Testbericht

Bereits zum zehnten Mal findet derzeit in der Bochumer Jahrhunderthalle der Historische Jahrmarkt statt. Unter dem Motto "einmal zahlen und soviel fahren, wie man möchte" erwartet die Besucher viele historische Fahrgeschäfte.

Zu den Attraktionen zählen ein kleines Riesenrad, ein Kettenflieger, das "Land des Lächelns", die Überschlag-Schaukel "Looping the Loop", eine historische Geisterbahn, der Autoscooter "Selbstfahrer", die "Raupe", die "Fahrt ins Paradies" und viele weitere kleine Attraktionen.

Typische Kirmesleckereien dürfen in der Bochumer Jahrhunderthalle selbstverständlich auch nicht fehlen. Von der Bratwurst bis zur Zuckerwatte bleibt kein Wunsch offen.

Der Eintrittspreis für ein Familienticket (2 Erw. + 2 Kinder) liegt bei 50,00 € und wirkt im ersten Augenblick hoch. Da die wunderschönen historischen Attraktionen allerdings im Eintrittspreis enthalten sind und in unbegrenzter Anzahl genutzt werden können ist der Eintrittspreis vertretbar. Auch die hohen Wartungskosten für die alten Attraktionen müssen hier berücksichtigt werden.

Für Jahrmarkt-Fans ist ein Besuch in der Jahrhunderthalle in Bochum ein absolutes Muss.