einmal acht Wochen lagen zwischen der Vorlage aller notwendigen Antragsunterlagen und der Genehmigung durch das Baurechtsamt des Ortenaukreises. Landrat Frank Scherer: „Obwohl es sich um ein hochkomplexes Vorhaben handelte, konnten wir dem Europa-Park für die Achterbahn im neuen Themenbereich Kroatien - auch aufgrund einer idealen Vorbereitung und Planung seitens des Parks - innerhalb kürzester Zeit die digitale Genehmigung erteilen.“ Der Ortenaukreis hat dieses umfangreiche Verfahren komplett papierlos geführt. Alle zu beteiligenden Fachbehörden konnten innerhalb des Landratsamtes gleichzeitig über die interne digitale Plattform angehört werden. „Das hat Zeit und Papier gespart, denn der mehrere Ordner füllende Bauantrag musste nicht mehrfach in Papierform eingereicht werden, sondern passt nun auf einen kleinen USB-Stick“, so der Landrat.



Frank Scherer, Landrat des Ortenaukreises, übergibt die digitale baurechtliche Genehmigung für die Achterbahn im neuen Themenbereich Kroatien an Roland und Michael Mack.




22.11.2022


Magische Momente erleben


21. Zauberhafte Wintersaison im Europa-Park


Mit 3.000 verschneiten Tannenbäumen aus der Region, 10.000 schimmernden Christbaumkugeln und winterlich geschmückten Fassaden verwandelt sich Deutschlands größter Freizeitpark vom 26.11.2022 bis zum 08.01.2023 (außer 24./25.12.) und vom 13.01. bis zum 15.01.2023 in ein magisches Winterwunderland und begeistert damit Besucher jeden Alters. Auch in der Wintersaison gibt es ein hochkarätiges Showprogramm und atemberaubende Attraktionen. Im Europa-Park Erlebnis-Resort können die Besucher zudem in Rulantica atemberaubende Wintertage im Wasser verbringen und sich in der Rundfahrattraktion „Tønnevirvel“ austoben. Optimal abgerundet wird der Kurzurlaub mit einer kulinarischen Reise für alle Sinne im futuristischen Gastronomie-Event-Konzept „Eatrenalin“. In einem der sechs parkeigenen Erlebnishotels, oder im gemütlichen Camp Resort, lässt sich der Aufenthalt traumhaft ausklingen. Neu sind seit diesem Sommer die „Krønasår Boutique Suites“ des Hotels „Krønasår“, die luxuriöse Entspannung bieten.


Plätzchen- und Glühweinduft zieht in die Nase und winterliche Musik ertönt in den 15 liebevoll dekorierten europäischen Themenbereichen: Die Wintersaison im Europa-Park verspricht ein Erlebnis für alle Sinne und ganz besondere magische Stunden. Gleich nach Betreten von Deutschlands größtem Freizeitpark dürfen die Besucher den winterlich geschmückten Weihnachtsbaum in der Deutschen Allee bewundern. Seit vielen Jahren wird die Tanne von der Gemeinde Sélestat im Elsass gestiftet. Auch der Luxemburger Platz wird von einer 15 Meter hohen und aufwendig geschmückten Tanne geziert. Hoch oben über dem Lichtermeer können die Besucher im imposanten Riesenrad „Bellevue“ im Portugiesischen Themenbereich ihren Blick über die Parklandschaft schweifen lassen. Gemütlich geht es auch im Österreichischen Themenbereich in der romantischen Bootsfahrt „Josefinas kaiserliche Zauberreise“ weiter. Abends erwartet die Gäste auf dem See bei der Show „Josefinas Winterreise“ zudem ein faszinierendes weihnachtliches Spektakel.

Action gibt es auf dem „Alpenexpress Coastiality“. In „Amber Blake – The Chase“ tauchen die Gäste in die spannende Vorgeschichte der neuen YULLBE PRO Experience „Amber Blake: Operation Dragonfly“ ein. Zudem kommt das Phänomen „Das Phantom der Oper“ von Andrew Lloyd Webber mit einer neuen YULLBE GO VR-Experience in den wiederaufgebauten Traumzeit-Dome neben dem Themenbereich Griechenland. Somit betritt „Das Phantom der Oper“ als erstes Musical weltweit die virtuelle Bühne mit eigener VR-Experience

Für Achterbahnfans ist der Geschwindigkeitsrausch auch in der Winterzeit garantiert. Bei der Stahlachterbahn Silver Star ist für den Nervenkitzel gesorgt. Im „Eurosat – CanCan Coaster“ reisen die Gäste durch das nächtliche Paris und bei einer Fahrt mit der Holzachterbahn „WODAN – Timburcoaster“ entdecken sie isländische Mythen. Mit der Katapultachterbahn „blue fire Megacoaster“ erleben Adrenalinjunkies eine Fahrt durch die schroffen Felslandschaften Islands.

Im „blue fire Dome“ feiert Deutschlands größter Freizeitpark in der Wintersaison den bekanntesten Dichter Dänemarks mit der Kunstausstellung „Andersens Märchenreise im Europa-Park“ und mit zahlreichen weiteren Aktionen. Die Ausstellung findet in Zusammenarbeit mit dem Verein Märchenland e.V. statt und gibt Einblicke in eine besondere Leidenschaft des Dichters: den Scherenschnitt.



Actionreiches Skivergnügen

Für Kinder bietet Deutschlands größter Freizeitpark ebenfalls aufregende Winterhighlights. Bei der „FIS Snowkidz – Kinderskischule“ neben der „Tiroler Wildwasserbahn“ im Österreichischen Themenbereich wagen sie mit der Unterstützung von geschulten Skilehrern die ersten Versuche auf Skiern. Mindestens genau so viel Spaß macht die Abfahrt in den Snowtubes, mit denen die Kinder rasant den Hügel hinabrodeln können. Im Skandinavischen Themenbereich bietet der Europa-Park die „Skitty World Nordic“, eine Skilanglaufwelt für Kinder und Jugendliche an. Im Parcours lernen sie spielerisch technische und koordinative Elemente der Bewegungsformen „Fahren – Laufen – Springen“. Die Anleitung erfolgt jeweils durch professionelle Skilehrer der Skischule Thoma. Auf der großen Eislauffläche neben dem „Fjord-Rafting“ können sich Kinder sowie Erwachsene ordentlich auspowern. Indoor gibt es die „WinterWunderWelt“ in der Spanischen Arena. Dort haben die jungen Besucher jede Menge Möglichkeiten, um sich auszutoben.



Romantischer Weihnachtsmarkt

Kulinarische Wünsche werden beim weitläufigen Weihnachtsmarkt um den Europa-Brunnen im Eingangsbereich und im Historischen Schlosspark Balthasar wahr. Dort können die Besucher gemütlich schlendern und winterliche Delikatessen aus der Region und dem gesamten europäischen Kontinent verkosten. Beim Winterzauber im Historischen Schlosspark Balthasar genießen die Gäste eine ganz besondere Weihnachtsstimmung durch 45 riesige Figuren. Alte Handwerkskunst versetzt die Besucher des Christkindlmarkts in „Irland – Welt der Kinder“ in vergangene Zeiten zurück. In zahlreichen Zelten werden traditionsreiche Berufe wie Goldschmied oder Buchbinder vorgestellt. Bei Einbruch der Dunkelheit verleihen Fackeln und Feuerstellen der Schau einen stimmungsvollen Rahmen. Eine 18 Meter hohe Weihnachtspyramide mit winterlichen Figuren begeistert die Gäste inmitten des Christkindlmarkts zusätzlich.

Danach begeistert die Besucher auch die Krippenausstellung in der Norwegischen Stabkirche und lässt die Vorfreude auf Heiligabend noch weiter wachsen.



Festliche Showformate

Für weihnachtliche Stimmung sorgen auch die internationalen Künstler, die die Besucher mit bestem Entertainment in eine zauberhafte Welt entführen. Wunderschöne Kostüme, ein aufwendiges Bühnenbild und professionelle Inszenierungen am Boden und in der Luft mit preisgekrönten Artisten beeindrucken das Publikum in der komplett neu gestalteten Zirkus Revue. Unter anderem zeigt Alexander Lichner waghalsige Kunststücke am Trapez, Five Heart beeindrucken mit der Russischen Schaukel. Nicol Nicols zeigt ihr Können an einem Seil und Cesar Dias unterhält das Publikum als Clown. Die kalte Jahreszeit ist auch die Zeit, in der Wünsche in Erfüllung gehen – bei der Eis-Show „Surpr'Ice presents a Christmas Dream“ ist das ganz sicher der Fall. Hier ziehen professionelle Eiskunstläufer Besucher mit Akrobatik und Choreografien in ihren Bann. Im Globe Theater wird bei „A Christmas Novel“ die Geschichte eines betagten Ehepaares erzählt. Vom 2. Dezember bis zum 4. Dezember präsentiert zudem TV- und Schlagerstar sowie absoluter Weihnachtsfan Ross Antony mit seinem Mann, Opernsänger Paul Reeves, im Globe Theater drei Mal täglich die Show „Crazy Christmas“.

Ab 17 Uhr lädt Ed Euromaus zu seiner  3D-Videomapping-Show auf der Fassade des „Eurosat – CanCan Coaster“ ein. Jede halbe Stunde verzaubert bei der „Miraculeux – Mapping Show“ ein Spiel aus Licht und Farben die Besucher.

Eine Begegnung mit Ed und seinen Freunden gehört zu einem perfekten Tag natürlich ebenfalls dazu. Die abendliche Winterparade „Ed‘s Starlight Parade“ ist mit ihren aufwendig gestalteten Wagen und leuchtenden Kostümen einer der täglichen Höhepunkte im Europa-Park.

Ein weiteres Highlight in der Wintersaison ist die Dinner-Show. Noch bis zum 12. Februar 2023 erleben die Besucher in der stimmungsvollen Atmosphäre des Europa-Park Teatro eine einmalige Mischung aus Tanz, Musik und Artistik. Die Dinner-Show findet in diesem Jahr erstmals unter der Regie von Katja Mack statt. 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ verwöhnt die Gäste mit kulinarischen Gaumenfreuden. Eigens für die Show hat er ein erlesenes 4-Gang-Menü mit außergewöhnlichen Kreationen vorbereitet.



Winterliche Gaumenfreuden

Kulinarische Höhepunkte gibt es auch in der neuen Kambly Winterbäckerei im Französischen Themenbereich. In der kalten Jahreszeit verzaubert sich der Pavillon dort zur Backstube, in der die Besucher in gemütlicher, warmer Stimmung pure Backfreude genießen. Unter liebevoller Anleitung der Kambly Konditoren können die Gäste Lebkuchenherzen verzieren. Zudem dürfen sie sich auf Spezialitäten der führenden Schweizer Marke für liebevoll gebackene „Guezli“ nach Original-Hausrezepten der Familie Kambly freuen. Alle Gebäckstücke sind aus erlesenen, hochwertigen und natürlichen Zutaten hergestellt.

Winterliche Spezialitäten gibt es auch an verschiedenen Ständen und in den gemütlichen Restaurants im Europa-Park. Beispielsweise mit leckeren heißen Suppen und Eierlikör-Getränken sowie Waffel- und Crêpes-Variationen oder frisch gebackenen Baumstriezeln aus dem „Backstüble“ können sich die Besucher nach aufregenden Stunden in Eis und Schnee aufwärmen.



Mystisches Wasservergnügen

Von der Schweiz in den hohen Norden dauert es im Europa-Park Erlebnis-Resort nur wenige Minuten – und schon sind Wollmütze und Winterjacke gegen Bikini und Badehose ausgetauscht. In der Wasserwelt Rulantica entfliehen die Besucher den trüben Wintertagen und erleben unvergesslichen Wasserspaß. In insgesamt 13 nordisch thematisierten Bereichen, von denen zehn das ganze Jahr hindurch geöffnet sind, sorgen zahlreiche Rutschen, ein riesiges Wellenbecken, ein aufregender Wasserspielplatz und die neue Rundfahrattraktion „Tønnevirvel“, die während der Winterzeit überdacht ist, für grenzenloses Vergnügen. Expeditionen in Rulantica machen hungrig: Unter anderem im verglasten Wintergarten „Snekkjas Vinterhage“ stärken sich die Besucher mit Blick auf den Außenbereich der Wasserwelt. Anschließend können sie im beheizten Außen-Pool „Frigg Tempel“ die kühle Winterluft schnuppern und in der überdachten Swim-up Bar „Tempel Krog“ einen Cocktail genießen.

Für Erholungssuchende ist ein Aufenthalt im exklusiven Ruhe- und Saunabereich „Hyggedal“ optimal. Die Wohlfühloase in nordischem Ambiente bietet einen imposanten Blick über die gesamte Wasserwelt. Auf 1.000m² warten unter anderem gemütliche Liegemöglichkeiten und drei textilfreie Holzsaunen ab 18 Jahren. Ein etwas anderes Sauna-Erlebnis bietet das „KOTA Sauna Chalet“: Auf der Außenterrasse können die Gäste inmitten von rustikalen Tischen und Sitzgelegenheiten sowie einem Saunaofen zünftig saunieren und dabei ein leckeres Weißbier – wahlweise mit oder ohne Alkohol – genießen. Zudem bietet „panoraama – die Rulantica Bar“ leckere Bowls und Getränke.

Noch im Winter 2022/23 dürfen sich die Gäste auf erste Erlebnisse im dritten Rutschenturm „Nordiskturn“ freuen. Denn schon vor der offiziellen Eröffnung des neuen Bereichs können sie in den großzügigen, liebevoll thematisierten Liegebereichen im Erdgeschoss und im 1. & 2. Obergeschoss die Seele baumeln lassen und jede Menge Komfort genießen.

Alle, die im Anschluss an ihren Besuch in der Wasserwelt oder vor einem leckeren Abendessen Lust haben sich noch mehr auszutoben, können zudem auf einer Kunsteisfläche vor dem Restaurant „Bubba Svens“ ihre Runden ziehen.



Neue Welten

Direkt neben der Wasserwelt Rulantica und dem Hotel „Krønasår“ warten weitere spannende Abenteuer auf die Besucher. Während YULLBE PRO in der Gruppe erlebt wird, steht bei YULLBE GO jeder einzelne Gast im Mittelpunkt. Bei den 10-minütigen VR-Experiences können sich Besucher alleine abenteuerlichen Herausforderungen stellen.



Spektakuläre Sinnesreise

Das aufregendste Gastronomie-Konzept der Welt bietet „Eatrenalin“. Es befindet sich zwischen dem 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår“ und der VR-Attraktion YULLBE. Initiatoren der Restaurant-Weltneuheit sind der geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park Thomas Mack und der Gastronomieexperte Oliver Altherr. Ab Herbst erwartet die Gäste dort eine kulinarische Reise für alle Sinne, bei der die Stärken des badischen Familienunternehmens in einer bislang nie dagewesenen Art und Weise ineinanderfließen. Bei „Eatrenalin“ verbinden sich der patentierte Floating Chair von MACK Rides, virtuelle Medien von MACK Animation und MACK NeXT sowie die gastronomische Kompetenz rund um den spanischen Spitzenkoch Pablo Montoro. Das Ergebnis ist ein vollkommen neuartiges multisensorisches Fine-Dining-Erlebnis auf höchstem Niveau.       



Außergewöhnlich übernachten

Nach einem Tag voller unvergesslicher Momente bieten die sechs parkeigenen, winterlich dekorierten Hotels sowie das urige Camp Resort die perfekte Möglichkeit, den Tag inmitten des einzigartigen Charmes ausklingen zu lassen. In den liebevoll thematisierten Welten der 4-Sterne und 4-Sterne Superior Erlebnishotels – von skandinavischen Landschaften über den tiefen Süden bis hin in das junge Amerika – können die Besucher traumhafte Stunden erleben. In den großzügigen Wellness- und Spa-Bereichen entspannen und erholen sich die Besucher. Im Winter können die Hotelgäste zwischen fünf Saunen, drei Poolbereichen sowie zwei Fitnessbereichen wählen.

Western-Fans träumen im Camp Resort in beheizten Blockhütten oder Planwagen von ihren Abenteuern im Europa-Park Erlebnis-Resort. Auch in diesem Jahr ist das Camp Resort wieder durchgängig geöffnet. Das Europa-Park Camping ist ebenfalls den ganzen Winter über geöffnet.



Entspannt anreisen

Ab dem 11. Dezember kommen Besucher noch schneller zum Europa-Park Erlebnis-Resort. Denn die französische Eisenbahngesellschaft SNCF baut ihr Angebot TGV INOUI mit einem neuen Halt am Bahnhof „Ringsheim/Europa-Park“ aus. Alle TGV INOUI mit Abfahrt oder Ankunft in Freiburg im Breisgau werden dann auch am Bahnhof „Ringsheim/Europa-Park“ Halt machen. Von dort aus gelangen die Besucher mit einem Shuttlebus zu Deutschlands größtem Freizeitpark und der Wasserwelt Rulantica.



Die geschäftsführenden Gesellschafter des Europa-Park: Jürgen, Thomas, Roland und Michael Mack (v.l.n.r.)




21.11.2022


Leaders Club Award 2022: Restaurant-Weltneuheit „Eatrenalin" gewinnt die Goldene Palme


Der Leaders Club Deutschland hat auch in diesem Jahr wieder zur Förderung innovativer Gastronomiekonzepte in der Branche den Leaders Club Award im deutschsprachigen Raum verliehen. Am 18. November konnte sich „Eatrenalin“ bei der Veranstaltung auf Zollverein in Essen unter sechs Finalisten behaupten und gewann die Goldene Palme. Das einzigartige Gastronomie-Event-Konzept „Eatrenalin“ wurde am 4. November 2022 im Europa-Park Erlebnis-Resort eröffnet und entführt die Gäste auf eine futuristische Reise in verschiedene Genusswelten. Gründer und Joint-Venture-Partner des einzigartigen Gourmetvergnügens sind der geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park Thomas Mack und der Gastronomieexperte Oliver Altherr, CEO von Marché International. Das „Restaurant der Zukunft“ ist ein Feuerwerk für die Sinne. Möglich macht dies ein eindrucksvolles Zusammenspiel von Multimedia-Content, gastronomischer Spitzenleistung und einer patentierten Neuentwicklung, dem Floating Chair von MACK Rides. Kulinarisch werden die Gäste mit einem Acht-Gänge Menü verwöhnt, für das sich Eatrenalin Küchenchef Pablo Montoro aus Alicante verantwortlich zeichnet. Zusammen mit dem niederländischen Sous Chef Ties van Oosten und der französisch-österreichischen Chef Pâtissière Juliana Clementz werden kulinarische Kunstwerke, passend zu den verschiedenen Genusswelten, gereicht. Die Vision und das Ziel sind, die Gastronomie neu zu erfinden und die Gäste emotional zu berühren. „Oliver Altherr und ich freuen uns sehr und sind stolz, dass Eatrenalin nach so kurzer Zeit überzeugen konnte und bereits jetzt zum innovativsten Gastronomiekonzept gewählt wurde!“, so Thomas Mack.


Die Auszeichnung ist ein wichtiger Impulsgeber und hat sich zu einem herausragenden Highlight für die deutsche Gastronomie, die Industrie und die Fachpresse entwickelt. Mit einem Expertenkreis, bestehend aus den knapp 20 Mitgliedern des Leaders Club Vorstands und Aufsichtsrat, werden die Bewerbungen und Vorschläge hinsichtlich ihrer Innovationskraft diskutiert und beleuchtet, in wie weit die innovativen Aspekte das Potential haben, Trends in der Branche zu setzen. Aus allen Bewerbern trifft ein Expertenkreis eine Vorauswahl von sechs Nominierten. Die sechs nominierten Konzepte und ihre Macher aus Deutschland und Österreich entwickeln kreative und zukunftsweisende Lösungen, greifen gesellschaftliche Entwicklungen auf oder stoßen sie an, gehen neue Wege, begeistern mit neuen Blickwickeln und setzen damit Impulse, die das Potential zum Branchentrend haben. Weder wirtschaftliche, noch nachhaltige Markterfolge stehen bei ihrer Auswahl im Fokus.



Oliver Altherr und Thomas Mack gewinnen mit „Eatrenalin" die Goldene Palme beim Leaders Club Award




21.11.2022


Internationaler Branchen-Oskar für Lebenswerk von Roland Mack


Europa-Park-Gründer Roland Mack gilt als einer der innovativsten und erfolgreichsten Vordenker und Wegbereiter der internationalen Unterhaltungsindustrie. Im Rahmen der IAAPA Expo, der weltweit größten Fachmesse für die Freizeitbranche, verlieh die Themed Entertainment Association (TEA) in Orlando den begehrten „TEA Thea Award“ an Roland Mack. Der badische Erfolgsunternehmer erhielt für sein Lebenswerk und seine herausragenden unternehmerischen Leistungen und das große Engagement für die Branche den „Buzz Price Award“. Die Thea Awards werden seit 1994 verliehen und zeichnen Personen und Unternehmen für eine herausragende Leistung in der Unterhaltungsindustrie aus.


Roland Mack führt ein Familienunternehmen par excellence: Zusammen mit seiner Ehefrau Marianne und Bruder Jürgen, baute er den Europa-Park auf. Inzwischen übergibt Roland Mack das Unternehmen Schritt für Schritt an die nächste Generation. „Ich will eine Firma übergeben, die gut für die Zukunft gerüstet ist, sonst bin ich als Unternehmer gescheitert.“ Die Söhne Michael und Thomas sind längst in der Geschäftsführung tätig, Tochter Ann-Kathrin ist diplomierte Architektin und Prokuristin. „Dieser internationale Preis bestätigt die Bedeutung, die wir mit 4.450 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und indirekt für rund 8.000 Arbeitsplatze für die Attraktivität der Region und haben“, sagt Roland Mack: „Das ist ein wichtiges Signal an Entscheider, dass Wertschöpfung nicht nur in der Produktion, sondern auch bei Dienstleistern wie uns stattfindet. Dass wir im badischen Rust international zu den besten Freizeitparks der Welt zählen, ist vor allem unserer konsequenten Umsetzung von Innovation und Qualität zu verdanken.“


Der Buzz Price Award gilt als eine der prestigeträchtigsten Auszeichnung der Branche für das Lebenswerk. „Wir freuen uns sehr über die diesjährigen Empfänger des Thea Award“, so Chuck Fawcett, Präsident des internationalen Vorstands von TEA: „Im Rahmen der jährlichen Thea Awards Gala in Kalifornien werden wir die Verleihung im April 2023 als internationale Gemeinschaft feiern.“



Roland Mack, Inhaber Europa-Park




21.11.2022


Rasante „Wetten, dass..?“-Außenwette im Europa-Park - Max Baier und Max Mager auf der Achterbahn Silver Star


Sekundenbruchteile, in denen extreme Reaktionsschnelligkeit gefragt ist, G-Kräfte, Wind und Wetter spielten eine entscheidende Rolle bei der „Wetten, dass..?“-Außenwette am Samstag, 19.11.2022 in Deutschlands größtem Freizeitpark. Die Europa-Park Mitarbeiter Max Baier und Max Mager hatten sich selbst eine verrückte Aufgabe gestellt und damit ein Millionenpublikum beeindruckt. Die Wette lautete: Max Mager fängt in der letzten Reihe eines Silver Star-Achterbahnzuges das Handy auf, das Max Baier während der ca. 130 km/h schnellen Fahrt in der ersten Reihe hochwirft. Dabei wurden zwei Fahrten auf einer von Deutschlands höchsten und schnellsten Stahlachterbahnen absolviert, mit jeweils drei Handy-Würfen. Am Ende der beiden Fahrten, sollten drei der insgesamt sechs geworfenen Handys gefangen werden. Die beiden Wettkandidaten hatten sich damit eine besonders schwierige Wette ausgedacht. Nicht nur der Wind konnte über Sieg oder Niederlage entscheiden, auch die Außentemperatur hatte Auswirkungen auf die Geschwindigkeit der Achterbahn und damit die Wurfkurve. Nach zwei spannenden Runden stand schließlich fest, dass Wetter und Lichtverhältnisse kontrolliertes Werfen und Fangen leider unmöglich machten. Das erste Handy wurde sofort gefangen, die weiteren verfehlten ihr Ziel. Doch als Sieger der Herzen gehen die beiden Wettkandidaten auf jeden Fall hervor. Auch die prominenten Wettpaten Veronica Ferres, Lilly Krug und John Malkovich auf der Couch bei Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker in Friedrichshafen waren begeistert von der spektakulären Aktion.


Die Idee zu der rasanten Wette kam Max Baier als er während einer Fahrt mit dem Silver Star bemerkte, dass seinem Vordermann die Mütze vom Kopf gefallen ist und er sie reaktionsschnell auffangen konnte. Daraufhin überlegte er zusammen mit seinem Arbeitskollegen Max Mager, ob es nicht auch möglich wäre, ganz gezielt die negativen Beschleunigungskräfte der Achterbahn zu nutzen, um sich Dinge zuzuwerfen und zu fangen. Nachdem die Beiden ein Achterbahnvideo aus Spanien gesehen hatten, dass den Fang eines Handys zeigte, war schnell klar, wie die Wette genau lauten sollte.


Ausgestattet mit Sicherheitshelmen wurde wochenlang schon vor Parköffnung auf der Achterbahn trainiert. Im normalen Betrieb wäre das Training aus Sicherheitsgründen nicht möglich gewesen. Nachahmen ist ausdrücklich untersagt. Bei den Proben war es wichtig, auf die Wetterbedingungen zu achten und diese richtig einzuordnen. Es kommt auf die Temperatur der Schienen und Räder sowie auf die Windrichtung und -geschwindigkeit an, da alle Faktoren die Geschwindigkeit sowie die Beschleunigungskräfte der Bahn gravierend beeinflussen können. Die Außenwette vor Millionen Zuschauern wurde zum unvergesslichen Erlebnis für die beiden kreativen Köpfe aus dem MackMedia Team, das sich im Europa-Park normalerweise um spektakuläre Drehs kümmert und nicht selbst vor der Kamera steht.



Max Mager und Max Baier auf der Achterbahn Silver Star im Europa-Park




14.11.2022


Europa-Park und Rulantica erhalten Parkscout plus Award


Die Fachzeitschrift „Parkscout plus“ hat den Europa-Park zum sechsten Mal in Folge als „Europas besten Themenpark“ und die Wasserwelt Rulantica wiederholt als „Europas besten Wasserpark“ ausgezeichnet. „Der Europa-Park ist nicht nur der meistbesuchte saisonale Freizeitpark Europas, sondern überzeugt vor allem als Gesamtpaket mit seinen über 100 Attraktionen, einem riesigen Show-Angebot, sechs hochklassigen Hotels und einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis“, urteilten die Experten. Insgesamt landet das Europa-Park Erlebnis-Resort in 7 der 15 Kategorien mindestens auf dem 3. Platz. Auch für die Thematisierung wird Deutschlands größter Freizeitpark gelobt. Vor allem die Attraktionen begeisterten die Jury: Die beliebte Familienattraktion „Piraten in Batavia“ ist „Europas bester Darkride“. Die Familienachterbahn „ARTHUR“ folgt in derselben Kategorie auf Platz 2. Der „Eurosat – CanCan Coaster“ punktet als „Deutschlands beste Familienachterbahn“ und belegt in Europa den 3. Platz. Zudem gewinnt „WODAN - Timburcoaster“ in der Kategorie „Deutschlands beste Holzachterbahn“ und landet in Europa auf dem 2. Platz. Auch die Europa-Park Hotels sind vertreten: Die 4-Sterne Superior Erlebnishotels „Bell Rock“ und „Colosseo“ gehören in der Kategorie „Beste Themenhotels“ zu den Top 5.


Das Fachmagazin „Parkscout plus“ erscheint vierteljährlich und berichtet über Freizeit-, Tier- und Ferienparks sowie Erlebnisbäder. Interessante Hintergrundinformationen und Interviews mit Entscheidern der Branche über aktuelle Entwicklungen stehen im Fokus der Publikation.



Rulantica bestätigt den ersten Platz als „Europas bester Wasserpark“




14.11.2022


Buntes Laternenmeer: St. Martinsaktion im Europa-Park


Deutschlands größter Freizeitpark feierte am Wochenende den St. Martinstag mit ganz besonderen Aktionen. Im Pavillon im Französischen Themenbereich bastelten die jungen Gäste zunächst kreative Laternen mit den Motiven der beliebten Character Ed Euromaus, Edda Euromausi und Snorri. Im Anschluss begleiteten sie „Ed’s HALLOWinter Parade“ mit ihren bunten Lichtern. Die spektakuläre HALLOWinter Parade bietet einen außergewöhnlichen Mix von schaurig-schönen Gestalten aus der Halloweenzeit und zauberhaften Figuren, die die Winterzeit ankündigen. Mit ihren Laternen leuchteten die zahlreichen Kinder Ed und seinen Freunden den Weg durch die liebevoll mit Kürbisfiguren und leuchtenden Geschenken dekorierten Themenbereiche. Den Abend durften sie mit leckeren Weckmännern und einem Getränk ausklingen lassen.


Bei HALLOWinter erleben die Besucher noch bis zum 25. November 2022 das Beste aus zwei Saisons und den perfekten Mix aus schaurig-schöner Gruselzeit und zauberhaften Winterwochen. Ab dem 26. November startet die klassische Wintersaison und dauert bis einschließlich 08. Januar 2023 (außer 24./25.Dezember 2022), zudem öffnet der Europa-Park auch vom 13. bis 15. Januar seine Pforten.



Ed Euromaus mit den Besuchern und den selbstgebastelten Laternen bei der abendlichen Parade.




07.11.2022


Rulantica erhält EWA Jubilee Award 2022


Die European Waterpark Association (EWA) hat Rulantica mit dem „EWA Jubilee Award 2022“ ausgezeichnet. Dabei nahm der Verband der europäischen Freizeitbäder, Thermen und Wasserparks, das 20-jährige Jubiläum der EWA-Awards zum Anlass, die Wasserwelt des Europa-Park als außergewöhnliches Projekt zu ehren.


Gewürdigt wurde der unternehmerische Mut der Inhaberfamilie Mack und die hohe Innovationskraft des Projekts. Rulantica zählt zu den größten thematisierten Indoor- und Outdoorwasserparks in Europa und ist ganzjährig geöffnet. Besonders beeindruckte die Jury, dass bei der Konzeption nicht einfach auf bewährte Erfolgskonzepte gesetzt wurde. Stattdessen ist die Thematisierung dieser einmaligen Erlebniswelt inspiriert von einer mystischen Geschichte rund um die sagenumwobene Insel Rulantica. „Die Realisierung von Rulantica ist ein Meilenstein in der Entwicklung der europäischen Bäderlandschaft“, so Markus Achleitner, Präsident der European Waterpark Association.



Thomas Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park, und Michael Kreft von Byern, Direktor von Rulantica, freuen sich über die Auszeichnung




04.11.2022


Drei Auszubildende des Europa-Park zählen zu den Besten ihres Fachs


Dass der Europa-Park nicht nur ein vielseitiger Arbeitsplatz ist, sondern darüber hinaus auch als hervorragender Ausbildungsbetrieb glänzt, wurde am 27. Oktober durch die IHK Südlicher Oberrhein bestätigt. Die Industrie- und Handelskammer, die jährlich mehr als 11.000 Ausbildungsverhältnisse betreut, zeichnete drei Absolventen aus Deutschlands größtem Freizeitpark mit der Ehrung „Berufsbeste“ aus. Über das besondere Lob durften sich Polsterin Chloé Duffner aus dem Elsass (27), Hotelfachmann mit Zusatzqualifikation Hotelmanagement David Gehlert (26) sowie David Lang (22), Kaufmann für Tourismus und Freizeit, freuen. Auch die Europa-Park Inhaber Roland und Jürgen Mack ließen es sich nicht nehmen, den erfolgreichen Absolventen persönlich zu gratulieren. „Wir sind stolz auf die beeindruckenden Leistungen unserer Auszubildenden. Eine starke, effiziente Nachwuchsförderung liegt der Familie Mack seit jeher am Herzen. Umso schöner ist es, dass viele der gut geschulten Auszubildenden und Studierenden, darunter auch die drei Berufsbesten, dem Europa-Park nach Ende ihrer Ausbildungszeit erhalten bleiben“, erklärt Jürgen Mack. In diesem Jahr können sich 96 Prozent der Absolventen über ein Übernahmeangebot freuen.



Roland (links) und Jürgen Mack (rechts) gratulierten gemeinsam mit Jan-Luca Bachmann (2. v. r.), stellv. Direktor HR & Organisation, sowie den Ausbildungsleiterinnen Annabelle Galm (2. v. l.) und Cynthia Ziegler (3. v. r.) den Auszubildenden David Gehlert (3. v. l.), Chloé Duffner (4. v. l.) und David Lang (4. v. r.) zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss.




03.11.2022


„Hui Buh und das Hexenschloss“ feiert gruselig-lustige Premiere im Europa-Park


Das Popcorn raschelte und die Besucher, allen voran die Kinder, waren voller Vorfreude, denn im Europa-Park hat es wieder gespukt! Am vergangenen Mittwoch feierte „Hui Buh und das Hexenschloss“ seine Premiere im „Magic Cinema 4D“ im Europa-Park. Regisseur und Drehbuchautor Sebastian Niemann sowie die Produzenten Christian Becker und Max Frauenknecht waren vor Ort.


Nach dem großen Erfolg von „Hui Buh – Das Schlossgespenst“ (2006) mit mehr als zwei Millionen Kinobesuchern bringt Niemann jetzt ein neues großes Abenteuer rund um das gruselig-lustige Schlossgespenst auf die Leinwand. Mit dabei sind wieder Michael Bully Herbig als Hui Buh, Christoph Maria Herbst als König Julius 111. und Rick Kavanian als Charles. Hui Buh und Julius werden im Film in eine fantastische Welt der Hexen und der Zauberei katapultiert. Für magische Momente sorgen Mina Tander und Nelly Hoffmann als gute Hexen, Charlotte Schwab als böse Hexa Erla und Carmen-Maja Antoni als Knusperhexe. 


Durch die neue Leinwand im „Magic Cinema 4D“ mit modernster Projektor-Technik konnten die vielen Familien vor Ort noch intensiver in die Geschichte des Schlossgespenstes eintauchen.

Michael Mack mit MACK Media, MACK Animation und MACK Magic zeigt schon seit Jahren sein Engagement im filmischen Bereich: Mit über 100 Eigenproduktionen pro Jahr prägt MACK Media den medialen Auftritt des Europa-Park maßgeblich. MACK Animation ist eines der führenden Animationsstudios Deutschlands und Teil der Mack Unternehmensgruppe. Bereits die Premiere von „Jim Knopf und die Wilde 13“ im September 2020 konnte Warner Bros. Entertainment zusammen mit Produzent Christian Becker im Europa-Park feiern.“


„Hui Buh und das Hexenschloss“ ist eine Produktion der Rat Pack Filmproduktion und von Warner Bros. Entertainment. Produzent ist Christian Becker. Gefördert wurde das Projekt vom Deutschen Filmförderfonds (DFFF), von der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG), vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF), von der Filmförderungsanstalt (FFA) und dem Filmanreizprogramm des tschechischen Staatlichen Kinematographie Fonds.


„Hui Buh und das Hexenschloss“ startet am 03. November in den deutschen Kinos.



Ed Euromaus und Snorri mit Sebastian Niemann (Regisseur), Manou Lubowski (Sprecher des Zauberbuchs „Necronomicon“), Christian Becker (Produzent) und Max Frauenknecht (Produzent) (von links nach rechts).




03.11.2022


Großartige Artisten und kulinarische Verführung


Glanzvolle Dinner-Show im Europa-Park Erlebnis-Resort


Ab dem 18. November 2022 entführt die Europa-Park Dinner-Show ihre Gäste auf einen Maskenball nach Italien. Bereits zum 22. Mal können die Besucher im glanzvollen „Europa-Park Teatro“ für fünf Stunden in eine fantastische Welt aus Unterhaltung und Genuss eintauchen. Die einmalige Kombination aus artistischer Meisterleistung, Livemusik und Comedy sorgt bis zum 12. Februar 2023 für unvergessliche Momente. Das exquisite 4-Gänge-Menü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest verwöhnt die Gäste zusätzlich mit kulinarischen Gaumenfreuden.


2022 kehrt die Europa-Park Dinner-Show wieder zurück in das wundervolle „Europa-Park Teatro“. Das barocke Theater im Italienischen Themenbereich bietet die ideale Location für einen fantastischen Abend. Rund 40 internationale Weltklasse-Künstler präsentieren vom 18. November 2022 bis zum 12. Februar 2023 unter der Leitung von Katja Mack ein hochkarätiges Abendprogramm. Dabei erwartet die Besucher eine einmalige Mischung aus adrenalingeladener Artistik, berührendem Gesang, energiegeladenen Choreografien bis hin zu mitreißender Komik.



Beeindruckende Artistik


Dem Publikum stockt der Atem, wenn die zwei Brüder Tyrone und Michael Laner ihr Arsenal an rasiermesserscharfen Wurfgeschossen präsentieren. „Blade 2 Blade“ nennt sich das Duo und sie lassen ihre Messer und Äxte an den menschlichen Zielen, teils mit geschlossenen Augen, vorbeischwirren. Hingegen leidenschaftlich präsentiert das „Duo Alansia“ magische Momente am Boden wie in luftigen Höhen. Die choreografische Darbietung ist eine Mixtur aus absoluter Perfektion, höchster Ästhetik und außergewöhnlicher Akrobatik.


Achtung: Zwerchfellattacken! Wenn der Starkomiker Cesar Dias aus Portugal seine Show abzieht, bleibt kein Auge trocken. Der gelernte Clown und Gewinner des Charles Chaplin Awards tritt mit einer einzigartigen Kombination aus Comedy und Gesang auf. Die Akrobatin Viktoriia Dziuba vereint Anmut, Eleganz, Leichtigkeit und wunderbare, ästhetische Figuren. Die 19-Jährige ist eine der meistgefragtesten Künstlerinnen und lässt sich bei ihrer Darbietung keineswegs anmerken, wie viel Kraft diese Disziplin erfordert.


Körperbeherrschung pur, das bringt auch die vierköpfige Truppe „The Godfather’s“ aus der Ukraine auf die Bühne. Sie bauen menschliche Pyramiden und zeigen akrobatische Höchstleistung, die man so vermutlich noch nicht gesehen hat. Zusätzlich taucht das Europa-Park Showballett gemeinsam mit den Zuschauern in eine Welt voller Rhythmen und Farben ein und zeigt eine Mixtur aus purer Leidenschaft, höchster Präzision und Lebensfreude.


Zudem interpretieren elf Schauspieler eine Liebesgeschichte, die bereits seit Jahrhunderten erzählt wird. Unter den internationalen Talenten sind Margarita Tsareva, Marco Luraschi, Stéphane Bulcourt, Denis Jaquillard, Juliane Hollerbach und Ucha Birkadze.


Die Stimmen von Ornella De Santis und Daniel Johnson waren bereits auf vielen Bühnen der Welt zu hören. Ornella vereint italienische Musikalität und serbische Heißblütigkeit. Ihre Stimme ist feurig, kraftvoll und anmutig zugleich. Daniel hat bereits als Solist auf einem Kreuzfahrtschiff die Weltmeere bereist und ist ein geborener Entertainer und Showman. Mit seiner Stimme lässt er die Herzen schmelzen. Dazu gesellt sich das „Donau Terzett“. Mit Piano, Cello und Violine nimmt es die Gäste mit auf eine musikalische Reise durch die Welt der Pop-Musik, neu und überraschend interpretiert.



Genussvolle Momente


2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest aus dem „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ hat eigens für die Dinner-Show ein erlesenes 4-Gänge-Menü kreiert. Dieses wird abends von den Meisterköchen des Europa-Park mit viel Hingabe zubereitet.


Zur Vorspeise gibt es den Klassiker Vitello Tonnato mit Schnittlauch-Öl und feiner Avocado. Weiter geht’s mit einer Steinpilz-Agnolotti mit frischem Broccoli-Pesto, Tomaten und Parmesan als Zwischengang. Als Hauptgang verwöhnt ein zarter Kalbsrücken und Rinderbäckchen kombiniert mit Polenta, Grillgemüse an Madeirajus die Gäste. Passend zum Abend nennt sich das Dessert die „Rose von Rust“, welche zusammen mit Himbeeren und einer Kakaohippe serviert wird. Auf Wunsch wird nach Vorbestellung auch ein vegetarisches Menü angeboten.


Passend zu den kulinarischen Highlights kann eine Getränkepauschale gebucht werden. Die Gäste haben die Wahl zwischen Klassisch und Alkoholfrei. Die klassische Pauschale enthält einen Aperitif, ausgewählte Weine, Bier, Softdrinks sowie Kaffee-Spezialitäten. Bei der alkoholfreien Variante ist ebenfalls ein Aperitif sowie Soft- und Heißgetränke und feinste alkoholfreie Essensbegleiter der Manufaktur Jörg Geiger enthalten.



Zauberhafte Nächte


Für all die, die nach der Dinner-Show den Zauber mit ins Reich der Träume nehmen möchten, bietet das Angebot „Dinner & Dream“ den passenden Rahmen. In einem der sechs 4-Sterne Erlebnishotels des Europa-Park können die Gäste an ausgewählten Terminen traumhaft übernachten.


Weitere Informationen auch unter www.europapark.de/dinner-show



Die Europa-Park Dinner-Show bietet vom 18. November 2022 bis zum 12. Februar 2023 eine einmalige Kombination aus artistischer Meisterleistung, Livemusik und kulinarischen Gaumenfreuden




27.10.2022


Die Veranstaltungen des Europa-Park im Winter


In der kalten Jahreszeit begrüßt das Europa-Park Erlebnis-Resort seine Gäste in einem zauberhaften Winterkleid und mit einigen besonderen Veranstaltungs-Highlights. Die beliebte Dinner-Show verspricht einen unvergesslichen Abend mit spektakulärem Showprogramm und exquisiter Kulinarik. Weihnachtsfans dürfen die stimmungsvolle Show „Crazy Christmas“ mit Ross Antony und Paul Reeves auf keinen Fall verpassen. Zum Jahreswechsel lädt Deutschlands größter Freizeitpark außerdem zu abwechslungsreichen, traumhaften Silvester-Events ein, um den Höhepunkt des Jahres 2022 gebührend zu feiern.


07. bis 25. November: HALLOWinter

Zwischen der Halloween- und der Wintersaison spielt der Europa-Park verrückt! HALLOWinter bietet den perfekten Mix aus schaurig-schöner Gruselzeit und zauberhaften Winterwochen. Hexen tragen rote Zipfelmützen und direkt neben liebevoll dekorierten Kürbisfiguren locken gebrannte Mandeln und Glühwein. Die Kombi aus zwei Jahreszeiten ist weltweit einzigartig.


18. November 2022 bis 12. Februar 2023: Europa-Park Dinner-Show

Die Europa-Park Dinner-Show entführt ihre Gäste auf einen Maskenball nach Italien. Bereits zum 22. Mal können die Besucher im glanzvollen „Europa-Park Teatro“ für fünf Stunden in eine fantastische Welt aus Unterhaltung und Genuss eintauchen. Die einmalige Kombination aus artistischer Meisterleistung, Livemusik und Comedy unter der Leitung von Katja Mack sorgt für unvergessliche Momente. Das exquisite 4-Gänge-Menü von 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest verwöhnt die Gäste zusätzlich mit kulinarischen Gaumenfreuden.


19. & 20. November: Weinreise Franciacorta

Besucher der Weinreise Franciacorta tauchen ab in das junge Weinanbaugebiet im Norden der Lombardei und genießen dabei einen Abend voller italienischer Kulinarik. Durch die genussvolle Veranstaltung führen Küchenchef des Ristorante Medici, Raffaele Cannizzaro und Chefsommelier des Europa-Park Erlebnis-Resort, Vincenzo De Biase.  


24. November: Thanksgiving

Anlässlich des wichtigsten Familienfestes in den Vereinigten Staaten lädt das Restaurant „Captain’s Finest“ im Hotel Bell Rock zum traditionellen Thanksgiving-Essen ein. Die Gäste dürfen sich auf ein klassisch amerikanisches 4-Gänge-Menü mit cremiger Kürbissuppe, gefülltem Truthahn und leckerem Pecan Pie freuen.


26. November 2022 bis 08. Januar 2023 (außer 24. und 25.12.2022) & 13. bis 15. Januar 2023: Wintersaison

Der Duft von gebrannten Mandeln und heißem Punsch liegt in der Luft, 3.000 verschneite Tannenbäume säumen die Wege, während dicke Schneeflocken durch die Luft fliegen. In der Wintersaison verwandelt sich Deutschlands größter Freizeitpark in ein magisches Winterwunderland, das Fans der kalten Jahreszeit auf gar keinen Fall verpassen sollten.


27. November: Adventsgottesdienst der „Kirche im Europa-Park“

Pünktlich zum ersten Advent wird mit dem Adventsgottestdienst am 27.11 um 14.30 Uhr die weihnachtliche Zeit in Deutschlands größtem Freizeitpark eingeläutet. Alle Interessierten sind ganz herzlich mit ihren Familien in den festlich geschmückten Saal Convento im Hotel „Santa Isabel“ eingeladen.


01. & 02. Dezember: AUREA Award

Im Rahmen der vom Bundesverband Digitale Wirtschaft e.V. veranstalteten Branchenkonferenz NTR – The Metaverse Summit findet Anfang Dezember die Verleihung des international renommierten AUREA Award für immersive Tech- und Entertainment-Entwicklungen in VR, AR, XR und MR im Europa-Park statt. Seit 2018 kommen beim AUREA Award nicht nur Unternehmer und Entwickler aus der ganzen Welt zusammen, es werden auch die besten Ideen und Produkte der Branche von einer Fachjury ausgezeichnet. 


02. bis 04. Dezember: „Crazy Christmas“ mit Ross Antony & Paul Reeves

Wenn Weihnachtsfan Ross Antony mit seinen Vorbereitungen fürs Fest beginnt, funkelt und blitzt es überall. Zusammen mit seinem Mann, Opernsänger Paul Reeves, präsentiert er eine Cross-Over Reise durch ihre liebsten Weihnachtshits im Globe Theater des Europa-Park. Bei herzerwärmenden Balladen und humorvoller Unterhaltung bleibt kein Auge trocken.


19. Dezember: Sascha Grammel – Fast fertig!

Der dauergutgelaunte Spandauer Puppet-Comedy-König Sascha Grammel kommt mit seinem neuen, brandheißen und natürlich wieder 100 Prozent grammeligen Live-Programm „Fast fertig!“ in den Europa-Park. Dieses Mal hat es Saschas beliebt-skurrile Puppen-Mannschaft auf eine Trauminsel verschlagen.


26. Dezember: Weihnachtsbrunch im Hotel-Resort & Silver Lake Saloon

Am zweiten Weihnachtsfeiertag heißt es besinnlich gemeinsam Zeit verbringen. Beim Festtagsbrunch in den Hotels „Krønasår“, „Bell Rock“ und „Colosseo“ sowie im Silver Lake Saloon genießen die Gäste ein exquisites Frühstücks- und Lunchbuffet inklusive Aperitif, Säften, Wasser & Frühstückskaffee.


27. Dezember: Golden Harps Benefizkonzert

Auch in diesem Jahr findet das traditionelle Benefizkonzert des regional sehr bekannten Gospelchors „Golden Harps“ aus Lahr im Europa-Park Dome statt. Der Chor mit Band präsentiert einen Mix aus klassischen Stücken und modernen Titeln der internationalen Gospel-Landschaft.


31. Dezember: Silvester im Europa-Park

Eine ganze Reihe fantastischer Silvester-Veranstaltungen in traumhaften Locations, begeisternder Atmosphäre und begleitet durch kulinarische Köstlichkeiten bilden den strahlenden Höhepunkt des Jahres in Deutschlands größtem Freizeitpark. Von glamourös über märchenhaft bis abenteuerlich bietet der Europa-Park für jeden Geschmack das passende Event für den perfekten Jahreswechsel.


13. bis 15. Januar 2023: DJ BoBo – EVOLUT3ON Tour Weltpremiere

Im Januar wird DJ BoBo an vier Terminen seine neue Tour „EVOLUT3ON“ mit spektakulärem Bühnenbild und imposanter Choreographie in der Europa-Park Arena präsentieren. Die Fans erwartet ein unvergessliches interaktives Live-Erlebnis, denn unabhängig davon, wo die Zuschauer sitzen, werden sie die Show hautnah erleben.



Die Wintersaison im Europa-Park




27.10.2022


Mehr als 2.000 Jahre Betriebszugehörigkeit: Europa-Park dankt 95 langjährigen Mitarbeitern


Im vergangenen September verlieh die internationale Fachzeitschrift „Amusement Today“ dem Europa-Park bereits zum achten Mal in Folge mit dem „Golden Ticket Award“ den Titel als bester Freizeitpark weltweit. Diesen Erfolg verdankt das Familienunternehmen nicht zuletzt seiner herausragenden Belegschaft, die in den verschiedensten Bereichen glänzt. Zu Ehren der langjährigen Mitarbeiter des Europa-Park wurde auch in diesem Jahr eine große Jubilarfeier im Ballsaal Berlin veranstaltet. 70 Jubilaren ebenso wie 25 Rentnern wurde am 25. Oktober 2022 für ihre Arbeit in Deutschlands größtem Freizeitpark gedankt. Die Ehrenurkunden für die Anwesenden, die mit insgesamt mehr als 2.000 Jahren Berufserfahrung aufwarten konnten, wurden von den Europa-Park Inhabern Roland und Jürgen Mack gemeinsam mit dem stellvertretenden Hauptgeschäftsführer der IHK Südlicher Oberrhein Alwin Wagner feierlich überreicht.


Ausgezeichnet wurden die Jubilare mit einer Betriebszugehörigkeit von 20, 25, 30, 35 und 40 Jahren im Rahmen der Feier am 25. Oktober 2022. Im aufwändig dekorierten Ballsaal Berlin lobte Europa-Park Inhaber Jürgen Mack die besonderen Leistungen der Mitarbeiter und bedankte sich im Namen der gesamten Familie Mack für deren Treue und das große Engagement. „Die Jubilarfeier ist fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur und ich freue mich, Sie auch heute wieder in diesem festlichen Ambiente begrüßen zu dürfen. Wir sind dankbar, dass Sie seit vielen Jahren unser Unternehmen repräsentieren und durch Ihren Einsatz stetig weiterentwickeln.“


Die Direktoren der jeweiligen Abteilungen haben als Zeichen der Dankbarkeit den Jubilaren und ehemaligen Mitarbeitern aus elf unterschiedlichen Unternehmensbereichen Geschenkkörbe überreicht. An alle Jubilare mit einer Betriebszugehörigkeit von mehr als 25 Jahren wurde außerdem eine Urkunde der IHK verliehen. Als besondere Auszeichnung wurde der Veranstaltungstechniker Eberhard Stärk für seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit mit einer Urkunde geehrt, die von Ministerpräsident Winfried Kretschmann unterzeichnet wurde. Das Fest zu Ehren der treuen Mitarbeiter des Europa-Park endete mit einem feierlichen Showprogramm und einem 3-Gänge Menü im stilvoll geschmückten Ballsaal Berlin.


Mit über 4.450 Mitarbeitern ist der Europa-Park nicht nur einer der wichtigsten Arbeitgeber der Region, sondern auch ein großer und abwechslungsreicher Ausbildungsbetrieb. 2022 legen fast 200 Auszubildende in 22 Berufen und 14 verschiedenen Studiengängen im Traditionsunternehmen der Familie Mack das Fundament für ein erfolgreiches Berufsleben.



Im festlich geschmückten Ballsaal Berlin wurde den Mitarbeitern für ihre Treue gedankt.




26.10.2022


Das futuristische Gastronomie-Erlebnis für alle Sinne


Restaurant-Weltneuheit „Eatrenalin“


Für Kulinarikbegeisterte, die auf der Suche nach einer außergewöhnlichen Fine Dining Experience sind, gibt es ein neues Highlight. In Rust eröffnet am 04. November 2022 das einzigartige Gastronomie-Event-Konzept „Eatrenalin“ neben dem 4-Sterne Superior Hotel Krønasår. Sobald das Erlebnis startet, taucht man in unterschiedlichste Welten ein – und das nicht nur durch Düfte und Geschmack, sondern auch visuell, akustisch und haptisch. Das „Restaurant der Zukunft“ ist ein Feuerwerk für die Sinne. Möglich macht dies ein eindrucksvolles Zusammenspiel von Multimedia-Content, gastronomischer Spitzenleistung und einer patentierten Neuentwicklung, dem Floating Chair von MACK Rides. Initiatoren des einzigartigen Gourmetvergnügens sind der geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park Thomas Mack und der Gastronomieexperte Oliver Altherr, CEO von Marché International. Die Vision und das Ziel sind, die Gastronomie neu zu erfinden und die Gäste emotional zu berühren. Nach der Eröffnung von Eatrenalin in Rust wird in den nächsten Jahren die internationale Expansion angestrebt.



Die Eatrenalin Experience


Eatrenalin ist eine Sinnesreise, bei der die Stärken des badischen Familienunternehmens Mack in unvergleichbarer Form verschmelzen. «Ein innovativer Floating Chair von MACK Rides, virtuelle Medien von MACK animation und MackNeXT sowie die gastronomische Kompetenz rund um ein Küchenteam aus internationalen Spitzenköchen. Das gibt es in dieser Art weltweit nirgendwo», freut sich Thomas Mack. Das Berliner Produktionsstudio T-Rex Classics hat zudem eine eigene Musik für Eatrenalin entwickelt, die die Choreografie der kulinarischen Erlebnisreise auch hörbar untermalt. Das Restaurant mit einer Gesamtfläche von 1.600 m² liegt neben dem 4-Sterne Superior Hotel Krønasår. Bei der rund zweistündigen Experience erleben die Gäste mit innovativer Technik verschiedene aufregende Genusswelten. „Eatrenalin kombiniert ein außergewöhnliches Menü zusammen mit visuellen Eindrücken, Bewegung und Düften, bringt die Gäste an spektakuläre Orte und schafft so eine neue Restaurant-Dimension“, ergänzt Joint-Venture Partner Oliver Altherr.



Sinnliche Genusswelten


Sehen, hören, riechen, schmecken, fühlen – in den verschiedenen Genusswelten werden während des Acht-Gänge-Menüs alle Sinne angesprochen: Los geht es mit einem aufregenden Aperitif, der auf das Erlebnis von Eatrenalin einstimmt. Die Reise durch Raum und Zeit beginnt in der Lounge mit einem Glas Champagner und kleinen Köstlichkeiten zur Begrüßung. Ein erfrischendes Ritual reinigt im Waterfall die Sinne und die Gäste streifen den Alltag regelrecht ab. Discovery - alle nehmen in den Floating Chairs Platz, die Sinnesreise beginnt. Danach „schwebt“ man in den Raum Ocean – und damit in die Tiefen des Meeres. Anschließend erfolgt in Taste eine Geschmacksexplosion. Die Gäste probieren die Geschmacksrichtungen: süß, sauer, bitter und salzig. Der Raum verändert sich und passt sich den verschiedenen Aromen an. Aber auch die fünfte Dimension des Geschmacks wird nicht unterschlagen: Umami. Ihr ist ein eigener Raum gewidmet. Anschließend heben die Besucher im Spaceship regelrecht ab. Nach dem Raketenstart gleitet man durch den Weltraum. Die Unendlichkeit des Alls und die Schwerelosigkeit nach Ankunft auf dem Mond erleben die Reisenden im Universe. Hier wird ein zweiter Hauptgang serviert. Wie dort wohl das Dessert schmeckt? Sehr fantasievoll! Das Genusserlebnis wird im Raum Incarnation zur Vollendung gebracht. Nach rund zwei Stunden geht es per Fahrstuhl zurück in die Wirklichkeit und man gelangt in die Bar. Dort lassen die 200 Gäste, die Eatrenalin an einem Abend insgesamt bereisen können, ihren Ausflug durch Raum, Zeit, Fiktion und Geschmack ausklingen.  



Gastronomie auf höchstem Niveau


Kulinarisch werden die Gäste mit einem Acht-Gänge Menü verwöhnt. Die Küche vereint moderne und internationale Einflüsse, passend zum jeweiligen Ambiente der Szenerie in den verschiedenen Genusswelten. Eigens dafür wurde ein europäisches Spitzenteam zusammengestellt – so zeichnet sich Eatrenalin Küchenchef Pablo Montoro aus Alicante verantwortlich für das Menü. Er hat als Sternegastronom bereits für das „El Bulli“ in Spanien gearbeitet, das als außergewöhnlichstes Restaurant der Welt galt. „In Eatrenalin stehen nicht internationale Küchen oder exotische Orte im Vordergrund, sondern vielmehr das jeweilige Geschmackserlebnis,“ so der Küchenchef. Verantwortung übernehmen auch der niederländische Sous Chef Ties van Oosten und die französisch-österreichische Chef Pâtissière Juliana Clementz. Beide haben ebenfalls in mehreren Zwei-Drei-Sterne-Restaurants gearbeitet. Zusammen stehen sie für die kreative Genialität der Eatrenalin Spitzengastronomie. „Jeder Gang ist ein kulinarisches Kunstwerk, das überrascht und in Staunen versetzt“, verspricht Oliver Altherr. Alternativ kann auch ein veganes Menü bei der Buchung ausgewählt werden. Folgende Genüsse erwarten die Gäste.



Menü „Red Dimensions“


Lounge

Topinambur I schwarzer Trüffel

Knuspriger Kaviar

Rote Linsen I Ingwer I Tandoori    


Waterfall

Ritual für den Gaumen

Rauch I Haselnuss I Nori


Discovery

Magische Enthüllung

Tiger Milk I Szechuan-Pfefferblüte


Ocean

Sinnliches aus den Tiefen des Meeres

Meeresfrüchte I Plankton I Champagner


Taste

Kleine Geschmacksexplosionen

süß I sauer I bitter I salzig


Umami

Asiens fünfte Dimension

Sashimi und Grapefruit

Nigiri mit geröstetem Paprika

Dim Sum

Chawanmushi I Steinpilz I Umeboshi


Universe

Mysteriöses aus dem All

Rinderfilet I Monolith-Brioche I Süßkartoffel


Incarnation

Süße Verwandlung

Weiße Schokolade I Chambord I Tahiti-Vanille



Menü „Green Dimensions“


Lounge

Topinambur I Pastinake I schwarzer Trüffel

Knuspriger Pilz I Sellerie I Zwiebel

   Rote Linsen I Ingwer I Tandoori

Waterfall

Ritual für den Gaumen

Granny Smith I Shiso I Macadamia


Discovery

Magische Enthüllung

Tiger Milk I Szechuan-Pfefferblüte


Ocean

Sinnliches aus den Tiefen des Meeres

Algensalat I Ingwer-Dashi I Plankton


Taste

Kleine Geschmacksexplosionen

süß I sauer I bitter I salzig


Umami

Asiens fünfte Dimension

Sashimi und Grapefruit

Nigiri mit geröstetem Paprika

Dim Sum

Miso Suppe I Tofu I Kombu


Universe

Mysteriöses aus dem All

Blumenkohl I Monolith-Brioche I Süßkartoffel


Incarnation

Süße Verwandlung

Tahiti-Vanille I Chambord I Cashew



Patentierte Neuentwicklung - Floating Chair


Die Floating Chairs, ein weltweit neues Transportsystem von MACK Rides, setzen die Besucher und das Essen in Bewegung. Die hochmoderne Technik begleitet die Gäste während der rund zweistündigen Experience. Sie reisen auf sinnliche Weise in verschiedene aufregende Welten. Dabei sitzt man in unterschiedlichen Kombinationen - gegenüber oder nebeneinander. Die „schwebenden Stühle“ sind eine patentierte Neuentwicklung und Weltneuheit von MACK Rides und können erstmalig in Eatrenalin erlebt werden. Jeder Floating Chair besteht aus fast 2.100 Bauteilen und hat ein Gesamtgewicht von 320 Kilogramm. Eineinhalb Jahre benötigte der international erfolgreiche Fahrgeschäftehersteller aus Waldkirch für die Entwicklung.



Medientechnik für täuschend echte Realität


Die virtuellen Medien von MACK animation, das zu den führenden Studios für Kino-Animationsfilme und hochwertige Medienproduktionen weltweit in Europa gehört, und die Ideenschmiede MackNeXT sorgen dafür, dass die verschiedenen Genusswelten für die Besucher zur täuschend echten Realität werden. Die Gäste tauchen in die Tiefen des Ozeans ab und fliegen ins All – ohne auch nur einmal von ihren Floating Chairs aufstehen zu müssen. „Dies ermöglicht uns, eine einmalige Experience zu kreieren. So sorgt der patentierte Floating Chair von Mack Rides dafür, die Gäste durch die Räume zu transportieren. Der Multimedia-Content von MACK animation und MACK Solutions stellt zudem sicher, dass die visuellen Welten überzeugen,“ so Thomas Mack. Dabei kommen in einem Zusammenspiel von Medientechnik und Film neuartige LED-Screens und Projektionen zum Einsatz. Zum Beispiel hat man vom Mond aus stets die Erde im Blick – als bläulich leuchtende Kugel.



Idee hinter Eatrenalin


Die Idee wurde bei einem gemeinsamen Flug im Flying-Theater „Voletarium“ des Europa-Park geboren. „Mit Oliver Altherr diskutierte ich schon vor Jahren diese Vision“, erzählt Thomas Mack. „Im Voletarium, in dem man über europäische Welten fliegt, entstand der Gedanke, die Gäste zu verzaubern, indem man sie auf eine kulinarische Reise schickt. Das Ziel ist es, der Gastronomie zusätzliche Dimensionen zu geben und die Gäste emotional zu berühren. Es wird Zeit, dass wir die Besucher auf eine futuristische Reise in verschiedene Genusswelten mitnehmen, alle ihre Sinne ansprechen und sie zum Staunen bringen“, erklärt Joint Venture-Partner Oliver Altherr das Konzept. „Es ist einzigartig und völlig neu. Gleichzeitig bietet es die Möglichkeit, aus dem Alltag auszubrechen und dabei Kulinarik auf höchstem Niveau zu genießen. Ich freue mich jetzt schon auf die ersten Reaktionen der Gäste. Sie erwartet das aufregendste Restaurant-Erlebnis der Welt!“, schwärmt Thomas Mack.



Eatrenalin Angebote


Die Tickets für Eatrenalin sind ab sofort im Online Ticketshop über die Website www.eatrenalin.de erhältlich. Ab einem Preis von 195 Euro lässt sich Eatrenalin auf verschiedene Weisen genießen. Beim Eatrenalin Dinner mit einem Acht-Gänge-Menü und einer dazu korrespondierenden Getränkebegleitung ist jeder Gang ein kulinarisches Kunstwerk. Während des Sommelier Dinners begleitet ein erfahrener Sommelier die Gäste bei der Eatrenalin Experience und serviert zu den acht Gängen korrespondierende Wein-Juwelen. Ein auserlesenes Erlebnis für alle Weinkenner. Das Champagne Dinner verbindet das Sinneserlebnis mit exklusiven Champagner von Laurent-Perrier. Es wurden die besten Champagner-Sorten selektiert und sorgfältig auf die Speisen abgestimmt.



Weltweite Expansion


Nach der Eröffnung des Eatrenalin im Europa-Park Erlebnis-Resort in Rust ist langfristig der internationale Roll-Out in den Metropolen der Welt geplant. Die potenziellen Investoren erwarten wartungsarme, sichere und bedienungsfreundliche Systemkomponenten, exzellenter Content und Story-Welten, innovative und individualisierte Foodkonzepte, schlanke und automatisierte Abläufe im Gastronomie-Betrieb sowie einen modernen Marketing- und Kommunikationsmix.


Weitere Informationen: www.eatrenalin.de



Ocean - hier tauchen die Gäste in die Tiefen des Meeres ab




26.10.2022


Euromaus Charity Golfcup: Golffreunde erspielen 4.000 Euro für den guten Zweck


Beim sechsten Euromaus Charity Golfcup Breisgau in Herbolzheim-Tutschfelden kamen durch Startgelder und Spenden 4.000 Euro für die gemeinnützigen Vereine „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ mit der ersten Vorsitzenden Marianne Mack und an „Einfach helfen e.V.“ mit der ersten Vorsitzenden Mauritia Mack zusammen. Die beiden Vereine wurden ins Leben gerufen, um Menschen in schwierigen Lebenssituationen und bei besonders schweren Schicksalsschlägen schnell und unkompliziert zu unterstützen.


Die Golfer des Euromaus Charity Golfcup spielten ein 2er Scramble über 18 Loch auf dem Meisterschaftsplatz Rebland und auf dem Kurzplatz Heckenrose das 9-Loch-Turnier, ebenfalls mit der Spielform 2er Scramble. Außerdem gab es einen zweistündigen Schnupperkurs der „Swing to win“ Golfakademie. Nach dem sportlichen Event konnten die Teilnehmer den Tag bei einem gemeinsamen badischen Buffet in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen. Der Euromaus Charity Golfcup wird seit 2015 unter dem Motto „Wir spielen für unsere Region“ ausgetragen.



Marianne Mack  und Mauritia Mack mit Roland Bär (Präsident Europa-Park Golfclub Breisgau e.V) bei der Scheckübergabe.




24.10.2022


Europa-Park startet in die schaurig-zauberhafte „HALLOWinter“-Saison


Kürbisse, bunte Blätter und Gespenster oder lieber Schneeflocken, Winterlandschaft und Früchtepunsch? Wer schon immer die Qual der Wahl scheute zwischen Herbst und Winter, sollte sich den November dick im Kalender markieren. Auch in diesem Jahr bleibt der Europa-Park zwischen der Halloween- und der Wintersaison geöffnet. „HALLOWinter“ bietet den perfekten Mix aus schaurig-schöner Gruselzeit und zauberhaften Winterwochen. Vom 07. bis 25. November 2022 spielt Deutschlands größter Freizeitpark verrückt! Hexen tragen rote Zipfelmützen und direkt neben liebevoll dekorierten Kürbisfiguren locken gebrannte Mandeln und Glühwein. Eine Kombi aus zwei Jahreszeiten die einzigartiger nicht sein könnte.


Während im Skandinavischen Themenbereich die Aufbauarbeiten für die Skipiste laufen, kann man im Griechischen Bereich an warmen Herbsttagen Abkühlung in der Wasserachterbahn Poseidon suchen. Auch die Herzen der Showliebhaber werden während „HALLOWinter“ durch ein buntes, atemberaubendes Programm höherschlagen. So starten viele der Wintershows bereits etwas früher und verzaubern mit eindrucksvoller Artistik, Tanz und Gesang die Besucher. Der Europa-Park vereint auch bei „HALLOWinter“ Vielfalt mit Liebe zum Details und zeigt das durch ein attraktives und innovatives Angebot für Klein und Groß. Die Nachfrage ist bereits groß – Geheimtipp: Besonders unter der Woche lohnt sich ein Besuch von „HALLOWinter“, um das Beste aus zwei Saisons zu erleben.


Geöffnet ist der Europa-Park vom 07. bis 25. November 2022 täglich von 11 bis mindestens 19 Uhr. Die Halloweensaison läuft noch bis 06. November. Am 26. November startet die klassische Wintersaison und dauert bis einschließlich 08. Januar 2023 (außer 24./25.12.22), zudem öffnet der Europa-Park auch vom 13. bis 15. Januar 2023 nochmal seine Pforten.


Aufgrund der Aufbauarbeiten für das Nordische Dorf sowie für das Riesenrad Bellevue sind die Attraktionen Atlantica SuperSplash und das Fjord Rafting ab „HALLOWinter“ geschlossen. Je nach Verlauf der Auf- und Abbauarbeiten können während der „HALLOWinter“-Wochen außerdem vereinzelte Attraktionen tagesabhängig geschlossen sein und einzelne Shows nicht stattfinden. Welche Attraktionen geöffnet sind und welche Shows gezeigt werden, kann man tagesaktuell der Europa-Park App entnehmen.



Auch während der „HALLOWinter“-Saison kommt der Spaß auf dem „Blue Fire Megacoaster" nicht zu kurz.




24.10.2022


"Science Days" im Europa-Park ein voller Erfolg


Es war wieder soweit – die fesselnde Entdeckungsreise im Europa-Park Confertainment Center durch die Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik fand statt. Die Besucher konnten faszinierende Facetten von Wissenschaft und Technik entdecken. 75 Aussteller und mehrere Showeinlagen begeisterten Klein und Groß mit ihrer Arbeit und gaben besondere Einblicke in ihr spannendes Feld.


Tausende Nachwuchsforscher sahen, probierten und hörten dabei zu was die Aussteller zu bieten hatten. Dabei sprudelte, rauschte und knallte es, um Naturwissenschaften Kindern, Jugendlichen und Familien greifbar zu machen. „Rechnet mit uns“ war das große Leitthema der diesjährigen Science Days und das wurde drei Tage lang zum Programm: Von kniffligen Rätseln über VR-Brillen bis hin zu Bäumchen pflanzen war alles geboten. Die Aussteller zeigten eine große Bandbreite an Mitmachaktion und so kamen Alt und Jung ganz auf ihre Kosten.


Auch die furiose Feuershow von Magic Andy und die spannenden Einblicke von Deutschlands bekanntesten Kriminalbiologe Mark Benecke begeisterten die Zuschauer, mit auf ihre ganz besondere Art und Weise für die Naturwissenschaften.


„Die Kinder und Jugendlichen zu sehen und zu beobachten, mit welcher Begeisterung sie an den Science Days und den dortigen Experimenten teilnehmen ist fantastisch und zeigt, wie wichtig außerschulische Lernorte sind. Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit „Science und Technologie“, sagt Jürgen Mack, Inhaber des Europa-Park. Auch Mareike Köck, Geschäftsführerin der „Science & Technologie gGmbH“ berichtet: „Wir sind absolut begeistert vom Verlauf der „Science Days“ im Europa-Park. Das Leuchten der Kinderaugen, mit welcher Begeisterung die Aussteller mitgemacht haben gepaart mit der positiven Rückmeldung der Besucher hat uns einmal mehr gezeigt wie wichtig es ist MINT begreif zu machen.“


In Zusammenarbeit mit dem Europa-Park präsentierte die „Science & Technologie gGmbH“ an drei aufeinanderfolgenden Tagen vom 20. bis zum 22. Oktober ein abwechslungsreiches Programm mit Workshops, Mitmachaktionen und Showeinlagen. Die „Science Days“ richten sich nicht nur an Schüler und Lehrkräfte, sondern an alle Interessierten zwischen neun und 99 Jahren.



Eine Gruppe aus deutsch-französischen Schülern legten den Grundstein für das gemeinsame Projekt „Wissen´schaft Grenzen weg" im nächsten Jahr.




21.10.2022


Das globale Phänomen „Das Phantom der Oper” als weltweit erste VR-Experience zu einem Musical – ab Winter bei YULLBE GO!


Zur Wintersaison 2022/23 wird der Traumzeit-Dome zur virtuellen Musicalbühne. Das weltweite Phänomen „Das Phantom der Oper“ von Andrew Lloyd Webber kommt mit einer neuen YULLBE GO VR-Experience in das Europa-Park Erlebnis Resort. Somit betritt „Das Phantom der Oper“ als erstes Musical weltweit die virtuelle Bühne mit eigener VR-Experience - VR-Brille auf, Controller in die Hand und los geht's. Während ihres 10-minütigen VR-Erlebnisses tauchen die Besucher des Europa-Park in ein musikalisches Highlight rund um die Originalmusik aus Andrew Lloyd Webbers Meisterstück ein.


„Das Phantom der Oper“ erzählt die Geschichte eines entstellten Musikgenies, das in den späten 1800er-Jahren das Pariser Opernhaus heimsucht. Das Phantom ist fasziniert von der Stimme und der Schönheit von Christine Daaé, verliebt sich und lockt sie in sein Versteck. Imposant wie die Opernklänge beginnt auch die Handlung für die Gäste der YULLBE GO Experience im eigens dafür umgestalteten Traumzeit-Dome, die mit der atemberaubenden Szene des herabstürzenden Kronleuchters mitten ins Geschehen katapultiert werden. Mit der zeitlosen Kraft hinter Andrew Lloyd Webbers Kompositionen finden Sie Ihren Weg durch unglaubliche Illusionen und versteckte Portale bis hin zum geheimen Versteck des Phantoms tief unter dem Pariser Opernhaus!


Mit dem Start der Wintersaison am 26. November 2022 erhält YULLBE GO einen neuen Standort im Europa-Park und wechselt von der Arena of Football in den wiederaufgebauten Traumzeit-Dome neben dem Themenbereich Griechenland. Auch technisch wird YULLBE GO hier für das musikalische Feuerwerk aufgerüstet und mit zusätzlichen HiFi-Kopfhörern für ein noch immersiveres Sounderlebnis ausgestattet.


Seit der Premiere im Jahr 1986 hat „Das Phantom der Oper“ über 145 Millionen Zuschauer in 183 Städten und 17 Sprachen erreicht. Das Musical läuft seit über 36 Jahren im West End und fast 35 Jahren am Broadway. Es ist die am längsten laufende Show am Broadway und wurde mit über 70 wichtigen Theaterpreisen ausgezeichnet, darunter sieben Tony Awards und vier Olivier Awards.


Mit „Das Phantom der Oper“ präsentiert der Europa-Park die spektakuläre Geschichte des Phantoms seinen Besuchern und vereint damit erstmals Virtual Reality mit der Musicalbühne.


Die YULLBE GO Experience steht in Deutsch, Englisch und Französisch zur Verfügung. Der Besuch ist im Traumzeit-Dome vor Ort buchbar und kostet 6 € pro Person. Auch an den zahlreichen weiteren YULLBE GO Standorten wird die neue VR-Experience verfügbar sein.


Weitere Informationen online unter yullbe.com



Das weltbekannte Musical „Das Phantom der Oper" in VR - ab Winter bei YULLBE GO!




19.10.2022


Farbenfrohe Blütenpracht


Europa-Park unterstützt 24. Chrysanthema in Lahr


Bei der diesjährigen Chrysanthema in Lahr können Besucher ab dem 22. Oktober erneut gärtnerische und kulturelle Höhepunkte erleben. Unter dem Motto „Freundschaft – L’amitié, friendship, amistad“ lädt das beliebte Blumenfestival dazu ein, die strahlende Farbenpracht von zehn aufwendig gestalteten Themenbeeten in der historischen Innenstadt zu bestaunen. Der Europa-Park unterstützt die Chrysanthema mit seiner botanischen Expertise seit mittlerweile über 15 Jahren. Ein Team von 20 Gärtnern aus Deutschlands größtem Freizeitpark hat auf dem Lahrer Sonnenplatz in nur drei Stunden ein großes Themenbeet ganz im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft aufgebaut. Ein überdimensionales Herz aus 200 Calluna in den Nationalfarben der beiden Länder ziert das Zentrum des Beets. Darüber hinaus unterstreichen zwei wertvolle Bonsai-Eiben symbolisch den besonderen Wert der Freundschaft. 400 Chrysanthemenbüsche in verschiedenen Farben setzen lebendige Akzente rund um das Beet. Beim Bezug der Blumen legt der Europa-Park besonderen Wert auf regionale Zulieferbetriebe. Besucher können die faszinierenden Blumenarrangements und das abwechslungsreiche Kulturprogramm der 24. Chrysanthema noch bis Sonntag, den 06. November genießen.



Das  Themenbeet unter dem Motto „Freundschaft – L'amitié, friendship, amistad"




19.10.2022


Ausgezeichnet für herausragende Dienstleistung


Europa-Park ist „Service Champion“


Die Goethe-Universität Frankfurt am Main, DIE WELT und das Kölner Beratungs- und Analyseinstitut ServiceValue haben Deutschlands größten Freizeitpark beim „Service Champions“-Ranking mit dem „Gold-Rang“ gekürt. Mit einem Service Experience Score von 64,5 Prozent ist der Europa-Park damit auch Branchensieger. Unternehmen, die einen Wert von 56 Prozent oder höher aufweisen können, kümmern sich, laut Studie, überdurchschnittlich gut um ihre Kunden. Die Auszeichnung beweist erneut, dass der Europa-Park nicht nur atemberaubenden Freizeitspaß, unvergessliche Adrenalinkicks und erstklassige Unterhaltung garantiert, sondern stets auch den Anspruch hat, seinen Gästen den besten Service zu bieten.


Das Ranking gilt als das größte seiner Art in Deutschland und wurde bereits zum 12. Mal durchgeführt. Zur Erhebung werden aktuelle und ehemalige Kunden befragt. Über 1,9 Mio. Urteile über fast 4.700 Unternehmen aus 398 Branchen wurden für das Ranking ausgewertet. Die besten 400 Unternehmen werden auf einem „Gold-Rang“ platziert.


Erst im September haben Statista und TESTBILD das Europa-Park Erlebnis-Resort bei der Analyse „Top Service-Qualität 2022/23“ mit der bestmöglichen Wertung „exzellent“ ausgezeichnet. Damit waren Deutschlands größter Freizeitpark und Rulantica ebenfalls Branchensieger im Bereich Vergnügungs- und Themenparks.



Der Europa-Park hat immer den Anspruch, seinen Gästen einen optimalen Service zu bieten.




12.10.2022


Knapp 300 Besucher bei Erntedank-Gottesdienst der „Kirche im Europa-Park“


Erstmals seit 2019 konnte die „Kirche im Europa-Park“ am 09. Oktober wieder zum traditionellen Erntedank-Gottesdienst einladen. Fast 300 Besucher kamen im 4-Sterne Superior Hotel „Santa Isabel“ zusammen, um gemeinsam zu feiern. Zusammen mit dem Kinder- und Jugendchor der Jacobuskantorei Lahr unter der Leitung von Johannes Eppelein gestalteten die Europa-Park Seelsorger Andrea Ziegler und Thomas Schneeberger ein interaktives, buntes Programm für die ganze Familie mit Gesang und Schauspiel. Abschließend wurde Thomas Schneeberger als neuer katholischer Seelsorger der „Kirche im Europa-Park“ von Dr. Thomas Dietrich, Leiter der Abteilung Sozialpastoral des Erzbistums Freiburg, offiziell in sein Amt eingeführt.



Dr. Thomas Dietrich, Thomas Schneeberger, Andrea Ziegler und Jürgen Mack (v.l.n.r.) hielten die Zutaten für die "Erntedank-Suppe" bereit.




11.10.2022


Welthospiztag: Kinder-Lebens-Lauf 2022 endet nach sechs Monaten erfolgreich im Europa-Park


Großes Finale am Welthospiztag: Nach mehr als 175 Tagen seit dem Start des Kinder-Lebens-Laufes in Berlin trug das Starterkind Rasul die Engelsfackel „Angel“ in den Europa-Park. Hier fand am vergangenen Freitag die bundesweite Aktion, die unter der Schirmherrschaft von Elke Büdenbender steht, einen feierlichen Abschluss. Ein halbes Jahr lang haben lebensverkürzt erkrankte Kinder zusammen mit ihren Familien und Begleitpersonen mehr als 7.000 Kilometer quer durch Deutschland zurückgelegt – ob zu Fuß, per Fahrrad, Rollstuhl, Kutsche oder Boot. Im gesamten Bundesgebiet haben sie mehr als 120 Kinderhospizeinrichtungen angesteuert, die Engelsfackel weitergereicht und auf die Kinderhospizarbeit aufmerksam gemacht.


Kinderhospizeinrichtungen sind für mehr als 50.000 Kinder und ihre Familien überlebenswichtig“, sagt die Geschäftsführerin des Bundesverbandes Kinderhospiz (BVKH), Franziska Kopitzsch. „Der Kinder-Lebens-Lauf hat gezeigt, dass es noch viele Herausforderungen zu bewältigen gibt. In der Politik, in der Gesundheitsversorgung wie auch in der Gesellschaft müssen wir von einem ‚Wegschauen‘ zu einem ‚Hinschauen‘ kommen, damit lebensverkürzt erkrankte Kinder und junge Erwachsene so normal wie möglich leben können“, so Kopitzsch.


Mauritia Mack, Ehefrau des Europa-Park-Inhabers Jürgen Mack und Botschafterin beim Bundesverband Kinderhospiz, ermöglicht den Betroffenen am Welthospiztag glückliche Stunden in Deutschlands größtem Freizeitpark: „Den BVKH zu unterstützen, ist mir eine Herzensangelegenheit. Für mich ist Kinderlachen das schönste Geschenk und ich hoffe, dass wir den betroffenen Kindern und ihren Familien mit einem Aufenthalt im Europa-Park einige unbeschwerte Stunden ermöglichen können. Mir ist es außerdem ein wichtiges Anliegen, dass das Thema damit auch in den Mittelpunkt der Gesellschaft gerückt wird“, sagt Mauritia Mack.


Kinderhospizarbeit ist dabei ein täglicher Kampf um Aufmerksamkeit. So ist auch der Kinder-Lebens-Lauf 2022 ohne die Unterstützung engagierter Freunde, Förderer, Botschafter und Sponsoren nicht denkbar gewesen, darunter auch die Porsche AG. „Mit unserem Engagement beim Kinder-Lebens-Lauf möchten wir einen Teil dazu beitragen, die Kinderhospizarbeit weiter zu stärken. Sie ermöglicht den Kindern nicht nur eine bedarfsgerechte Versorgung, sondern verschafft ihnen und ihren Familien Lebensqualität und kostbare Zeit, die sie unbeschwert miteinander verbringen können“, sagt Andreas Haffner, Vorstand für Personal- und Sozialwesen bei Porsche. Haffner gab gemeinsam mit Rasul den Startschuss in Berlin und ist seither selbst Botschafter beim Bundesverband Kinderhospiz: „Wir haben erkannt, dass Kinderhospizarbeit ein sensibles Thema ist. Als Partner des Bundesverbandes Kinderhospiz wollen wir helfen, mögliche Berührungsängste zu nehmen und die Lebenssituation der betroffenen Menschen zu verbessern. Die Voraussetzung dafür ist, das Thema Kinderhospizarbeit in der öffentlichen Wahrnehmung weiter voranzubringen.“



Hinten: Jessica Schöne, Dr. Kai-Achim Klare, Dr. Natalie Schwägerl (Nürnberger Versicherungen), Elena Mammadov, Andreas Haffner, Mauritia Mack, Jürgen Mack, Sabine Kraft




11.10.2022


Begeisterung wecken und Kompetenzen fördern


„Rechnet mit uns” bei den Science Days


Vom 20. bis zum 22. Oktober 2022 finden wieder die beliebten Science Days im Europa-Park statt. Die Veranstaltung ist das größte Wissenschafts- und MINT-Festival in Deutschland und bietet ein vielfältiges Angebot. Der Förderverein Science & Technologie gGmbH präsentiert in Zusammenarbeit mit dem Europa-Park sowie zahlreichen Partnern täglich von 9 bis 17 Uhr eine fesselnde Entdeckungsreise durch die Themen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik im Europa-Park Confertainment Center. 75 Aussteller garantieren unter dem Leitthema „Rechnet mit uns“ zahlreiche Aha-Erlebnisse.


Bei den jährlichen Science Days präsentiert der Förderverein Science & Technologie gGmbH wieder ein abwechslungsreiches Programm bestehend aus Mitmachaktionen, Shows und Workshops. Im Europa-Park Confertainment Center kann an drei Tagen, vom 20. bis zum 22. Oktober, täglich von 9 bis 17 Uhr nach Lust und Laune experimentiert und ausprobiert werden. Kompetente Partner aus Bildung, Forschung, Industrie und Wirtschaft sind an den interaktiven Ständen vertreten. 75 Aussteller und fünf Shows können während des Festivals zum Schwerpunktthema „Rechnet mit uns“ besucht werden.


Die Science Days richten sich nicht nur an Schüler und Lehrkräfte, sondern an alle Interessierten zwischen 9 und 99 Jahren die die MINT-Welt entdecken möchten. Traditionell besuchen Schulklassen überwiegend vormittags die Science Days. Nachmittags und am Samstag sind Familien, kleinere Gruppen und Einzelpersonen herzlich willkommen.


Tickets sind für 7 Euro auf www.tickets.mackinternational.de erhältlich. Für Schulklassen gibt es außerdem die Möglichkeit, ein Kombi-Ticket (Science Days und Eintritt in den Europa-Park) für 32 Euro pro Schüler zu erwerben.


Weitere Informationen unter www.science-days.de



Die Science Days im Europa-Park bieten ein abwechslungsreiches Programm bestehend aus Mitmachaktionen, Shows und Workshops.




10.10.2022


Schnäppchenjäger stöbern für den guten Zweck


Besucherrekord beim großen Charity-Flohmarkt


Bereits zum 11. Mal hat der Verein „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ mit der Vorsitzenden Marianne Mack am vergangenen Wochenende den großen Flohmarkt in der Gärtnerei des Europa-Park veranstaltet. Tausende Flohmarkt-Liebhaber kamen, um sich am 08. und 09. Oktober in den Gewächshäusern nach jeder Menge Trödel und Raritäten umzuschauen. Die Besucher konnten sogar ausgefallenen Schmuck und hochwertiges Porzellan erstehen, sensationelle Preise bei der Tombola gewinnen oder einfach nur einen schönen Nachmittag bei feinem Essen in der Sonne mit musikalischer Unterhaltung genießen. Ein besonderer Dank gilt den vielen ehrenamtlichen Helfern, Spendern und Sponsoren, durch deren Unterstützung die Veranstaltung ermöglicht wurde. Zudem wurde am Sonntag das XXL-Trikot des SC Freiburg, das bei der Eröffnungsshow des Europa-Park Stadions zum Einsatz kam, an den Kooperationspartner Schwarzwaldmilch übergeben. Im Gegenzug hat Schwarzwaldmilch die Spendensumme von 1.904 Euro, dies entspricht dem Gründungsjahr des SC Freiburg, an den Verein „Santa Isabel e.V.“ gespendet. Der Erlös des gesamten Flohmarktes kommt durch den Förderverein zu 100 Prozent Kindern und Familien zugute, die unverschuldet in eine schwierige Lebenssituation geraten sind.


Wo normalerweise Palmen und Blumen beherbergt sind, waren am vergangenen Wochenende jede Menge Geschirr, Kleidung, Spielzeug, Bücher und viele weitere Besonderheiten zu finden. Die 3.000 m2 großen Gewächshäuser der Europa-Park Gärtnerei konnten von den Flohmarkt-Gästen nach außergewöhnlichen Raritäten durchstöbert werden. Tausende Interessierte machten außergewöhnliche Schnäppchen und viele Glückspilze konnten sich bei der Tombola über tolle Gewinne wie Übernachtungsgutscheine, hochwertige Sachpreise wie drei SC Freiburg Trikots mit der Unterschrift von Christian Streich, ein Fahrrad und ein Notebook freuen. Da auch diese Preise gestiftet wurden, flossen die Einnahmen ebenso vollständig in die Vereinskasse.


Mit zahlreichen gespendeten, hausgemachten Kuchen, herzhaften Suppen oder frischen Striebele konnten es sich die Besucher auf dem Vorplatz der Gärtnerei gemütlich machen. Auch die kleinen Gäste wurden mit dem Zauberer Pfiffikus, dem Kasperletheater und beim Kinderschminken bestens unterhalten. Highlight der Veranstaltung war an beiden Tagen um 15 Uhr die Flohmarkt-Modenschau, bei der freiwillige Models trendige und zugleich günstige Second-Hand Mode präsentierten, die später in der Modeecke großen Absatz fand. Über 100 Ehrenamtliche waren bei der Durchführung dieses erfolgreichen Flohmarkt-Wochenendes entweder vor, während oder auch nach der Veranstaltung im Einsatz – ohne deren fleißigen Hände das Event nicht hätte stattfinden können. Die Resonanz war überwältigend – alle Helfer, Besucher und Händler waren sehr angetan, mit dieser Aktion vor allem eine gute Sache zu unterstützen.


Marianne Mack ist glücklich und dankbar. Nach zwei Wochen Vorbereitung und einem überaus erfolgreichen Wochenende ist sie überwältigt von der großen Hilfsbereitschaft: „Mein Dank gilt insbesondere all denjenigen, die den Flohmarkt durch Kuchen- oder Sachspenden, außergewöhnliche persönliche Mithilfe oder einen Standplatz unterstützt haben. Damit hat jeder geholfen, denn die Einnahmen werden gezielt für Familien in der Region eingesetzt, die mit einer schweren Lebenssituation konfrontiert sind.“ Bereits seit über 40 Jahren setzt Marianne Mack sich für soziale Projekte ein, da ihr die Menschen besonders am Herzen liegen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.



Viele Flohmarkt-Interessierte auf der Suche nach dem besten Schnäppchen




07.10.2022


Golfen für den guten Zweck


6. Euromaus Charity Golfcup


Bereits zum sechsten Mal findet am Samstag, den 15. Oktober 2022 der Euromaus Charity Golfcup im Europa-Park Golfclub Breisgau in Herbolzheim-Tutschfelden statt. Greenfees und Spenden kommen dabei den beiden gemeinnützigen Vereinen „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ und „Einfach Helfen e.V.“ zugute. Sowohl erfahrene Golfer als auch Anfänger sind herzlich eingeladen, am Golfcup teilzunehmen oder einen Schnupperkurs zu absolvieren.


Seit 2015 wird der Euromaus Charity Golfcup unter dem Motto „Wir spielen für unsere Region“ ausgetragen. Beginn der Veranstaltung ist um 10:30 Uhr mit einem 2er Scramble über 18 Loch auf dem Meisterschaftsplatz Rebland. Später startet auf dem Kurzplatz Heckenrose um 13:30 Uhr das 9-Loch-Turnier, ebenfalls mit der Spielform 2er Scramble. Ab 12:00 Uhr bietet die „Swing to win“ Golfakademie einen zweistündigen Schnupperkurs für alle Golfinteressierten an. Nach dem sportlichen Event können die Teilnehmer den Tag bei einem gemeinsamen badischen Buffet ab 16:30 Uhr in entspannter Atmosphäre ausklingen lassen.


Der Erlös aus Startgeldern und Spenden geht an die Vereine „Santa Isabel e.V. – Hilfe für Kinder und Familien“ mit der ersten Vorsitzenden Marianne Mack und „Einfach Helfen e.V.“ mit der ersten Vorsitzenden Mauritia Mack. Die beiden Vereine wurden ins Leben gerufen, um schnell und unkompliziert Menschen in schwierigen Lebenssituationen und bei besonders schweren Schicksalsschlägen zu unterstützen.


Fragen und Anmeldungen zu diesem Event können direkt an den Europa-Park Golfclub unter der Nummer 07643 / 93 690 oder an info@gc-breisgau.de gerichtet werden. Anmeldeschluss ist am 14. Oktober 2022 um 13:00 Uhr. Für Gäste beträgt das Startgeld inkl. Buffet für das 18-Loch Turnier 90 Euro, für das 9-Loch Turnier 45 Euro. Mitglieder des Europa-Park Golfclub Breisgau erhalten eine ermäßigte Turnierfee. Die Teilnahme am Schnupperkurs ist auf Spendenbasis möglich.



Bereits zum sechsten Mal findet der Euromaus Charity Golfcup im Europa-Park Golfclub Breisgau statt.




05.10.2022


Die französische Eisenbahngesellschaft SNCF baut ihr Angebot TGV INOUI mit einem neuen Halt am Bahnhof „Ringsheim/Europa-Park“ aus


Seit Dezember 2018 bietet TGV INOUI bereits die Strecke Paris – Freiburg im Breisgau an. Dieses Angebot wird nun ab dem 11. Dezember 2022 ausgebaut – mit zusätzlichen Verbindungen ab Paris und Bordeaux und dem neuen Halt am Bahnhof „Ringsheim/Europa-Park“. Die ersten Tickets können ab dem 5. Oktober gekauft werden.


Bisher mussten Besucher, die aus Frankreich in den Europa-Park anreisten, am Bahnhof Lahr aussteigen und dann mit einer Regionalbahn weiterfahren. Ab dem 11. Dezember werden nun alle TGV INOUI mit Abfahrt oder Ankunft in Freiburg im Breisgau auch am Bahnhof „Ringsheim/Europa-Park“ Halt machen. Von dort aus gelangen die Besucher mit einem Shuttlebus dann zu Deutschlands größtem Freizeitpark.


Von Paris aus dauert eine Fahrt zum Europa-Park dann beispielsweise etwas mehr als 2,5 Stunden, von Straßburg aus 42 Minuten. Ein Reisender stößt auf dem Weg von Paris zum Europa-Park dann 50 Mal weniger CO2 aus als mit einem Auto mit Verbrennungsmotor.


Mit dem Halt am Bahnhof „Ringsheim/Europa-Park“ baut die SNCF auch ihr Angebot zwischen Paris und Freiburg mit zwei zusätzlichen Wegstrecken aus. Die Züge werden dabei ebenfalls am Bahnhof „Ringsheim/Europa-Park“ halten.


- Strecke Paris – Freiburg: Abfahrt Paris, freitags um 12:46 Uhr, samstags um 7:58 Uhr

- Strecke Freiburg – Paris: Abfahrt Freiburg, freitags und sonntags um 16:46 Uhr


Ab dem 11. Dezember dürfen sich die Reisenden zudem über die Strecke Freiburg – Bordeaux freuen, bei der der TGV ebenfalls Halt am Bahnhof „Ringsheim/Europa-Park“ machen wird.


- Strecke Freiburg – Bordeaux: Abfahrt Freiburg, samstags um 12:23 Uhr

- Strecke Bordeaux – Freiburg: Abfahrt Bordeaux, sonntags um 8:54 Uhr


Durch die schnellere Anreise haben die Besucher mehr Zeit für Adrenalinkicks in Deutschlands größtem Freizeitpark




04.10.2022



2. "SC Freiburg Fantag" im Europa-Park


Am 7.10.2022 feiert das Europa-Park Stadion seinen 1. Geburtstag. Passend dazu fand heute bereits der 2. „SC Freiburg Fantag“ im Europa-Park statt. Tausende SC-Fans nutzten das Angebot des Naming-Right-Partners und feierten in Deutschlands größtem Freizeitpark eine rot-weiße Fußballsause. Mitglieder, Dauerkarteninhaber und Mitglieder der Fangemeinschaft durften am 4. Oktober gratis den Europa-Park besuchen. Zusätzlich gab es noch Gutscheine für Getränke und Essen. Die Fans zeigten, dass Fußball und Freizeitpark perfekt zusammen passen und konnten eine kleine Reise durch Europa machen. Gyros in Griechenland und Eurosat CanCan-Coaster in Frankreich – eine perfekte Einstimmung auf die weiteren Europa-League-Spiele. Die Achterbahnzüge leuchteten an diesem Tag durch die Trikots rot und weiß, und auch das Füchsle und Ed Euromaus hatten jede Menge Spaß in den Attraktionen und Shows. Der „SC Freiburg Fantag“ im Europa-Park zeigt erneut wie eine perfekte gelebte Kooperation aussieht.


Zwischen dem Europa-Park und dem SC Freiburg gibt es sehr viele Parallelen: Unterhaltung für die ganze Familie, Qualität und Emotionen stehen dabei im Vordergrund. Das Familienunternehmen und der Verein agieren mit viel Herzblut, Nachwuchsförderung liegt ihnen am Herzen. Und während die Fans im Stadion manche Achterbahnfahrt der Gefühle durchleben, dürfen sie im Europa-Park mit viel Geschwindigkeit durch den realen Looping rasen.


Bereits seit Anfang der 90er-Jahre besteht die Kooperation zwischen dem Bundesligisten und dem in Rust, 40 Kilometer nördlich von Freiburg, gelegenen Freizeitpark. Seit 2009 ist der mehrfach und erst vor Kurzem wieder als bester Freizeitpark der Welt ausgezeichnete ("Golden Ticket Award") Europa-Park Premiumpartner des SC Freiburg – und seit dem Umzug ins Europa-Park Stadion sogar Exklusivpartner und Namensgeber des neuen Stadions. Der SC Freiburg ist eine feste Größe im Oberhaus des deutschen Fußballs, spielt erfolgreich auf dem internationalen Parkett, und der Europa-Park spielt in der Champions League der Freizeitparks. Europa-Park Inhaber Roland Mack: "Für uns ist die Partnerschaft mit dem SC Freiburg eine Herzensangelegenheit, die wir von beiden Seiten mit Leben füllen und auch den Fans immer wieder die Möglichkeit bieten, Teil der Kooperation zu werden und davon zu profitieren." "Beim bereits 2. "SC Freiburg Fantag" im Europa-Park hat sich wieder gezeigt, wie gut die Partnerschaft passt. Strahlende Fans zu sehen, die gemeinsam Spaß in der Achterbahn haben, bestätigt das", ergänzt Europa-Park Inhaber Jürgen Mack.



SC Freiburg Fans mit Nicolas Mack und Martin Spaning im Italienischen Themenbereich




04.10.2022


16 Jahre Traumatica


Scare Award für beste europäische Veranstaltung


Das Horrorbaby ist erwachsen geworden. Im Frühjahr 2007 haben Michael Mack und Marc Terenzi die ersten Ideen zu einem einzigartigen Halloweenspektakel nach US-Vorbild gesponnen und schon wenige Monate später wurde aus der Idee der Grundstein für eine wahre Erfolgsgeschichte, die in den Folgejahren mit zahlreichen internationalen Preisen gekrönt wurde.


Angefangen hat alles mit dem Hotel „Hell’s Inn“. Das Horrorhaus stand mitten im Französischen Themenbereich des Europa-Park neben dem Magic Cinema 4D und sorgte gleich im Premierenjahr für Begeisterung. 60 Monster waren damals im zerfallenen Hotel und auf den Straßen unterwegs, um das Blut in den Adern gefrieren zu lassen. Tausende Horrorfans strömten zu den Terenzi Horror Nights, um einmal live in ihren eigenen Horrorfilm einzutauchen. Heute locken bei "Traumatica - Festival of Fear" gleich 5 riesige Horrormazes mit über 200 Darstellern. Von Anfang an dabei war ein Special Effects Make-Up Team aus den USA unter der Leitung von Bill McCoy, der bereits bei mehreren Hollywoodproduktionen tätig war. Wurden 2007 noch knapp 30 Liter Filmblut verwendet, sind es heute schon über 100 Liter. Hinzugekommen ist im Laufe der Jahre auch die Show, die jeden Abend zwei Mal gratis gezeigt wird, in diesem Jahr „The Traumatica Circus: DYSTOPIA“, und der beliebte Vampire’s Club. Mittlerweile erstreckt sich „Traumatica – Festival of Fear“ auf über 16.000 m² Fläche.


Im Französischen Themenbereich wurde nun von den Initiatoren Michael Mack und Marc Terenzi ein gruselig-schön gestaltetes Schild enthüllt, das an den Ursprung und den Standort des Hotels „Hell’s Inn“ erinnert. Und der Erfolg hält an. In diesem Jahr erhielt Traumatica zum zweiten Mal einen Scare Award für die beste europäische Veranstaltung vom niederländischen Scare Network. Die Jury war der Meinung, dass das Horror-Event in Bezug auf Konzept, Dekoration und Make-Up herausragend ist. Die Dutch Scare Awards werden jährlich vom Scare Network organisiert. Diese besteht aus der Organisation hinter der Website ScareZone.nl und dem Podcast ScarePod. Beide Kanäle informieren Interessierte über die verschiedenen Veranstaltungen und liefern Hintergrundinformationen. Dennis van Breukelen, Organisator der Scare Awards, überreichte den Preis am vergangenen Freitag an die Projektleiter von Traumatica: "Laut der Jury hebt sich die Veranstaltung deutlich von den anderen Veranstaltungen in Europa ab. Das Konzept ist etwas Besonderes und es hebt sich auch in Bezug auf die Dekoration und das Make-up von den anderen Veranstaltungen ab."



Der Beginn der Erfolgsgeschichte von Traumatica in der Französischen Filmstraße. Michael Mack und Marc Terenzi enthüllen die Hinweistafel




04.10.2022


Europa-Park Hotel-Resort erhält wichtige Wellness-Auszeichnung


Die „Wellness Stars Deutschland“ haben das Europa-Park Hotel-Resort, als einziges Resort im Land, mit ihrem Qualitätssiegel ausgezeichnet. Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut MdL überreichte die Nachzertifizierungsurkunde, die das Hotel-Resort erneut mit höchstmöglichen fünf Sternen würdigt. Das Siegel steht für Verlässlichkeit im großen Angebotsspektrum im Wellness-Bereich und für qualitativ hochwertige Angebote.


Mit rund 80 zertifizierten Einrichtungen sind die „Wellness Stars“ deutschlandweit die größte Zertifizierungsmarke im Wellnessbereich. Die Betriebe unterziehen sich freiwillig alle drei Jahre einer Nachzertifizierung. Dabei werden sie durch die geschulten Prüfer der „Wellness Stars Deutschland“ vor Ort persönlich besucht und der Wellness Bereich anhand von 400 bis 550 Kriterien geprüft.


Das Europa-Park Erlebnis-Resort konnte dabei mit seinen vielfältigen Wellnessbehandlungen in den Hotels besonders überzeugen. Die Wellness und Spa-Bereiche sowie die gemütlichen Poollandschaften entführen die Gäste in eine ganz eigene Welt der Entspannung und garantieren Besinnung und Ruhe. Die liebevoll thematisierten Bereiche verwöhnen Übernachtungsgäste sowie Tagesbesucher auf höchstem Niveau und lassen sie die Alltagssorgen vergessen.



Im Ruhebereich des Hotels „Santa Isabel“ können die Besucher die Alltagssorgen vergessen.




30.09.2022


„Kirche im Europa-Park“ feiert Erntedank-Gottesdienst


Zum Erntedankfest zeigt sich der Herbst von seiner schönsten Seite – reife Früchte, bunte Blätter und leuchtende Weizenähren symbolisieren eine reiche Ernte. Christen weltweit danken Gott in dieser Zeit für seine Gaben und auch die „Kirche im Europa-Park“ ist in diesem Jahr besonders dankbar, nach zweijähriger Pause wieder zum traditionellen Erntedank-Gottesdienst einladen zu können. Die ökumenische Feier unter der Leitung der Europa-Park Diakone Andrea Ziegler und Thomas Schneeberger findet am 09. Oktober um 14.30 Uhr im 4-Sterne Superior Hotel „Santa Isabel“ statt. Die musikalische Begleitung übernimmt der evangelische Bezirkskantor Johannes Eppelein aus Lahr gemeinsam mit dem Kinder- und Jugendchor der Gemeinde. Der Gottesdienst richtet sich an die ganze Familie, alle Kinder sind herzlich eingeladen, eigene Gaben mitzubringen und damit den Altar zu schmücken.



Zum Erntedankfest erstrahlt der Europa-Park in herbstlichen Farben.




29.09.2022


Ausstrahlung am 22.10.22


„RTL Wasserspiele“ in Rulantica


Rein in die Badesachen und ab ins Nasse! Doch wer kriegt kalte Füße? Acht mutige Prominente stellen sich dem verrückten Wasser-Wettkampf und zeigen vollen Körpereinsatz. Neben Leichtathlet und Paralympics-Star Mathias Mester, Dschungelkönig Filip Pavlovic, Model und Reality-Star Benjamin Melzer sowie Sänger Marc Terenzi wollen sich auch Princess Charming Hanna Sökeland, Moderatorin Lola Weippert, Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova sowie Schauspielerin und Model Larissa Marolt in sieben abenteuerlichen Spielen gegen ihre Konkurrenz durchsetzen. Durch die actionreiche Spielshow führen Laura Wontorra und Jan Köppen sowie Oliver Pocher, der als Bademeister das Sagen hat und die Teilnehmer entsprechend motiviert. Auch DSDS-Gewinner Prince Damien ist als Sänger in einem der Spiele mit dabei.


Mit 30 Rutschen in einem weitläufigen Indoor- und Outdoorbereich und spektakulären Attraktionen bietet die bunte Wasserwelt Rulantica des Europa-Park die perfekte Kulisse: Ob Free-Fall-, Reifen- oder Steilwandrutsche - große Herausforderungen warten hier auf echte Adrenalin-Junkies. In sieben abenteuerlichen Spielen wollen sich die Wasserratten gegen ihre Konkurrenz durchsetzen, um sich dann dem waghalsigen Finale zu stellen. Inmitten der verschiedenen thematisierten Bereiche müssen sich die Promis beweisen: Wer schlägt sich am besten beim irrwitzigen Musikquiz? Wer stürzt sich bei einem halsbrecherischen Rennen todesmutig in die Strudel und Steilfahrten der Trommelrutsche? Angefeuert von einem sommerlich gekleideten Publikum machen es die Finalisten hier untereinander aus – denn nur einer kann die ersten „RTL Wasserspiele“ gewinnen.


„RTL Wasserspiele“ ist eine Produktion der RTL Studios im Auftrag von RTL Deutschland. Inhaltlich verantwortlich sind seitens RTL Television Malte Kruber (Head of Producers) und Jochen Mast (Executive Producer) unter der Leitung von Unterhaltungschef Markus Küttner.


Die Promis im Überblick:

- Leichtathlet und Paralympics-Star Mathias Mester

- Dschungelkönig Filip Pavlovic

- Model und Reality-Star Benjamin Melzer

- Sänger Marc Terenzi

- Princess Charming Hanna Sökeland

- Moderatorin Lola Weippert

- Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova

- Schauspielerin und Model Larissa Marolt



Oliver Pocher, Larissa Marolt, Filip Pavlovic, Ekaterina Leonova, Lola Weippert, Hanna Sökeland, Benjamin Melzer, Mathias Mester, und Marc Terenzi (v.l.n.r.) in der Wasserwelt Rulantica. Foto: RTL / Markus Hertrich




29.09.2022


Manege frei für „Traumatica - Festival of Fear“


In einer post-apokalyptischen Welt hat das Böse wieder die Macht übernommen. Unter die grauenhaften Kreaturen, die Angst und Schrecken verbreiten, hat sich in diesem Jahr ein reisendes Volk gemischt und verwandelt Traumatica in ein Festival of Fear. Gestern feierte das mehrfach international ausgezeichnte Horror-Spektakel eine erfolgreiche Vorpremiere. Acht professionelle Make-up Artists benötigen für die Verwandlung der über 200 Akteure in den kommenden Wochen 39 Kilogramm Schminke, 100 Liter Kunstblut und ca. 490 Latexteile. Fünf Horrormazes katapultieren die Mutigen in diesem Jahr in ihren eigenen Horrorfilm.


Auch Jens Knossalla alias Knossi und Lia Mitrou gehörten zu den ersten Gästen von "Traumatica - Festival of Fear" - eine perfekte Einstimmung auf die interaktive Gameshow „Stream & Scream“, die am 6.10. auf der Streaming-Plattform Joyn in Zusammenarbeit mit Fanblast sechs Kandidaten mitten ins Horrorszenario schickt. 


„Traumatica“ findet immer freitags bis sonntags (außer 02.10.) vom 30. September bis 12. November 2022, sowie am 31. Oktober und 03. November, statt. Jeden Abend um 21 Uhr und 22.30 Uhr findet die spektakuläre Show „The Traumatica Circus: DYSTOPIA“ statt und der Vampire’s Club ist immer freitags und samstags sowie am 31. Oktober geöffnet. Tickets sind im Vorverkauf erhältlich. Einlass ist ab 18.45 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Der Zutritt ist ab 16 Jahren gestattet. Besucher unter 16 Jahren, auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten, haben keinen Zutritt zum Event.


In der interaktiven Gameshow „Stream & Scream“ stellen sich die beiden Social-Media-Größen Knossi (2 Mio. Abonnenten auf Twitch) und Trymacs (3,1 Mio. Abonnenten auf Twitch)  verschiedenen Horror-Challenges. Die Live-Show „Stream & Scream“ ist am 06. Oktober 2022 ab 19:00 Uhr kostenlos und exklusiv auf Joyn zu sehen. „Stream & Scream“ ist eine Produktion von MACK Media im Auftrag von Joyn.


Weitere Informationen zu „Traumatica“ auf traumatica.com



Traumatica-Initiator Michael Mack mit Knossi und Lia Mitrou inmitten der Darstellen von "Traumatica - Festival of Fear" und „The Traumatica Circus: DYSTOPIA"




27.09.2022


Tag der Deutschen Einheit im Europa-Park


Am 3. Oktober lädt der Europa-Park seine Besucher ein, gemeinsam den Tag der Deutschen Einheit zu feiern. Neben vielen Halloween-Specials erwarten Groß und Klein außergewöhnliche Höhepunkte. Der Haupteingang und die Deutsche Straße verwandeln sich in eine Autoausstellung der ganz besonderen Art: Über 20 historische Trabis lassen nicht nur die Herzen von Fans der kultigen Kleinwagen höherschlagen. Für einen nostalgischen Anblick und gute Laune sorgt außerdem die „lebende Musikbox“, ein weltweit einzigartiger Musiktrabi. Um 17 Uhr startet die Trabi-Parade durch Deutschlands größten Freizeitpark und die legendären DDR-Fahrzeuge können nochmals bestaunt werden.



Tageshighlight: Die Trabi-Parade durch den Europa-Park




26.09.2022


Studie „Top Service-Qualität 2022/2023“


Europa-Park Erlebnis-Resort glänzt mit herausragendem Service


In puncto Service-Qualität gehört der Europa-Park zu den besten des Landes – dies bestätigt nun die von Statista und TESTBILD durchgeführte, unabhängige Analyse „Top Service-Qualität 2022/23“. Im Rahmen der Studie wurden über 20.000 Kunden nach ihrer Meinung zu 3.200 Unternehmen aus 217 Branchen befragt. Dabei erhielt Deutschlands größter Freizeitpark für seine Serviceleistung die bestmögliche Wertung „exzellent“ und ist damit Branchensieger im Bereich Vergnügungs- und Themenparks.


Grundlage der Erhebung waren neben der Weiterempfehlungsbereitschaft der Kunden die Kriterien „Fachliche Kompetenz“, „Kommunikation“, „Erreichbarkeit“, „Kundenorientierung“ und „Service-Umfang“. Der Service im Europa-Park Erlebnis-Resort konnte in allen Kategorien überzeugen und somit eine herausragende Gesamtbewertung erreichen. Diese Auszeichnung zeigt einmal mehr, welcher besondere Stellenwert der Service-Qualität im Unternehmen der Familie Mack zukommt. Neben Nervenkitzel, Freizeitspaß und hochklassiger Unterhaltung hat es in Deutschlands größtem Freizeitpark oberste Priorität, den Besuchern stets den besten Service zu bieten. 


Die Ergebnisse der Studie wurden in der TESTBILD-Ausgabe vom 23. September 2022 veröffentlicht. Die Bestenlisten sind online unter www.computerbild.de/topservice/ einsehbar.



Im gesamten Europa-Park Erlebnis-Resort hat der Service stets oberste Priorität.




23.09.2022


Reisen durch virtuelle Welten im Herzen von Mannheim


Mannheims erster Bürgermeister Christian Specht eröffnet VR-Attraktion YULLBE im Quartier Q 6 Q 7


Am 23. September wurde die Virtual Reality Attraktion YULLBE GO im Quartier Q 6 Q 7 im Herzen der Mannheimer Innenstadt feierlich eröffnet. Inmitten des bekannten Stadtquartiers können sich Teilnehmer ab acht Jahren (ohne Begleitung der Eltern ab zwölf Jahren) nun auf eine Vielzahl virtueller Abenteuer freuen. Alle aktuellen YULLBE GO Angebote stehen den Gästen aus der Rhein-Neckar-Region ab sofort zur Verfügung und machen den Einkaufstrip so zum besonderen Erlebnis für die ganze Familie.


Mit einer VR-Brille und einem Handtracker ausgerüstet, bewegen sich Teilnehmer von YULLBE GO frei im Raum und stürzen sich in immersive Abenteuer. Ob bei einer abenteuerlichen Entdeckungstour durch den verzauberten Europa-Park mit Ed und Edda, einer Mission ins Weltall oder bei einer waghalsigen Verbrecherjagd – die VR-Experience begeistert Groß und Klein gleichermaßen.


Feierlich eröffnete Christian Specht, erster Bürgermeister der Stadt Mannheim, am 23. September den neuen Standort und freute sich über das innovative Angebot: „Es ist eine besondere Auszeichnung für die Stadt Mannheim, von nun an ein Stück Europa-Park zu beheimaten. Der neue YULLBE GO Standort im Quartier Q 6 Q 7 verbindet virtuelles Entertainment und analoges Shopping zu einem innovativen Erlebnis, eine absolute Bereicherung für unsere zukunftsorientierte Stadt." Auch die Social-Media-Größe Younes Zarou, einer der erfolgreichsten Influencer weltweit mit mehr als 60 Millionen Followern auf Instagram, YouTube und TikTok, der durch seine kreativen Videos bekannt wurde, zeigte sich bei der Eröffnung beeindruckt von der Vielfalt der virtuellen Erlebnisse.


Ab sofort können die Kunden des Quartier Q 6 Q 7 ihren Einkaufsbummel oder den Restaurantbesuch in der Mannheimer City durch das neue Angebot zu einem großartigen Ausflug mit Freunden und Familie ausweiten. Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park und Gründer von MackNeXT, lobt den einmaligen Standort: „Mit YULLBE GO kommt nicht nur unsere innovative und starke VR-Attraktion nach Nordbaden, wir werden in Zukunft auch ein bisschen Europa-Park Feeling nach Mannheim bringen. Hier gibt es Geschenkideen für jedes Alter, vor allem aber werden auch Ed Euromaus und seine Freunde immer wieder in Q 6 Q 7 zu Gast sein und die Kunden mit tollen Mitmach-Aktionen begeistern.“ Der neue Store von YULLBE GO bietet eine große Auswahl an Europa-Park Souvenirs, außerdem können Tickets für Deutschlands größten Freizeitpark sowie für die Wasserwelt Rulantica direkt vor Ort erworben werden. Damit ist die Neueröffnung eine ideale Ergänzung zum bestehenden Angebot des Quartier Q 6 Q 7.


Als urbaner Treffpunkt für Einheimische und Touristen in Mannheim zählt das Shoppingcenter zu den attraktivsten Besuchermagneten der Quadratestadt. Q 6 Q 7-Chef Hendrik Hoffmann über die Zusammenarbeit: „Dass das zukunftsweisende Projekt YULLBE jetzt bei uns in Q 6 Q 7 Einzug halten kann, ist auch dem persönlichen Engagement der Familie Mack und der Unternehmerfamilie von DIRINGER & SCHEIDEL zu verdanken: Das ist für mich ein Beleg, wie die Zusammenarbeit von erfolgreichen Familienunternehmen dazu führen kann, dem Wettbewerb immer einen Schritt voraus zu sein.“



V.l.n.r.: Nicolas Mack, Christian Specht (1. Bürgermeister Mannheim), Miriam und Michael Mack, Influencer Younes Zarou, Achim Ihrig (Geschäftsführer Dienstleistungen bei DIRINGER & SCHEIDEL), Hendrik Hoffman (Geschäftsführer Quartier Q 6 Q 7), Thomas Wagner (Geschäftsführer VR Coaster)




22.09.2022


Kooperation von MackNeXT und dem Bundesverband Digitale Wirtschaft


AUREA Award wird Anfang Dezember 2022 im Rahmen des NTR – The Metaverse Summit verliehen


Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. ist seit vielen Jahren Impulsgeber, Wegweiser und Beschleuniger digitaler Geschäftsmodelle in Deutschland. Um die Branche ideal zu vernetzen, bietet der BVDW regelmäßig Fachveranstaltungen an, so auch die Branchenkonferenz NTR – The Metaverse Summit, die am 01. und 02. Dezember 2022 erstmals in Zusammenarbeit mit MackNeXT im Europa-Park stattfindet. Im Zentrum stehen Fragen rund um das Metaverse, damit widmet sich das Event einem der zukunftsweisendsten Themen innerhalb der digitalen Wirtschaft. Als besonderes Highlight findet der international renommierte AUREA Award für immersive Tech- und Entertainment-Entwicklungen in VR, AR, XR und MR im Rahmen des NTR – The Metaverse Summit statt. Seit 2018 kommen beim AUREA Award nicht nur Unternehmer und Entwickler aus der ganzen Welt zusammen, es werden auch die besten Ideen und Produkte der Branche von einer Fachjury ausgezeichnet. Der BVDW bringt in die Partnerschaft die große Bandbreite, Kreativität und das Daten-Knowhow seiner Mitgliedsunternehmen ein. Diese Verbindung sorgt für die perfekte Mischung aus digitaler Wirtschaft und immersivem Entertainment, sprich der wegweisenden Bandbreite aus Augmented- und Virtual-Reality-Anwendungen in der Freizeit- und Unterhaltungsindustrie. Als Innovationstreiber hat Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park und Gründer von MackNeXT, bereits früh das Potenzial der virtuellen Realitäten erkannt: „Seit Jahren ist die digitale Unterhaltung aus dem Europa-Park Erlebnis-Resort nicht mehr wegzudenken – sei es bei der Achterbahnfahrt mit VR-Brille oder als eigenständige Attraktion mit YULLBE. Der AUREA Award wurde ins Leben gerufen, um Pioniere und innovative Unternehmen in diesem Bereich zu vernetzen und zu würdigen. Wir freuen uns sehr, dass dieser renommierte Branchenpreis in diesem Jahr erstmals im Rahmen des NTR – The Metaverse Summit verliehen wird.“



Michael Mack bei der Verleihung des AUREA Award im Januar 2022




21.09.2022


Worldofparks-Award 2022


Europa-Park ausgezeichnet


Das Freizeitportal für Europa „Worldofparks.eu“ hat den Europa-Park in der Kategorie „Europas bester Freizeitpark“ sowie die neu thematisierte Familienattraktion „Josefinas kaiserliche Zauberreise“ in der Rubrik „Beste Neuheit in einem europäischen Freizeitpark“ auf Platz zwei gewählt. Die Show „Die Rückkehr des Sultans" schaffte es in der Kategorie „Beste Show in einem europäischen Freizeitpark" unter die Top 3. Die Auszeichnungen wurden im Rahmen des „Worldofparks-Award 2022“ vergeben, einem reinen Publikums-Award für Freizeiteinrichtungen.


In „Josefinas kaiserliche Zauberreise“ im Österreichischen Themenbereich passieren die Gäste unterschiedliche Stationen aus Kaiserin Josefinas Leben. Die Besucher genießen eine Themenfahrt über einen idyllischen See und durch einen prachtvollen Schlossgarten. Begleitet von wunderschöner Walzermusik führt die Strecke vorbei an beeindruckenden Wasserspielen und einem geheimen Garten sowie durch einen romantischen Rosenbogen. Bei der Show „Die Rückkehr des Sultans“ in der Spanischen Arena erleben die Gäste atemberaubende Stunts und schwindelerregende Akrobatik auf Pferden.


Das Voting zum „Worldofparks-Award 2022“ fand vom 22. bis zum 31. August 2022 statt und ist seit elf Jahren einer von Europas wichtigsten, reinen Publikums-Awards für Freizeiteinrichtungen. Die „Blue Flame“, so der Name der Trophäe, steht für kühne Ideen in der Freizeitbranche.



„Josefinas kaiserliche Zauberreise" gehört zu den besten Neuheiten in einem europäischen Freizeitpark




21.09.2022


O’zapft is!


Beste Wiesn-Stimmung beim Oktoberfest-Auftakt im Europa-Park


Am vergangenen Freitag hieß es in der Europa-Park Arena endlich wieder: „O’zapft is!“ – Mit drei Schlägen eröffnete der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Mack feierlich die Oktoberfest-Saison in Deutschlands größtem Freizeitpark. Kühles Hofbräu Oktoberfestbier, bayerische Schmankerl, authentische Festzelt-Atmosphäre und heitere Musik sorgten bei den Gästen für ausgelassene Stimmung. Noch bis zum 8.10. lädt der Europa-Park an sieben Abenden zum zünftigen Feiern in Dirndl und Lederhose ein. Am 25.9. und 3.10. findet zudem ein bayrischer Frühschoppen statt, hier steht wieder „a Musi, a Maß un a Menge Gaudi“ auf dem Programm. Vom 23. bis 25.9. können sich insbesondere alle Besucherinnen des Oktoberfestes auf ein ganz besonderes Highlight freuen: Ab 18:00 Uhr warten im Foyer der EP-Arena drei Stylistinnen von "dm-Langhaarmädchen" darauf, ihnen kostenfrei eine fesche Oktoberfestfrisur zu zaubern.


Tickets für das Europa-Park Oktoberfest und das Frühshoppen sind auf der Homepage des Europa-Park erhältlich. Gäste können also ihre Tracht bereitlegen und sich auf ein großartiges Event freuen, das sie so schnell nicht vergessen werden.



Der geschäftsführende Gesellschafter Thomas Mack beim diesjährigen Fassanstich




19.09.2022


Rolling Pin - Awards: Marco Gerlach aus dem "Ammolite-The Lighthouse Restaurant" erneut unter den 50 Best Sommeliers


Marco Gerlach aus dem „Ammolite - The Lighthouse Restaurant“ wurde bei den Rolling Pin-Awards im September zum erlesenen Kreis der „50 Best Sommeliers“ gewählt. Der Restaurantleiter und Sommelier des im Leuchtturm des 4-Sterne Superior Hotels Bell Rock gelegenen Restaurants des Europa-Park Erlebnis-Resorts hatte erst kürzlich beim „Schlemmer Atlas Branchentreff TOP50 Sommeliers Deutschland“ den Award „TOP50 Sommelier“ erhalten.


Das „Ammolite  - The Lighthouse Restaurant“  unter der Leitung von Peter Hagen-Wiest wurde in diesem Jahr zum achten Mal in Folge mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet, darüber hinaus vergab der Restaurantführer  Gault&Millau drei rote Hauben. Der erlesene Weinkeller des Restaurants ist mit regionalen, nationalen sowie internationalen Empfehlungen hervorragend bestückt und Marco Gerlach zeigt sich als kundiger sowie aufmerksamer Sommelier und Restaurantleiter. Seine Maxime sind Zugewandtheit auf Augenhöhe. „Man muss mit Feingefühl erspüren, welchen Grad an Aufmerksamkeit ein Gast wünscht oder braucht. Und was bei aller Fachsimpelei nicht aus dem Fokus rücken sollte ist, dass man das trinkt, was einem wirklich schmeckt“, so Marco Gerlach.

Die Rolling Pin-Awards mit zehntausenden Teilnehmern gelten als eine der größten, wichtigsten und begehrenswertesten Auszeichnungen in der Gastronomie und Hotellerie. 2010 hatte ROLLING PIN die Idee, jene Personen und Unternehmen zu ehren, welche durch ihre Kreativität, Ideen, ihren Mut sowie ihre Vorbildwirkung die Gastronomie und Hotellerie positiv und nachhaltig beeinflussen. Die Awards sind mit den Ehrungen der 100 Best Chefs, 50 Best Bars und 50 Best Sommeliers das Gipfeltreffen der Branchenbesten und einer der höchsten Auszeichnungen.



Sommelier und Restaurantleiter Marco Gerlach




15.09.2022


Europa-Park und Rulantica gehören zu den Besten in Europa


Bei der IAAPA Expo Europe in London, der größten und wichtigsten Fachmesse für die Freizeitbranche, wurden der Europa-Park und Rulantica gleich mehrfach ausgezeichnet. Die britische Fachzeitschrift „Park World“ kürte Deutschlands größten Freizeitpark bei den „Park World Excellence Awards“ als „Best Large Park“. Die Expertenjury der Fachzeitschrift verleiht die Awards an die besten Betreiber, Zulieferer, Hersteller und Unterhaltungsspezialisten aus ganz Europa, dem Nahen Osten und Afrika.


Die Zeitschrift Kirmes & Park Revue zeichnete den Europa-Park bei den „European Star Awards“ zudem als „Best Major Theme Park“ aus sowie das Voletarium als „Europe’s Best Dark Ride“. Rulantica freute sich über den zweiten Platz im Bereich „Europe’s Best Water Parks“. Die neu eröffnete Rundfahrattraktion „Tønnevirvel“ im Außenbereich der Wasserwelt schaffte es unter die Top 10 in der Kategorie „Europe’s Best New Rides 2022“. Der „European Star Award“ wurde bereits zum 11. Mal verliehen und gilt als Europas wichtigster Preis an die besten Freizeit- und Wasserparks des Kontinents. Ausgezeichnet wurden die besten Themenparks und Wasserparks, die atemberaubendsten Neuheiten und die spektakulärsten Attraktionen und Achterbahnen.  


So wurden die Holzachterbahn „WODAN – Timburcoaster“ (Platz 4 in der Kategorie „Europe’s Best Wooden Coasters), die Familienattraktion „ARTHUR“ (Platz 4 in der Kategorie „Europe‘s Best Family Rides“), die 2020 wieder eröffnete Attraktion „Piraten in Batavia“ (Platz 7 in der Kategorie „Europe’s Best Dark Rides“) und die Wasserachterbahn „Poseidon“ (Platz 5 in der Kategorie „Europe’s Best Water Rides“) ebenfalls gewürdigt.


Zuvor wählte eine internationale und unabhängige Fachjury mit nahmhaften und einflussreichen Experten aus aller Welt in jeder der 14 Kategorien ihren ganz persönlichen Favoriten.


Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Wir freuen uns sehr über diese international herausragenden Anerkennungen in der Branche. Das ist eine großartige Bestätigung für die hohe Qualität und Attraktivität des Europa-Park Erlebnis-Resort und gleichzeitig ein Ansporn unseren Besuchern weiterhin immer neue Erlebnisse zu bieten."



Lukas Metzger (links), Parkleiter des Europa-Park und Sina Krenz, stellvertretende Leitung von MACK NeXT mit den Auszeichnungen der "European Star Awards"




15.09.2022


Live vom „Traumatica – Festival of Fear“ - Gelände im Europa-Park: Interaktive Gameshow „Stream & Scream“ schickt sechs Prominente auf einen post-apokalyptischen Rummelplatz


Das Horror-Event „Traumatica“ treibt selbst den furchtlosesten Besuchern den Angstschweiß auf die Stirn. In diesem Jahr schickt die Streaming-Plattform Joyn in Zusammenarbeit mit Fanblast sechs Kandidaten mitten ins Horrorszenario: In der interaktiven Gameshow „Stream & Scream“ stellen sich die beiden Social-Media-Größen Jens Knossalla alias Knossi (2 Mio. Abonnenten auf Twitch) und Trymacs (3,1 Mio. Abonnenten auf Twitch) am 6. Oktober 2022 live verschiedenen Horror-Challenges. Dabei werden sie von Sängerin Vanessa Mai, Rapper Sido sowie den Content Creators Sascha von unsympathisch_tv (1,1 Mio. Abonnenten auf Twitch) und Manny Marc (92.000 Abonnenten auf Instagram) prominent unterstützt. Fans können das Geschehen und entscheidende Show-Inhalte live auf der interaktiven Plattform fanblast.com beeinflussen. Wer wird einen klaren Kopf bewahren? Wer lässt sich vom Gruselszenario überwältigen? Die Live-Show „Stream & Scream“ ist am 06. Oktober 2022 ab 19:00 Uhr kostenlos und exklusiv auf Joyn zu sehen.


Die Kandidaten der interaktiven Horror-Gameshow „Stream & Scream“ erleben auf dem Event-Gelände des „Traumatica – Festival of Fear“ einen wahrhaft post-apokalyptischen Rummelplatz. Makabre Clownsfratzen verstecken sich in der Dunkelheit, Untote sowie andere Kreaturen streifen durch die Nacht und individuell gestaltete Horror-Mazes, also furchteinflößende Labyrinthe, bringen die Kandidaten an ihre Grusel-Grenzen. In zwei Dreierteams, angeführt von den Teamleadern Knossi und Trymacs, werden schauderhafte Aufgaben bestritten. Das Scare-Level der Herausforderungen wird von Runde zu Runde bis zum Finalspiel erhöht!


1.500 Fans, die ihr Team vor Ort anfeuern möchten, können live dabei sein! Tickets sind im Vorverkauf für 24,90 Euro unter traumatica.com/stream-scream erhältlich. Der Zutritt ist ab 16 Jahren gestattet. Besucher unter 16 Jahren, auch in Begleitung von Erziehungsberechtigten, haben keinen Zutritt zum Event.


„Stream & Scream“ ist eine Produktion von MACK Media im Auftrag von Joyn.



Die sechs Promis stellen sich verschiedenen Horror-Challenges




13.09.2022


Die Sammlung der Narrenscheune wächst: Larvenübergabe der Masken der Oberndorfer Narrenzunft


Das Narrenscheune Museum in Deutschlands größtem Freizeitpark darf sich über Zuwachs zweier aus Lindenholz geschnitzter Larven freuen. Larven, so nennt man Masken in der schwäbisch-alemannischen Fastnacht. Die Schlagersängerin Anita Hofmann und ihr Ehemann Christian Filip, der Ratsmitglied der Hänselezunft Überlingen ist, überreichten die Schnitzarbeiten am 11. September gemeinsam mit Eberhard Schmid, ehemaliger Präsident der Narrenzunft Oberndorf, in die Hände von Mauritia und Jürgen Mack. Die rustikalen Holzwände der Narrenscheune in der Deutschen Allee im Europa-Park werden von nun an durch das Oberndorfer Schantle und den Oberndorfer Narro bereichert. Die zwei wunderschönen und aufwendig gefertigten Exemplare vervollständigen neben dem 2019 hinzugefügten Oberndorfer Hansel den so genannten „Viererbund“, der aus den Narrenzünften Elzach, Rottweil, Überlingen und Oberndorf besteht. Die Familie Mack will den Besuchern damit die schöne Tradition der schwäbisch-alemannischen Fastnacht näherbringen, nun auch mit allen Larven des Viererbundes.



Christian Filip, Anita Hofmann, Jürgen und Mauritia Mack und Eberhard Schmid, ehemaliger Präsident der Narrenzunft Oberndorf




12.09.2022


Europa-Park wiederholt als bester Freizeitpark weltweit ausgezeichnet


Am 10. September 2022 wurde der Europa-Park zum achten Mal in Folge mit dem begehrten Branchen-Oscar „Golden Ticket Award“ als „Bester Freizeitpark weltweit“ ausgezeichnet. Damit konnte Deutschlands größter Freizeitpark seinen Titel erneut gegen renommierte Freizeitparks wie Walt Disney World, Merlin Entertainments und den Universal Studios verteidigen. Der Preis der internationalen Fachzeitschrift „Amusement Today“ wurde im Zaragoza Theatre des amerikanischen Freizeitpark „Six Flags Fiesta Texas“ in San Antonio, Texas verliehen.


Trotz der großen Konkurrenz, vor allem in den USA, sah die hochkarätig besetzte Jury das badische Familienunternehmen ganz vorne.  Hervorgehoben wurde im Europa-Park die Vielzahl an hochwertigen Attraktionen, welche dank hervorragendem Parkbetrieb und Wartung auf höchstem Niveau ein großartiges Erlebnis für die Besucher bieten. Zudem überzeugte die Experten auch die Mischung aus traditionellen Fahrgeschäften und digitalen Inhalten sowie erstklassige Unterhaltung, Gastronomie und Übernachtungsangebot. 


Europa-Park-Inhaber Roland Mack: „Für uns ist das eine riesige Ehre und herausragende Auszeichnung, dass wir als  deutsches Familienunternehmen weltweit in der Branche an der Spitze liegen - und das bei einer Preisverleihung in den USA.“



Chip Cleary, Senior Consultant des Europa-Park, nahm die behgehrte Auszeichnung entgegen.




12.09.2022


Schaurig-schöner Herbst


Halloween im Europa-Park Erlebnis-Resort


Allerlei Hexen, Gespenster und finstere Monster feiern vom 01. Oktober bis zum 06. November 2022 im Europa-Park Erlebnis-Resort erneut die gruseligste Zeit des Jahres. Mehr als 180.000 Kürbisse lassen Deutschlands größten Freizeitpark in sattem Orange leuchten und schmücken zusammen mit unzähligen Maiskolben, Strohballen und farbenfrohen Chrysanthemen die Wege. Die Attraktionen, das Showprogramm sowie die Parade und die Gastronomie stehen ebenfalls im Zeichen der bunten Jahreszeit. Auch die Wasserwelt Rulantica zeigt sich von ihrer schaurig-schönen Seite und bietet den Besuchern ein einzigartiges herbstliches Ambiente. Wer den ultimativen Nervenkitzel sucht, sollte sich einen Besuch des international ausgezeichneten Horror-Events „Traumatica“ nicht entgehen lassen. Das Europa-Park Hotel-Resort bietet mit seinem vielfältigen Angebot die ideale Entspannung nach aufregenden Stunden voller Gruselhighlights.



Halloween-Specials in Deutschlands größtem Freizeitpark


Neben der gespenstischen Dekoration versprechen zahlreiche weitere Highlights wahrhaft schreckliche Momente im Europa-Park. In Holland verwandeln sich die „Koffiekopjes“ mit Nebel, Blitzen und gespenstischer Musik in die „Griezelkopjes“. Aber auch im Spanischen Themenbereich geht es rund: Die Kutschen der Attraktion „Feria Swing“ laden an Halloween zum „Flug der Vampire“ ein. 


Daneben bieten die 300 internationalen Künstler des Europa-Park atemberaubende Unterhaltung. Zum Sterben schön wird es, wenn die Musiker zu Halloween die Italienische Freilichtbühne erobern, denn manche Songs der Geschichte überdauern die Zeit und genau diese Hits sind es, die das Europa-Park Ensemble der Untoten in der Show „Unsterbliche Legenden – ein musikalischer Friedhof“ zu neuem Leben erweckt. Gleich nebenan zieht der Illusionskünstler Vincent Vignaud in der neuen Show „Darkness“ die Zuschauer in seinen Bann. Die Gäste erwartet eine atemberaubende Mischung aus Tanz und Magie, welche die Grenzen zwischen Realität und Illusion verschwimmen lässt.  Für begeisterte Halloweenfans ist die Eisshow „Surpr'ice with the Celtic Shadows“ genau das Richtige. Durstige Vampire und tanzende Skelette sorgen für eine düstere Stimmung im Griechischen Themenbereich. Im Globe Theatre beginnt zu Halloween in der neuen Show „Schachmatt“ ein gruseliges Spiel auf Leben und Tod. Die Fontänen-, Laser-, und Feuershow „Hellfire Fountains“ verspricht ab dem 29. Oktober außerdem eine beeindruckende Darbietung auf dem See rund um die neue Attraktion „Josefinas kaiserliche Zauberreise“. In Island entführt das Tages-Maze „Niflheim“ mutige Gäste ab 12 Jahren in eine gruselige Welt mit Live-Akteuren.


Ein besonderes Highlight stellt auch in diesem Jahr die täglich stattfindende Ed´s Halloween Parade dar, bei der finstere Gestalten und unheimliche Kreaturen die Gäste das Fürchten lehren. Vor allem die kleinen Gruselfans dürfen sich auf das schaurig-schöne Halloweendorf im Französischen Themenbereich mit einem eigenen Labyrinth für Kinder beim Musikpavillon freuen.


Auch kulinarisch hält der Herbst Einzug in den Europa-Park. Ob cremige Kürbissuppe, leckere „SCARY-Burger“ oder feurige „Chili Cheese Fries“ – die Halloweenzeit bietet jede Menge Gaumenfreuden.



„Traumatica“ – der ultimative Nervenkitzel


Bei Einbruch der Dunkelheit kommen bekanntlich die schrecklichsten Gestalten hervor, daher ist das Horror-Event „Traumatica“ ganz bestimmt nichts für schwache Nerven. Denn das mehrfach preisgekrönte Gruselspektakel treibt selbst den furchtlosesten Besuchern den Angstschweiß auf die Stirn. In diesem Jahr erleben die Gäste beim „Festival of Fear“ einen wahrhaft post-apokalyptischen Rummelplatz. Makabre Clownsfratzen verstecken sich in der Dunkelheit, Untote und andere Kreaturen streifen durch die Nacht und fünf individuell gestaltete Horrormazes laden zum Festival des Schreckens ein. Zusätzlich zu den fünf Horrormazes ist auch ein schauriger Zirkus der besonderen Art sowie die Illusionsfahrt „Fluch der Kassandra“ zu erleben. Wer nach der gruseligen Action noch Lust auf krasse Beats und leckere Drinks hat, für den ist der „Vampire´s Club“ die passende Location. Er öffnet an ausgewählten Tagen um 23 Uhr.


„Traumatica – Festival of Fear“ findet vom 30. September bis zum 12. November immer freitags, samstags und sonntags (außer 02. Oktober) sowie am 31. Oktober und 3. November statt. Die Vorpremiere ist am 28. September 2022.; Alle Eintrittspreise unter www.traumatica.com. Einlass ist ab 18.45 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr.


Für all diejenigen, die nach einer Extraportion Adrenalin suchen, bietet YULLBE GO „Traumatica“ genau das Richtige. In dieser einzigartigen Experience werden die Teilnehmer zu den Protagonisten ihres ganz persönlichen Horrorfilms. Unabhängig von „Traumatica – Festival of Fear“ können mutige Gäste das virtuelle Gruselspektakel am YULLBE Standort neben dem Hotel „Krønasår“ erleben.



SWR3 Halloween-Party


Nachtgespenster und Vampire aufgepasst: Am 31. Oktober steigt wieder Deutschlands größte Halloween-Party im Europa-Park. Von 22 bis 2 Uhr heizen verschiedene SWR3-DJs den Tanzwütigen an unterschiedlichen Locations im Europa-Park ein. Musik von Schlager bis Rock sorgt für ausgelassene Partystimmung. Für Adrenalinfans sind ausgewählte Fahrgeschäfte an diesem Abend extra länger geöffnet. 



„Eatrenalin“ – new dimensions of dining


Für Food Lovers spektakulärer Dining Experiences gibt es ab Herbst 2022 ein Highlight der Superlative. Denn in Rust eröffnet ein futuristisches Gastronomie-Event-Konzept zwischen dem 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår“ und der VR-Attraktion YULLBE: „Eatrenalin“ ist das aufregendste Gastronomie-Konzept der Welt. Initiatoren des einzigartigen Gourmetvergnügens sind der geschäftsführende Gesellschafter des Europa-Park Thomas Mack und der Gastronomieexperte Oliver Altherr. Die Gäste erwartet eine kulinarische Reise für alle Sinne, bei der die Stärken des badischen Familienunternehmens in einer bislang nie dagewesenen Art und Weise ineinanderfließen. Bei „Eatrenalin“ verbinden sich der patentierte Floating Chair von MACK Rides, virtuelle Medien von MACK Animation und MackNeXT sowie die gastronomische Kompetenz rund um den spanischen Spitzenkoch Pablo Montoro. Das Ergebnis ist ein vollkommen neuartiges kulinarisches Erlebnis auf höchstem Niveau.       



Rutschenspaß und Ruheoasen


Natürlich dürfen sich die Besucher auch in Rulantica auf besondere Halloween-Überraschungen freuen, darunter herbstliche Leckerbissen, schaurig-schöne Animationen für Kinder und Showeinlagen der Europa-Park Künstler. Eine abwechslungsreiche Dekoration mit zahlreichen Kürbissen, Maisstauden und Strohballen sorgt schon am Eingang für eine gemütliche Atmosphäre, während im Außenbereich ein riesiges Skelett über die Badegäste im „Frigg Tempel“ wacht. Für das perfekte Andenken an den herbstlichen Besuch bieten verschiedene Halloween-Fotopoints darüber hinaus eine farbenfrohe Kulisse. Die „Rulantica Vibes“ bringen außerdem an ausgewählten Terminen mit coolen Beats und leckeren Cocktails ab 19 Uhr Chill-Out-Feeling in die Wasserwelt. Zahlreiche Rutschen, ein Wellenbecken und viele weitere Wasserattraktionen inmitten einer faszinierenden nordischen Thematisierung lassen darüber hinaus keine Wünsche offen. Außerdem erwartet die Gäste der exklusive Ruhe- und Saunabereich „Hyggedal“, um im Anschluss an eine grandiose Rutschpartie herrlich zu relaxen. Nachdem die Besucher wieder Kraft getankt haben, können sie sich seit diesem Sommer in ein feuchtfröhliches Abenteuer im neuen Outdoor-Fahrgeschäft „Tønnevirvel“ stürzen. Das interaktive Wasser-Karussell aus dem Hause MACK Rides wurde eigens für Wasserparks entwickelt und lädt zu einer turbulenten Wasserschlacht ein. In neun Gondeln können sich insgesamt bis zu 54 Personen mit Wasserkanonen gegenseitig nassspritzen – die perfekte Kombination aus Fahrspaß und erfrischender Abkühlung an warmen Spätsommertagen.



Magische Nächte im Herbst


Was könnte es Schöneres geben, als nach einem erlebnisreichen Tag im Europa-Park oder der Wasserwelt Rulantica in gemütlichem Ambiente die Beine hochzulegen? Die sechs 4-Sterne Erlebnishotels sowie das Camp Resort des Europa-Park lassen dabei keine Wünsche offen. Ob mediterran oder nordisch, maritim oder mittelalterlich rustikal, die parkeigenen Erlebnishotels mit ihrer individuellen Thematisierung bieten Abwechslung und Erholung für die ganze Familie. Die Europa-Park Hotels verwöhnen ihre Gäste darüber hinaus mit Entspannung und Genuss für alle Sinne – von kulinarischen Erlebnissen auf höchstem Niveau bis hin zu wohltuenden Spa-Angeboten in den außergewöhnlichen Wellnessbereichen. Ein Highlight bilden seit diesem Sommer die exklusiven Suiten des Hotels „Krønasår“, die darüber hinaus mit einem direkten Zugang zum neuen Infinity-Pool überzeugen. 



Ho, Ho, HALLOWinter


Lebkuchen oder Kürbissuppe? Buntes Herbstlaub oder doch lieber Christbaumkugeln am Tannenbaum? Zu HALLOWinter im Europa-Park gibt es auf diese Frage nur eine Antwort: Beides! Denn zwischen der Halloweensaison und dem Einzug des weihnachtlichen Glanzes steht Deutschlands größter Freizeitpark Kopf und begeistert mit einer Mischung aus dem Besten, was beide Jahreszeiten zu bieten haben. Vom 07. bis zum 25. November 2022 können die Besucher in dieses herbstliche Winterwunderland eintauchen.



Ed bei Landwirt Peter Rauer in Schwanau-Wittenweier




12.09.2022


Die Weinexperten Marco Gerlach und Vincenzo De Biase gehören zu den 50 Besten der Republik


Die Redaktion des Restaurantführers Schlemmer Atlas hat am 05. September beim „Schlemmer Atlas Branchentreff TOP50 Sommeliers Deutschland“ die Sommeliers Marco Gerlach und Vincenzo De Biase mit dem Award „TOP50 Sommelier“ geehrt. Marco Gerlach ist Sommelier und Restaurantleiter des im Leuchtturm des 4-Sterne Superior Hotels Bell Rock gelegenen Restaurants „Ammolite - The Lighthouse Restaurant“ mit dem 2-Sterne Koch Peter Hagen-Wiest. Vincenzo de Biase ist Chefsommelier des Hotel-Resort und verantwortlich für den Einkauf der Weine.


Die Veranstaltung „Schlemmer Atlas Branchentreff TOP50 Sommeliers Deutschland“ gilt als Gipfeltreffen der Gastronomie und die Auszeichnung ist eine der höchsten Anerkennungen für herausragende Leistungen in der Weinbranche. Gewürdigt werden die besten Sommeliers und Sommelièren Deutschlands. Die persönlichen Ehrungen der TOP50 Sommeliers finden in den Gruppen Gourmet, Gastronomie und Handel/Beratung statt. Marco Gerlach wurde in der Kategorie Gourmet gewürdigt, Vincenzo De Biase in der Rubrik Gastronomie. Der Award wird seit 2012 auf Grundlage der Schlemmer Atlas-Bewertung sowie unter Berücksichtigung der Aspekte Vorbildcharakter, Team- und Innovationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und regionale Bedeutung verliehen.


Im Europa-Park Erlebnis-Resort dürfen sich die Besucher von der Expertise der beiden Weinexperten selbst überzeugen. Das Restaurant „Ammolite - The Lighthouse Restaurant“ zählt zur gastronomischen Spitzenszene in Deutschland und beeindruckt seine Gäste unter anderem mit regionalen, nationalen und internationalen Empfehlungen, die Marco Gerlach als Sommelier und Restaurantleiter sorgfältig auswählt. Auch in zahlreichen weiteren gastronomischen Einrichtungen des Europa-Park Erlebnis-Resort können sich die Gäste auf exquisite Weine freuen. Im Restaurant „Medici“ beispielsweise wird das qualitativ hochwertige mediterrane Speisenangebot mit einer speziellen Auswahl an italienischen und internationalen Weinen, empfohlen von Chefsommelier Vincenzo De Biase, abgerundet.



Johannes Großpietsch, Geschäftsführer der Busche Verlagsgesellschaft mbH (links), verleiht Marco Gerlach den Award




08.09.2022


Wiesn-Atmosphäre in Deutschlands größtem Freizeitpark


Endlich wieder zünftig feiern beim Oktoberfest im Europa-Park Erlebnis-Resort


Nach einer zweijährigen Pause kehrt das allseits beliebte Oktoberfest endlich wieder in Deutschlands größten Freizeitpark zurück. In Kooperation mit dem offiziellen Oktoberfest in München verwandelt sich die Europa-Park Arena ab dem 16. September 2022 in ein traditionelles Festzelt. Mit einer kühlen Maß Bier sowie Brez’n, Hax’n und Hendl wird bis zum 8. Oktober jeden Freitag- und Samstagabend sowie am 02.10. ab 18 Uhr zünftig gefeiert. Das Oktoberfest im Europa-Park lockt seit Jahren zahlreiche Besucher in Dirndl und Krachledernen in den Deutschlands größten Freizeitpark. Zudem stehen am 25. September und 3. Oktober von 10 bis 15 Uhr ein bayrischer Frühschoppen auf dem Programm.


Eine kühles Hofbräu Oktoberfestbier, bayrische Schmankerl und zünftige Musik sorgen beim Oktoberfest in Deutschlands größtem Freizeitpark wieder für eine gute Stimmung. „O’zapft is!“ heißt es beim traditionellen Fassanstich am 16. September. Zudem sorgen verschiedene Bands für beste musikalische Unterhaltung. Vom 16.09. bis zum 08.10. verwandelt sich die 3.000 Quadratmeter große Europa-Park Arena wieder in ein zünftiges Bierzelt. Einlass ist jeweils ab 18 Uhr, die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr. Tickets gibt es für 41,00 Euro (23,00 Euro Eintritt / 18,00 Euro Verzehrgutscheine). Das „Wiesn-Schmankerl-Ticket“ für 81,00 Euro beinhaltet einen Hauptgang, Bier, alkoholfreie Getränke sowie einen Sitzplatz im VIP-Bereich. Das „Wiesn-Schickeria-Ticket“ für 122,00 Euro inkludiert zusätzlich ein Glas Champagner zur Begrüßung, einen Schnaps und ein ausgewähltes 3-Gänge-Wiesn-Schickeria-Menü. Am 25. September und 3. Oktober findet ein bayrischer Frühschoppen statt. Von 10 bis 15 Uhr steht wieder „a Musi, a Maß un a Menge Gaudi“ auf dem Programm. Der Eintritt kostet 10,00 Euro, beinhaltet jedoch auch einen Verzehrbon in Höhe von 6.00 Euro.



Vom 16.09. bis zum 08.10. verwandelt sich die Europa-Park Arena wieder in ein zünftiges Bierzelt.




08.09.2022


Quotenerfolg und Best of


„Immer wieder sonntags“ live aus dem Europa-Park Erlebnis-Resort


Was für ein Erfolg: Die 18. Staffel „Immer wieder sonntags“ feiert am 11. September 2022 ab 10:03 Uhr im Ersten mit einem Best of das große Staffelfinale und beendet damit eine quotenstarke Saison mit vielen Highlights. Die neue Arena in unmittelbarer Nähe zur Wasserwelt Rulantica sorgte zum Start im Juni für besonderes Herzklopfen – nicht nur bei Moderator Stefan Mross, sondern auch bei seinen zahlreichen Gästen. Das Erste übertrug die vom SWR verantwortete Musiksendung in diesem Jahr wieder live aus dem Europa-Park. Alle Ausgaben sind nach Ausstrahlung vier Wochen in der ARD Mediathek abrufbar. Die neue Staffel startet im Juni 2023.



Schönste und bewegendste Szenen des „Sonntagvormittag mit Herz“

Zahlreiche Stars gaben sich in dieser Saison die Ehre auf der neuen „Immer wieder sonntags“-Bühne – der tränenreiche Abschied von Jürgen Drews gehörte wahrscheinlich zu den emotionalsten Momenten der Saison. Besonders war ebenso die siebte Ausgabe am 24. Juli, in der Stefan Mross kurz vor Sendungsbeginn krankheitsbedingt ausfiel. Die Gäste Uta Bresan und Bernhard Brink übernahmen spontan die Moderation und vertraten Mross souverän. Anna-Carina Woitschack und ihre Starküche entwickelte sich in diesem Sommer zu einer besonders beliebten Rubrik und brachten neben persönlichen vor allem kulinarische Geschichten der Stars in die Wohnzimmer der Zuschauer. Sommerhitkönig wurde Luca Stangl aus Oberösterreich, der sich mit seinem Titel „Hauptsach mir san xsund“ in die Herzen des Publikums spielte.



Spannende Gäste und starke Quoten

In der Best-of-Ausgabe blickt Stefan Mross auf viele weitere Highlights zurück. Zu sehen sind neben dem Gastgeber unter anderem Andrea Berg, Jürgen Drews, Hansi Hinterseer, Michelle, Giovanni Zarrella, Beatrice Egli, Andy Borg, DJ Ötzi, Kerstin Ott und Ben Zucker. Zwölf Live-Ausgaben des „Sonntagvormittags mit Herz“ sorgten bei rund 1,55 Millionen Zuschauer und einem durchschnittlichen Marktanteil von 17,9 Prozent für gute Laune – dies entspricht dem besten Marktanteilwert seit sechs Jahren. Das Erste übertrug die vom SWR verantwortete Musiksendung in diesem Jahr wieder live aus dem Europa-Park in Rust. Alle Ausgaben sind nach Ausstrahlung vier Wochen in der ARD Mediathek abrufbar.


Die Unterhaltungssendung im Ersten ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit Kimmig Entertainment. Die Redaktion hat Markus Ziemann, die Leitung Anne Moosmayer.



Moderator Stefan Mross (Foto: SWR / Wolfgang Breiteneicher)




05.09.2022


Höchstbewertung bei Deutschland Test von Focus Money


Rulantica ist bestes Freizeit- und Erlebnisbad in Deutschland


Die Wassererlebniswelt Rulantica ist im Deutschland Test von Focus Money als bestes Freizeit- und Erlebnisbad in Deutschland ausgezeichnet worden. Rulantica erhielt die höchstmögliche Bewertung von 100 Punkten. Die unabhängigen Tester loben die zahlreichen Attraktionen für Familien, aber auch erholungssuchende Erwachsene. 30 Rutschen und 13 thematisierte Bereiche garantieren unvergessliches Wasservergnügen für alle Altersklassen. Für Entspannung sorgt der exklusiven Ruhe- und Saunabereich „Hyggedal“. Außerdem heben sie die unterschiedlichen Übernachtungsmöglichkeiten – von den sechs parkeigenen Erlebnishotels bis hin zum Camp Resort – hervor und zeigen sich begeistert von den vielfältigen Angeboten des Europa-Park Erlebnis-Resort. Ihr Fazit: „Die Kunden küren Rulantica wohl nicht ohne Grund zum besten Wasserpark in Deutschland.“


Basis für die Analyse von Deutschlands besten Erlebnisbädern ist eine Erhebung, bei der im Web sowie auf den bedeutendsten Social-Media-Plattformen ein breit gefächertes Monitoring durchgeführt wurde. Vor der Online-Auswertung erstellten die Analysten eine Liste mit allen relevanten Erlebnisbädern Deutschlands. Drei Bewertungsdimensionen sind für die Punktevergabe sowie das finale Ranking ausschlaggebend: Kundenbewertungen von Besuchern von Freizeit- und Wasserparks, Social Web Listening (Bewertungsportale zum Thema bester Wasserpark Deutschlands) und Key Performance Indicators (Positive Nennungen von Erlebnisbädern im Internet). Die Zahl der ausgewerteten Einträge im Netz war gigantisch: 1,4 Millionen Beiträge flossen in die Wertung der Analyse-Profis mit ein, die daraus einen Gesamtscore erstellten. Der Branchensieger Rulantica legt mit 100 Punkten die Benchmark fest.  Der Untersuchungszeitraum erstreckte sich von Mai 2021 bis  Mai 2022.


Europa-Park-Inhaber Thomas Mack: “Das ist eine großartige Bestätigung für die hohe Qualität und Attraktivität von Rulantica. Vor allem die Tatsache, dass neben den Experten, die Gäste selbst diese Auszeichnung vergeben, macht uns glücklich. Wir nehmen dieses Ranking auch als Herausforderung und investieren zweistellige Millionenbeträge  in den weiteren Ausbau von Rulantica."



„Tønnevirvel" sorgt an heißen Sommertagen für eine erlebnisreiche Abkühlung.




05.09.2022


Delegation des Weltkirchenrates zu Gast bei der „Kirche im Europa-Park“


Erstmals seit der Gründung 1948 findet die Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in diesem Jahr in Deutschland statt. Unter dem Thema „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“ kommen vom 31. August bis zum 08. September mehr als 4.000 Vertreter der über 350 Mitgliedskirchen in Karlsruhe zusammen. Im Zentrum der Begegnungen stehen aktuelle Entwicklungen und globale Fragen der christlichen Kirchen weltweit.


Am vergangenen Wochenende hatten die internationalen Gäste außerdem die Gelegenheit, bei Exkursionen in die Umgebung Orte zu besuchen, die in besonderer Weise die Kirche in Baden repräsentieren. Auch die „Kirche im Europa-Park“ wurde ausgewählt und konnte sich über das Treffen mit einer Delegation des Weltkirchenrates freuen. Die Teilnehmer zeigten sich beeindruckt von der vielseitigen Arbeit der Seelsorger im Freizeitpark und der ökumenischen Zusammenarbeit, die von Beginn an die Basis der „Kirche im Europa-Park“ bildete.



Die Delegation des Weltkirchenrates vor dem 4-Sterne Superior Erlebnishotel „Santa Isabel"




02.09.2022


Startschuss für mehr als 100 Auszubildende und Studierende im Europa-Park Erlebnis-Resort


Am 01. September begann für 107 junge Erwachsene im Europa-Park, der Wasserwelt Rulantica und bei Mack Rides das Abenteuer Berufsleben. Insgesamt arbeiten fortan 191 Auszubildende und Studierende im Unternehmen der Inhaberfamilie Mack, welches mit 22 vielfältigen Ausbildungsberufen und 14 unterschiedlichen dualen Studiengängen zu den größten Ausbildungsbetrieben der Region zählt.


So international wie seine Besucher sind auch die Auszubildenden des Europa-Park – in diesem Jahr stammen beispielsweise 51 der erfolgreichen Bewerber aus Kirgisistan und Usbekistan. Ganz neu im Ausbildungsportfolio von Deutschlands größtem Freizeitpark ist der duale Studiengang „Culinary Management“ in Kooperation mit der IST-Hochschule für Management in Düsseldorf. Neben speziellem Fachwissen im Bereich Küche sowie „Food & Beverage“ vermittelt das Studium auch theoretisches Know-how für Managementaufgaben und bereitet die Studierenden gezielt auf eine F&B- oder Küchenleitungsposition in Hotellerie und Gastronomie vor. Eine starke, effiziente Nachwuchsförderung liegt der Familie Mack seit jeher am Herzen, umso schöner ist es, dass viele der gut geschulten Auszubildenden und Studierenden dem Europa-Park auch nach Ende ihrer Ausbildungszeit erhalten bleiben. In diesem Jahr können sich 96% von ihnen über ein Übernahmeangebot freuen.



Die neuen Auszubildenden und Studierenden des Europa-Park Erlebnis-Resort auf dem Kolosseumbogen.




01.09.2022


„SWR3 Halloween-Party” im Europa-Park nach zweijähriger Pause wieder zurück


Die „SWR3 Halloween-Party“ findet nach einer zweijährigen Pause in diesem Jahr erstmals wieder statt und bietet Halloween-Begeisterten zahlreiche Highlights: verschiedene Motto-Partys, unter anderem mit Star-DJ Lizot, Shows mit Gruselatmosphäre sowie verlängerte Öffnungszeiten ausgewählter Europa-Park Attraktionen.


Den Auftakt der „SWR3 Halloween-Party“ übernimmt ab 20 Uhr SWR3 DJ D White mit HipHop & Black im „La Cigale“. Ab 20:30 Uhr findet im Traumpalast ein Karaoke-Abend statt. Ebenfalls ab 20:30 Uhr feiern die SWR3 DJs Michael Leupold, Josh Kochhann und fabioless gemeinsam mit den Besucherinnen und Besuchern im Europa-Park Dome eine „Silent Disco“ – über Kopfhörer kann zwischen den Sounds der drei DJs gewählt werden. Ab 21 Uhr gibt es bei „Trick or Treat“ Partymusik mit der nightLIVEband. Zu den Highlights des Abends zählt das ebenfalls um 21 Uhr beginnende „Horror goes Clubbing“ mit Star-DJ Lizot (u.a. “Daddy Cool”) in der Europa-Park Arena. Das Warm-up übernimmt SWR3 DJ BeOne. Interessierte können darüber hinaus um 21 Uhr und 22:30 Uhr „The Traumatica Circus: Dystopia“ besuchen, der Artistik und Entertainment auf höchstem Niveau verspricht. Für alle, die sich vorher noch passend zum Anlass stylen lassen möchten, wird im Europa-Park Dome Foyer im Zeitraum von 18:30 bis 21:00 Uhr ein kostenpflichtiges Styling angeboten. 


Kombi- und Party-Tickets gibt es im Vorverkauf auf europapark.de, unter 07221 300 300 oder auf SWR3.de sowie an der Abendkasse. Einlass mit Kombiticket ab 9 Uhr sowie mit Partyticket ab 18 Uhr.



Schaurig-schöne SWR3 Halloween-Party in der Europa-Park Arena




31.08.2022


Traumatica - Festival of Fear


Traumatica ist zurück! Und damit all die Monster und düsteren Gestalten, die für fiese Alpträume sorgen. In einer post-apokalyptischen Welt hat das Böse wieder die Macht übernommen. Unter die grauenhaften Kreaturen, die Angst und Schrecken verbreiten, hat sich in diesem Jahr ein reisendes Volk gemischt und verwandelt Traumatica in ein Festival of Fear. Wahllos haben sie ihre Zeltplanen über Schiffscontainer geschmissen, Gebäude und Straßen mit wilden Farben bemalt und Schrott verwendet, um das Gelände nach ihrem ganz eigenen Geschmack zu „dekorieren“. Bei dem mehrfach international ausgezeichneten Horror-Event im Europa-Park gefriert das Blut vom 30. September bis 12. November 2022 in den Adern.


Diese Horrormazes katapultieren die Mutigen in diesem Jahr in ihren eigenen Horrorfilm:



Wax Museum


Hier lauern alte Bekannte und viele neue Charaktere in einem furchteinflößenden Museum. Liebevoll bis in alle Ewigkeit in Wachs gegossen, grinsen widerliche Fratzen aus jeder Ecke. Hier braucht man Fingerspitzengefühl, um ungeschoren davonzukommen. Sonst zeigt sich die schonungslose Wahrheit, die hinter den Masken verborgen ist.



Tarot House


Was hält die Zukunft bereit? Regenbogen und Zuckerwatte oder pechschwarze Katzen, die von links über die Straße laufen? Wer dieses Haus betritt, blickt seinem Schicksal in die Augen und erfährt schonungslos, welches Glück oder Unglück bevorsteht. Doch der Preis ist hoch! Die Seele ist in Gefahr!



Skin Deep


Formvollendete Schönheit zeigt sich in dieser makabren Sammlung. Wobei die Schönheit im Auge des Betrachters liegt. Sanft geschwungen, sinnlich, elegant – oder vielmehr bluttriefend, sehnig und blass? Skin Deep geht unter die Haut und zeigt die Vielfalt der Körperteile. Und die abscheulichen Kuratoren sind ständig auf der Suche nach dem nächsten Teil für ihre Sammlung…



Grim´s Funhouse


Stets zu Scherzen aufgelegt mit roter Nase, bunter Kleidung und struppeligen Frisuren – das sind die Clowns! Ihre Witze sind wortwörtlich zum Totlachen. Grim und seine närrischen Freunde garantieren, dass man den Besuch in ihrem Funhouse niemals vergessen wird – falls man ihn überlebt.



Petting Zoo


Willkommen im Streichelzoo! Sind sie nicht niedlich, die kleinen weißen Kaninchen, ulkigen Ziegen und bockigen Esel? Das freundliche Tierpflege-Personal begrüßt überschwänglich. Das verheißt nichts Gutes. Man traut seinen Augen nicht, wie schnell sich ungewöhnlich liebenswerte und kuschelige Kreaturen verwandeln können. Und dann gibt es noch eine magische Hauptattraktion – ein fliegendes Einhorn vielleicht? Oder steht man bald selbst im Mittelpunkt und landet hinter Gittern in seinem eigenen Käfig?



Neben den Horrormazes ist auch Fluch der Kassandra geöffnet.


Die spektakuläre Show The Traumatica Circus: DYSTOPIA findet jeden Abend um 21 Uhr und 22.30 Uhr statt. Neben dem Master of Hellfire, der ordentlich viel Feuer in die Manege bringt, lassen waghalsige Motorradstunts im Globe of Death den Atem stocken, Jewels Good fasziniert als Schwertschluckerin und Akrobatik in der Luft und am Boden entführen in den wohl verrücktesten Zirkus der Welt.


„Traumatica“ findet immer freitags bis sonntags (außer 02.10.) vom 30. September bis 12. November 2022, sowie am 31. Oktober und 03. November, statt. Die Vorpremiere ist am 28.09. Tickets sind im Vorverkauf erhältlich. Alle Eintrittspreise unter www.traumatica.com.


Einlass ist ab 18.45 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Der Vampire’s Club ist immer freitags und samstags sowie am 31. Oktober geöffnet. Der Zutritt ist ab 16 Jahren gestattet. Besucher/innen unter 16 Jahren, auch in Begleitung eines Erziehungsberechtigten, haben keinen Zutritt zum Event.


Not Alone Experience: Dieses Ticket beinhaltet den Eintritt zur Veranstaltung und den ShoxterPass unlimited (unbegrenzter Einlass durch den VIP-Eingang), VIP Flanierticket im Vampire´s Club, ein freies Essen und drei Freigetränke, Not Alone Experience und reservierte Plätze in der Zirkus Show.


Weitere Infos zu Traumatica auf Facebook: www.facebook.com/horrornights.traumatica/



Traumatica - Festival of Fear




30.08.2022


Nachwuchstalente und Profis begeistern bei der „Broadway Dreams Camp Show“


Nach dem grandiosen Erfolg in den Jahren 2018 und 2019 war in der Europa-Park Talent Academy und Deutschlands größtem Freizeitpark vergangene Woche endlich wieder das „Broadway Dreams Camp" mit der spektakulären Abschlussshow zurück. Dank Katja Mack ging die erfolgreiche Partnerschaft in diesem Jahr bereits in die dritte Runde. Vom 21. bis zum 27. August durften die Teilnehmer aller Altersklassen mit echten Größen des Showbusiness trainieren. Höhepunkt des einwöchigen Musical-Theater-Intensivkurses war die „Broadway Dreams Camp Show“ am vergangenen Samstag, 27. August. Dabei haben über 30 Newcomer aus Deutschland, Frankreich, Schweiz, Irland, Israel und Kanada ihr Können gemeinsam mit den berühmten Broadway Dreams Celebrities aus New York im Europa-Park Teatro vor Hunderten Zuschauern präsentiert. Im Publikum befanden sich auch populäre Produzenten und Experten, die stets auf der Suche nach neuen Talenten sind.


Bei der fulminanten Aufführung zeigten die Newcomer, was sie im Musical- und Theatertraining gelernt haben. Gemeinsam mit ihren Vorbildern beeindruckten sie auf der Bühne des Teatro im Italienischen Themenbereich das Publikum mit emotionalen Schauspiel, Tanz- und Gesangseinlagen und sorgten dabei für zahlreiche Gänsehautmomente. Die Begeisterung unter den Zuschauern war auch beim langanhaltenden Schlussapplaus und Standing Ovations deutlich spürbar. Belohnt wurden sowohl die Künstler als auch das Publikum mit einer bunten After-Show-Party im einzigartigen Ambiente der Bar „Colosseo“ des gleichnamigen 4-Sterne Superior Hotels des Europa-Park.


Ella Neumann hatte zudem einen doppelten Grund zur Freude: Dank ihrer herausragenden künstlerischen Darbietung erhielt sie ein Stipendium und wird zudem auf den Broadway nach New York eingeladen.


Bereits 2018 hatten Katja Mack und ihr Team die Kooperation zwischen der Non-Profit Organisation Broadway Dreams Foundation, der Europa-Park Talent Academy und dem Europa-Park erfolgreich ins Leben gerufen. In diesem Sommer konnten ausgewählte Talente schon zum dritten Mal eine Woche lang Workshops mit den Broadway Celebrities besuchen. Die prominenten Darsteller standen dabei den Teilnehmenden als Mentoren zur Seite und vermittelten auf einzigartige Weise wertvolles Know-How und Wissen in den Bereichen Musical- und Theater.



Bei der fulminanten Aufführung zeigten die Newcomer, was sie durch die Trainings gelernt haben.




26.08.2022


„Krønasår Boutique Suites“


Traumhaft übernachten in exklusivem Ambiente


Tausende Seen, wanderfreundliche Wälder und malerische Gebirge: Skandinavien bietet eine außergewöhnliche Vielfalt zum Erholen und Abschalten. In den neuen Suiten des Hotels „Krønasår“, den „Krønasår Boutique Suites“, können die Gäste genau das erleben, vom Alltagsstress abschalten und unvergessliche Stunden in luxuriösen Zimmern genießen. Damit das optimal gelingt, dürfen sie sich über einen direkten Zugang über das Erdgeschoss zum neuen 160 Quadratmeter großen Infinity-Pool freuen. Des Weiteren gibt es für die Gäste der „Krønasår Boutique Suites“ einen gesonderten Check-in, damit der Urlaub entspannt beginnt. Sieben der elf Suiten entführen die Gäste in den hohen Norden. Vier weitere zeigen einen futuristischen Einrichtungsstil, der an das neue Gastronomie-Event-Konzept „Eatrenalin“ angelehnt ist, das sich in unmittelbarer Nähe zu den elf Suiten befindet. Dabei werden in noch nie dagewesener Form alle Kompetenzen der Mack Unternehmensgruppe vereint. Medientechnik, Technologie, Fahrsystem, Kulinarik und Creative Content verschmelzen zu einem Erlebnis der Spitzenklasse. Perfekt dazu passen die im futuristischen Stil eingerichteten Suiten, die ebenfalls exklusiv ausgestattet sind und die Gäste in neue Welten eintauchen lassen. Architektin, Prokuristin und Gesellschafterin des Europa-Park, Ann-Kathrin Mack, war für diese Suiten sowie für das neue Poolhaus federführend verantwortlich.


Die individuell gestalteten Räume der „Krønasår Boutique Suites“ sorgen für traumhafte Nächte. Die Premium Präsidentensuite „Seeland“ nimmt bis zu vier Personen mit auf eine Reise auf die größte Insel der Ostsee. Die Besucher dürfen dort auf dänisches Lebensgefühl gespannt sein. Die weiteren Suiten, sechs Premium Präsidentensuiten mit privater Sauna und gemütlichem Ruhebereich für bis zu vier Personen, sind ebenfalls im skandinavischen Design eingerichtet. „Dalarna“ zeigt die gleichnamige mittelschwedische Region, in der sich tolle waldreiche, hügelige Landschaften mit den typischen Schwedenhäuschen befinden. Außergewöhnlichen Komfort erleben die Gäste auch in der Suite „Skanden“, die in grünen, grauen und beigen Farben das skandinavische Gebirge nachahmt. „Lappland“ versprüht eine klare Atmosphäre mit vielen Blautönen und erinnert dabei an den nördlich des Polarkreis liegenden Teil von Skandinavien. „Lappland“ und „Skanden“ lassen sich zudem über eine Tür miteinander verbinden und bieten damit noch mehr Platz für einzigartige Stunden. Auf eine Reise nach „Telemark“, eine ehemalige Provinz Norwegens, nimmt die Gäste die gleichnamige komfortable Suite mit. Kühle, klare Töne präsentiert die Premium Präsidentensuite „Spitzbergen“. Sie zeigt die Hauptinsel eines Archipels im Nordatlantik. Der westliche Teil Dänemarks, der sich auf der Kimbrischen Halbinsel befindet, wird in der Suite „Jütland“ dargestellt. Mit verschiedenen gemütlichen Grüntönen spiegelt sie die facettenreiche Landschaft wider und bietet den Gästen die perfekte Atmosphäre zum Entspannen. Alle Premium Präsidentensuiten sind zweistöckig und versprühen dadurch eine besonders wohnliche Stimmung.


Vier weitere Suiten sind an das Gastronomie-Event-Konzept „Eatrenalin“ angelehnt. Highlight des Interieurs sind drehbare Betten, hergestellt vom Stammhaus Mack Rides aus Waldkirch. Dafür wurde eigens ein neues Fahrsystem mit einem extra leisen Motor entwickelt, das die scheinbar im Boden eingelassenen Betten drehen lässt. Die Premium Penthouse Suiten „Swan“ und „Ocean“ bieten bis zu zwei Personen ein privates Dampfbad und einen futuristischen, klaren Einrichtungsstil. Die Premium Penthouse Suiten „Northern Light“ und „Fir Tree“ sind jeweils mit einer privaten Sauna sowie weiteren exklusiven Annehmlichkeiten ausgestattet. Auch hier bieten die Räumlichkeiten ein an „Eatrenalin“ angelehntes Interieur.


Das jüngste Hotel des Europa-Park hat neben den elf neuen Suiten noch weitere Highlights zu bieten. Im Restaurant „Bubba Svens“, das einem alten Bootshaus gleicht, gibt es Köstlichkeiten, die jedes Seefahrerherz höherschlagen lassen. Im Fine-Dining Restaurant „Tre Krønen“ haben die Gäste die Wahl zwischen pfiffigen Fleisch- und Fischgerichten, traditionellen Schmorgerichten und vielen Köstlichkeiten der saisonalen und bodenständigen „Nordic Cuisine“. Das gemütliche „Café Konditori“ lockt mit hausgemachten Kuchen und Patisserie. In der „Bubba Svens SportsBar“ können die Besucher mit Billard, Darts und Tischkicker den Alltag hinter sich lassen und sich zwischendurch an der Schiffsbar mit kalten Drinks und köstlichen Speisen stärken. Die „Bar Erikssøn“, die nordische Brotspezialitäten mit gekonnten Toppings „À la Smørrebrød“ kombiniert und ein umfangreiches Aquavit-Sortiment bietet, ergänzt das abwechslungsreiche Angebot.


Auf insgesamt über 400 Quadratmetern Fläche erwartet die Übernachtungsgäste zudem ein umfangreiches Fitness- und Saunaangebot. Neben einer Bio-Sauna mit einer schonenden Temperatur von 50 bis 60 Grad Celsius, bietet der Saunabereich auch eine finnische Sauna sowie ein Dampfbad. Auf der 110 Quadratmeter umfassenden Außenterrasse lässt es sich in den komfortablen Sonnenliegen herrlich relaxen. Ein Highlight ist der große Dachgiebel mit gemütlichen Liegeflächen, der durch seine nordische Thematisierung und eine riesige Glasfront hin zur Wasserwelt Rulantica eine einzigartige Wohlfühlatmosphäre versprüht. Wer nicht nur die Seele baumeln lassen möchte, sondern sich darüber hinaus auch körperlich fit halten will, findet hier eine Auswahl verschiedener Trainingsgeräte. 


Darüber hinaus lassen sich im Europa-Park Erlebnis-Resort, bestehend aus dem Europa-Park, Rulantica und sechs Hotels sowie YULLBE, weitere erlebnisreiche Stunden verbringen. In Deutschlands größtem Freizeitpark dürfen die Gäste im Themenbereich Österreich auf eine romantische Bootsfahrt gespannt sein. In Rulantica können sie Wasserspaß unter der südbadischen Sonne genießen und sich im Rundfahrgeschäft „Tønnevirvel“ abkühlen. Für die Gäste des 4-Sterne Superior Hotels „Krønasår – The Museum Hotel“ gibt es einen direkten Zugang zu Rulantica. Mit einer gültigen Eintrittskarte dürfen Hotelgäste die gesamte Wasserwelt bereits eine Stunde vor der regulären Öffnungszeit nutzen. Direkt neben Rulantica tauchen die Besucher bei der VR-Experience YULLBE in neue Welten ein. Ein exklusives Dinner im Restaurant „Eatrenalin“, das derzeit direkt neben dem 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår“ entsteht, wird den Kurzurlaub im südbadischen Rust optimal abrunden.



Kühle, klare Töne präsentiert die Premium Präsidentensuite „Spitzbergen" der „Krønasår Boutique Suites".




26.08.2022


Wolfgang Schäuble und Roland Mack besuchen den Hartmannswillerkopf


Auf Einladung von Europa-Park Inhaber Roland Mack stattete der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble der Gedenkstätte Hartmannsweilerkopf bei Colmar einen privaten Besuch ab. Die Gedenkstätte und das Museum auf dem Hartmannsweilerkopf zwischen Colmar und Mulhouse im Elsass zeigen aktuell eine Sonderausstellung „Vom Gegner zum Feind: Deutsch-französische filmische Blicke auf den großen Krieg“. Insbesondere die Darstellung der deutsch-französischen Beziehungen in Filmen, die den Ersten Weltkrieg zum Schauplatz haben, steht im Mittelpunkt. Schirmherr und Förderer sind Roland Mack und das Unternehmen Europa-Park.


Seit mehr als einem Jahrhundert bemühen sich französische, deutsche, aber auch ausländische Regisseure, die deutsch-französischen Beziehungen insbesondere durch Dokumentar- und Spielfilme darzustellen, die den Ersten Weltkrieg als Schauplatz haben. Das Elsass diente als Kulisse für mehrere symbolträchtige Werke, die die deutsch-französischen Beziehungen und den Ersten Weltkrieg in den Mittelpunkt stellen. Die wichtigsten unter ihnen sind La grande Illusion (1937), das von Jean Renoir zwischen Colmar und der Haut-Koenigsbourg gedreht wurde, und Jules et Jim (1962), das Meisterwerk von François Truffaut, der seine Kameras in der unmittelbaren Umgebung des Hartmannswillerkopfes aufstellte.


Im Namen der deutsch-französischen Freundschaft wurde mit Wolfgang Schäuble und Jean Klinkert, dem Präsidenten der Gedenkstätte, ein Kranz in der Krypta des Nationaldenkmals niedergelegt. Die Abgeordnete und ehemalige Ministerin des Departements Haut-Rhin, Brigitte Klinkert, die seit Anfang der 1990er Jahre mit Wolfgang Schäuble in Kontakt steht, war ebenfalls vor Ort, um ihn zu begrüßen. Die Kommentare von Wolfgang Schäuble hinterließen einen tiefen Eindruck: "Was für ein Unsinn ein solcher Krieg, und 100 Jahre später sind die Menschen nicht klüger geworden". Schäuble besuchte die bedeutende historische Stätte zu ersten Mal. Er betonte, es sei unglaublich wichtig, dass sich möglichst viele jungen Menschen an diesem „Memorial“ mit der Geschichte auseinandersetzen.


Die Gedenkstätte steht für eine der großen Tragödien unserer Geschichte. Mehrere zehntausend Franzosen und Deutsche verloren bei den erbitterten Kämpfen zwischen 1914 und 1918 ihr Leben. „Menschenfresserberg“ wird der Hartmannsweilerkopf heute noch im Volksmund genannt. Das Gedenken nach Kriegsende war mit der Errichtung eines Kreuzes (1919), der Anlage eines Soldatenfriedhofs, der Einweihung einer Krypta und des „Altars des Vaterlandes“ sowie mit der Ernennung zu einer der vier großen nationalen Gedenkstätten Frankreichs (1932) sehr französisch national und militärisch geprägt. Dem unermüdlichen Einsatz des langjährigen Tourismusdirektors im Elsass, Jean Klinkert, ist es zu verdanken, dass der Hartmannsweilerkopf heute ein deutsch-französisches Mahnmal geworden ist.


Roland Mack, Jean Klinkert und Wolfgang Schäuble




24.08.2022



Sonya Kraus genießt Sommer im Europa-Park


Sonya Kraus ist nicht nur eine der bekanntesten deutschen Fernsehmoderatorinnen, Autorin, Schauspielerin und Model, sondern auch bekennender Adrenalin-Junkie. In Deutschlands größtem Freizeitpark erlebte sie in den 15 europäischen Themenbereichen jede Menge unvergesslichen Spaß. Im Österreichischen Themenbereich begeisterte sie im „Alpenexpress Coastiality“ das Agentenabenteuer „Amber Blake – The Chase“ – die Vorgeschichte der neuen YULLBE PRO Experience „Amber Blake: Operation Dragonfly“. Dort begab sich die TV-Bekanntheit auf eine spannende Jetski-Verfolgungsjagd in der vibrierenden Metropole Singapur. Für Entspannung sorgte die neue Bootsfahrt „Josefinas kaiserliche Zauberreise“, die über einen idyllischen See und durch einen prachtvollen Schlossgarten führt. Besonders die wunderschöne Walzermusik und die imposanten Wasserspiele beeindruckten die TV-Moderatorin.



In „Amber Blake – The Chase"  ging Sonya Kraus auf eine spannende Jetski-Verfolgungsjagd in der vibrierenden Metropole Singapur




19.08.2022


Europa-Park zählt erneut zu den beliebtesten Reisezielen in Deutschland


Rund 15.000 internationale Besucher aus 30 Ländern haben bei einer Online-Umfrage der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) den Europa-Park erneut auf Platz zwei der touristischen Favoriten im Land gewählt. Damit zählt Deutschlands größter Freizeitpark noch vor Rothenburg ob der Tauber sowie Schloss Neuschwanstein und Hohenschwangau oder der Metropole Berlin zu den gefragtesten Urlaubsdestinationen. In der Rubrik „Freizeit- und Tierparks“ steht der Europa-Park zudem an der Spitze des Rankings.


Europa-Park Inhaber Roland Mack: „Wir sind sehr stolz darauf, dass der Europa-Park nicht nur bei inländischen Besuchern, sondern auch bei internationalen Touristen so gefragt ist und erneut zu einer der beliebtesten Urlaubsdestinationen gewählt wurde. Das beweist die herausragende Qualität des Europa-Park Erlebnis-Resort. Mit unserem breit gefächerten Angebot können wir Besucher aller Altersklassen und Kulturen überzeugen.“ Deutschlands größter Freizeitpark bietet seinen Gästen mit mehr als 100 Attraktionen und Shows einzigartige Erinnerungen. In Kombination mit der Wasserwelt Rulantica, der Virtual Reality Experience YULLBE und den sechs parkeigenen 4-Sterne (Superior) Hotels ist das südbadische Rust das optimale Ziel für einen Kurzurlaub. Die Region rund um den Europa-Park bietet darüber hinaus zahlreiche weitere Ausflugsmöglichkeiten.


Platz eins belegt in diesem Jahr das Miniatur Wunderland in Hamburg, das seit diesem Frühjahr mit YULLBE aus dem Hause MackNeXT bereichert wird und Besucher aus aller Welt begeistert. Das 30-minütige YULLBE PRO Abenteuer „Miniatur Wunderland – Die verrückte Schrumpftour“ schrumpft die Teilnehmer auf ein Siebenundachtzigstel ihrer Körpergröße und schickt sie auf eine atemberaubende Reise im Miniaturformat. Beim 10-minütigen YULLBE GO Erlebnis „Miniatur Wunderland – Walking in Wunderland“ gelingt es den Teilnehmern regungslose Figuren mithilfe eines Schlüssels zum Leben zu erwecken. Die Experiences sind sowohl in Hamburg als auch in Rust erlebbar.


Die Umfrage fand zwischen Dezember 2021 und Juni 2022 statt. Unter die Top 100 wurden von den Reisenden berühmte Bauwerke, historische Orte, Naturlandschaften, Sportstätten und Freizeitparks ebenso gewählt wie traditionsreiche Ereignisse und Events. Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der DZT: „Das Top 100-Ranking zeigt den touristischen Destinationen und Sehenswürdigkeiten im Deutschlandtourismus seit 10 Jahren eine Momentaufnahme der internationalen Bekanntheit und Beliebtheit im Netz. Die rege Beteiligung ist zugleich ein Votum für die Strahlkraft der Marke Reiseland im internationalen Wettbewerb.“ 


Bereits seit 2012 können ausländische Touristen bei der Abstimmung der DZT teilnehmen und die aus ihrer Sicht besonders empfehlenswerten Urlaubsdestinationen benennen aus denen im Anschluss das Ranking der Top 100 erstellt wird. Weitere Informationen unter www.germany.travel/top100..



Bei der Attraktion „Alpenexpress Coastiality" erleben die Gäste einzigartige Momente




15.08.2022


Multitalent im Megacoaster


Laura Karasek im Europa-Park


Sie ist Rechtsanwältin, Bestseller-Autorin, Moderatorin und Schauspielerin. Bei so vielen Talenten ist es kein Wunder, dass Laura Karasek die Vielfalt an Attraktionen, Shows und Emotionen im Europa-Park Erlebnis-Resort liebt. Vom „blue fire Megacoaster“ zu den „Piraten in Batavia“ und von Italien nach Island – das ist genau nach dem Geschmack der Hamburgerin. Wissen und sportliches Geschick bewies Laura Karasek erst vor Kurzem mit einem Sieg bei „Schlag den Star“ und beim „Großen Deutsch-Test“, die Lizenz zum Fliegen konnte sie im „Voletarium“ nachholen und Europa aus der Vogelperspektive bestaunen. Ab September ist das Multitalent in „Job Mission Unknown“ auf ProSieben zu sehen. Vielleicht helfen dabei auch die vielen neuen Eindrücke, die der Kurztrip durch 15 europäische Länder unter der badischen Sonne geboten hat. Ihr aktueller Roman bezieht sich auf „Drei Wünsche“ und so passt es ganz hervorragend, dass Laura Karasek schon jetzt weiß, was sie sich von ihrem nächsten Ausflug in das Europa-Park Erlebnis-Resort wünscht: „Spaß, Adrenalinkicks und viel Zeit mit lieben Menschen verbringen!“



Laura Karasek (rechts) genießt die Fahrt im "blue fire Megacoaster"




12.08.2022


Landesjustizministerin Marion Gentges besucht Rulantica


Seit 2016 vertritt Marion Gentges MdL die Interessen der Bürgerinnen und Bürger ihres Wahlkreises Lahr in Stuttgart, mit der Ernennung zur Ministerin der Justiz und für Migration im vergangenen Jahr verantwortet sie nun eines der Ministerien der Landesregierung. Im Rahmen einer Wahlkreistour besuchte die gebürtige Ortenauerin auch die Gemeinde Rust und traf sich mit Bürgermeister Dr. Kai-Achim Klare in der Wasserwelt Rulantica. Bei einem gemeinsamen Rundgang konnten sich beide einen Überblick über die neuen Projekte der Inhaberfamilie Mack verschaffen. Beeindruckt zeigte sich die CDU-Landtagsabgeordnete und Ministerin insbesondere vom innovativen Gastronomie-Event-Konzept „Eatrenalin“, das derzeit direkt neben dem 4-Sterne Superior Hotel „Krønasår“ entsteht. Ein weiteres Highlight war die Baustellenbesichtigung des neuen Rutschenturms der Wasserwelt, in dem zukünftig bis zu acht Personen gleichzeitig in rasanten Rutschduellen gegeneinander antreten können.


„Es erfüllt mich jedes Mal auf's Neue mit großer Begeisterung, wenn ich im Europa-Park zu Gast bin und mich vor Ort über die aktuellen Entwicklungen informiere! Neben dem unvergleichlichen Unternehmergeist beeindruckt mich, mit welch großer Tatkraft und wieviel Herzblut innovative Ideen und Projekte und damit wichtige zukunftsweisende Investitionen auf den Weg gebracht werden. Darauf kann die Inhaberfamilie Mack stolz sein“, resümiert Gentges MdL abschließend.



Der Direktor der Wasserwelt Rulantica Michael Kreft von Byern (links) präsentiert Marion Gentges MdL und Bürgermeister Dr. Kai-Achim Klare die neuen Suiten, die in Kürze das Angebot des Erlebnishotels „Krønasår" bereichern werden.




12.08.2022


„Von Kunden empfohlen“


Europa-Park hat in der Branche die Nase vorn


Deutschlands größter Freizeitpark ist laut einer Studie der Zeitschrift „Focus Money“ der am häufigsten empfohlene Freizeitpark. Auch in diesem Jahr hat DEUTSCHLAND TEST gemeinsam mit dem Kölner Beratungs- und Analyseinstitut ServiceValue im Rahmen einer repräsentativen Umfrage erhoben, welche Unternehmen der Familie und Freunden am häufigsten ans Herz gelegt werden. Als Branchensieger kann sich der Europa-Park über das Prädikat „Höchste Weiterempfehlung“ freuen.


Der Studie liegen mehr als 496.000 Kundenurteile zugrunde. Befragte wurden gebeten, eine Aussage darüber zu treffen, ob sie in den letzten 24 Monaten ein bestimmtes Dienstleistungsunternehmen ihrem sozialen Umfeld  tatsächlich weiterempfohlen haben. Mit der Auszeichnung „Höchste Weiterempfehlung“ steht der Europa-Park an der Spitze der Kategorie Freizeitparks und zeigt damit erneut, dass er von seinen Gästen für seine besondere Qualität und das außergewöhnliche Angebot geschätzt wird. Deutschlands größter Freizeitpark garantiert mit über 100 Attraktionen und Shows Nervenkitzel, Familienspaß sowie beste Unterhaltung. Zudem bietet die ganzjährig geöffnete Wasserwelt Rulantica mit zahlreichen Rutschen, einem gigantischen Wellenbad und vielem mehr ein unvergessliches Badeerlebnis für Groß und Klein. Sechs parkeigene 4-Sterne Erlebnishotels runden den Aufenthalt im Europa-Park Erlebnis-Resort zu einem einzigartigen Kurzurlaub ab.  


Die Ergebnisse der Erhebung wurden in der Focus-Ausgabe 32/2022 veröffentlicht. Alle Testsieger sind online unter Kundenempfehlung (deutschlandtest.de) einsehbar.



Erfrischung garantiert: "Atlantica SuperSplash" im Portugiesischen Themenbereich des Europa-Park.




12.08.2022


Die Veranstaltungen des Europa-Park im September und Oktober


Vom milden Spätsommer bis in den bunten Herbst hinein begrüßt Deutschlands größter Freizeitpark seine Gäste mit einigen spannenden und abwechslungsreichen Veranstaltungs-Highlights. Kaffee-Liebhaber können sich bei den Dallmayr Cappuccino Days auf höchsten Kaffee-Genuss, cremigen Milchschaum und beeindruckende Latte Art freuen. „O‘zapft is!“ heißt es ab dem 16. September, wenn das Oktoberfest seine Gäste wieder zu bayerischen Schmankerln und Bier in die Europa-Park Arena lockt. Ende September läutet das beliebte Grusel-Event Traumatica dann die Halloween-Saison ein und lässt seinen Besuchern das Blut in den Adern gefrieren. Ein Höhepunkt der schaurig-schönen Zeit ist die große SWR3 Halloween-Party, bei der musikalische Live-Acts den Tanzwütigen so richtig einheizen. Ganz im Zeichen der Wissenschaft stehen die Science Days, wissbegierige Kinder und Jugendliche können hier vom 20. bis 22. Oktober in die Rolle echter Forscher schlüpfen.


Nachfolgend finden Sie eine Aufstellung der Veranstaltungen des Europa-Park im September und Oktober.


03. September: Markus Krebs live in der Europa-Park Arena

Ein einfacher Stehtisch, ein Barhocker, eine Flasche Bier – für einen Abend mit Markus Krebs braucht es nicht mehr. Sein Humor? Irgendwas zwischen Kneipen-Kumpel und Witze-Papst. Mit seinem Ruhrpott-Charme strapaziert Markus Krebs am 03. September die Lachmuskeln seines Publikums in der Europa-Park Arena.


10. September: Heinrich Del Core – GLÜCK g’habt!

Absolut skurril, alltagstauglich und irrwitzig zugleich. Mit seinen quietschroten Lackschuhen und dem feinen Blümchenhemd hat Heinrich Del Core neue, herrlich komische Geschichten im Handgepäck, unzählige Lacher und eine Menge an Humor inbegriffen! Ein unvergleichlicher Mix aus Situationskomik, Charisma und Sprachwitz.


10. & 11. September: Dallmayr Cappuccino Days

Glücksmomente mit Kaffee! An zwei Tagen zeigt Dallmayr vor dem Historischen Schlosspark Balthasar im Deutschen Themenbereich Latte Art vom Feinsten: Unter dem Motto „Ich glaub‘, ich dreh am Rad!“ zaubern talentierte Baristi das Motiv, das am Glücksrad erscheint, perfekt auf den Cappuccino.


16. September bis 08. Oktober: Oktoberfest in der Europa-Park Arena

An neun Abenden sowie beim Frühshoppen am 25. September und 03. Oktober lässt es sich in geselliger Atmosphäre in der Europa-Park Arena urig feiern bei köstlichem Hofbräu Oktoberfestbier und herzhaften Schlemmereien. Als besonderes Highlight erwarten die Besucher in diesem Jahr wieder verschiedene Bands, die für richtig Stimmung sorgen!


18. September: Elsass-Tag                                                                     

Ein Tag ganz im Zeichen der elsässischen Tradition und tiefen Verbundenheit zwischen dem Europa-Park und seiner Nachbarregion. Das „Quartier Français“ lädt am 18. September dazu ein, zahlreiche Spezialitäten aus dem angrenzenden Elsass zu erleben.


28. September bis 12. November: Traumatica

Das mehrfach preisgekrönte Spektakel des Schreckens lockt auch in dieser Saison mit Grusel pur. Die Welt nach der Apokalypse zeigt sich von ihrer grausamen Seite. Die Besucher sollten vorsichtig sein, denn die überlebenden Kreaturen sind auf der Jagd! Weitere Infos unter traumatica.com.


01. Oktober bis 06. November: Halloween

Es spukt wieder in Deutschlands größtem Freizeitpark: Klapprige Skelette, unheimliche Gestalten und dämonische Nachtgespenster treiben ihr Unwesen. Die geheimnisvolle Herbstlandschaft zieht kleine wie auch große Gruselfans in ihren Bann. Zahlreiche Attraktionen sowie die Parade, das Showprogramm und die Gastronomie stehen im Zeichen der schaurig-schönen Jahreszeit.


03. Oktober: Tag der Deutschen Einheit

Zum 32. Mal feiern die Deutschen am 03. Oktober die Wiedervereinigung von Ost und West – und der Europa-Park feiert mit. Eine große, farbenfrohe Trabi-Parade bahnt sich an diesem besonderen Tag den Weg durch Deutschlands größten Freizeitpark.


08. & 09. Oktober: Charity Flohmarkt – Kunst, Krempel, Kommoden & Co

Der Flohmarkt für den guten Zweck findet erneut in der Gärtnerei des Europa-Park statt. Der Erlös kommt über den Förderverein „Santa Isabel e.V.“ Menschen zugute, die unverschuldet in eine schwierige Lebenssituation geraten sind.


20. bis 22. Oktober: Science Days

Eine gigantische Experimentier- und Erlebniswelt erwartet die Kinder und Jugendlichen im Confertainment-Center des Europa-Park. Zahlreiche Angebote rund um Wissenschaft und Technik versprechen spannende Erlebnisse.


27. Oktober: Ehrenamtliche Vortragsreihe mit Margot Käßmann

Was jetzt, wo alte Gewissheiten weggebrochen sind und wir ständig mit schlechten Nachrichten und neuen Sorgen konfrontiert werden? Fast täglich erreichen die Theologin und Seelsorgerin Margot Käßmann Anfragen von Ratsuchenden. Sie macht in ihrem Vortrag Mut und gibt Hilfestellung in der unruhigen Zeit. Wie immer fließen die Spenden des Vortrags in voller Höhe in Marianne Macks Förderverein „Santa Isabel e.V. - Hilfe für Kinder und Familien“.


31. Oktober: SWR3 Halloween-Party

Bei Deutschlands größter Halloween-Party ist für alle etwas dabei. Eine Band und der SWR3 Star-DJ Lizot machen mit angesagter Musik in schauriger Atmosphäre so richtig Stimmung – ein absolutes Highlight der Grusel-Saison im Europa-Park, nicht nur für Halloween-Begeisterte.


Änderungen vorbehalten.



Halloween im Europa-Park Erlebnis-Resort




11.08.2022


Mannheim erhält eine neue VR-Attraktion


YULLBE GO eröffnet Standort im Quartier Q 6 Q 7


In Hamburg schrumpfen sich die Gäste ins Miniatur Wunderland, auf dem Deck von AIDAcosma wird die Kreuzfahrt zum digitalen Abenteuer und im Europa-Park Erlebnis-Resort in Rust tauchen die Besucher in die ganze Vielfalt der virtuellen Welten ein. Auch Mannheim ist bereits in Kürze um die beliebte VR-Attraktion YULLBE reicher, denn im Quartier Q 6 Q 7 im Herzen der Quadratestadt eröffnet ein neuer Standort. Inmitten des bekannten Shoppingcenters haben die Teilnehmer ab acht Jahren (ohne Begleitung der Eltern ab zwölf Jahren) die Qual der Wahl zwischen verschiedenen YULLBE GO Erlebnissen. Ausgestattet mit einer VR-Brille können sie mit Ed und Edda den verzauberten Europa-Park erkunden, sich auf eine waghalsige Verbrecherjagd begeben oder eine Mission ins Weltall wagen.


Michael Mack, Geschäftsführer von MackNeXT und geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park, freut sich über die Zusammenarbeit: „Wir bieten an unserem neuen Standort in der Metropolregion Rhein-Neckar modernste VR-Experiences für die ganze Familie. Die jeweils zehnminütigen YULLBE GO Abenteuer sind die perfekte Ergänzung zum Einkaufsbummel oder einem Besuch der vielen Restaurants in der Innenstadt. Mit Q 6 Q 7 haben wir einen hervorragenden und erfahrenen Partner an unserer Seite, sodass sich die Besucher des Quartiers künftig auf ein weiteres Highlight freuen dürfen.“  Hendrik Hoffmann, Geschäftsführer von Q 6 Q 7, zeigt sich ebenfalls begeistert über das neue Angebot: „YULLBE mit seinem ausgezeichneten Content auf einer innovativen Zukunftstechnologie passt perfekt in unsere Stadt der Erfinder. Ich bin davon überzeugt: Die Mannheimerinnen und Mannheimer und unsere Gäste aus der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar werden von YULLBE begeistert sein.“


Wer es anschließend kaum erwarten kann, den nächsten Ausflug nach Rust zu planen, hat vor Ort die Möglichkeit, Tickets für die Wasserwelt Rulantica und den Europa-Park zu erwerben. Darüber hinaus bietet der neue Store eine große Auswahl an Geschenkideen für jedes Alter und ist damit eine ideale Ergänzung zum Shoppingangebot des Quartier Q 6 Q 7.


Bereits in wenigen Wochen begrüßt YULLBE Mannheim die ersten Besucher. All diejenigen, die nach einem spannenden Arbeitsfeld suchen und am Aufbau des neuen Standortes beteiligt sein möchten, können sich unter jobs.europapark.de bewerben oder beim Job-Speed-Dating am 24. und 25. August direkt in Mannheim teilnehmen. Gesucht werden Operator vor Ort – ganz gleich, ob in Vollzeit oder als abwechslungsreicher Nebenjob während des Studiums.



Die digitale Darstellung gibt bereits einen Vorgeschmack darauf, was die Gäste ab diesem Herbst erwartet: So soll der neue YULLBE GO Standort im Quartier Q 6 Q 7 aussehen.




10.08.2022


„Broadway Dreams Camp Show“ kehrt in den Europa-Park zurück


Es ist endlich wieder an der Zeit für atemberaubende Akrobatik, Gesangseinlagen sowie Tanz- und Schauspielaufführungen mit Nachwuchstalenten und berühmten Broadway Dreams Celebrities aus New York. Die „Broadway Dreams Camp Show“ am 27. August ist der krönende Abschluss des einwöchigen Musical-Theater-Intensivkurses, bei dem internationale Teilnehmer mit echten Größen des Showbusiness trainieren. Dank Katja Mack geht die erfolgreiche Partnerschaft zwischen der Broadway Dreams Foundation, der Europa-Park Talent Academy sowie dem Europa-Park in diesem Jahr bereits in die dritte Runde.


Die fulminante Aufführung wird während des einwöchigen „Broadway Dreams Camp“  einstudiert und den Zuschauern am Samstag, 27. August im Europa-Park Teatro im Italienischen Themenbereich präsentiert. Die Teilnehmer performen dabei gemeinsam mit den Broadway Celebrities auf der Bühne und sorgen damit für zahlreiche Gänsehautmomente. Bei der anschließenden After-Show-Party im einzigartigen Ambiente der Bar „Colosseo“ im gleichnamigen 4-Sterne Superior Hotel können die Künstler sowie die Zuschauer den gelungenen Abend entspannt ausklingen lassen.


Die Tickets für das unvergessliche Showerlebnis sind über den Ticketshop des Europa-Park oder telefonisch unter der Tickethotline 07822 77-6688 erhältlich. Weitere Informationen zur „Broadway Dreams Camp Show“ unter europapark.de/bdcs .


Gäste, die ein Ticket für die „Broadway Dreams Show“ haben, dürfen den Europa-Park am Veranstaltungstag ab 17 Uhr kostenfrei besuchen. Einlass zum Event ist ab 19 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr. Besucher, die mit ihrem eigenen Auto anreisen, werden darum gebeten, über den Hoteleingang (Hotel „El Andaluz“) in den Europa-Park zu gehen, da die After-Show-Party in der Bar „Colosseo“ stattfindet. Gäste ohne Auto können den EP-Express nach der Show nutzen.



Die "Broadway Dreams Camp Show" war bereits in den Jahren 2018 und 2019 ein voller Erfolg




10.08.2022


Bier- und Ciderbrand auf großer Österreich-Tour im Europa-Park


Beware – unter diesem Namen gibt es ab Frühjahr 2023 nachhaltig hergestellte Spirituosen in limitierter Auflage exklusiv im Europa-Park Erlebnis-Resort. 9.000 Liter Bier und 3.000 Liter Cider standen durch den ersten Lockdown im Mai 2020 kurz vor dem Verfallsdatum. Der Europa-Park konnte nicht wie geplant in die Saison starten. Die Getränke blieben im Lager. Schnell war klar, dass Gerstensaft und Apfelwein auf keinen Fall einfach weggeschüttet werden. Seit vielen Jahren besteht ein enger Kontakt zur Brennerei Wild in Gengenbach. Franz und Manuel Wild haben sofort angeboten, einen eigenen Bier- und Ciderbrand für den Europa-Park herzustellen.


2020 wurden die Produkte dann im Schwarzwald destilliert. Das Bier, welches zum Brand verarbeitet wurde, kam überwiegend vom langjährigen Lieferanten Brauwerk Baden in Offenburg. Der Apfelbrand wurde aus einem skandinavischen Apple-Cider hergestellt. Nach fast zwei Jahren konnte im März 2022 die erste Fassprobe und Verkostung mit Edelbrandsommelier Manuel Wild, seinem Bruder Maximilian und den Gastroexperten Werner Ganser, Jürgen Wörner und Marco Rose aus dem Europa-Park stattfinden. Das Ergebnis war hervorragend. Obwohl die Brennerei noch nie Cider destilliert hatte und nicht sicher war, ob es klappt, schmeckt der Ciderbrand herrlich frisch mit einem angenehm vollmundigen Apfelaroma – perfekt für leckere Cocktails. Der Bierbrand besticht wie Whiskey mit weichen Holzaromen und überzeugt mild und rund mit Vanille- und Karamellnoten, Nuancen getrockneter Pflaume und Röstaromen. Eine leichte, exotische Fruchtigkeit kommt durch den Hopfen hinzu. Um den Geschmack vollkommen zu machen, dürfen die Fässer mit 800 Litern Bier- und 250 Litern Ciderbrand ab sofort ihre Runden auf dem riesigen See im Österreichischen Themenbereich von Deutschlands größtem Freizeitpark drehen. Festgeschnallt auf den „Donau Dampfern“ reifen die Spirituosen bis Frühjahr 2023, um ihren unvergleichlichen Geschmack zu erlangen.



Der Bierbrand dreht seine Runden auf dem Donau Dampfer im Europa-Park




09.08.2022


Neue Show neben Rulantica


Atemberaubende Stunts bei der Jet Ski Performance „VATTENRYTT“


Action, Abenteuer, Abschalten – Das Europa-Park Erlebnis-Resort bietet alles, was es für einen gelungenen Sommerabend braucht. Neu ist die Jet Ski Performance „VATTENRYTT“ auf dem See vor dem 4-Sterne Museumshotel „Krønasår“. Während die Gäste in gemütlich nordischer Atmosphäre in den Restaurants „Bubba Svens“ und „Tre Krønen“ skandinavische Spezialitäten genießen oder in der Bar „Erikssøn“ leckere Cocktails trinken, können sie eine spektakuläre Show bestaunen. Internationale Künstler präsentieren auf Jet Skis spannende Wasserstunts zu spannender Musik und begeistern dabei Besucher aller Altersklassen. Die neue Show wird bis zum 10. September jeden Abend um 18:30 Uhr, 19:30 Uhr und 20.30 Uhr präsentiert.


Alle, die im Anschluss Lust haben, den Abend auf einer italienischen Piazza ausklingen zu lassen, müssen dafür keinen stundenlangen Flug auf sich nehmen. Von Skandinavien bis nach Italien braucht es im Europa-Park Erlebnis-Resort nämlich nur ein paar Minuten. Dort können die Besucher auf dem Kolloseumsbogen des 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“ Platz nehmen und sich bei der Multimedia-Show „Colossal: Viaggio Italiano“ auf eine magische Zeitreise durch die Geschichte Italiens begeben. Das perfekt inszenierte, harmonische Zusammenspiel aus neuester multimedialer Technik, Lichteffekten, Musik, Tanz und Akrobatik sowie einer Wasserfontänenshow verspricht ein unvergessliches Event für alle Sinne. Die kostenfreie Veranstaltung findet bis zum 04. September täglich um 21:45 Uhr statt.



Die Jet Ski Performance „VATTENRYTT" begeistert Besucher aller Altersklassen.




09.08.2022


Alexandra Polzin beschert Familien eine unbeschwerte Zeit im Europa-Park Erlebnis-Resort


In ihrer Funktion als Schirmherrin des Vereins Traumzeit e.V. – Herzenswunsch-Aktionen für krebskranke Kinder organisierte Moderatorin Alexandra Polzin einen besonderen Aufenthalt für zwei betreute Familien im Europa-Park Erlebnis-Resort. Der 2016 gegründete Verein betreut derzeit 90 Kinder und Jugendliche mit ihren Familien. Das Ziel ist es, mithilfe unvergesslicher Aktivitäten, schwierige Zeiten zu vergessen, sich auf die positiven Momente zu konzentrieren und Energie mit der gesamten Familie zu tanken. Wo kann dies besser gelingen als in Deutschlands größtem Freizeitpark? "Wir planen jedes Jahr einer größeren Gruppe von Familien mit krebskranken Kindern eine Auszeit hier in Rust zu ermöglichen und sobald wir die benötigte Spendensumme zusammen haben, wird gebucht", so die Moderatorin. Da Lea, 15 Jahre, und Maximilian, 10 Jahre, noch nie im Europa-Park waren bzw. es die gesundheitliche Situation bisher noch nicht zugelassen hat, fand die Reise nun im kleinen Kreis statt, um sich individuell kümmern zu können und leichter ins Gespräch zu kommen.


Auf die Familien warteten ereignisreiche Tage: Bei strahlendem Sonnenschein konnten sie sich in den Wasserachterbahnen „Poseidon“ und „Atlantica – SuperSplash“ Abkühlung verschaffen und gemeinsam die 15 europäischen Themenbereiche erkunden. Eine idyllische Bootsfahrt in „Josefinas kaiserliche Zauberreise“ bot außerdem die perfekte Entspannung, um sich anschließend in neue Abenteuer zu stürzen. Vom Boot direkt auf die Rutsche ging es für die jungen Patienten und ihre Eltern und Geschwister am nächsten Tag in der Wasserwelt Rulantica. Natürlich durfte auch eine ausgiebige Wasserschlacht im neuen interaktiven Wasser-Karussell „Tønnevirvel“ nicht fehlen. Damit nach so viel Action auch genug Freiraum zur Erholung und Entspannung war, standen den ganzen Tag für die Familien exklusive „Hyddas“ als Rückzugsort in Rulantica zur Verfügung.



Gemeinsam mit den Familien genoss Moderatorin Alexandra Polzin die Bootsfahrt in "Josefinas kaiserliche Zauberreise".




01.08.2022


Sirtaki an der Hafenkante


Rhea Harder-Vennewald im Europa-Park


Seit 2006 spielt Rhea Harder-Vennewald die einfühlsame Polizistin Franziska Jung in der ZDF-Erfolgsserie "Notruf Hafenkante". Das Wasser hat es der gebürtigen Berlinerin auch in Deutschlands größtem Freizeitpark angetan. Eine herrliche Erfrischung bei hochsommerlichen Temperaturen bot zum Beispiel die Wasserachterbahn "Poseidon" im Griechischen Themenbereich. Nach der Abkühlung entführten eine romantische Fahrt mit "Volo da Vinci" und eine Reise durchs Lummerland mit Jim Knopf in fantastische Welten. Als Synchronsprecherin für die Hörspielserie TKKG liebt Rhea Harder-Vennewald Action. Auch im Europa-Park gibt es in "Abenteuer Atlantis" jede Menge davon - ein absolutes Highlight für die erfolgreiche Schauspielerin und ihre Kids. Fazit: "Wir kommen ganz bald wieder!"



In der Wasserachterbahn "Poseidon" holte sich Schauspielerin Rhea Harder-Vennewald eine kleine Abkühlung




29.07.2022


Ukrainische und Deutsche Kultur im Europa-Park Erlebnis-Resort


Zum Start in die Sommerferien, luden Familie Mack und der Bürgermeister der Gemeinde Rust Dr. Kai-Achim Klare die geflüchteten Kinder und Jugendlichen aus der Ukraine, die im Jugendzentrum in Rust unterrichtet werden, zu einem gemütlichen Grillnachmittag in das Camp Resort des Europa-Park ein. Neben dem idyllischen Birkensee konnte die Gruppe zwischen rustikalen Blockhütten und Planwagen leckere deutsche Grillspezialitäten genießen und von den letzten Wochen sowie ihren Plänen für die bevorstehenden Schulferien erzählen. Die Gruppe freute sich nicht nur über den gelungenen Nachmittag, sondern auch über die Süßigkeiten und die Kleidung, die sie am Ende des Nachmittags mitnehmen durften. Als Dank überreichten die Schüler Dipl.-Ing. Mauritia Mack und Dr. Kai-Achim Klare selbstgebastelte Bilder und zeigten sich beeindruckt von der Unterstützung, die sie bisher erhalten haben.


Für das Projekt „Starthilfe jetzt“ erhielt der Kinderschutzbund Ortenau e.V. bei der Aufnahme der Geflüchteten eine Förderung von 30.000 Euro von der Münchener „TRIBUTE TO BAMBI Stiftung“. Mauritia Mack, Edith Schreiner und Dr. Hans-Peter Dufner hatten die großzügige Summe in ihrer Funktion als Vorsitzende des Kinderschutzbundes Ortenau e.V. vermittelt. Dadurch konnten sich die Geflüchteten, die mittlerweile seit etwas mehr als 100 Tagen in der Region sind, bereits gut integrieren. Das Geld wurde dringend gebraucht, um die soziale und psychologische Begleitung von minderjährigen ukrainischen Geflüchteten in Ringsheim und Rust zu finanzieren.  Viele von ihnen sind in Sportvereinen und haben dadurch nicht nur Freunde gefunden, sondern auch ihre Deutschkenntnisse erheblich ausgebaut. Die Gruppe besteht aus Schülern eines Kiewer Sportinternats und einer Berufsschule für Schmuckhandwerk, Tourismus und Administration. 


Erst Anfang des Monats durften sich Mauritia Mack, Dr. Kai-Achim Klare sowie der Bürgermeister der Gemeinde Ringsheim Pascal Weber ein Bild der im Jugendzentrum eingerichteten Schulklasse machen. Nach der Sommerpause wollen sie die geflüchteten Schüler erneut besuchen, um herauszufinden, wie sie die Gruppe weiterhin bestmöglich unterstützen können. Die Hilfe ist für sie eine Herzensangelegenheit.


Pünktlich zum Ferienbeginn freute sich der Europa-Park zudem über einen emotionalen Auftritt der ukrainischen Volkstanzgruppe BARVINOK. Auf der Freilichtbühne im Italienischen Themenbereich zeigten die Kinder und Jugendlichen Tänze aus ihrer Heimat sowie Chorgesang und Trommeln und begeisterten damit die Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark. Die jungen Talente stammen aus der Stadt Vinnytsa mit der renommierten Schule Barvinok, die im Jahr 1984 gegründet wurde und den Ruf als eine der Besten der Ukraine hat. Der Volkstanz ist ein sehr wichtiger Bestandteil der ukrainischen Kultur. Neben Tanz und Gesang lernen die Kinder unter anderem auf traditionellen Instrumenten zu spielen. Training, Disziplin und die Freude an der Kultur machen die jungen Tänzer so erfolgreich.


Vor der Show übergaben sie Europa-Park Inhaber Roland Mack und dem geschäftsführenden Gesellschafter Thomas Mack ukrainisches Brot – als Dank für die langjährige Unterstützung der Tänzer. Die vielfach ausgezeichnete Gruppe war bereits mehrmals zu Gast in Deutschlands größtem Freizeitpark.


Nach ihrem Auftritt ziehen die Tänzer nun weiter nach Frankreich. Auf ihrem Rückweg werden sie aber nochmal Halt im Europa-Park machen: Diesmal um die über 100 Attraktionen der 15 europäischen Themenbereiche zu genießen.



Jürgen und Mauritia Mack sowie Dr. Kai-Achim Klare mit den Schülern beim Grillfest im Camp Resort




25.07.2022


Multimedia-Show „Colossal: Viaggio Italiana“ begeistert im Europa-Park Erlebnis-Resort


Ab dem 30. Juli lädt die belebte Piazza des 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“ wieder zu einer atemberaubenden Komposition aus einer 270 Grad Videomapping-Installation, Wasserfontänen- und Akrobatikshow inmitten von italienisch-römischem Ambiente ein.


Wenn die Sommersonne langsam untergeht, haben die Besucher die Möglichkeit, sich auf eine magische Zeitreise durch die Geschichte Italiens zu begeben. Das perfekt inszenierte, harmonische Zusammenspiel aus neuester multimedialer Technik, Lichteffekten, Musik, Tanz und Akrobatik verspricht ein unvergessliches Event für alle Sinne. Ab 21:45 Uhr können Gäste des Europa-Park Erlebnis-Resorts sowie Show-Liebhaber auf dem Kolloseumbogen Platz nehmen und die einzigartige Darbietung genießen. Die kostenfreie Veranstaltung findet bis zum 04. September täglich um 21:45 Uhr im Innenhof des Hotels „Colosseo“ statt.



Die Show „Colossal: Il viaggio per Rulantica" begeisterte die Zuschauer 2018 und 2019




22.07.2022


Seelsorge zwischen Achterbahnen


Die „Kirche im Europa-Park“ verabschiedet Andreas Wilhelm und Martin Lampeitl in den Ruhestand


2005 wurde die „Kirche im Europa-Park“ ins Leben gerufen, 15 Jahre lang formten Martin Lampeitl und Andreas Wilhelm das einmalige Freizeitpark-Angebot zwischen Achterbahnen und Erlebnishotels. 2020 übergab der evangelische Diakon Martin Lampeitl sein Amt an Andrea Ziegler. Nach 17 Jahren geht nun auch Andreas Wilhelm in den wohlverdienten Ruhestand. Im Rahmen eines ökumenischen Gottesdienstes mit anschließender Abschiedsfeier wurde beiden Seelsorgern für ihre langjährige Arbeit bei der „Kirche im Europa-Park“ gedankt.


Mit der Norwegischen Stabkirche im Themenbereich Skandinavien befindet sich die „Kirche im Europa-Park“ inmitten von Deutschlands größtem Freizeitpark – einer der Gründe, weshalb die Diakone so erfolgreich sind, denn die Kirche kommt dorthin, wo Menschen gemeinsam Spaß haben und sie bietet gleichzeitig einen Ort der Ruhe und der Begegnung. Seit 1995 ist Andreas Wilhelm als katholischer Seelsorger am Herzzentrum Lahr tätig, viele Jahre lang arbeitete er dabei Seite an Seite mit Diakon Martin Lampeitl. Als eingespieltes Team folgten sie 2005 dem Ruf der Europa-Park Inhaberfamilie Mack, der Erzdiözese Freiburg sowie der evangelischen Landeskirche und begannen mit dem Aufbau der „Kirche im Europa-Park“.


Jürgen Mack blickt mit Stolz auf die Entwicklung der Seelsorge im Freizeitpark: „Es ist beeindruckend zu sehen, dass sich die ,Kirche im Europa-Park‘ in den letzten 17 Jahren zu einer festen Größe im Park und auch für die Menschen in der Region entwickelt hat. Sie hat ihren Platz ganz selbstverständlich zwischen Fahrgeschäften und Shows, sie geht auf die Menschen zu und bereichert das Angebot für Gäste und Mitarbeiter. Das verdanken wir vor allem dem Engagement und der leidenschaftlichen Arbeit unserer Seelsorger, die sich dabei stets auf ein großartiges Team von ehrenamtlichen Helfern verlassen können.“


Denn ein wichtiger Stützpfeiler für die Arbeit der Diakone waren von Beginn an auch die zahlreichen Ehrenamtlichen, die sich in den verschiedensten Bereichen und bei gemeinsamen Aktionen eingebracht haben. Zu ihren Danken wird ein internes Fest organisiert. Zusammen mit den Ehrenamtlichen haben die Freizeitpark-Seelsorger verschiedene Veranstaltungen und Projekte realisiert – darunter z.B. das beliebte Puppenspiel im Advent oder österliche Bastelaktionen in der Norwegischen Stabkirche – und damit das Angebot der Kirchen im Umland sowie des Europa-Park bereichert.

Mit großer Freude widmeten sich Andreas Wilhelm und Martin Lampeitl darüber hinaus nicht nur den jährlich stattfindenden Gottesdiensten zu Ostern, Erntedank oder im Advent, sondern auch den mehr als 500 Paaren, die sich in Deutschlands größtem Freizeitpark in den vergangenen 17 Jahren das „Ja-Wort“ gaben. Darüber hinaus wurden zahlreiche Ehejubiläen sowie Taufen im Europa-Park Erlebnis-Resort gefeiert.


Die Nachfolge von Andreas Wilhelm als neuer katholischer Seelsorger im Europa-Park tritt Thomas Schneeberger ab dem 01. September 2022 an. Der gelernte Krankenpfleger war in seiner kirchlichen Laufbahn bereits als Religionslehrer an zwei Gymnasien in der Ortenau tätig, seit 2017 arbeitet er außerdem als Diakon in Oberschopfheim. Künftig widmet er sich als Seelsorger der „Kirche im Europa-Park“ einem neuen und einzigartigen Berufsfeld.



Im Rahmen der feierlichen Verabschiedung am 21. Juli würdigten Mauritia und Jürgen Mack (rechts) ebenso wie Vertreter der evangelischen und der katholischen Kirche die Leistungen der Europa-Park Seelsorger.




22.07.2022


Grüezi mitenand!


Schweizer Tradition im Europa-Park erleben


Zur Feier des Schweizer Nationalfeiertags am 01. August 2022 heißt das urige Walliser Dorf die Gäste des Europa-Park mit spannenden Aktionen und kulinarischen Köstlichkeiten aus dem Land der Berge herzlich willkommen. Nach einer rasanten Fahrt in der „Schweizer Bobbahn“ können sich Besucher am traditionellen Kuhmelken probieren oder einem Alphornbauer bei der Herstellung eines echten Alphorns über die Schulter schauen. Für stimmungsvolle, musikalische Unterhaltung sorgen neben dem „Kinderchörli Roggwil" und dem Jodelklub „Schwarzbuebe Dornach" auch 30 Drehorgelspieler, die allein zu diesem Anlass aus allen Ecken der Schweiz in Deutschlands größten Freizeitpark gereist sind. Das Fest zu Ehren des sympathischen Nachbarlandes ist im Tagesticket für den Europa-Park inbegriffen.



Am 01. August lädt das Walliser Dorf zu kulinarischen und kulturellen Erlebnissen ein.




21.07.2022


Symbol der deutsch-französischen Freundschaft


Radrennen „Tour Alsace“ startet am 28. Juli im Europa-Park


Zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs „Tour Alsace“ findet ein Etappenstart in Deutschland im Europa-Park statt. Die zweite Etappe des Wettbewerbs steht damit ganz im Zeichen der deutsch-französischen Verbundenheit. Die Strecke führt zuerst 19 Kilometer durch die deutschen Gemeinden Rust, Rheinhausen, Weisweil und Wyhl am Kaiserstuhl. Anschließend geht es über die Rheinbrücke Sasbach-Marckolsheim ins benachbarte Frankreich. Ziel der Etappe ist Scherwiller, eine Gemeinde im elsässischen Weinbaugebiet.


Bei der 18. Auflage des Radsportwettbewerbs nehmen Mannschaften aus der ganzen Welt teil und fahren dabei fünf Tage lang durch bergige und flache Landschaften im Elsass sowie angrenzenden Regionen. Zuschauer können die internationalen Rennfahrer vom Straßenrand aus anfeuern und so hautnah bei der beliebten Veranstaltung dabei sein.



Die Strecke führt zuerst 19 Kilometer durch deutsche Gemeinden, anschließend geht es ins benachbarte Frankreich




21.07.2022


Studie „Nachhaltigkeit“


Europa-Park ist Branchensieger


Bei der Auswertung zum Thema Ökologie des „Institut für Management und Wirtschaftsforschung“ (IMWF) und dem „DEUTSCHLAND TEST“ hat der Europa-Park als einziger Freizeitpark alle 100 möglichen Punkte erreicht und ist damit Spitzenreiter der Branche. Das Magazin „Focus Money“ hat das Unternehmen dafür mit dem Siegel „Deutschlands Beste Nachhaltigkeit“ ausgezeichnet.


Für die Studie wurden zwischen März 2021 und Februar 2022 circa 2,8 Millionen Nennungen zu rund 19.000 Unternehmen ausgewertet. Dafür haben IMWF und „DEUTSCHLAND TEST“ sämtliche Texte, die zuvor definierte Suchbegriffe enthielten, aus dem Internet geladen und in einer Datenbank erfasst. Sowohl Online-Nachrichten als auch Social-Media-Kanäle sind in die Analyse eingeflossen. Im Anschluss wurden die Daten ausgewertet und den Kategorien positiv, neutral oder negativ zugeordnet. 


Die Auswertung ist damit auch ein Beweis für das große Engagement des Europa-Park Erlebnis-Resort im ökologischen Bereich. Denn wenngleich Spaß und Abwechslung in Deutschlands größtem Freizeitpark im Mittelpunkt stehen, legt das Familienunternehmen großen Wert auf Nachhaltigkeit. So wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt und kontinuierlich an der Verbesserung ökologischer wie ökonomischer und sozialer Nachhaltigkeitsaspekte gearbeitet. Im Rahmen der Erweiterung um die Wasserwelt Rulantica hat das Unternehmen zudem umfangreiche Ausgleichsmaßnahmen umgesetzt, darunter die Pflanzung von über 2.000 Bäumen, 18.000 Wildsträuchern und 60.000 Blumen, die Installation von 274 Nistkästen, die Schaffung biologischer Korridore für Wild- und Fledermäuse und die Einrichtung eines Bienenpavillons mit sechs Bienenvölkern.



Zur Parklandschaft gehören zahlreiche Blumen und Bäume.




19.07.2022


Von der Trainerbank in die Achterbahn


Alfreð Gíslason verbringt Kurzurlaub mit Familie im Europa-Park Erlebnis-Resort


Der amtierende Handball-Bundestrainer, Alfreð Gíslason, gönnte sich in den vergangenen Tagen gemeinsam mit seiner Familie eine kleine Auszeit im Europa-Park Erlebnis-Resort. Während seiner aktiven Sportlerkarriere bestritt der Isländer 190 Spiele für die Nationalmannschaft seines Landes und wurde mit TUSEM Essen zwei Mal deutscher Meister. Als Coach schrieb er Sportgeschichte: Sowohl mit dem SC Magdeburg als auch mit dem THW Kiel gewann er alles, was ein Trainer mit seiner Mannschaft gewinnen kann. Während einer abenteuerlichen Reise durch die 15 europäischen Themenbereiche des Europa-Park konnte Alfreð Gíslason, der ursprünglich aus dem isländischen Akureyri stammt, bei einer Fahrt mit der Holzachterbahn „WODAN - Timburcoaster“ nicht nur einen unvergesslichen Adrenalinkick erleben, sondern auch einen Hauch von Heimatgefühl genießen. Begleitet wurde er bei seinem Höhenflug von U21-Nationaltrainer Martin Heuberger, mit dem er sich zuvor über die vor wenigen Tagen beendete U21-EM austauschen konnte. Am vorherigen Tag hatten der Handballtrainer und seine Mitreisenden außerdem die nordische Wasserwelt Rulantica besucht, wo bei hochsommerlichen Temperaturen das neue interaktive Wasserkarussell „Tønnevirvel“ für die nötige Abkühlung sorgte.



Der amtierender Handball-Bundestrainer im Themenbereich Island




12.07.2022


Aye, aye, Jan Hartmann!


Kreuzfahrt ins Europa-Park Glück


Seit vielen Jahren ist Jan Hartmann Hauptdarsteller der erfolgreichen ZDF-Reihe „Kreuzfahrt ins Glück“ und schippert als Hochzeitsplaner über die Weltmeere. Im Europa-Park nimmt er als Kapitän des neuen Donau Dampfers das Steuerrad selbst in die Hand und bringt sein persönliches Glück mit Ehefrau Julia und den beiden Kids sicher zurück in den Hafen. Doch nicht nur die romantische Schifffahrt ließ die Familie strahlen. Im Sommer durch 15 europäische Länder reisen und dann noch den ultimativen Wasserspaß in Rulantica erleben – das gibt es nur im Europa-Park Erlebnis-Resort. Das Highlight von Jan Hartmann: Die Weltneuheit Tønnevirvel, der grandiose Mix aus Fahrgeschäft und Wasserschlacht für die ganze Familie.



Jan Hartmann mit seiner Frau Julia auf dem "Donau Dampfer"




11.07.2022


Riesen(wasser)wirbel um Stefan Mross


Stefan Mross freut sich über einen heißen Start in die „Immer wieder sonntags“-Saison. Nicht nur die Quoten sind so hoch wie noch nie, auch die Temperaturen sorgen für Hochsommerfeeling in der neuen Arena. Abkühlung gibt es direkt nebenan in der Wasserwelt Rulantica – und zwar nicht nur für den Moderator. In den Sommerferien gibt es nichts Schöneres, als Wasserspaß mit der ganzen Familie mit einer unvergesslichen Reise durch 15 europäische Länder zu verknüpfen. Was im Europa-Park Erlebnis-Resort an einem Tag möglich ist, ist normalerweise mit aufwändigem Kofferpacken, langen Wartezeiten an Flughäfen und viel verschwendeter Zeit in der Luft verbunden.


Stefan Mross hat einen ganz persönlichen Tipp für unvergessliche Ferien: Eine wilde Wasserschlacht im Tønnevirvel! Die neue Attraktion aus dem Hause Mack Rides ist weltweit einzigartig in einem Wasserpark. Die Kombi aus einer Fahrattraktion wie man sie von den Koffiekopjes im Europa-Park kennt und 70 Wasserkanonen sorgt für quietschvergnügte Gesichter.



Stefan Mross und Michael Mack im Tønnevirvel in der Wasserwelt Rulantica




11.07.2022


Music@Park mit Rea Garvey und Michael Schulte im Europa-Park


Am 13. August steigt die heißeste Party im Südwesten im Europa-Park Dome. RADIO REGENBOGEN Music@Park 2022 steht für Top-Stars live on stage und Abfeiern bis in die frühen Morgenstunden inmitten von „Action pur“ in den über 100 Attraktionen von Deutschlands größtem Freizeitpark. Für 31 Euro (Tageskasse: 35 Euro) sind diese Stars live zu erleben: Der wohl beliebteste Ire im deutschen Fernsehen Rea Garvey, als Juror bekannt aus „The Voice of Germany“ und „The Masked Singer“, ist mit seinem aktuellen Hit „Best Bad Friend“ ebenso dabei, wie Michael Schulte, dessen „With You“ derzeit Top-Lieblingssong im Radio ist.


Eben noch eine Runde im Silver Star gedreht und dann auf der Tanzfläche feiern – das gibt’s so nur bei RADIO REGENBOGEN Music@Park im Europa-Park in Rust. Um den Adrenalinspiegel auf Touren zu bringen, geht es für die Besucher vor der Sommerparty ab 17 Uhr erst mal zum Warm-Up: Mit dem Party-Ticket können ab dann auch alle Attraktionen des Europa-Park genutzt werden. Wer mehr Ausdauer hat, kann mit dem Kombiticket für 68,50 Euro (Tageskasse: 71,50 Euro) bereits ab 9 Uhr den ganzen Tag im Europa-Park verbringen. Nach Sonnenuntergang ist noch lange kein Party-Ende in Sicht: In der „Grill & Chill“-Area kann man bei coolen Drinks auf bequemen Liegestühlen in unverwechselbarer Sommer-Lounge-Atmo und mit Leckerem vom Grill Kraft tanken, bevor man in der „Silent Disco“ weiter tanzt und feiert. Rea Garvey ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Musik-Künstler Deutschlands, wurde europaweit mit elf Gold-, fünf Platin- und einer Diamant-Schallplatte ausgezeichnet. Seine deutsche Heimat hat er vor vielen Jahren in Südbaden gefunden, wenngleich seine Wurzeln in Irland liegen. Der grünen Insel setzte er nun mit seinem jüngsten Album „Hy Brasil“ ein Denkmal, genauer dem „irischen Atlantis“, einer mystischen Insel, die er im Titel seines fünften Studio-Albums verewigte. Die 14 Songs, darunter auch das erfolgreiche „The One“, drücken seine Stimmung aus, „als würde ich nach intensiv durchtrainierten Monaten auf der Rennstrecke im Formel-1-Wagen sitzen und nur noch auf den Startschuss warten – bis dann einer an die Scheibe klopft und sagt, ,Du darfst jetzt doch nicht fahren‘.“ Kein Wunder, lebt er doch eine intensive Karriere, die weit über Studio-Produktionen und Live-Auftritte hinausgeht. Bei den Erfolgsformaten „The Masked Singer“ und „The Voice of Germany“ sitzt er in der Jury und hilft Nachwuchstalenten, ihren Weg ins Musik-Business zu finden. Aktuell erobert er mit Michael Patrick Kelly, seinem „Best Bad Friend“ und dem gleichnamigen Hit die Radio- und Streaming-Charts. Michael Schulte wurde weltbekannt mit seinem Beitrag „You Let Me Walk Alone“ für den Eurovision Song Contest. Seitdem bewies er ein ums andere Mal seine enorme Vielseitigkeit. Diese ist neben der einzigartigen Stimme zum Markenzeichen des Sängers und Songschreibers geworden. Vor einem guten Jahr veröffentlichte der Bambi-Preisträger „Stay“, eine wunderbare Midtempo-Ballade, gefolgt im September vom tanzbaren „Here Goes Nothing“ und der nachdenklichen Ballade „Remember Me“ im Januar. Nun stürmt Michael Schulte mit „With You“ die Radio- und Streaming-Charts. Der Song ist eine beschwingte und heitere Nummer, die perfekt zum Sommer passt. Die fließende Leichtigkeit ist ansteckend, das Cabrio parkt gedanklich an der nächsten Straßenecke. Tickets gibt es online unter tickets.mackinternational.de und unter der Hotline 07822 – 77 66 97



RADIO REGENBOGEN Music@Park im Europa-Park (Credit: Simon Hofmann)




08.07.2022


Bis 24 Uhr quer durch Europa


Deutschlands größter Freizeitpark feiert am 23. Juli Sommernachtsparty


15 Stunden, Action, Fahrspaß und einzigartige Erlebnisse: Am 23. Juli findet im Europa-Park wieder die Sommernachtsparty mit fantastischen Shows und Achterbahnfahrten bis spät in die Nacht statt. Zusätzlich erwarten die Besucher zahlreiche Überraschungen, die den Tag unvergesslich werden lassen. Den krönenden Abschluss bildet erstmals eine Drohnenshow, die den Nachthimmel über dem Europa-Park in ein buntes Lichtermeer verwandelt.


Einen luftigen Überblick über das Geschehen in Deutschlands größtem Freizeitpark erhalten die Gäste bei einer Fahrt mit der Stahlachterbahn „Silver Star“, ehe sie aus 73 Metern Höhe mit bis zu 130 km/h in die Tiefe rauschen. Für Achterbahnfans ist der Adrenalinkick zudem bei einer rasanten Fahrt mit der Katapultachterbahn „blue fire Megacoaster“ durch die schroffen Felslandschaften Islands garantiert. Für eine kühle Erfrischung sorgt die Wasserachterbahn „Poseidon“.


Neben dem rasanten Fahrspaß sind in den 15 europäischen Themenbereichen zahlreiche weitere Highlights geboten. Neu ist in diesem Jahr eine außergewöhnliche Drohnenshow, die den spektakulären Höhepunkt und krönenden Abschluss dieses unvergesslichen Tages bildet. Ab 23 Uhr verwandelt sich der Himmel in ein buntes Lichtermeer und begeistert mit einem faszinierenden Spektakel. Einzigartige Erinnerungen garantiert!


Schon tagsüber gibt es zahlreiche Specials: So wird im Isländischen Themenbereich das Hansgrohe Kinderfest gefeiert. Rund um die Holzachterbahn „WODAN  - Timburcoaster“ können sich Familien auf zahlreiche Spiele und spannende Mitmachaktionen freuen. Im „blue fire Dome“ dürfen Besucher ab 14 Uhr in der „Silent Disco“ zu den Beats aus ihren Kopfhörern tanzen. Vier Falken präsentiert die Falknerei Berl aus Durbach im Österreichischen Themenbereich auf der Wiese neben der „Tiroler Wildwasserbahn“. Im Französischen Themenbereich schauen die Besucher den fleißigen Helfern beim Dekorieren des zauberhaften Blumenwagens vom „Corso Fleuri“ aus Sélestat zu. Eine Ballondekoration an der Seebrücke, die in den französischen Nationalfarben erstrahlt, sowie Effekte vor der Achterbahn "Eurosat - CanCan Coaster" laden zu Selfies ein. Am Weinstand lassen sich im Anschluss edle Tropfen aus dem benachbarten Elsass genießen. Vor der "Arena of Football" im Englischen Themenbereich können Fußballfans den ganzen Tag über eine SC Freiburg Isetta bestaunen. Im Italienischen Themenbereich gibt es am Nachmittag  einen Auftritt von „The K. Crew“ der Europa-Park Talent Academy. Die Gruppe erlangte erst im vergangenen Monat beim Contest „Hip-Hop International Germany“ den ersten Platz und ist somit Deutscher Meister. 


Wenn die Sonne über dem Europa-Park untergangenen ist, lässt sich Deutschlands größter Freizeitpark in einem ganz besonderen Licht erleben. Im Historischen Schlosspark Balthasar wartet ein eindrucksvolles Lichtermeer auf alle Gäste. Illuminierte Wesen zaubern besonders den jungen Besuchern ein Lächeln ins Gesicht. Ab 22 Uhr sorgen zudem tolle Walking Acts in Lichterkleidern für eine außergewöhnliche Atmosphäre. Nachdem die Jugendband der Europa-Park Talent Academy die Besucher im Europa-Park Rock Café von 15 bis 16 Uhr unterhalten hat, folgen ab 19 Uhr weitere musikalische Auftritte. In der Deutschen Allee dürfen die Gäste auf Drehorgelspieler gespannt sein. In vielen anderen Themenbereichen gibt es ebenfalls landestypische Musik für die perfekte Unterhaltung. Eine hochkarätige Show bietet "Die Rückkehr des Sultans" in der Spanischen Arena, die speziell zur Sommernachtsparty ein ganz besonderes Ambiente mit spektakulären Effekten erleben lässt. Neben all diesen Specials warten zahlreiche weitere Überraschungen auf die Gäste.



Die Katapultacherbahn „blue fire Megacoaster" erstrahlt  zu späterer Stunde in wundervollem Blau




07.07.2022


Wohnraum für über 120 Geflüchtete


Landesjustizministerin Marion Gentges besucht neue Unterkunft in Rust


Mehr als acht Millionen Menschen sind laut Schätzungen des UN-Flüchtlingskommissariats seit Kriegsbeginn in der Ukraine bereits aus ihrer Heimat geflohen. Zahlreiche Geflüchtete haben inzwischen Schutz in der Ortenau gefunden. Gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg, dem Landratsamt Ortenau und der Gemeinde Rust setzt sich der Europa-Park für eine umfangreiche Unterstützung dieser Familien ein und hat in Zusammenarbeit mit den Behörden eine neue Flüchtlingsunterkunft für mehr als 120 Personen in direkter Nachbarschaft zum Mitarbeitercampus des Europa-Park errichten lassen. Die Ministerin der Justiz und für Migration Marion Gentges ließ es sich nicht nehmen, die neue Wohnanlage selbst in Augenschein zu nehmen: „Was der Europa-Park zusammen mit den beteiligten Behörden geleistet hat, ist immens. Diese zupackende und pragmatische Art, mit der für 120 Menschen hier in Rust Schutz und Zuflucht geschaffen wurde, ist genau das, was wir in der aktuellen Situation brauchen. Daneben ist das Projekt auch ein Signal zur richtigen Zeit: Nach mehreren Monaten dieses brutalen Krieges in der Ukraine merken wir, wie schnell wir uns an die schrecklichen Bilder und Schlagzeilen gewöhnen. Das ist menschlich und nachvollziehbar. Krieg und die Not der Geflüchteten dürfen aber niemals zur Normalität werden. Es sind Initiativen wie diese, die Mut machen und uns daran erinnern, dass wir immer etwas tun können. Für ihren großen Einsatz bin ich allen Beteiligten deshalb von Herzen dankbar!" Bei ihrem Besuch lernte sie auch Oksana Huryna kennen, die bereits im April aus der Ukraine geflohen ist, in Rust lebt und in der Europa-Park Gastronomie arbeitet.


Roland Mack zeigte sich berührt von der Dankbarkeit der 30 neuen Mitarbeiter aus der Ukraine, die mittlerweile im Familienunternehmen beschäftigt sind: „Wir sind tief betroffen über das Schicksal so vieler Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten und wollen alles tun, um ihnen in Rust eine familiäre und sichere Umgebung zu schaffen. Mit der Gemeinde sowie dem Landkreis und durch den Einsatz der Justizministerin ist es uns gelungen, in kürzester Zeit eine weitere Unterkunft für Geflüchtete zu bauen und damit einen wichtigen Beitrag zu leisten und erneut ein Zeichen der Solidarität zu setzen.“ Auch Kai-Achim Klare, Bürgermeister der Gemeinde Rust, der das Projekt von Beginn an unterstützt und vorangetrieben hatte, lobte die gute Zusammenarbeit aller Beteiligten: „Wir sind froh und dankbar, dass wir innerhalb kürzester Zeit durch die hervorragende Kooperation mit dem Landratsamt sowie dem Europa-Park hier bei uns in Rust 120 Menschen eine sichere Unterkunft bieten können. Das vom Land Baden-Württemberg eröffnete Kombimodell macht einen reibungslosen Übergang zwischen der vorläufigen und der Anschlussunterbringung möglich. Mein herzlicher Dank geht daher an Frau Ministerin Gentges und ihr Ministerium, die in dieser schwierigen Situation gute Strukturen zur Aufnahme der geflüchteten Menschen aus der Ukraine geschaffen haben.“



Die neue Flüchtlingsunterkunft in direkter Nachbarschaft zum Europa-Park Mitarbeitercampus bietet Wohnraum für mehr als 120 Personen.




01.07.2022


Publikums-Award der Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim


Bäckermeister wählt Europa-Park als Prüfungsthema


In diesem Jahr möchte die Akademie Deutsches Bäckerhandwerk Weinheim bei der Abschlussfeier am 19. Juli drei angehende Bäckermeister mit einem Publikums-Award ehren. Der Europa-Park freut sich ganz besonders, dass sich Marco Kopf, einer der diesjährigen Absolventen des Meisterkurses, als Prüfungsthema Deutschlands größten Freizeitpark ausgesucht hat.


Stolz präsentiert er bei seiner Meisterprüfung ein herrlich duftendes Laib Dreikornbrot, verziert mit dem Europa-Park Schriftzug aus Mehl. Neben allerlei knusprigen Brötchen und schmackhaftem Süßgebäck hat der Gengenbacher außerdem eine Joghurtsahnetorte mit Mandarinen kreiert auf deren Oberfläche „Europa-Park“ in Schokoladenbuchstaben geschrieben steht. Nach dem Motto „DEINE Likes entscheiden!“ kann man hier auf der Facebook Seite der ADB Weinheim noch bis zum 10. Juli 2022 für seinen Favoriten abstimmen – der Europa-Park drückt Marco Kopf die Daumen für den Publikums-Award und lässt natürlich gerne ein Like da.



Als Prüfungsthema wählte der angehende Bäckermeister Marco Kopf den Europa-Park ©Bundesakademie Weinheim




30.06.2022


Rundfahrgeschäft „Tønnevirvel“ eröffnet in Rulantica weltweit zum ersten Mal in einem Wasserpark


"Ab in die Boote… fertig… nass"! heißt es ab dem 2. Juli in dem Rundfahrgeschäft des Typs "Twist´n´Splash" aus dem Hause Mack Rides. In einem magischen Steinkreis – einer uralten Kultstätte der nordischen Völker – erleben Familien das ganze Jahr über Wasserspaß. In den insgesamt neun Rundbooten können bis zu sechs Passagiere im glasklaren Nass schaukeln. Die Boote drehen sich um sich selbst und auf drei Unterwasser-Plattformen – der doppelte Drehspaß sorgt für den gewissen Nervenkitzel. Mit überdimensionalen Wasserspritzpistolen liefern sich die Fahrgäste Rücken an Rücken eine lustige Wasserschlacht. Mit Wasserspritzpistolen am Land können auch andere Besucher sich austoben und an heißen Sommertagen eine erlebnisreiche Abkühlung genießen.


Luxuriöse Entspannung erleben Besucher auf den Rulantica VIP Yachten „Rangnak“, die ihnen bereits seit vergangenem Jahr in der Wasserwelt vor Anker liegt, sowie ab Juli ganz neu auf „Svensson“ und „Stenrokk“. Jede VIP Yacht hat eine ganz individuelle Ausstattung, so dass Gäste aus einem vielfältigen Angebot an Yachten-Flair wählen können.


Für Leseratten erscheint diesen Sommer endlich Band 3 der Romanreihe „Rulantica“ aus dem Coppenrath Verlag mit dem Titel „Rulantica – Der Feuerberg erwacht“. Darin begeben sich das Meermädchen Finja und ihr Zwillingsbruder Mats aus der Menschenwelt wieder mit Sixtopus Snorri auf ein gemeinsames Abenteuer.


Es gibt noch eine Neuheit, die uralt ist: Die Glocke vom Hurster Hof, die am See zwischen Rulantica und dem Hotel „Krønasår“ steht, wurde im Rahmen des Presserundgangs feierlich eingeweiht. Sie gehörte mit Dinglingen und Mietersheim zur Martinskirche. Als diese Anfang des 20. Jahrhunderts abgerissen wurde, kam die Glocke auf das Wohngebäude des Hurster Hofes. Anschließend war sie auf dem „Neu-Hursterhof“ der Familie von Pflug bei Rust.


Auch Naturliebhaber kommen bei Rulantica auf ihre Kosten. Rund um die Wasserwelt sieht es aus wie in einem Naherholungsgebiet. Im Sinne des Natur- und Artenschutzes wurde ein umfangreicher Katalog von Ausgleichsmaßnahmen erstellt, darunter die Pflanzung von über 2.000 Bäumen, 18.000 Wildsträuchern und 60.000 Blumen, die Installation von 274 Nistkästen, die Schaffung biologischer Korridore für Wild- und Fledermäuse und die Einrichtung eines Bienenpavillons mit sechs Bienenvölkern.



Die geschäftsführenden Gesellschafter eröffnen die neue Attraktion




29.06.2022


Erfolgreiches Euro-Musique Festival im Europa-Park


Jugendliche präsentieren ihr musikalisches Talent


Zur 21. Auflage des Euro-Musique Festivals trafen sich am 28. Juni 2022 über 2.000 vokale und instrumentale Jungmusiker im Europa-Park. Getreu dem Motto „Musik verbindet“ werden hier musikalische Freundschaften über die Landesgrenzen hinweg geknüpft und gepflegt. Eröffnet wurde das internationale Event mit dem umjubelten Finale des kreativen Songcontests „Welcome To Europe“. Der Wettbewerb für Nachwuchsacts feiert in diesem Jahr zudem sein 15-jähriges Bestehen.


Das große Finale des Songcontests „Welcome To Europe“ stimmte auf das Festival ein. In seinem Jubiläumsjahr wurde der Wettbewerb in diesem Jahr erstmals sowohl vom Kultusministerium, als auch vom Staatsministerium Baden-Württemberg unterstützt. Insgesamt 105 Wettbewerbsbeiträge waren bei dem Winnender Musiklabel 7us eingegangen. Fünf Nachwuchsacts wurden ausgewählt und in den Europa-Park geladen. In der Eisshow im Griechischen Themenbereich präsentierten die Finalisten ihre selbst geschriebenen Songs zum Thema Europa. Den ersten Platz belegte Clara Pacino aus Bad Cannstatt mit ihrem Song „Eine Welt“. Das Stück hat die 12-Jährige zusammen mit ihrem Musiklehrer und einem befreundeten Autor erarbeitet. Auch ihre Gedanken zum Krieg in der Ukraine hat sie darin einfließen lassen. Ihre Pop-Ballade setzte sich hauchdünn vor dem Titel „Run Solidaire“ des französischen LEGT Général Leclerc aus Saverne und, „Ora“, dem Beitrag der 24-jährigen Vale Ciuffreda aus Italien durch. Stargast des Songcontests war DSDS-Gewinner und Dschungelkönig Prince Damien. Im Anschluss durften die Finalisten die über 100 Attraktionen in den 15 europäischen Themenbereichen genießen sowie sich von den Auftritten der Jungmusiker des Euro-Musique Festivals begeistern lassen.


Das Euro-Musique Festival wird seit vielen Jahren gemeinschaftlich von der Landesmusikjugend, dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg sowie dem Europa-Park ausgetragen. Darüber hinaus unterstützt der Verein „Artists For Europe e.V.“, der den jugendkulturellen Austausch in Europa fördert, die bunte Musik-Veranstaltung. Zur 21. Auflage des Festivals begrüßte Deutschlands größter Freizeitpark am Dienstag über 2.000 vokale und instrumentale Jungmusiker aus ganz Europa. Mit ihrem abwechslungsreichen Programm mit vielen verschiedenen Stilrichtungen erfreuten die kleinen Musiziergruppen wie großen Ensembles aus den Bereichen Amateurmusik, Schule oder Musikschule den ganzen Tag über bei schönstem Wetter die Besucher von Deutschlands größtem Freizeitpark.



Die fünf Finalisten aus Turin (Italien), Heilbronn, Memmingen, Bad Canstatt, Saverne (Frankreich)




29.06.2022


Familie Mack unterstützt deutsch-französische Ausstellung auf dem Hartmannswillerkopf


Die am gestrigen Dienstag, 28. Juni eröffnete Ausstellung „Vom Gegner zum Freund“ auf dem Hartmannswillerkopf wird von der Inhaberfamilie des Europa-Park maßgeblich unterstützt. Die Exposition zeigt den ersten Weltkrieg im Spiegel französischer und deutscher Kinofilme. Da für die Inhaberfamilie Mack die europäischen und vor allem die deutsch-französischen Beziehungen seit jeher im Fokus stehen, ist es für Roland Mack ein wichtiges Anliegen, dieses gesellschaftlich und politisch wichtige Projekt mit einer Partnerschaft zu begleiten: "Gut 100 Jahre nach den erbitterten Kämpfen zwischen Deutschen und Franzosen stehen wir hier als ein Symbol der deutsch-französischen Freundschaft. Was für ein Wunder: Aus einer tiefen Feindschaft wurde eine großartige Freundschaft. Wir sprechen den gleichen Dialekt, wir trinken den gleichen Wein und wir haben eine erstklassige gemeinsame gute Küche und bei uns im Europa-Park kommen mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Elsass."


Das Europa-Park Erlebnis-Resort leistet einen wichtigen Beitrag für die Freundschaft von Deutschland und Frankreich. Tag für Tag trägt der Europa-Park dazu bei, dass sich Menschen näherkommen und Freude und Spaß miteinander teilen. Europa und auch der Europa-Park sind Friedensprojekte. Hier wird der Frieden spielerisch und aus dem Herzen heraus gelebt.


Die deutsch-französische Ausstellung, die in der Saison 2022 bis Anfang November bei der Gedenkstätte zu sehen sein wird, soll die Verbundenheit der beiden Länder weiterhin stärken. Dabei werden sowohl deutsche als auch französische Filme, die sich auf den Ersten Weltkrieg fokussieren, präsentiert. Außerdem wird analysiert, wie die deutsch-französischen Beziehungen während dieser Zeit von den Realisatoren gesehen wurden. Eine zentrale Rolle spielt dabei zudem die Darstellung des Elsass als ein „Dazwischen“ beider Länder.



Familie Mack mit Jean Klinkert, Präsident des „Komitees für das Nationaldenkmal Hartmannsweilerkopf".




29.06.2022


Gemeinsam Gutes bewirken


Spende für Bildung von Mädchen in Indien


Am vergangenen Montag, 27. Juni fand im Historischen Schlosspark des Europa-Park endlich wieder das exklusive Schmuckevent der Kollektion Mauritia Mack by Leonardo statt. Mit der Charity-Schmuckkollektion unterstützt Deutschlands größter Freizeitpark zusammen mit Leonardo, Europas führender Lifestylemarke in Glas und Schmuck, ausgewählte soziale Projekte. Im vergangenen Jahr konnten erfolgreich 11.000 Euro mit der Charity-Schmuckkollektion für das „LUCY-Hilfswerk – Bildung für Kinder e.V.“ eingenommen werden. Mauritia Mack setzt sich bereits seit vielen Jahren für Kinder und vor allem für Frauen und Mädchen ein. Deshalb war es ihr eine besondere Freude, die großzügige Spende gemeinsam mit den Inhabern und Geschäftsführern der Firma glaskoch mit der Marke Leonardo, Bianca und Oliver Kleine, sowie ihrem Ehemann Jürgen Mack persönlich zu überreichen. Bereits seit 2010 arbeitet die Dipl.-Ing. Architektin mit dem europaweit führenden Glas- und Schmuckunternehmen zusammen. Gemeinsam wählen die Familienunternehmen jährlich ein soziales Projekt aus, dem der Erlös gespendet wird. Das Geld der Schmuckkollektion 2022 erhält Herzklopfen e.V. – Elterninitiative Herzkranke Kinder Südbaden e.V.


Nur 35 Prozent der weiblichen Erwachsenen in Indien können Lesen und Schreiben. Lehrermangel und schlechte Ausstattung der Schulen sowie wirtschaftliche Zwänge der Familien bewirken, dass nur wenige Grundschüler alphabetisiert werden. Die mangelnde Bildung führt auch in der nächsten Generation zu Armut und Abhängigkeit. „LUCY-Hilfswerk – Bildung für Kinder e.V.“ will Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten, besonders von Mädchen und Frauen, verhindern und bessere Lebenslagen für sie schaffen.


Die Inhaberfamilie Mack des Europa-Park sowie die Inhaberfamilie Kleine von Leonardo, die sich beide sozial stark engagieren, unterstützen dieses Engagement. Mauritia Mack, Ehefrau des Europa-Park Inhabers Jürgen Mack: „Gerade als Mutter ist es mir wichtig, die Bildung von Kindern zu unterstützen. Denn eine Schule zu besuchen, ist nicht überall so selbstverständlich wie bei uns. Lesen und Schreiben zu lernen, ist für den beruflichen Lebensweg jedoch sehr wichtig und muss auch Mädchen und Frauen ermöglicht werden. Deshalb freue ich mich sehr, dass Bianca und Oliver Kleine sowie mein Mann und ich, dem LUCY-Hilfswerk diesen Scheck in Höhe von 11.000 Euro überreichen konnten. Damit soll auch für Mädchen und Frauen in Indien mehr Gerechtigkeit geschaffen werden. Die Spende ist hier sehr gut aufgehoben und leistet einen


wichtigen und nachhaltigen Beitrag. Mein Kontakt zu LUCY kam über Norbert Scheiwe, ein langjähriger Pilgerfreund meines Mannes und mir sowie engagierter Förderer zahlreicher internationaler Projekte – unter anderem in Indien“.


Bianca Kleine zum jüngsten Charityprojekt: „Wir freuen uns, dass wir mit dem Erlös der Schmuckkollektion 2021 Bildungsprojekte für Mädchen und junge Frauen in Indien unterstützen, die auch heute noch in manchen Gebieten nicht als vollwertige Menschen angesehen werden. Diese Spende soll dabei helfen, dass es sich ändert, denn jeder einzelne Mensch zählt“.


In einer emotionalen Rede bedankte sich Nadine Haseneder, Vorstandsmitglied und Botschafterin des „LUCY- Hilfswerk – Bildung für Kinder e.V.“ für die Unterstützung: „Das Geld, das wir von Ihnen zur Verfügung gestellt bekommen haben, wird schwerpunktmäßig in ein Projekt fließen, das im Nordosten Indiens liegt, in meiner Geburtsstadt Hazaribagh, im Bundesstaat Jharkhand. Dort unterstützen wir eine Schule und ein Heim, in dem zurzeit ca. 100 schwer erkrankte, gehandicapte und verwaiste Kinder leben, die dringend notwendige Pflege, Medikamente und eine schulische Ausbildung erhalten. Ohne diese Einrichtung würden viele der Kinder heute nicht mehr leben. Liebe Familie Mack und liebe Familie Kleine, im Namen von LUCY danke ich Ihnen von tiefsten Herzen für Ihr Engagement und Ihre großzügige Spende für das Snehadeep Projekt in meinem Geburtsort Hazaribagh. Dies ist nicht in Worte zu fassen, sondern in Tränen der Dankbarkeit.“


Das Internationale Katholische Missionswerk e.V. (missio) erhielt die großzügige Spende der Leonardo-Schmuckkollektion im vergangenen Jahr und bekam beim diesjährigen Schmuckevent die Möglichkeit, ihr wichtiges Projekt der Öffentlichkeit zu präsentieren: „Im Erzbistum Mandalay, Myanmar, unterstützt missio ein berufliches Ausbildungszentrum, in dem Mädchen und jungen Frauen aus prekären Lebenssituationen eine fundierte Ausbildung erhalten. Oft waren sie Opfer von Missbrauch und Menschenhandel und ihr Leben war von Perspektivlosigkeit geprägt. Dank der beruflichen Trainings können die ausgebildeten Mädchen und Frauen für sich selbst und damit für ihre Familien sorgen und, was sehr wichtig ist, ein Leben in Würde führen. Wir freuen uns sehr, mit der Spende dieses Projekt fördern zu können“, so Sigrid Hillebrand, Referentin bei missio.


Durch den Verkauf der jährlich neu-kreierten Leonardo-Schmuckkollektion konnten seit 2011 insgesamt über 260.000 Euro weitergegeben werden. Folgende Kinderhilfsprojekte wurde durch den Verkauf der Charity-Schmuckkollektionen bereits unterstützt:


- 2011: Elternhaus der Universitätskinderklinik in Freiburg


- 2012: Europäische Haus der Begegnung für sozial benachteiligte Jugendliche am Jakobsweg in Nordspanien


- 2013: Mütterhaus der Kinderklinik Santa Ana in El Salvador


- 2014: Kinder- und Jugendhospizdienst „KiJu“ in der Ortenau


- 2015: Mädchenhaus der Don Bosco Mission in Bangalore in Indien


- 2016: Farmschule Baumgartsbrunn in Namibia


- 2017: Schule „Mon Devoir“ nördlich von Lomé in Togo


- 2018: Kinderklinik Ortenau in Offenburg


- 2019: Bundesverband Kinderhospiz e.V. mit Sitz in Lenzkirch


- 2020: Missio – Internationales Katholisches Missionswerk e.V. in Aachen


- 2021: LUCY-Hilfswerk – Bildung für Kinder e.V. mit Sitz in Breisach



Oliver und Bianca Kleine, Nadine Haseneder, Mauritia und Jürgen Mack




28.06.2022


„Muschel in Europa“


Zahlreiche Pilgerfreunde wandern gemeinsam mit der „Kirche im Europa-Park“


Am vergangenen Wochenende fand die traditionelle Pilgerveranstaltung „Muschel in Europa“, ein Event der Badischen St. Jakobusgesellschaft und der „Kirche im Europa-Park“, statt. Zahlreiche Pilgerfreunde kamen am Samstag, den 25. Juni, in der Ettenheimer Pfarrkirche St. Bartholomäus zusammen, um von dort aus auf dem badischen Jakobusweg nach Rust zu wandern. Dabei nutzten die Pilger die Zeit des gemeinsamen Gehens, um miteinander in Kontakt zu treten und Erfahrungen auszutauschen. Am darauffolgenden Sonntag begrüßten Europa-Park Inhaber Jürgen Mack und der Präsident der Badischen St. Jakobusgesellschaft e.V., Norbert Scheiwe, die über 100 Teilnehmer im 4-Sterne Superior Hotel „Santa Isabel“. Es folgte ein Vortrag des Weihbischofs Dr. Dr. Christian Würtz zum Thema „Gemeinsam gehen – Erfahrungen zur Weggemeinschaft“, der die Zuhörenden zur Reflektion anregte und einmal mehr die Bedeutung von Vertrauen, Zeit und Rücksichtnahme beim gemeinsamen Pilgern betonte. Das anschließende Mittagessen lud die Gäste dazu ein, die gewonnenen Eindrücke des Wochenendes miteinander zu teilen.



Pilgerfreunde vor der Pfarrkirche in Ettenheim.




28.06.2022


Gewinner kommen aus Hamburg, Lübeck und Bremen


Preisverleihung des Deutschen Kinder- und Jugendpreises im Europa-Park


Bei der diesjährigen Preisverleihung in der tollen Atmosphäre des Europa-Park Teatro hat das Deutsche Kinderhilfswerk Projekte aus Hamburg, Lübeck (Schleswig-Holstein) und Bremen mit dem Deutschen Kinder- und Jugendpreis ausgezeichnet. Damit können sich die Gewinnerinnen und Gewinner über ein Preisgeld in Höhe von je 6.000 Euro freuen. Mit dem Preis werden Projekte gewürdigt, bei denen Kinder und Jugendliche beispielhaft an der Gestaltung ihrer Lebenswelt mitwirken. Die „Lobenden Erwähnungen“, die mit 3.000 Euro dotiert sind, erhielten in diesem Jahr Projekte aus Mengerskirchen (Hessen), Friedberg (Bayern) und Berlin. Den mit 3.000 Euro prämierten Publikumspreis Europa-Park JUNIOR CLUB Award konnten sich die Schülerinnen und Schüler aus Mengerskirchen für ihr Projekt „Ländercafé“ sichern.


Der mit insgesamt 30.000 Euro dotierte Preis ist der höchstdotierte bundesweite Preis für Kinder- und Jugendbeteiligung. Partner sind der Europa-Park und die Deutsche Fernsehlotterie. Die Gewinnerprojekte setzten in ihrer Arbeit unterschiedliche Schwerpunkte: Für sein Projekt „Naturschutz2Go“ baut der 14-jährige Jonte aus Bremen alte Kaugummiautomaten zu Saatgutautomaten um. Damit will er dazu beitragen, mehr Lebensraum für Bienen zu schaffen und so die Artenvielfalt schützen.


„Faces for the Names“ aus Hamburg ist ein Projekt, bei dem Jugendliche die Gesichter von Opfern des Holocausts an Häuserwände von Hamburger Straßen projizieren und ihre Geschichten erzählen. So erinnern sie nicht nur an die Verbrechen des Nationalsozialismus, sondern setzen mit Reden, Gedichten, Tanz und Musik auch ein Zeichen gegen Rassismus und jegliche Form von Diskriminierung.


Beim Projekt „Jugend kuratiert“ aus Lübeck haben 13 Jugendliche eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst konzipiert und umgesetzt. Dafür wählten sie die Künstler aus, arrangierten die Kunstwerke in ihrem Ausstellungsraum und nahmen Videos auf, in denen sie die diese interpretierten und den Besucherinnen und Besuchern der Ausstellung ihre Sicht darauf vermittelten.  


„Die Nominierten haben eine tolle Preisverleihung im Europa-Park erlebt. Es wurde ein ganz besonderes Rahmenprogramm mit Showacts und Prominenten vorbereitet. Damit wollen wir dieses einzigartige Engagement und den außergewöhnlichen Ideenreichtum der Kinder- und Jugendlichen wertschätzen. Ich bewundere, mit welchem Mut und Eifer sich diese jungen Menschen für ihre Mitmenschen und ein gemeinsames Miteinander einsetzen – Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft“, so Miriam Mack, Botschafterin des Deutschen Kinderhilfswerkes.


„Mit dem Deutschen Kinder- und Jugendpreis zeichnen wir das Engagement von Kindern und Jugendlichen für ihre eigenen Rechte oder die Rechte anderer aus. Gleichzeitig weisen wir darauf hin, wie wichtig die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen ist. Kinder und Jugendliche, die sich selbst als aktiv gestaltend erfahren, beteiligen sich auch als Erwachsene eher an der Gestaltung des Gemeinwesens. Mit der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen wird somit ein wesentlicher Grundpfeiler unserer Demokratie gestärkt“, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.


„Als Soziallotterie ermöglichen wir jedes Jahr bundesweit hunderte von sozialen Projekten durch unsere Förderung. Wir freuen uns, dass wir mit dem Deutschen Kinder- und Jugendpreis einen Partner haben, mit dem wir auch sehr junge Menschen mit ihrem Engagement würdigen können. Die Projekte zeigen, wie kreativ junge Menschen in ihrem Engagement sind, wie leidenschaftlich sie sich für andere einsetzen. Das ist vorbildlich, hier können Erwachsene von Jugendlichen lernen und sich inspirieren lassen“, sagt Christian Kipper, Geschäftsführer der Deutschen Fernsehlotterie.


Vergeben wurde der Preis in den Kategorien Solidarisches Miteinander, Politisches Engagement und Kinder- und Jugendkultur. Die Gewinnerinnen und Gewinner des 1. Platzes jeder Kategorie erhielten ein Preisgeld in Höhe von 6.000 Euro. Außerdem gab es in jeder Kategorie eine lobende Erwähnung, die mit 3.000 Euro dotiert ist. Zusätzlich wurde der Europa-Park JUNIOR CLUB Award vergeben, der mit einem Preisgeld von 3.000 Euro gewürdigt wird.



Die Preisträgerinnen und Preisträger des Deutschen Kinder- und Jugendpreises 2022 im Europa-Park Teatro




24.06.2022


Das mitreißende Finale der Trilogie


Michaela Hanauer präsentiert Band 3 der Romanreihe „Rulantica“ im Europa-Park Erlebnis-Resort


Am 01. Juli finden im Europa-Park Erlebnis-Resort gleich zwei besondere Events für junge Leseratten statt: Um 10:30 Uhr gibt es im Skandinavischen Themenbereich des Europa-Park, direkt neben dem Eingang der Attraktion „Snorri Touren“, eine Autogrammstunde mit Michaela Hanauer, der Autorin der Romanreihe „Rulantica“. Später am Nachmittag wird die Schriftstellerin dann in der Wasserwelt auf der Open Air Bühne inmitten des nordischen Sandstrands „Dynstrønd“ aus ihrem neu erschienen Roman „Rulantica – Der Feuerberg erwacht“ vorlesen. Ab 15:00 Uhr nimmt die Jugendbuchautorin die Zuhörer vor der Kulisse der Outdoor-Rutschenwelt „Svalgurok“ mit in die spannende, geheimnisvolle Welt von Rulantica und signiert im Anschluss nochmals die Exemplare kleiner und großer Bücherfreunde. Die Autogrammstunden und die Lesung sind im Tagesticket für den Europa-Park beziehungsweise Rulantica inkludiert, der Besuch ist ohne Voranmeldung möglich.


Im dritten Band der erfolgreichen Romanreihe aus dem Coppenrath Verlag begeben sich das Meermädchen Finja und ihr Zwillingsbruder Mats aus der Menschenwelt einmal mehr auf ein gemeinsames Abenteuer – natürlich mit dabei der quirlige Sixtopus Snorri: Finja genießt das neue, ruhige Leben in der Unterwasserwelt in vollen Zügen. Doch als der Gott Vidar, sichtlich gealtert und am Ende seiner Kräfte, mit einer wichtigen und schier unlösbaren Aufgabe nach Rulantica kommt, liegt es an Finja und Mats die Zukunft ihrer Welt zu retten. Nähere Informationen zum neuen Roman und zur gesamten Romanreihe gibt es hier.


Neben dem Abenteuer von Finja und Mats auf der Insel Rulantica können sich Bücherwürmer außerdem auf spannenden Lesespaß zum erweiterten und umgestalteten Themenbereich Österreich freuen: Es gibt Neues aus der „Fliegenden Schule der Abenteurer“. Im fünften Band der Kinderbuchreihe reisen die ACE-Scouts bei einem Schulausflug mitten in das kaiserliche Österreich. Eine aufregende Spurensuche in der geheimnisvollen Vergangenheit der Kaiserin Josefina führt die Gruppe bis in die Zauberwelt der Diamanten und zu ihren wunderlichen Bewohnern, den Yomis. Ob es ihnen hier gelingt, die Splitter eines magischen Kristalls zu finden und einen uralten Drachen zu retten, erfahren die Leser ab dem 01. Juli in „Die fliegende Schule der Abenteurer – Das Herz des Drachen“. Genaueres zum fünften Teil der Abenteuerbuchreihe finden Sie hier.


Die beiden Bücher „Die fliegende Schule der Abenteurer – Das Herz des Drachen“ und „Rulantica – Der Feuerberg erwacht“ sind in vielen Buchhandlungen, den Shops des Europa-Park und Rulantica sowie im Europa-Park Onlineshop erhältlich.



Das spannende Finale der Trilogie: „Rulantica – Der Feuerberg erwacht"




24.06.2022


ShowYourTalent


Größte Castingshow des Internets live aus dem Europa-Park


Live aus dem Europa-Park wurde am 23.6. die von MACK Media produzierte größte Castingshow des Internets auf dem Twitch-Channel von Knossi (therealknossi) übertragen. Bei ShowYourTalent konnten Künstler vor Tausenden Zuschauern ihr Talent unter Beweis stellen und Feedback von der Community und einer prominenten Jury erhalten. Unter Hunderten von Bewerbungen und exakt 100 Kandidatinnen und Kandidaten haben sich nach fünf Castings und einem Halbfinale Quis der Barde, Tänzer, McLuvin und Soulhikerin qualifiziert und konnten sich der Jury, bestehend aus Host und Influencer Knossi, Sängerin Esther Graf, Star-DJ Topic, Deutschpop-Sänger Mike Singer und Hip-Hop Journalist Ikone Rooz, präsentieren.


Die Community auf der interaktiven Plattform Streamblast.com von der Firma DigitalBlast hat letztlich entschieden: ShowYourTalent 2022 Gewinner ist Quis der Barde. Er hat den begehrten ShowYourTalent Pokal, ein Radio Media Paket von Absolut Radio im Wert von 75.000€, ein Amazon Marketing Paket und eine Single-Produktion mit King Knossi Records mit Music Video gewonnen.



Host und Influencer Knossi




21.06.2022


"Ammolite - The Lighthouse Restaurant" erhält drei rote Hauben des Restaurantführers Gault&Millau


Der Gourmetführer Gault&Millau hat am 20. Juni 2022 die besten kulinarischen Adressen des Landes ausgezeichnet. Das im Leuchtturm des 4-Sterne Superior Hotels Bell Rock gelegene Restaurant des Europa-Park erlangte im Rahmen des angesehenen Rankings drei rote Kochhauben. Küchenchef Peter Hagen-Wiest und sein Team konnten die Gastrokritiker erneut mit ihrer herausragenden Leistung auf höchstem Niveau überzeugen. „Sinnbildlicher als in einen nachgebauten Leuchtturm hätte Familie Mack das Gourmetrestaurant kaum unterbringen können, denn innerhalb ihres Vergnügungsparks vermuten nur wenige einen Tempel kulinarischer Höhenflüge. So symbolisiert das rot-weiß gestreifte Bauwerk in seiner Leuchtturmfunktion weithin sichtbar das Vergnügen geschmacklicher Erlebnisse der Extraklasse. Dafür zuständig ist Küchenchef Peter Hagen-Wiest. Hinter seinen Menüs „Around the World“ und „Green Forest“, die problemlos miteinander kombiniert werden können, verbergen sich packende, komplex aufgebaute Geschmacksbilder, die ineinandergreifen oder mit erträglichen Kontrasten spielen. Die Arrangements scheinen der Küche mit spielerischer Leichtigkeit von der Hand zu gehen, kein Teller wirkt überzogen oder angestrengt“, so ein Auszug aus der Bewertung.


Der Gault&Millau führt als kritischer und unabhängiger Lotse durch die Qualitätsgastronomie in Deutschland und präsentiert neben den besten Restaurants zugleich einen breiten Querschnitt ausgezeichneter Empfehlungen. Eine wesentliche Veränderung nimmt der Restaurantführer bei seinen Restaurantbewertungen vor, indem er künftig auf eine Punktevergabe verzichtet und stattdessen „Toques“ bzw. Kochmützen – die klassische Kopfbedeckung der Köche – vergibt. Statt der bisher möglichen Punkte können die Gastronomen ab diesem Jahr eine bis fünf mögliche – schwarze oder rote – Hauben erkochen. Rote Hauben stehen in der Bewertung höher und bezeichnen Restaurants, die „herausragend in ihrer Kategorie“ sind. Das „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“, das erst kürzlich im Rahmen des Hornstein Rankings auf Platz 33 der besten Restaurants Deutschlands gewählt wurde, steht mit drei roten Hauben für „höchste Kreativität, Qualität und bestmögliche Zubereitung“. „Die Auszeichnung des Gault&Millau freuen mich und das gesamte Team natürlich sehr. Wir arbeiten täglich daran, noch exakter und filigraner zu werden – daher sind die drei roten Kochmützen eine tolle Bestätigung für uns!“, so Peter Hagen-Wiest.

 

Weitere Informationen unter ammolite-restaurant.de



Das "Ammolite - The Lighthouse Restaurant" im 4-Sterne Superior Hotel "Bell Rock" des Europa-Park




21.06.2022


Der Geschmack Europas in der neuen Serie „Mack & Bojsen“


Unendliche Weiten, schneebedeckte Wälder und einsame Dörfer. Lappland, die Region im äußersten Norden Skandinaviens, vereint all das und zeigt Reisenden auf verblüffende Art und Weise, wie der Mensch mit der Natur im Einklang leben kann. Die Faszination für diese einzigartige Landschaft und die Kultur der Samen teilen auch Thomas Mack und der dänische TV-Koch Brian Bojsen.


Gemeinsam begeben sie sich in der ersten Episode der neuen Serie „Mack & Bojsen“ auf eine abenteuerliche Entdeckungstour durch Lappland und erkunden dabei insbesondere die kulinarische Vielfalt des hohen Nordens. Das Highlight für Zuschauer und Gäste des Europa-Park: Thomas Mack und Brian Bojsen bringen Lappland auch nach Rust. Denn pünktlich zum „Midsommar Havn-Fest“ vom 23. bis zum 26. Juni 2022 dürfen die Besucher den Geschmack des wilden Skandinaviens selbst erleben. Während ihrer Reise haben die beiden Feinschmecker einen saftigen Rentier-Burger kreiert, der nun von den Gästen mit Blick auf den tiefblauen Fjord vor den authentischen Holzfassaden des Erlebnishotels „Krønasår“ genossen werden kann. Aber nicht nur skandinavische Gaumenfreuden erwarten die Besucher des Europa-Park Erlebnis-Resorts. In jeder Episode von „Mack & Bojsen“ bereisen die beiden abenteuerlustigen Gourmets eine andere Region Europas und bringen von ihren kulinarischen Streifzügen stets ein besonderes Gericht mit, das zukünftig in den Küchen von Deutschlands größtem Freizeitpark, dem Europa-Park Hotel-Resort oder der Wasserwelt Rulantica seinen Platz findet.


Die erste Folge der neuen Produktion von MACK Media ist ab dem 23. Juni kostenfrei auf VEEJOY verfügbar.



Den skandinavischen Rentier-Burger können die Besucher des „Midsommar Havn-Fest“ vom 23. bis zum 26. Juni selbst kosten.




20.06.2022


Der FC Basel 1893 zu Gast im Europa-Park Erlebnis-Resort


Kurz vor Saisonstart der Credit Suisse Super League am 16. Juli 2022 tankte der FC Basel 1893 nochmal Energie im Europa-Park Erlebnis-Resort. Neben einem ereignisreichen Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark erlebten die Spieler, der Trainerstab und die Sponsoren & Partner des Vereins bei der gemeinsamen Teamnacht einen magischen Abend im historischen Garten von Schloss Balthasar.


Am 16. Juni, genau einen Monat vor Beginn der Fußballsaison in der Schweiz, unternahm das Team des FCB bei herrlichem Sonnenschein eine Reise durch die 15 europäischen Themenbereiche des Europa-Park. Die Spieler holten sich bei der Fahrt mit der Stahlachterbahn „Silver Star“ den ultimativen Adrenalinkick und konnten im Griechischen Themenbereich die hochsommerlichen Temperaturen in vollen Zügen genießen. Einen Flug über einen der höchsten Berggipfel der Schweiz, dem Matterhorn, erlebten die Fußballer im „Voletarium“ in der Deutschen Allee. Am Abend konnte die Gruppe den Tag bei einem entspannten Grillabend im Schlossgarten ausklingen lassen.



Die Spieler des FC Basel 1893 holten sich bei der Fahrt mit der Stahlachterbahn „Silver Star“ den ultimativen Adrenalinkick




15.06.2022


Erfolgreiche Verleihung der Auszeichnung „Hotelier des Jahres“ im Europa-Park


Die Auszeichnung „Hotelier des Jahres“ der ahgz Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (dfv Mediengruppe) gilt als eine der höchsten Ehrungen in der Hotellerie. Die Auszeichnung wurde am Dienstagabend im Rahmen einer festlichen Gala mit rund 800 Gästen übergeben. In diesem Jahr fand das Event erstmals in der besonderen Atmosphäre des „Europa-Park Dome“ statt, der die optimalen Voraussetzungen für diese ranghohe Veranstaltung bot.


Der Abend, der traditionell in den zweitätigen Deutschen Hotelkongress eingebettet ist, wurde von der Fernsehmoderatorin, Autorin und Podcasterin Bärbel Schäfer zusammen mit Rolf Westermann, Juryvorsitzender und ahgz Chefredakteur, präsentiert. Die diesjährige Auszeichnung durfte die geschäftsführende Gesellschafterin des Hotels „Der Europäische Hof“ in Heidelberg Dr. Caroline von Kretschmann entgegennehmen. Die Preisträger des Special Award sind Peter Bierwirth, Klaus Kluth und Petra Bierwirth-Schaal von der Bierwirth & Kluth Hotel Management GmbH.


Mit dem Branchenpreis „Hotelier des Jahres“ werden seit 1990 Persönlichkeiten ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße um die Hotellerie verdient gemacht haben. Die Auszeichnung gilt einer persönlichen unternehmerischen Leistung, die von bedeutendem Einfluss für die Entwicklung der Hotellerie ist. Im Jahr 2020 hat die Jury Thomas, Michael und Ann-Kathrin Mack in Berlin mit dem renommierten Branchen-Preis ausgezeichnet. Sie wurden damit nicht nur für ihre Ideen und Visionen gelobt, sondern auch für ihren Mut und ihre Innovationsfreude.


Die sechs parkeigenen 4-Sterne (Superior) Hotels des Europa-Park Erlebnis-Resort sind Deutschlands größtes zusammenhängendes Hotel-Resort. Die Erlebnishotels bieten 5.800 Betten, das Camp Resort circa 2.000 weitere Übernachtungsmöglichkeiten. Damit bieten sie die optimale Ergänzung zu einem erlebnisreichen Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark und der Wasser-Erlebniswelt Rulantica und garantieren einen unvergesslichen Kurzurlaub im südbadischen Rust.


Der Deutsche Hotelkongress tagt noch bis heute Nachmittag in der Europa-Park Arena. Das Leitmotiv lautet: „Hotel der Zukunft: digital. innovativ. vielfältig.“ Die zweitägige Fachveranstaltung mit nationalen und internationalen Speakern und rund 550 Teilnehmenden findet zum 15. Mal statt und steht diesmal im Zeichen der Erholung der Branche.



Familie Mack mit der diesjährigen Preisträgerin Dr. Caroline von Kretschmann




14.06.2022


„The K. Crew“ der Europa-Park Talent Academy qualifiziert sich für die Hip-Hop Weltmeisterschaft in den USA


Beim Contest „Hip-Hop International Germany“ (HHI) am vergangenen Wochenende in Hannover tanzte sich die Gruppe „The K. Crew“ der Europa-Park Talent Academy in der Kategorie „Varsity“ auf einen bemerkenswerten ersten Platz und ist somit Deutscher Meister. Unter der Leitung von Coach „The K.“ bewiesen die Jugendlichen der Europa-Park Talent Academy wieder einmal ihr beeindruckendes Können bei diesem wichtigen und anspruchsvollen Wettbewerb im Bereich Hip-Hop & Streetdance. Sie überzeugten mit einer hervorragenden Performance nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury. Damit haben sich die 12 bis 15-Jährigen für die Hip-Hop-Weltmeisterschaft „World Hip-Hop Dance Championship” im August in Phoenix, Arizona (USA) qualifiziert und dürfen sich auf eine spannende Reise freuen. „The K. Crew“ hat bereits 2017 und 2019 in den USA teilgenommen.



Die Gruppe „The K. Crew" der Europa-Park Talent Academy erlangte beim Contest „Hip-Hop International Germany" (HHII) den ersten Platz.




10.06.2022


Wasserspaß in den Schulferien


Rulantica lädt ukrainische Kinder zum Schwimmkurs ein


Rulantica ist nicht nur der perfekte Ort für alle geborenen Wasserratten, sondern auch für all diejenigen, die es noch werden wollen. Denn das Team der Wasserwelt engagiert sich mit Leidenschaft dafür, die Schwimmfähigkeiten von Kindern und Jugendlichen spielerisch zu verbessern, beispielsweise durch die enge Zusammenarbeit mit der DLRG, das eigene „Snorri-Rutschabzeichen“ und vieles mehr. Die Pfingstferien werden darüber hinaus nun für ein besonderes Herzensprojekt genutzt: Die Schwimmlehrerinnen Margarita Amann und Olga Lohvynovska, beide gebürtige Ukrainerinnen, setzen sich dafür ein, dass geflüchtete Kinder die Grundlagen des Schwimmens lernen, um sich sicher im Wasser bewegen zu können. Noch bevor Rulantica die Türen am Morgen für die Gäste öffnet, erhalten die Teilnehmer zwischen sechs und 17 Jahren ihr individuelles Schwimmtraining und haben dabei das große Wellenbad „Surf Fjørd“ ganz für sich allein. Als Abschluss ihres Intensivkurses werden die ukrainischen Kinder, die mittlerweile in der Gemeinde Ringsheim leben, nicht nur mit ihrem ersten Schwimmabzeichen belohnt, sondern dürfen außerdem gemeinsam mit ihren Familien einen actionreichen Tag in Rulantica genießen.



Um 8.30 Uhr haben die Kinder das große Wellenbad "Surf Fjørd" noch ganz für sich allein.




08.06.2022


Rosentaufe von Mauritia® zum 60. Geburtstag von Mauritia Mack im Europa-Park


Zu ihrem 60. Geburtstag erhielt Dipl.-Architektin Mauritia Mack am 8. Juni 2022 ein ganz besonderes Geschenk von ihrem Ehemann, Europa-Park Inhaber Jürgen Mack, mit dem sie bereits seit 30 Jahren verheiratet ist, und ihren beiden Kindern, Frederik und Alexia: Die auf ihren Namen gezüchtete Nostalgie-Edelrose Mauritia®. Die peach-rosé-farbigen Blütenblätter dieser Rose drehen und zwirbeln sich um das Zentrum der Blüte, aus dem ein einzigartiger Duft strömt.


In einer feierlichen Zeremonie wurde die Königin der Blumen mit dem wohlklingenden Namen Mauritia® im Historischen Schlosspark Balthasar des Europa-Park zu Ehren der Vorsitzenden des wohltätigen Vereins Einfach helfen e.V., Mauritia Mack, getauft. Nach einer emotionalen Rede von Alexia Mack anlässlich des runden Geburtstages ihrer Mutter taufte die Jubilarin ihre Rose selbst und durfte eine Taufurkunde des bekannten Rosenzüchters Jens Krüger von Rosen Tantau, der eigens zur Rosentaufe aus Hamburg-Uetersen angereist war, entgegennehmen. Mauritia Mack zeigte sich gerührt: „Ich freue mich sehr über diese gelungene Geburtstagsüberraschung und dass mir diese Edelrose gewidmet wurde. Rosen sind für mich ganz besondere Blumen, die eine unvergleichliche Atmosphäre verströmen und die in das Ambiente des Schlossgartens hervorragend passen.“ Alexia Mack fand in ihrer Rede rührende Worte, um ihre Mutter zu ehren: „Du bist uns eine große Stütze, weil du über eine auffallend schnelle Auffassungsgabe verfügst und immer kluge Ideen parat hast. Deine strukturierte und organisierte Herangehensweise ist Frederik und mir ein Vorbild. Wir bewundern es sehr, wie du mit deiner positiven Art auf Menschen wirkst. Die Farbe der Rose „Mauritia“ ist Rosé und steht für Nächstenliebe, weibliche Energie, Mitgefühl und Toleranz. Alles Eigenschaften, die du besitzt!“


In liebevoll angelegten Beeten vor dem Schloss Balthasar können die Europa-Park Besucher ab sofort die einzigartige Rosensorte mit allen Sinnen erleben und sich in ihren Bann ziehen lassen.


Seit fast 30 Jahren ist Mauritia Mack für das Familienunternehmen Europa-Park tätig und in führender Position mitverantwortlich für den Geschäftsbereich Shopping. Die gebürtige Ettenheimerin ist vielfach karitativ engagiert. So unterstützt sie seit 2001 den Deutschen Kinderschutzbund Kreisverband Ortenau e.V. und ist seit vielen Jahren als stellvertretende Vorstandsvorsitzende aktiv. Im Jahr 2008 wird der Verein „Einfach Helfen e.V.“ ins Leben gerufen. Mauritia Mack ist sowohl Gründungsmitglied als auch 1. Vorsitzende der gemeinnützigen Organisation. Der Verein setzt sich für Menschen in der Region ein, die durch eine schwere Krankheit oder einen Schicksalsschlag in existentielle Not geraten sind und schnelle, unkomplizierte Hilfe brauchen.


Seit 2010 gibt es eine Charity-Schmuckkollektion des weltweit bekannten Glas- und Schmuckherstellers Leonardo mit dem Namen „Mauritia Mack by Leonardo“. Ein Teil des Erlöses fließt nationalen wie internationalen sozialen Projekten zu, die Mauritia Mack persönlich auswählt und zu denen sie eine enge persönliche Beziehung pflegt. Seit vielen Jahren unterstützt Mauritia Mack zudem den „Bundesverband Kinderhospiz e.V.“. 2015 wurde sie vom BVKH zur Schirmherrin des Welthospiztages sowie zur Botschafterin des Verbandes ernannt. Im Sommer 2017 übernahm Mauritia Mack darüber hinaus die Schirmherrschaft für die Kinderklinik Ortenau und unterstützt gerne die wertvolle und unverzichtbare Arbeit der Kinderstation in Offenburg.


Im Auftrag des Bundespräsidenten wurde Mauritia Mack am 20. Oktober 2017 das Bundesverdienstkreuz am Bande für ihre herausragenden Leistungen für das Gemeinwesen verliehen.


Im Rahmen des traditionellen Neujahrsempfangs verlieh die Gemeinde Rust Mauritia Mack am 10. Januar 2018 die Bürgermedaille. Bürgermeister Dr. Kai-Achim Klare würdigte die Dipl.-Ing. Architektin insbesondere für ihre Verdienste um das Gemeinwohl.



Mauritia Mack mit der Urkunde zur Rosentaufe




08.06.2022


Eine Veranstaltung für Europa, Jugend und Mobilität


Das „European Civic Service Festival“


Jährlich engagieren sich Tausende junge Menschen im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres in unterschiedlichen Bereichen für die Gesellschaft. Auch auf europäischer Ebene soll diese Form der Freiwilligendienste verstärkt gefördert und grenzübergreifend ausgebaut werden. Zu diesem Zweck kamen am 03. Juni auf Einladung des „Kollektivs für ein freiwilliges europäisches Jahr“ zahlreiche Teilnehmer beim „European Civic Service Festival“ im Europa-Park Erlebnis-Resort zusammen.


Das wichtigste Ziel dieser Veranstaltung war es, junge Menschen aus ganz Europa und Entscheidungsträger aus Politik und Zivilgesellschaft zusammenzuführen, um gemeinsam die Zukunft Europas mit neuen Ideen zu gestalten. Junge Freiwillige und Jugendvertreter konnten Repräsentanten verschiedener Behörden aus Frankreich, Deutschland, Polen, Malta und Portugal sowie dem Deutsch-Französischen Jugendwerk ihre Ideen vorstellen und ihre Gedanken zur Zukunft Europas im Rahmen einer Live-Simulation des Europäischen Parlaments austauschen. Organisiert wurde das internationale Event in Zusammenarbeit mit Michael Mack, der sich in seiner Funktion als Honorarkonsul der Republik Frankreich in besonderer Weise für die grenzübergreifenden Beziehungen und die deutsch-französische Freundschaft einsetzt.



Am 03. Juni konnten sich die Teilnehmer auf Einladung des französischen Honorarkonsuls Michael Mack im Rahmen des „European Civic Service Festival“ im Europa-Park austauschen.




03.06.2022


Europa-Park ist Kundenliebling unter den Freizeitparks


Der Europa-Park wurde von der Zeitschrift „Focus Money“ als „Kundenliebling 2022“ in der Kategorie Themen- und Freizeitparks ausgezeichnet. Zum neunten Mal hat DEUTSCHLAND TEST gemeinsam mit dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) die Beliebtheit von rund 19.000 Marken und Unternehmen in mehr als 200 Branchen in einer breit angelegten Studie untersucht. Mit der höchstmöglichen Wertung von 100 Punkten ist der Europa-Park zum wiederholten Mal Branchensieger unter den deutschen Freizeitparks.


Die Basis der Studie bildeten Textanalysen, zusätzlich wurden die Nutzung von Emojis und die Anzahl an Likes auf den Social-Media-Plattformen Facebook, Instagram sowie Twitter erfasst. Daraus konnte für jedes Unternehmen ein aussagkräftiger Wert zwischen null und 100 zu dessen Beliebtheit errechnet werden. Der Europa-Park kann sich mit grandiosen 100 Punkten als einziger Freizeitpark über eine Auszeichnung mit dem Prädikat „Gold“ freuen und zeigt damit erneut, dass er von seinen Gästen für seine besondere Qualität und das außergewöhnliche Angebot für Besucher aller Altersklassen geschätzt wird. Deutschlands größter Freizeitpark garantiert mit über 100 Attraktionen und Shows nicht nur Nervenkitzel, Familienspaß und beste Unterhaltung, sondern sorgt auch dafür, dass der Aufenthalt im Europa-Park Erlebnis-Resort zu einem einzigartigen Kurzurlaub wird.


Die Ergebnisse der Erhebung wurden in der Focus-Ausgabe 22/2022 veröffentlicht. Alle Testsieger sind hier einsehbar.



Der Europa-Park ist erneut Kundenliebling unter den Freizeitparks




03.06.2022


„Ammolite – The Lighthouse Restaurant” des Europa-Park punktet mehrfach


Nachdem der Guide MICHELIN Deutschland das „Ammolite - The Lighthouse Restaurant“ am 09. März 2022 zum achten Mal in Folge mit zwei Michelin-Sternen dekoriert hat, folgen bereits drei weitere Auszeichnungen.


Das im Leuchtturm des 4-Sterne Superior Hotels Bell Rock gelegene Restaurant des Europa-Park erlangte im Rahmen des angesehenen Hornstein-Rankings mit 90 Punkten und zwei Kronen Platz 33 der besten Restaurants in Deutschland. Damit steigerten sich Küchenchef Peter Hagen-Wiest und sein Team um sieben Plätze und eine Krone. Die Ergebnisse des Rankings beruhen auf der Analyse aktueller Bewertungen der marktführenden Restaurantguides, die entsprechend ihrer Bewertungskriterien zusammengefasst und nach einem 100-Punkte-System aufgeschlüsselt werden. Insoweit ist das vorliegende Hornstein-Ranking ein rechnerischer und unkommentierter Querschnitt durch die einschlägigen Restaurantbewertungen der deutschsprachigen Publikationen.

Auch der Gusto-Führer hat das Fine Dining Restaurant in der aktuell laufenden Testsaison 2021/2022 besucht und neu bewertet. Neun von möglichen zehn Pfannen lautet das Urteil! Dies setzt eine konstant herausragende Küchenleistung voraus, erstklassige, sehr harmonische Kreationen, die handwerklich und technisch perfekt mit besten, erlesenen Produkten umgesetzt werden. Ein Auszug der Gusto-Bewertung, bei dem auch das rein vegetarische Menü „Green Forest“ hervorgehoben wurde: „Vier der fünf abwechslungsreichen filigranen Petitessen zum Aperitif kamen dann auch beim omnivoren Menü ohne Fleisch und Fisch aus – nur ein fragiles, mit roter Paprikacreme gefülltes Knusperkissen war mit einer knusprigen Chorizo-Scheibe getoppt. Ansonsten fällt auf, wie extrem präzise und feingeschliffen die Kreationen mittlerweile sind. Denn die puristisch, aber dennoch vielschichtig in Szene gesetzten Kreationen besaßen zuletzt noch mehr Ausdruckskraft, was nicht zuletzt durch ein Plus an Tiefenschärfe und die damit noch besser herausgestellten Produkte erreicht wurde,“ so der Gusto. Sollte sich die Performance auf dem aktuellen Level manifestieren, sei es laut Restaurantführer durchaus denkbar, den Bonuspfeil zu erhalten, der besagt, dass sich die damit ausgezeichneten Restaurants erkennbar von den Konkurrenten der gleichen Bewertungsstufe abheben.

Nicht zuletzt konnte das „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“ ebenso bei der sechsten „Nacht der Sterne“, weltweit wohl das größte Treffen von Sterneköchen mit 200 Spitzenköchen, darunter 138 Sterneköche, punkten. Die „Nacht der Sterne“ bildete den feierlichen Rahmen für die Übergabe der "ahgz Sterne Awards“. Das Gastro-Event der Spitzenklasse wird seit 2012 von der ahgz – Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung und dem Burghotel Staufeneck organisiert. Peter Hagen-Wiest und sein Team konnten sich über einen hervorragenden Rang 29 der besten Restaurants in Deutschland freuen. Ausgewertet wurden der Guide Michelin 2022, der Gault-Millau 2021, der Gusto, Der Feinschmecker – Die 500 besten Restaurants in Deutschland 2022, Der Große Restaurant & Hotel Guide 2022 und der Schlemmer Atlas 2022.

„Wir freuen uns sehr, dass wir nach dem Guide MICHELIN nun auch noch im Hornstein-Ranking, dem Gusto-Führer und bei den ahgz Sterne Awards so toll abschneiden konnten. Das ist eine überragende, wertschätzende Bestätigung unserer Küche und auch des gesamten Teams. Wir arbeiten täglich daran, noch exakter und filigraner zu werden, was uns anscheinend auch ganz gut gelingt“, so Peter Hagen-Wiest.


Das „Ammolite – The Lighthouse Restaurant ist ein Ort für besondere Momente und Gäste, die ein exquisites Essen in außergewöhnlichem Rahmen schätzen. Edles Interieur, gedämpftes Licht und durchlässige Organzavorhänge schaffen eine einzigartige Atmosphäre mit einem Gefühl von Großzügigkeit. Und spätestens nach dem Genuss steht fest: Das Ammolite ist ein Leuchtturm des Geschmacks!


Weitere Informationen unter www.ammolite-restaurant.de .



Edles Interieur, gedämpftes Licht und durchlässige Organzavorhänge schaffen eine einzigartige Atmosphäre




02.06.2022


Gemeinsam in Bewegung bleiben


Pilgern mit der „Kirche im Europa-Park“


Die traditionelle Pilgerveranstaltung „Muschel in Europa“ findet 2022 bereits zum 16. Mal statt. Am 25. und 26. Juni lädt die Badische St. Jakobusgesellschaft in Zusammenarbeit mit der „Kirche im Europa-Park“ Pilgerfreunde auch in diesem Jahr zum gemeinsamen Austausch und interessanten Begegnungen ein. Unter dem Motto „In Bewegung bleiben“ beginnt die Pilgerwanderung auf dem badischen Jakobusweg am 25. Juni um 14:00 Uhr mit der wohlvertrauten Pilgeraussendung in der Ettenheimer Pfarrkirche St. Bartholomäus. Ziel ist die Ruster Pfarrkirche „Petri in Ketten“.


Der berühmte Pilgerweg nach Santiago de Compostela kommt langsam wieder „in Bewegung“. Eine der zahlreichen Routen auf dem Weg nach Spanien führt die aus dem Norden kommenden Pilger auch entlang des Rheins durch Südbaden.  Aus den verschiedensten Motiven begeben sich Menschen auf diese besondere Reise, sei es, um den Alltag hinter sich zu lassen oder um in Kontakt mit Gleichgesinnten zu treten. Auch die Wanderung auf dem badischen Jakobusweg von Ettenheim nach Rust am 25. Juni bietet Chance für Begegnungen, Gespräche und Erfahrungsaustausch. Der Empfang der Pilger erfolgt in der Pfarrkirche „Petri in Ketten“ mit musikalischer Begleitung durch Martin Lampeitl und seine Musikgruppe.


Am darauffolgenden Sonntag, den 26. Juni begrüßt Europa-Park Inhaber Jürgen Mack gemeinsam mit dem Präsidenten der Badischen St. Jakobusgesellschaft e.V., Norbert Scheiwe, die Pilgergemeinschaft im 4-Sterne Superior Hotel „Santa Isabel“ um 10:30 Uhr. Es folgt eine Andacht der Seelsorgenden der „Kirche im Europa-Park“ sowie ein Vortrag des Weihbischofs Dr. Dr. Christian Würtz zum Thema „Gemeinsam gehen – Erfahrungen zur Weggemeinschaft“. Bei einem anschließenden Mittagessen haben die Konferenzteilnehmer erneut die Möglichkeit, sich auszutauschen und die gewonnenen Eindrücke des Wochenendes miteinander zu teilen.


Die Teilnahme an der „Muschel in Europa“ ist kostenlos, eine Anmeldung bei der Badischen St. Jakobusgesellschaft ist unter info@badische-jakobusgesellschaft.de erforderlich.



Die Wanderung auf dem badischen Jakobusweg führt die Pilger von Ettenheim nach Rust.




31.05.2022


Miriam Mack unterstützt „Fit unterwegs“


Schausteller-Familien zu Gast im Europa-Park


Am 25. Mai begrüßte Miriam Mack im Rahmen des Projekts „Fit unterwegs“ 15 Jugendliche und ihre beruflich reisenden Familien im 4-Sterne Superior Hotel „Colosseo“. Die Schülerinnen und Schüler haben in den beiden vergangenen Schuljahren u.a. während verschiedener Gastspielreisen von unterwegs ihren Schulabschluss erreicht. Stellvertretend für das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, welches das Projekt vor elf Jahren initiiert hat, kam auch Sandra Boser MdL zu dem Treffen und würdigte das Bildungsangebot und die Erfolge der Jugendlichen. Dabei lobte sie insbesondere den spürbaren Zusammenhalt innerhalb der Schausteller-Branche und das Engagement der Europa-Park Inhaberfamilie Mack. Zahlreiche Schulabsolventen nahmen das Treffen außerdem zum Anlass, sich für die langjährige Unterstützung zu bedanken.


Das ergänzende Bildungsangebot wurde bereits 2011 vom Land Baden-Württemberg ins Leben gerufen und widmet sich seither in besonderer Weise Kindern aus Schausteller- und Zirkusfamilien. Die Pilotgruppe begann im Gründungsjahr mit fünf Schülerinnen und Schülern, bis heute ist die Zahl kontinuierlich gestiegen und inzwischen unterstützt „Fit unterwegs“ 71 Kinder und Jugendliche. Für viele von ihnen gehört es zum Alltag, stets auf Achse zu sein und so ist es keine Seltenheit, dass der Nachwuchs rund 30 verschiedene Schulen im Jahr besucht. Die Bereichslehrkräfte des Landes Baden-Württemberg unterstützen die Teilnehmenden bei „Fit unterwegs“ mit kontinuierlichem Förderunterricht vor Ort oder über Videokonferenzen am digitalen Schreibtisch sowie mit individuellen Lernplänen. Die reisenden Schülerinnen und Schüler wurden dafür mit Tablets bzw. Laptops ausgestattet. Die Anschaffung dieser Geräte wurde durch eine großzügige Spende von „Santa Isabel e.V.“ unterstützt.


Im Anschluss an die Veranstaltung im Erlebnishotel „Colosseo“ erhielten die Familien die Gelegenheit, auf Einladung der Familie Mack einen frühsommerlichen Tag im Europa-Park zu erleben.



Auf Einladung der Familie Mack konnten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Eltern einen erlebnisreichen Tag im Europa-Park genießen.




30.05.2022


Waghalsige Sprünge aus 25 Metern ins kühle Nass


High Diving Show im Europa-Park lässt den Atem stocken


Ab dem 04. Juni heißt es wieder Nervenkitzel pur! Im Portugiesischen Themenbereich dürfen sich die Besucher des Europa-Park auf die atemberaubende High Diving Show freuen, die nichts für schwache Nerven ist. Aus dem Ozean ragt eine Insel mit gewaltigen Klippen hervor: Dort eifern raubeinige Piraten um einen verborgenen Schatz auf dem Meeresgrund. Zehn internationale Athleten werden die Zuschauer bis zum 04. September mit außergewöhnlichen Stunts und waghalsigen akrobatischen Einlagen begeistern. Tollkühne Sprünge aus bis zu 25 Metern Höhe sind das Highlight der Show „Retorno dos Piratas“. Die Extremsportler treten mehrmals täglich auf und präsentieren klassische Kopfsprünge, Synchronsprünge sowie komödiantische Einlagen. Man muss den Atem anhalten, wenn sich die wagemutigen Turmspring-Akrobaten aus schwindelerregenden Höhen in die Tiefe stürzen, wo ein nur 3,20 Meter tiefes Becken auf die Springer wartet. Die Extrem- und Synchronsprünge überzeugen durch Virtuosität, ausgefeilte Techniken des Turmspringens und absolute Perfektion. Zudem zieht eine mitreißende Story Groß und Klein gleichermaßen in den Bann. Mit der High Diving Show „Retorno dos Piratas“ garantiert der Europa-Park noch bis zum 04. September 2022 mehrmals täglich spritzig-nassen Nervenkitzel im Portugiesischen Themenbereich.



Die Piraten scheuen keine Gefahr und retten sich in das Becken




25.05.2022


Musik verbindet


Mehr als 500 Schüler aus dem Dreiländereck treffen sich im Europa-Park


Kinder und Jugendliche aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz kamen am 23. und 24. Mai im Ballsaal Berlin zusammen, um bei Tanz und Gesang die grenzüberschreitende Freundschaft zu feiern. Das ganze Schuljahr über erarbeiteten die Teilnehmer im Alter von acht bis 13 Jahren im Unterricht ein gemeinsames Repertoire an Tänzen und lernten auf Französisch oder Deutsch, jeweils in der Sprache des Nachbarlandes, die Lieder der „Enfantastiques“, die in ihrer Originalversion auf Französisch vorliegen und unter dem Label „Die Fantastikinder“ in die deutsche Sprache übersetzt wurden. Die Veranstaltung im Europa-Park wird vom Rektorat der Akademie Straßburg, dem Regierungspräsidium Freiburg und dem Erziehungsdepartement des Kantons Basel-Stadt organisiert. Auch Michael Mack, geschäftsführender Gesellschafter des Europa-Park, unterstützt das Projekt im Rahmen seiner Tätigkeiten als französischer Honorarkonsul und fördert damit den kulturellen Austausch zwischen den drei Ländern.



Aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz kamen die Schüler zum gemeinsamen Musizieren und Tanzen im Europa-Park zusammen.




25.05.2022


Der exklusive Blick hinter den Bauzaun


VEEJOY präsentiert die Serie zur neuen Achterbahn


Die ersten Bagger rollen bereits über die große Fläche hinter dem Griechischen Themenbereich, denn Deutschlands größter Freizeitpark bekommt Zuwachs und fiebert nicht nur dem neuen Themenbereich Kroatien, sondern auch der 14. Achterbahn entgegen. Um die Vorfreude mit den Fans zu teilen, wird die Entstehung der Attraktion in der exklusiven Serie „Ω – Die Baudokumentation“ begleitet. Und wer könnte dafür besser geeignet sein, als zwei waschechte Achterbahnexperten? Patrick Marx, Head of New Development & Masterplanning bei MackNeXT und der Kopf hinter dem neuen Cosater, bildet gemeinsam mit Lukas Metzger, seines Zeichens Parkleiter im Europa-Park und damit die Schaltzentrale für den täglichen Parkbetrieb, das perfekte Duo, um den Zuschauer auf dem Weg von der Vision bis zur Jungfernfahrt zu begleiten. Mit einer großen Portion Humor geben sie Einblicke in den Entstehungsprozess einer der modernsten Achterbahnen Europas – authentisch und hautnah. Die erste Folge der neuen Produktion von MACK Media steht ab dem 26. Mai auf der Streaming-Plattform VEEJOY kostenfrei zur Verfügung. Alle weiteren Episoden erscheinen jeweils am letzten Donnerstag des Monats.



Der neue Coaster zählt zu den modernsten Achterbahnen in Europa.




24.05.2022


Ein ganz besonderer Moment in nordischer Atmosphäre


Und sie hat ja gesagt!


Die „Rulantica VIP Yacht“, die früher über den Rhein geschippert ist, hat sicherlich schon einiges in ihrem langen Bootsleben miterlebt – und jetzt auch einen waschechten Heiratsantrag! Umgeben von den ersten frühsommerlichen Sonnenstrahlen hieß es vergangene Woche an Deck der mondänen Yacht „Ja, ich will!“. Der Bräutigam hatte zuvor das Team der Wasserwelt eingeweiht, so dass der wichtige Moment perfekt vorbereitet war. So konnten die zukünftigen Eheleute ihre Verlobung bei einem Glas Champagner und umgeben von purem Yachten-Luxus gebührend feiern.


Die „Rulantica VIP Yacht“ verspricht ein exklusives Ambiente für besondere Ereignisse und für alle, die den Tag in der Wasserwelt ganz privat genießen möchten. Auf dem eigenen Sonnendeck können die Gäste entspannen und sich nach dem Sonnenbad unter der Außendusche erfrischen. Zudem erwartet sie ein ganz persönlicher gastronomischer Service. Im Salon im Innenbereich der Luxus-Yacht oder im wunderschön angelegten, privaten Außenbereich können die Gäste ungestört den Tag genießen und dabei pures Urlaubsfeeling erleben. Die Yacht ist zudem mit einer Minibar mit leckeren Getränken, TV und WLAN ausgestattet.


Gerade im Sommer bietet Rulantica auch für ganz besondere Anlässe eine einzigartige Kulisse. Neben dem exklusiven Angebot auf der „Rulantica VIP Yacht“ lockt der Außenbereich der Wasserwelt mit sommerlichen Erlebnissen unter badischer Sonne. In „Svalgurok“, einer der größten Outdoor-Rutschenwelten in Europa, dürfen sich die Gäste auf Wasserspaß, Action und Adrenalin freuen. Jüngere Besucher können sich bei “Snorri’s Rutscheplads“ auf Rutschen austoben oder die interaktive Spielecke „Snorri´s Spelaborg“ entdecken. Während die Kinder toben, können Erwachsene die badische Sonne auf einer der über 1.000 Liegemöglichkeiten rund um „Svalgurok“ und „Snorri Strand“ herrlich genießen. Sommerlichen Komfort bieten acht hinzubuchbare Strand Sofas sowie stylische Strand Inseln. Zudem können sich die Besucher seit diesem Jahr auch auf gemütlichen Liegen und Strandkörben am nordischen Sandstrand „Dynstrønd“ ausruhen.


Übrigens: Wer seinen Heiratsantrag direkt mit einer sommerlich-gechillten Party mit entspannten Sounds und coolen Drinks feiern möchte, sollte diesen am besten an einem Donnerstag, Freitag oder Samstag machen. An diesen Tagen finden noch bis zum 10. September ab 19 Uhr die "Rulantica Vibes" statt. Das Event ist bereits im Rulantica-Ticket inkludiert.


Weitere Infos zur Wasserwelt, den „Rulantica Vibes“ und zur „Rulantica VIP Yacht“ unter www.europapark.de/de/rulantica..



Vergangene Woche hieß es in Rulantica „Ja, ich will!“




24.05.2022


Insgesamt 3.000 Fans beim Public Viewing im Europa-Park


Am 21. Mai verwandelte sich die Piazza des 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“ in eine wahre Fanmeile. Über 2.000 Gäste ließen den Innenhof rot-weiß erstrahlen und drückten dem SC Freiburg, der gegen RB Leipzig im DFB-Pokalfinale stand, die Daumen. Zudem zeigte der Naming Right Partner des Europa-Park Stadions dem Sport-Club mit einem Bannerflug über Berlin seine enge Verbundenheit. Der Abend bot alles, was das Fußballherz begehrt: Angefangen mit einer riesigen LED-Wand, der sagenhaften Atmosphäre, bis hin zum nervenaufreibenden Elfmeterschießen. Hunderte Parkbesucher hatte zudem bei einem zweiten Public Viewing vor der „Arena of Football“, die Anfang der Saison passend zum Europa-Park Stadion umgestaltet wurde, die Gelegenheit den Tag ausklingen zu lassen. Für einen Sieg hat es letztlich nicht gereicht und dennoch bleibt der Abend im Europa-Park Erlebnis-Resort vielen Fans, die gemeinsam mit dem Sport-Club gezittert haben, sicherlich in guter Erinnerung.



Über 2.000 Gäste drückten dem SC Freiburg auf der Piazza des des 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“ die Daumen




23.05.2022


Spitzenreiter


Europa-Park ist der beste europäische Freizeitpark


Die Reiseexperten von Travelcircus haben den Europa-Park mit 21,84 von 25 möglichen Punkten auf den 1. Platz des Rankings der besten Freizeitparks in Europa gewählt. Erst Anfang des Monats hat die Jury den Europa-Park zum besten Freizeitpark im Land gekürt, nun konnte er sich auch im internationalen Vergleich durchsetzen. Die Plattform hat für die Analyse die 65 beliebtesten Freizeitparks in Europa sowie 2.598 Attraktionen verglichen. Für die finale Bewertung haben die Experten die Faktoren Preis-Leistung, Bewertung, Bekanntheit, Spaßfaktor für jedes Alter sowie Instagram berücksichtigt. Insgesamt hat der Europa-Park in der Untersuchung am besten abgeschnitten. Zudem konnte er sich Awards in den Kategorien „Top Instagram“, „Top Achterbahn“, „Top Bewertung“ und „Top Nachfrage“ sichern.


Deutschlands größter Freizeitpark zeigt damit, dass er nicht nur auf nationaler Ebene punkten kann, sondern auch von Gästen in ganz Europa für seine außergewöhnliche Qualität geschätzt wird und sich mit seinem hohen Anspruch und breitem Angebot auch gegen andere große Freizeitparks behaupten kann. Er setzt damit auch im Ausland neue Maßstäbe für Attraktionen, die Zufriedenheit der Besucher und das Auftreten in den sozialen Netzwerken und beweist, dass er zurecht Spitzenreiter der Umfrage geworden ist. Der Europa-Park garantiert mit seinen über 100 Attraktionen und Shows nicht nur Nervenkitzel, Familienspaß und hochkarätige Unterhaltung, sondern sorgt auch dafür, dass der Aufenthalt im Europa-Park Erlebnis-Resort zu einem einzigartigen Kurzurlaub wird. Eine Reise in Deutschlands größten Freizeitpark kann zudem mit einem Aufenthalt in der Wasser-Erlebniswelt Rulantica und einem einzigartigen Erlebnis in der Virtual-Reality-Experience YULLBE sowie mit einer Übernachtung in einem der sechs parkeigenen 4-Sterne (Superior) Hotels kombiniert werden – damit sind unvergessliche Stunden garantiert.


Das 2014 gegründete Berliner Unternehmen Travelcircus besteht aus 60 erfahrenen Reiseexperten, die online zahlreiche Urlaubsdestinationen sowie die begehrtesten Attraktionen anbieten. Weitere Informationen zum europäischen Freizeitpark-Check unter www.travelcircus.de/freizeitpark-europa



Der Europa-Park ist Europas bester Freizeitpark




23.05.2022


Neue Staffel der SWR Unterhaltungsshow mit Moderator Stefan Mross


„Immer wieder sonntags“ startet aus dem Europa-Park Erlebnis-Resort in den Sommer


Stefan Mross begrüßt ab Juni 2022 wieder regelmäßig zur SWR Unterhaltungssendung „Immer wieder sonntags“ aus der neuen „Immer wieder sonntags“-Arena in unmittelbarer Nähe zur Wasserwelt Rulantica. In zwölf Live-Sendungen heißt der Moderator zahlreiche Gäste aus Schlager und Volksmusik willkommen und hält neben jeder Menge gute Laune auch einige Überraschungen bereit. Gäste in diesem Jahr sind u.a. Beatrice Egli, Giovanni Zarrella, VoXXclub, Mountain Crew, DJ Ötzi, Francine Jordi, Eloy de Jong. Zum Saisonabschluss gibt es am 11. September ein Best-of der schönsten Momente aus der diesjährigen Staffel. Die Auftaktsendung läuft am 12. Juni um 10 Uhr im Ersten und ist wie alle anderen Ausgaben jeweils für 30 Tage in der ARD Mediathek abrufbar.


Live aus der „Immer wieder sonntags“-Arena in Rust


Bereits im 18. Jahr lädt Gastgeber Stefan Mross zum „Sonntagvormittag mit Herz“ im Ersten ein. Mit Musik und guter Laune wollen der beliebte Moderator und Musiker und sein Team das Publikum sonntags ab 10 Uhr wieder begeistern. Neu ist die „Immer wieder sonntags“- Arena, die in einem frischen Look erstrahlt und direkt neben die Wasserwelt Rulantica umgezogen ist. Immer an der Seite des Gastgebers ist Anna-Carina Woitschack, die in ihrer „Starküche“ erneut mit prominenten Gästen auf der Bühne kochen wird. In der ersten Folge am 12. Juni dürfen sich die Zuschauer auf Hansi Hinterseer, Giovanni Zarrella, Anita & Alexandra Hofmann, Michelle, Tim Peters, Dorfrocker, Luna Klee und VoXXclub freuen. 


Sonntagvormittag im gemeinsamen Wohnzimmer


Gastgeber Stefan Mross freut sich auf die kommende „Immer wieder sonntags“- Saison: „Als ich bei der Grundsteinlegung das Gelände zum ersten Mal gesehen habe, hatte ich Tränen in den Augen. Das wird eine wunderbare Kulisse und ein wunderschöner Rahmen für unsere Sendung. Das wird unser neues Wohnzimmer – und ich liebe es. Die neue Arena ist größer, sportlicher und moderner. Gleichzeitig bleibt aber ein Wiedererkennungswert. Ich bin völlig geflasht und ich freue mich sehr auf die neue Saison und vor allem auf das Publikum. Die Menschen können einschalten und sich wohlfühlen, wie die vergangenen Jahre auch. Schön, dass wir uns wiedersehen und gemeinsam einen schönen Sonntagvormittag verbringen können.“


Dreizehn Sendungen mit zwölf Live-Ausgaben


„Immer wieder sonntags“ im Ersten ist eine Produktion des SWR in Zusammenarbeit mit Kimmig Entertainment. Die Redaktion hat Markus Ziemann, die Leitung Anne Moosmayer. 


Das Erste überträgt die vom SWR verantwortete Musiksendung live aus der „Immer wieder sonntags“-Arena im Europa-Park Erlebnis-Resort in Rust.


„Immer wieder sonntags“, ab 12. Juni 2022, sonntags, 10 Uhr im Ersten.


Weitere Termine: 19. Juni, 26. Juni, 3. Juli, 10. Juli, 17. Juli, 24. Juli, 31. Juli, 7. August, 21. August, 28. August, 4. September sowie ein Best-of am 11. September 2022.


Gastgeber Stefan Mross freut sich auf die Live-Sendungen in der neuen „Immer wieder sonntags"-Arena




20.05.2022


Begegnung durch Bewegung


Sportgerät der Zukunft macht Halt am Bildungszentrum Seelbach


Kinder und Jugendliche bewegen sich im digitalen Zeitalter deutlich weniger als früher und verbringen zunehmend Zeit vor dem Computer und an Spielkonsolen. Dabei ist die Lust auf Bewegung oft nur eine Frage der Motivation. Zum Wendepunkt sprinten und im Slalom zurück: Was den Kindern im Sportunterricht manchmal schwerfällt, wird mit der Sportstation zum Abenteuer.


Am Freitag, den 20. Mai hatten die Schülerinnen und Schüler des Bildungszentrums Seelbach als erste Schule in Baden-Württemberg die Möglichkeit, dieses neue Sportgerät, das auch beim FC Bayern-München im Training eingesetzt wird, kennenzulernen. Ex-Fußballprofi Maik Franz war gemeinsam mit dem Entwickler der Sportstation, Wolfgang Paes, zu Gast an der Schule. 


Mit mathematischer Präzision misst die Sportkonsole Schnelligkeit und Genauigkeit der Parcours-Teilnehmer und verbindet so modernen Spielspaß mit Bewegung. Als Überraschungsgast für die Schülerinnen und Schüler des Bildungszentrums Seelbach ließ es sich auch Ed Euromaus nicht nehmen, unter den ersten Testern der neuen Sportstation zu sein. Die 150 geschicktesten Ballkünstler treffen außerdem im Dezember dieses Jahres beim großen Finale im Europa-Park aufeinander. Aus der ganzen Bundesrepublik kommen die jungen Sportler zusammen, um bei „Deutschland sucht den Superdribbler“ gegen die Besten der Besten anzutreten und ihre Dribbling-Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Ob auch Schülerinnen und Schüler aus Seelbach unter den Finalisten sein werden, entscheidet sich in den kommenden Wochen.


Maik Franz nahm seinen Besuch in Seelbach einen Tag vor dem DFB-Pokalfinale außerdem zum Anlass, Freiburgs Stürmer Nils Petersen per Videobotschaft zu einem Duell im Dribbeln herauszufordern. Dieser antwortete prompt und sagte zu, im Europa-Park gegen den ehemaligen Abwehrspieler anzutreten. Natürlich erst, wenn der Pokal sicher im Breisgau angekommen ist. (Hier gelangen Sie zum Video)


Die Förderung von Sport und Bewegung von Kindern und Jugendlichen ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Im Team kann jeder seine individuellen Stärken mit einbringen, was das Gemeinschaftsgefühl der Klassen fördert. Auch neue Schülerinnen und Schüler aus der Ukraine lernen ihre Mitschülerinnen und Mitschüler schneller kennen, und eventuelle Sprachbarrieren werden leichter überwunden.


Durch die Sportstation finden Begegnungen in der neuen Klassengemeinschaft statt. Ziel ist es, als Team etwas gemeinsam zu schaffen, die Stärken und Schwächen des Einzelnen zu nutzen, und sich somit gegenseitig zu stärken, zu motivieren und kennenzulernen. Neben der Förderung von Sport und Bewegung kann die Schule hier aktiv zum kooperativen Lernen und zur Förderung der Integration geflüchteter Menschen beitragen.


Anliegen des Geroldsecker Bildungszentrums in Seelbach ist es, allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, als Klassengemeinschaft das Potenzial der Sportstation kennenzulernen. Deshalb soll die Sportstation auch nach diesem Event bis zu den Pfingstferien im Sportunterricht genutzt werden.


Die Kinder brauchen nur wenige Minuten, um die Funktionen des Gerätes zu verstehen und sind dann nicht mehr zu halten. Die Anzeigen auf dem Display sind so gestaltet, dass keine lange theoretische Einführung benötigt werden. Bei den unterschiedlichen Spielen der Sportstation geht es nicht nur um Schnelligkeit, sondern auch um Zeitgefühl.



Ed Euromaus bereitet sich auf das DFB-Pokalfinale am Samstag vor und übt schon mal das Dribbeln durch den Parcours.




19.05.2022


Über den Dächern von Berlin


Europa-Park drückt SC Freiburg die Daumen für das DFB-Pokalfinale


Hoch hinaus reicht die Partnerschaft zwischen dem Europa-Park und dem SC Freiburg. Mit einem Bannerflug drückt der Naming Right Partner des Europa-Park Stadions dem Sport-Club in Berlin die Daumen für das DFB-Pokalfinale. Von Donnerstag bis Samstag kreist der Schriftzug „SC Freiburg vor!“ 300-600 Meter hoch über der Hauptstadt und Ed Euromaus lacht den Fußballfans aus luftiger Höhe zu. Natürlich gehört auch das Olympiastadion zur Flugroute. Mit fast sechs Metern Höhe und circa 25 Metern Länge flattert das Banner unübersehbar am Himmel über Berlin - schöner kann man die kleine Liebeserklärung an den Sport-Club nicht präsentieren.



Am kommenden Samstag findet das DFB-Pokalfinale im Olympiastadion in Berlin statt




19.05.2022


Less is more


Minimalistisch konstruierte Skisprungschanzen-Modelle siegen beim Schülerwettbewerb


Die Sieger des Schülerwettbewerbs Junior.ING der Ingenieurkammer Baden-Württemberg sind gekürt. Die beiden Erstplatzierten stammen in diesem Jahr aus Bad Saulgau und Breisach. Vor mehr als 1.000 Gästen wurden am 18. Mai 76 Schüler im Europa-Park in zwei Alterskategorien ausgezeichnet. Aufgabe des Wettbewerbs mit dem Motto „IdeenSpringen!" war es, Skisprungschanzen-Modelle zu planen und zu bauen. Bei einem anschließenden Besuch von Deutschlands größtem Freizeitpark mit seinen über 100 Attraktionen und Shows konnten die Schüler Ingenieurskunst hautnah erleben.


Sandra Boser MdL, Staatssekretärin im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, betonte in ihrer Begrüßung die Bedeutung des Nachwuchswettbewerbs: "Technik und Naturwissenschaft sind spannende Themen – es sind vor allem aber auch wichtige Themen, um die großen Herausforderungen unserer Zeit zu bewältigen. Ich denke hier beispielsweise an den Klimawandel oder die Digitalisierung. Im Kultusministerium legen wir deshalb großen Wert darauf, das Interesse an Naturwissenschaft und Technik zu fördern. Ich freue mich sehr, dass uns auch die Ingenieurkammer mit ihrem Wettbewerb Junior.ING bei dieser Arbeit unterstützt und mit der gleichen Zielsetzung arbeitet." Der  Landeswettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Kultusministerin Theresa Schopper.


Und auch INGBW-Vorstand und Juror des Schülerwettbewerbs Dipl.-Ing. Andreas Nußbaum betonte: "Die Nachwuchsförderung im Ingenieurbereich ist eines unserer zentralen Themen in der Ingenieurkammer. Wir wollen mit dem Wettbewerb die Schülerinnen und Schüler früh für technisch-kreative Aufgaben begeistern. Dass uns dies gelingt, sieht man an den hohen Teilnehmerzahlen Jahr für Jahr."


Im Namen der Inhaberfamilie Mack begrüßte Dr. Volker Klaiber, Mitglied der Geschäftsleitung und Direktor der Abteilung Operation & Service, die Nachwuchstalente und ermutigte sie, sich weiterhin mit Begeisterung dem Ingenieurswesen zu widmen: "Bleibt kreativ und interessiert, denn wir brauchen junge Naturwissenschaftler, die sich in ihrem Traumberuf auch bei uns im Europa-Park verwirklichen wollen."


Less is more!


In der Alterskategorie bis Klassenstufe 8 holte Vincent Gärtner aus dem Schülerforschungszentrum Bad Saulgau mit seinem Modell „die schwebende Skiflugschanze“ den Sieg. Die Jury lobte den Entwurf: "Die Modell-Konstruktion ist weitestgehend aus Holz gefertigt und besticht durch ihre Klarheit und Einfachheit. Durchaus nach dem Motto: Weniger ist mehr! Es ist eine elegante, luftige und transparente Konstruktion, die alle notwendigen Elemente der Tragwerksplanung enthält, nämlich Druck- und Zugstreben in einem Raumfachwerk aufgelöst – völlig ohne unnötige Schnörkel!"


Platz 1 in der Alterskategorie ab Klassenstufe 9 ging an Adrian Benz, Yannis Bohny und Stefan Schomburg der Klasse 9a des Martin-Schongauer-Gymnasiums Breisach mit dem Modell „Black Forest Tube“. Auch hier gab sich die Jury über die minimalistische Konstruktion beeindruckt: "Die drei Erbauer dieser Skisprungschanze sind kompromisslos dem Minimalprinzip gefolgt. Als Tragkonstruktion haben sie ein frei tragendes, lediglich im Fundament eingespanntes Rohr gewählt. Das Rohr ist Tragwerk und Geländer zugleich. Ein kreisrunder Aufenthaltsraum bietet den Skispringerinnen und Skispringern Schutz. Damit ist die gesamte Konstruktion beschrieben."


Die Zweitplatzierten kamen aus Schömberg im Zollernalbkreis und aus Stuttgart. Die dritten Plätze gingen ebenfalls an Schülerinnen und Schüler aus Schömberg. In den zwei Alterskategorien (bis Klassenstufe 8 und ab Klassenstufe 9) wurden jeweils 15 Preise verliehen, außerdem wurde ein Sonderpreis vergeben.


Schülerwettbewerb soll früh für Ingenieurberuf begeistern


Die Ingenieurkammer Baden-Württemberg richtet jedes Jahr den kreativ-technischen Schülerwettbewerb aus, bei dem allgemeinbildende und berufsbildende Schulen in ganz Baden-Württemberg teilnehmen dürfen. Damit sollen Schülerinnen und Schüler für den Ingenieurberuf schon im Schulalter begeistert werden. Mit herkömmlichen Materialien werden „Ingenieurbauwerke“ von Schülerinnen und Schülern geplant und gebaut. In den zurückliegenden 17 Schülerwettbewerben konnten allein in Baden-Württemberg über 28.000 Schülerinnen und Schüler mit über 10.000 geplanten Miniaturbauten begeistern. Ausgelobt wird der Wettbewerb mittlerweile durch die Ingenieurkammern in 15 Bundesländern. Mit jährlich 5.000 Teilnehmern gehört der Schülerwettbewerb Junior.ING zu einem der größten deutschlandweit.


Der Schülerwettbewerb wurde in diesem Jahr außer in Baden-Württemberg noch von den Ingenieurkammern in 14 weiteren Bundesländern ausgelobt. Die höchste Teilnehmerzahl konnte auch diesmal Baden-Württemberg verzeichnen. Die beiden Gewinner sind für den Bundeswettbewerb am 17. Juni im Deutschen Technikmuseum Berlin qualifiziert.


Für ihre Skisprungschanze mit dem Namen „Black Forest Tube“ wurden die Schüler des Martin-Schongauer-Gymnasiums in Breisach mit dem ersten Platz belohnt. Fotos: Ute Blöd




18.05.2022


ResortPass


Europa-Park bietet eine neue Jahreskarte an


Endlich ist es soweit: Die neue Jahreskarte für Deutschlands größten Freizeitpark ist da! Der ResortPass kann ab sofort im Ticketshop des Europa-Park Erlebnis-Resorts gebucht werden. So haben Gäste aus nah und fern wieder die Möglichkeit, den Europa-Park im Wandel der Jahreszeiten zu erleben, den Feierabend zwischen Achterbahnen ausklingen zu lassen und zahlreiche unvergessliche Stunden gemeinsam mit ihren Liebsten zu genießen. Darüber hinaus bietet das neue Angebot neben Fahrspaß erstmals auch Rutschvergnügen in der Wasserwelt Rulantica. Um diesen Wunsch der Gäste zu erfüllen, ist die neue Jahreskarte in zwei Varianten verfügbar.


Der ResortPass Silver bietet freien Zutritt in den Europa-Park an über 230 vorab definierten Öffnungstagen sowie an allen Tagen eines Aufenthalts in Kombination mit einer Übernachtung im Europa-Park Erlebnis-Resort. Mit dem ResortPass Gold genießen die Gäste die größte Flexibilität, denn dieser umfasst ein Jahr lang den Eintritt in den Europa-Park an allen Öffnungstagen und bietet als besonderes Highlight zusätzlich zwei Tagestickets für Rulantica.  Abgerundet wird das neue Angebot durch exklusive Aktionsvorteile bei ausgewählten Events sowie durch vergünstigte Eintrittspreise im Abendkino. Noch mehr Freizeitspaß erleben die Gäste beim freien bzw. ermäßigten Besuch der Partner-Freizeitparks Efteling (Niederlande), Blackpool Pleasure Beach (England), Liseberg (Schweden), Port Aventura (Spanien), Isla Magica (Spanien), Holiday Park (Deutschland) sowie Plopsaland & Plopsaqua (Belgien). Außerdem profitieren die Besucher auch zu Hause, denn der ResortPass bietet in Verbindung mit einem MackOne Account kostenfreien Zugriff auf zahlreiche Premium-Inhalte der Streaming-Plattform VEEJOY.


Erwachsene erhalten den ResortPass Silver für 225 Euro und Gold für 395 Euro. Kinder (4 bis 11 Jahre) bezahlen für Silver 195 Euro bzw. für die goldene Variante 345 Euro. Der ResortPass kann digital über die Europa-Park & Rulantica App genutzt oder zur Smartphone Wallet hinzugefügt werden. Weitere Informationen unter europapark.de/resortpass



Der neue Europa-Park ResortPass ist da!




16.05.2022


Sängerin Sarah Engels zu Besuch im Europa-Park Erlebnis-Resort


Am vergangenen Wochenende gönnte sich Sängerin Sarah Engels gemeinsam mit ihrem Ehemann Julian Engels und ihren beiden Kindern eine kleine Auszeit im Europa-Park Erlebnis-Resort. Bekannt wurde die gebürtige Kölnerin durch ihre Teilnahme an der 8. Staffel der Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ und begeistert seitdem nicht nur mit ihrer atemberaubenden Stimme, sondern ist mittlerweile auch als Schauspielerin, Moderatorin und Jurorin nicht mehr aus der deutschen TV-Landschaft wegzudenken. Insbesondere die neue Bootsfahrt „Josefinas kaiserliche Zauberreise“ im Österreichischen Themenbereich begeisterte Sarah Engels mit der detailverliebten Kulisse eines wunderschön angelegten Schlossgartens. Neben zwei ereignisreichen Tagen in Deutschlands größtem Freizeitpark verbrachte die Sängerin außerdem abenteuerliche und erholsame Stunden in Rulantica. Bei herrlichem Sonnenschein konnte die junge Familie dort die zahlreichen Attraktionen der Wasserwelt, wie beispielsweise die Outdoor-Rutschenwelt „Svalgurok“, erkunden.



Sarah Engels auf dem Boot der neuen Themenfahrt "Josefinas kaiserliche Zauberreise"




13.05.2022


Team des "Ammolite -The Lighthouse Restaurant" brettert mit zwei Michelin Sternen über Holzachterbahn des Europa-Park


Volle Fahrt voraus! Nachdem das im Leuchtturm des 4-Sterne Superior Hotels Bell Rock gelegene „Ammolite – The Lighthouse Restaurant” des Europa-Park Erlebnis-Resort dieses Jahr zum achten Mal in Folge mit zwei Michelin Sternen ausgezeichnet wurde, hat sich die Équipe rund um Küchenchef Peter Hagen-Wiest eine kleine Auszeit gegönnt. Gleich nebenan in Deutschlands größtem Freizeitpark konnte das Team samt 2-Sterne Koch einen besonderen Geschwindigkeitsrausch durch die schroffen Felslandschaften Islands genießen. Mit 100 km pro Stunde rauschte die Mannschaft über die Holzplanken des „WODAN - Timburcoaster“ und tankte dabei ordentlich Adrenalin auf. Den Fahrtwind noch in den Haaren, ging es anschließend zurück von Island ins „Ammolite – The Lighthouse Restaurant“, in dem die Gäste auf raffinierte und erstklassig umgesetzte Genusskreationen gespannt sein dürfen.



Das Team des "Ammolite - The Lighthouse Restaurant" auf der Holzachterbahn Wodan




12.05.2022


Europa-Park und Caritas danken über 1.000 Freiwilligen für ihr soziales Engagement


Nachdem der traditionelle Danketag des Caritasverbands für die Erzdiözese Freiburg für Freiwillige des Freiwilligen Sozialen Jahres oder Bundesfreiwilligendienstes zwei Jahre lang online stattfinden musste, konnten am 10. Mai 2022 endlich wieder über 1.000 Freiwillige in Deutschlands größtem Freizeitpark feiern.


„Dieser Tag gehört den Freiwilligen, die sich in Kindergärten, Schulen, Krankenhäusern oder Pflegeheimen für andere Menschen engagieren und ihnen ihre Zeit schenken. Heute sollen sie dafür Anerkennung und eine besonders gute Zeit haben“, findet Michael Bross, Abteilungsleiter der Freiwilligendienste beim Caritasverband. Er freute sich, dass die Veranstaltung endlich wieder in Präsenz stattfinden konnte. „Achterbahn fahren macht ‚in echt‘ und mit anderen zusammen einfach mehr Spaß.“ Und noch etwas ist besonders an diesem Tag: Die Caritas Freiwilligendienste feiern – ebenso wie der Danketag im Europa-Park – zehnjähriges Jubiläum.


Nicht nur für die Freiwilligen, auch für den Europa-Park ist der Danketag ein besonderes Ereignis. Im Namen der Inhaberfamilie Mack dankten Jürgen und Mauritia Mack den Freiwilligen: „Ehrenamtliches Engagement ist für das Funktionieren unserer Gesellschaft von größter Bedeutung. Aus diesem Grund ist diese außergewöhnliche Veranstaltung für uns seit mittlerweile zehn Jahren eine Herzensangelegenheit und wir freuen uns, erneut mehr als 1.000 junge Menschen im Europa-Park begrüßen zu dürfen.“ Als Wertschätzung ihres sozialen Engagements durften die Freiwilligen einen sommerlichen Tag in Deutschlands größtem Freizeitpark verbringen.


Auch Diözesan-Caritasdirektorin Birgit Schaer, die an dem Tag leider nicht persönlich anwesend sein konnte, war beeindruckt von dem Einsatz der Freiwilligen: „Freiwilligendienst ist für mich eine soziale Bewegung. Durch Ihren Einsatz zeigen Sie eindrucksvoll, dass die Jugend politisch, aktiv und sozial engagiert ist“, machte sie in ihren Grußworten per Video an die Freiwilligen deutlich.


Dass auch die Freiwilligen selbst von ihrem Dienst profitieren, wurde im Rahmen des zehnten Danketags im Europa-Park immer wieder spürbar: „Das Besondere am Freiwilligendienst ist für mich, dass wir Menschen konkret helfen können. Wir verändern wirklich etwas“, schwärmt ein junger Freiwilliger am Ende des Tages.



Mehr als 1.000 Freiwillige strömten zum Danketag in den Europa-Park




10.05.2022


Auf Klassenfahrt durch 15 Länder Europas


Klassenfahrten und Tagesausflüge mit den Mitschülern gehören zu den Highlights jeder Schulzeit. Wer hätte da nicht gerne eine Rundreise durch ganz Europa unternommen? In Deutschlands größtem Freizeitpark können Schulklassen aller Altersgruppen anhand vielfältiger Themen spielerisch Neues entdecken und Wissen erwerben. Der Europa-Park ist ein spannender außerschulischer Lernort – eine Erlebnisoase mit ganz besonderem Charme. Auf 95 Hektar warten 15 europäische Themenbereiche mit landestypischer Architektur, Gastronomie und Vegetation. Mit über 5,7 Millionen internationalen Besuchern jährlich ist das Europa-Park Erlebnis-Resort außerdem ein Ort der Begegnung, der Freude und des Miteinanders, der für ein friedliches und grenzenloses Europa steht. Nur einen Steinwurf vom Europa-Park entfernt können neugierige Entdecker außerdem die Wasserwelt Rulantica mit zahlreichen Attraktionen im Innen- und Außenbereich erkunden. Darüber hinaus liegt das Europa-Park Erlebnis-Resort in einer der sonnigsten Regionen Deutschlands am Fuße der sanften Hügel des Schwarzwalds und ist damit der ideale Ausgangspunkt für die Besichtigung zahlreicher Sehenswürdigkeiten des Dreiländerecks. Egal, ob die Schüler bei einem Trip ins benachbarte Elsass durch die bunte Altstadt Colmars spazieren möchten oder das einzigartige Naturzentrum Rheinauen mit seinen speziellen Schulklassenangeboten erkunden wollen – jede Altersklasse kommt hier auf ihre Kosten.


Auf Entdeckungstour mit den Wissensrallyes

Seit jeher ist der Europa-Park ein Ort, der Freizeitvergnügen und Wissen gleichermaßen vermittelt. Für die fundierte Vorbereitung eines Besuchs stellt Deutschlands größter Freizeitpark deshalb didaktisch aufbereitetes Informationsmaterial in Form von Wissensrallyes zur Verfügung. Während die Schüler Europa im Kleinen entdecken, lernen sie zugleich etwas über Geografie, Geschichte und vieles mehr. Gemeinsam Aufgaben zu lösen bereichert darüber hinaus nicht nur den schulischen Aufenthalt im Europa-Park, es stärkt gleichzeitig die Zusammenarbeit unter den Teilnehmern.  Die Wissensrallyes sind auf Deutsch und Französisch erhältlich und stehen auf der Webseite des Europa-Park kostenlos zum Download zur Verfügung.

Selbstverständlich macht die Erkundung 15 europäischer Länder hungrig. Damit sich die Schüler während einer spannenden Wissenstour stärken können, bietet der Europa-Park verschiedene Lunchpakete für Schulklassen an, die vorab online hinzugebucht werden können. Ebenso wie die Tagestickets für den Europa-Park werden auch die speziellen gastronomischen Angebote zu einem attraktiven Schulklassenpreis angeboten.


Rulantica – die Wasserwelt des Europa-Park

Neugierige Entdecker können außerdem die gigantische Wasserwelt Rulantica auskundschaften. Eingebettet in eine spektakuläre nordische Thematisierung rund um die Mystik und Schönheit Skandinaviens warten spritzige Abenteuer: In den liebevoll thematisierten Bereichen versprechen jede Menge Attraktionen – darunter zahlreiche Wasserrutschen, ein Wellenbecken sowie ein Wild River – das ganze Jahr hindurch grandiosen Badespaß. Damit bietet Rulantica sowohl im Innen- als auch im Außenbereich alles, was das Herz waschechter Wasserratten höherschlagen lässt. Ab zehn zahlenden Schülern profitieren Schulklassen von einem ermäßigten Eintrittspreis in Höhe von 28,50 € pro Person. Darüber hinaus kann auch in der Wasserwelt ein eigenes Menü für Schulklassen im Restaurant „Lumålunda“ hinzugebucht werden – damit ist Wasserspaß den ganzen Tag garantiert.


Übernachtung zu Schulklassenpreisen

Im Europa-Park Camp Resort stehen attraktive Übernachtungsmöglichkeiten in authentischen 4er-, 6er- oder 12er-Tipizelten, in 4er-Planwagen sowie in rustikalen Blockhauszimmern (4er-, 6er-, 12er- und 16er-Zimmer) zur Verfügung. Müde Entdecker können hier nach einem spannenden Tag in ein abenteuerliches Lager eintauchen und Kraft für neue Expeditionen tanken. Das Europa-Park Camping bietet neben Stellplätzen für Wohnmobile außerdem 80 Zeltplätze als perfektes Nachtlager für junge Entdecker. Den Campinggästen stehen Stromanschlüsse, Brötchenservice, eine Frischwasser- und Entsorgungsstation, Heiß- und Kaltgetränke- sowie Snackautomaten zur Verfügung.



Die abwechslungsreichen Wissensrallyes sind die ideale Ergänzung für einen Schulausflug in den Europa-Park




10.05.2022


50.000 Euro für den guten Zweck


Europa-Park Eagles Charity Golfcup


50.000 Euro für den guten Zweck - diese enorme Summe erspielten Sven Ottke, Sandra Kiriasis, Olaf Malolepski, Max Schautzer und viele weitere Prominente aus Sport und Showbusiness am 9. Mai 2022 beim Europa-Park Eagles Charity Golfcup auf dem 18-Loch-Platz des Europa-Park Golfclub Breisgau e.V.. Die Spenden des Europa-Park Eagles Charity Golfcups gehen bereits seit über 20 Jahren an wohltätige Einrichtungen und Projekte. Aufgeteilt wurde die Summe auf zwei wohltätige Organisationen. 20.000 Euro durfte die ehemalige Bahnradsportlerin und heutige DOSB-Vizepräsidentin Miriam Welte für den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) entgegennehmen. Der DOSB hat den Hilfsfond „Sportler helfen Sportlern“ für die schnelle und unbürokratische Unterstützung ukrainischer AthletInnen eingerichtet. Einen symbolischen Scheck über € 30.000 Euro überreichte EAGLES Präsidentin Anke Huber zudem an BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“. Seit der Gründung von Verleger Axel Springer 1978 konnten mit über 412 Millionen Euro Spendengeldern bislang mehr als 22.705 Projekte unterstützt und Millionen Kindern geholfen werden. Mit der Spende an „Ein Herz für Kinder“ werden maßgeblich Projekte unterstützt, die sich um das Wohlergehen ukrainischer Flüchtlingskinder kümmern.


Der DOSB setzt sich als Dachorganisation des deutschen Sports mit der Aktion „Sportler helfen Sportlern“ dafür ein, humanitäre Hilfe direkt für die ukrainischen SportlerInnen zu leisten. Hierfür haben der DOSB und die Deutsche Sporthilfe gemeinsam einen Sonderfonds für ukrainische SportlerInnen aufgelegt, um diese kurz- und mittelfristig zu unterstützen, beispielsweise bei der Anschaffung von Ausrüstung, bei Trainingslageraufenthalten in Deutschland oder bei der Vermittlung von TrainerInnen bis hin zum Wiederaufbau von Sportstätten.


BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ ist eine der bekanntesten Hilfsorganisationen, die sich in Deutschland und der ganzen Welt für in Not geratene Kinder einsetzt. „Ein Herz für Kinder“ unterstützt unter anderem Familien, Krankenhäuser, Schulen, soziale Einrichtungen und medizinische Forschungsprojekte. Die Mission von „Ein Herz für Kinder“ - jedes Kind soll eine Chance haben – unabhängig von seiner Herkunft, Religion oder Hautfarbe. Das bedeutet, „Ein Herz für Kinder“ hilft möglichst direkt und unmittelbar. Jeder Cent einer Spende kommt dort an, wo er benötigt wird – bei Kindern in Not. Die finanziellen Hilfen gehen zur Hälfte nach Deutschland, zur anderen Hälfte ins Ausland.



50.000 Euro für den guten Zweck - Anke Huber, Roland Mack, Miriam Welte und Michael Mack beim Europa-Park Eagles Charity Golfcup




09.05.2022


Public Viewing zum DFB-Pokalfinale auf der Piazza Colosseo im Europa-Park Erlebnis-Resort


Ecke, Kopfball, TOR!!!! Dieses Glücksgefühl will man mit ganz vielen anderen Fans teilen. Es ist ein historisches Ereignis, das man nicht verpassen darf. Der SC Freiburg steht im DFB-Pokalfinale gegen RB Leipzig und das muss natürlich ausgiebig gefeiert werden. Der Europa-Park lädt am 21. Mai 2022 zum Public Viewing ab 18 Uhr auf die Piazza Colosseo – gratis, Open Air und mit riesiger LED-Wand. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Die Atmosphäre im Europa-Park Kessel versetzt die Fans mitten in den Fanblock des Berliner Olympiastadions. „SC Freiburg vor!“ – wie auf den Rängen im Europa-Park Stadion hallt es bald über die rot-weiß leuchtende Piazza Colosseo. Hier kann man mitfiebern, mitfeiern und die Elf im Europa-Park Erlebnis-Resort unterstützen.



Public Viewing auf der Piazza Colosseo im Europa-Park Erlebnis-Resort




06.05.2022


VR-Experience YULLBE GO mit Trickstar Business Award ausgezeichnet


Am 04. Mai 2022 fand die Verleihung des Trickstar Professional Awards 2022 als eines der Highlights des 29. Internationalen Trickfilm-Festivals Stuttgart (ITFS) statt. Das ITFS zählt weltweit zu den bedeutendsten Veranstaltungen im Bereich des Animationsfilms und bietet Regisseuren, Produktions- und Verleihfirmen sowie Branchenvertretern aus den Bereichen Animation und Games eine Plattform zur Vernetzung und Präsentation. Weitere Schnittstellen bilden unter anderem Visual Effects, Design und Wissenschaft. Im Rahmen der Trickstar Professional Awards 2022 wurde die VR-Experience YULLBE GO mit dem Trickstar Business Award prämiert. Die Auszeichnung wird an innovative und zukunftswe