Testbericht

Das Rasti-Land wurde im Jahre 1973 mit 4 Attraktionen eröffnet. Das Rasti-Land liegt in Salzhemmendorf am Rande des Weserberglandes. Der Park erstreckt sich heute auf einer Gesamtfläche von 16ha und bietet 40 Attraktionen. Der Park befindet sich seit seiner Eröffnung in privater Hand.

Der Eintrittspreis von 21,50€ ist gerechtfertigt, da der Park eine gute Basis für einen schönen Familienausflug bietet.

Die Mitarbeiter im Park sind allesamt sehr freundlich. 

Der Park befindet sich in einem gepflegtem Zustand.  Allerdings ist in einigen Ecken des Parks Nachholbedarf gegeben.  Ein neuer Anstrich wäre dringend zu empfehlen.  Der Park verfügt über Attraktionen die auf Familien ausgelegt sind. Aktion-Fans kommen hier nicht auf ihre Kosten. Bei den neueren Attraktionen, wie der Rafting-Anlage, hat der Park versucht Thematisierungen mit einfließen zu lassen.  Dies ist auch gut gelungen.  Negativ erwähnt werden muss allerdings, dass einige Spielplätze nur bis 6 Jahren freigegeben sind.

Es gibt ausreichend viele Parkplätze, die man kostenfrei nutzen kann. Allerdings befindet sich der Parkplatz hinter einem kleinen,  nur einspurig befahrbaren Tunnel. 

Es empfiehlt sich Proviant mitzubringen, da die Preise für Speisen und Getränke relativ hoch sind.

Die sanitären Anlagen sind sauber, allerdings sehr alt. Eine Renovierung wäre angebracht. 

Alles in Allem ist das Rasti-Land ein Park, in dem man einen schönen Tag mit der ganzen Familie verbringen kann.