Testbericht

Der AQUApark in Oberhausen wurde am 19. Dezember 2009 eröffnet. Er liegt in der "Neuen Mitte Oberhausen" in unmittelbarer Nähe zum Centro.

Der AQUApark unterteilt sich in 3 Bereiche, dem "Erlebnis-Revier", dem "Sport-Revier" und dem "Freibad-Revier". Zusätzlich verfügt der AQUApark noch über ein Restaurant, das "Café & Bistro zum Flöz".

Der Umkleidebereich dürfte etwas größer sein. Gerade an gut besuchten Tagen kann es hier zu Wartezeiten kommen. Die Umkleidekabinen sind sehr sauber und gepflegt. Man erhält beim Betreten des Schwimmbades einen Chip mit dem man sich einen beliebigen Schrank auswählen kann. Der Chip dient im AQUApark ebenfalls als Zahlungsmittel. Von den Umkleidekabinen gelangt man direkt in die sehr sauberen Duschen.

Im "Erlebnis-Revier" befinden sich insgesamt 3 Wasserrutschen, die Black-Hole Rutsche "Blindschacht", die X-Tube Rutsche "Tagschacht" und die Flugrutsche am Förderturm.

Des weiteren befindet sich im "Erlebnis-Revier" die Schachthalle mit einem Erlebnisbecken mit Strömungskanal und Massageplätzen. Ebenfalls in der Schachthalle angesiedelt ist ein 25-Meter-Becken mit Sprungturm und der Geysir-XXL-Whirlpool. Natürlich verfügt das "Erlebnis-Revier" über ein schön angelegtes Kinderbecken für die kleinen Besucher. Die Schachthalle befindet sich unter einer Glaskuppel mit 21 m Höhe und mit einem Durchmesser von 40 m, die bei schönem Wetter in sieben Minuten zu ¼ geöffnet werden kann.

Im "Sport-Revier" befindet sich die Malocherhalle, ein Becken eigens für Aquafitness und ein weiteres 25-Meter-Becken.

Im "Freibad-Revier" ist eine 10.500qm große Liegewiese und ein 25-Meter-Außenbecken mit Luftsprudelliegen, Unterwasserdüsen und Nackenduschen. Das Außenbecken steht den Badegästen, das gesamte Jahr zur Verfügung und wird auf 31°C beheizt.

Der maximale Eintrittspreis von 11€ für einen Erwachsenen am Wochenende ist unglaublich günstig und sehr besucherfreundlich.  

Die Mitarbeiter im AQUApark sind sehr freundlich und sehr um das Wohl der Badegäste bedacht. Es sind stätig mehrere Bademeister an den Becken, die auf die Sicherheit achten.

Der hygienische Zustand im Bad ist sehr gut. Alle Bereiche werden regelmäßig durch Reinigungspersonal gereinigt. Allerdings ist der Fußboden im Bereich der Umkleidekabinen sehr rutschig.

Die Gastronomie wurde bei unserem Besuch nicht getestet. Daher geben wir hier keine Bewertung ab.

Der AQUApark verfügt über ausreichend viele Parkplätze, die für Besucher des Schwimmbades kostenfrei sind.

Aufgrund des sehr günstigen Eintrittspreises, der wunderschönen Bergbaugestaltung, die Besucher in die Geschichte des Ruhr-Gebietes entführt, und der tollen und teilweise spektakulären Wasserrutschen kann man ein Besuch im AQUApark uneingeschränkt empfehlen.