News

02.10.2019

FORT FEAR Horrorland mit neuem Haunted House und Showprogramm

Drei FORT FEAR Eventtage im Oktober • Misty Ville Horror Stories Chapter 3 • Vier ausgefallene Horror-Attraktionen • Neues, fesselndes Showprogramm im Saloon • Neues Horror-Game im FoXDome • Schauriges Street-Acting • Fahrgeschäfte bei Dunkelheit und Illumination der Westernstadt • Familien-Halloween

Bestwig, 2. Oktober 2019 – Am 19., 20. und 26. Oktober verwandelt sich das FORT FUN Abenteuerland wieder ins preisgekrönte FORT FEAR Horrorland und präsentiert das 3. Kapitel der Misty Ville Horror Stories. Von 16 bis ca. 22 Uhr bietet der Freizeitpark im Sauerland seinen Besuchern ein „grauenvolles“ Halloween-Programm mit gruseligen Angeboten für die ganze Familie, ausgewählten Fahrgeschäften in der Dunkelheit, einer besonders atmosphärischen Beleuchtung von Misty Ville, schaurigem Street-Acting, neuem, fesselnden Showprogramm im Saloon, einem neuem Horror-Game im XD-Kino FoXDome, dem neuen Haunted House „Jackal’s Mine“ und den drei weiteren, außergewöhnlichen HorrorAttraktionen „The Forest“, „The Hotel“, und „Buzzsaw“.

Misty Ville ist eine Kleinstadt im tiefsten Süden der USA. Irgendwo zwischen Floridas Panhandle und New Orleans gelegen, treiben sich hier viele Gesetzlose, Gescheiterte, Unangepasste und Vergessene herum. Einen Sheriff oder Marshall hat man hier schon lange nicht mehr gesehen. Es wird erzählt, dass Misty Ville verflucht sei und eine dunkle, animalische Macht – der Schakal– die Seinen beschütze, ja ihnen sogar die Unsterblichkeit verliehen habe, aber zu welch ächtendem Preis?

Die Halloween-Veranstaltung „FORT FEAR Horrorland“ im Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland im Sauerland ist schon seit langem das Halloween-Highlight der Region und findet bereits zum 11. Mal statt. Die Besucher können sich auf das 3. Kapitel der Misty Ville Horror Stories freuen, welches an drei Eventtagen – 19., 20. und 26. Oktober 2019 – erzählt werden wird. Dazu gehören vier furchteinflößende Horror-Attraktionen ebenso wie ein fesselndes Showprogramm im Saloon als auch ein vielfältiges, familienfreundliches Gruselprogramm.

Die Horror-Neuheit in diesem Jahr ist das Haunted House „Jackal’s Mine“ im Wartebereich der Achterbahn Devil’s Mine. Die Geschichte besagt, dass die Bewohner von Misty Ville in ihrer Gier nach Gold viel zu tief gruben und dabei den Schakal weckten. Dieses animalische Wesen aus einer anderen Welt speist seine Energie aus menschlichen Opfern. Das Betreten der Mine in Hoffnung auf einen Goldschatz endete daher für manch einen Bewohner von Misty Ville bereits tödlich. „Unsere Mine erhält in diesem Jahr ein komplettes Update inklusive neuer Story und vor allem vielen neuen Schreckmomenten für unsere Gäste“, freut sich Geschäftsführer Andreas Sievering. „Sie wird also auch für diejenigen, die sich vielleicht schon in den Vorjahren in unsere Mine gewagt haben, ein völlig neues Horror-Erlebnis bieten“, führt Sievering fort. Da die Schock-Momente auch etwas intensiver sein werden, spricht der Park eine Altersempfehlung ab 16 Jahren aus. Der Eintrittspreis liegt bei 4,00 Euro pro Person. 

Für hartgesonnene Horror-Fans ist die Schocker-Neuheit aus dem letzten Jahr, das Haunted House „Buzzsaw“, ein absolutes Muss, denn hier müssen sich die Besucher allein, maximal zu zweit, in teilweise völlige Dunkelheit begeben und auch damit rechnen, angefasst und nicht gerade freundlich behandelt zu werden. „Buzzsaw“ ist ein verlassenes Sägewerk mitten im Stadtkern von Misty Ville. Einst wurde hier das Holz aus dem Misty Forest verarbeitet. Nun jedoch sollen dort nur noch Kreaturen im Dunkeln hausen, die man kaum noch als Menschen bezeichnen kann. Die Geräusche der alten Sägen sind in den ganz dunklen Nächten rund um Halloween oft zu hören, vermischt mit Wispern, Angst- und Freudenschreien. Dieses Xtreme-Maze ist ebenfalls empfohlen ab 16 Jahren und der Eintritt liegt aufgrund des individuellen Erlebnisses bei 10,00 Euro pro Person.

Ein weiteres Highlight ist das Haunted House „The Hotel“ mit Escaperoom-Elementen, welches man nur zur zweit betreten kann. Das Misty Ville Grand Hotel ist sicherlich vieles, ein normales Hotel allerdings nicht oder besser gesagt nicht mehr. Wie so vieles in Misty Ville hütet es ein düsteres Geheimnis. Eigentlich weiß auch niemand genau, wer das Hotel heute betreibt. Doch geöffnet hat es. Es wurde allerdings noch nie beobachtet, wie ein Gast es wieder verlassen hat. „Nur demjenigen, der sich aktiv mit einbringt, gelingt „vielleicht“ die Flucht aus dem Hotel“, verrät Marketingleiterin Christine Schütte mit einem Augenzwinkern. „The Hotel“ ist ebenfalls empfohlen ab 16 Jahren und der Ticketpreis liegt bei 8,00 Euro pro Person.

Bereits seit 2010 bietet das FORT FEAR Horrorland einen echten Horror-Waldpfad, den mutige Gäste in der Dunkelheit durchschreiten. Das FORT FUN war der erste Freizeitpark, der einen echten Wald als Kulisse für eine Horror-Attraktion genutzt hat und schuf hiermit ein absolutes Alleinstellungsmerkmal für sein Halloween-Event. In diesem Jahr bietet der Park dieses Erlebnis sogar kostenfrei an und spricht eine Altersempfehlung ab 12 Jahren aus. „Wie immer möchten wir auch denjenigen Gästen, die noch keinerlei Erfahrung mit Haunted Houses haben, die Möglichkeit bieten, solch ein Erlebnis ohne zusätzliche Kosten wahrzunehmen“, berichtet Christine Schütte. „Für unsere Besucher ist dies eine tolle Chance, eine ganz außergewöhnliche Horror-Attraktion zu erleben und dabei ihre Gruseltauglichkeit auf die Probe zu stellen“, fährt Schütte fort.

Fans des interaktiven XD-Kinos FoXDome können sich auf ein besonderes Highlight freuen: Nur an den FORT FEAR Eventtagen präsentiert das FORT FUN das neue Game „Carnival“. Die Besucher begeben sich hier in den Alptraum eines verrückt gewordenen Clowns in der abstrusen Kulisse eines heruntergekommenen Freizeitparks mit so manchen bösartigen und angsteinflößenden Phantasiekreaturen.  Neben den Horror-Attraktionen erwartet die Gäste auch neues, fesselndes und vielfältiges Showprogramm im Silver Bullet Saloon, welches im Parkeintrittspreis bereits enthalten ist. Der neue Saloon Chef, welcher nicht nur bekannt für seine Schlagfertigkeit ist, sondern auch für seine Skrupellosigkeit, führt gekonnt durch das Programm. Neben spektakulären Jonglagen, die nicht nur mit den Händen stattfinden, erwarten die Besucher unter anderem die Peitsche und die Klingen des Schurken. „Unser Showprogramm bietet eine umfangreiche Mischung aus Akrobatik, schrägem Humor, Jonglage und Illusion, die noch lange in Erinnerung bleiben wird,“ verspricht Geschäftsführer Andreas Sievering.

Zusätzlich können Besucher, die sich noch nicht so recht in die Horror-Attraktionen trauen, die atmosphärisch illuminierte Westernstadt, schaurige Street-Actors und ausgewählte Fahrattraktionen in der Nacht erleben. Für die kleinen Gruselfans findet das diesjährige Familien-Halloween wieder auf dem Horse Shoe BBQ Platz statt. Mit gruseligem Bastelspaß oder Stockbrotbacken können sie hier ihre Zeit verbringen. Kinder bis 12 Jahre dürfen den Park auch kostümiert besuchen. Erwachsene müssen allerdings auf eine Verkleidung verzichten. 

Wer schon jetzt weiß, dass er eine der Horror-Attraktionen besuchen möchte, sollte sich sein Ticket im Vorverkauf sichern, denn alle vier Horror-Attraktionen werden mit Zeit-Tickets betrieben und der Park kann nicht garantieren, dass es für alle Attraktionen und Zeiten eine Abendkasse geben wird. Auch für den eintrittsfreien „Forest“ muss ein Zeittickt gebucht werden. Daher wird empfohlen, einen Blick auf die Website FORTFEAR.de zu werfen, die neben allen weiteren Infos zum Event auch einen Link zum Onlineshop bietet. Auch an den FORT FEAR Eventtagen öffnet das FORT FUN um 10 Uhr und wird voraussichtlich um 22 Uhr schließen. Trotz der längeren Öffnungszeiten zahlen Besucher, die bereits um 10 Uhr anreisen, nur den regulären Eintrittspreis. Stark vergünstigte Eintrittskarten gibt es außerdem im FORT FUN Onlineshop. Für Action- und Familienjahreskartenbesitzer ist der Einritt in den Park frei, für Basic-Jahreskartenbesitzer winkt ein reduzierter Eintrittspreis von 14,00 Euro.

 


26.09.2019

FORT FUN Kids-Day am 21. & 22. September voller Erfolg

Kinder steuerten Achterbahn und Co. • Viele potentielle Nachwuchs-Operator entdeckt • Große Begeisterung bei den Kindern und allen Beteiligten 
 
Bestwig, 26. September 2019 – Im Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland stand das letzte Wochenende ganz im Zeichen der kleinen Gäste, denn an den Kids-Days durften über 40 Kinder einmal eine Stunde lang an das Steuerpult von Achterbahn, Wasserbahn und Co., selbstverständlich unter der Obhut der erfahrenen Fahrgeschäftebediener. Das in Deutschland einmalige Event sorgte nicht nur bei den Kleinen für große Begeisterung, auch die Eltern freuten sich über die strahlenden Augen ihrer Schützlinge und die FORT FUN Mitarbeiter waren vom Engagement, Interesse und der Aufmerksamkeit der Kids sehr beeindruckt. Als Erinnerung an den tollen Tag erhielten alle Kinder außerdem ein Kids-Day T-Shirt sowie jeweils eine Kids-Day Urkunde und bei einem gemeinsamen Essen konnten die spannenden Erfahrungen ausgetauscht werden. 
 
Im FORT FUN Abenteuerland, dem Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland, hat sich am letzten Wochenende alles um die kleinen Gäste gedreht. Am Samstag und Sonntag hatten über 40 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren die Möglichkeit, eine Stunde lang einmal selbst eine der beliebten FORT FUN Attraktionen zu steuern. Sei es die Achterbahn SpeedSnake, die Wasserbahn Rio Grande oder sogar die neue Attraktion Thunderbirds, die Kinder konnten selbst den Wunsch äußern, welches Fahrgeschäft sie gerne einmal steuern möchten und das FORT FUN konnte auch fast allen Wünschen nachkommen. Damit die Sicherheit aller gewährleistet war, wurden die Kinder natürlich von einem der erfahrenen FORT FUN-Operator die ganze Zeit begleitet, unterwiesen und unterstützt. Dabei konnten die Kinder auch lernen, was es eigentlich bedeutet, Operator an einem Fahrgeschäft zu sein, denn dies geht weit über das bloße Betätigen des Startknopfes hinaus. So zählen zu den Aufgaben unter anderem das Kontrollieren der Bügel, die Erläuterung der Beförderungsbedingungen, Hilfestellungen für Menschen, die nicht allein ein- und aussteigen können oder auch die Sauberkeit am Fahrgeschäft. „Wir waren wirklich sehr beeindruckt, mit wie viel Elan, Interesse und Aufmerksamkeit die Kinder an diese Aufgabe heran gegangen sind“, berichtet Marketingleiterin Christine Schütte. „Sie haben sich alle Anweisungen sehr zu Herzen genommen und ihre Aufgaben äußerst pflichtbewusst umgesetzt. Wir haben durchaus so manch einen Nachwuchs-Operator an diesen Tagen entdecken können“, führt Schütte mit einem Schmunzeln fort. 
 
Damit die Kids sich nach solch einem spannenden Erlebnis auch untereinander austauschen konnten, gab es zum Ende des Tages ein gemeinsames Essen. Außerdem bekamen alle Kinder zum Andenken an diesen besonderen Tag ein Kids-Day T-Shirt und eine Kids-Day Urkunde. Vor und nach ihrem spannenden Einsatz konnten die Kinder den gesamten Freizeitpark kostenfrei erleben und die Attraktionen auch als Gäste ausgiebig testen.

Ein großes Dankeschön richtet der Freizeitpark auch an den Kooperationspartner Freizeitparkcheck.de, welcher die Veranstaltung sowohl vorab als auch an den beiden Tagen vor Ort tatkräftig unterstützt hat. 


Leonie-Lisa Schade, 12 Jahre, an der SpeedSnake

 


24.09.2019

FORT FUN Abenteuerland wird zum Metal-Land 

FORT FUN Metal-Land am 28. und 29. September • Orden Ogan live am 28. September • Ausgefallene Metal-Wettbewerbe und Metal-Rahmenprogramm • Captain Booze Konzert am 29. September • Sondereintritt in den Freizeitpark und ein Freibier für Metalheads 
 
Bestwig, 24. September 2019 – Der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland bietet seinen Gästen mit den September-Deals schon den ganzen Monat besondere Erlebnisse und Events. Den krönenden Abschluss macht an diesem Wochenende das FORT FUN MetalLand, ein ganz besonderes Event für alle Fans von feinster Metal- und Rockmusik. Das große Highlight am Samstagabend ist das Konzert von Orden Ogan im Saloon, welches bereits seit Wochen ausverkauft ist. Wer keine Tickets bekommen hat, muss aber nicht traurig sein, denn auch tagsüber gibt es ein außergewöhnliches Metal-Rahmenprogramm mit Metal-Wettbewerben wie Headbanging oder Luftgitarre. Am Sonntag heizen außerdem Capitain Booze mit ihrem Live-Auftritt den Gästen tagsüber ein.  Allen Metalheads winken Samstag und Sonntag darüber hinaus ein vergünstigter Parkeintrittspreis von 15,00 € pro Person und ein Freibier, wenn sie den Park in klassischer Metalkutte oder Metal-Konzertshirt besuchen. Alle Infos unter FORTFUN.de/septemberdeals. 

Das FORT FUN Abenteuerland, der Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland, hat sich für den Monat September ein paar ganz besondere „Deals“ und Events einfallen lassen, damit den Gästen der Abschied vom Sommer nicht allzu schwerfällt. Den krönenden Abschluss dieser Serie bildet an diesem Wochenende das FORT FUN Metal-Land. Am 28. und 29. September werden Fans von feinster Metal- und Rockmusik dabei so richtig auf ihre Kosten kommen. Ihnen winkt als „Metalheads“ ein reduzierter Eintrittspreis von 15,00 € pro Person inklusive einem Veltins, Veltins Radler oder Veltins 0.0, wenn sie in klassischer Metalkutte oder Metalkonzert-Shirt das FORT FUN besuchen. Des Weiteren wird jeweils ab 11 Uhr ein MetalRahmenprogramm am Saloon geboten. Dazu gehören ausgefallene Metalwettbewerbe wie XXL Ball-Pong, Headbanging, Lip-Sync, Bierkrugstemmen, Luftgitarre und ein spannendes Metalquiz. Selbstverständlich winken auch attraktive Preise wie ein Gruppenticket für das FORT FUN Abenteuerland. Für die kleinen Gäste werden die Maskottchen Funny, Frida und Moose ebenfalls ihr Können an der Luftgitarre unter Beweis stellen und ein wenig mit den Kids zusammen „abrocken“. 
 
Das Highlight am Samstagabend ist aber sicherlich das Konzert von Orden Ogan im FORT FUN Saloon, welches schon seit Wochen ausverkauft ist. Es handelt sich um die letzte Show von ORDEN OGAN für das "Gunmen" Album in Europa mit Gunmen-Bühnenbild und -Outfits. „Der abermals schnelle Ausverkauf des Orden Ogan Konzerts hat uns gezeigt, dass das Interesse an guten Metal-Sounds in unserer Region sehr hoch ist und auch unsere Gäste anspricht. Daher haben wir uns entschieden, das ganze Wochenende der Metal- und Rockmusik zu widmen“, erklärt Geschäftsführer Andreas Sievering den Ursprung vom MetalLand.  All diejenigen, die kein Ticket für das Orden Ogan Konzert bekommen haben, müssen aber nicht auf Live-Musik verzichten, denn am Sonntag werden „Captain Booze“ den Gästen von 16:00 – 18:00 Uhr ebenfalls richtig einheizen und ihr Auftritt ist im FORT FUN Eintrittspreis enthalten.

Mehr Infos zum Metal-Land unter FORTFUN.de/september-deals.


CaptainBooze

 


20.09.2019

FORT FUN und TSV Bigge-Olsberg holen Fußballschule des VfL Bochum 1848 zum 6. Mal ins Sauerland

Fußballschule des VfL Bochum 1848 zum 6. Mal in Olsberg ● Fußball-Förderkurs läuft seit dem 6. September an 7 Terminen ● 52 Kinder von Fußballvereinen aus dem HSK nehmen am Förderkurs teil 
 
Bestwig, 20. September 2019 – Ein Förderkurs der VfL-FUSSBALLSCHULE gastiert durch Initiative des Freizeitparks FORT FUN bereits zum 6. Mal beim TSV BiggeOlsberg. Unter Anleitung ehemaliger Profis und Lizenztrainer bekommen die Nachwuchskicker sieben abwechslungsreiche Trainingseinheiten über einen Zeitraum von sieben Wochen. Bereits seit dem 6. September bis zum 16. Oktober wird der Förderkurs jeden Mittwoch in der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:15 Uhr auf dem Gelände des TSV Bigge-Olsberg durchgeführt. Das Fördertraining richtet sich dabei speziell an Kinder im Alter zwischen 5 und 15 Jahren aus dem HSK.
 
Seit 2007 hat der VfL Bochum 1848 interessierten Nachwuchskickern die Möglichkeit angeboten, in den Ferien an Bobbis Bolztagen teilzunehmen. Weil die Bolztage nahezu immer ausgebucht waren, hat sich der Verein dazu entschieden, das erfolgreiche Angebot deutlich auszuweiten. Unter der Leitung von Jürgen Holletzek wurde die VfLFUSSBALLSCHULE gegründet. Sie richtet sich an alle fußballinteressierten Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren und bietet neben Feriencamps auch Angebote für Vereine und Unternehmen sowie ein spezielles Fördertraining an. Unter dem Motto „jede Legende hat klein angefangen“ hat die VfL-FUSSBALLSCHULE das Ziel, Kindern den Spaß am Fußballspielen näher zu bringen und zugleich Talente in der Region zu fördern. Ein spezielles Trainingsprogramm verbessert dabei die individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten der Nachwuchskicker. Unter Anleitung ehemaliger Profis und Lizenztrainer, unter anderem durch den ehemaligen VfL-Star und Nationalspieler Dariusz Wosz, bekommen die Nachwuchskicker sieben abwechslungsreiche Trainingseinheiten über einen Zeitraum von sieben Wochen. Bereits zum 6. Mal findet durch die Initiative des FORT FUN dieser Förderkurs beim TSV Bigge-Olsberg statt. „Es ist uns wichtig, uns für die Jugend unserer Heimatregion einzusetzen und freuen uns, den Nachwuchsspielern aus dem HSK die Möglichkeit zur Teilnahme an einem professionellen Förderkurs ermöglichen zu können“, begründet Geschäftsführer Andreas Sievering das Engagement.
 
Insgesamt 52 Kinder bzw. 49 Feldspieler und 3 Torhüter aus Fußballvereinen aus dem HSK können von dieser Aktion in 2019 profitieren. Bereits seit dem 6. September bis zum 16. Oktober wird jeden Mittwoch in der Zeit von 16:30 Uhr bis 18:15 Uhr der Förderkurs auf dem Gelände des TSV Bigge-Olsberg durchgeführt. Der Verein möchte weiterhin im Senioren- als auch Juniorenbereich guten Fußball in einem professionellen Umfeld bieten. 
 
Die Teilnahmegebühr für den Förderkurs betrug dank der Kooperation zwischen der VfLFUSSBALLSCHULE und dem FORT FUN lediglich 99,48 Euro pro Teilnehmer und beinhaltet sieben  Trainingseinheiten inklusive speziellem Torwarttraining, die komplette Ausrüstung bestehend aus Trikot, Hose und Stutzen, eine Eintrittskarte zu einem Heimspiel des VfL Bochum 1848, einen Pokal und eine Urkunde, die Getränke zum Training, einen Derbystar-Ball sowie eine Eintrittskarte für das FORT FUN Abenteuerland inklusive vergünstigtem Eintritt für zwei Begleitpersonen.

 


17.09.2019

Kids Day am 21. & 22. September im FORT FUN 

Kinder steuern Achterbahn und Co. • Freier Eintritt für die Nachwuchs-Operator • Fortsetzung der September-Deal-Reihe 

Bestwig, 17. September 2019 – Der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland bietet seinen Gästen mit den sogenannten September-Deals tolle Erlebnisse und Events. Der 21. und 22. September stehen dabei ganz im Zeichen der kleinen Besucher, denn Kindern zwischen 6 und 12 Jahren haben an den Kids Days die Möglichkeit, eine Stunde lang einmal selbst die Attraktionen im Park zu bedienen, selbstverständlich unter der Obhut der erfahrenen Fahrgeschäftebediener. Darüber hinaus können die Teilnehmer den Freizeitpark vor und nach ihrem Einsatz kostenfrei genießen. Eine Teilnahme am Kids Day ist per OnlineAnmeldung möglich, ein paar der heißbergehrten Plätze sind noch verfügbar. Weitere Infos unter FORTFUN.de/september-deals.
 
Das FORT FUN Abenteuerland, der Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland, hat sich für den Monat September ein paar ganz besondere „Deals“ und Events einfallen lassen, damit den Gästen der Abschied vom Sommer nicht allzu schwerfällt.  Der dritte Teil dieser Highlights im September sind die Kids Days an diesem Wochenende, 21. und 22. September. An diesen beiden Tagen haben Kinder im Alter von 6-12 Jahren die Möglichkeit, eine Stunde lange einmal selbst eine der beliebten FORT FUN Attraktionen zu steuern. Sei es die Achterbahn SpeedSnake, das Kettenkarussell, die Wasserbahn Rio Grande oder sogar die neue Attraktion Thunderbirds, die Kinder können selbst den Wunsch äußern, welches Fahrgeschäft sie gerne einmal steuern möchten. Ob der Wunsch tatsächlich wahr wird, oder ob es doch eine der anderen vielen Attraktionen wird, entscheidet die Nachfrage, ganz nach dem Motto „wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Damit die Sicherheit aller gewährleistet ist, werden die Kinder natürlich von einem der erfahrenen FORT FUN-Operator die ganze Zeit begleitet und unterstützt. Die Kinder werden lernen, was alles zu den Aufgaben eines echten Operators gehört, denn es gehört viel mehr dazu, als das bloße Betätigen des Startknopfes, wie zum Beispiel das Kontrollieren der Bügel, die Erläuterung der Beförderungsbedingungen, Hilfestellungen für Menschen, die nicht allein ein- und aussteigen können oder auch die Sauberkeit am Fahrgeschäft. Damit die Kids sich nach solch einem spannenden Erlebnis auch untereinander austauschen können, winkt zum Ende des Tages ein gemeinsames Essen. Vor und nach ihrem spannenden Einsatz können die Kinder den gesamten Freizeitpark kostenfrei erleben.
 
Noch sind ein paar der heißbegehrten Plätze über die Kooperation mit freizeitparkcheck.de verfügbar. Eine Anmeldung vorab ist allerdings zwingend notwendig. Alle Infos dazu unter FORTFUN.de/september-deals. 
 
Günstige Eintrittskarten für die Eltern, Freunde und Familie der teilnehmenden Kinder können im FORT FUN Online-Ticketshop erworben werden unter FORTFUN.de/tickets.  

 


13.09.2019

Feiern wie die Bayern – 2. FORT FUN Oktoberfest am 4. und 5. Oktober 

FORT FUN Oktoberfest am 4. und 5. Oktober • Fahrgeschäfte und bayerische Spezialitäten • Showbands „Lechis“ und „Grumis“ • VIP Paket für Gruppen ab fünf Personen • Freier Eintritt für Action- und Familien-Jahreskarteninhaber
 
Bestwig, 13. September 2019 – Weiß-blaue Stimmung mit Riesenrad, Achterbahn und Kettenkarussell, bayerische Spezialitäten, die Showbands „Lechis“ und „Grumis" und Grevensteiner vom Fass: Das 2. FORT FUN  Oktoberfest am 4. und 5. Oktober im zünftig geschmückten Silver Bullet Saloon präsentiert sich als kleiner frecher Bruder des Münchner Originals. Die Besucher erwartet ein ausgelassenes Programm zu einem günstigen Preis, denn der Eintritt kostet nur 14,00 € pro Person. Für Gruppen ab fünf Personen gibt es ein Rundum-sorglos-VIP-Paket inklusive Eintritt, Tischreservierung, Begrüßungsschnaps, einem Glas Sekt, zünftiger Mahlzeit, einem Give-Away und zwei Maß für nur 63,00 € pro Person. Einlass in die FORT FUN Westernstadt ist ab 18 Jahren und jeweils ab 18 Uhr. Für Betriebe ab acht Personen gibt es ebenfalls ein Special-Paket für nur 55,00 € pro Person, bestehend aus Eintritt, Tischreservierung, Tischbedienung, zünftiger Mahlzeit, leckeren Brezn, zwei Maß Bier und einem Begrüßungsschnaps. Action- und Familien-Jahreskarteninhaber haben freien Eintritt, sollten ihr Ticket aber auch vorab online reservieren, denn es gibt insgesamt pro Abend nur 500 Plätze. 
 
Auch in der Saison 2019 präsentiert das FORT FUN Abenteuerland eine Vielfalt an Events. Das urigste Highlight ist dabei sicherlich das 2. FORT FUN Oktoberfest am 4. und 5. Oktober. Ganz nach dem Motto „Feiern wie die Bayern“ präsentiert sich das Event als Münchens kleiner frecher Bruder und verspricht weiß-blaue Partystimmung für die Gäste, die übrigens sehr gerne in Dirndl oder Krachlederner begrüßt werden. Große Besonderheit im Vergleich zu anderen Oktoberfestveranstaltungen der Region: Genau wie beim großen Bruder in München gehören auch beim FORT FUN Oktoberfest Fahrgeschäfte der Westernstadt mit zum Angebot. Vor der zünftigen Party im traditionell geschmückten Silver Bullet Saloon können sich die Gäste also auf der Achterbahn, dem Kettenkarussell und dem Riesenrad vergnügen – oder auch gerne zwischendurch. Auch für das leibliche Wohl wird natürlich mit echten bayerischen Spezialitäten, wie Hendl, Haxn oder Obazda, und frischem Grevensteiner vom Fass gesorgt sein. Für ausgelassene Partystimmung sorgen zwei der angesagtesten Partybands Deutschlands. Die „Lechis“ haben bereits auf dem Oktoberfest Wilhelmshaven, dem Kiliani Volksfest in Würzburg und der Kulbacher Bierwoche gespielt. Mit aktuellen Chart- und Rocksongs, Ballermann-Hits und Oberkrainern werden die fünf Musiker im Saloon bayerische Partylaune wecken.

Die zweite Showband „Grumis“ wurde als „Die Burggrumbacher“ bundesweit bekannt und hat sich in jahrelanger Live-Erfahrung ein nahezu unerschöpfliches Repertoire in allen Bereichen der Stimmungs- & Partymusik geschaffen. Taktvolles Musizieren oder Künstlerbegleitung mit Moderation gehören aber ebenso dazu wie Mallorca-Hits vom Ballermann, die besten Oldies und aktuelle Charts.

 
Einlass in die Westernstadt ist für Gäste ab 18 Jahren jeweils ab 18 Uhr. Wer dieses Event nicht verpassen will, sollte auf jeden Fall sein Ticket vorab online sichern, denn pro Abend gibt es nur 500 Plätze und es gibt keine garantierte Abendkasse. Der Ticketpreis beläuft sich auf 14,00 € pro Person. Für Gruppen ab fünf Personen winkt außerdem ein besonderes, Rundumsorglos-VIP-Paket inklusive Tischreservierung, Begrüßungsschnaps, einem Glas Sekt, zünftiger Mahlzeit, einem Give-Away und zwei Maß für nur 63,00 € pro Person. Für Betriebe gibt es ebenfalls ein Special-Paket für nur 55,00 € pro Person bestehend aus Tischreservierung, Tischbedienung, zünftiger Mahlzeit, leckeren Brezn, zwei Maß Bier und einem Begrüßungsschnaps. 
 
Das vollständige Programm, weitere Infos sowie den Ticketshop finden Oktoberfestfreunde unter FORTFUN.de/Oktoberfest. Action- und Familien-Jahreskarteninhaber können sich über freien Eintritt freuen, sollten ihr Ticket aber auch vorab online reservieren.

 


03.09.2019

Funnys verrückte Brotdosensuche im FORT FUN

Brotdosensuche im FORT FUN am 7. und 8. September  Hochwertige Preise zu gewinnen  Beginn der September-Deal-Reihe
 
Bestwig, 03. September 2019 – Auch nach dem Ende der Sommerferien NRW bietet der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland seinen Gästen mit den September-Deals tolle Erlebnisse. Den Anfang der Events und Aktionen macht „Funnys verrückte Brotdosensuche“ am 7. und 8. September. Hier haben die Besucher die Möglichkeit, die Brotdosen von Maskottchen Funny Fux Jr. zu finden und somit hochwertige Preise zu gewinnen.
 
Das FORT FUN Abenteuerland, der Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland, möchte nicht, dass seinen Gästen der Abschied von den Sommerferien allzu schwerfällt und hat sich daher für den Monat September ein paar ganz besondere Deals und Events einfallen lassen. Den Anfang macht „Funnys verrückte Brotdosensuche“. Die Geschichte dazu besagt, dass der Elch Moose, ein Maskottchen des Parks, tollpatschig war und die Brotdosensammlung von Funny Fux Jr. auf dem Funny Hill und in den L.A.B.S. verloren hat. Die Gäste sind nun aufgefordert, bei der Suche zu helfen. Als Belohnung winken hochwertige Preise, denn die Dosen sind gefüllt mit besonderen Gutscheinen.
 
So haben die Besucher die Möglichkeit, ein Halloween VIP-Paket inklusive Eintritt in alle Horror-Attraktionen, eine Familien-Jahreskarte, eine Übernachtung im FORT FUN Abenteuercamp, Trapper SLIDER Fast Pässe, Freiflüge für den WILD EAGLE, Burger Menüs, FORT FUN T-Shirts, FORT FUN Drinking Cups, Popcorn oder Zuckerwatte bei der Suche zu ergattern. Pro Besucher darf allerdings nur eine Brotdose gefunden werden, damit auch andere eine Chance auf einen Gewinn haben. Insgesamt 20 Dosen werden pro Tag versteckt sein. Der Startschuss für die Suche fällt jeweils um 10:30 Uhr.
 
Günstige Eintrittskarten für die beiden Tage können sich die Besucher im Onlineshop unter FORTFUN.de/tickets sichern. Mehr Infos zu allen September-Deals unter FORTFUN.de/september-deals.

 


29.08.2019

FORT FUN überrascht mit Kids Day, Feuerwerk und weiteren tollen „Deals“ im September

Westernzugshow noch bis zum 1. September • Funnys Brotdosensuche mit tollen Preisen am 7. und 8. September • Indian Summer Event mit großem Feuerwerk am 14. September • Kinder steuern Fahrgeschäfte an den Kids Days am 21. und 22. September • Metal-Land mit Live-Musik, Metal-Contests und Sondereintritt für Metal-Fans am 28. und 29. September  
 
Bestwig, 29. August 2019 – Die Sommerferien in NRW sind nun vorüber, doch der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland hat sich für seine Gäste mit den „SeptemberDeals“ ein paar tolle Überraschungen gegen den „Keine-Ferien-Frust“ einfallen lassen. Zunächst einmal hat sich der Park auf Nachfrage der Besucher dazu entschieden, die beliebte Westernzugshow von und mit Sheriff Fuzzy auch noch an diesem Wochenende, 31. August und 1. September, vorzuführen, obwohl sie nur bis zum 27. August geplant war. Weiter geht es dann am 7. und 8. September mit „Funnys verrückter Brotdosensuche“, bei welcher die Besucher tolle, im Park versteckte Preise, wie zum Beispiel eine Familienjahreskarte, finden können. Indianisch und farbenfroh geht es dann am 14. September mit dem „Indian Summer“ weiter, mit verlängerten Öffnungszeiten bis 21 Uhr, Sondereintritt ab 15 Uhr und großem, abschließendem Feuerwerk. Selbst einmal eine Achterbahn steuern? Dieser Traum kann für einige Kinder an den Kids Days am 21. und 22. September bei vorheriger Anmeldung wahr werden. Zu guter Letzt werden Fans von feinster Metal- und Rockmusik am 28. und 29. September so richtig auf ihre Kosten kommen, denn ihnen winkt ein vergünstigter Eintritt, Live-Musik und spannende MetalContests wie Headbanging oder Luftgitarre. Alle Infos unter FORTFUN.de/september-deals. 

Das FORT FUN Abenteuerland, der Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland, möchte nicht, dass seinen Gästen der Abschied von den Sommerferien allzu schwerfällt und hat sich daher für den Monat September ein paar ganz besondere „Deals“ und Events einfallen lassen. Zunächst einmal wird die beliebte Westernzugshow „Endstation Yukon Creek“ von und mit dem Parkhelden Sheriff Fuzzy auch noch einmal an diesem Wochenende, 31. August und 1. September, zu sehen sein. „Es gab Anfragen seitens unserer Besucher, die davon ausgegangen waren, dass die Show noch bis Ende August laufen wird, und da haben wir uns entschieden, diesem Wunsch nachzukommen. Geplant war sie eigentlich nur bis zum 27. August und danach wollten wir dann wieder unsere Saloon-Show „Der Quacksalber“ zeigen“, berichtet Geschäftsführer Andreas Sievering. Doch das ist erst ein kleiner Vorgeschmack auf die weiteren Highlights im September. 

Am 7. Und 8. September können sich die Gäste auf „Funnys verrückte Brotdosensuche“ freuen. Parkmaskottchen „Moose“ hat nämlich die Brotdosen von seinem besten Kumpel Funny Fux Jr., ebenfalls Ikone im FORT FUN, verloren und die Gäste müssen nun dabei helfen, die Brotdosen wiederzufinden. Als Belohnung winken tolle Preise wie Fanartikel, eine Familienjahreskarte oder sogar ein Aufenthalt im FORT FUN Abenteuercamp.

Farbenfroh und indianisch wird es dann am 14. September. Das FORT FUN wird an diesem Tag rund um die neue und in Deutschland einmalige Attraktion Thunderbirds besondere Angebote wie Bogenschießen und indianisches Kinderschminken präsentieren und zum krönenden Abschluss, bei verlängerten Öffnungszeiten bis 21 Uhr, mit einem großen Feuerwerk auftrumpfen – passend zum mitreißenden Thunderbirds Soundtrack. Den Gästen winkt außerdem ein vergünstigter Eintrittspreis von 15,00 € pro Person ab 15 Uhr.

Einmal im Leben eine Achterbahn steuern? Welches Kind hat davon nicht schon einmal geträumt? An den Kids Days am 21. und 22. September kann dieser Traum für einige Kinder im FORT FUN wahr werden. Pro Tag können 20 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an dieser Aktion teilnehmen und sich dabei sogar ihre Lieblingsattraktion aussuchen, denn neben den Achterbahnen winken da auch die Wasserbahn, das Riesenrad und viele weitere Fahrgeschäfte. Selbstverständlich erhalten sie dabei die Unterstützung der erfahrenen Fahrgeschäftebediener. Zur Teilnahme muss von den Eltern das Online-Anmeldeformular ausgefüllt werden und dabei heißt es: Wer zuerst kommt mahlt zuerst.

Am 28. und 29. September kommen Metal- und Rockmusik Fans dann ganz auf ihre Kosten, denn das FORT FUN wird an diesen Tagen vom Abenteuerland zum Metal-Land mit LiveMusik, Metal-Wettbewerben wie Headbanging und Luftgitarre und einem Sondereintrittspreis für Metalheads – erkennbar an der klassischer „Metalkutte“ oder MetalKonzertshirt – von 15,00 € pro Person inklusive einem Veltins, Veltins Radler oder Veltins 0,0. Krönender Abschluss am Samstagabend ist das Live-Konzert von Orden Ogan im Saloon, welches allerdings schon lange ausverkauft ist. Am Sonntag werden aber „Captain Booze“ den Gästen von 16:00 – 18:00 Uhr richtig einheizen und ihr Auftritt ist im FORT FUN Eintrittspreis bereits enthalten.

Der September im FORT FUN wird also alles andere als langweilig und hat für viele verschiedene Interessen und Wünsche etwas im Angebot.

Mehr Infos zu allen September-Deals unter FORTFUN.de/september-deals.

 


24.05.2019

Die Thunderbirds erobern das FORT FUN Abenteuerland 

Eröffnung der neuen Attraktion am 29. Mai • Deutschlandpremiere • Air Race 8.2 von Zamperla

Bestwig, 24. Mai 2019 – Das Warten hat ein Ende: Am 29. Mai werden die Thunderbirds das erste Mal ihre Schwingen über dem FORT FUN ausbreiten und die Gäste zu einem deutschlandweit einmaligen Ritt durch die Lüfte einladen. Die neue Attraktion ist das große Highlight der Saison 2019 im Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland. Das Air Race 8.2 von Zamperla vereint außergewöhnlichen Fahrspaß mit einem besonderen Thrill-Faktor und wird durch die Darstellung als „Thunderbirds“ richtig zum Leben erweckt. Wer sich den Flug der Donnervögel lieber erst einmal von außen ansehen möchte, wird auch voll auf seine Kosten kommen, denn die acht Gondeln für jeweils zwei Personen drehen sich mit und gegen den Uhrzeigersinn und überschlagen sich auch – die Thunderbirds vollbringen also wahre Kunstflüge. Mit einem Volumen von über 1 Million Euro ist es für das FORT FUN die größte Investition in eine Attraktion seit mehr als zehn Jahren.  
 
Ein lautes Donnergrollen ertönt und feurige Blitze reißen ein Loch in die Wolkenfront. Doch es ist kein Gewitter, das sich nähert, es sind die Flügel der mächtigen Thunderbirds (Donnervögel), die diesen Klang erzeugen, und die Blitze feuern sie aus ihren Augen. Mit einem bloßen Schlag ihrer kräftigen Schwingen sind sie in der Lage, ganze Stürme zu entfachen. In der indianischen Mythologie sind die Thunderbirds die Herrscher der Himmelswelt. Es heißt, dass einige wenige Auserwählte mit ihnen gemeinsam den Himmel beherrschen können. 
 
Die Thunderbirds heben ab 
 
Das Warten hat ein Ende: Am 29. Mai werden die Thunderbirds das erste Mal ihre mächtigen Schwingen über dem FORT FUN ausbreiten und die Gäste zu einem deutschlandweit einmaligen Ritt durch die Lüfte einladen. Die Besucher können sich auf ein wirklich außergewöhnliches Fahrerlebnis freuen und dabei herausfinden, ob sie vielleicht zu den Auserwählten gehören, mit denen die Thunderbirds die Winde und Gewitter beherrschen wollen. Das Fahrgeschäft mit acht Armen, an denen sich jeweils eine Gondel für zwei Personen befindet, versetzt seine Gäste mit einer Beschleunigung von bis zu 3G in die Lüfte. Jede der acht Gondeln stellt einen mächtigen Thunderbird dar. Da diese Vögel sehr gerne mit und gegen den Uhrzeigersinn durch Sturm und Gewitter fliegen und sich dabei durchaus auch mal überschlagen, ist es eine große Herausforderung, nicht die Orientierung zu verlieren. Die Thunderbirds lassen sich nicht einfach bezwingen. Aber vielleicht sind sie gewillt, dem mutigen Besucher einen tollen Ritt durch die Lüfte zu ermöglichen. Dieses Schauspiel, begleitet von einem mitreißenden Soundtrack, ist nicht nur spannend für die fliegenden Gäste, sondern auch diejenigen, die lieber erst einmal von außen zuschauen möchten, da die Donnervögel wahre Kunstflüge vollbringen. Das Air Race 8.2 vereint somit besonderen Fahrspaß mit einem extra Thrill-Faktor, etwas wofür sich der italienische Hersteller Zamperla auszeichnet, wie auch für die besondere Fähigkeit, den Attraktionen Leben einzuhauchen. Thunderbirds ist laut Marketing-Managerin Christine Schütte eine perfekte Ergänzung für das bisherige FORT FUN Angebot an Attraktionen. „Es hat einen gewissen Thrill-Faktor, den sich einge unserer Gäste gewünscht haben, dabei ist es aber durchaus auch familientauglich, denn Kinder ab 120 cm Körpergröße dürfen schon mitfahren. Somit ist es für unsere Hauptzielgruppe, die Familie mit Kindern, sehr gut geeignet und wird unseren Park deutlich bereichern“, erläutert Schütte. Das neue Fahrgeschäft ist aber nicht das Einzige, was die Besucher erwarten dürfen, mit ihm entsteht nun nach und nach ein neuer indianischer Themenbereich, das Indian Valley. „Der amerikanische Kontinent und seine Geschichte sind das Thema unseres Parks, aber zu den Ureinwohnern konnten unsere Besucher in den letzten Jahren doch recht wenig entdecken und das wollen wir ändern“, erläutert Geschäftsführer Andreas Sievering. „Die Thunderbirds haben ihren Landeplatz mitten im Park gefunden, zwischen dem Dark Raver und dem WILD EAGLE, beides auch Attraktionen, die an die indianischen Mythen angelegt sind“, führt Sievering fort. „Der gesamte Bereich hat nun einen zentralen Mittelpunkt und wird dadurch viel attraktiver für unsere Gäste.“ Für den Freizeitpark handelt es sich mit einem Volumen von über 1 Million Euro um die größte Investition in eine Attraktion seit über zehn Jahren. „Uns liegt viel daran, unsere Klassiker und den Charme des Parks zu erhalten, was die Investitionen der letzten Jahre auch belegen. Aber nun war es einfach an der Zeit für eine tolle Neuheit für unsere Gäste“, freut sich Sievering. Weitere Infos auf FORTFUN.de/thunderbirds

 


25.04.2019

Convious schließt Partnerschaft mit FORT FUN Abenteuerland und führt Echtzeit-Preise in der deutschen Freizeitindustrie ein

Bestwig, 25. April 2019 – Im Rahmen ihrer internationalen Expansion ist Convious, eine SaaS Plattform speziell für die Freizeitindustrie, eine Partnerschaft mit dem FORT FUN Abenteuerland, dem deutschen regionalen Freizeitpark mit ca. 300.000 Besuchern jährlich, eingegangen. Deutschland ist eine der größten Volkswirtschaften und einer der fortschrittlichsten Märkte Europas, weshalb sich Preisgestaltung durch künstliche Intelligenz gerade hier fast wie eine logische Konsequenz anfühlt. 
 
Die Echtzeit-Preisgestaltung von Convious (RTP, Real Time Pricing) ist ein algorithmisches Preismodell, das historische Daten zusammen mit Echtzeitinformationen verwendet, um die Preise der Eintrittskarten für jeden Besucher anzupassen. RTP ist wissenschaftlich fundiert und eliminiert das Risiko von Preisdiskriminierung und anderen unausgereiften Praktiken, die im digitalen Freizeitbereich noch weit verbreitet sind.
 
RTP handelt im besten Interesse aller
„Echtzeitpreise sind eine Lösung, auf die wir gewartet haben“, berichtet Andreas Sievering, Geschäftsführer vom FORT FUN Abenteuerland. „Es ist vorteilhaft für unsere Kunden, die faire Preise zusammen mit dem besten Service und Kauferlebnis direkt auf unserer Website erhalten. Dies ist für uns von Vorteil, da wir unsere Markenintegrität und die Preisstrategie unter Kontrolle halten und gleichzeitig wettbewerbsfähig bleiben können. Und nicht zuletzt schafft es ein gesundes Partnerschaftsmodell und treibt die gesamte Freizeitindustrie in die richtige Richtung.“
 
Über diese Partnerschaft sagt auch Convious Vice President of Sales Bernard Kochen: „FORT FUN ist ein echter Marktführer und der perfekte Partner für uns: Sie sind zukunftsorientiert und zeigen keine Angst vor neuer Technologie, um ihre Ziele zu erreichen. Dies ist genau die Art von Verständnis, die eine hervorragende Zusammenarbeit garantiert.“
 
Über Convious
Convious bietet eine AI-basierte SaaS-Lösung für Ertrag und Preisgestaltung in der Freizeitbranche. Die datengesteuerte Software des Unternehmens bietet ein hochgradig personalisiertes OnlineKauferlebnis einschließlich revolutionärer Echtzeitpreise. Die fortschrittliche Technologie von Convious stärkt die Eigentümer der Veranstaltungsorte, indem sie ihre Abhängigkeit von Wiederverkäufern eliminiert und ihre direkten Einnahmen erhöht.

 


05.04.2019

FORT FUN Abenteuerland startet in die Saison der Thunderbirds 

Saisonstart am 13. April • Osterjagd nach dem „Goldenen Ei“ und weitere Eventhighlights in der Saison • Neuer Online-Ticketshop mit Spar-Angeboten • Große Investitionen in die Infrastruktur • Neue Attraktion Thunderbirds als Deutschlandpremiere 
 
Bestwig, 29. März 2019 – Am 13. April 2019 startet das FORT FUN Abenteuerland in die Saison 2019. Neben den vielen spannenden Attraktionen im Park, können sich die Besucher wieder auf besondere Highlights freuen. Zu Ostern können kleine Osterfreunde auf die Suche nach dem „Goldenen Ei“ gehen. Weitere Events, wie das Sommerfest oder das Oktoberfest, versprechen Abwechslung gerade auch für wiederkehrende Besucher. Tickets mit Preisvorteil gibt es für alle Öffnungstage im neuen Online-Ticketshop. Neben aufwendigen Sanierungsarbeiten und Investitionen in die bestehende Infrastruktur ist das große Highlight der Saison die Eröffnung der neuen Attraktion Thunderbirds im Mai als Deutschlandpremiere. 
 
Das FORT FUN Abenteuerland, der Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland startet am 13. April in die neue Saison und hat für seine Gäste wieder viele kleine Neuerungen und Überraschungen und ein ganz großes Highlight zu bieten.  „Das Jahr 2019 steht natürlich ganz im Zeichen unserer neuen Attraktion „Thunderbirds“, freut sich Geschäftsführer Andreas Sievering, „aber auch im Rest des Parks hat sich über die Winterpause so einiges getan, was vielleicht nicht auf den ersten Blick ersichtlich ist aber sicherlich zur Zufriedenheit unserer Besucher beitragen wird.“
 
Los geht es pünktlich mit Beginn der Osterferien in NRW und am Ostersonntag und Ostermontag lädt der Park alle Kinder, die das FORT FUN Abenteuerland besuchen, ab 11 Uhr ein, gut versteckte Ostereier auf der Wiese beim Dark Raver zu suchen. Versüßt wird die Suche mit dem „Goldenen Ei“. Denn nur ein Kind wird das ganz besondere Ei finden und dafür eine Jahreskarte geschenkt bekommen. Die Ostereiersuche bleibt auch nicht das einzige Event-Highlight der Saison. „Gerade unsere wiederkehrenden Gäste und Jahreskarteninhaber haben sich zusätzliche Veranstaltungen im Park gewünscht und wir möchten auch den Einwohnern der umliegenden Gemeinden neue Anreize bieten, unseren Park zu besuchen“, erläutert Geschäftsführer Andreas Sievering. Neben dem Sommerfest am 27. Juli und dem Oktoberfest am 4. und 5. Oktober können sich die Besucher zum Beispiel auf die Kids‘ Days am 21. und 22. September freuen, an welchen die Kleinen mal selbst den Startknopf an der Achterbahn betätigen dürfen, natürlich mit Unterstützung der erfahrenen Bediener.
 
Tickets für alle Öffnungstage der Saison inklusive der Veranstaltungen gibt es bereits seit Anfang März im neuen Ticketshop unter FORTFUN.de. Noch bis zum 7. April können Gäste hier sogar ihren eigenen Preis für eine Tageskarte nennen und dabei die Chance auf ein echtes Schnäppchen nutzen. „Danach wird eine übersichtliche Kalenderfunktion unseren Besuchern dabei helfen, den für sich und ihre Familie besten Besuchstag auszusuchen, mit durchaus deutlichem Preisvorteil im Vergleich zur Tageskasse, wenn man frühzeitig bucht“, erklärt Marketing Managerin Christine Schütte.
 
Während der Winterpause haben sich die Mitarbeiter des FORT FUN mächtig ins Zeug gelegt, um den Gästen in der Saison 2019 ein noch besseres Besuchererlebnis zu ermöglichen. Insgesamt wurde dabei eine halbe Million Euro in die Instandhaltung und die bestehende Infrastruktur des Parks investiert. „Unsere Wildwasserbahn WILD RIVER hat beispielweise ein neues „Gehirn“ bekommen“, erklärt Geschäftsführer Andreas Sievering und beschreibt damit die neue Steuerung. „Wir haben die Anlage, die in diesem Jahr übrigens ihren 40. Geburtstag feiert, somit auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die Steuerung der Wasserpumpen und Lifte ist nun deutlich ausfallsicherer und vor allem auch energiesparender“, führt Sievering fort. Auch in den Alpine Coaster Trapper SLIDER wurde weiter investiert, denn die Sommerrodelbahn erhielt neue Magnetbremsen. Diese bewirken, dass die Schlitten bereits 150 Meter vor dem Ausstieg automatisch abgebremst werden. Damit reagiert der Park auf das veränderte Besucherverhalten und erhöht nochmals die Sicherheit der Anlage. Ebenfalls in punkto Gastronomie können sich die Gäste über eine Veränderung freuen, denn das Burger-Outlet Buffalo Burger erhält eine neue Inneneinrichtung inklusive optimierter Abläufe bei der Abwicklung der Bestellungen. „Wir reagieren hier auch auf das Feedback unserer Gäste, da sie gerade beim Buffalo Burger öfter zu lange Wartezeiten gemeldet hatten“, erläutert Sievering.  Im FORT FUN Abenteuercamp erhielten außerdem nach dem Erfolg im letzten Jahr zwei weitere Häuser das Upgrade zum Family Plus Haus mit mehr Komfort für die ganze Familie.

Das große Highlight der Saison ist aber sicherlich die Eröffnung der neuen Attraktion Thunderbirds im Mai. Es handelt sich hierbei um ein Air Race 8.2 vom italienischen Hersteller Zamperla und die Gäste können sich auf eine echte Deutschlandpremiere freuen. Die Besucher erwartet ein wirklich außergewöhnliches Fahrerlebnis. Das Fahrgeschäft mit acht Armen, an denen sich jeweils eine Gondel für zwei Personen befindet, versetzt seine Gäste mit einer Beschleunigung von bis zu 3G in die Lüfte. Jede der acht Gondeln stellt einen mächtigen Thunderbird dar. Da diese Vögel sehr gerne mit und gegen den Uhrzeigersinn durch Sturm und Gewitter fliegen und sich dabei durchaus auch mal überschlagen, ist es eine große Herausforderung, nicht die Orientierung zu verlieren. Die Thunderbirds lassen sich nicht einfach bezwingen. Aber vielleicht sind sie gewillt, dem mutigen Besucher einen tollen Ritt durch die Lüfte zu ermöglichen. Dieses Schauspiel, begleitet von einem grollenden Soundtrack, ist nicht nur spannend für die fliegenden Gäste, sondern auch für diejenigen, die lieber erst einmal von außen zuschauen möchten, da die Donnervögel wahre Kunstflüge vollbringen.  Mit einem Volumen von über 1 Million Euro ist es für das FORT FUN die größte Investition in eine Attraktion seit mehr als zehn Jahren. 

Der Park hat dieses Jahr vom 13. April bis zum 27. Oktober geöffnet. Wie in den Jahren zuvor gibt es Ruhetage, an denen der Park nicht geöffnet hat. Gäste bis 90 cm Körpergröße oder bis einschließlich 3 Jahre haben freien Eintritt, Gäste von 90 bis 150 cm Körpergröße oder Gäste ab 60 Jahre bezahlen 23,50 Euro und Gäste ab 150 cm 29,50 Euro. Schnell und einfach lassen sich Tickets und Jahreskarten über den FORT FUN Ticketshop auf FORTFUN.de bestellen und dabei kann man auch noch richtig sparen.

 


05.02.2019

Freizeitpark FORT FUN verzeichnet Besucherzuwachs und Ergebnissteigerung

Besucherzuwachs von 6,7% • Reinergebnis mehr als verdreifacht • Strategische Ausrichtung bestätigt • Neue Attraktion im Mai 2019 als Deutschlandpremiere
 
Bestwig, 5. Februar 2019 – Das Team vom FORT FUN Abenteuerland blickt auf eine erfolgreiche Saison 2018 zurück. Trotz des schwierigen Sommers mit extremer Hitzeperiode im August konnte die Besucherzahl um 6,7% gesteigert und das Reinergebnis sogar mehr als verdreifacht werden. Die Parkleitung freut sich über dieses sehr gute Ergebnis und sieht dies als Bestätigung der Strategie „der kleinen Schritte“. Diese beinhaltet zunächst Investitionen in die bestehende Infrastruktur und die alten Klassiker des Parks, wie beispielsweise die vollständige Sanierung der Westernstadt, die Umsiedlung der Kinderfahrgeschäfte vor den Indoorspielplatz FORT FUN L.A.B.S., die Überarbeitung der Strecke der Marienkäferbahn und die Eröffnung von Family Plus Blockhäusern im FORT FUN Abenteuercamp. Diese stetigen Investitionen bewirken eine kontinuierliche Steigerung der Qualitätsstandards und führen zu einem insgesamt frischeren Erscheinungsbild des Parks. Neben diesen Maßnahmen sorgten aber auch neue Events wie der Kids Day oder das Oktoberfest für höhere Kundenzufriedenheit und ein abwechslungsreiches Angebot vor allem auch für wiederkehrende Gäste. Der nächste Schritt der strategischen Weiterentwicklung ist nun schon ein etwas größerer, denn der Freizeitpark im Sauerland wird seinen Gästen in der Saison 2019 eine neue Attraktion bieten können und das sogar als Deutschlandpremiere. Mit „Thunderbirds“, einem Air Race 8.2 von Zamperla, investiert das FORT FUN erstmalig seit über 10 Jahren über eine Million Euro in eine einzelne Attraktion und einen neuen indianischen Themenbereich. 
 
Besucherzuwachs trotz des schwierigen Sommers
Der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland bei Bestwig im Sauerland freut sich über eine erfolgreiche Saison 2018. Trotz des schwierigen Sommers, welcher das Parkteam vor allem mit der Hitzeperiode im August vor große Herausforderungen stellte, konnte die Besucherzahl um 6,7% gesteigert und das Reinergebnis sogar mehr als verdreifacht werden. Geschäftsführer Andreas Sievering sieht hierin die Strategie „der kleinen Schritte“ bestätigt: „Wir haben im letzten Jahr und auch in den Jahren zuvor viel in das Erscheinungsbild des Parks und seine bestehende Infrastruktur investiert. Unser Park blickt auf eine Geschichte von nun 47 Jahren zurück und uns ist es sehr wichtig, gerade auch die alten Klassiker, wie zum Beispiel unsere Marienkäferbahn, zu erhalten, da unsere Gäste viele Erinnerungen mit ihr verbinden.“ In 2018 wurde in diesem Rahmen auch die gesamte Westernstadt saniert und die Kinderfahrgeschäfte erhielten einen neuen Platz direkt vor dem Indoor-Spielplatz FORT FUN L.A.B.S. „Wir haben auf diese Weise einen schönen Bereich geschaffen, der gerade auch unseren kleinen Gästen viel Abwechslung bietet, drinnen und draußen“, erläutert Marketing Managerin Christine Schütte. „Wir sehen uns ganz klar als Park für die ganze Familie und danach richten wir auch die Neugestaltung unserer Angebote aus.“ In diesem Sinne wurden auch im direkt am Park gelegenen FORT FUN Abenteuercamp fünf der 25 Blockhäuser in „Family Plus“ Häuser mit mehr Komfort für die Familie umgewandelt und sie erfreuen sich großer Beliebtheit. „Bereits jetzt im Januar konnten wir die Buchungsanfragen für die kommende Saison mehr als verdoppeln“, verrät Schütte. Dank dieser kontinuierlichen Investitionen der letzten Jahre konnten die Qualitätsstandards im FORT FUN Schritt für Schritt verbessert werden, was sich in den Besucherzahlen und vor allem auch dem Kundenfeedback widerspiegelt.
 
Neue Eventreihe
Für eine erhöhte Besucherzufriedenheit sorgte aber auch eine neue Eventreihe. „Wir haben hier durchaus etwas Mut bewiesen und neben unserem erfolgreichen Halloween-Event FORT FEAR Horrorland Veranstaltungen ins Leben gerufen, die man vielleicht nicht direkt von uns erwartet hätte“, berichtet Geschäftsführer Sievering. „Einige Ideen, wie unser Oktoberfest oder unser Kids Day, bei dem Kinder erstmalig an das Steuerpult der Fahrgeschäfte durften, zeigten direkt im ersten Anlauf viel Potential und werden auch im diesjährigen Eventkalender zu finden sein. Andere hingegen, wie beispielsweise die BurgerChallenge im Rahmen des Sommerfestes, sind von unserem Publikum nicht so gut angenommen worden und werden nicht oder in anderer Ausführung fortgeführt. Dies schafft aber auch Raum für neue Ideen“, erörtert Sievering.
 
Neue Attraktion im Mai 2019
Der nächste Schritt der strategischen Weiterentwicklung ist nun schon etwas größer, denn der Freizeitpark wird seinen Gästen in der Saison 2019 eine neue Attraktion bieten können. Mit „Thunderbirds“, einem Air Race 8.2 von Zamperla, investiert der Park erstmalig seit über 10 Jahren über eine Million Euro in eine einzelne Attraktion und einen neuen indianischen Themenbereich. Die Besucher können sich hier auf eine echte Deutschlandpremiere und ein Fahrgeschäft mit außergewöhnlichem Fahrgefühl freuen, denn die „Donnervögel“ vollbringen wahre Kunstflüge. „Wir freuen uns sehr darauf, diesen nächsten wichtigen Schritt gehen zu können und möchten uns bei allen Gästen und Freunden, die uns auf diesem Weg teilweise auch schon jahrelang begleiten, ganz herzlich bedanken“, freut sich Sievering.
 
Damit die Wartezeit bis zum Saisonstart am 13. April nicht zu lang wird, können Gäste noch bis Ende März an den Wochenenden die FORT FUN L.A.B.S, den interaktiven Indoorspielplatz inklusive XD Kino FoXDome, besuchen. Die genauen Öffnungstage und zeiten sowie die Eintrittspreise sind auf FORTFUN-LABS.de verfügbar.
 
 
 

16.11.2018

FORT FUN im Winter mit Indoor-Spielplatz L.A.B.S. und großem Weihnachtsmarkt an vier Terminen 

Winteröffnung der L.A.B.S. vom 1. Dezember bis zum 31. März • Großer FORT FUN Weihnachtsmarkt am 2. und 3. Adventswochenende • Einzigartige Christmas-MusicLightshow • Besuch von Santa Claus und seinen Elfen • Ausgesuchte Fahrgeschäfte, rasante Tubing Bahn und Indoor-Spielplatz • Adventsleckereien und vielseitige Verkaufsbuden 
 
Bestwig, 16. November 2018 – Vom 1. Dezember 2018 bis zum 31. März 2019 öffnet das FORT FUN wieder die Tore des Indoor-Spielplatzes FORT FUN L.A.B.S. für die Wintersaison und bietet den Besuchern auch in der kalten und dunkleren Jahreszeit die Möglichkeit, einen tollen Tag mit der Familie und Freunden zu verbringen. Nach dem Erfolg des ersten Weihnachtsmarktes im letzten Jahr findet der diesjährige FORT FUN XMAS Market gleich an vier Terminen, am 8., 9., 15. und 16. Dezember von 11 bis 18 Uhr, statt und überrascht mit einem noch bunteren Programm. Kleine und große Besucher können sich über geöffnete Fahrattraktionen wie dem Kettenkarussell und Kinderfahrgeschäfte freuen, sich zum Aufwärmen im Indoor-Spielplatz L.A.B.S. austoben oder eine der vielen Adventsleckereien genießen. Selbstverständlich werden sich auch Santa Claus und seine Elfen einen Besuch nicht nehmen lassen und für alle Kinder eine Überraschung dabei haben.  Den krönenden Abschluss bietet an jedem Abend um 18 Uhr eine einzigartige Christmas-Music-Lightshow, ganz nach amerikanischem Vorbild – also bunt, fröhlich und natürlich auch ein bisschen kitschig. Der Eintritt für den FORT FUN XMAS Market inklusive aller Attraktionen liegt bei fünf Euro pro Person (ab vier Jahren). Besitzer einer FORT FUN Familien- oder Actionjahreskarte haben freien Eintritt. 
 
Der Freizeitpark FORT FUN bei Bestwig im Sauerland hat nun zwar für die Winterpause geschlossen, das heißt aber noch lange nicht, dass man im FORT FUN nichts mehr erleben kann. Am 1. Dezember öffnen die FORT FUN L.A.B.S. wieder ihre Tore. Der in 2016 eröffnete Indoor-Spielplatz ist auch in diesem Jahr wieder für Besucher in den Wintermonaten bis zum 31. März 2019 geöffnet. Die sogenannten „L.A.B.S.“, die von April bis Oktober zum Angebot des Freizeitparks gehören, bieten für Kinder und Jugendliche sechs interaktive und innovative Spielstationen und das XD-Kino FoXDome. Die Abkürzung L.A.B.S. steht dabei für Lachen, Aktivieren, Bewegen und Spielen. Das freie Spielen ist dabei das maßgebliche Credo. Die Kinder sollen selbst ohne viele Regeln oder Alterseinschränkungen die einzelnen Attraktionen entdecken, gerne auch mit den Eltern zusammen. Absolutes Highlight ist der XD Motion Ride „FoXDome“, ein interaktives Kino in XD, in dem Gäste, ausgestattet mit 3DBrille und Laserpistole, quasi selbst Teil eines spannenden Videospiels werden. Die genauen Öffnungstage und -zeiten können ab sofort auf FORTFUN-LABS.de eingesehen werden. Für Erwachsene liegt der Eintrittspreis bei vier Euro und für Kinder von vier bis achtzehn Jahren bei acht Euro pro Person. FORT FUN Action- und Familienjahreskartenbesitzer haben freien
 
Eintritt. Punkten möchte das FORT FUN vor allem aber auch mit einem außergewöhnlichen Angebot für Kindergeburtstage. „Neben Paketangeboten, inklusive buntem Smarties-Kuchen oder leckerer Pizza, gibt es auch die Möglichkeit, eine Challenge auf unserem Bolzplatz 2.0 und in unserem XD Kino FoXDome zu buchen“, beschreibt Christine Schütte, Marketingleiterin des FORT FUN. „Natürlich wird es auch einen tollen Geburtstagstisch mit allem was dazugehört geben und Maskottchen Funny Fux Jr. kann sogar als Überraschungsgast eingeladen werden“, so die Marketingleiterin. Alle weiteren Infos auf FORTFUN-LABS.de
 
Neben den L.A.B.S. gibt es aber ein weiteres großes Winterhighlight im FORT FUN und zwar den großen XMAS Market. Nach dem Erfolg des ersten Weihnachtsmarktes im letzten Jahr, wird der XMAS Market in diesem Jahr gleich an vier Terminen, am 8., 9., 15. und 16. Dezember, jeweils von 11 bis 18 Uhr, stattfinden und mit einem noch bunteren und vielfältigeren Programm beeindrucken. „Wir möchten für eine perfekte Einstimmung auf das frohe Fest ganz im Stil der amerikanischen Feiertage sorgen und unsere Gäste mit echt amerikanischem Charm überraschen, da darf es auch ruhig mal etwas kitschiger und bunter werden“, berichtet Geschäftsführer Andreas Sievering. Fahrspaß und Action für Klein und Groß bieten die exklusiv geöffneten Attraktionen FunnyFuxBau, AirObot, FoxDome, Wellenflieger, eine rasante Tubing-Bahn sowie Kinderfahrgeschäfte, der L.A.B.S. Indoorspielplatz und auch, wenn die Temperaturen es zulassen, der Mini-Freefall Crash und die Achterbahn Devil’s Mine. Gerade in den frühen Abendstunden werden die Fahrten in den beleuchteten Attraktionen zu einem ganz besonderen Erlebnis. Zur Stärkung winken natürlich verschiedene Adventsleckereien und Getränke wie Glühwein und Kinderpunsch. Wer noch auf der Suche nach Weihnachtsdekoration oder -geschenken ist, wird sicherlich auch an einer der verschiedenen Marktbuden fündig. Für strahlende Kinderaugen wird vor allem aber auch der Besuch von Santa Claus und seinen Elfen sorgen. Selbstverständlich werden sie für jedes Kind ein kleines Geschenk mit dabei haben und gerade die verspielten Elfen sorgen zusätzlich noch für den ein oder anderen Spaß mit den Gästen. Zum gebührenden Abschluss eines amerikanisch inspirierten Weihnachtsmarktes präsentiert das FORT FUN an jedem Abend eine Christmas-Music-Lightshow, wie sie das Sauerland noch nicht gesehen hat. Ein Licht- und Soundspektakel, das man sonst nur aus den amerikanischen Weihnachtsfilmen kennt, also bunt, fröhlich und natürlich ein wenig kitschig. Der Eintritt für den XMAS Market liegt dabei bei fünf Euro pro Person. Kinder unter vier Jahren sowie Besitzer einer FORT FUN Familien- oder Actionjahreskarte haben freien Eintritt. Alle weiteren Infos zum XMAS Market unter FORTFUN.de/xmas-market. 
 
 
 

24.10.2018

Erste Comedy Night im FORT FUN Abenteuerland  

Erste FORT FUN Comedy Night am 10. November im Silver Bullet Saloon • Stand-Upper und Moderator Marius Jung führt durch das Programm • Sven Bensmann, C. Heiland und Serhat Dogan sorgen für Lachmuskelkater • FUNtastisches Buffet • Frontstage-Talk am Saloon-Tresen  

Bestwig, 24. Oktober 2018 – Das FORT FUN Abenteuerland überraschte seine Gäste in dieser Saison mit einer neuen Vielfalt an Veranstaltungen und Events. Auch nach Saisonende geht es damit noch weiter, und zwar mit der ersten FORT FUN Comedy Night am 10. November im Silver Bullet Saloon. Stand-Upper und Moderatur Marius Jung präsentiert gleich drei Newcomer der Comedyszene: Sven Bensmann, C. Heiland und Serhat Dogan. Zuvor können die Gäste außerdem beim FUNtastischen Buffet so richtig schlemmen. Kühle Getränke und Snacks am Platz runden die Comedy Night ab. Treff- und Anlaufpunkt vor und nach der Show ist die Saloon-Western-Bar. Im Frontstage-Talk am Saloon-Tresen kann man den begnadeten Künstlern Face to Face begegnen. Tickets gibt es im Vorverkauf online unter FORTFUN.de/comedy-night

Das FORT FUN Abenteuerland, der Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland, präsentierte seinen Besuchern in dieser Saison einen neuen, vielfältigeren und umfangreicheren EventKalender.  Steht im Moment noch alles ganz im Zeichen von Halloween und den Misty Ville Horror Stories, so heißt es am 10. November im Silver Bullet Saloon: „Vorhang auf und Bühne frei für angesagte Newcomer der Comedyszene“. Auf unterhaltsame Weise werden die Gäste von Stand-Upper und Moderator Marius Jung durch den Abend geführt. Ganz nach dem Motto „Ein Lacher kommt selten allein“ präsentiert er drei weitere begnadete Künstler, die die Erheiterung ihrer Mitmenschen zur Lebensaufgabe gemacht haben: Sven Bensmann, C. Heiland und Serhat Dogan. 
Als Moderator, Komiker und Sänger verfügt Marius Jung über eine langjährige TV- und Bühnenerfahrung. Mit freier Schauspiel- und Gesangsausbildung im Gepäck spielt und entertaint Marius seit den 90er Jahren auf den Bühnen Deutschlands. Seit über 20 Jahren moderiert er Shows aller Art: Varietéshows, die Routine lehren, Comedyshows, die Spontanität erfordern und Eventshows, die ihn talken, referieren und unterhalten lassen. Sven Bensmann verbindet auf einzigartige und charmante Weise Comedy mit Musik und überrascht sein Publikum stets mit gesanglichen wie gesprochenen Improvisationen. Wo andere nach Worten ringen, greift Sven zur Gitarre. Schnell mutiert die Comedy-Bühne zu einem humorvollen unplugged Konzert. 
Dank unkonventioneller Kindheit ist der Weg zur Psychologie für C. Heiland vorgebahnt. Nach 26 Semestern Studium, 10 Jahren erfolgreicher Arbeit als Psychiater sowie zahlreichen Tablettenverschreibungen – wahrscheinlich hauptsächlich an sich selbst – steht er auf den Bühnen Deutschlands – als Comedian, Musiker und Seelendoktor.
Serhat Dogan hat sein Glück gefunden – und zwar da, wo es am unwahrscheinlichsten ist: Als Fahrschüler im Dauerstau rund um Köln, als Animateur unter fitnessbegeisterten deutschen Rentnern in Antalya und als unfreiwilliger Sextourist in Amsterdam. Und dabei hat er wieder einmal festgestellt: Deutschland ist vielleicht nicht das schönste Land der Welt – aber auf jeden Fall das lustigste. 

Zusammen werden die drei Comedy-Newcomer den Gästen der FORT FUN Comedy Night die Tränen in die Augen treiben. Wie im berühmten Verzehrtheater Schmidts-Tivoli auf St. Pauli wird im FORT FUN Comedy Saloon auch für euer leibliches Wohl gesorgt: Getränke und kleine Snacks gibt’s direkt am Platz. Vor Beginn der Show kann außerdem ordentlich geschlemmt werden: das FUNtastische Buffet lässt keine Wünsche offen. Treff- und Anlaufpunkt vor und nach der Show ist die Saloon-Western-Bar. Im Frontstage-Talk am Saloon-Tresen können die Gäste den Künstlern Face to Face begegne – Zeit für Fragen, Autogramme, Selfies und natürlich Snacks und Erfrischungen. Tickets gibt es im Vorverkauf unter FORTFUN.de/comedy-night. Der Preis für die Comedy-Show liegt bei 14,00 Euro pro Person. Wer vorab noch richtig schlemmen möchte, zahlt für das FUNtastische Dinner mit Überraschungseffekt noch einmal 15,00 Euro pro Person. Einlass ist ab 18.30 Uhr und das Dinner beginnt um 19:00 Uhr. Die Show startet um 20:00 Uhr. Gruppenbuchungen inklusive Tischreservierung und Catering werden auf Anfrage entgegengenommen.  

Mehr Infos zu allen FORT FUN Events unter FORTFUN.de/events

 


02.10.2018

FORT FUN Abenteuerland verwandelt sich zum 10. Mal ins FORT FEAR Horrorland 

Drei FORT FEAR Event-Tage im Oktober • Vier ausgefallene Horror-Attraktionen • Neue Grusel-Zugshow für die Familie • Schauriges Street-Acting • Stilechtes Showprogramm im Silver Bullet Saloon • Fahrgeschäfte bei Dunkelheit und Illumination der Westernstadt  

Bestwig, 2. Oktober 2018 – Am 20., 21. und 27. Oktober verwandelt sich das FORT FUN Abenteuerland zum 10. Mal ins FORT FEAR Horrorland und präsentiert das 2. Kapitel der Misty Ville Horror Stories. Von 16 bis ca. 22 Uhr bietet der Freizeitpark im Sauerland seinen Besuchern ein „grauenvolles“ Programm mit gruseligen Angeboten für die ganze Familie, ausgewählten Fahrgeschäften in der Dunkelheit, einer besonders atmosphärischen Beleuchtung von Misty Ville, schaurigem Street-Acting, stilechtem Entertainment im Saloon, der neuen, familienfreundlichen Grusel-Zugshow und den vier herausfordernden Horror-Attraktionen „The Forest“, „The Hotel“, „The Mine“ und „Buzzsaw“ als Horror-Schocker Neuheit 2018. 

Die Kleinstadt Misty Ville liegt verborgen im tiefsten Süden der USA. Eigentlich sucht man Misty Ville nur auf, wenn man nicht gefunden werden möchte oder vom „rechten“ Weg abgekommen ist. Einen Sheriff hat man hier schon lange nicht mehr gesehen. Es wird erzählt, dass Misty Ville verflucht sei, eine dunkle Macht die Seinen beschütze und ihnen einen Zufluchtsort geschaffen habe. Die Gescheiterten, Unangepassten und Vergessenen haben hier eine neue Heimat gefunden und leben nach ihren eigenen dunklen Regeln.

Die Halloween-Veranstaltung „FORT FEAR Horrorland“ im Freizeitpark FORT FUN im Sauerland ist schon seit langem das Halloween-Highlight der Region und findet bereits zum 10. Mal statt. Nachdem im letzten Jahr mit den Misty Ville Horror Stories eine neue Hintergrundgeschichte für das Event präsentiert wurde, werden die Besucher in diesem Jahr an drei Eventtagen – 20., 21. und 27. Oktober 2018 – das 2. Kapitel der Horror Stories erleben können. Dazu gehören vier furchteinflößende Horror-Attraktionen ebenso wie auch ein vielfältiges, familienfreundliches Gruselprogramm.

Der absolute Horror-Schocker ist in diesem Jahr das neue Haunted House „Buzzsaw“, ein verlassenes Sägewerk mitten im Stadtkern von Misty Ville. Einst wurde hier das Holz aus dem Misty Forest verarbeitet. Nun jedoch sollen dort nur noch Kreaturen im Dunkeln hausen, die man kaum noch als Menschen bezeichnen kann. Es sollen die alten, gierigen Holzfäller sein, die zu viel wollten und dabei das Böse trafen. Die Geräusche der alten Sägen sind in den ganz dunklen Nächten rund um Halloween oft zu hören, vermischt mit Wispern, Angst- und Freudenschreien. Die Besucher müssen sich hier alleine, maximal zu zweit, in teilweise völlige Dunkelheit begeben und auch damit rechnen, angefasst und nicht gerade freundlich behandelt zu werden. „Im letzten Jahr hatten wir kein klassisches „Alonein-the-dark-Maze“, berichtet Geschäftsführer Andreas Sievering, „und dies wurde von unseren Fans als Kritikpunkt geäußert. Daher trumpfen wir in diesem Jahr mit einem echten Horror-Schocker auf“, führt Sievering fort. „Buzzsaw“ ist dabei empfohlen ab 16 Jahren und der Eintritt liegt aufgrund des individuellen Erlebnisses bei 10,00 Euro pro Person.

Eine weitere Grusel-Neuheit ist die Zugshow „Der Fluch des Apachengoldes“. „Auch hier setzen wir einen oft ausgesprochenen Wunsch unserer Gäste um“, erzählt Andreas Sievering. Der Santa Fé Express wird die Besucher auf eine schaurige Reise durch das verfluchte Reich der Apachen „entführen“. Mit von der Partie sind natürlich Parkikone Sheriff Fuzzy und sein Widersacher Doc Smith. Die familienfreundliche Gruselfahrt findet an den FORT FEAR Terminen zweimal täglich statt und der Eintrittspreis liegt bei 4,00 Euro pro Person. 

Bereits seit 2010 bietet das FORT FEAR Horrorland einen echten Horror-Waldpfad, den mutige Gäste in der Dunkelheit durchschreiten. „Ein düsterer Wald ist an sich ja schon gruselig genug“, erörtert Marketingleiterin Christine Schütte, „was aber, wenn hinter jedem Baum oder jedem Strauch pöbelnde Rednecks auf der Jagd lauer und sich nicht gerade über Störenfriede freuen?“ Das FORT FUN war der erste Freizeitpark, der einen echten Wald als Kulisse für eine Horror-Attraktion genutzt hat und schuf hiermit ein absolutes Alleinstellungsmerkmal für sein Halloween-Event. „The Forest“ ist empfohlen ab 16 Jahren und der Eintrittspreis liegt bei 4,00 Euro pro Person.

Ein weiteres Highlight ist das Haunted House „The Hotel“ mit Escaperoom-Elementen, welches man zur zweit betreten kann. Die scheinbar verrückt gewordenen Angestellten des idyllisch wirkenden Misty Ville Grand Hotel sieht man niemals weit entfernt von ihrer Wirkungsstätte, so als ob sie von seinem Bann gefesselt wären. Genau genommen scheinen auch alle, die das Hotel betreten, unfreiwillig zu Dauergästen zu werden. „Nur demjenigen, der sich aktiv mit einbringt, gelingt „vielleicht“ die Flucht aus dem Hotel“, räumt Christine Schütte ein. „The Hotel“ ist ebenfalls empfohlen ab 16 Jahren und der Ticketpreis liegt bei 8,00 Euro pro Person.

In „The Mine“, das Haunted House im Wartebereich der Achterbahn Devil’s Mine, durchqueren Gäste alte Höhlen, die dem Indianervolk der Semiolen als heilige Stätte dienten. Die gierigen Bewohner von Misty Ville haben allerdings keinerlei Respekt vor den Riten der Indianer und interessieren sich nur für die dort verborgenen Schätze. Doch zu ihrem Entsetzen finden sie dort unten nicht nur Gold und Edelsteine und auch die Gäste sollten sich vor den „Fundstücken“ in Acht nehmen. Diese HorrorAttraktion ist im Parkeintrittspreis bereits enthalten, quasi als Einsteiger-Maze für alle, die erst einmal testen wollen, wie gruselfest sie sind. Die Altersempfehlung liegt bei 12 Jahren. 

Neben den Horror-Attraktionen erwartet die Gäste auch ein vielfältiges und stilechtes Wild-West Showprogramm im Silver Bullet Saloon. Ob mystische Schlangentänzerin, furchteinflößender Messerwerfer oder betörender indianischer Tanz, für jeden ist etwas dabei und das Programm ist im Eintrittspreis bereits enthalten. Zusätzlich können Besucher, die sich noch nicht so recht in die HorrorAttraktionen trauen, die atmosphärisch illuminierte Westernstadt, schaurige Street-Actors und ausgewählte Fahrattraktionen in der Nacht erleben. Für die kleinen Gruselfans findet das diesjährige Familien-Halloween wieder auf dem Horse Shoe BBQ Platz statt. Mit gruseligem Bastelspaß oder Stockbrotbacken können sie hier ihre Zeit verbringen. Kinder bis 12 Jahre dürfen den Park auch kostümiert besuchen. Erwachsene müssen allerdings auf eine Verkleidung verzichten. 

Wer schon jetzt weiß, dass er eine der Horror-Attraktionen besuchen möchte, sollte sich sein Ticket im Vorverkauf sichern, denn drei Horror-Attraktionen werden mit Zeit-Tickets betrieben und der Park kann nicht garantieren, dass es für alle Attraktionen und Zeiten eine Abendkasse geben wird. Daher wird empfohlen, einen Blick auf die Website FORTFEAR.de zu werfen, die neben allen weiteren Infos zum Event auch einen Link zum Onlineshop bietet. Auch an den FORT FEAR Eventtagen öffnet das FORT FUN um 10 Uhr und wird voraussichtlich um 22 Uhr schließen. Trotz der längeren Öffnungszeiten zahlen Besucher, die bereits um 10 Uhr anreisen, nur den regulären Eintrittspreis. Stark vergünstigte Eintrittskarten gibt es außerdem im FORT FUN Onlineshop. Für Action- und Familienjahreskartenbesitzer ist der Einritt in den Park frei, für Basic-Jahreskartenbesitzer winkt ein reduzierter Eintrittspreis von 14,00 Euro.

 


20.09.2018

Die Thunderbirds erobern das FORT FUN Abenteuerland 

Neue Attraktion in 2019 • Deutschlandpremiere • Neuer, indianischer Themenbereich 

Bestwig, 20. September 2018 – Die Saison 2019 im Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland steht ganz im Zeichen der Donnervögel. Ab Mai 2019 können sich die Besucher auf eine neue Attraktion und eine Deutschlandpremiere freuen. Das Air Race 8.2 von Zamperla vereint außergewöhnlichen Fahrspaß mit einem besonderen ThrillFaktor und wird durch die Darstellung als „Thunderbirds“ richtig zum Leben erweckt. Wer sich den Flug der Donnervögel lieber erst einmal von außen ansehen möchte, wird auch voll auf seine Kosten kommen, denn die acht Gondeln für jeweils zwei Personen drehen sich mit und gegen den Uhrzeigersinn und überschlagen sich auch – die Thunderbirds vollbringen also wahre Kunstflüge. Die Besucher erwartet allerdings noch mehr, denn zusammen mit den Thunderbirds entsteht mitten im Park ein neuer, indianischer Themenbereich. Mit einem Volumen von circa 1 Million Euro ist es für das FORT FUN die größte Investition in eine Attraktion seit mehr als zehn Jahren.    

Ein lautes Donnergrollen ertönt und feurige Blitze reißen ein Loch in die Wolkenfront. Doch es ist kein Gewitter, das sich nähert, es sind die Flügel der mächtigen Thunderbirds (Donnervögel), die diesen Klang erzeugen, und die Blitze feuern sie aus ihren Augen. Mit einem bloßen Schlag ihrer kräftigen Schwingen sind sie in der Lage, ganze Stürme zu entfachen. In der indianischen Mythologie sind die Thunderbirds die Herrscher der Himmelswelt. Es heißt, man solle die zorngeladenen Geschöpfe nicht verärgern, dass aber einige wenige Auserwählte in der Lage sein sollen, sich mit ihnen zu verbinden und gemeinsam den Himmel zu beherrschen.  


Die Thunderbirds erobern das FORT FUN Abenteuerland  
Die Saison 2019 im FORT FUN Abenteuerland, der Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland, steht ganz im Zeichen der Donnervögel, denn im Mai wird der Park als Deutschlandpremiere ein Air Race 8.2 von Zamperla eröffnen. Die Besucher können sich auf ein wirklich außergewöhnliches Fahrerlebnis freuen und dabei herausfinden, ob sie vielleicht die Auserwählten sind, mit denen die Thunderbirds die Gewitter beherrschen wollen. Das Fahrgeschäft mit acht Armen, an denen sich jeweils eine Gondel für zwei Personen befindet, versetzt seine Gäste mit einer Beschleunigung von bis zu 3G in die Lüfte. Jede der acht Gondeln stellt einen mächtigen Thunderbird dar. Da diese Vögel sehr gerne mit und gegen den Uhrzeigersinn durch Sturm und Gewitter fliegen und sich dabei durchaus auch mal überschlagen, ist es eine große Herausforderung, nicht die Orientierung zu verlieren. Die Thunderbirds lassen sich nicht einfach bezwingen. Aber vielleicht sind sie gewillt, dem mutigen Besucher einen tollen Ritt durch die Lüfte zu ermöglichen. Dieses Schauspiel, begleitet von einem grollenden Soundtrack, ist nicht nur spannend für die fliegenden Gäste, sondern auch diejenigen, die lieber erst einmal von außen zuschauen möchten, da die Donnervögel wahre Kunstflüge vollbringen. Das Air Race 8.2 vereint somit besonderen Fahrspaß mit einem extra Thrill-Faktor, etwas wofür sich der italienische Hersteller Zamperla auszeichnet, wie auch für die besondere Fähigkeit, den Attraktionen Leben einzuhauchen. Das neue Fahrgeschäft ist aber nicht das Einzige, was die Besucher ab Mai 2019 im FORT FUN erwarten dürfen, mit ihm entsteht ein neuer indianischer Themenbereich, das Indian Valley. „Der amerikanische Kontinent und seine Geschichte sind das Thema unseres Parks, aber zu den Ureinwohnern konnten unsere Besucher in den letzten Jahren doch recht wenig entdecken und das wollen wir ändern“, erläutert Geschäftsführer Andreas Sievering. „Die Thunderbirds werden ihren Platz mitten im Park finden, zwischen dem Dark Raver und dem WILD EAGLE, beides auch Attraktionen, die an die indianischen Mythen angelegt sind“, führt Sievering fort. „Der gesamte Bereich bekommt nun einen zentralen Mittelpunkt und wird dadurch viel attraktiver für unsere Gäste.“ Für den Freizeitpark handelt es sich mit einem Volumen von circa 1 Million Euro um die größte Investition in eine Attraktion seit über zehn Jahren. „Uns liegt viel daran, unsere Klassiker und den Charme des Parks zu erhalten, was die Investitionen der letzten Jahre auch belegen. Aber nun war es einfach an der Zeit für eine tolle Neuheit für unsere Gäste“, freut sich Sievering.
   
Seit Mai 2017 gehört das FORT FUN Abenteuerland zur Looping Gruppe. Bereits in den ersten Jahren der Eigentümerschaft hat die Gruppe viel in den Park und seine Infrastruktur investiert. So ist in diesem Jahr beispielsweise die gesamte Westernstadt saniert worden. Dem Konzern ist es wichtig, erst in die bestehende Infrastruktur seiner Parks zu investieren und diese zu optimieren und anschließend das Angebot passend zur Zielgruppe zu erweitern. So können sich die Gäste und auch die Mitarbeiter des FORT FUN nun nach guten zwei Jahren der Sanierung auf die erste große, neue Attraktion freuen.

 


19.09.2018

„Tag der Herzen“ im Freizeitpark FORT FUN voller Erfolg 

Freizeitpark öffnete exklusiv für Charity-Event • Über 120 freiwillige Helfer und FORT FUN Mitarbeiter unterstützten Veranstaltung ehrenamtlich • Freier Eintritt für eingeladene Besucher mit Behinderung und ihre Begleiter • Bevölkerung unterstütze per Spenden über Crowdfunding Aktion • SPD Bundestagsabgeordneter Dirk Wiese Schirmherr der Veranstaltung • Brauerei C. & A. Veltins spendierte 15 Kästen Getränke 

Bestwig, 19. September 2018 – Bereits zum 9. Mal fand heute der Tag der Herzen im FORT FUN Abenteuerland statt. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Schule für Körperbehinderte in Olsberg wurde über 1300 Gästen mit körperlicher und geistiger Behinderung und Betreuern ein kostenloser Tag in Sauerlands Freizeitpark ermöglicht. Das FORT FUN hatte die Besucher mit Behinderung und ihre Begleiter kostenfrei an diesem Tag in den Park eingeladen und auch alle Mitarbeiter des Freizeitparks arbeiteten am Tag der Herzen ehrenamtlich. Viele weitere freiwillige Helfer der Westnetz GmbH, der Volksbank Sauerland und von Freizeitpark News machen die Umsetzung dieses Tages erst möglich. Zur Unterstützung dieses in NRW einmaligen Charity-Events hatte die Volksbank Sauerland eine Crowdfunding-Aktion gestartet, mit welcher den Gästen dieser besondere Tag finanziert wurde. Die Brauerei C. & A. Veltins spendierte außerdem 15 Kästen VELTINS Pilsener Alkoholfrei 0,0% und VELTINS Radler Alkoholfrei 0,0% für die freiwilligen Helfer. Schirmherr der Veranstaltung war auch in diesem Jahr der SPD Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese.   

Der Tag der Herzen im Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland, der 2007 ins Leben gerufen wurde, ist eine der größten Charity-Aktionen in NRW. Initiator und Organisator war der Förderverein der Schule für Körperbehinderte in Olsberg, eine Förderschule für körperliche und motorische Entwicklung. Seit 2012 hat das FORT FUN selbst die Organisation des Events übernommen und die Veranstaltung findet im 2-Jahres-Rhythmus statt. Die Schirmherrschaft hat auch in diesem Jahr Dirk Wiese, SPD Bundestagsabgeordneter für den HSK freudig übernommen: „Als mich das FORT FUN wieder ansprach, war es für mich eine Selbstverständlichkeit, den Tag der Herzen auch in diesem Jahr zu unterstützen. Es ist einfach toll, auf diese Weise anderen Menschen helfen zu können und ihnen einen tollen Tag im FORT FUN zu ermöglichen. Es ist wirklich beeindrucken, was die freiwilligen Helfer an diesem Tag leisten.“  

Für die Veranstaltung öffnete das FORT FUN seine Türen außerhalb des regulären Öffnungszeitenkalenders, sodass an diesem Tag kein regulärer Publikumsverkehr stattfand. So konnten sich die Mitarbeiter des Freizeitparks, die diese Veranstaltung ebenfalls ehrenamtlich unterstützen, am Tag der Herzen ausschließlich auf die Bedürfnisse geistig und körperlich behinderter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener konzentrieren und ihnen einen reibungslosen und unvergesslichen Tag bereiten. Dies wäre während des regulären Parkbetriebs nicht uneingeschränkt möglich, da die Fahrgeschäfte für Menschen mit Behinderung nur in Begleitung eines Betreuers zu nutzen sind. „Wir freuen uns jedes Mal sehr auf dieses Event, weil es wirklich etwas ganz Besonderes ist, sind aber am Ende des Tages natürlich auch immer froh, wenn alles reibungslos geklappt hat“, berichtet Geschäftsführer Andreas Sievering. „Ohne den Einsatz unserer Mitarbeiter und das Engagement der vielen freiwilligen Helfer und Sponsoren, wäre eine solche Veranstaltung gar nicht umsetzbar.“ Über 120 FORT FUN Mitarbeiter und ehrenamtliche Unterstützer leisteten den ganzen Tag über Hilfestellungen, kümmerten sich um die Gäste und sorgten so für einen reibungslosen Ablauf und vor allem für die Sicherheit. Zu den treuen, freiwilligen Helfern zählen schon seit mehreren Jahren die Mitarbeiter der Westnetz GmbH sowie der Volksbank Sauerland. „Wir unterstützen diese Veranstaltung ehrenamtlich und nehmen uns dafür sogar einen Tag Urlaub, um mit dabei sein zu können. Es ist einfach ein außergewöhnliches Erlebnis dessen positive Eindrücke man noch lange in Erinnerung behält“, berichtet Achim Bauerdick, Betriebsratsvorsitzender der Westnetz GmbH.  

Wie hoch die Motivation der freiwilligen Helfer ist, zeigt sich auch darin, dass sich über die Jahre ein Wettbewerb entwickelt hat, bei dem es darum geht, wer die meisten Achterbahnfahrten als Begleitperson absolviert hat. Der in 2016 aufgestellte Rekord lag bei 110 Fahrten mit der Achterbahn wurde in diesem Jahr mit ganzen 118 Fahrten sogar noch übertroffen.   

Über 1300 Menschen mit Behinderung und Betreuer konnten am diesjährigen Tag der Herzen teilnehmen und die abwechslungsreichen Attraktionen des Freizeitparks kostenfrei genießen. Fehlen durften dabei natürlich auch nicht die wilde Western-Show im Saloon mit Sheriff Fuzzy. Außerdem erhielten alle Gäste mit Behinderung einen Verzehrgutschein, finanziert durch die Crowdfunding Aktion der Volksbank Hochsauerland für den Förderverein der Schule für Körperbehinderte in Olsberg-Bigge. Rembert Busch, Geschäftsführer des Vereins, freute sich: „Die Spenden kamen dabei natürlich zu einem großen Teil aus unserer Heimatregion, wofür wir sehr dankbar sind. Es waren aber auch Spenden aus deutlich weiter entfernten Regionen wie beispielsweise Berlin dabei.“  Mit einer Spende von nur 5,00 Euro ermöglichte man die Teilnahme einer Person an einem schönen Tag im FORT FUN Abenteuerland inklusive Verpflegungspaket. Pro gespendeten 5,00 Euro legte die Volksbank Sauerland außerdem noch weitere 5,00 Euro dazu. Für die Erfrischung der Helfer sorgte die Brauerei C. & A. Veltins mit 15 Kästen VELTINS Pilsener Alkoholfrei 0,0% und VELTINS Radler Alkoholfrei 0,0%. „Die Freude war wieder einmal überall im Park zu spüren, und nicht nur wegen des Wetters war es heute sowohl für die Gäste als auch für alle Helfer ein ganz besonders sonniger und warmer Tag“, erzählt Christine Schütte, Pressesprecherin des FORT FUN.

 


23.08.2018

Feiern wie die Bayern – 1. FORT FUN Oktoberfest am 21. und 22. September 

FORT FUN Oktoberfest am 21. und 22. September • Fahrgeschäfte, Oktoberfestspiele und bayrische Spezialitäten • Kostenfreier Shuttle-Service • KEVIN DAS Andreas Gabalier Double Nr. 1 • Showband Lechis • VIP Paket für Gruppen ab 8 Personen • Freier Eintritt für Action- und Familien-Jahreskarteninhaber 

Bestwig, 22. August 2018 – Weiß-blaue Stimmung mit Riesenrad, Achterbahn und Kettenkarussell, bayrische Spezialitäten, Andreas Gabalier Double KEVIN, die Showband „Lechis“, originelle Oktoberfest Wettspiele und Grevensteiner vom Fass: Das 1. FORT FUN  Oktoberfest am 21. und 22. September im zünftig geschmückten Silver Bullet Saloon präsentiert sich als kleiner frecher Bruder des Münchner Originals. Die Besucher erwartet ein ausgelassenes Programm zu einem günstigen Preis, denn der Eintritt kostet nur 10,00 € pro Person und die ersten 50 Onlineticketkunden erhalten sogar noch ein kostenfreies Mass Grevensteiner on top. Für Gruppen ab acht Personen gibt es ein Rundum-sorglosVIP-Paket inklusive Tischreservierung und -service, Begrüßungsschnaps, Menü und 3 Mass für nur 50,00 € pro Person. Einlass in die FORT FUN Westernstadt ist ab 18 Jahren und jeweils ab 18 Uhr. Action- und Familien-Jahreskarteninhaber haben freien Eintritt, sollten ihr Ticket aber auch vorab online reservieren, denn es gibt insgesamt pro Abend nur 500 Plätze.  

Der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland bei Bestwig im Sauerland hat in der Saison 2018 eine neue Event-Reihe gestartet. Das urigste Highlight ist dabei sicherlich das 1. FORT FUN Oktoberfest am 21. und 22. September. Ganz nach dem Motto „Feiern wie die Bayern“ präsentiert sich das Event als Münchens kleiner frecher Bruder und verspricht weißblaue Partystimmung für die Gäste, die übrigens sehr gerne in Dirndl oder Krachlederner begrüßt werden. Große Besonderheit im Vergleich zu anderen Oktoberfestveranstaltungen der Region: Genau wie beim großen Bruder in München gehören auch beim FORT FUN Oktoberfest Fahrgeschäfte der Westernstadt mit zum Angebot. Vor der zünftigen Party im traditionell geschmückten Silver Bullet Saloon können sich die Gäste also auf der Achterbahn, dem Kettenkarussell und dem Riesenrad vergnügen – oder auch gerne zwischendurch. Geschicklichkeit ist hingegen bei den originellen Oktoberfestwettspielen wie dem „Brezelfangspiel“ oder „Masskrugschieben“ gefordert. Auch für das leibliche Wohl wird natürlich mit echten bayrischen Spezialitäten, wie Hendl, Haxn oder Obazda, und frischem Grevensteiner vom Fass gesorgt sein. Für ausgelassene Partystimmung sorgt eine der angesagtesten Partybands Deutschlands. Die "Lechis" haben bereits auf dem Oktoberfest Wilhelmshaven, dem Kiliani Volksfest in Würzburg und der Kulbacher Bierwoche gespielt. Mit aktuellen Chart- und Rocksongs, Ballermann-Hits und Oberkrainern werden die fünf Musiker im Saloon bayrische Partylaune wecken. Highlight des Abends ist aber sicherlich auch der Auftritt von „KEVIN DAS Andreas Gabalier Double Nr. 1“. Die Stimmungskanone sieht seinem Idol aus Österreich zum Verwechseln ähnlich und begeistert mit den besten Hits seines Vorbilds regelmäßig das Publikum in großen Festzelten.  

Das FORT FUN Oktoberfest kann auch noch mit einem weiteren Angebot punkten: Die Besucher müssen sich nämlich über die Rückfahrt keine Gedanken machen, da es einen kostenfreien Shuttleservice nach Olsberg und Bestwig geben wird. Einlass in die Westernstadt ist für Gäste ab 18 Jahren jeweils ab 18 Uhr. Wer dieses Event nicht verpassen will, sollte auf jeden Fall sein Ticket vorab online sichern, denn pro Abend gibt es nur 500 Plätze und es gibt keine garantierte Abendkasse. Die ersten 50 Onlinekunden werden außerdem noch mit einer gratis Mass on top belohnt. Der Ticketpreis beläuft sich auf 10,00 € pro Person und für 9,00 € gibt es eine Mass frisches Grevensteiner. Das kulinarische Angebot wie Hendl, Haxn oder Obazda gibt es von 8,00 € bis 12,00 € pro Person. Für Gruppen ab acht Personen winkt außerdem ein besonderes, Rundum-sorglos-VIP-Paket inklusive Tischreservierung, Tischservice, Begrüßungsschnaps, Menü und 3 Mass für nur 50,00 € pro Person. Das vollständige Programm, weitere Infos sowie den Ticketshop finden Oktoberfestfreunde unter FORTFUN.de/Oktoberfest. Action- und FamilienJahreskarteninhaber können sich über freien Eintritt freuen, sollten ihr Ticket aber auch vorab online reservieren.

 


07.08.2018

Großer Schalke Familientag im FORT FUN am 19. August  

FC Schalke 04 und Sponsor VELTINS laden ein • Autogrammstunde mit Schalke-Legende Olaf Thon • Sondereintritt für Knappenkids und Fans im Schalke-Trikot • Besondere Schalke Mitmachmodule   

Bestwig, 7. August 2018 – Am Sonntag, 19. August 2018, verwandelt sich das FORT FUN Abenteuerland in eine blau-weiße Erlebniswelt. Beim großen Schalke Familientag, unterstützt durch die Brauerei C. & A. VELTINS, werden nicht nur die zahlreichen Attraktionen des Freizeitparks Publikumsmagnet sein, sondern auch besondere Schalke Mitmachmodule. Obendrein wird mit Olaf Thon eine echte Schalke-Legende vor Ort sein. Mitglieder des Knappenkids-Club erhalten gegen Vorlage des Mitgliedsausweises sogar freien Eintritt und dürfen bis zu vier Personen zu dem Sonderpreis von 19,00 EUR mitbringen. Auch Fans im Schalke-Trikot erhalten diesen Sonderpreis von 19,00 EUR.   

Der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland bei Bestwig im Sauerland hat in diesem Jahr eine umfangreiche Eventreihe ins Leben gerufen. Sportlicher Höhepunkt ist dabei sicherlich der 19. August, denn dann lädt der FC Schalke 04 und sein Sponsor VELTINS alle kleinen und großen Fans der Blau-Weißen zum Schalke-Familientag in das FORT FUN Abenteuerland ein. Eine knappe Woche vor dem ersten Bundesligaspiel der Knappen wird der Freizeitpark also in königblau erstrahlen. Neben den zahlreichen FORT FUN Attraktionen und der Westernzugshow mit dem beliebten Sheriff Fuzzy erwarten die Besucher besondere Schalke Mitmachmodule wie eine Torwand, Fußball-Darts und eine Hüpfburg. Außerdem können alle Gäste auch das Sommerhighlight des Parks, die große Dinosaurier-Erlebniswelt mit 40 prähistorischen und lebensgroßen Urzeitechsen, oben auf dem Stüppelberg erleben. Obendrein wird mit Olaf Thon eine echte Schalke-Legende vor Ort sein. Der Ehrenspielführer von Königsblau und Fußball-Weltmeister von 1990 wird eine Autogrammstunde geben.  

Für alle Fans der Blau-Weißen gibt es am 19. August auch besondere Vergünstigungen. So erhalten Mitglieder des Knappenkids-Club an diesem Tag gegen Vorlage des Mitgliedsausweises freien Eintritt in das FORT FUN Abenteuerland. Dazu darf jedes Mitglied bis zu vier Personen zu dem Sonderpreis von 19,00 EUR mitbringen und auch für alle Fans im Schalke-Trikot gilt der Sonderpreis von 19,00 EUR. Doch nicht nur die Preise sind reduziert, auch über kürzere Wartezeiten dürfen sich die Fans der Königsblauen freuen. So gibt es für die Knappenkids eine gesonderte Fast Lane an der Sommerrodelbahn.  

Weitere Informationen unter www.fortfun.de

 


19.07.2018

Großes FORT FUN Sommerfest mit BBQ Battle und Comedian Maxi Gstettenbauer am 4. August   

FORT FUN Sommerfest am 4. August • Family-Best-Burger-Battle • Moderation und Auftritt von Comedian Maxi Gstettenbauer • Kids Club mit den Parkmaskottchen und den Cowboys Jim und Jack • Live-Musik von „Die Maverick’s Band“ • Show-Auftritt von den „Dance-Ladies“   • Verlängerte Öffnungszeiten in Teilbereichen bis 22 Uhr • Freier Eintritt für Action- und Familien-Jahreskarteninhaber

Bestwig, 18. Juli 2018 – Als besonderes Event-Highlight der Hochsaison erwartet die Gäste des FORT FUN am 4. August erstmalig das große FORT FUN Sommerfest. Der Freizeitpark hat sich ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie überlegt. BBQ- und Burger-Fans können sich auf den Family-Best-Burger-Battle freuen. Insgesamt 16 Familienteams aus 3-4 Personen können sich ab jetzt für diesen Wettkampf anmelden und müssen vor einer Experten-Jury beweisen, dass sie den kreativsten Burger entwickeln können. Den Teilnehmern und Gewinnern der Finalrunde winken dabei tolle FORT FUN Preise. Außerdem haben alle Battle-Teilnehmer am Tag des Sommerfestes freien Eintritt. Moderiert und begleitet wird der Wettkampf von Comedian Maxi Gstettenbauer, der außerdem auch mit in der Jury sitzt und im Anschluss an den Wettbewerb auch noch eine Nummer aus seinem aktuellen Programm zum Besten geben wird. Die kleinen Gäste können sich besonders auf den „Kids Club“, die Kinder Country Music Show zum Mitmachen, mit den Parkmaskottchen Funny Fux Jr. und dem Elch Moose sowie den Cowboys Jim und Jack freuen. Den erwachsenen Gästen winkt das Musikabenteuer der Maverick’s Country Music Show sowie die berauschende Show-Einlage der Dance-Ladies. Alle Besucher können sich auf extra lange Parköffnungszeiten bis 22 Uhr in der Westernstadt freuen. Trotz des erweiterten Angebots und der verlängerten Öffnungszeiten gelten am 4. August die regulären Eintrittspreise des Freizeitparks und ab 18 Uhr der Sondereintritt von 14,00 Euro. Inhaber der FORT FUN Action- und FamilienJahreskarten haben auch am FORT FUN Sommerfest freien Eintritt. Für BasicJahreskartenbesitzer gibt es einen reduzierten Eintrittspreis von 14,00 Euro pro Person.  

Der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland bei Bestwig im Sauerland setzt in der Saison 2018 einen verstärkten Fokus auf Veranstaltungen und Events. So präsentiert das Team seinen Besuchern am 4. August erstmalig ein großes FORT FUN Sommerfest mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie.  Besonderes Highlight ist der FamilyBest-Burger-Battle. Insgesamt 16 Familienteams bestehend aus drei bis vier Personen können gegeneinander antreten in der Disziplin „Wer entwirft den kreativsten Burger“. Die Teilnehmer und Gewinner der Finalrunde erwarten tolle FORT FUN Preise und außerdem haben alle Burger-Battler an diesem Tag freien Eintritt in den Park. Bereit gestellt werden verschiedene Fleischsorten, Burger-Brötchen, Gemüse, Käsesorten und Soßen. Grillmeister unterstützen mit Rat und Tat, richten die Warenkörbe wieder her und halten die Grills auf Glut. Bewertet werden die Burger anschließend von einer Jury. Familien, die sich dieser Herausforderung gewachsen sehen, können sich ab jetzt anmelden unter FORTFUN.de/sommerfest. Sollten sich mehr als 16 Teams anmelden, so entscheidet das Losverfahren, wer am Ende in die Runde der Teilnehmer gelangt. Moderiert und begleitet wird der Burger-Battle mit anschließender Siegerehrung von dem bekannten Comedian Maxi Gstettenbauer. Er ist außerdem auch Mitglied der Jury und wird im Anschluss an die Siegerehrung eine Nummer aus seinem aktuellen Programm zum Besten geben. Als weiteres Programm-Highlight erwartet vor allem die kleinen Gäste der Kids Club, die lustige Kinder Country Music Show zum Mitmachen, mit den Parkmaskottchen Funny Fux Jr. und dem Elch Moose sowie den streitlustigen Cowboys Jim und Jack. Abends winkt vor allem den erwachsenen Gästen die mitreißende Maverick’s Country Music Show und der berauschende Auftritt der Dance-Ladies. Die Besucher können sich auf ein energiegeladenes Spektakel freuen. Wer einfach nur den Freizeitpark im Sommer genießen möchte, wird am 4 August auch ausgiebig auf seine Kosten kommen, denn das FORT FUN wird in Teilbereichen bis 22 Uhr geöffnet sein. Trotz der verlängerten Öffnungszeiten und dem bunten Programm gelten am FORT FUN Sommerfest die regulären Eintrittspreise an der Tageskasse und ab 18 Uhr der Sondereintritt von 14,00 Euro pro Person. Es lohnt sich, sein Ticket vorab im Onlineshop unter FORTFUN.de/tickets zu erwerben, da man hier bis zu 25% sparen kann. Besitzer einer FORT FUN Action- oder Familien-Jahreskarte haben auch am FORT FUN Sommerfest freien Eintritt. Für Basic-Jahreskartenbesitzer gibt es einen reduzierten Eintrittspreis von 14,00 Euro pro Person. Weitere Details zum Sommerfest und das ganze Programm unter FORTFUN.de/sommerfest

 


21.06.2018

2. FORT FUN Cup am 23. und 24. Juni beim TSV Bigge-Olsberg

Bestwig, 21. Juni 2018 – An diesem Wochenende richtet das FORT FUN Abenteuerland, zusammen mit dem TSV Bigge-Olsberg, den 2. FORT FUN Cup für Junioren in der Sparkassen Arena in Bigge aus. Am Samstag, 23. Juni, finden die Turniere der G- und D-Jugend statt und am Sonntag, 24. Juni, treten die Mannschaften der E- und F-Jugend an. Start ist jeweils um 10 Uhr. Nachdem das Turnier im Vorjahr sehr gut angenommen wurde und knapp 1000 Spieler und Gäste pro Tag verzeichnet werden konnten, wurde das Konzept in 2018 übernommen. Auch in diesem Jahr setzte sich der Erfolg bereits fort, denn es konnten nicht alle Mannschaften, die gerne teilnehmen wollten, berücksichtigt werden.  Das Ziel des Turniers ist es, heimische und auswärtige Vereine gegeneinander antreten zu lassen, also Teams, die sich im Rahmen der regulären Ligen nicht begegnen, um ein gutes Qualitätsniveau und Abwechslung zu bieten. Andreas Sievering, Geschäftsführer der FORT FUN GmbH ergänzt: „Wir freuen uns als FORT FUN dieses noch sehr junge Turnier zu unterstützen und dadurch den Jugendfußball in der Region zu fördern.“ Jeder Spieler erhält eine Eintrittskarte für das FORT FUN und die Siegerteams bekommen zusätzlich eine Übernachtung im FORT FUN Abenteuercamp. Am Samstag haben die Besucher nach dem Turnier außerdem die Möglichkeit, das WM Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Schweden anzuschauen.

 


19.06.2018

Große Dinosaurier-Erlebniswelt im FORT FUN Abenteuerland vom 30. Juni bis 28. August

Dinosaurier als Highlight der Sommersaison im FORT FUN • 60 lebensgroße DinosaurierModelle auf und um den Stüppelberg • Auffahrt per Lift mit Aussicht auf die Urzeitgiganten • Erlebnispfad auf einer Fläche von ca. 22.000 m² • Schatzsuche für kleine Dino-Forscher • Neues gastronomisches Angebot auf dem Stüppel • Erstes FORT FUN Sommerfest und Schalke-Tag als Event-Highlights in der Hochsaison  

Bestwig, 19. Juni 2018 – In diesem Jahr hat sich der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland für seine Besucher in der Hochsaison etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Insgesamt 60 prähistorische und lebensgroße Dinosaurier-Modelle werden vom 30. Juni bis zum 28. August den Stüppelberg und den umliegenden Wald bevölkern. Bereits während der Auffahrt mit dem Sessellift werden die Gäste die ersten Giganten im Wald erspähen können und oben auf dem Stüppel angekommen erwartet sie ein Erlebnispfad auf ca. 22.000 m². Kleine Dino-Forscher können mit etwas Glück bei einer Schatzsuche im Sand kostbare Halbedelsteine oder fossile Haifischzähne mit dem Sieb entdecken. Für das leibliche Wohl wird auf dem Stüppel ebenfalls mit einem neuen Angebot gesorgt sein. Im Sommer erwarten die Gäste außerdem noch zwei Event-Highlights, das erste FORT FUN Sommerfest am 4. August und der Schalke-Tag am 19. August.

Die Dinos sind los im FORT FUN Abenteuerland, dem Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland. In der Hochsaison möchte der Park seinen Besuchern etwas ganz Besonderes bieten und so bevölkern vom 30. Juni bis zum 28. August T-Rex, Stegosaurus, Triceratops und Co. den Stüppelberg im FORT FUN. Insgesamt 60 prähistorische, lebensgroße Dinosaurierrekonstruktionen können die Besucher auf einer Fläche von ca. 22.000 m² entdecken. Die wissenschaftlich korrekten Modelle stammen aus dem Fundus des Dinosaurier-Park Münchehagen und werden in Abstimmung und enger Zusammenarbeit mit internationalen Wissenschaftlern gebaut, auf Basis der jeweils neuesten Forschungsergebnisse. Vom 30. Juni bis zum 28. August können nun auch die Gäste des Freizeitparks FORT FUN mit der ganzen Familie durch längst vergangene Dinozeiten wandern und die Faszination der Dinosaurier hautnah erleben. Bereits die Reise mit dem Sessellift hinauf auf den Stüppelberg wird dabei zum ganz besonderen Abenteuer, denn schon während der Fahrt werden die Gäste vielleicht den ein oder anderen Urzeitgiganten im Wald entdecken können - oder aber auch während des Fluges im Drachenflieger WILD EAGLE oder der Fahrt mit dem Alpine Coaster Trapper SLIDER.  Oben auf dem Stüppel angekommen können die Gäste bei einem Spaziergang über den Erlebnispfad erfahren, aus welcher Zeit der jeweilige Dinosaurier stammt, wie groß und schwer er war und was er für besondere Merkmale oder Fähigkeiten hatte. Die Zeitreise wird dabei bis fast 250 Millionen Jahre zurück gehen und spannende Einblicke in die Entwicklung des Lebens ermöglichen.   

Der größte Gigant auf dem Stüppel, ein Diplodocus, misst dabei eine Länge von 30 Metern und eine Höhe von vier Metern. Selbstverständlich darf auch nicht der König der Saurier fehlen, der Tyrannosaurus. Er beeindruckt mit einer Länge von 13 Metern und einer Höhe von vier Metern. Die kleinen Dino-Forscher können sich sogar auf Schatzsuche im Sand begeben. Mit etwas Glück und Geschick beim Sieben entdecken sie dabei kostbare Halbedelsteine oder sogar einen fossilen Haifischzahn. Für das leibliche Wohl wird auf dem Stüppelberg ebenfalls gesorgt sein, sei es mit Leckerem vom Grill oder Landkuchen mit Sahne. Wer danach noch so richtig aktiv werden will, kann am Kletterturm „Gipfelstürmer“ seine Kletterkünste unter Beweis stellen oder den 57 Meter hohen Stüppelturm erklimmen und die Aussicht auf das Sauerland und natürlich auch die Dinos von oben genießen. 
 
Die Besucher können sich also auf eine tolle Sommersaison mit „Jurassic Feeling“ im FORT FUN freuen. Als Eventhighlights winken außerdem noch das erste FORT FUN Sommerfest am 4. August mit verlängerten Öffnungszeiten bis 22 Uhr, BBQ Challenge, Live-Musik und Comedian Maxi Gstettenbauer, sowie der Schalke-Tag am 19. August. Der reguläre Eintrittspreis liegt in den Monaten Juli und August bei 23,50 Euro für Gäste von 90 bis 150 cm und bei 29,00 Euro für Gäste ab 150 cm und beinhaltet auch den DinosaurierErlebnispfad. Kinder unter 4 Jahren oder unter 90 cm Körpergröße haben freien Eintritt. Clever sparen kann man, wenn man frühzeitig ein Ticket im FORT FUN Onlineshop unter FORTFUN.de/tickets bucht. Weitere Informationen zu allen Angeboten und Attraktionen auf FORTFUN.de

 


08.06.2018

Crowdfunding-Aktion für 9. „Tag der Herzen“ am 19. September im FORT FUN

Freizeitpark öffnet am 19. September exklusiv für Gäste mit körperlicher und geistiger Behinderung • Crowdfunding-Aktion der Volksbank Sauerland • Mit nur 5,00 Euro die Teilnahme einer behinderten Person unterstützen • FORT FUN Mitarbeiter und freiwillige Helfer der Westnetz GmbH und der Volksbank Sauerland unterstützen Veranstaltung ehrenamtlich • FORT FUN bietet freien Eintritt für eingeladene Besucher mit Behinderung und ihre Begleiter • SPD Bundestagsabgeordneter Dirk Wiese Schirmherr der Veranstaltung

Bestwig, 8. Juni 2018 – Bereits zum neunten Mal wird am 19. September der Tag der Herzen im FORT FUN Abenteuerland stattfinden. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein der Schule für Körperbehinderte in Olsberg wird Gästen mit körperlicher und geistiger Behinderung ein kostenloser Tag in Sauerlands Freizeitpark ermöglicht. Das FORT FUN lädt Besucher mit Behinderung und ihre Begleiter kostenfrei an diesem Tag in den Park ein und auch alle Mitarbeiter des Freizeitparks arbeiten am Tag der Herzen ehrenamtlich. Viele weitere freiwillige Helfer der Westnetz GmbH und der Volksbank Sauerland machen die Umsetzung dieses Tages erst möglich. Zur Unterstützung dieses in NRW einmaligen Charity-Events hat die Volksbank Sauerland eine Crowdfunding-Aktion gestartet, mit welcher den Gästen dieser besondere Tag finanziert werden soll. Die Brauerei C. & A. Veltins spendiert außerdem 15 Kästen VELTINS Pilsener Alkoholfrei 0,0% und VELTINS Radler Alkoholfrei 0,0% für die freiwilligen Helfer. Schirmherr der Veranstaltung ist der SPD Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese.  

Der Tag der Herzen im Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland, der 2007 ins Leben gerufen wurde, ist eine der größten Charity-Aktionen in NRW. Initiator und Organisator war der Förderverein der Schule für Körperbehinderte in Olsberg. Seit 2012 hat das FORT FUN die Organisation des Events übernommen und die Veranstaltung findet im 2-Jahres-Rhythmus statt. Die Schirmherrschaft hat in diesem Jahr Dirk Wiese, SPD Bundestagsabgeordneter für den HSK, freudig übernommen: „Als mich das FORT FUN wieder ansprach, war es für mich eine Selbstverständlichkeit, den Tag der Herzen auch in diesem Jahr zu unterstützen. Es ist einfach toll, auf diese Weise anderen Menschen helfen zu können und ihnen einen tollen Tag im FORT FUN zu ermöglichen.“  

Für die Veranstaltung öffnet das FORT FUN am 19. September seine Türen außerhalb des regulären Öffnungszeitenkalenders, sodass an diesem Tag kein regulärer Publikumsverkehr stattfindet. So können sich die Mitarbeiter des Freizeitparks, die diese Veranstaltung ebenfalls ehrenamtlich unterstützen, am Tag der Herzen ausschließlich auf die Bedürfnisse geistig und  körperlich behinderter Kinder, Jugendlicher und Erwachsener konzentrieren und ihnen einen ganz besonderen Tag im FORT FUN ermöglichen. Dies wäre während des regulären Parkbetriebs nicht uneingeschränkt möglich, da die Fahrgeschäfte für Menschen mit
 
Behinderung nur in Begleitung eines Betreuers zu nutzen sind. Neben den FORT FUN Mitarbeitern sind es aber auch die vielen freiwilligen Helfer der Volksbank Sauerland und der Westnetz GmbH, die eine solche Veranstaltung erst möglich machen. Über 100 Personen leisten den ganzen Tag über Hilfestellungen, kümmern sich um die Gäste und sorgen so für einen reibungslosen Ablauf und vor allem für die Sicherheit. Über diesen tollen Einsatz freut sich auch die Brauerei C. & A. Veltins und unterstützt mit 15 Kästen VELTINS Pilsener Alkoholfrei 0,0% und VELTINS Radler Alkoholfrei 0,0% zur Erfrischung.

Zur Unterstützung dieses in NRW einmaligen Wohltätigkeits-Events hat die Volksbank Sauerland eine Crowdfunding-Aktion ins Leben gerufen. Klaus Rüther, 1. Vorsitzender des Fördervereins der Schule für Körperbehinderte in Olsberg-Bigge e.V., erläutert die Beweggründe: „Für Menschen mit einer körperlichen oder geistigen Beeinträchtigung machen viele Barrieren die Freizeitgestaltung manchmal schwierig. Allein der Transport ist oftmals schon eine Herausforderung und eine Begleitung wird bei der Freizeitgestaltung benötigt. Die finanziellen Möglichkeiten sind bei Menschen mit Behinderungen auch oft sehr begrenzt. Mit einer Spende von nur 5,00 Euro ermöglicht man die Teilnahme einer Person an einem schönen Tag im FORT FUN Abenteuerland inklusive Verpflegungspaket. Pro gespendeten 5,00 Euro legt die Volksbank Sauerland außerdem noch weitere 5,00 Euro dazu.“

„Das Engagement unserer Mitarbeiter macht uns sehr stolz“, berichtet Christine Schütte, Pressesprecherin des Freizeitparks, „unser Dank gilt aber im gleichen Maße den vielen freiwilligen Helfern und Sponsoren, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.“ Wer den Tag der Herzen in diesem Jahr mit einer Spende unterstützen möchte, kann die Crowdfunding-Aktion unter https://vb-sauerland.viele-schaffen-mehr.de/tagderherzen aufrufen. Wer lieber eine Spende direkt an die Volksbank überweisen möchte, kann dies an folgende Bankverbindung vornehmen: VOLKSBANK SAUERLAND eG, IBAN: DE 91 4666 0022 9937 8029 90, Verwendungszweck: Tag der Herzen, sowie Vorname und Nachname.

 


05.06.2018

FORT FUN sucht „Erschrecker“ für Misty Ville Horror Stories im FORT FEAR Horrorland

FORT FUN sucht neue Akteure und Make-up Artisten für preisgekröntes Halloween Event • Casting am 30. Juni • Bewerbung bis zum 27. Juni über FORTFEAR.de möglich • FORT FEAR Horrorland an drei Terminen im Oktober • „Misty Ville Horror Stories“ gehen in die 2. Runde  

Bestwig, 5. Juni 2018 – Der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland bei Bestwig im Sauerland sucht für sein preisgekröntes Halloween-Event „FORT FEAR Horrorland“ auch in diesem Jahr wieder Akteure, die Freude daran haben, anderen Menschen einen Schauer über den Rücken laufen zu lassen. Als sogenannte Scare-Actor sollen sie den Gästen das Fürchten lehren. Das Besondere daran: Die Kandidaten können dabei sein, wenn ein neues Kapitel der „Misty Ville Horror Stories“ aufgeschlagen wird, denn das FORT FUN hat im letzten Jahr diese neue FORT FEAR-Saga ins Leben gerufen. Interessierte Kandidaten ab 18 Jahre können sich über das Online-Formular auf FORTFEAR.de/bewerbung bis zum 27. Juni bewerben, um vielleicht eine Einladung zum Casting am 30. Juni zu erhalten. Dies gilt auch für diejenigen, die als Make-up Artisten dafür sorgen möchten, dass andere perfekt inszeniert in ihre Horror-Rolle schlüpfen können. Das FORT FEAR Horrorland wird seine Gäste in diesem Jahr am 20., 21. und 27. Oktober in Angst und Schrecken versetzen.   

Das „FORT FEAR Horrorland“ im Freizeitpark FORT FUN ist eines der renommiertesten HalloweenEvents in Deutschland und bietet sowohl richtigen Horror-Fans als auch denjenigen, die vielleicht nur die schaurige Halloween-Atmosphäre in der Westernstadt des FORT FUN und den Park bei Nacht genießen wollen, ein vielfältiges Programm. Zum Erfolg des Horror-Events tragen vor allem auch die Akteure, die sogenannten Scare-Actor, maßgeblich bei, und auch in diesem Jahr ist das FORT FEAR Team wieder auf der Suche nach neuen „Erschreckern“. Marketingleiterin Christine Schütte erläutert, was bei der Auswahl der Kandidaten ein besonders wichtiges Kriterium ist: „Als Scare Actor braucht man die Fähigkeit, innerhalb von Sekunden in eine Rolle schlüpfen zu können und in dieser bei jedem Gast einen kleinen Schreckensmoment auszulösen, denn jeder Mensch reagiert anders.“ Die bisherige FORT FEAR Crew besteht aus einem Kernteam von circa 50 Horror-Darstellern und Make-Up Artisten und soll um mindestens 20 „Neulinge“ ergänzt werden. So etwas wie einen typischen Erschrecker gibt es aber laut Schütte nicht: „Die Akteure befinden sich in den unterschiedlichsten Altersgruppen und Lebenslagen. Ob Studentin, Familienvater oder Großmutter, unsere Crew besteht aus vielen verschiedenen Charakteren und genau das ist für solch eine Veranstaltung auch sehr wichtig. Manch einer versucht sein Talent als Erschrecker bei uns als erstes auf die Probe zu stellen und andere haben wiederum schon Erfahrungen bei anderen Halloween-Veranstaltungen gesammelt.“ Das Gleiche gilt für die Make-up Artisten: „Viele aus unserem Team haben sich über Jahre bei und mit uns weiterentwickelt und leisten hier eine wirklich tolle, kreative Arbeit – von der Ideenfindung für neue Kostüme und Masken bis hin zur tatsächlichen Umsetzung“, ergänzt die Marketingverantwortliche.   

Wer sich hiervon angesprochen fühlt, mindestens 18 Jahre alt ist und Teil einer preisgekrönten Halloween-Veranstaltung werden möchte, kann sich bequem per Online-Formular auf FORTFEAR.de/bewerbung noch bis zum 27. Juni bewerben. Eine Einladung zum Casting am 30. Juni erfolgt, wenn die Bewerbung dem Organisationsteam gefällt. Gelingt es den Kandidaten dann noch, beim Casting zu überzeugen, so können sie am 20., 21. und 27. Oktober den Gästen im FORT FEAR Horrorland das Fürchten lehren. Dabei haben sie in diesem Jahr sogar die Chance, Teil der neuen Horror-Geschichte zu werden, die das FORT FUN im letzten Jahr begonnen hat, zu erzählen. Mit den „Misty Ville Horror Stories – Chapter 2“ setzt das FORT FEAR Team die neue Saga in diesem Jahr fort.

 


28.05.2018

17. Westernlauf und Duathlon am 2. Juni im Freizeitpark FORT FUN

Eine der größten Laufveranstaltungen im Sauerland ● Duathlon als besonderes Highlight ● Vierzehn auf Altersklassen abgestimmte Strecken ● Im Anschluss kostenloser Parkbesuch für die Teilnehmer ● Stark reduzierter Eintrittspreis für Angehörige der Teilnehmer   

Bestwig, 28. Mai 2018 – Am Samstag, den 2. Juni, veranstaltet der TuS Valmetal e.V. zum mittlerweile 17. Mal seinen Westernlauf im FORT FUN Abenteuerland. Der Freizeitpark und die malerische Umgebung sind Austragungsort dieses TopLaufevents im Sauerland und begeistern jedes Jahr mehr als 600 Sportler aller Altersklassen. In 2018 wird auch wieder ein Duathlon als besonderes Highlight angeboten, zur Teilnahme im Team oder auch als Einzeldisziplin.   

Sportliche Wettkämpfe für die ganze Familie und anschließend gemeinsamer Freizeitparkspaß – diese Kombination gibt es nur einmal im Jahr und zwar beim traditionellen Westernlauf im Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland. Start und Ziel des Westernlaufs ist der Vorplatz des Western-Saloons mitten im Park. Von dort geht es auf nach Altersklassen abgestimmten Strecken durch die malerische Landschaft der Sauerländer Wälder. In diesem Jahr wird es als besonderes Highlight auch wieder einen Duathlon geben, den man einzeln oder als Mannschaft (max. 2 Personen) bestreiten kann und der aus einem 10 km Lauf und anschließender Mountainbike-Strecke von ca. 20 km besteht. Jedes Jahr erfreut sich diese Disziplin einer steigenden Teilnehmerzahl. Wer einen Sportler tatkräftig unterstützen und anfeuern möchte, zahlt den vergünstigten Eintrittspreis von nur 14,90 Euro. Jeder Teilnehmer, der das Ziel erreicht, bekommt für seinen Einsatz beim Westernlauf eine Urkunde zum Download sowie einen FORT FUN Sheriffstern als Erinnerung an diese tolle Leistung. Zudem gibt es für die besten Läufer Medaillen. Nach dem Lauf können die Sportler in den gastronomischen Outlets ihren Akku wieder aufladen und die Attraktionen des Parks noch ausgiebig genießen.   


Die Laufstrecken
In enger Zusammenarbeit mit dem TuS Valmetal sind viele spannende Strecken entstanden, für Läufer und Läuferinnen jeden Alters. Für die Motivation der Teilnehmer sorgen einzigartige Landschaftsdetails wie die Plästerlegge, der höchste Wasserfall NordrheinWestfalens, oder die dichten Laub- und Fichtenwälder des Sauerlands und nicht zuletzt die Fahrgeschäfte des FORT FUN Abenteuerland. Der TuS Valmetal setzt hier ganz bewusst auf den Erlebnischarakter des Laufs im Kontrast zu den grauen Strecken der typischen Marathonläufe in den Innenstädten der Republik. Bei allen Laufstrecken sind nur 10 bis 15 Prozent der Strecke asphaltiert. Der Rest besteht aus Waldwegen durch die schönen Sauerländer Wälder.  


Unterhaltung vor, nach und während des Westernlaufs
„Ein Wettbewerb in der wunderschönen Berglandschaft des Sauerlands ist für jeden Läufer etwas ganz Besonderes“, berichtet Christine Schütte, Marketing-Leiterin des FORT FUN. „Die tolle Mischung aus sportlicher Betätigung und anschließendem Fahrspaß in den Attraktionen ist ein einmaliges Erlebnis für die ganze Familie.“ Der Freizeitpark hält dazu eine besondere Belohnung für alle Teilnehmer des Westernlaufs bereit: Sie dürfen den Park im Anschluss an die Veranstaltung kostenlos erleben und ihre Begleitpersonen erhalten den stark vergünstigten Eintrittspreis von 14,90 Euro. Das Startgeld für die kürzeren Strecken liegt bis heute, 28. Mai, bei 8,50 Euro pro Person und für die Langstrecken bei 11,50 Euro pro Person, jeweils inklusive Besuch des Freizeitparks. Nachmeldungen sind noch bis eine Stunde vor jedem Lauf möglich, ausgenommen ist hiervon nur der Duathlon. Die Startgebühr beträgt dann jeweils 2,00 Euro mehr.    


Der Duathlon
Seitdem der Duathlon vor drei Jahren eingeführt wurde, erfreut er sich einer stetig wachsenden Teilnehmerzahl. Man kann diese Disziplin einzeln oder als Mannschaft (max. 2 Personen) bestreiten. Die zu absolvierende Strecke, die selbstverständlich auch von den besonderen Begebenheiten der Sauerländer Berg- und Waldlandschaft geprägt ist, besteht aus einem 10 km Lauf und anschließender Mountainbike-Strecke von ca. 20 km. Die Radstrecke kann also nur per Mountainbike und natürlich auch nur mit Helm absolviert werden. Das Startgeld liegt hier bei 15,00 Euro für Einzelteilnehmer und 10,00 Euro pro Person bei Mannschaftsanmeldung, die Teilnahme kann allerding nur per Voranmeldung erfolgen, also nur noch am heutigen 28. Mai.  

Alle weiteren Infos zu Laufstrecken und Startzeiten finden sich unter www.tus-valmetal.de.

 


11.05.2018

Erstes FORT FUN Autokino zum Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe im FORT FUN Abenteuerland

FORT FUN Autokino vom 19. bis 25. Mai • FORT FUN Treckerkino am 26. Mai • FORT FUN Westernlauf am 2. Juni • FORT FUN Sommerfest am 4. August • Schalke-Tag am 19. August • FORT FUN Oktoberfest vom 21. bis 22. September • FORT FEAR Horrorland am 20., 21. und 27. Oktober • FORT FUN Comedy Night am 10. November • FORT FUN Weihnachtsmarkt am 2. und 3. Adventswochenende  

Bestwig, 11. Mai 2018 – Das FORT FUN Abenteuerland überrascht seine Gäste in dieser Saison mit einer neuen Vielfalt an Veranstaltungen und Events. Den Auftakt macht das erste Autokino vom 19. bis zum 26. Mai, wobei es sich am 26. Mai sogar um ein Treckerkino handelt. Natürlich fehlen auch nicht die bereits seit vielen Jahren etablierten Events, wie der FORT FUN Westernlauf am 2. Juni und das preisgekrönte FORT FEAR Horrorland am 20., 21., und 27. Oktober. Neu im Programm sind in diesem Jahr das erste FORT FUN Sommerfest am 4. August mit verlängerten Öffnungszeiten bis 22 Uhr und das FORT FUN Oktoberfest mit zünftigem Programm vom 21. bis 22. September. Fußball- und vor allem FC Schalke 04 Fans können sich auf den Schalke-Tag am 19. August freuen. Die neue Veranstaltungsreihe wird sogar auch nach Saisonende des Freizeitparks noch fortgeführt und zwar mit der ersten FORT FUN Comedy Night im Silver Bullet Saloon am 10. November und dem zweiten, noch größeren FORT FUN Weihnachtsmarkt am 2. und 3. Adventswochenende. Der neue Event-Kalender hat also für jeden Geschmack und zu jeder Jahreszeit ein besonderes Highlight zu bieten. 
 
Das FORT FUN Abenteuerland, der Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland, präsentiert seinen Besuchern in dieser Saison einen neuen, vielfältigeren und umfangreicheren Event-Kalender.  „Wir möchten unseren Gästen zu jeder Jahreszeit und vor allem auch für jeden Geschmack und jede Laune etwas bieten“, erläutert Geschäftsführer Andreas Sievering. „Gerade unsere wiederkehrenden Gäste und Jahreskarteninhaber haben sich zusätzliche Veranstaltungen im Park gewünscht und wir möchten auch den Einwohnern der umliegenden Gemeinden neue Anreize bieten, unseren Park zu besuchen“, führt Sievering fort. Marketingleiterin Christine Schütte ergänzt: „Wir sehen uns als klassischen Familienpark, aber die neue Veranstaltungsreihe bietet uns die Möglichkeit, weitere Zielgruppen zu erreichen und unser Angebot noch attraktiver zu gestalten.“  

Den Auftakt macht das erste FORT FUN Autokino vom 19. bis zum 26. Mai, wobei es sich am 26. Mai zum krönenden Abschluss um das erste Treckerkino im Sauerland handelt, präsentiert vom Sauerlandkurier. „Zur Auswahl der Filme haben wir vorab eine Umfrage bei unseren Fans gestartet, und auf diese Weise ist ein sehr abwechslungsreicher Spielplan entstanden“, berichtet Christine Schütte. Am Familientag am 20. Mai, präsentiert von der Westfalenpost, erwartet die Besucher zum Beispiel der gerade erst gestartete Film „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, und wer sich mal wieder so richtig gruseln möchte, der sollte sich am 25. Mai Stephen Kings „Es“ nicht entgehen lassen. Aber auch für Komödien-, Action- und Romantik-Fans ist etwas dabei, den Abschluss am Tag des Treckerkinos macht die deutsche Erfolgskomödie „Bang Boom Bang – ein todsicheres Ding“. Die Filme werden jeweils ab Dämmerung (ca. 20:30 Uhr) auf dem FORT FUN Parkplatz auf großer Leinwand gezeigt, die Soundübertragung erfolgt über das Autoradio. Die Westernstadt des FORT FUN mit all ihren Attraktionen wird dementsprechend bis Dämmerung geöffnet sein und der Rest des Parks gemäß der regulären Öffnungszeiten betrieben. Auf diese Weise haben die Gäste die Möglichkeit, erst den Park zu genießen und anschließend den Abend im Autokino ausklingen zu lassen.  „Dazu haben wir auch ein tolles Paket geschnürt“, berichtet Schütte, „für nur 21,50 Euro kann man ab 16 Uhr den Freizeitpark besuchen und anschließend ins Autokino gehen.“ Der Vorverkauf ist bereits gestartet und wer sich ein Ticket sichern will, sollte frühzeitig buchen, da es keine garantierte Abendkasse geben wird. Zum kompletten Spielplan, weiteren Infos und dem Vorverkauf geht es unter
FORTFUN.de/autokino

Der neue FORT FUN Event-Kalender hat aber nicht nur für Cineasten etwas zu bieten. Selbstverständlich wird es auch in 2018 die bereits etablierten Veranstaltungen geben, wie den mittlerweile 17. Westernlauf am 2. Juni und das preisgekrönte Halloween-Event FORT FEAR Horrorland am 20., 21. und 27. Oktober – in diesem Jahr sogar das 10-jähirge Jubiläum. Neu im Programm ist in diesem Jahr das erste FORT FUN Sommerfest am 4. August. Die Gäste erwartet neben verlängerten Öffnungszeiten bis 22 Uhr ein spannender BBQWettbewerb mit Star-Moderation, Live-Musik und „Funny’s Kids Club“, in welchen die Kleinen mit den Maskottchen Funny Fux Jr. und Moose ausgelassen tanzen können. Fußballfreunde und vor allem Fans des FC Schalke 04 können dem Schalke-Tag am 19. August mit Vorfreude entgegenblicken, denn hier wird den Besuchern ein sportliches Programm rund um das Thema Fußball geboten und für Schalke-Fans winkt die ein oder andere tolle Überraschung. Zünftig wird es dann am 21. und 22. September beim FORT FUN Oktoberfest, dem ersten Oktoberfest mit Wild-West-Flair. Der 21. September ist dabei für Gruppen, Vereine und Betriebe gedacht und der 22. September für Individualbesucher. Ob mit der Firma oder mit ein paar Freunden, alle Gäste erwartet neben leckerer OktoberfestGastronomie und Stimmung verbreitender Oktoberfestband als absolutes Highlight eine erstklassige Andreas Gabalier Double-Show. Eine weitere, im Sauerland einmalige Besonderheit: Ganz wie beim großen Vorbild in München werden auch beim FORT FUN Oktoberfest Fahrgeschäfte bis in die Abendstunden nutzbar sein.
 
Die Veranstaltungsreihe endet auch nicht mit dem Saisonende des Freizeitparks, sondern geht direkt am 10. November mit der ersten FORT FUN Comedy Night weiter. Moderiert wird diese von Marius Jung und ganz im Stile von „Nightwash“ werden außerdem C. Heiland, Serhat Dogan und Sven Bensmann auftreten. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, wird außerdem der FORT FUN Weihnachtsmarkt in noch größerer Form und an vier Terminen stattfinden, am 2. und 3. Adventswochenende jeweils Samstag und Sonntag. 
 
Mehr Infos zu allen FORT FUN Events unter FORTFUN.de/events

 


22.03.2018

FORT FUN Abenteuerland verzeichnet Besucherzuwachs in den L.A.B.S.

Winteröffnung des Indoor-Spielplatzes FORT FUN L.A.B.S. brachte Besucherplus von 16% • Tag der offenen Tür und 1. FORT FUN Weihnachtsmarkt voller Erfolg • Über 400 Kindergeburtstagsteilnehmer • Winterwelt wetterbedingt nur an 6 Tagen geöffnet • Freizeitpark startet am 30. März

Bestwig, 22. März 2018 – Vom 1. Dezember bis zum kommenden Sonntag öffnete das FORT FUN zum zweiten Mal die Tore seines Indoor-Spielplatzes FORT FUN L.A.B.S. unabhängig vom Freizeitpark. Los ging es direkt mit einem Tag der offenen Tür und dem ersten FORT FUN Weihnachtsmarkt, ein neues Event, das sogleich mehr als 800 Besucher verzeichnen konnte. Insgesamt konnte in dieser Wintersaison ein Besucherzuwachs von 16% in den L.A.B.S. verzeichnet werden. Dabei war es vor allem das Angebot für Kindergeburtstage, das zu diesem Erfolg beitrug. So nahmen mehr als 400 Kinder und Eltern an Geburtstagsfeiern in den L.A.B.S. teil. Die FORT FUN Winterwelt hingegen war im Vergleich zum Vorjahr weniger erfolgreich, da das Naturschneegebiet wetterbedingt an lediglich sechs Tagen geöffnet werden konnte. Im Vorjahr waren es noch 16 Öffnungstage. Das Team vom FORT FUN fiebert nun dem Saisonstart des Freizeitparks am 30. März entgegen. Die Besucher erwarten neben den abwechslungsreichen Attraktionen auch ganz besondere Highlights. Zu Ostern können kleine Osterfreunde wieder auf die Suche nach dem 'Goldenen Ei' gehen. In den Pfingstferien kommen Auto- und Kino-Liebhaber in den Genuss eines Autokinos direkt am Park. In der Hauptsaison bevölkern dann die Dinosaurier den Wald rund um den Sessellift und Stüppelberg.
  
Das FORT FUN Abenteuerland, der Freizeitpark bei Bestwig im Sauerland, möchte sich Schritt für Schritt als Ganzjahresdestination etablieren. Daher wurde der neue Indoor-Spielplatz FORT FUN L.A.B.S. in diesem Winter bereits zum zweiten Mal unabhängig vom Freizeitpark geöffnet. Los ging es am ersten Dezemberwochenende direkt mit einem Tag der offenen Tür und dem 1. FORT FUN Weihnachtsmarkt, ein neues Event, das sogleich über 800 Besucher verzeichnen konnte. „In unserem Weihnachtsmarkt steckt unheimlich viel Potential“, freut sich Geschäftsführer Andreas Sievering. „Es ist eine Veranstaltung für die ganze Familie, da wir mit unseren Attraktionen auch abwechslungsreiche Unterhaltung für die kleinen Weihnachtsfans bieten können. Die Erwachsenen können in Ruhe die schönen Stände mit den weihnachtlichen Produkten begutachten, während sich die Kinder in den L.A.B.S. oder auf den Outdoor-Attraktionen Crash und AirObot austoben.“  Für dieses Jahr ist daher geplant, den Weihnachtsmarkt in größerer Form und an mehreren Tagen stattfinden zu lassen. Denkbar ist dabei beispielsweise, laut Geschäftsführung, die Öffnung des Kettenkarussells, welches nun extra eine wintertaugliche Plane erhalten hat. Insgesamt konnte in den FORT FUN L.A.B.S. in der Wintersaison ein Besucherzuwachs von 16% verzeichnet werden. Dabei war es vor allem das Angebot für Kindergeburtstage, das zudiesem Erfolg beitrug. So nahmen über 400 Kinder und Eltern an Geburtstagsfeiern in den L.A.B.S. teil. Die FORT FUN Winterwelt musste im Vergleich zum Vorjahr ein Defizit in Kauf nehmen, da das Naturschneegebiet wetterbedingt an lediglich sechs Tagen geöffnet werden konnte. Im Vorjahr waren es noch 16 Öffnungstage. „Es war in diesem Winter wirklich nicht einfach für unsere Winterwelt“, erläutert Sievering. „Wir konnten immer nur sehr kurzfristig entscheiden, ob die Pistenverhältnisse unseren Qualitätsansprüchen entsprachen und dann waren es leider auch nur sehr kurze Öffnungsperioden. Für die Zukunft möchten wir hier Wege finden, das FORT FUN im Winter als 'Freizeitpark im Schnee' zu etablieren, losgelöst vom Wintersport. Der Rodelhang ist beispielsweise nach wie vor sehr beliebt und gut besucht, da er auch bei nicht perfekten Wetterbedingungen genutzt werden kann.“
 
Das Team vom FORT FUN fiebert nun dem Saisonstart des Freizeitparks am 30. März entgegen. Neben den vielen spannenden Attraktionen im Park, können sich die Besucher auf ganz besondere Highlights freuen. Am Ostersonntag und Ostermontag lädt das FORT FUN ab 11 Uhr im Park alle Kinder bis 10 Jahre ein, gut versteckte Ostereier auf der Wiese beim Dark Raver zu suchen. Versüßt wird die Suche mit dem 'Goldenen Ei', in welchem sich eine Jahreskarte versteckt. Um Pfingsten kommen dann Cineasten und Autoliebhaber ganz auf ihre Kosten, denn direkt am Park vor einzigartiger Kulisse wird das FORT FUN ein Autokino anbieten. Vom 19. bis 26. Mai zeigt der Freizeitpark täglich ab Dämmerung bekannte Blockbuster, sowohl Klassiker als auch Neuerscheinungen aus 2018. Der genaue Spielplan sowie der Start des Vorverkaufs werden noch rechtzeitig bekannt gegeben. Das große Highlight der Hochsaison wird die Dinosaurier-Erlebniswelt. Denn im Juli und August ziehen T-Rex, Triceratops, Stegosaurus und Co. ins FORT FUN Abenteuerland ein. Lebensgroße und wissenschaftlich korrekte Dinosauriermodelle nehmen kleine und große Entdecker mit auf eine spannende Reise durch die faszinierende Entwicklung unseres Planeten. Im Drachenflieger WILD EAGLE fliegen die Gäste über die Köpfe der Urzeittiere hinweg und bei der Fahrt mit dem Sessellift können sie die Giganten zwischen den Bäumen beobachten. Angekommen auf dem Stüppelberg findet sich ein Abenteuerpfad mit spannenden Angeboten rund um das Thema Dinosaurier. 
 
Der Park hat dieses Jahr vom 30. März bis zum 28. Oktober geöffnet. Wie in den Jahren zuvor gibt es Ruhetage, an denen der Park nicht geöffnet hat. Gäste bis 90 cm Körpergröße oder bis einschließlich 3 Jahre haben freien Eintritt, Gäste von 90 bis 150 cm Körpergröße oder Gäste ab 60 Jahre bezahlen 22,50 Euro bzw. in der Hochsaison 23,50 Euro und Gäste ab 150 cm 28,00 Euro bzw. in der Hochsaison 29,00 Euro. Schnell und einfach lassen sich Tickets und Jahreskarten über FORTFUN.de/tickets bestellen und dabei kann man auch noch sparen.

 


02.03.2018

FORT FUN mit neuen Jahreskarten und mehr Komfort im FORT FUN Abenteuercamp

Saison 2018 vom 30. März bis 28. Oktober • Neue Jahreskarten in der Saison 2018 • Familien-, Action- und Basic-Jahreskarte • Neue Family-Plus Blockhäuser im FORT FUN Abenteuercamp • Family-Plus Übernachtungspaket für 246,60 Euro
   
Bestwig, 2. März 2018 – Am 30. März 2018 startet das FORT FUN Abenteuerland in die Saison 2018 und überrascht seine Besucher in diesem Jahr mit einem ganz neuen Jahreskarten-System. Familien bekommen mit der Familien-Jahreskarte ein besonders attraktives Angebot. Denn neben Eltern und Kindern, können auch Oma und Opa den Park kostenfrei erleben. Action-Liebhaber kommen mit der Action-Jahreskarte inklusive Trapper SLIDER Fast Pass und WILD EAGLE Flugpass auf ihre Kosten. Abgerundet wird das neue Angebot durch die Basic-Jahreskarte. Auch im FORT FUN Abenteuercamp hat sich in den letzten Wochen einiges getan. Neben den klassischen Blockhütten gibt es in diesem Jahr fünf neue Family-Plus Blockhäuser, die mehr Komfort versprechen. Weitere spannende Highlights der Saison 2018 wird das FORT FUN Abenteuerland noch vor dem Saisonstart am 30. März verkünden.  

„Wir wollen noch familienfreundlicher werden und haben uns für die Saison 2018 drei neue Jahreskarten Modelle überlegt“, erläutert Geschäftsführer Andreas Sievering. Die FamilienJahreskarte verspricht Spaß für die ganze Familie im FORT FUN. Denn mit dieser Jahreskarte für 295,00 Euro können insgesamt zwei Erwachsene und drei Kinder unter 18 Jahren, die nachweislich in einem Haushalt wohnen, den Park ein Jahr lang so oft sie wollen besuchen. Der besondere Vorteil ist, dass die Großeltern den Park kostenfrei mit besuchen können. Unterm Strich können so neun Familienmitglieder für nur 33,00 Euro pro Person den Park das ganze Jahr besuchen. Gäste, die Geschwindigkeit und Spannung lieben, kommen mit der Action-Jahreskarte ganz auf ihre Kosten. Diese Jahreskarte für 75,00 Euro bietet neben dem freien Eintritt in den Park auch den 10-er Trapper SLIDER Fast-Pass und die WILD EAGLE 10er Karte. Am Trapper SLIDER erspart man sich so zehnmal das Anstehen am Fahrgeschäft. Einfach den separaten Eingang nutzen und durchstarten. Beim WILD EAGLE brauchen flugbegeisterte Gäste demnächst nicht mehr nach Kleingeld kramen. Einfach WILD EAGLE Flugpass vorzeigen und zehnmal frei fliegen. Abgerundet wird das System durch die BasicJahreskarte. Neben den genannten Vorteilen aller Jahreskarten gibt es noch viele weitere Vorzüge, wie zum Beispiel vergünstigte oder gratis Besuche in Partnerparks, in den FORT FUN L.A.B.S. oder der FORT FUN Winterwelt. Noch bis zum 29. März können Gäste die Familien-Jahreskarte für 280,00 Euro anstatt 295,00 Euro und die Action-Jahreskarte für 70,00 Euro anstatt 75,00 Euro im FORT FUN Online-Ticketshop kaufen. Wer jetzt schon seine Familien- oder Action-Jahreskarte online bestellt, kann diese auch für die FORT FUN L.A.B.S. oder die FORT FUN Winterwelt nutzen. Sie sind ab dem ersten Besuchstag gültig.  

Auch im FORT FUN Abenteuercamp hat sich in den letzten Wochen einiges getan. Das beliebte Camp direkt neben dem Park bietet Gästen die Möglichkeit, tagsüber den Trubel im Park zu erleben und abends die Stille der Sauerländer Wälder zu genießen. Neben Schul- und Gruppenausflügen werden die Blockhäuser auch gerne von Familien gebucht. Um genau dieser Zielgruppe noch attraktivere Übernachtungsmöglichkeiten zu schaffen, hat man sich für aufwendige Renovierungsmaßnahmen entschieden. Ab der Saison 2018 hat das Camp dann nicht nur die klassischen Blockhäuser, sondern auch fünf neue Family-Plus Blockhäuser im Angebot. Mit bequemer und moderner Einrichtung, zwei separaten Zimmern zum Schlafen und eigenem Grillplatz, garantieren die Häuser einen höheren Komfort. Familien können die neuen Family-Plus Blockhäuser ganz einfach über FORTFUN-Abenteuercamp.de anfragen. Denn schon ab 246,60 Euro können zwei Erwachsene und drei Kinder (bis einschließlich 12 Jahre) zwei super Tage im Freizeitpark und eine Übernachtung im FamilyPlus Haus mit Frühstück im El Cascada erleben. 

Weitere spannende Highlights der Saison 2018 gibt das FORT FUN Abenteuerland noch vor dem Saisonstart bekannt. Der Park hat dieses Jahr vom 30. März bis zum 28. Oktober geöffnet. Wie in den Jahren zuvor gibt es Ruhetage, an denen der Park nicht geöffnet hat. Gäste bis 90 cm Körpergröße oder bis einschließlich 3 Jahre haben freien Eintritt, Gäste von 90 bis 150 cm Körpergröße oder Gäste ab 60 Jahre bezahlen 22,50 Euro bzw. in der Hochsaison 23,50 Euro und Gäste ab 150 cm 28,00 Euro bzw. in der Hochsaison 29,00 Euro. Schnell und einfach lassen sich Tickets und Jahreskarten über den FORT FUN Ticketshop bestellen und dabei kann man auch noch richtig sparen. Shop unter: FORTFUN.de/tickets

 


15.12.2017

Skigebiet FORT FUN Winterwelt öffnet dieses Wochenende den Ankerlift

Ankerlift öffnet am Wochenende ● Rodelpiste bereit für Abfahrten ● Indoor-Spielplatz FORT FUN L.A.B.S. ebenfalls geöffnet

Bestwig, 15. Dezember 2017 – Die FORT FUN Winterwelt, das Naturschnee-Skigebiet direkt am Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland, öffnet dank der aktuellen Wetterlage am Samstag und Sonntag von 9 bis 16 Uhr den Ankerlift. Die Rodelpiste sowie der Ankerlift versprechen dann Schneevergnügen für die ganze Familie. Für FORT FUN JahreskartenBesitzer mit Kaufdatum bis zum 29. Oktober 2017 ist die Liftkarte kostenfrei und RUHR.TOPCARD-Inhaber können sich über einen reduzierten Tagestarif von 8,50 Euro pro Person freuen. Auch Besitzer der neuen FORT FUN Action- oder Familien-Jahreskarte profitieren von vergünstigten Preisen. Der reguläre Tageskartenpreis liegt bei 17 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder bis einschließlich 14 Jahre. Weitere Informationen, Schneebedingungen und aktuelle Öffnungszeiten finden Schnee-Fans unter FORTFUNWinterwelt.de. Auch der Indoor-Spielplatz FORT FUN L.A.B.S. wird am Wochenende geöffnet sein, sodass sich die Gäste erst auf der Piste und dann an interaktiven Spielelementen in den L.A.B.S. austoben können.  

Die Abgeschiedenheit vom großen Wintersporttrubel und eine besonders familienfreundliche Atmosphäre sind die Alleinstellungsmerkmale der FORT FUN Winterwelt bei Bestwig im Sauerland. Dank der aktuellen Wetterlage lädt sie Alpinfans sowie Snowboard- und Rodelfans ab dem Wochenende zum Schneespaß abseits des großen Pistengeschehens ein. Dabei ist das Skigebiet nur fünfzehn Minuten vom Autobahnende der A46 bei Bestwig entfernt. Kostenlose Parkplätze befinden sich außerdem direkt am Skihang. Der Skiverleih in Kooperation mit Sport+Mode Schettel macht sorgenfreies Schneevergnügen für Jedermann möglich. In der urigen Skihütte erholen sich die Gäste bei einem leckeren Snack und heißen oder kalten Getränken. Darüber hinaus können sie sich am Wochenende auch den „doppelten Spaß“ gönnen und vor oder nach dem Skifahren der Indoor-Spielplatz FORT FUN L.A.B.S. besuchen.  

FORT FUN Jahreskartenbesitzer mit Kaufdatum bis zum 29. Oktober 2017 erhalten auch in dieser Wintersaison freien Eintritt in die Winterwelt. Genauso wie Besitzer der neuen ActionJahreskarte, die ab dem ersten Besuchstag gültig ist. Mit der neuen Familien-Jahreskarte bekommen zwei Erwachsene, drei Kinder und die Großeltern 50 % auf die reguläre Tageskarte. „Wir möchten mit den neuen Jahreskarten für Action-Fans und Familien den Zugang zum Skigebiet noch attraktiver gestalten.“, erklärt Geschäftsführer Andreas Sievering. „Denn vor allem Familien aus der Umgebung profitieren von der kurzen Anfahrt und der entspannten Atmosphäre in unserem kleinen aber feinen Naturschnee-Skigebiet.“ RUHR.TOPCARD-Inhaber dürfen sich über einen reduzierten Tageskartenpreis von 8,50 Euro pro Person freuen. Der reguläre Tageskartenpreis liegt bei 17 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder bis einschließlich 14 Jahre.  
Alle weiteren Infos, Schneebedingungen sowie die aktuellen Öffnungszeiten finden Interessierte unter
FORTFUN-Winterwelt.de.

 


30.11.2017

Freizeitpark FORT FUN zieht nach Saisonabschluss positive Bilanz

Aufwärtstrend bestätigt • Neuer Besitzer Looping Gruppe macht Investitionen möglich • Neuer Achterbahnzug SpeedSnake FREE • Winteröffnung der L.A.B.S. vom 1. Dezember bis zum 25. März • Tag der offenen Tür in den L.A.B.S. am 3. Dezember mit erstem FORT FUN Weihnachtsmarkt

Bestwig, 30. November 2017 – Das Team vom FORT FUN Abenteuerland blickt auf eine abwechslungsreiche Saison zurück. Trotz oftmals schlechter Wetterbedingungen konnte ein leichtes Umsatzplus bei gleichbleibender Besucherzahl erreicht werden. Der Verkauf von der Compagnie des Alpes an die Looping Gruppe stellte zu Beginn der Saison eine große Veränderung mit positiven Folgen dar. Denn dank der Neupositionierung in einer jungen Unternehmensgruppe, eröffnen sich für das FORT FUN vielversprechende Perspektiven. Erste Verschönerungsprojekte und Sanierungsarbeiten konnten direkt in Angriff genommen werden. Auch der bereits im Jahr 2016 in Auftrag gegebene, brandneue Zug der Achterbahn SpeedSnake FREE ist in dieser Saison erfolgreich auf die Schienen gesetzt worden und zählt zu den neuen Highlights des Freizeitparks. Wie schon im letzten Jahr setzt das Management Team außerdem auf die Winteröffnung der FORT FUN L.A.B.S. und treibt die Strategie, FORT FUN zu einem Ganzjahresbetrieb umzuwandeln, weiter voran. Am 1. Dezember öffnet das FORT FUN wieder die Tore des Indoor-Spielplatzes FORT FUN L.A.B.S. für die Wintersaison und feiert den Start am 1. Advent (3. Dezember) von 11 bis 20 Uhr gebührend mit dem ersten FORT FUN Weihnachtsmarkt. Kleine und große Besucher können an diesem „Tag der offenen Tür“ den Indoor-Spielplatz kostenfrei erkunden und zusätzlich das bunte Treiben auf dem Weihnachtsmarkt genießen.
 

Eine abwechslungsreiche Saison 2017 liegt hinter dem Team vom FORT FUN Abenteuerland. Trotz oftmals widriger Wetterbedingungen, vor allem im Juli und August, den sehr spät gelegenen Herbstferien und der starken Konkurrenz anderer Freizeitparks durch viele Neuheiten, konnte ein leichtes Umsatzplus bei gleichbleibender Besucherzahl verzeichnet werden. Mit dem Verkauf des Parks von der Compagnie des Alpes an die Looping Gruppe wurde außerdem für die nächsten Jahre ein weiterer neuer Impuls in die Entwicklungsmöglichkeiten des Parks gesetzt. Andreas Sievering, Geschäftsführer der FORT FUN GmbH, ist auch nach sieben Monaten intensiver Zusammenarbeit mit der Looping Gruppe sehr zufrieden: „Mit Looping wird FORT FUN den bisherigen positiven Trend fortsetzen. Strategien und Projekte, die zu Beginn der Zusammenarbeit festgelegt wurden, konnten teilweise schon umgesetzt werden. Die Looping Gruppe bietet uns ein Umfeld, in dem wir uns weiterentwickeln und unser Angebot verbessern können. Der Erfahrungsaustausch mit den anderen Parks, die daraus entstehenden Synergien und die Investitionen in die Qualität, bieten für uns eine vielversprechende Perspektive.“ Ein weiteres Highlight der Saison 2017 war der brandneue Zug der beliebten Achterbahn „SpeedSnake“. Der bereits im Jahr 2016 in Auftrag gegebene Achterbahnzug aus dem Hause Sunkid-Heege wurde erfolgreich auf die Schienen gesetzt und mit einem neuen, vielversprechenden Namen versehen, der alles aussagt. Denn „SpeedSnake FREE“ steht für ein wirklich freies Fahrgefühl. Es gibt nicht mehr die klassischen Schulterbügel sondern Beckenbügel, so dass der Oberkörper jeden Loop intensiver mitnimmt. Im Fokus standen dieses Jahr außerdem viele Verschönerungsprojekte und Sanierungsarbeiten. Ganz im Sinne der Parkphilosophie und in Absprache mit dem neuen Eigentümer wurde Wert darauf gelegt, bestehende Fahrgeschäfte mit Tradition und Geschichte zu pflegen. Ein Fahrgeschäft, das bei vielen Gästen Kindheitserinnerungen weckt, ist die Marienkäferbahn, deren Strecke dieses Jahr einen neuen Anstrich bekam. Weitere Pläne, wie die Erneuerung der Snackstation im Tal des Parks, inklusive neuem gastronomischen Angebot, sowie Sanierungsarbeiten am Riesenrad „Big Wheel“, an der Achterbahn „Devil’s Mine“ und am Rapid River „Rio Grande“ wurden ebenfalls umgesetzt. Auch in der Westernstadt wurde viel in die Umgestaltungen investiert, sodass sie wieder im neuen Glanz erstrahlt. Besonders der Saloon sticht mit einer frisch gestrichenen Fassade und dem neuen Namen „Silver Bullet Saloon“ hervor.
 
„Ich freue mich über die umgesetzten Maßnahmen und bin zufrieden mit unserem Ergebnis, welches den kontinuierlichen Aufwärtstrend bestätigt. Allerdings konnten wir unsere Ziele nicht zu 100 Prozent erreichen“, räumt Geschäftsführer Andreas Sievering ein. „Wir konnten unser Potential noch nicht voll ausschöpfen, und um unsere Ziele gerade in Hinsicht auf Servicequalität und Attraktivität zu erreichen, liegt noch viel Arbeit vor uns.“ Die Attraktivität wird sich auch in der nächsten Saison zum Beispiel durch Investitionen in das FORT FUN Abenteuercamp weiter steigern. Das Camp mit seinen 25 kanadischen Blockhäusern verschiedener Kategorien für je sechs bis acht Personen erfreut sich steigender Beliebtheit. In Hinblick auf die Kundenzufriedenheit werden gezielte Renovierungsarbeiten vorgenommen, die vor allem Familien den Aufenthalt noch angenehmer gestalten sollen.
   
Zunächst können sich die Gäste aber nun auf die Winteröffnung der FORT FUN L.A.B.S. freuen. Die genauen Öffnungstage und -zeiten sowie die Preise sind ab sofort auf FORTFUN-LABS.de verfügbar. Für Erwachsene wird der Eintrittspreis bei vier Euro und für Kinder von vier bis achtzehn Jahren bei acht Euro pro Person liegen. FORT FUN Jahreskartenbesitzer mit Kaufdatum bis zum 29. Oktober 2017 und RUHR.TOPCARD-Inhaber können sich außerdem über 25 Prozent Rabatt freuen. Punkten möchte das FORT FUN vor allem aber auch mit einem außergewöhnlichen Angebot für Kindergeburtstage. Alle weiteren Infos auf FORTFUN-LABS.de

 


22.11.2017

FORT FUN im Winter mit Indoor-Spielplatz L.A.B.S. und erstem FORT FUN Weihnachtsmarkt

Winteröffnung der L.A.B.S. vom 1. Dezember bis zum 25. März • Tag der offenen Tür in den L.A.B.S. am 3. Dezember mit erstem FORT FUN Weihnachtsmarkt • Besuch von Santa Claus und seinen Elfen • AirObot, Crash und Kids‘ Place geöffnet • Buntes und leckeres Weihnachtsmarktangebot

Bestwig, 22. November 2017 – Am 1. Dezember öffnet das FORT FUN wieder die Tore des Indoor-Spielplatzes FORT FUN L.A.B.S. für die Wintersaison und feiert den Start am 1. Advent (3. Dezember) von 11 bis 20 Uhr gebührend mit dem ersten FORT FUN Weihnachtsmarkt. Kleine und große Besucher können an diesem „Tag der offenen Tür“ den Indoor-Spielplatz kostenfrei erkunden und zusätzlich das bunte Treiben auf dem Weihnachtsmarkt genießen. Wenn das Wetter mitspielt, werden sogar die Attraktionen AirObot, Crash und Kids‘ Place geöffnet sein und selbstverständlich werden sich auch Santa Claus und seine Elfen einen Besuch nicht nehmen lassen.
    
Der Freizeitpark FORT FUN hat zwar geschlossen, das heißt aber noch lange nicht, dass man im FORT FUN nichts mehr erleben kann. Am 1. Dezember öffnen die FORT FUN L.A.B.S. wieder ihre Tore und laden interessierte Besucher am 3. Dezember sogar zum Tag der offenen Tür in die FORT FUN L.A.B.S. ein. Besonderes Highlight in diesem Jahr ist der erste FORT FUN Weihnachtsmarkt. Direkt neben den FORT FUN L.A.B.S. findet der bunt leuchtende Weihnachtsmarkt statt. Natürlich besucht auch Santa Claus mit seinen Elfen das fröhliche Treiben. Kinderherzen werden höherschlagen, wenn Santa Claus auf seinem festlich geschmückten Stuhl Platz nimmt. Neben einem abwechslungsreichen gastronomischen Angebot mit Waffeln, Glühwein und Leckereien vom Grill, können kleine und große Besucher kostenfrei die Fahrgeschäfte AirObot, Crash und Kids‘ Place nutzen. Von 11 bis 20 Uhr sind Besucher herzlich willkommen.
   
Die bereits in 2016 eröffneten FORT FUN L.A.B.S. sind auch in diesem Jahr wieder für Besucher in den Wintermonaten vom 1. Dezember bis zum 25. März geöffnet. Der IndoorSpielplatz, der in der Saison zum Angebot des Freizeitparks gehört, bietet für Kinder und Jugendliche sechs interaktive und innovative Spielstationen und das XD-Kino FoXDome. Die Abkürzung L.A.B.S. steht dabei für Lachen, Aktivieren, Bewegen und Spielen. Das freie Spielen ist dabei das maßgebliche Credo. Die Kinder sollen selbst ohne viele Regeln oder Alterseinschränkungen die einzelnen Attraktionen entdecken, gerne auch mit den Eltern zusammen. „Wir haben uns Elemente aus der digitalen Spielwelt zunutze gemacht und sie wieder in das echte Leben zurück geholt“, erläutert Marketingleiterin Christine Schütte. „Die LED Säulen von „MEMO“ aktivieren die Teilnehmer zum Beispiel in verschiedenen Spielen dazu, die meisten Punkte zu sammeln, unter anderem, indem sie nur die Säulen berühren, an denen eine bestimmte Farbe aufleuchtet.“ Absolutes Highlight ist der XD Motion Ride „FoXDome“, ein interaktives Kino in XD, in dem Gäste, ausgestattet mit 3D-Brille und Laserpistole, quasi selbst Teil eines spannenden Videospiels werden.
   
Die genauen Öffnungstage und -zeiten sowie die Preise können ab sofort auf FORTFUNLABS.de eingesehen werden. Für Erwachsene wird der Eintrittspreis bei vier Euro und für Kinder von vier bis achtzehn Jahren bei acht Euro pro Person liegen. FORT FUN Jahreskartenbesitzer mit Kaufdatum bis zum 29. Oktober 2017 und RUHR.TOPCARD-Inhaber können sich außerdem über 25 Prozent Rabatt freuen. Punkten möchte das FORT FUN vor allem aber auch mit einem außergewöhnlichen Angebot für Kindergeburtstage. „Neben Paketangeboten, inklusive buntem Smarties-Kuchen oder leckerer Pizza, wird es auch die Möglichkeit geben, eine Challenge auf unserem Bolzplatz 2.0 und in unserem XD Kino FoXDome zu buchen“, beschreibt Christine Schütte. „Die Kinder nehmen dann an einem spannenden Wettbewerb teil und erhalten abschließend auch alle eine waschechte L.A.B.S.Teilnahmeurkunde“, ergänzt sie. „Natürlich wird es auch einen tollen Geburtstagstisch mit allem was dazugehört und vielleicht noch die ein oder andere Überraschung geben. Außerdem kann Funny Fux Jr. auch als Special Guest eingeladen werden“, so die Marketingleiterin. Alle weiteren Infos auf FORTFUN-LABS.de