News

07.08.2019

Zahl Dein Alter: Heide Park Resort feiert Achterbahntag mit Sonderaktion

Alle Gäste bis 23 Jahre zahlen am 16. August nur 1 Euro pro Lebensjahr

Soltau, August 2019 – Am 16. August feiert die ganze Welt den „Tag der Achterbahn“ und das Heide Park Resort ist ganz vorne mit dabei: An diesem besonderen Freitag gibt es die einmalige Aktion „Zahl Dein Alter“! Alle Gäste von 3 bis 23 Jahren zahlen nur 1 Euro pro Lebensjahr für die Tageskarte. Einfach beim Kauf vor Ort einen gültigen Ausweis an der Tageskasse vorlegen und Abenteuer im Heide Park erleben! Kinder unter 3 Jahren zahlen auch weiterhin keinen Eintritt.

Am Tag der Achterbahn zelebriert der Heide Park seine „glorreichen Sieben“. Die Neuheit 2019: Colossos, Europas höchste und schnellste Holzachterbahn, ist zurück und Adrenalinjunkies ab 12 Jahren erleben den „Kampf der Giganten“. Flug der Dämonen, Deutschlands einziger Wing Coaster, und KRAKE, Deutschlands erster Dive Coaster, sind absolute Highlights für Achterbahnfans. Auf Desert Race, Deutschlands erstem Launch Coaster, werden die Fahrgäste von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde in nur 2,4 Sekunden katapultiert. Limit, Big Loop und die Bobbahn sind echte Klassiker und machen den Achterbahn-Tag perfekt. Der Gyrodrop-Tower Scream rundet das Thrillseeker-Erlebnis ab.

Ein Event jagt das nächste: Nach dem Tag der Achterbahn am 16. August wartet „Zombie Escape“ am 31. August und am 7. September auf alle Adrenalinjunkies. Die „Pyro Games“, ebenfalls am 31. August, erleuchten den Abendhimmel über dem Heide Park und verzaubern mit ausgefeilter Feuerwerks-Kunst die kleinen und großen Zuschauer. 

Alle Infos unter www.heide-park.de.  


Big Loop

 


31.07.2019

Das Colossos-Erlebnis: 100 Prozent gigantischer Spaß

Europas höchste und schnellste Holzachterbahn mit 3D-Graffiti und eigenem Game

Soltau, Juli 2019 – Der „Kampf der Giganten“ rund um Europas höchste und schnellste Holzachterbahn Colossos ist die angesagteste Attraktion im Heide Park Resort. Vier Monate nach Saisonstart wagten bereits tausende Adrenalinjunkies und Achterbahnfans den aufregendsten Ride ihres Lebens. Und alle sind sich einig: Jede Sekunde Colossos macht mega Spaß! Mit der Fahrt allein ist es aber nicht getan: Den Extra-Fun bringen das offizielle Colossos-Game in der Heide Park App und der gigantischste 3D-Fotopunkt des Nordens.

Echte Thrillseeker wissen, wo sie nach der Parköffnung als erstes hinrennen: zu Colossos. Schon von weitem ist der Holzgigant sichtbar und markiert die einzigartige Skyline des Heide Park Resort. Je näher man Colossos kommt, desto näher kommt man der 25 Meter hohen, feuerspuckenden Kreatur. Ihr weit aufgerissenes Maul, ihre Klauen und ihre rotleuchtenden Augen machen definitiv klar, warum es überhaupt „Kampf der Giganten“ heißt. Dazu ertönt der eigens für Colossos komponierte Soundtrack von IMA Score, der den Gästen auf der Colossos-Terrasse bereits vor der Fahrt durch Mark und Bein geht.

Noch vor der Fahrt gilt für jeden wirklichen Fan: Posen vor dem Abgrund! Beim Colossos Fotopunkt machen sich die angehenden Kämpfer mit dem Ursprung der Kreatur vertraut, den Untiefen der Erde. Ein 3D-Graffiti direkt im Angesicht der Kreatur – mehr „Instagramability“ geht nicht! Wie aus dem Nichts scheint die Erde aufzureißen, die Flammen bahnen sich ihren Weg, nur zwei kleine Steinsäulen hindern die Abenteurer, in den lodernden Abgrund zu stürzen. Die coolsten Bilder mit dem Hashtag #Colossos3D werden vom Heide Park bei Instagram geteilt. Mitmachen lohnt sich!

Mit ordentlich Energie geht es ab in die Warteschlange. Zur vollkommenen Vorbereitung auf den Kampf der Giganten wurde eigens ein Colossos-Game entwickelt. Drei Herausforderungen warten auf die Spieler, geschickte Finger und Schnelligkeit sind nötig, um den Highscore zu knacken. Die Heide Park App gibt es kostenlos für Apple- und Android-Geräte und ist mit parkweitem Gratis-Wlan ganz einfach nutzbar.

Und dann ist soweit: Der Bügel schließt sich, der Gurt wird festgezogen, der Kettenlift rattert los und dann heißt es: Schreien für Colossos! Der Kampf der Giganten hat begonnen.


Das Colossos Game in der Heide Park App

 


24.07.2019

Von A wie Achterbahn bis Z wie Zombies: Die Sommerevents im Heide Park Resort

Soltau, Juli 2019 – Der Sommer läuft auch Hochtouren. So auch im Heide Park Resort: Der erste XXL-Sommertag am 20. Juli ist bereits zu Ende, die beiden nächsten stehen noch an. Ein schneller Check bei den Gästen des ersten Event-Tags macht deutlich: Die Stimmung war wegen der langen Öffnungszeit bis 21 Uhr großartig. So auch bei Alina aus Frankfurt am Main. Ganz getreu dem Motto „Mehr Stunden – mehr Spaß“ zieht sie Bilanz: „Es hat super Spaß gemacht – wir konnten alle großen Achterbahnen mehrmals fahren! Da hat sich der Weg heute echt gelohnt!“.

Nur noch zweimal gibt es die Chance auf zehn Stunden Achterbahnfahren: Die beiden nächsten XXL-Sommertage finden am 27. Juli und am 3. August statt. An diesen beiden Samstagen hat Norddeutschlands größtes Freizeitpark- und Kurzreiseabenteuer ohne Aufpreis bis 21 Uhr geöffnet (Fahrgeschäfte bis 20 Uhr).


Die Zombies sind los

Am 31. August findet die nächste Ausgabe des Reallife-Games „Zombie Escape“ statt. Teams von 6 bis 8 Personen werden in einen verlassenen Teil des Heide Parks geschleust und müssen von Station zu Station Zombies entkommen und den Code knacken, um die Welt zu retten. In der einzigartigen Mischung aus Escape-Room und Zombie-Run erleben die Gäste waschechten Nervenkitzel: Wer ist schnell und schlau genug, um den Code zu knacken? Wer schafft alle Level? Bei wem heißt es ganz schnell: Game over? „Zombie Escape“ ist allen Gästen ab 16 Jahren ohne Aufpreis am Event-Tag zugänglich.


Faszination Feuerwerk

Ebenfalls am 31. August finden die „Pyro Games“ statt: ein Pyro-Spektakel mit glitzernden Sternen, leuchtenden Kometen und in den nachtblauen Himmel wachsenden Feuerwerksblüten. Sensationelle Pyro-Effekte, eine außergewöhnliche Brillanz und Leuchtkraft der Farben in perfekter Abstimmung zur Musik werden das Publikum begeistern. Das entscheidet am Ende des Abends auch, wer im Duell der Feuerwerker den Kampf für sich entscheiden konnte und die Siegertrophäe sein Eigen nennen darf. Neben dem Wettbewerb mit grandiosen Boden- und Höhenfeuerwerken stehen Unterhaltung und ein familiengerechtes Abendprogramm im Vordergrund.

Wer sich tagsüber im Heide Park ins Abenteuer stürzt und sich abends bei den „Pyro Games“ mitreißen lässt, erlebt die perfekte Kombination für maximalen Spaß! Kombi-Tickets gibt es unter www.heide-park.de/events. Tickets für die „Pyro Games“ gibt es beim Veranstalter unter www.pyrogames.de.

Alle Infos zu den Events des Sommers sowie Tickets und Öffnungszeiten gibt es auf www.heide-park.de. 


Die "Pyro Games" erleuchten den Himmel über dem Heide Park Resort

 


22.07.2019

Abkühlung mal anders: Wasser-Attraktionen und viel Fahrtwind

Wasserschlacht, Wildwasserbahn und Fahrtwind in den großen Achterbahnen sorgen im Heide Park Resort für kühle Köpfe an heißen Tagen.

Soltau, Juli 2019 – Der Sommer kommt zurück und es wird wieder richtig heiß! Im Heide Park Resort in Soltau bewahren Gäste mit vielen Wasserattraktionen und frischem Fahrtwind immer einen kühlen Kopf. Ob Wildwasserbahn oder Mountain Rafting – Klein und Groß genießen bei strahlendem Sonnenschein die ein oder andere (un)geplante spritzige Abkühlung während der Fahrt in den Attraktionen auf dem Wasser. Ganz hoch im Kurs steht aktuell die interaktive Wasserschlacht ToPiLauLa, bei der jeder nass erwischt wird. Mit Hilfe von Wasserkanonen an Land und in den Booten wehren hier die Totenkopfpiraten die Angriffe der lausigen Landratten ab. Wer mit KRAKE, Deutschlands einzigem Dive Coaster, aus rund 40 Metern fast senkrecht in die Tiefe stürzt, wird ebenfalls erfrischt: Durch einen Wassereffekt, der durch den Wagen erzeugt wird, rieseln feinste Tropfen auf die außen sitzenden Gäste. Wer draußen in der Spritzwasserzone steht, wird richtig nass und kann sich anschließend von der Sonne trocknen lassen. Trockene Shirts mit KRAKE-Motiv gibt es gleich nebenan im KRAKE-Shop!

Erfrischenden Fahrtwind in luftigen Höhen gibt es zum Beispiel in Europas höchster und schnellster Holzachterbahn Colossos. Aus 60 Metern Höhe geht es runter in den Kampf der Giganten. Nur mit Hilfe der Energie der Fahrgäste kann Colossos den Kampf gegen die Kreatur aus der Tiefe gewinnen. Wer zwischendurch Pause auf einer der vielen Grünflächen oder in einem der Restaurants macht, ausreichend Wasser trinkt und sich gut eincremt, kann den Sommer im Heide Park Resort in vollen Zügen genießen.

Im Holiday Camp verlängern Gäste mit Beachvolleyball oder einfach relaxend am Abend ihr Sommergefühl und verbringen die Nacht in einer von 81 bunten Holzhütten oder im zugehörigen ersten von VW lizenzierten Bulli Camp: Sieben original VW T2-Kleinbusse stehen dort als außergewöhnliches Übernachtungsabenteuer bereit. Den Kurzurlaub im Holiday Camp gibt es bereits ab 75,50 Euro pro Person (Preisbeispiel für zwei Erwachsene und zwei Kinder in einer Holzhütte), mit All-Inclusive-Verpflegung und Parkeintritt für den gesamten Aufenthalt.
Weitere Informationen und Preise unter www.heide-park.de.


Die Wasserattraktionen im Heide Park Resort bieten die nötige Abkühlung an heißen Tagen

 


10.07.2019

Sommerferien-Genießer kommen voll auf ihre Kosten: XXL-Sommertage im Heide Park Resort

Im Juli und August gibt es die Extraportion Abenteuer ohne Aufpreis

Soltau, Juli 2019 – Das Heide Park Resort zaubert ein Lächeln auf die Gesichter aller Sommerferien-Genießer, Achterbahnjunkies und Familien: Die Besucher haben an drei XXL-Sommertagen die Chance auf elf Stunden Heide Park Resort. Ohne mehr zu zahlen, gibt es eine ordentliche Portion Abenteuer extra: Noch mehr Zeit zum Achterbahnfahren, noch mehr Zeit zum Eis essen, noch mehr Zeit mit Freunden und Familie in Norddeutschlands größtem Freizeitpark und Kurzreise-Abenteuer.

Die Samstage 20. und 27. Juli sowie der 03. August stehen ganz im Zeichen all jener, denen „normale Tage“ im Heide Park einfach nicht reichen. Die mit extra Power den Kampf der Giganten auf „Colossos“ gewinnen wollen, Europas höchster und schnellster Holzachterbahn. Die noch furchtloser den „Flug der Dämonen“ antreten, Deutschlands einzigem Wing Coaster. Die mutig ins Abenteuer stürzen auf „Drachenzähmen – Die Insel“, oder einfach eine tolle Zeit mit Freunden im „Peppa Pig Land“ verbringen wollen. Bis 21 Uhr (Fahrgeschäfte bis 20 Uhr) sind die Tore des Heide Parks geöffnet.

An keinen anderen Tagen im Jahr lohnt sich ein Kurzurlaub im Heide Park Resort noch mehr: Nach den Extrastunden Abenteuer ganz entspannt in die eigene Surferhütte zurückziehen oder an der Strandbar den Sonnenuntergang genießen, all das geht im Holiday Camp! Wer es retromäßig angehen will, fläzt sich einfach in einen von sieben originalen T2-Bullis von VW. Im Heide Park Abenteuerhotel haben Gäste die Wahl zwischen Drachen-, Dschungel-, Piraten-, Western-, Dämonen, „Peppa Pig“- oder „Ghostbusters“-Zimmern und verbringen die Abendstunden im Spaßbad mit Sauna.


Lord Alexander Explorus freut sich schon auf die XXL-Sommertage

 


29.06.2019

Gigantischster Fotopunkt im Norden im Heide Park Resort - Auge in Auge mit dem Colossos –Giganten  

Soltau, Juni 2019 – Norddeutschlands gigantischsten Fotopunkt finden mutige Abenteurer ab sofort im Heide Park Resort: Passend zum Kampf der Giganten auf Europas höchster und schnellster Holzachterbahn „Colossos" hat der Künstler Alexander Petscherskich ein kolossales 3D-Gemälde gestaltet. Auf der Terrasse der hölzernen Ikone, Auge in Auge mit dem Giganten, gegen den die mutigen Fahrgäste antreten, „bricht" nun der Boden auf und droht, die Besucher in den Abgrund zu reißen. Auf den ersten Blick ein Schock, auf den zweiten Blick eine geschickte optische Täuschung. Die Gäste im Heide Park können das Bild nun für witzige Fotomotive als Kulisse verwenden, ihre Freunde verlinken und mit #Colossos3D in den sozialen Netzwerken teilen. Dazu müssen sie einfach auf dem markierten Fluchtpunkt stehen.

Petscherskich ist ein gefragter 3D-Künstler: Er hat unter anderem bereits in Berlin, Hamburg, Davos, Spanien und Österreich großflächige und fantasievolle Werke gemalt. Die Farbe auf den Steinen ist versiegelt, sodass sie Wind und Wetter standhält und das 3D-Gemälde langfristig im Park zu sehen sein kann.

Weitere Infos und Preise unter www.heide-park.de


Nimm den Kampf gegen den Giganten auf!

 


11.06.2019

Fronleichnam-Brückentag richtig nutzen:

Auf in den Heide Park nach Niedersachsen – denn dort ist kein Feiertag. - Nur wenig länger fahren und dafür viel mehr Achterbahn fahren in Norddeutschlands größtem Freizeitpark.

Soltau, Juni 2019 – Während in Niedersachsen alle bei der Arbeit oder in der Schule schwitzen, sind die Warteschlangen in Norddeutschlands größtem Freizeitpark am 20. und 21. Juni voraussichtlich vergleichsweise kurz. Für alle, die ihren Feier- und Brückentag für einen Tagesausflug oder eine Kurzreise nutzen wollen heißt es daher: Auf ins Heide Park Resort!

Neu 2019: „Colossos – Kampf der Giganten", Europas höchste und schnellste Holzachterbahn. Zusätzlich gibt es für Adrenalin-Junkies sechs weitere große Achterbahnen. Familien mit Kindern unter 10 Jahren erleben über 30 Attraktionen und Show. Zum Beispiel das Peppa Pig Land mit vier Attraktionen für Kleinkinder und „Drachenzähmen – Die Insel" mit Fahrgeschäften passend zum gleichnamigen Kinohit.

Tagestickets für Juni gibt es aktuell für nur 30€ pro Person unter www.heide-park.de. Wer seine freien Tage so richtig auskosten möchte, bleibt über Nacht und spart für kurze Zeit 35 Prozent auf Übernachtungs-Pakete im Heide Park Abenteuerhotel und Holiday Camp.

Alle Infos, Tickets und Übernachtungsangebote unter www.heide-park.de

 


03.06.2019

Pfingsten voraus! Die nächsten Wochen sind ideal für Kurzreisen mit der Familie!

Meet & Greet mit Peppa Pig, Kampf der Giganten mit Colossos und Zombie Escape – hier wird der Kurzurlaub zum unvergesslichen Erlebnis!

Soltau, Mai 2019 – Urlaub im eigenen Land steht für die Deutschen nach wie vor ganz oben auf der Wunschliste. Wer seine freien Pfingsttage nicht wie gewohnt am Strand oder in den Bergen verbringen möchte, sondern das außergewöhnliche Abenteuer erleben will, kommt ins Heide Park Resort in Soltau. Norddeutschlands größtes Freizeitpark- und Kurzreiseabenteuer bietet mit über 40 Attraktionen und Shows für Familien mit Kindern und Adrenalin-Fans die perfekte Auszeit vom Alltag.

Tagsüber erleben Klein und Groß über 40 Attraktionen und Shows. Für Adrenalin-Junkies bietet das Heide Park Resort mit Colossos, Europas höchster und schnellster Holzachterbahn seit April 2019 einen aufregenden Kampf der Giganten. Kinder im Vorschulalter sind begeistert vom Peppa Pig Land und gehen mit Peppa und Schorsch auf eine bunte Entdeckungsreise. Mit der ganzen Familie zusammen geht es dann in die legendäre Wildwasserbahn oder zackig durch den Eiskanal der Bobbahn. Am Pfingstsamstag sind außerdem die Zombies los! Bei Zombie Escape, einer Mischung aus Zombie Run und Escape Room, gilt es, in einem verlassenen Teil des Parks gemeinsam einen Code zu knacken und die Welt zu retten!

Wer das Abenteuer verlängern möchte, checkt nach einem erlebnisreichen Tag ins Heide Park Abenteuerhotel ein und übernachtet zum Beispiel in einem Drachen- oder Peppa Pig-Zimmer. Nahezu karibische Idylle bietet das Holiday Camp mit All-Inclusive-Verpflegung und Übernachtung in einer der bunten Holz-Hütten. Alle Übernachtungsabenteurer dürfen schon eine halbe Stunde vor den Tagesgästen Achterbahn fahren!

So wird jeder Kurzurlaub zum außergewöhnlichen Abenteuer für die ganze Familie und die Feiertage können kommen. Viele Angebote auch außerhalb der freien Tage sind zu finden unter www.heide-park.de.

 


31.05.2019

Der Auftrag: Zombies entkommen, Code knacken, Welt retten

Die Mission ist klar! Das Reallife-Game „Zombie Escape“ mit Horror-Charakter lässt Gäste rennen und Rätsel lösen. Erste Chance am 8. Juni.

Soltau, Mai 2019 – Ein Wettlauf gegen die Zeit in einer Sperrzone voller Zombies… Dieses Horror-Szenario erleben Gäste 2019 an nur wenigen Terminen beim „Zombie Escape“ im Heide Park Resort in Soltau. Wer nicht nur große Achterbahnen fahren, sondern auch die Untoten besiegen will, sollte sich folgende Termine blutrot im Kalender markieren: 8. und 15. Juni, 31. August sowie 7. September. Also weg von der Konsole zuhause – rein ins Heide Park Resort!

Beim „Zombie Escape“ wurde in einem verlassenen Teil des Heide Parks ein Virus freigesetzt, der alle zu Zombies mutieren lässt. Teams von 6 bis 8 Personen werden in die Sperrzone eingeschleust und müssen an unterschiedlichen Stationen Teile eines Codes entziffern, um den Virus zu neutralisieren. Nur so können sie entkommen und die drohende Apokalypse abwenden. Doch überall lauern Zombies, die alles daran setzen, sie daran zu hindern… Wer den Auftrag annimmt, rennt und rettet die Welt – von Level zu Level. Welcher Mutige ist schnell und schlau genug, um den Code zu knacken? Wer schafft alle Level? Oder heißt es ganz schnell: Game over?

„Zombie Escape“ ist eine Mischung aus den beliebten „Escape Rooms“ und „Zombie Runs“ und ab 16 Jahren freigegeben. Die Live-Erschrecker der Boo-Crew werden alle Mutigen das Fürchten lehren …

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de


Zombies entkommen, Code knacken, Welt retten!

 


15.05.2019

Joey Heindle und Menderes Bagci mit spektakulärer Challenge auf Europas höchster und schnellster Holzachterbahn „Colossos“

Soltau, 14. Mai 2019 – Im Heide Park Resort wagten sich heute zwei Dschungelkönige in schwindelerregende Höhen, um eine Achterbahnattraktion der Superlative zu testen: Für Joey Heindle und Menderes Bagci ging es im „Colossos“ in rasantem Tempo durch die Lüfte! In Europas höchster und schnellster  Holzachterbahn lieferten sich die Gesangstalente, beide bekannt aus der RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“, einen musikalischen „Kampf der Giganten“ – ganz getreu dem Achterbahn-Motto. Performt wurden gleich mehrere Hits. Heindle und Bagci mussten starke Nerven zeigen und ihre Stimmsicherheit unter erschwerten Bedingungen unter Beweis stellen: Schließlich erreicht „Colossos“ auf der 1,5 Kilometer langen Strecke Geschwindigkeiten von bis zu 110 Kilometern. Eine Fahrt dauert somit gerade einmal zwei Minuten – das verspricht Adrenalin pur!

Nachdem die Mission vollbracht und die spektakuläre Fahrt beendet war, zeigten sich Heindle und Bagci hellauf begeistert von dem einmaligen Höhenrausch im „Colossos“ und darüber hinaus extrem stolz auf ihre Leistung: „Es war so toll, so einen Adrenalinkick hatte ich schon lange nicht mehr“, so Joey Heindle, der übrigens heute seinen 26. Geburtstag feiert. „Ganz ehrlich: Ein schöneres Geschenk hätte es kaum geben können.“ Klar, dass sein Freund Menderes Bagci auf dieser Party nicht fehlen durfte: „Ich bin total überwältigt, das war einfach mega. Achterbahn zu fahren und dabei zu singen, war schon eine krasse Herausforderung, der wir uns beide aber gerne gestellt haben. Ich bin so happy, dass wir das geschafft haben. Ab sofort feiern wir Joeys Geburtstag nur noch im Heide Park Resort [lacht].“

Die Achterbahnikone „Colossos“ ist nach fast drei Jahren Umbauarbeiten zurück. Mutige Fahrgäste können auf Europas höchster und schnellster Holzachterbahn ab sofort gegen eine gigantische Kreatur antreten und das Gefecht zwischen Holz und Feuer selber erleben.


Menderes und Joey Heindle testen Colossos - Europas höchste und schnellste Holzachterbahn

 


17.04.2019

Colossos ist zurück – Europas schnellste und höchste Holzachterbahn nimmt wieder Fahrt auf

Der Kampf der Giganten beginnt im Heide Park Resort am 19. April

Soltau, April 2019 – Der Colossos-Countdown läuft. Heute gab das Heide Park Resort bekannt: Der von allen Achterbahnfans langersehnte Kampf der Giganten beginnt am 19. April, dem diesjährigen Karfreitag. Nach fast drei Jahren können nun mutige Fahrgäste mit Colossos, Europas schnellster und höchster Holzachterbahn, auf der Fahrt gegen eine gigantische Kreatur antreten und das Gefecht zwischen Holz und Feuer selber erleben. Eine Strecke von knapp 1,5 Kilometern, eine Fahrzeit von etwa 2 Minuten und eine Geschwindigkeit von bis zu 120 Kilometer pro Stunde versprechen einzigartige Fahrerlebnisse für Adrenalinfans ab 12 Jahren. Mit Colossos kehrt eine Ikone zurück in Norddeutschlands größten Freizeitpark.

Wer unter den ersten Mutigen sein möchte, sichert sich jetzt seinen Saisonpass für Norddeutschlands größten Freizeitpark und fährt Colossos, sooft er will (Ausschlusszeiten beachten). Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter
www.heide-park.de.


Colossos - Kampf der Giganten 

 


04.04.2019

Saisonstart in Norddeutschlands größtem Freizeitpark – Kleine Rennfahrer testen den Wüstenflitzer schon vor der offiziellen Park-Eröffnung

In zwei Tagen ist es soweit – dann öffnet Norddeutschlands größter Freizeitpark seine Tore in die neue Saison 2019. Über 40 Attraktionen und Shows, darunter Deutschlands einziger Wing Coaster Flug der Dämonen, einer der höchsten Gyro-Drop-Tower, die Themenwelt Peppa Pig-Land und Drachenzähmen – Die Insel bieten außergewöhnliche Abenteuer für die ganze Familie.

Schon vor der Eröffnung am 6. April durften mehrere kleine Rennfahrer die 2015 eröffnete Kinderfahrschule „Wüstenflitzer“ auf Herz und Nieren prüfen und bei sonnigem Wetter die bereits vom TÜV abgenommenen Fahrzeuge unter den Augen der sachkundigen Crew über die Strecke fahren.

Alle Besucher des Heide Park Resorts erwartet in diesem Jahr ein ganz besonderes Highlight. Ab diesem Frühjahr nimmt Europas höchste und schnellste Holzachterbahn Colossos erstmals nach drei Jahren wieder alle Mutigen ab 12 Jahren auf einer Strecke von knapp 1,5 Kilometern, einer Fahrzeit von etwa 2,5 Minuten und einer Geschwindigkeit von bis zu 120 Kilometern pro Stunde mit zu einzigartigen Fahrerlebnissen. Bis zur offiziellen Eröffnung und der ersten Fahrt mit Gästen gibt es aber noch viel zu tun: Neben den restlichen Arbeiten an der Bahn und der Gestaltung der Landschaft muss an den letzten Schrauben gestellt und diverse Probekämpfe durchgeführt werden, bevor der TÜV Süd zur Endabnahme und Inbetriebnahme des Holzgiganten kommt. Dann heißt es endlich: Colossos: Kampf der Giganten – Der Kampf beginnt.

Das Heide Park Resort, Norddeutschlands größtes Freizeitpark- und Kurzreise-Abenteuer, ist vom 06. April bis 03. November jeweils ab 10.00 Uhr geöffnet. Kurzurlauber schlafen in einzigartigen Themenzimmern im Abenteuerhotel mit Spaßbad oder checken im Holiday Camp mit All-Inclusive-Verpflegung ein. Retro-Fans übernachten in den umgebauten original T2-Kleinbussen des weltweit ersten von VW lizenzierten Bulli Camp. www.heide-park.de


Glücklicher kleiner Rennfahrer testet den Wüstenflitzer

 


15.03.2019

Letzte Schiene für Europas höchste und schnellste Holzachterbahn  

Die neuen Schienen sind eingesetzt – Der Kampf der Giganten beginnt im Frühjahr 2019

Soltau, März 2019 – Der Rundkurs von Europas höchster und schnellster Holzachterbahn Colossos ist wieder geschlossen. In der vergangenen Woche montierte die Hamburger Firma RCS die letzte der 320 Schienen im Passfeld 5, einem Airtime-Hügel, auf der Ikone des Heide Park Resorts.

Im Juni 2018 ging die erste alte Schiene per Kran in die Luft – insgesamt wurden auf 3.000 Metern 320 Schienen ausgetauscht und dafür über 10.000 Schrauben verwendet. Zusätzlich wurden 300 Ledger, die Unterkonstruktion der Schiene, druckimprägniert und verbaut. Nun wird der sogenannte Pullthrough-Test absolviert - ein Wagen des Zuges wird manuell über die Bahn gezogen, um eventuelle Unregelmäßigkeiten zu entdecken. Bei einer Höhe von bis zu ca. 60 Metern ein spannendes Unterfangen. Das Highlight der ikonischen Holzachterbahn ist die neue Thematisierung rund um den „Kampf der Giganten“. Mutige Fahrgäste kämpfen mit Colossos gegen eine gigantische Kreatur, die riesenhaft über der Strecke thront und mit Feuer und Nebel auf ihre Gegenspieler wartet.

Ab diesem Frühjahr nimmt die Holzachterbahn dann erstmals nach drei Jahren wieder alle Mutigen ab 12 Jahren auf einer Strecke von knapp 1,5 Kilometern, einer Fahrzeit von etwa 2,5 Minuten und einer Geschwindigkeit von bis zu 120 Kilometern pro Stunde mit zu einzigartigen Fahrerlebnissen. Bis zur offiziellen Eröffnung und der ersten Fahrt mit Gästen gibt es aber noch viel zu tun: Neben den restlichen Arbeiten an der Bahn und der Gestaltung der Landschaft muss an den letzten Schrauben gestellt und diverse Probekämpfe durchgeführt werden, bevor der TÜV Süd zur Endabnahme und Inbetriebnahme des Holzgiganten kommt. Dann heißt es endlich: Colossos: Kampf der Giganten – Der Kampf beginnt.

Das Video zum Einsetzen der letzten Schiene:
https://www.heide-park.de/colossos/single-view/die-letzte-schiene-wird-eingesetzt.html

Wer unter den ersten Mutigen sein möchte, sichert sich jetzt schon seinen Saisonpass für Norddeutschlands größten Freizeitpark und fährt Colossos, sooft er will (Ausschlusszeiten beachten). Sobald der Eröffnungstermin feststeht, wird er unter www.heide-park.de/colossos kommuniziert. Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de. Der Heide Park öffnet am 06. April seine Tore für Besucher.


Der Pullthrough-Test

 


22.02.2019

Colossos: Ein Kampf zwischen Holz und Feuer - Das Heide Park Resort lüftet das Geheimnis um den Kampf der Giganten

Soltau, Februar 2019 – Im vergangenen Jahr veröffentlichte das Heide Park Resort das neue Logo Europas höchster und schnellster Holzachterbahn Colossos. Schon die Elemente und Farbgebung des Logos sowie der Titel "Kampf der Giganten" versprachen im Vorfeld eine neue Thematisierung  rund um ein energetisches Spiel der Gegensätze zwischen Feuer und Holz. Nun lüftet das Heide Park Resort das Geheimnis um den Gegenspieler von Colossos – einen zweiten Giganten in Form einer finsteren, mächtigen Kreatur.

Drei Jahre lang ruhte Colossos bis nun ein gigantischer Kampf beginnt. Eine dunkle Macht mit leuchtenden Augen und lodernden Flammen bahnte sich im Vorborgenen ihren Weg - tief unter der Erde und droht die Ikone zu vernichten. Lauernd wartet der Gigant auf den letzten Metern der 1,5 Kilometer langen Strecke auf mutige Achterbahn-Fans. Schon auf der Terrasse vor der Attraktion beeindruckt er Parkbesucher durch seine imposante Erscheinung.

Bereits am Portal der ikonischen Attraktion werden wagemutige Colossos-Fahrer von der neuen Story in Empfang genommen. Das Logo prangt über dem Eingang, der passende Soundtrack stimmt auf den Kampf der Giganten ein. 25 Meter hoch und ebenso lang ragt die gigantische Struktur, scheinbar gerade aus dem Erdreich gebrochen, mit leuchtenden Augen und lodernden Flammeneffekten, über Colossos auf. Lauernd wartet der Gigant auf den letzten Metern der ca. 1,5 Kilometer langen Strecke und fordert alle Achterbahn-Fans zu einem grandiosen Finale heraus. Schon auf der Terrasse vor der Attraktion beeindruckt er Parkbesucher durch seine imposante Erscheinung.

Neben der Entstehung dieses Highlights mit "Knochen" aus Stahl und einer 1900 qm großen Kunstfelsoberfläche, die von der portugiesischen Firma Universal Rocks in Handarbeit gestaltet wurde, wurden an der beliebten Holzachterbahn nach Ende der Bauarbeiten die kompletten Schienen auf einer Länge von ca. 3 Kilometern getauscht. Die Station und der Shop wurden der Geschichte entsprechend thematisiert und runden das Bild ab. Vor der Eröffnung im Frühjahr gibt es noch einiges zu tun: Neben den restlichen Arbeiten an der Bahn und der Gestaltung der Landschaft muss an den letzten Schrauben gestellt und diverse Probekämpfe durchgeführt werden, bevor der TÜV Süd zur Endabnahme und Inbetriebnahme des Holzgiganten kommt. Dann heißt es endlich: Colossos: Kampf der Giganten – Der Kampf beginnt.

Wer unter den ersten Mutigen sein möchte, sichert sich jetzt schon seinen Saisonpass für Norddeutschlands größten Freizeitpark und fährt Colossos, sooft er will (Ausschlusszeiten beachten). Sobald der Eröffnungstermin feststeht, wird er unter www.heide-park.de/colossos  kommuniziert.


Colossos - Kampf der Giganten

 


25.01.2019

Wer zähmt die Drachen im Heide Park Resort? 

DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 3: DIE GEHEIME WELT kommt in die Kinos – Im Heide Park Resort werden Drachenreiterträume wahr.

Soltau, Januar 2019 – Am 07. Februar läuft der von kleinen und großen Drachenfans lang ersehnte dritte Teil der Trilogie „DRACHENZÄHMEN LEICHT GEMACHT 3: DIE GEHEIME WELT" in den deutschen Kinos an. Im Heide Park Resort können kleine und große Abenteurer ab dem 06. April wieder selber zu echten Drachenzähmern werden und auf eigene Faust das Drachenland erobern.

Basierend auf den DreamWorks Kinofilmen „Drachenzähmen leicht gemacht 1 & 2" und der Fernsehserie „Dragons" wird die Geschichte rund um den Wikinger-Jungen Hicks, seinen Drachen Ohnezahn und ihre Freunde in der Themenwelt „Drachenzähmen – Die Insel" erzählt. Hier tauchen Kids ab 3 Jahren in die Welt ihrer Kinohelden ein, lernen in der Drachenarena das Drachenzähmen und werden zu richtigen Drachenreitern. Vier drachenstarke Attraktionen warten auf mutige Hicks- und Astrid-Fans. Auf dem Weg begegnet die ganze Familie zahlreichen Abenteuern und trifft überall ihre Kinohelden.

Auch nach Parkschluss geht das Abenteuer weiter. In den 2 Drachenzimmern und 2 Drachensuiten des Abenteuerhotels träumen sich bis zu sechs Personen in die spannende Welt von DreamWorks „Drachenzähmen leicht gemacht". Hier findet sich alles, was ein Drachenreiter und seine Familie so brauchen – durch ein Loch in der Decke können sogar Drachen beobachtet werden. Schon die Begrüßung ist außergewöhnlich und drachenstark: Auf dem Hoteldach begrüßt Nachtschatten Ohnezahn die ankommenden kleinen und großen Wikinger. Und:  Ohnezahn und der weiße Tagschatten zum Kuscheln warten schon im Drachenshop auf ihren neuen besten Menschenfreund.

Wer bis zum Saisonstart sein Rundum-Sorglos-Paket für die ganze Familie bucht, erhält bis zu 35% auf den normalen Zimmerpreis (gilt nicht für Suiten). Während des Aufenthalts schlafen große und kleine Abenteurer in aufregend thematisierten Zimmern. Der Eintritt in den Park ist bei diesem Paket inklusive.

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de. Der Heide Park öffnet am 06. April seine Tore für Besucher.


Triff Ohnezahn im Heide Park Resort

 


16.01.2019

Besser lernen mit Colossos im Heide Park Resort

Wissen erlernen und anwenden mit Europas höchster und schnellster Holzachterbahn – Heide Park Resort bringt neues Unterrichtsmaterial heraus

Soltau, Januar 2019 – Bei dem Begriff Holzachterbahn mag man zuerst ausschließlich an einen Freizeitpark denken und nicht unbedingt an Schule. Dass so eine Attraktion aber noch viel mehr kann, als Adrenalinjunkies richtig glücklich zu machen, zeigt das Heide Park Resort in Soltau nun. Zum Comeback Europas höchster und schnellster Holzachterbahn Colossos in der Saison 2019, bringt Norddeutschlands größter Freizeitpark neues Unterrichtsmaterial speziell für ihre hölzerne Ikone heraus. Anhand der beliebten Achterbahn sollen Geschwindigkeitsberechnungen durchgeführt, Konzepte entwickelt und Diskussionen angestoßen werden – alles auf anschauliche Art und Weise. Der Flyer wurde so konzipiert, dass er im Unterricht für verschiedenste Anwendungsbereiche (Klassenstufen und Unterrichtsfächer) eingesetzt werden kann. Zusätzlich werden noch die Geschichte der Achterbahn und insbesondere Fakten über Colossos selbst erklärt. Bereits vor zwei Jahren, in der Saison 2017, brachte das Heide Park Resort zum ersten Mal Lehrmaterial zu den Themenbereichen Geschichte und Gesellschaft, Umwelt und Biologie sowie Physik und Mathematik für die Sekundarstufe I heraus, um das außerschulische Lernen zu fördern.

Zusätzlich bietet das Heide Park Resort Alternativen und Ergänzungen mit Fun-Faktor: Unter www.heide-park.de/schulen stehen verschiedene Park- Rallyes zum kostenlosen Download bereit. Schüler können mit diesem Angebot den Park erforschen, ohne dass ein unterrichtsrelevantes Thema im Fokus steht. Das Lehrmaterial ist kostenfrei erhältlich und kann telefonisch bei der Lehrer-Hotline 0800 – 5891765 oder per E-Mail an schule@heide-park.de angefordert werden.

Der Heide Park öffnet am 06. April kommenden Jahres seine Tore für Besucher.


Lernmaterial Colossos

 


07.01.2019

Abenteuer ohne Strohhalme aus Plastik – der Umwelt zuliebe

Im Heide Park Resort wird künftig auf Plastikstrohhalme verzichtet – schon vor dem offiziellen Verbot durch die EU

Im Dezember letzten Jahres hat die EU das Plastikverbot ab 2021 beschlossen - Norddeutschlands größter Freizeitpark verzichtet schon ab diesem Jahr auf Strohhalme aus Plastik - der Umwelt zuliebe. Große und kleine Abenteurer erhalten auf Wunsch ab Saisonstart einen Strohhalm aus Papier. Dies gilt sowohl für den Park als auch die Gastronomie im zum Resort gehörigen Abenteuerhotel und dem Holiday Camp. Außerdem soll als Pilotprojekt das vorhandene Plastikbesteck durch Einwegbesteck aus Holz ersetzt werden. Passend zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein kehrt zur Saison 2019 mit "Colossos - Kampf der Giganten", Europas höchste und schnellste Holzachterbahn zurück in den Heide Park. Genutzt wurden für den Austausch der sogenannten Ledger ausschließlich Kiefernhölzer aus der Region – lange Transportwege konnten somit vermieden werden.

Das Heide Park Resort folgt damit seinem englischen Mutterkonzern Merlin Entertainments plc, der in einigen seiner Attraktionen bereits komplett auf unnötige Verpackungen und umweltschädliche Verbrauchsmaterialien verzichtet und sich mit SEA LIFE Trust dem Schutz der Meere und ihrer Tier- und Pflanzenwelt verschrieben hat.

Der Heide Park öffnet am 06. April kommenden Jahres seine Tore für Besucher.

 


12.10.2018

„Colossos – Kampf der Giganten" – die Rückkehr der Ikone

Nach dreijähriger Pause kehrt die Holzachterbahn im Heide Park Resort in Soltau im kommenden Jahr zurück. Besser und mächtiger als je zuvor.

Soltau, 12. Oktober 2018 – Am 11. Januar verkündete Sabrina de Carvalho, Geschäftsführerin des Heide Park Resorts das Comeback von Colossos, Europas höchster und schnellster Holzachterbahn im kommenden Jahr. 12 Millionen Euro werden in die Erneuerung der Schienen und weiterer Neuigkeiten investiert, so dass Colossos 2019 zurückkehren kann.

Mitte Juni 2018 wurde die erste alte Schiene entfernt – insgesamt werden auf 3.000 Metern 320 Schienen ausgetauscht und dafür über 10.000 Schrauben verwendet. Zusätzlich wurden 300 Ledger, die Unterkonstruktion unter der Schiene, druckimprägniert und verbaut.

Im Rahmen einer mehrminütigen Show auf der Colossos-Terrasse vor der Attraktion wurde den Besucher am vergangenen Abend ein Vorgeschmack auf die Rückkehr des Giganten aus Holz gegeben. Mit Bild und Ton in Szene gesetzt, waren viele Zuschauer dabei, als das neue Logo und der Titel in einer ton- und bildgewaltigen Show präsentiert wurde; ein Vorgeschmack auf das große Comeback der hölzernen Ikone im kommenden Jahr. Die Inszenierung wird an allen Halloween-Tagen (12.,13., 19., 20., 26. & 27.10.) um 20 Uhr auf der Colossos-Terrasse zu sehen sein.

 

Mit dem ersten Halloween-Abend startet auch der Vorverkauf für den neuen Saisonpass 2019. Zum Vorteilspreis von € 46,00 sichern sich Heide Park Fans ihren Gutschein für nahezu unbegrenzten Fahrspaß in der nächsten Saison – dann auch wieder mit der höchsten und schnellsten Holzachterbahn Europas.


Colossos - Kampf der Giganten

 


04.10.2018

Halloween im Heide Park: Schaurig-schöner Gruselspaß im Oktober   

Achterbahnfahren im Dunkeln, Familiengrusel und Extra-Horror-Attraktionen – Norddeutschlands größter Freizeitpark feiert vom 12. bis 27. Oktober an jedem Freitag und Samstag Halloween. Neu 2018: Obscuria. In der verlassenen Manege des Schreckens lauern nicht nur freundliche Gestalten. Skurrile Artisten und schreckliche Clowns warten auf ihr Publikum, für eine ganze besondere Vorstellung... Horror-Fans seid auf der Hut! Wer hier zuletzt lacht, lacht am Besten!

Soltau, Oktober 2018 – Pünktlich zu Beginn der dunklen Jahreszeit dreht sich in Norddeutschlands größtem Freizeitpark wieder alles rund um schaurig-schöne Schreckmomente: Große und kleine Gruselfreunde feiern im geisterhaft dekorierten Heide Park Resort an sechs Tagen im Oktober Halloween. Das Extra-Programm hält von leichtem bis fürchterlichem Horrorfaktor für jeden Geschmack das passende Gruselabenteuer bereit. Tonnen von Mais, Stroh, Kürbissen sowie aufwendige Vorbereitungen wandeln das Resort in einen wahrhaft mystischen Ort.


Neu 2018: Obscuria
Für Schockerprobte ab 16 Jahren öffnet 2018 erstmals die neue Horror-Attraktion Obscuria in einem verlassenen Teil des Parks ihre Tore. Irre Messerwerfer, grausame Gewichtheber und schreckliche Clowns lauern ihrem Publikum auf, um ihre furchtbaren Künste zu präsentieren. Wer die 500 Meter lange Laufstrecke überwindet, kann es aus der Manege in die Freiheit schaffen! Im Asylum, Grand Hotel Morton und Turm der Dunkelheit treiben andere schreckliche Gestalten ihr Unwesen und lehren Horrorfans ab 14 bzw. 16 Jahren das Fürchten. Die Erschrecker der Hamburger Boo-Crew lassen garantiert jeden noch so schockerprobten Gast erschaudern.


Familiengrusel
Familien und kleine Abenteurer erleben außergewöhnliche Geisterstunden und fahren mit ihrer beleuchteten Lieblingsattraktion durch die Nacht. 80 Prozent der Fahrgeschäfte sind auch in der Dunkelheit bis 21 Uhr geöffnet. Kinder ab sechs Jahren kämpfen zum Beispiel in Ghostbusters 5D – Die ultimative Geisterjagd gegen schaurige Schleimgeister und erobern in der Themenwelt Drachenzähmen – Die Insel auf dem Rücken von Ohnezahn den Nachthimmel. In der Kids Zone lassen sich bereits die kleinsten Halloween-Fans zu Hexen und Vampiren schminken und stärken sich anschließend bei selbstgebackenem Stockbrot. Besonders Mutige von vier bis zwölf Jahren stellen sich in einem schaurigen Schiffswrack der Herausforderung von KRAKE lebt! Kids. An den Halloween-Samstagen wird im Abenteuerzelt für Kids gezaubert. Wer an der Süßes-Sonst-Gibt's-Saures Rallye teilnimmt und den Spruch in ausgewählten Shops aufsagt, sichert sich im Heide Park Shop ein Präsent. Auf der Piratenbühne schlagen die Piraten ihre fesselnden Schlachten und der Sandmaler erzählt im Zirkuszelt zu mitreißender Musik Geschichten mit Sand. Zwischendurch locken die bunten Stände auf dem Mittelaltermarkt mit Handwerkskunst sowie verschiedenen Speisen und Getränken. Anschließend sichern sich die Gäste rund um den großen Heide Park See den besten Blick aufs große Feuerwerk.

Halloween-Fans, die ihr einmaliges Gruselabenteuer bis zur letzten Minute auskosten möchten, checken in einem der Themenzimmer des Heide Park Abenteuerhotel ein und übernachten bei Ghostbusters, Drachen, Cowboys, Peppa Pig und Piraten. Achtung: Die Dämonenzimmer sind nichts für zarte Gemüter!


Tickets für Heide Park Halloween        
Gäste mit einem Tagesticket erleben Halloween im Heide Park ohne Aufpreis. Abendtickets sind bei einer Buchung mehr als 5 Tage im Voraus online für 21 Euro erhältlich, Kurzentschlossene zahlen 26 Euro. Mit einem Abendticket können Gäste den Park ab 16 Uhr besuchen. Tickets sind online unter www.heide-park.de oder an den Tageskassen erhältlich.


Zeittickets für Extra-Horror-Attraktionen      
Die Zeittickets für Obscuria und das Grand Hotel Morton (4 Euro) sowie für Asylum (2 Euro) sind limitiert und vorab unter www.heide-park.de/halloween buchbar. Gäste profitieren von einer garantierten Nutzung der Horror-Attraktionen, wählen vorab ihre Wunsch-Uhrzeit und vermeiden das Anstehen beim Zeitticket-Verkauf vor Ort. Die Horror-Attraktion Turm der Dunkelheit kann kostenlos und ohne Zeittickets genutzt werden.


Herzlich Willkommen in Obscuria!

 


26.09.2018

Gruselige Live-Erschrecker für Halloween im Heide Park Resort gesucht

Erschrecker-Casting in Norddeutschlands größtem Freizeitpark: Die Hamburger Boo-Crew sucht am 07. Oktober Verstärkung für die Halloween-Events im Oktober.

Soltau, 26. September 2018 – Mit blutunterlaufenen Augen, klaffenden Wunden und einem lauten Schrei aus dunklen Ecken hervorspringen – auf diese und andere schaurige Weisen lehren die Live-Erschrecker der Hamburger Boo-Crew den Gästen des Heide Park Resorts das Fürchten. In den Extra-Horror-Attraktionen Grand Hotel Morton, Turm der Dunkelheit, Asylum und der neuen Maze Obscuria treiben sie während der Halloween- Veranstaltungen in Norddeutschlands größtem Freizeitpark ihr Unwesen.

Grusel-Fans im Alter von mindestens 18 Jahren, die anderen gerne einen Schrecken einjagen, können ihr Talent am 07. Oktober beim Erschrecker-Casting im Heide Park Resort unter Beweis stellen: Wer mit perfekten Schockmomenten überzeugt, unterstützt das Team der Boo-Crew an Halloween im Heide Park am 12. & 13., 19. & 20. sowie am 26. & 27. Oktober.

Interessierte können sich unter www.boo-crew.de über das Casting informieren und sich für das schaurigste Hobby der Welt bewerben. Als Mitglieder der Boo-Crew können sie das ganze Jahr über ihr Erschreckertalent bei verschiedenen Horror-Events beweisen.

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de

 


21.09.2018

Auf zur Geisterjagd ins Heide Park Resort    

Am 29. September ist offizieller Tag der Geisterjagd. Im Heide Park Resort zittern alle Slimer und Marshmallow-Geister nicht nur an diesem Datum. Nur in Norddeutschlands größtem Freizeitpark werden Besucher während der ganzen Saison zu echten Geisterjägern.

Soltau, September 2018 - Der letzte Samstag im September ist in den USA seit drei Jahren der offizielle Tag der Geisterjagd. Mit diesem übersinnlichen Aktionstag soll dort auch jährlich die weltweit größte Geisterjagd stattfinden. Doch für so ein spannendes Ereignis müssen kleine und große Ghostbuster nicht weit reisen. Im Heide Park Resort kann jeder gegen schaurig-lustige Gespenster antreten – nicht nur an einem Tag im Jahr.

Kinder ab sechs Jahren werden in der Attraktion Ghostbuster 5D – die ultimative Geisterjagd zu furchtlosen Geisterjägern und erleben ein einmaliges Abenteuer der fünften Dimension mit zahlreichen Spezialeffekten, dessen Ziel die Rettung des Heide Parks ist. Ausgestattet mit Laser-Proton-Pistolen, Geisterfalle und 3D-Brillen fahren Mutige im Einsatzwagen ECTO-X durch eine spukende Lagerhalle und kämpfen in 8er-Teams an der Seite der weltberühmten Ghostbusters gegen fliegende Schleimgeister. Nach der erfolgreichen Jagd genießt man geisterhafte Ruhe am Besten in den Ghostbusters-Zimmern im Abenteuerhotel.

Mit Ghostbusters 5D – die ultimative Geisterjagd eröffnete im vergangenen Jahr die erste Indoor-Attraktion im Heide Park Resort, die unabhängig vom Wetter nutzbar ist. Der sogenannte Dark Ride entstand in Zusammenarbeit mit dem Partner Sony Pictures Consumer Products Inc. und Ghost Corps und basiert auf den erfolgreichen Kinofilmen rund um die Ghostbusters.

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de Bei Online-Buchung sparen Gäste bis zu 28 Prozent auf den regulären Ticketpreis.


Im ECTO-X auf Gespensterjagd

 


12.09.2018

Halloween im Heide Park: Schaurig-schöner Gruselspaß im Oktober  

Achterbahnfahren im Dunkeln, Familiengrusel und Extra-Horror-Attraktionen – Norddeutschlands größter Freizeitpark feiert vom 12. bis 27. Oktober an jedem Freitag und Samstag Halloween. Neu 2018: Obscuria. In der verlassenen Manege des Schreckens lauern nicht nur freundliche Gestalten. Skurrile Artisten und schreckliche Clowns warten auf ihr Publikum, für eine ganze besondere Vorstellung... Horror-Fans seid auf der Hut! Wer hier zuletzt lacht, lacht am Besten!

Soltau, September 2018 – Pünktlich zu Beginn der dunklen Jahreszeit dreht sich in Norddeutschlands größtem Freizeitpark wieder alles rund um schaurig-schöne Schreckmomente: Große und kleine Gruselfreunde feiern im geisterhaft dekorierten Heide Park Resort an sechs Tagen im Oktober Halloween. Das Extra-Programm hält von leichtem bis fürchterlichem Horrorfaktor für jeden Geschmack das passende Gruselabenteuer bereit.


Neu 2018: Obscuria
Für Schockerprobte ab 16 Jahren öffnet 2018 erstmals die neue Horror-Attraktion Obscuria in einem verlassenen Teil des Parks ihre Tore. Irre Messerwerfer, grausame Gewichtheber und schreckliche Clowns lauern ihrem Publikum auf, um ihre furchtbaren Künste zu präsentieren. Wer die 500 Meter lange Laufstrecke überwindet, kann es aus der Manege in die Freiheit schaffen! Im Asylum, Grand Hotel Morton und Turm der Dunkelheit treiben andere schreckliche Gestalten ihr Unwesen und lehren Horrorfans ab 14 bzw. 16 Jahren das Fürchten. Die Erschrecker der Hamburger Boo-Crew lassen garantiert jeden noch so schockerprobten Gast erschaudern.


Familiengrusel
Familien und kleine Abenteurer erleben außergewöhnliche Geisterstunden und fahren mit ihrer beleuchteten Lieblingsattraktion durch die Nacht. 80 Prozent der Fahrgeschäfte sind auch in der Dunkelheit bis 21 Uhr geöffnet. Kinder ab sechs Jahren kämpfen zum Beispiel in Ghostbusters 5D – Die ultimative Geisterjagd gegen schaurige Schleimgeister und erobern in der Themenwelt Drachenzähmen – Die Insel auf dem Rücken von Ohnezahn den Nachthimmel. In der Kids Zone lassen sich bereits die kleinsten Halloween-Fans zu Hexen und Vampiren schminken und stärken sich anschließend bei selbstgebackenem Stockbrot. Besonders Mutige von vier bis zwölf Jahren stellen sich in einem schaurigen Schiffswrack der Herausforderung von KRAKE lebt! Kids. An den Halloween-Samstagen wird im Abenteuerzelt für Kids gezaubert. Wer an der Süßes-Sonst-Gibt's-Saures Rallye teilnimmt und den Spruch in ausgewählten Shops aufsagt, sichert sich im Heide Park Shop ein Präsent. Am Abend erlebt die ganze Familie im Circus of Horror eine skurrile Gruselshow. Auf der Piratenbühne schlagen die Piraten ihre fesselnden Schlachten und der Sandmaler erzählt im Zirkuszelt zu mitreißender Musik Geschichten mit Sand. Zwischendurch locken die bunten Stände auf dem Mittelaltermarkt mit Handwerkskunst sowie verschiedenen Speisen und Getränken. Anschließend sichern sich die Gäste rund um den großen Heide Park See den besten Blick aufs große Feuerwerk.

Halloween-Fans, die ihr einmaliges Gruselabenteuer bis zur letzten Minute auskosten möchten, checken in einem der Themenzimmer des Heide Park Abenteuerhotel ein und übernachten bei Ghostbusters, Drachen, Cowboys, Peppa Pig und Piraten. Achtung: Die Dämonenzimmer sind nichts für zarte Gemüter!


Tickets für Heide Park Halloween        
Gäste mit einem Tagesticket erleben Halloween im Heide Park ohne Aufpreis. Abendtickets sind bei einer Buchung mehr als 5 Tage im Voraus online für 21 Euro erhältlich, Kurzentschlossene zahlen 26 Euro. Mit einem Abendticket können Gäste den Park ab 16 Uhr besuchen. Tickets sind online unter www.heide-park.de oder an den Tageskassen erhältlich.


Zeittickets für Extra-Horror-Attraktionen      
Die Zeittickets für Obscuria und das Grand Hotel Morton (4 Euro) sowie für Asylum (2 Euro) sind limitiert und vorab unter www.heide-park.de/halloween buchbar. Gäste profitieren von einer garantierten Nutzung der Horror-Attraktionen, wählen vorab ihre Wunsch-Uhrzeit und vermeiden das Anstehen beim Zeitticket-Verkauf vor Ort. Die Horror-Attraktion Turm der Dunkelheit kann kostenlos und ohne Zeittickets genutzt werden.


Gruseliger Familienspaß für Klein und Groß

 


21.08.2018

Zombie-Invasion im Heide Park Resort – Rette sich, wer kann!

Während Zombie-Fans auf die neue Staffel „The Walking Dead" noch bis Oktober warten müssen, lässt „Zombie Escape" im Heide Park Resort Freunde des Horrors schon sehr bald laufen und Rätsel lösen. Eine vorletzte Chance zu entkommen gibt es am 08. September!

Soltau, 21. August 2018 – Zombie-Fans aufgepasst! Gerade erschien der erste Trailer zur neunten Staffel „The Walking Dead", die im Oktober ausgestrahlt wird. Wer so lange nicht mehr warten kann und den Nervenkitzel hautnah spüren möchte, kommt schon im September in das Heide Park Resort in Soltau. Hier beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit in einer Sperrzone voller Zombies... Dieses Horror-Szenario erleben Wagemutige nur noch an zwei Terminen beim „Zombie Escape". Wer nicht nur große Achterbahnen fahren, sondern auch die Untoten besiegen will, sollte sich noch folgende Termine blutrot im Kalender markieren: 8. und 15. September.

Beim „Zombie Escape" wurde in einem verlassenen Teil des Heide Parks ein Virus freigesetzt, der alle zu Zombies mutieren lässt. Teams von 6 bis 8 Personen werden in die Sperrzone eingeschleust und müssen an unterschiedlichen Stationen Teile eines Codes entziffern, um den Virus zu neutralisieren. Nur so können sie entkommen und die drohende Apokalypse abwenden. Doch überall lauern Zombies, die alles daran setzen, sie daran zu hindern... „Zombie Escape" ist eine Mischung aus den beliebten „Escape Rooms" und „Zombie Runs" und ab 16 Jahren freigegeben.

Die Live-Erschrecker der Boo-Crew werden alle Mutigen das Fürchten lehren ...

Ticket-Beispiel: Einmalig 2018 gibt es einen besonders günstigen Saison-Pass (Thrill Season Pass) für nur 46 Euro. Gültig auch an allen Tagen, an denen die Horror-Attraktionen geöffnet sind. Ausschlusszeiten unter
www.heide-park.de/thrill beachten.

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de


Willkommen im Seuchengebiet

 


15.08.2018

Weltachterbahntag: Lachen ist gesund, Schreien auch     

 Der 16. August gilt offiziell als Weltachterbahntag. Seit ihrer Erfindung sorgen Achterbahnen für Faszination, weiche Knie, Freudenschreie und Glücksmomente.

Soltau, August 2018 – Nicht nur Lachen ist gesund, auch Schreien kann glücklich machen. Das beweisen zum Beispiel Freudenschreie in der Achterbahn, die in Norddeutschlands größtem Freizeitpark tagtäglich von tausenden Gästen zu hören sind. Je nach Nervenkitzelbereitschaft wählt jeder Besucher zwischen actionreichen Fahrten mit Großattraktionen wie Deutschlands einzigem Wing Coaster Flug der Dämonen oder rasanten Fahrgeschäften wie der Bobbahn. Bereits kleine Abenteurer ab vier Jahren erleben ihre erste Achterbahnfahrt mit den Familienachterbahnen Indy Blitz oder Grottenblitz.

Egal ob steil, kurvig oder schnell – eines haben alle Achterbahnen gemeinsam: Sie rufen eine Faszination und Anziehungskraft hervor. Kein Wunder, dass der Achterbahn ein eigener Tag gewidmet wurde. Dieser Ehrentag geht auf den 16. August 1878 zurück, an dem die erste Achterbahn in den USA patentiert worden sein soll*.

„Eine Achterbahnfahrt ist eine emotionale Grenzerfahrung. In Achterbahnen erleben die Fahrgäste unmittelbar den Rausch der Geschwindigkeit und die G-Kräfte, die auf den eigenen Körper wirken. Das ist aufregend und erfordert Mut", erklärt Bastian Lampe, Achterbahn-Experte und Ingenieur im Heide Park Resort. Wer sich der Herausforderung stellt, wird mit einem Adrenalinkick und Glücksmomenten belohnt. Bereits nach der ersten Abfahrt reagieren große und kleine Fahrgäste mit Kreischen, Lachen und erlösenden Freudenschreien. Im Anschluss überwiegen der Stolz über den eigenen Mut und der Reiz, sich der Herausforderung erneut zu stellen.

Tipp: Wer an ausgewählten Terminen im August und September das „Rundum-Sorglos-Paket" bucht und eine Nacht im Abenteuerhotel bleibt, kann 35% sparen. Während des Aufenthalts schlafen Abenteurer in aufregend thematisierten Zimmern, bedienen sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet und erleben vieles mehr. Der Parkeintritt für die ganze Familie ist schon inklusive.

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de.


Wing Coaster FLUG DER DÄMONEN

 


09.08.2018

Die verrückteste Geburtstagsparty des Nordens im Heide Park Resort – Noch an zwei Samstagen im August wird gefeiert bis die Sonne untergeht!

Soltau, August 2018 – Happy Birthday Heide Park! Norddeutschlands größter Freizeitpark wird 40 und lädt ein zur verrücktesten Geburtstagsparty des Nordens! Wer denkt, dass ein Besuch im Heide Park gar nicht außergewöhnlicher werden kann, der irrt. An noch zwei Samstagen im August erleben kleine und große Abenteurer ein Feuerwerk an verrückten und bunten Überraschungen, unvergessliche Momente garantiert!

„Manege frei!" heißt es in der Zirkusschule, wo kleine Artisten verborgene Talente in sich wecken und jede Menge Akrobatik in der Luft liegt. Noch besser turnt es sich, nachdem die Geburtstagsgäste vorher beim Kinderschminken in ihr Lieblingstier verwandelt worden sind – da springt es sich gleich wie eine richtige Raubkatze! Partymäuse, die bereits verkleidet in den Park kommen, stellen sich den Augen der prominenten Heide Park-Jury – das schönste Kostüm gewinnt! Ein Schwein und ein Bär zusammen mit einem Piraten auf einem bunten Wagen  - verrückter geht es wohl kaum, wenn Peppa Pig, Wumbo und Admiral Lafitte während der Geburtstagsparade durch den Heide Park ziehen. Dieses außergewöhnliche Spektakel sollte wirklich niemand verpassen! Viele farbenfrohe Walk-Acts und Parkhelden stolzieren über die Wege, zum Greifen nah. Da bekommt sogar Drache Ohnezahn gleich leuchtende Augen. Und was schmeckt eigentlich großen und kleinen Abenteurern nach so vielen fantastischen Erlebnissen besser als ein selbst über dem Feuer geröstetes Stockbrot. Guten Appetit!

Entspannt geht es in der Chillout-Zone zu. Bei cooler DJ-Musik und mit einem fruchtigen Cocktail in der Hand ist dies der perfekte Platz für eine kleine Pause, bevor es mit einer der Achterbahnen dem Sonnenuntergang entgegen geht. Der Park ist an beiden Tagen bis 22 Uhr geöffnet.

Für alle Feuerwerkfans bietet der 18. August noch eine ganz besondere Überraschung. Zusätzlich zur verrücktesten Geburtstagsparty wird das Team der Pyro Games den Abendhimmel über dem Heide Park Resort wieder mit Feuerwerk und farbenfrohen Laserstrahlen zum Leuchten bringen. Die eigens für diesen Abend gestalteten, musiksynchronen Feuerwerke verzaubern durch Farbenpracht und Vielseitigkeit. Goldregen fällt vom Himmel herab, lodernde Flammen und Feuerkreise verzieren den Abendhimmel mit eindrucksvollen Bildern. Tickets für das Feuerwerkspektakel gibt es beim Veranstalter unter www.pyrogames.de.

Der Heide Park wird 40 und ihr feiert die verrückteste Geburtstagsparty des Nordens! Nur noch am 11. und 18. August und nur im Heide Park Resort.

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de Bei Online-Buchung sparen Gäste bis zu 28 Prozent auf den regulären Ticketpreis.

 


09.07.2018

Die verrückteste Geburtstagsparty des Nordens im Heide Park Resort

An drei Samstagen im August wird gefeiert bis die Sonne untergeht!

Soltau, Juli 2018 – Happy Birthday Heide Park! Norddeutschlands größter Freizeitpark wird 40 und lädt ein zur verrücktesten Geburtstagsparty des Nordens! Wer denkt, dass ein Besuch im Heide Park gar nicht außergewöhnlicher werden kann, der irrt. An drei Tagen erleben kleine und große Abenteurer ein Feuerwerk an verrückten und bunten Überraschungen, unvergessliche Momente garantiert!

"Manege frei!" heißt es in der Zirkusschule, wo kleine Artisten verborgene Talente in sich wecken und jede Menge Akrobatik in der Luft liegt. Noch besser turnt es sich, nachdem die Geburtstagsgäste vorher beim Kinderschminken in ihr Lieblingstier verwandelt worden sind - da springt es sich gleich wie eine richtige Raubkatze! Partymäuse, die bereits verkleidet in den Park kommen, stellen sich den Augen der prominenten Heide Park-Jury - das schönste Kostüm gewinnt! Ein Schwein und ein Bär zusammen mit einem Piraten auf einem bunten Wagen - verrückter geht es wohl kaum, wenn Peppa Pig, Wumbo und Admiral Lafitte während der Geburtstagsparade durch den Heide Park ziehen. Diese außergewöhnliche Spektakel sollte wirklich niemand verpassen! Viele farbenfrohe Walk-Acts und Parkhelden stolzieren über die Wege, zum Greifen nah. Da bekommt sogar Drache Ohnezahn gleich leuchtende Augen. Und was schmeckt eigentlich großen und kleinen Abenteurern nach so vielen fantastischen Erlebnissen besser als ein selbst über dem Feuer geröstetes Stockbrot. Guten Appetit!

Entspannt geht es in der Chillout-Zone zu. Bei cooler DJ-Musik und mit einem fruchtigen Cocktail in der Hand ist dies der perfekte Platz für eine kleine Pause bevor es mit einer der Achterbahnen dem Sonnenuntergang entgegen geht. Der Park ist an allen drei Tagen bis 22 Uhr geöffnet.

Für alle Feuerwerkfans bietet der 18. August  noch eine ganz besondere Überraschung. Zusätzlich zur verrücktesten Geburtstagsparty wird das Team der Pyro Games den Abendhimmel über dem Heide Park Resort wieder mit Feuerwerk und farbenfrohen Laserstrahlen zum Leuchten bringen. Die eigens für diesen Abend gestalteten, musiksynchronen Feuerwerke verzaubern durch Farbenpracht und Vielseitigkeit. Goldregen fällt vom Himmel herab, lodernde Flammen und Feuerkreise verzieren den Abendhimmel mit eindrucksvollen Bildern. Tickets für das Feuerwerksspektakel gibts beim Veranstalter unter www.pyrogames.de.

Der Heide Park wird 40 und ihr feiert die verrückteste Geburtstagsparty des Nordens! Nur am 4., 11., und 18. August und nur im Heide Park Resort.

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de Bei Online-Buchung sparen Gäste bis zu 28 Prozent auf den regulären Ticketpreis.

 


04.07.2018

Abkühlung mal anders: Wasser-Attraktionen und viel Fahrtwind

Wasserschlacht, Wildwasserbahn und Fahrtwind im Wing Coaster sorgen im Heide Park Resort für kühle Köpfe an heißen Tagen.

Soltau, Juli 2018 – Pünktlich zum Ferienstart ist der heiß ersehnte Sommer da! Im Heide Park Resort bei Soltau bewahren Gäste mit vielen Wasserattraktionen und frischem Fahrtwind immer einen kühlen Kopf. Ob Wildwasserbahn oder Mountain Rafting – Klein und Groß genießen bei strahlendem Sonnenschein die ein oder andere (un)geplante spritzige Abkühlung während der Fahrt in den Attraktionen auf dem Wasser. Ganz hoch im Kurs steht aktuell die interaktive Wasserschlacht ToPiLauLa, bei der jeder nass erwischt wird. Mit Hilfe von Wasserkanonen an Land und in den Booten wehren hier die Totenkopfpiraten die Angriffe der lausigen Landratten ab. Wer mit KRAKE, Deutschlands einzigem Dive Coaster, aus rund 40 Metern fast senkrecht in die Tiefe stürzt, wird ebenfalls erfrischt: Durch einen Wassereffekt, der durch den Wagen erzeugt wird, rieseln feinste Tropfen auf die außen sitzenden Insassen. Wer draußen in der Spritzwasserzone steht, wird richtig nass und kann sich anschließend von der Sonne trocknen lassen. Trockene Shirts mit KRAKE-Motiv gibt es gleich nebenan im KRAKE-Shop!

Erfrischenden Fahrtwind in luftigen Höhen gibt es zum Beispiel im Flug der Dämonen. Deutschlands einziger Wing Coaster raubt Mutigen ab zehn Jahren mit acht Flugmanövern jegliche Orientierung. Kopfüber, mit nichts über und nichts unter sich rasen die Passagiere mit atemberaubender Geschwindigkeit ungebremst auf sieben Hindernisse zu. Wer zwischendurch Pause auf einer der vielen Grünflächen oder in einem der Restaurants macht, ausreichend Wasser trinkt und sich gut eincremt, kann den Sommer im Heide Park Resort in vollen Zügen genießen.

Im Holiday Camp verlängern Gäste mit Beachvolleyball oder einfach relaxend am Abend ihr Sommergefühl und verbringen die Nacht in einem von 81 bunten Holzhäusern oder im zugehörigen ersten von VW lizenzierten Bulli Camp: Sieben original VW T2-Kleinbusse stehen dort als außergewöhnliches Übernachtungsabenteuer bereit. Eine Übernachtung in der Holzhütte inklusive Parkeintritt und All-Inclusive-Verpflegung kostet für den ersten Erwachsenen ab 155 Euro. Jede weitere Person ab 16 Jahren zahlt ab 57 Euro. Surfer von 12 bis 15 Jahren zahlen ab 57 Euro und von vier bis 11 Jahren ab 45 Euro. Kinder unter vier Jahren übernachten kostenlos. Eine Übernachtung im Bulli mit All-Inclusive-Verpflegung und Parkeintritt für den gesamten Aufenthalt kostet ab 169 Euro für zwei Personen.

Weitere Informationen und Preise unter www.heide-park.de. Bei Online-Buchung sparen Gäste bis zu 28 Prozent auf den regulären Ticketpreis.

 


21.06.2018

Baustart Colossos - Der Rückbau der Schienen hat begonnen

An Europas höchster und schnellster Holzachterbahn sind die Bauarbeiten gestartet – Der Colossos-Blog ist ab sofort live

Soltau, Juni 2018: Im Januar diesen Jahres verkündete die Geschäftsführerin des Heide Park Resorts, Sabrina de Carvalho, dass der Achterbahn-Liebling Colossos zur Saison 2019 zurückkehren wird. Insgesamt investiert der Mutterkonzern Merlin Entertainments plc 12 Millionen Euro in die Rückkehr von Europas schnellster und höchster Holzachterbahn.

Nun geht es los: Die Baustelle im Heide Park ist eingerichtet und die alten Kerto-Holzschienen und Ledger werden komplett entfernt. Das bedeutet ein Mammut-Projekt für die Firmen RCS aus Hamburg, einen Spezialisten für den Auf- und Abbau von Achterbahnen als auch für Fa. Cordes, einem Holz-Ingenieurbau-Unternehmen aus Rotenburg/W. welches bereits beim Bau im Jahr 2000 beteiligt war. Beide Firmen agieren beim Bau von Holzachterbahnen weltweit. Thorsten Berwald, Projektleiter Heide Park Resort freut sich: „Nun kann´s losgehen. Alle Gewerke haben sich eingerichtet und wir starten das Projekt Rückbau."

Einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen mit regelmäßigen Foto- und Video-Updates bietet ab sofort der neue Colossos-Blog auf www.heide-park.de. Colossos kehrt zurück – und verspricht zur Saison 2019 ein noch gigantischeres Abenteuer.

 


18.06.2018

Trend-Reiseziel Deutschland: Sommerferien ideal für Familien-Kurzurlaub im Heide Park Resort – auch während der Fussball-Weltmeisterschaft!

Die Fussball-Weltmeisterschaft in Russland hat vor ein paar Tagen begonnen. Wer gerne auch außerhalb des Fussball-Olymps auf eine abenteuerliche Reise gehen möchte, ist im Heide Park Resort genau richtig. Ob die neue Attraktion – das Peppa Pig Land, die Themenwelt Drachenzähmen – Die Insel, Deutschlands einziger Wing Coaster Flug der Dämonen oder eine Übernachtung im Abenteuerhotel - das Heide Park Resort bietet Urlaub im eigenen Land mit außergewöhnlichen Erlebnissen für Groß und Klein. Und: Macht euch keine Sorgen kleine und große Fussball-Fans: In den Hotelzimmern ist auch ein Fernseher vorhanden.

Soltau, Juni 2018 – Urlaub Zuhause liegt voll im Trend: Deutschland ist 2018 mit 26 Prozent* das Top-Reiseziel der Bundesbürger. Für Reiselustige auf Abenteuersuche bietet das Heide Park Resort alles, was das Herz begehrt. Gerade Familien, die in den anstehenden Sommerferien ihren Urlaub Zuhause planen, kommen im Heide Park Resort voll auf ihre Kosten. Die über 40 Attraktionen und Shows in Norddeutschlands größtem Freizeitpark halten für Groß und Klein die passende Herausforderung bereit und versprechen außergewöhnliche Abenteuer für jeden Geschmack. Mit einer Übernachtung im direkt am Park gelegenen Abenteuerhotel oder Holiday Camp ist die Kurzreise perfekt.

Neu in diesem Jahr. Das Peppa Pig Land mit vier Attraktionen für Kinder im Vorschulalter. Die neue Themenwelt basiert auf der beliebten Animationsserie Peppa Pig von Entertainment One. In der Themenwelt Drachenzähmen – Die Insel lernen bereits die kleinsten Abenteurer ab drei Jahren an der Seite ihrer Eltern das Drachenfliegen und werden zu echten Drachenzähmern. Die 2017 eröffnete Indoor-Attraktion Ghostbusters 5D ist ein Spaß für die gesamte Familie. Thrill-Seeker erleben Nervenkitzel pur zum Beispiel im Dive Coaster KRAKE und Deutschlands einzigem Wing Coaster Flug der Dämonen.

Nach einem aufregenden Tag im Park geht der Spaß im Heide Park Abenteuerhotel weiter. Kurzurlauber haben die Wahl zwischen Piraten-, Dämonen, Western-, Dschungel- und Drachenzimmern oder neuen Peppa-Pig-Zimmern. Sultans Spaßbad, ein Buffet-Restaurant, ein Indoor-Spielplatz sowie Kinderschatzsuche und Abenteuerentertainment am Abend ergänzen das Angebot. Für alle, die eine lockere und noch ungezwungenere Atmosphäre schätzen, ist eine Auszeit im Holiday Camp mit All-Inclusive-Verpflegung genau das Richtige: Gäste stärken sich ohne Extrakosten am Frühstücks- und Abendbuffet mit kindgerechten Leckereien für die Kleinen. Über den exklusiven Parkzugang erleben alle Übernachtungsgäste ausgewählte Attraktionen bereits ab 9.30 Uhr und starten damit vor allen anderen ins Abenteuer.

*Quelle: Deutsche Tourismusanalyse, BAT-Stiftung für Zukunftsfragen 2017/18

 


30.04.2018

Zombie-Invasion im Heide Park Resort!

Erste Fotos aufgetaucht: Neue Horror-Attraktion „Zombie Escape" lässt Gäste rennen und Rätsel lösen. Nächste Chance am 5. Mai.

Soltau, 30. April 2018 – Ein Wettlauf gegen die Zeit in einer Sperrzone voller Zombies... Dieses Horror-Szenario erleben Gäste 2018 an nur wenigen Terminen beim „Zombie Escape" im Heide Park Resort in Soltau. Wer nicht nur große Achterbahnen fahren, sondern auch die Untoten besiegen will, sollte sich folgende Termine blutrot im Kalender markieren: 5. Mai, 2. und 9. Juni sowie 8. und 15. September.

Beim „Zombie Escape" wurde in einem verlassenen Teil des Heide Parks ein Virus freigesetzt, der alle zu Zombies mutieren lässt. Teams von 6 bis 8 Personen werden in die Sperrzone eingeschleust und müssen an unterschiedlichen Stationen Teile eines Codes entziffern, um den Virus zu neutralisieren. Nur so können sie entkommen und die drohende Apokalypse abwenden. Doch überall lauern Zombies, die alles daran setzen, sie daran zu hindern... „Zombie Escape" ist eine Mischung aus den beliebten „Escape Rooms" und „Zombie Runs" und ab 16 Jahren freigegeben.

Die Live-Erschrecker der Boo-Crew werden alle Mutigen das Fürchten lehren ...

 

Ticket-Beispiel: Einmalig 2018 gibt es einen besonders günstigen Saison-Pass (Thrill Season Pass) für nur 46 Euro. Gültig auch an allen Tagen, an denen die Horror-Attraktionen geöffnet sind. Ausschlusszeiten unter
www.heide-park.de/thrill beachten.

 


11.04.2018

Nur wenige Termine: Horror-Attraktionen im Heide Park

Zombies und ein besonders schauriges Hotel. Neue Horror-Attraktionen an ausgewählten Terminen bieten zusätzliche Adrenalin-Kicks. Erster Termin: Samstag, 14. April

Soltau, April 2018 – Wer von Untoten nicht genug bekommen kann, plant jetzt seinen Besuch im Heide Park Resort in Soltau. Denn an ausgewählten Terminen halten Zombies Einzug in Norddeutschlands größten Freizeitpark. Wer zusätzlich zu sechs großen Achterbahnen noch einen besonders gruseligen Adrenalin-Kick erleben will, sollte sich die Termine blutrot im Kalender markieren. Am Samstag, 14. April und Samstag, 21. April beginnt der Horror mit der Öffnung des „Grand Hotel Morton". Die finsteren Bewohner verabscheuen neue Gäste und lauern in dunklen Ecken. Nur wer sich hinein traut, wird Unvorstellbares erleben...

Beim „Zombie Escape" am 28. April, 5. Mai, 2. und 9. Juni sowie 8. und 15. September wurde in einem verlassenen Teil des Heide Parks ein Virus freigesetzt, der alle zu Zombies mutieren lässt. Teams von 6 bis 8 Personen werden in die Sperrzone eingeschleust und müssen an unterschiedlichen Stationen Teile eines Codes entziffern, um den Virus zu neutralisieren. Nur so können sie entkommen und die drohende Apokalypse abwenden. Doch überall lauern Zombies, die alles daran setzen, sie daran zu hindern... „Zombie Escape" ist eine Mischung aus den beliebten „Escape Rooms" und „Zombie Runs" und ab 16 Jahren freigegeben.

Die Live-Erschrecker der Boo-Crew werden alle Mutigen das Fürchten lehren ...

Ticket-Beispiel: Einmalig 2018 gibt es einen besonders günstigen Saison-Pass (Thrill Season Pass) für nur 46 Euro. Gültig auch an allen Tagen, an denen die Horror-Attraktionen geöffnet sind. Ausschlusszeiten unter
www.heide-park.de/thrill beachten.

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de

 


04.04.2018

Sarah Lombardi und Caroline Beil testen mit ihren Kids das neue Peppa Pig Land im Heide Park Resort

Alessio (2,5) und Ava (10 Monate) erleben mit ihren Müttern Deutschlands einziges Peppa Pig Land in Norddeutschlands größtem Freizeitpark.

Soltau, 4. April 2018 – Da strahlten die Kinderaugen von Alessio und Ava mit denen von Mama Sarah Lombardi und Mama Caroline Beil um die Wette: Sie besuchten gemeinsam das neue „Peppa Pig Land" im Heide Park Resort, testeten die Attraktionen und schossen jede Menge Erinnerungsfotos. „Alessio ist großer Fan von Peppa und Schorsch - diesen Tag wird er nie vergessen", sagt Sängerin Sarah Lombardi. „Es ist klasse, dass Alessio hier im „Peppa Pig Land" selbst auf Dinos reiten, Zug und Boot fahren kann. Ein richtig tolles Erlebnis für Familien."

Auch die erst zehn Monate alte Ava erkundete bei ihrem allerersten Freizeitpark-Besuch mit großen Augen das kunterbunte „Peppa Pig Land". „Wir sind gemeinsam in Opa Pigs Zug gefahren und die vielen bunten Figuren und Bilder findet auch die kleine Ava schon ganz großartig! Das ist definitiv ein super Ausflugsziel für Familien mit Kleinkindern", findet Schauspielerin Caroline Beil. „Wir kommen wieder, wenn Ava laufen und noch mehr selbst entdecken kann. Und eine kleine Plüsch-Peppa kommt auf jeden Fall zum Kuscheln mit uns nach Hause."

 

Basierend auf der beliebten Animationsserie Peppa Pig von Entertainment One (auf Deutsch Peppa Wutz) erweitert der neue Themenbereich das bestehende Familienangebot des Heide Parks und bietet Vorschulkindern die einzigartige Möglichkeit, in die wunderbare Welt von Peppa und ihren Freunden einzutauchen. Insgesamt vier aufregende Attraktionen gehören zum neuen Peppa Pig Land: Familien erkunden Peppas Haus, reiten auf Schorschs Dinosaurier durch sechs spannende Szenen, reisen mit dem Zug von Opa Pig oder erleben eine Bootsfahrt mit Peppa und ihren Freunden. Beim Meet & Greet treffen die kleinen Gäste auf Peppa und ihren kleinen Bruder Schorsch. Im Heide Park Abenteuerhotel übernachten Peppa-Fans in drei neuen und den weltweit ersten Peppa Pig Zimmern.

 


24.03.2018

Saisonstart im Heide Park Resort: Hunderte Kinder weihen das neue „Peppa Pig Land" ein

Am Samstag, 24. März öffnete der Heide Park die Tore und hunderte Familien testeten das neue „Peppa Pig Land". Auf Adrenalin-Junkies warten 2018 neue Thrill-Events und ein besonders günstiger Saison-Pass. Erste Schienen-Arbeiten bei „Colossos" ab Mitte April.

Soltau, 24. März 2018 – Die Freizeitpark-Saison beginnt! Tausende Gäste besuchten den Heide Park direkt zum Saisonstart am 24. März. Neu in Norddeutschlands größtem Freizeitpark: Das „Peppa Pig Land", die neue und kunterbunte Themenwelt für Vorschulkinder mit vier Attraktionen. Familien besuchen Peppas Haus, reiten auf Schorschs Dinosaurier durch sechs spannende Szenen, reisen mit dem Zug von Opa Pig oder erleben eine aufregende Bootsfahrt mit Peppa und ihren Freunden. Beim Meet & Greet treffen sie Peppa und ihren kleinen Bruder Schorsch. Die neue Themenwelt basiert auf der beliebten Animationsserie Peppa Pig von Entertainment One.

„Peppa Pig ist extrem beliebt bei Kindern und wir haben schon vor dem Saisonstart sehr viel positive Rückmeldung zu unserer Neuheit erhalten. Ich freue mich sehr, dass schon am ersten Saisontag so viele strahlende Kinder alle Attraktionen einweihen", sagt Sabrina de Carvalho, Geschäftsführerin des Heide Park Resort. „Unsere drei neuen Peppa Pig Zimmer im Heide Park Abenteuerhotel sind bereits jetzt zu knapp 60 Prozent ausgebucht. Das ist ein großartiger Erfolg!"

 

Neue Horror-Attraktionen und Saison-Pass
Für Adrenalin-Junkies und alle Gäste, die auch außerhalb der Sommerferien und Feiertage den Park besuchen, gibt es einmalig 2018 einen besonders günstigen Saison-Pass (Thrill Season Pass) für nur 46 Euro. Neue Horror-Attraktionen an ausgewählten Terminen bieten zusätzliche Adrenalin-Kicks. Beim „Zombie Escape" am 28. April, 5. Mai, 2. und 9. Juni sowie 8. und 15. September wurde in einem verlassenen Teil des Heide Parks ein Virus freigesetzt, der alle zu Zombies mutieren lässt. Teams von 6 bis 8 Personen werden in die Sperrzone eingeschleust und müssen an unterschiedlichen Stationen Teile eines Codes entziffern, um den Virus zu neutralisieren. Nur so können sie entkommen und die drohende Apokalypse abwenden. Doch überall lauern Zombies, die alles daran setzen, sie daran zu hindern... „Zombie Escape" ist eine Mischung aus den beliebten „Escape Rooms" und „Zombie Runs" und ab 16 Jahren freigegeben.

 

Colossos-Update
Europas höchste und schnellste Holzachterbahn „Colossos" kehrt 2019 zurück. Insgesamt werden dafür 12 Millionen Euro aufgewendet. Unter anderem wird die Kerto-Holzschiene, die Colossos zu einer echten Holzachterbahn macht, auf der kompletten Streckenlänge von 1,5 Kilometer erneuert. Ab Mitte April beginnen die ersten Schienen-Arbeiten. Weitere Bau-Updates folgen im Verlauf der Saison. Mit welchen zusätzlichen Highlights und Neuerungen Colossos seine Fahrt 2019 aufnehmen wird, bleibt zunächst noch ein Geheimnis.

 


19.02.2018

Adrenalin pur: Zombies überrennen den Heide Park

Die Untoten laufen wieder. Und sie haben ein Ziel: Norddeutschlands größten Freizeitpark. Nur wer einen kühlen Kopf behält, kann ihnen entkommen.

Soltau, Februar 2018 – Die Faszination „Zombie" reißt nicht ab. Am 26. Februar geht die zweite Hälfte der 8. Staffel „The Walking Dead" in die nächste Runde. Und wartet gleich zu Beginn mit einer extralangen Folge und dem Tod einer Hauptfigur auf, die bei den Fans der preisgekrönten Horror-Serie schon jetzt für Gänsehaut sorgt.
Extra Grusel, Gänsehaut und unbegrenzten Achterbahnspaß gibt es in diesem Jahr auch im Heide Park. Einmalig in der Saison 2018 bietet Norddeutschlands größter Freizeitpark den Thrill Season Pass*: Für einmalig 46 Euro besuchen Action-Fans den Heide Park sooft sie wollen und nehmen an allen neuen Thrill-Events teil. (*Ausschlusszeiten beachten)


Neu 2018: Zombie Escape
Adrenalin, das durch die Adern rauscht. Angsterfüllte Schreie, die hinter Mauern hervorbrechen, Panik macht sich breit. In einem alten, stillgelegten Freizeitpark regen sich die Untoten. Und sie sind hungrig. Mutige Thrillseeker ab 16 Jahren machen sich auf den Weg durch das Zombie-Areal. Aber Vorsicht: Nur wer einen kühlen Kopf bewahrt, die Hinweise erkennt und die Rätsel löst, entkommt am Ende dem schrecklichen Grauen und der hungrigen Meute. An ausgewählten Wochenenden (28. April, 5. Mai, 2. und 9. Juni, 8. und 15. September) werden Gruselfreunde im Heide Park gegen die Massen der Untoten antreten.


Horror-Attraktion Grand Hotel Morten
Für Schockerprobte ab 16 Jahren öffnet die Horror-Attraktion „Grand Hotel Morton" schon im April seine Pforten. Düstere Zimmer, Geheimgänge, Staub und Spinnenweben stellen die Nerven der Grand Hotel Besucher auf die Probe. Die Live-Erschrecker der Hamburger Boo-Crew lauern überall und lehren Horrorfans am 14. und 21. April das Fürchten.


Thrill Season Pass
Erstmals und einmalig in diesem Jahr gibt es für alle Adrenalin-Junkies den extra Kick. Für den Thrill Season Pass bezahlen Action-Fans einmalig nur 46 Euro und besuchen den Heide Park damit in der Saison 2018 sooft sie wollen (*Ausschlusszeiten beachten). Damit verpassen sie kein Thrill-Event und rasen auf den sechs großen Achterbahnen durch die Lüfte.

*Ausschlusszeiten: 30.03. (Karfreitag), 01./02.04. (Ostern), 01.05. (Tag der Arbeit), 10.05. (Christi Himmelfahrt), 20./21.05. (Pfingsten), 31.05. (Fronleichnam), 28.06.-08.08. (Sommerferien Nds), 03.10. (Tag der Deutschen Einheit), 13./20./27.10. (Halloween Samstage)

 

Weitere Informationen, Preise und Öffnungszeiten unter www.heide-park.de Bei Online-Buchung sparen Gäste bis zu 28 Prozent auf den regulären Ticketpreis.

 


10.01.2018

40. Heide Park Saison: Neue Themenwelt für Vorschulkinder, exklusive Extras für Thrillseeker und Ankündigung 2019

Das Heide Park Resort kündigt für 2018 die Eröffnung des „Peppa Pig Land" für Vorschulkinder sowie einmalige, exklusive Extras für Thrillseeker an. 2019 feiert die Holzachterbahn Colossos ihr großes Comeback.

Soltau, Januar 2018 – Im August 2018 feiert Norddeutschlands größter Freizeitpark 40. Geburtstag. Anlässlich der bevorstehenden Jubiläumssaison gab Geschäftsführerin Sabrina de Carvalho im Rahmen einer Pressekonferenz einen Einblick in die Strategie und Planungen des Heide Park Resort sowie des britischen Mutterkonzerns Merlin Entertainments plc. 2018 eröffnet ein neues Themenland für Kinder im Vorschulalter und echte Adrenalin-Junkies profitieren von einzigartigen Thrill-Extras.


Saisonstart 2018: Neue Themenwelt für Vorschulkinder

Als Neuheit für 2018 kündigte Sabrina de Carvalho das erste und einzige „Peppa Pig Land" in Deutschland an. Basierend auf der beliebten Animationsserie Peppa PigTM von Entertainment One (auf Deutsch Peppa Wutz) erweitert der neue Themenbereich das bestehende Familienangebot des Heide Parks und bietet Vorschulkindern die einzigartige Möglichkeit, in die wunderbare Welt von Peppa und ihren Freunden einzutauchen. "Wir möchten unseren kleinsten Gästen für ihren ersten Freizeitparkbesuch außergewöhnliche Abenteuer und unvergessliche Erlebnisse bieten. Daher freuen wir uns, dass eine starke Marke wie Peppa Pig, die bei Familien auf der ganzen Welt sehr bekannt und beliebt ist, ein Teil unseres Parks wird", sagt de Carvalho. Insgesamt vier aufregende Attraktionen gehören zum neuen Peppa Pig Land: Familien erkunden Peppas Haus, reiten auf Schorschs Dinosaurier durch sechs spannende Szenen, reisen mit dem Zug von Opa Pig oder erleben eine aufregende Bootsfahrt mit Peppa und ihren Freunden. Beim Meet & Greet treffen die kleinen Gäste auf Peppa und ihren kleinen Bruder Schorsch. Zum Peppa Pig Land gehören außerdem ein passend gestalteter Souvenir-Shop mit einer großen Auswahl an exklusiven Erinnerungsstücken und eine Snackbar.

Ab Saisonstart können Peppa-Freunde die ultimative Übernachtung in drei neuen und liebevoll gestalteten Themenzimmer im Heide Park Abenteuerhotel erleben. In den interaktiven Räumen gibt es für Fans aller Altersgruppen jede Menge zu entdecken.


Saison 2018: Exklusive Extras für Thrillseeker

2018 wird ein aufregendes Thrill-Jahr für alle Action-Fans. Erstmals gibt es einen Thrill Season Pass unter dem Motto „1x Tageseintritt zahlen – unbegrenzt wiederkommen"* (*ausgenommen sind die niedersächsischen Sommerferien und ausgewählte bundesweite Feiertage. Alle Infos und Bedingungen unter www.heide-park.de/thrill-season-pass).  Für einmalig nur 46 Euro erleben Thrill-Fans Nervenkitzel pur in den sechs großen Achterbahnen des Heide Park, Horror-Attraktionen und Achterbahn-Fahrten im Dunkeln an den Halloween-Tagen sowie zwei ganz neue Thrill Events. An ausgewählten Wochenenden sorgen „Zombie Escape" und eine Sommeredition der Horror-Attraktion „Grand Hotel Morton" für den ultimativen Kick (Termine folgen). Der Thrill Season Pass kostet 46 Euro (entspricht dem Kassenpreis für ein 1-Tagesticket für Erwachsene) und ist unter www.heide-park.de erhältlich.


Comeback 2019: Holzachterbahn Colossos 2.0

Außerdem gab Sabrina de Carvalho die mit Spannung erwartete Entscheidung zur Zukunft von Europas höchster und schnellster Holzachterbahn Colossos bekannt: „Die Entscheidung ist gefallen und wir freuen uns sehr, dass Colossos zur Saison 2019 zurück kehren wird. Wir werden unsere ikonische Holzachterbahn in ein noch gigantischeres Abenteuer verwandeln und sind sehr glücklich, dass unser Mutterkonzern Merlin Entertainments plc die beachtliche Summe von 12 Millionen Euro dafür aufwendet." Die Kerto-Holzschiene, die Colossos zu einer echten Holzachterbahn macht, wird auf der kompletten Streckenlänge von 1,5 Kilometer erneuert. „Die Entscheidung, wieder Holzschienen zu verwenden, basiert auf unterschiedlichen Umfragen unter Fans und innerhalb der Zielgruppe", so de Carvalho. Mit welchen zusätzlichen Highlights und Neuerungen Colossos seine Fahrt 2019 aufnehmen wird, bleibt zunächst noch ein Geheimnis.